Das Wichtigste in Kürze
  • Neben nahrungsergänzenden Funktionen helfen Ingwer-Kapseln auch gegen Übelkeit und Muskelschmerzen. Außerdem wird die Magensäureproduktion angeregt, wodurch die Kapseln beim Abnehmen helfen können.
  • Die Dosierung entscheidet maßgeblich über die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe. Ingwer-Kapseln, die hoch dosiert sind, besitzen 300 mg bis 500 mg Ingwerpulver.
  • Pures Ingwerpulver ist besonders gesund und natürlich, während Ingwerextrakt häufig mit Füll- und Trennstoffen versetzt sind.

ingwer kapseln test ingwer kapseln testsieger ingwer kapseln vergleich ingwer kapseln stiftung warentest

Wenn Sie schon in den Geschmack von purem Ingwer gekommen sind, kennen Sie bestimmt das leicht brennende Gefühl, das die Wurzel auf der Zunge hinterlässt. Der Auslöser dafür sind sogenannte Scharfstoffe, die ein Hauptbestandteil von Ingwer sind. Und genau diese Stoffe sind nicht nur für den markanten Geschmack, sondern auch für die vielen gesundheitlichen Vorteile von Ingwer verantwortlich.

Das Wurzelgewächs in Form von Pulver in Kapseln bietet sich an, wenn Sie Ingwer hoch dosiert zu sich nehmen möchten. Außerdem bleibt Ihnen so die Zubereitung erspart.

Eine regelmäßige Einnahme von Ingwer-Kapseln bewirkt:

die Stärkung des Immunsystems gegen Erkältungen

wirkt Übelkeit entgegen

fördert die Verdauung und unterstützt somit die Gewichtsabnahme

wird entzündungshemmend

In unserem Ingwer-Kapseln-Vergleich 2020 vergleichen wir bekannte Marken und Hersteller in den Kategorien Qualität, Dosierung und Herkunft. Wir verraten Ihnen außerdem, welche Inhaltsstoffe in den Kapseln stecken, wo sie herkommen und was Sie bei der Einnahme beachten sollten.

1. Kaufberatung: Für welche Ernährungs-Typen eignen sich Ingwer-Kapseln?

ingwer-pulver selber machen ingwer-kapseln abnehmen ingwer-kapseln hochdosiert ingwer-kapseln 250 mg

Ingwer-Kapseln zählen zu den Ernährungsergänzungsmitteln. Das heißt, dass die Kapseln dazu gedacht sind, Ihre natürliche Ernährung durch zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe zu unterstützen. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Einnahme eine ausgewogene Ernährung ersetzen kann.

Es gibt einige Faktoren, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ingwer-Kapseln kaufen:

je höher dosiert, umso effektiver ist die Wirkung: Die Dosierung sollte 500 mg pro Tag nicht übersteigen

für Vegetarier und Veganer ist es wichtig, dass die Kapseln aus gelatinefreien Inhaltsstoffen bestehen

die besten Ingwer-Kapseln sind ohne Füllstoffe oder Trennmittel und anderen Zusatzstoffen

Veganer

Ingwer-Kapseln eignen sich für alle, die Wert auf eine ausgewogene Ernährung legen, aber denen beispielsweise die Zeit fehlt, um sich alle Vitamine und Nährstoffe auf natürlichem Weg zuzuführen.

Besonders für Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, sind Ingwer-Kapseln eine gute Möglichkeit, um Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Calciumauf natürlichem Weg zu sich zu nehmen.

Schwangere Frauen

Ingwer-Kapseln können auch in der Schwangerschaft eingenommen werden. Sie sind ein natürliches Mittel gegen Übelkeit und Krämpfe im Magen und Darmtrakt.

ingwer-pulver-ingwer-lapseln

Sportler

Für Sportler wirken die entzündungshemmenden Scharfstoffe beruhigend bei Muskelverspannungen oder Muskelkater.

Senioren und Kinder

Auch Senioren und Kinder können Ingwer in Form von Kapseln zur Unterstützung der Ernährung in Maßen zu sich nehmen.

Zum Abnehmen

Und nicht zuletzt sind Ingwer-Kapseln für alle geeignet, die Ihr Gewicht auf natürliche Weise verringern möchten. Da Ingwer die Produktion von Magensäure anregt, eignen sich die Kapseln nämlich auch zur Unterstützung beim Abnehmen.

Viele Ingwer-Kapseln sind vegan, da die Hülle aus Cellulose hergestellt wird. Wenn Sie sich vegetarisch oder vegan ernähren, sollten Sie darauf achten, dass die Kapseln keine Gelatine enthalten.

2. Bestandteile: Was steckt in der Wunderknolle?

ingwer-hartkapseln-ingwer-weichkapseln-ingwer-kapseln-test-7

2.1. Scharfstoffe sind nicht nur scharf, sondern auch gesund

Ingwer ist ein knollenähnliches Wurzelgewächs, das vermehrt in warmen, tropischen Regionen wächst. Die ihm nachgesagten Heilwirkungen beruhen hauptsächlich auf den sogenannten Scharfstoffen und den ätherischen Ölen, die in der Knolle enthalten sind. Auch Gingerol ist ein Hauptwirkstoff in der Ingwerwurzel. Ingwer-Kapseln-Tests und medizinische Studien beweisen, dass der Stoff in seiner chemischen Struktur der Wirksamkeit von Aspirin entspricht.

Das steckt in einer Ingwer-Knolle:

  • die Scharfstoffe Shogaol und Zingeron
  • Vitamin C
  • Magnesium
  • Eisen
  • Calcium
  • Kalium
  • Natrium
  • Phosphor

ingwer-kapseln-gesundheit

2.2. Ingwer-Kapseln vegan, ganz ohne Gelatine

Die Hülle der Kapseln entscheidet darüber, ob eine Ingwer-Kapsel vegan ist oder mithilfe von tierischen Erzeugnissen hergestellt wurde. Es wird dabei zwischen Weichkapseln und Hartkapseln unterschieden:

  1. Hartkapseln werden meist für feste Stoffe, wie Pulver oder Granulate, verwendet. Die Kapsel besteht meistens aus zwei ineinandergesteckte Teile. Bei der Herstellung wird oft Gelatine verwendet, das aus Eiweiß besteht und aus dem Bindegewebe von Tieren (meist Schwein oder Rind) gewonnen wird.
  2. Weichkapseln werden für Flüssigkeiten oder Gel verwendet. Sie sind elastischer und lösen sich, anders als Hartkapseln, nicht direkt in Flüssigkeiten auf. Auch Weichkapseln werde mithilfe von Gelatine hergestellt und sind somit nicht vegan. Der Unterschied zu Hartkapseln besteht darin, dass in Weichkapseln Weichmacher enthalten sind.
  3. Vegane Kapseln werden aus Cellulose hergestellt und enthalten somit keine tierischen Inhaltsstoffe. Ansonsten weisen vegane Kapseln ähnliche Eigenschaften wie Hartkapseln auf: Sie sind zweiteilig und luftdicht verschlossen. Außerdem lösen sie sich ideal im Magen auf.

Zusammenfassend sind die Vor- und Nachteile von Hartkapseln gegenüber Weichkapseln:

  • Beinhalten keine Weichmacher
  • sind einfach zu verdauen
  • können tierische Erzeugnisse enthalten

2.3. Zusatzstoffe: So erkennen Sie Füllstoffe und Trennmittel

ingwer-kapseln-ingwer-herstellung ingwer kapseln kaufen

Manche Marken verwenden Füllstoffe oder Trennmittel bei der Herstellung ihrer Kapseln. Im Folgenden erfahren Sie, was es mit den beiden Zusatzstoffen auf sich hat:

Laut Definition sind Füllstoffe unlösliche Zusatzstoffe, die das Volumen eines Endproduktes erhöhen, ohne dabei die Eigenschaften zu ändern.

Füllstoffe sind somit nicht zwangsläufig schädlich für den Körper. Hersteller nutzen Füllstoffe, um Kosten bei der Produktion zu sparen. Ingwer-Kapseln mit Füllstoffen sind meistens unterdosiert. Füllstoffe werden außerdem eingesetzt, um den Brennwert zu reduzieren.

Zu den geläufigsten Füllstoffen bei Ingwer-Kapseln zählen:

  • Hydroxypropylcellulose (E 463)
  • Hydroxypropylmethylcellulose (E 464)
  • Cellulose (E 460)
  • Glycerin (E 422)
  • Natriumphosphat (E 339)
  • Kaliumphosphat (E 340)

Trennmittel werden bei der Produktion von Ingwer-Kapseln eingesetzt, um das enthaltende Pulver vor dem Verkleben oder Verklumpen zu bewahren. In der Lebensmittelindustrie werden Trennmittel deswegen auch bei Produkten wie Salz, Gewürzen und Scheibenkäse angewendet.

Zu den bekanntesten Trennmitteln im Ingwer-Pulver zählen:

  • Calciumcarbonat (E 170)
  • Magnesiumcarbonat (E 504)

3. Sind Ingwer-Kapseln mit 500 mg besonders hoch dosiert?

ingwer-kapseln-hochdosiert ingwer kapseln apotheke

Entscheidend über die Qualität der Ingwer-Kapseln ist auch die Menge an Ingwerpulver in den Kapseln. Während manche Hersteller nach der Weiterverarbeitung pures Ingwerpulver in Kapseln abfüllen, setzen manche Marken auf Ingwerextrakt, das oft mit Zusatzstoffen gestreckt ist.

Ingwer-Kapseln mit 500 mg Ingwerpulver sind besonders hoch dosiert. Je nach Bedarf reichen schon ein bis zwei Kapseln täglich. Ingwer-Kapseln mit 250 mg sind für den Anfang verträglicher. Von diesen Kapseln werden in der Regel drei Stück pro Tag, meistens zu jeder Mahlzeit, eingenommen.

Die unterschiedlichen Eigenschaften von Ingwerpulver und Ingwerextrakt haben wir für Sie zusammengefasst und bewertet:

pures Ingwerpulver Ingwerextrakt
+++ Dosierung: 500 – 300 mg

++ biologisch angebaut

+++ verdauungsfördernd

++ Dosierung: 100 – 300 mg

+ biologisch angebaut

++ verdauungsfördernd

Sie fragen sich, warum manche Produkte eine höhere Ingwer-Dosierung vorweisen, obwohl der Kapselinhalt aus Ingwerextrakt und nicht aus purem Ingwerpulver besteht?

Die Antwort liegt in den Zusatzstoffen, den diesen Produkten zugefügt werden. Durch Füllstoffe und Trennmittel wird der Anteil an Ingwer chemisch erhöht, weswegen sich diese Art von Ingwer-Kapseln als hoch dosiert bezeichnen darf.

Wir raten Ihnen jedoch dazu, zu purem Ingwerpulver ohne Füll- und Trennmittel zu greifen, auch wenn dadurch die Dosierung niedriger ist.

4. Herkunft: Ist Indien der weltweit größte Ingwer-Produzent?

ingwer-kapseln-ingwer-knollen-3

Ingwerpflanzen haben Ihren Ursprung vermutlich auf der Inselnation Sri Lanka. Heutzutage wird Ingwer verstärkt in subtropischen und tropischen Ländern angebaut.

Zu den bedeutendsten Ländern für den Ingwer-Anbau zählen:

  • Asien (Sri Lanka, Indien, Myanmar, Vietnam, Indonesien, China)
  • Australien
  • Afrika (Nigeria)
  • Südamerika
  • Europa (Frankreich)

Der Verwendungszweck bestimmt, wie lange die Ingwerpflanze reift. Die Wachstumszeit für Ingwer als Gewürz beträgt normalerweise acht Monate.

Wenn Ingwer zu Pulver für Kapseln oder Tabletten verarbeitet wird, beträgt die Reifezeit etwa zehn Monate. Zu dem Zeitpunkt färben sich die schilfartigen Blätter gelb, ein Zeichen dafür, dass es Zeit wird den Ingwer zu ernten.

Bei dem Prozess von der Ingwerknolle zum Pulver werden die Knollen zunächst gesäubert, geschält und getrocknet. Später werden die trockenen Knollen dann zerkleinert und anschließend gemahlen, sodass feines Pulver entsteht.

Indien ist noch immer der größte Ingwer-Produzent mit jährlich über 250.000 Tonnen.

5. Ingwer-Pulver selber machen: Wir zeigen Ihnen wie!

Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihre Ingwer-Kapseln ohne Schadstoffe produziert wurden, haben Sie die Möglichkeit Ingwer-Pulver selber zu machen.

  1. Vorbereitung: Die frische Ingwerknolle muss gewaschen und in feine Scheiben geschnitten werden.
  2. Ingwer trocknen: Legen Sie die Ingwer-Scheiben auf ein Blech und schieben Sie dieses in den Backofen. Die Temperatur sollte nicht höher als 40 Grad sein. Der Ingwer ist dann fertig zur Weiterverarbeitung, wenn keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.
  3. Ingwer zerkleinern: Nun müssen Sie den getrockneten Ingwer mithilfe eines Mörsers oder einer Presse zu feinem Pulver mahlen.

Wenn Sie Ingwer-Kapseln in Bio-Qualität kaufen, können Sie sicher sein, dass der Ingwer gemäß der europäischen Normen für Landwirtschaft angebaut wurde.

6. Abnehmen mit Ingwer? Wundermittel gegen Arthrose? Fragen und Antworten finden Sie hier

ingwer-kapseln-ingwer-anbau-4

6.1. Gibt es einen Ingwer-Kapseln-Testsieger der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Ingwer-Kapseln-Test durchgeführt. In einer Meldung zum Thema Ingwer (01/2018) untermauert das Verbraucherinstitut jedoch die heilende Wirkung von Ingwer auf den Organismus. Besonders hervorgehoben wird dabei die wohltuende Wirkung bei Erkältungen und Übelkeit. Die Stiftung Warentest betont, dass Ingwer-Kapseln auch für Frauen in der Schwangerschaft ein geeignetes Mittel gegen Magenprobleme seien.

6.2. Helfen Ingwer-Kapseln beim Abnehmen?

Fakt ist, dass Ingwer als Bestandteil eines gesunden Ernährungsplans nicht fehlen sollte. Die „Wunderknolle“ hilft nicht nur gegen verschiedenste gesundheitliche Beschwerden, sondern regt auch nachweislich die Verdauung an. Doch wie sehr helfen Ingwer-Kapseln wirklich beim Abnehmen? Lohnt sich eine Ingwer-Kur, um Gewicht zu verlieren? Oder ist die Gefahr des „Jo-Jo-Effekts“ zu groß?

Bei einer Ingwer-Kur wird Ihnen geraten, über einen längeren Zeitraum hinweg (meistens 4 bis 6 Monate) ein bis zwei Ingwer-Kapseln täglich einzunehmen.

Durch die Scharfstoffe in der Knolle wird die Betriebstemperatur im Körper erhöht und der Stoffwechsel angeregt. Außerdem regt Ingwer die Produktion von Magensäure an, die für die Verdauung entscheidend ist.

Das Ergebnis: Speisen werden schneller verdaut. Ein weiterer positiver Nebeneffekt bei der Einnahme von Ingwer in Form von Kapseln ist, dass es die natürliche Entschlackung anregt. Durch die wohltuende Wirkung auf den Magen und die Darmflora werden mehr Abfallprodukte und Schadstoffe schneller aus dem Körper geleitet.

ingwer-kapseln-vegan

6.3. Helfen Ingwer-Kapseln bei Arthrose?

Wenn Sie unter Gelenkschmerzen oder chronischen Entzündungen in den Gelenken leiden, gibt es einige synthetische Medikamente, die Abhilfe versprechen. Für die Anwendung bei Arthrose werden oft Glucosamin oder Chondroitin verschrieben, zwei Arzneimittel, die wegen Ihrer wenigen Nebenwirkungen auch oft in Nahrungsergänzungsmitteln vorkommen.

In Hinblick auf die Wirkung von Ingwer gegen Arthrose liegen bisher nur wenige wissenschaftlich belegte Studien und Ingwer-Kapseln-Tests vor. Auch wenn Ingwer zu mehr und mehr Ansehen in der Medizin gelangt sowie häufiger Verwendung findet, wird das Knollengewächs zunächst lediglich für therapeutische Zwecke verwendet. Das bedeutet, dass Ingwer-Kapseln zwar schmerzlindernde sowie antibakterielle Wirkungen haben, jedoch nicht als primäre Therapie gegen Arthrose oder Arthritis verwendet werden können.

Also: Bei Arthrose und Gelenkschmerzen kann Ingwer in purer Form oder als Kapseln eine Linderung von Entzündungserscheinungen und Schmerzen erzeugen. Symptome werden jedoch nur bedingt reduziert.

Anmerkung: Die Produkte in der Tabelle wurden lediglich verglichen, nicht getestet. Informationen und Kriterien wurden den Herstellerinformationen entnommen. Die Recherche für den Ratgebertext entstammt größtenteils dem Internet.