Heißluftpistole Test 2017

Die 7 besten Heißluftgebläse im Vergleich.

AbbildungVergleichssiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellSkil 8004 AATrotec HyStream 2000Mannesmann 49500Steinel HL 1920 EEinhell Heißluftpistole BT HA 2000-1Einhell TH HA 20001Bavaria BHA 2000/1
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
01/2017
Kundenwertung
41 Bewertungen
36 Bewertungen
583 Bewertungen
19 Bewertungen
79 Bewertungen
35 Bewertungen
57 Bewertungen
Leistungsaufnahme2.000 Watt2.000 Watt2.000 Watt2.000 Watt2.000 Watt2.000 Watt2.000 Watt
Luftstrom250 - 500 l/min250 - 500 l/min300 - 500 l/min300 - 500 l/min300 - 500 l/min300 - 500 l/m300 - 500 l/min
Temperaturbereich50 - 650 °C50 - 650 °C350 - 550 °C80 - 600 °C350 - 550 °C350 - 550 °C350 - 550 °C
Anzahl der Leistungsstufen601023222
Inklusive KofferJaNeinNeinNeinJaJaNein
Lieferumfang
  • Breitstrahldüse
  • Kantenschutzdüse
  • Punktdüse
  • Umlenkdüse
  • Breitstrahldüse
  • Glasschutzdüse
  • Punktdüse
  • Grillanzünderdüse
  • Breitstrahldüse
  • Kantenschutzdüse
  • Punktdüse
  • Umlenkdüse
  • nur die Heißluftpistole
  • Breitstrahldüse
  • Kantenschutzdüse
  • Punktdüse
  • Umlenkdüse
  • Farbkratzer
  • Breitstrahldüse
  • Kantenschutzdüse
  • Punktdüse
  • Umlenkdüse
  • Farbkratzer
  • Breitstrahldüse
  • Reduzierdüse
Vorteile
  • sehr gute Verarbeitung
  • gute Einstellungs-Möglichkeiten der Temp. (10°C- Schritte )
  • gute Einstellungs-Möglichkeiten beim Luftstrom (5 Stufen)
  • gut im Dauerbetrieb
  • hält konstant eine Temperatur
  • Temperaturregelung ist exakt
  • akzeptable Leistung
  • guter Preis
  • lässt sich aufstellen
  • gut im Dauerbetrieb
  • relativ leise
  • lässt sich aufstellen
  • Überhitzungsschutz
  • sehr handlich
  • lässt sich aufstellen
  • Überhitzungsschutz
  • klein und handlich
  • mit Aufhängehaken
  • langes Kabel
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay

Heißluftpistole-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Heißluftpistole ist zum Abbeizen von Holz und zur Entzündung der Grillkohle ein unverzichtbares Werkzeug.
  • Beim Kauf sollte man sich zunächst entscheiden, ob man nur eine einfache Heißluftpistole alleine oder mit dem entsprechenden Zubehör benötigt.
  • Neben den einfachen Heißluftpistolen mit nur 2 Heizstufen gibt es Profigeräte mit bis zu 60 verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten. Sie können auch an schwierigen Stellen (z. B. Fenstern) zum Einsatz kommen.

heißluftgebläse test

Ein unverzichtbares Arbeitsgerät im Werkzeugsortiment eines jeden Heimwerkers stellt die Heißluftpistole dar. Ob beim Abbrennen von alten Lacken, beim Weichlöten von Kupferrohren, beim Anpassen von Kunststoffrohren und der Reparatur des eigenen Autos. Irgendwann wird eine Heißluftpistole benötigt werden. Wenn man dann erst einmal auf den Geschmack gekommen ist, möchte man dieses Werkzeug nicht mehr missen. Selbst in den Kleingartenanlagen kommt sie mittlerweile als Anheizungshelfer für Holzkohlegrills zum Einsatz. Doch Vorsicht: Es gibt immer wieder Unfälle mit Heißluftpistolen, die die Nutzer ins Krankenhaus bringen. Damit Ihnen nicht das Gleiche geschieht, soll unser Ratgebertext zum großen Heißluftpistole Test 2016 / 2017 alle wesentlichen Informationen über den Kauf und die Benutzung dieser Werkzeuge geben.

1. Was ist eine Heißluftpistole und wofür wird sie verwendet?

Heißluftpistole Test

Günstige Heißluftpistole von den Brüdern Mannesmann.

Die Heißluftpistole gehört in die Kategorie des Heißluftgebläses und stellt dort eine bestimmte Art dar. Es handelt sich letzlich um ein Elektrowerkzeug, das zur Erwärmung eines speziellen Arbeitsbereiches dient.

Zu diesem Zweck saugen die meisten Heißluftfön-Typen die Umgebungsluft an und erwärmen sie mit einem Heizelement. Durch ein Austrittsrohr wird diese Luft aus der Maschine geblasen. Mithilfe von speziellen Aufsteckdüsen kann die heiße Luft auf verschiedene Bereiche eines Werkstückes geleitet werden. Der Aufbau des Heißluftgebläses ähnelt dem eines Haartrockners. Die Luftdurchflussmenge ist mit bis zu 500 Litern pro Minute jedoch deutlich größer. Außerdem ist die Temperatur von 650 °C ebenfalls deutlich höher.

1.1. Der Aufbau einer Heißluftpistole

Eine Heißluftpistole besteht aus einem Motor, der die Luft aus der Umgebung ansaugt. Über eine Heizung, die aus einer Drahtwicklung besteht, wird die vorbeiströmende Luft erhitzt. Umgeben ist diese Heizung von einem Isolator aus hitzebeständiger Keramik, die verhindern soll, dass sich das Kunststoff-Gehäuse verformt. Durch die Steuerungselektronik kann der Heißluftfön über den Schalter reguliert werden. Die Heißluftpistole dient zur Erhitzung einer  kleinen Arbeitsfläche. Eine ähnliche Aufgabe erfüllen auch Bunsenbrenner und Lötlampen. Wo sind nun die Vorteile einer Heißluftpistole?

  • einfache Energieversorgung (nur Stromanschluss notwendig)
  • Wärmeeinbringung ohne Flamme (auch empfindliche Materialien können bearbeitet werden)
  • geringe Anschaffungskosten
  • geringer Wartungsaufwand
  • geringere Temperaturen als bei Lötlampen oder Bunsenbrennern
  • längere Arbeitszeiten z. B. beim Löten

1.2. Einsatzgebiete einer Heißluftpistole

Pistole von Proxxon

Gute und kleine Pistole von Proxxon.

Heißluftpistolen werden vielfältig eingesetzt:

  • Verformung von Kunststoff (z. B. Aufschrumpfen von Schrumpfschläuchen)
  • Entfernen oder Aufbringen von Klebefolien
  • Schweißen von Kunststoffen
  • Löten und Entlöten elektrischer Bauteile
  • Desinfizieren von Laborgläsern
  • Abtöten von Schimmelpilz
  • Trocknen, Enteisen und Anzünden
  • schnelles und raucharmes Anheizen von Holzkohle im Grill
  • Vernichtung von Unkraut im Garten
  • Sterilisation von Blumenerde
  • Entfernen von Lack- und Farbschichten von Holz

Neben dem Anheizen von Holzkohlegrills ist sicherlich das Entfernen von Lackschichten die wichtigste Aufgabe einer Heißluftpistole. Bei der Entfernung von alten Lacken müssen Sie besonders auf das Holz achten. Eine zu starke Erwärmung würde dazu führen, das das Holz verkohlt. Aus diesem Grund dürfen Sie den Hitzestrahl nie zu lange auf dieselbe Stelle richten. Ausgehend von unserem Heißluftpistole Vergleich können wir für dies Aufgabe besonders die Breitstrahldüse empfehlen. Sie sollten beim Bearbeiten des Holzes mit niedrigen Temperaturen beginnen und langsam die Hitze steigern. Wenn der Lack beginnt kleine Blasen zu schlagen, sollte er spätestens abgezogen werden. Damit Sie das Gesamtbild nicht zerstören, sollten Sie mit Ihrer Arbeit an einer möglichst unauffälligen Stelle beginnen.

2. Kaufkriterien für Heißluftpistolen: Darauf müssen Sie achten

Weitere Vergleiche aus dem Bereich Baumarkt

Da es mittlerweile verschiedene Hersteller und Marken von Heißluftgebläsen gibt, sollten Sie sich vor dem Kauf durch einen guten Heißluftpistole Test über die gängigsten Modelle auf dem Markt informieren. Neben den hochwertigen Marken wie Bosch, Metabo, Steinel, Proxxon, Makita, DeWalt und Skil gibt es auch preiswerte Produkte von Mannesmann, Einhell oder Berlan. Die günstigen Heißluftföne zeichnen sich durch geringere Einstellungsmöglichkeiten aus, können aber für den einfachen Hausgebrauch dennoch gut geeignet sein.

Beim Kauf sollten Sie einige wichtige Kriterien im Blick haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihr Heißluftgebläse im Baumarkt oder Online kaufen. Der Kauf im Baumarkt hat natürlich den Vorteil, dass Sie sich das Heißluftgebläse genau ansehen können. Auch ein erstes Ausprobieren ist in der Regel möglich.

Im Internet haben Sie diese Möglichkeiten nicht. Hier müssen Sie sich auf die Angaben der Hersteller verlassen. Kundenrezensionen können Ihnen Aufschluss über das Verhalten des Werkzeugs bei verschiedenen Arbeitsschritten geben und Ihnen so ein möglichst exaktes Bild aufzeigen.

2.1. Leistung

Skil

Gute Heißluftpistole von Skil mit gut lesbarer LCD-Anzeige.

Die Leistungsaufnahme spielt bei elektrischen Produkten immer eine große Rolle. Die Faustregel: „Je mehr Watt, desto besser!“, können wir an dieser Stelle nicht unterstreichen. Sicherlich muss eine bestimmte Leistung erreicht werden. Diese liegt bei großen Heißluftpistolen bei 1500 bis 2000 Watt. Alle Modelle im Heißluftpistole Test haben diese Leistungsaufnahmen vorweisen können. Einzige Ausnahme war die Micro-Heißluftpistole von Proxxon, die nur eine Leistung von 500 Watt benötigt. Für Aufgaben an der Elektrik oder an Fenstern mag dies ausreichend sein. Für das Abbrennen von Lackschichten ist dieses Gerät nicht zu empfehlen, da es zu klein ist und die Arbeit länger dauern würde.

2.2. Luftstrom

Der Luftstrom einer Heißluftpistole gibt an, wie viel Luft der Motor einsaugt und erwärmt. Für große Flächen sollte die höchste Luftstrommenge verwendet werden, die ein Heißgebläse zulässt.

Heißluftfön von Bosch

Guter Heißluftfön von Bosch.

In der Regel handelt es sich hier um 500 Liter pro Minute. Der Heißluftpistole Vergleichssieger konnte diesen Wert vorweisen. Auch die Modelle von Bosch und Mannesmann erreichten ähnlich gute Ergebnisse. Wenn Sie punktuell an einer bestimmten Stelle besonders viel Hitze benötigen, sollten Sie die Luftstrommenge reduzieren. Beim Löten mit der Heißluftpistole sollten höchstens ein Luftdurchfluss von 250 Liter pro Minute erreicht werden. Am besten eignen sich für solche Belange Micro-Heißluftpistolen mit einer einfachen Durchflussmenge von 180 Litern pro Minute. Hier ist die Proxxon 27130 klar im Vorteil.

2.3. Temperaturbereich

Der Temperaturbereich spielt bei diversen Aufgaben eine große Rolle. Im Heißluftpistole Vergleich 2016 / 2017 hat sich jedoch gezeigt, dass vor allem 2 Leistungsstufen sehr sinnvoll sind. Richtige Profigeräte lassen sich sehr individuell einstellen. So hat der Heißluftpistole Vergleichssieger insgesamt 60 verschiedene Leistungsstufen mit denen die Temperatur reguliert werden kann. Solche hochwertigen Heißluftföne verfügen auch über ein Flüssigkristall-Display (kurz LCD), das zum Ablesen der Temperatur dient. Eine Tabelle soll Ihnen die wichtigsten Temperaturen vor Augen führen.

Arbeitsvorgang Temperatur Optimale Düse
Entfernen von Lack von Holz 450 °C Breitstrahldüse
Entfernen von Fensterlack 450 °C Kantenschutzdüse
Biegen von Polyethylen (HDPE) 300 °C Umlenkdüse
Biegen von Polyvinylchlorid (PVC) 400 °C Umlenkdüse
Biegen von Polypropylen (PP) 260 °C Umlenkdüse
Biegen von Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) 350 °C Umlenkdüse
Schrumpfen von Schrumpfschläuchen 300 °C Punktdüse
Weichlöten von Eisen 550 °C Umlenkdüse
Weichlöten von PVC 330 °C Umlenkdüse

3. Heißluftpistole Vergleich bei Stiftung Warentest

Profigerät von Steinel, das für den einfachen Heimwerker nicht erschwinglich ist.

Profigerät von Steinel, das für den einfachen Heimwerker nicht erschwinglich ist.

In der Ausgabe 07/2005 hatte die Stiftung Warentest das Thema Farbentfernung. Unter diesem Gesichtspunkt wurden auch Heißluftpistolen untersucht. Es hat sich gezeigt, dass die Elektrowerkzeuge weitaus besser sind als chemische Abbeizmittel. Beste Heißluftpistole war die AEG PT 600 EC mit einer Gesamtnote von 2,6. Diesen Platz teilte sie sich mit der Bosch PHG 630 DCE.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Heißluftpistole

Für besonders eilige Nutzer möchten wir an dieser Stelle die wichtigsten Fragen aus dem Bereich Heißluftgebläse möglichst kurz beantworten.

4.1. Wie funktioniert eine Heißluftpistole?

Eine Heißluftpistole saugt mit einem Motor Luft aus der Umgebung an und erwärmt diese über einen Heizdraht. Durch eine Düse wird die heiße Luft zielgerichtet auf die Arbeitsfläche geleitet. Die Heizung wird elektrisch betrieben und eine Keramikumantelung dient zur Isolation.

4.2. Wofür verwendet man eine Heißluftpistole?

In der Regel nutzt man eine Heißluftpistole zur Verformung von Kunststoffrohren und zum Entfernen von alten Lackschichten von Holz. Einige Handwerker Löten auch mit Heißluftpistolen statt mit einem Lötkolben. Natürlich kann die Pistole auch zum Abtöten von Unkraut verwendet werden. Heißluft eignet sich auch zum Sterilisieren der Komposterde. Wenn Sie die Erde vor der Benutzung im Blumenkasten mit Heißluft bearbeiten, zerstören Sie die Reste der Unkräuter, die noch vorhanden sind.

4.3. Wie heiß wird eine Heißluftpistole?

Heißluftpistolen können eine Temperatur von 650 °C auf der höchsten Stufe erreichen. Hochwertige Modelle von Steinel, Bosch oder Skil haben auch eine LCD-Anzeige, an der die genaue Temperatur abgelesen werden kann.

4.4. Wie entfernt man mit einer Heißluftpistole Lack?

Ein Youtube-Video soll Ihnen zeigen, wie man am besten alten Lack entfernt.

4.5. Welches ist die beste Heißluftpistole?

Es ist sicherlich schwer die beste Heißluftpistole zu finden. Unser Heißluftpistole Vergleichssieger von Skil kann für richtige Profis überzeugen, die auch Lacke von Fensterrahmen abbrennen wollen. Für den einfachen Hausgebrauch empfehlen wir eher ein günstigeres Modell von Mannesmann. Für Hobby-Elektriker empfehlen wir eher die Micro-Heißluftpistolenserie von Proxxon. Mit diesem Heißluftgebläse lässt sich ein Werkstück punktgenau erwärmen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Heißluftpistole.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Werkzeug

Jetzt vergleichen
Aderendhülsenzange Test

Werkzeug Aderendhülsenzange Test

Aderendhülsenzangen sind spezielle Werkzeuge mit denen man Aderendhülsen auf abisolierte Kabel crimpen kann. Das ist notwendig, um beim Anschluss in…

zum Test
Jetzt vergleichen
Blindnietzange Test

Werkzeug Blindnietzange Test

Mit einer Blindnietzange werden Blindnieten in Werkmaterialien, wie zum Beispiel Alu-Bleche, getrieben. Diese Nieten führt man nur von einer Seite in…

zum Test
Jetzt vergleichen
Druckluftnagler Test

Werkzeug Druckluftnagler Test

Druckluftnagler dienen zum schnellen Befestigen von Sockelleisten, Gipskartonplatten oder Vollholzbrettern. Sie können für die gleichen Aufgaben wie…

zum Test
Jetzt vergleichen
Elektrotacker Test

Werkzeug Elektrotacker Test

Bei den Elektrotackern gibt es netz- und akkubetriebene Werkzeuge. Der Vorteil von einem Akkutacker liegt in der einfachen Handhabung, da er auch ohne…

zum Test
Jetzt vergleichen
Fettpresse Test

Werkzeug Fettpresse Test

Bei einer Fettpresse handelt es sich um ein Werkzeug, mit dem Schmierfett oder Öl über einen sogenannten Schmiernippel punktgenau an eine …

zum Test
Jetzt vergleichen
Kompressor Test

Werkzeug Kompressor Test

Es gibt verschiedene Arten von Kompressoren. Neben den Mini-Kompressoren, die nur für einfaches Aufpumpen von Reifen und Rädern geeignet sind, gibt …

zum Test
Jetzt vergleichen
Leitungssucher Test

Werkzeug Leitungssucher Test

Ein Leitungssucher ist ein Werkzeug, mit dem Sie Stromkabel, Wasserleitungen, Metall oder sogar Holz in einer Wand aufspüren können. Das Gerät …

zum Test
Jetzt vergleichen
Rührwerk Test

Werkzeug Rührwerk Test

Rührwerke dienen zum Mischen verschiedener Materialien, die beim Bau oder der Renovierung Verwendung finden. Neben Mörtel, Ausgleichmasse, Gips und …

zum Test
Jetzt vergleichen
Sandstrahlgerät Test

Werkzeug Sandstrahlgerät Test

Sandstrahlgeräte dienen vorrangig zum Entrosten von Metall. Sie können die Arbeit mit dem Winkelschleifer ersetzen und das Entrosten deutlich …

zum Test
Jetzt vergleichen
Sandstrahlpistole Test

Werkzeug Sandstrahlpistole Test

Grundlegend gibt es bei Sandstrahlpistolen zwei Arten. Eine Sandstrahlpistole mit Saugbecher verfügt nur über einen Anschluss für den Kompressor, …

zum Test
Jetzt vergleichen
Schraubstock Test

Werkzeug Schraubstock Test

Ein Schraubstock dient als dritte Hand zum Festhalten von Werkstücken beim Schneiden, Sägen oder Schleifen…

zum Test
Jetzt vergleichen
Schraubzwingen Test

Werkzeug Schraubzwingen Test

Schraubzwingen sind Spannmittel, um Werkstücke zu fixieren. Die Klemmen werden entweder mit einem Gewinde auf Spannung geschraubt, mit einem Hebel in…

zum Test
Jetzt vergleichen
Seitenschneider Test

Werkzeug Seitenschneider Test

Seitenschneider sind besonders dafür geeignet, Drähte, Kabel oder Saiten (von Musikinstrumenten) aus verschiedenen Materialien, wie z.B. Kunststoff …

zum Test
Jetzt vergleichen
Steckschlüsselsatz Test

Werkzeug Steckschlüsselsatz Test

Steckschlüsselsätze dienen zum Festziehen und Lösen von Maschinenschrauben. Sie kommen bei Arbeiten am Auto und Motorrad, aber auch im Haus und …

zum Test
Jetzt vergleichen
Tacker Test

Werkzeug Tacker Test

Tacker werden dazu benutzt, um Werkstoffe wie Holz, Drahtgeflecht oder dünnes Blech schnell und einfach mit einer Metallklammer zu fixieren oder mit …

zum Test
Jetzt vergleichen
Wasserwaage Test

Werkzeug Wasserwaage Test

Es gibt verschiedene Arten von Wasserwaagen: Analoge Wasserwaagen werden häufig genutzt, da man schnell und relativ genau bestimmen kann, ob etwas …

zum Test
Jetzt vergleichen
Leerer Werkzeugkoffer Test

Werkzeug Leerer Werkzeugkoffer Test

In einem Werkzeugkoffer werden Hammer, Zange und Co. verstaut, um im Zweifel das wichtigste Handwerker-Zubehör beisammen zu haben. In ihnen können …

zum Test
Jetzt vergleichen
Werkzeugkoffer Test

Werkzeug Werkzeugkoffer Test

Werkzeugkoffer haben oft viele Teile, doch nicht alle davon werden unbedingt benötigt. Für den Hausgebrauch kann auch ein eher knapp bemessenes …

zum Test