Das Wichtigste in Kürze
  • MSM, auch Dimethylsulfon und Methylsulfonylmethan genannt, ist eine organische Schwefelverbindung, die von Natur aus in unserem Körper sowie in tierischen und pflanzlichen Stoffen unserer Ernährung vorkommt.
  • Schwefel ist ein wichtiger Baustein von essentiellen Aminosäuren, Hormonen und Enzymen und damit direkt für das reibungslose Funktionieren des Körpers und dessen Gesundheit verantwortlich. Ein Mangel an Schwefel kann u.a. zu Müdigkeit, Immunschwäche, Schlappheit, dünnen Haaren und Fingernägeln, schlechter Haut und vermehrten Schmerzen in Gelenken führen.
  • MSM-Pulver, MSM-Kapseln und MSM-Tabletten stellen als Nahrungsergänzung einen ausgeglichenen Schwefelhaushalt wieder her und lindern diese Symptome. Insbesondere in der Schmerztherapie von Arthrose findet MSM-Pulver Anwendung. Zusätzlich kann MSM äußerliche Anwendung in Form von MSM-Creme finden.
  • Es sind keine Nebenwirkungen von MSM bekannt. Besonders verbreitet bei der Einnahme von MSM-Pulver sind jedoch kurzzeitige Blähungen und Verdauungs-Beschwerden. Studien beweisen jedoch, dass MSM nicht giftig ist und es auch nicht zu einer Überdosis kommen kann. Dennoch empfehlen die meisten Hersteller eine max. MSM-Einnahme-Menge von 6 Gramm pro Tag.

 

MSM-Pulver Test

Dass man immer schön auf seinen Eisen- und Magnesiumhaushalt achten soll, wissen viele. Doch was ist mit Ihrem Schwefelhaushalt? Ja, genau Schwefel! Genauer die organische Schwefelverbindung MSM. Unter Ärzten und Pharmazeuten besser als Dimethylsulfon oder Methylsulfonylmethan bekannt, ist MSM neben Glucosamin, Chrondoitin und Hyaluronsäure das Mittel gegen Gelenkschmerzen, Entzündungen oder Muskelschmerzen.

In einer Studie der Oregon Health & Science University in Portland zeigte sich, dass bei Schmerzpatienten bereits nach vier Wochen durchschnittlich 60% weniger Schmerzen und nach sechs Wochen schon 82% weniger Schmerzen empfunden wurden. Ganz nebenbei sorgt MSM auch noch für schöne Haut, Haare und Nägel und noch vieles mehr.

Aber bevor Sie jetzt sofort losrennen, um sich MSM-Pulver in der Apotheke zu kaufen, sollten Sie sich lieber zuerst unseren MSM-Pulver-Vergleich 2020 anschauen. Darin zeigen wir Ihnen, wo Sie das beste MSM-Pulver kaufen können und Sie erfahren noch viel mehr Wissenswertes über die MSM-Pulver Wirkung.

1. Was ist MSM?

Wussten Sie schon?

Unser Körper besteht zu 0,2 % aus Schwefel. Das klingt zunächst nicht viel. Doch wenn man sich die Relationen anschaut wird schnell klar, dass das eben doch sehr viel ist: In unserem Organismus kommt fünfmal mehr Schwefel als Magnesium und sogar vierzigmal mehr Schwefel als Eisen vor. Ein ausgeglichener Schwefelhaushalt ist also von größter Wichtigkeit für Ihre Gesundheit.

MSM, in der Fachsprache auch Dimethylsulfon und Methylsulfonylmethan genannt, ist eine organische Schwefel-Verbindung, die natürlicherweise in unserem Körper und in unserer Ernährung vorkommt. Sie bildet Kristalle, die farblos, geruchlos und wasserlöslich sind. MSM-Schwefel schmeckt leicht bitter. MSM-Pulver wird aus Holz gewonnen und ist zumeist ein Nebenprodukt der Papierherstellung. Der Körper kann MSM nicht ausreichend selber bilden. Daher muss es zugesetzt werden.

MSM ist ein Zwischenprodukt des chemischen Stoffes Dimethylsulfoxid (DMSO), das zur Schmerztherapie bei Gelenkschmerzen eingesetzt wird. Die positive DMSO-Wirkung wurde in zahlreichen Studien beschrieben. Der Haken ist aber, dass DMSO in der Anwendung stark und unangenehm nach Knoblauch riecht. MSM zeigt diese Eigenschaften nicht.

MSM-Creme gibt es auch als Kombi-Präparat mit Glucosamin und Chrondoitin.

MSM-Creme gibt es auch als Kombi-Präparat mit Glucosamin und Chrondoitin.

Organischer Schwefel ist Teil wichtiger körpereigener Hormone, Enzyme und Aminosäuren wie Cystein. Er ist damit unerlässlich für unsere Gesundheit. Wenn unser Körper einen Mangel an Schwefel hat, zeigt sich das zumeist in:

  • körperlicher Abgeschlagenheit
  • Müdigkeit
  • Immunschwäche
  • häufiger auftretenden Allergien
  • zunehmenden Schmerzen in Gelenken
  • schwachem Bindegewebe
  • schlechter Haut
  • brüchigen Nägeln
  • dünner werdenden Haaren

Schwefelmangel ist somit sowohl ein kosmetisches als auch ein physiologisches Problem.

MSM-Pulver, MSM-Kapseln oder MSM-Tabletten sollen diesen Mangel an Schwefel im Körper ausgleichen und die Gesundheit sowie die Leistungsfähigkeit und das allgemeine Befinden verbessern. In einigen Methylsulfonylmethan Studien des Oregon Health & Science University in Portland, unter Aufsicht des führenden Forschers Professor Stanley Jacob, konnte beobachtet werden, dass MSM insbesondere als entzündungshemmendes Schmerzmittel bei Schmerzen in Gelenken funktioniert.

Eine klinisch belegte MSM-Wirkung konnte bis heute allerdings nicht bewiesen werden. Die Studien von Prof. Jacob sowie die zunehmende Bedeutung der MSM-Einnahme als Nahrungsergänzung und deren Erfolge, legen jedoch nahe, dass MSM Wirkung zeigt. Zudem berichten viele Anwender positiv von ihren MSM-Pulver Erfahrungen.

2. Welche Darreichungsformen von MSM gibt es?

In unserem MSM-Pulver-Vergleich gibt es nicht nur reines MSM-Pulver, sondern auch MSM-Tabletten oder Kapseln mit MSM. Die Anwendungsgebiete sind bei allen Produkten gleich. MSM dient der Behandlung von: Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Arthrose, fahle Haut, dünne Haare, Müdigkeit, Allergien sowie Immunschwäche.

Hier alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Darreichungsformen von MSM im Überblick:

Darreichungsform Anmerkungen
MSM-PulverMakana MSM Pulver MSM-Pulver ist die Reinform von MSM. Es wird meist in 1 kg Packungen zum Wiederverschließen verkauft. Der größte Vorteil von Pulver ist, dass es individuell dosierbar ist. Zudem ist Pulver-MSM günstiger als seine Kapsel-Kollegen. Nachteil: Es schmeckt bitter. Wir empfehlen Ihnen, es in Säfte oder Smoothies zu mischen. Wasser eignet sich nicht. Der führende Hersteller von MSM-Pulver ist Makana MSM.

Gängige MSM-Pulver-Tests zeigen: Die Produkte sind in der Regel vegan, laktosefrei und glutenfrei. Diese Darreichungsform eignet sich besonders gut als MSM für Pferde oder Hunde, da solche Produkte leicht unter das Futter gemischt werden können.

MSM-Kapselnglory feel MSM Kapseln Oft kommt MSM in Kapselform daher. Das MSM-Pulver ist hierbei in eine Hülle aus Zellulose oder Gelatine eingeschlossen. Kapseln aus Zellulose sind vegan. Manche Produkte sind zusätzlich mit Vitamin C versetzt.

Genau wie MSM-Pulver werden MSM-Kapseln zumeist als Gelenkkapseln gegen Arthrose eingesetzt. Gegen Arthrose helfen auch Hyaluronkapseln. Die wesentlichen Vorteile von MSM-Kapseln sind, dass Sie vordosiert und leicht einzunehmen sind. Nachteil: Sie sind meist etwas teurer.

Eine sehr beliebte Marke von MSM-Kapseln ist MSM plus des Herstellers MSM life plus.

MSM-TablettenVegaVital MSM Auch MSM-Tabletten sind MSM-Pulver in komprimierter Form. Sie sind vordosiert und leicht einzunehmen. Ihr Anwendungsgebiet ist zumeist auch die Schmerztherapie von Gelenken. In der Regel werden 2 – 3 Tabletten pro Tag eingenommen. Auch die MSM-Tabletten sind meist vegan.
MSM-Gel/MSM-CremeMSM-Creme MSM-Creme wird als MSM zur äußerlichen Anwendung vor allem als Ergänzung zu MSM-Pulver, Kapseln, Tabletten benutzt. Das MSM-Gel wird auf die betreffenden, schmerzenden Stellen aufgetragen. Obwohl MSM auch Anti-Aging Wirkung hat und somit gegen fahle Haut und dünne Haare hilft, sollte für das Gesicht nur eine ausgewiesene MSM-Gesichtscreme verwendet werden. Für ein optimales MSM-Anti-Aging Ergebnis können Sie zusätzlich OPC-Produkte (Traubenkernextrakt) verwenden.

Tipp: MSM-Pulver in bio-Qualität ist sehr selten und schwierig zu bekommen. Da es sich um ein chemisches Produkt handelt, das als Nebenprodukt der Papierherstellung anfällt, wird Methyl Sulfonyl Methan (MSM) kaum in bio-Qualität angeboten. Daher gibt es auch in unserem MSM-Pulver-Vergleich kein Bio MSM-Pulver.

3. Kaufberatung für MSM: Worauf sollte man beim Kauf achten?

Wie unser MSM-Pulver-Vergleich zeigt, gibt es viele Kategorien von MSM. Welcher MSM-Typ für Sie passen könnte, erfahren Sie in unserer MSM-Kaufberatung.

Darauf sollten Sie also beim MSM Kaufen achten:

3.1. MSM Anwendung und MSM Dosierung

Auch Glucosamin kann gegen Arthroseschmerzen helfen.

Auch Glucosamin kann gegen Arthroseschmerzen helfen.

Für MSM gibt es bislang keine Höchstverzehrsmenge oder empfohlene Tagesdosis. Ärzte und Pharmakologen stufen es aber als sehr sicher ein. In (nicht repräsentativen) klinischen Studien mit MSM wurde aber eine Tagesdosis von 0,5 – 6 Gramm pro Tag benannt, die es besser nicht zu überschreiten gilt. Überschüssiges MSM wird nämlich vom Körper ausgeschieden. Also gilt hier: Viel hilft nicht viel!

Eine toxische Wirkung erzielt MSM übrigens erst ab einer Menge von 20 Gramm pro kg Körpergewicht. Ein Mensch von 75 kg Gewicht müsste also 1,5 kg MSM-Pulver am Tag einnehmen, damit MSM giftig wird. Und auch in Studien mit Freiwilligen, die einen Monat lang pro Tag ca. 60 Gramm MSM nahmen, wurden keine negativen Reaktionen festgestellt.

Da es noch keine repräsentative Datenlage zu MSM gibt, sollten Schwangere und stillende Mütter von der MSM-Anwendung absehen.

MSM-Pulver ist in der Regel 100 % reines MSM ohne Zusatzstoffe. Die Kapseln/Tabletten enthalten zumeist eine Dosis von 500 – 1.200 mg MSM sowie Vitamin C.

Daher gilt bei der MSM-Anwendung: Ca. 2-3 Kapseln pro Tag, je nach Dosierung pro Kapsel, sollten reichen. Bei MSM-Pulver heißt das dann: Ca. 2-3 Gramm pro Tag, was in etwa einem gestrichenen Teelöffel entspricht. Wir empfehlen, das Pulver in Shakes, Smoothies oder frisch gepressten Säften aufzulösen, da es etwas bitter schmeckt. Kapseln und Tabletten sollten mit reichlich Flüssigkeit, am besten mit Wasser, eingenommen werden.

Achtung: Der Schwefel im MSM ist ein Allergen, besser bekannt unter den Begriffen Sulfite und Schwefeldioxid. Die Symptome einer Schwefel-Allergie sind Muskelkrämpfe, Nesselsucht, Asthma oder niedriger Blutdruck. Wenn Sie unter einer Sulfitallergie leiden, sollten Sie keine MSM-Produkte verwenden. Fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt.

3.2. Darreichungsform

Chrondoitin ist hierzulande noch weitgehend unbekannt, hilft aber auch gegen Arthrose.

Chrondoitin ist hierzulande noch weitgehend unbekannt, hilft aber auch gegen Arthrose.

Die Anwendungsgebiete von MSM sind zahlreich: Arthrose, Muskel- und rheumatische Gelenkschmerzen, fahle Haut, dünne Haare, brüchige Nägel, Müdigkeit, allgemeines Unwohlsein, Allergien sowie Immunschwäche.

Und jetzt die gute Nachricht: Alle Darreichungsformen von MSM helfen bei diesen Problemen und Symptomen!

Wer sein MSM gerne selber dosieren möchte oder Nahrungsergänzungsmittel am liebsten in Smoothies oder Shakes zu sich nimmt, dem raten wir zum klassischen MSM-Pulver. Auch für Veganer ist MSM-Pulver sehr gut geeignet, da es ohne Zusatzstoffe daher kommt. Außerdem ist das Pulver laktosefrei und glutenfrei.

Wer hingegen wenig Zeit hat und sein MSM lieber schnell und bequem einnimmt, sollte zu MSM-Kapseln oder Tabletten greifen. Da die Hülle von Kapseln aus Gelatine sein kann, sollten Veganer, und Menschen, die auf eine koschere oder halal Ernährung Wert legen, ganz genau auf die Zusatzstoffe achten.

Die Vorteile von MSM-Pulver gegenüber MSM-Kapseln:

  • individuelle Dosierung
  • leichte Einnahme in Getränken
  • günstiger
  • ohne Zusatzstoffe
  • vegan, laktosefrei, glutenfrei
  • leicht als Futterzugabe für Tiere wie Pferde oder Hunde
  • Der MSM-Pulver Geschmack ist leicht bitter
  • Dosierung nicht immer exakt

3.3. Zusatzstoffe

MSM-Pulver wird in der Regel ohne Zusatzstoffe als reines Pulver angeboten. Manche MSM-Kapseln hingegen enthalten MSM plus Vitamin C und das wichtige Spurenelement Selen. Selen hilft beim Schutz der Zellwände vor Zerstörung durch freie Radikale. Zudem ist Selen in vielen Proteinen des Körpers vorhanden und hilft bei der Produktion von Enzymen und Hormonen. Ein Mangel an Selen tritt vor allem bei Veganern auf, die sich einseitig ernähren. Veganer sollten daher unbedingt viele Nüsse und Hülsenfrüchte essen. Normalerweise ist Selenmangel in Europa aber kaum verbreitet, da es durch die Nahrung ausreichend aufgenommen wird.

3.4. MSM Nebenwirkungen

MSM gilt als Produkt ohne Nebenwirkungen. Dennoch wurden im Zusammenhang mit der Einnahme von MSM Verdauungs-Beschwerden und Blähungen beobachtet. Diese klingen aber nach einigen Wochen wieder ab und auch der Magen verträgt MSM gut. Falls Sie Nebenwirkungen bei sich feststellen, setzten Sie das Präparat unbedingt ab und suchen Sie einen Arzt auf.

4. Welche Hersteller und Marken von MSM-Produkten sind beliebt?

  • MSM life plus
  • Makana
  • Manako
  • Vita Natura
  • Robert Franz
  • Vitabay
  • Vihando
  • Peak
  • Golden Peanut
  • Vitasyg
  • gloryfeel
  • VegaVital
  • Gall Pharma
  • Vitamaze – amazing life

MSM Pulver

5. Hilft MSM bei Arthrose und Gelenkschmerzen?

MSM ist unter Ärzten und Arthrosepatienten besonders als Schmerzmittel für Gelenke und als sichere Alternative zum übelriechenden Schmerzmedikament DMSO bekannt. (DMSO-Anwender entwickeln einen starken Knoblauchgeruch.) MSM wird oft in einem Atemzug mit den etablierten, gelenkschützenden Stoffen Glucosamin, Chrondoitin (Chrondoitinsulfat) und Hyaluronsäure genannt. Die Online-Plattform orthoknowledge.eu empfiehlt bei starker Arthrose eine Kombination aus MSM und Glucosamin.

Genau wie Glucosamin und Chrodoitin, zeigt MSM eine entzündungshemmende Wirkung, fördert die Durchblutung, entspannt die Muskeln und fängt freie Radikale ab. Noch ein Vorteil: Anders als bei DMSO treten bei MSM keine Gewöhnungserscheinungen ein, es ist also keine Erhöhung der Dosis notwendig.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure hilft nicht nur gegen Gelenkschmerzen, sondern strafft auch die Haut.

So hilft MSM bei:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Schmerzen der Gelenke und Muskeln
  • Arthritis, Arthrose, Rheuma,
  • Fibromyalgie
  • Schleimbeutelentzündungen
  • Sportverletzungen
  • Sehnenentzündungen
  • Schleudertrauma
  • Narben
  • Karpaltunnelsyndrom

Allerdings kann MSM bei Arthrose und Gelenkschmerzen nur helfen, wenn noch ausreichend Knorpelmasse vorhanden ist.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema MSM

6.1. Wozu ist MSM-Pulver gut?

MSM-Pulver und MSM allgemein wirken entzündungshemmend, muskelentspannend, durchblutungsfördernd und antioxidativ (fängt freie Radikale) und kann allgemein zur Entgiftung benutzt werden. So hilft MSM-Pulver gegen Schmerzen in Gelenken, Muskelkater, gegen dünne Haare, brüchige Nägel, fahle Haut, Kopfschmerzen und Entzündungen an Sehnen. Vereinzelt berichten Anwender in ihren MSM-Pulver Erfahrungen von der Linderung von Allergiesymptomen oder Schnarchen.

In diesem Video erklärt der Arzt Dr. Ehrenberger noch einmal ganz genau was MSM im Körper macht und wogegen es helfen kann:

6.2. Wie wird MSM-Pulver eingenommen?

MSM-Pulver schmeckt bitter, weswegen wir empfehlen es in frisch gepresste Säfte, Smoothies oder Shakes zu mischen. Sie können MSM-Pulver auch in Wasser auflösen. Erschrecken Sie aber nicht, wenn es nicht sehr lecker ist.

Am besten nehmen Sie 2 – 3 Gramm MSM-Pulver pro Tag ein. Das entspricht ca. einem gestrichenen Teelöffel. Bei sehr starken Beschwerden können Sie in Absprache mit Ihrem Arzt die Dosis auf bis zu 6 Gramm pro Tag erhöhen.

Tipp: Wenn Sie MSM-Pulver gegen Hautprobleme benutzen, dann können Sie zur Unterstützung noch eine MSM-Creme verwenden. Achten Sie darauf, dass es ein ausgewiesenes Produkt für’s Gesicht ist.

6.3. Was ist besser? MSM-Kapseln oder MSM-Pulver?

MSM Hund, MSM Pferd

Es gibt zwar spezielles MSM für Tiere, aber normales MSM-Pulver ist auch für Tiere geeignet.

Beides ist gut. MSM-Kapseln sind eher für Menschen geeignet, die Ihr Methylsulfonylmethan lieber bequem und schnell einnehmen. Zudem sind Kapseln oft Vitamin C zugesetzt, was einen zusätzlichen positiv-Effekt haben kann. MSM-Pulver kann selber und individuell dosiert werden. Zudem ist MSM-Pulver wesentlich besser geeignet, um es Tieren wie Hunden oder Pferden ins Futter zu mischen.

6.4. In welchen Lebensmitteln kommt MSM vor?

Schwefel und damit MSM kommt in vielen Lebensmitteln vor. Besonders viel ist in

  • Kaffee
  • Tee
  • Tomaten
  • Kuhmilch
  • Fisch

enthalten.

6.5. MSM-Pulver-Test bei der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat noch keinen MSM-Pulver-Test durchgeführt und auch noch keinen MSM-Pulver-Testsieger gekürt. Anders Ökotest. In der Ausgabe Mai/2009 konstatiert Ökotest jedoch, dass eine Zufuhr von Schwefel mittels Methylsulfonylmethan überflüssig sei, da der Schwefelhaushalt durch die hohe Eiweißkonzentration in unserer Nahrung schon ausgeglichen sei. Ärzte und Studien der Oregon Health & Science University in Portland widersprechen der Meinung von Ökotest jedoch. Vor allem Studien mit dem verwandten Stoff DMSO haben die Wirksamkeit von schwefelbasierten Schmerzmitteln bewiesen. MSM ist ein Abbauprodukt von DMSO und hat, so die Vermutungen der Oregon Health & Science University in Portland, ähnliche schmerzstillende Eigenschaften.