Abbeizer Test 2016

Die 7 besten Abbeizmittel im Vergleich.

AbbildungTestsiegerScheidel Oxystrip 135 SuperlöserRico Profi Farbabbeizer 525441Scheidel Asur EntlackerPreis-Leistungs-SiegerFLT Abbeizer F300 561Auro Alkali-Abbeizpaste 461Borma Radikal Abbeizer 0032-ESFeidal Abbeizer
ModellScheidel Oxystrip 135 SuperlöserRico Profi Farbabbeizer 525441Scheidel Asur EntlackerFLT Abbeizer F300 561Auro Alkali-Abbeizpaste 461Borma Radikal Abbeizer 0032-ESFeidal Abbeizer
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Kundenwertung
6 Bewertungen
1 Bewertungen
noch keine
16 Bewertungen
5 Bewertungen
7 Bewertungen
noch keine
Menge
Preis pro Liter
1000 ml
22,50 €
750 ml
19,81 €
1000 ml
19,50 €
750 ml
11,93 €
500 ml
35,30 €
4000 ml
7,24 €
1000 ml
12,79 €
WirkprinzipOrganische Lösemittel erzielen ihre Wirkung oft durch Alkohole, Ester, Ketone oder Säuren.

Alkalische Abbeizer wirken meist auf Basis von Natron oder Kalilauge.
organische Lösemittelorganische Lösemittelorganische Lösemittelorganische LösemittelAlkalienorganische Lösemittelorganische Lösemittel
KonsistenzWährend es früher üblich war, Abbeizer als Pulver zum selbst Anrühren zu verkaufen, haben moderne Abbeizmittel eine pastenartige Gel-Konsistenz und erleichtern den Arbeitsprozess.GelGelGelGelGelGelGel
Ergiebigkeit
GeruchJe nach Inhaltsstoffen und Zusammensetzung kann der Geruch von aggressiv-beißend bis zitronig-fruchtig reichen und entsprechend die Arbeitsbedingungen beeinflussen.
mittel

mittel

mild

mittel

mild

stark

stark
WirkzeitDie Wirkzeit ist neben dem Abbeizer auch von Lack, Untergrund und Vielschichtigkeit abhängig. Daher kann sie sehr stark variieren, die hier angegebenen Zeiten sind Richtwerte.ab 5 Min.ab 30 Min.ab 5 Min.ab 60 Min.ab 30 Min.ab 15 Min.ab 15 Min.
geeignet auf Holz | Metall | | | | | | |
CKW-freiCKW-freie Abbeizer enthalten keine Chlorkohlenwasserstoffe wie Methylenchlorid, welches als sehr gesundheitsgefährdend eingestuft wird.

Eine internationale Stelle, die Produkte auf Chemikalien prüft, ist z.B. die OECD.
JaJaJaJaJaJaJa
geeignet für senkrechte FlächenJaJaJaJaJaJaJa
Farbegelblichgrünlichtransparenttransparentgelblichtransparentweiß
Vorteile
  • besonders gute Ergebnisse bei Pulverbeschichtungen
  • sehr umweltfreundlich
  • sehr schnelle Wirkung
  • gute Lösekraft
  • einfache Entfernung
  • besonders gute Ergebnisse bei mineralischen Untergründen
  • lange Offenzeit – Gel trocknet nicht zu schnell aus
  • gute Lösekraft
  • sehr leichte Verarbeitung
  • gute Lösekraft
  • ökologisch, sehr umweltfreundlich
  • sehr schnelle Wirkung
  • sehr leichte Verarbeitung
  • gute Viskosität
  • sehr schnelle Wirkung
  • sehr leichte Verarbeitung
  • auch für Glas geeignet
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.6/5 aus 11 Bewertungen

Abbeizer-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Abbeizer sind besonders gut dazu geeignet, alte Farbanstriche und Lacke zu entfernen. Ihre Anwendung ist schnell und einfach, oft brauchen Sie nur wenige Hilfsmittel wie Pinsel oder Spachtel. Wichtig ist, das passende Abbeizmittel für den richtigen Untergrund zu finden.
  • Generell wird zwischen ablaugenden, lösenden und kombinierten Abbeizmitteln unterschieden. Diese definieren sich durch ihre chemische Zusammensetzung und können auf Holz, Metall oder organischen Untergründen ihre Wirkungen entfalten.
  • Heutzutage sind Abbeizer CKW-frei und entsprechend umweltschonend. Ihre Konsistenz ist meist gelartig, weshalb Abbeizer sich auch für senkrechte Oberflächen gut einsetzen lassen.

Abbeizer Test

Lange Zeit hatten Abbeizmittel aufgrund ihrer gefährlichen Inhaltsstoffe einen sehr schlechten Ruf. Wer seine Möbel von Lack befreien wollte, griff lieber zu Schleifgeräten oder Heißluftpistolen und nahm schwere, langwierige Arbeiten in Kauf, um seine Atemwege zu schonen. Doch nicht erst seit das Bundesministerium für Arbeit und Soziales 2009 die Anwendung dichlormethanhaltiger Abbeizer nachhaltig beschränkt hat, können Sie bessere Alternativen auf dem Markt finden. Sie haben alte Möbel im Garten, die schon lange mal eine neue Lackierung vertragen könnten? Eine chemische Entschichtung ist schnell und einfach, Abbeizen ist günstig und bei entsprechenden Schutzmaßnahmen weitestgehend unbedenklich. In unserem Abbeizer Test 2016 möchten wir Ihnen einige Vor- und Nachteile von Abbeizmitteln sowie wichtige Kaufkriterien erläutern.

1. Was ist ein Abbeizer?

Ein Abbeizer (auch Abbeizmittel) wird dazu eingesetzt, von unterschiedlichen Materialien alte Farbanstriche und Lacke zu entfernen. Das Mittel besteht dazu aus chemischen Verbindungen, die meist als Gel auf den entsprechenden Untergrund aufgetragen werden. Jedes Abbeizmittel muss eine gewisse Zeit einwirken, bevor der gelöste Lack einfach entfernt werden kann.

Diesen Prozess nennt man Abbeizen (nicht: Abbeitzen) oder Ablaugen, wobei besonders das Möbel-Abbeizen oder Abbeizen von Autolack gerne von Hobby-Handwerkern eigenständig durchgeführt wird. Dabei wird das Bindemittelsystem der zu entfernenden Farben gelöst, sodass diese sich leicht abschieben und abwaschen lassen. Nicht zu verwechseln ist das Abbeizen mit dem Holz Beizen. Damit ist das einfärben von Holzmöbeln gemeint, ohne dass ihre Struktur verloren geht. Eine Anleitung zum Holz Beizen gibt es hier.

Im Folgenden haben wir die Vor- und Nachteile eines Abbeizers für Sie im Überblick:

  • Lackentfernung ohne großen Kraftaufwand
  • sehr schnell und effektiv
  • CKW-freie Mittel ermöglichen schonenden, umweltfreundlicheren Einsatz
  • Schutzvorkehrungen wie Handschuhe und gute Belüftung notwendig
  • Abgelöste Farbreste und Abbeizmittel sind Sondermüll

2. Abbeizer-Typen: Ablaugen, Lösen oder doch beides?

Generell unterscheidet man zwischen ablaugenden und lösenden Abbeizmittel. Diese definieren sich aufgrund ihrer jeweiligen Zusammensetzung. Als dritte Kategorie können kombinierte Abbeizmittel, also Abbeizer mit ablaugenden und lösenden Bestandteilen, angeführt werden.

  • Ablaugende Abbeizmittel enthalten alkalische Verbindungen wie Natronlauge oder Natriumcarbonat. Sie sind in Wasser löslich und haben eine ätzende Wirkung, jedoch ausschließlich bei ölhaltigen Lacken wie Alkydharzlacke.
  • Lösende Abbeizmittel haben als Basis meist eine Mischung aus Alkoholen, Tensiden und anderen Bestandteilen wie Verdicker. Sie können den Lack lösen, ohne dass es dabei zu chemischen Reaktionen zwischen gelöstem Stoff und lösendem Stoff kommt.
  • Kombinierte Abbeizmittel enthalten sowohl ablaugende als auch lösende Bestandteile.

TIPP: Ablaugende Abbeizmittel können gerbstoffreiche Hölzer wie Eiche oder Kirschbaum verfärben. Bei massivem Kiefernholz hingegen ist diese Methode unbedenklich.

3. Kaufkriterien für Abbeizer: Darauf müssen Sie achten

3.1. Wirkung und Material

Holz beizen und Farbe abbeizen leicht gemacht.

Die Holzlasur des Stuhls lässt sich mit Abbeizer-Gel entfernen.

Wenn Sie sich für einen Abbeizer aus organischen Lösemitteln oder einen Alkali-Abbeizer entscheiden, spielt immer das Material eine entscheidende Rolle. Gemeint ist damit, ob Sie das Abbeizmittel auf Holz, Metall oder anderen Untergrund auftragen möchten.

Denn nicht jedes Metall und jedes Holz reagiert gleich, besonders Alkali-Mittel sind für einige Metalle und Holzarten ungeeignet. Bei langer Einwirkung ist ein Angriff des Metalls durchaus möglich.

Egal ob Abbeizer für Holz oder Abbeizer für Metall – möchten Sie Abbeizer kaufen, achten Sie immer auf die Herstellerangaben zu Ihrem Lackabbeizer.

Des Weiteren sollte die Entfernung der gelösten Beschichtungen immer direkt zum optimalen Lösezeitpunkt erfolgen. Umso länger die gelösten Beschichtungen sonst auf dem Untergrund bleiben, desto schlechter lassen Sie sich abwaschen. Weiche und offenporige Untergründe haben den Nachteil, dass die Lösemittel tiefer eindringen können und die Verdunstung somit mehrere Tage dauern kann.

Die Wirkzeit ist ebenso abhängig von Mittel und Material. Je nach Marke kann die entsprechende Angabe dazu zwischen fünf Minuten und mehreren Stunden liegen. Teilweise empfehlen einige Hersteller sogar das Einwirken über Nacht.

3.2. Konsistenz

Die meisten Abbeizer haben heutzutage eine gelartige Konsistenz, so auch die Produkte aus unserer Kaufberatung. Dadurch wird verhindert, dass das Mittel tropft oder spritzt. Die Pastosität des Mittels ist wichtig für seine Eignung für senkrechte Oberflächen. Das dickflüssige Gel behält seine Form und kann also auch zum Abbeizen von Türen oder Schrank-Abbeizen benutzt werden, ohne dass diese zuvor ausgehängt oder umgebaut werden müssen.

Der einzige Nachteil dieser Konsistenz ist, dass sich der Abbeizer teilweise schlechter auftragen und verstreichen lässt.

3.3. Geruch

Auch wenn es zunächst banal klingt: Informieren Sie sich vor dem Kauf auch über den Geruch des Abbeizers. Davon hängt vor allem der mögliche Innen-Einsatz ab. Einige Abbeizer riechen zu stark, um in geschlossenen Räumen verwendet zu werden und eignen sich nur für den Außengebrauch.

Abhängig von den Inhaltsstoffen und der Zusammensetzung kann der Geruch von angenehm fruchtig bis hin zu aggressiv-beißend reichen und entsprechend Ihre Arbeitsbedingungen beeinflussen.

TIPP: Falls Sie Abbeizer in Innenräumen verwenden, achten Sie auf ausreichende Belüftung oder legen Sie ein Atemschutzgerät an. Das Einatmen der Dämpfe kann sonst Gesundheitsschäden an den Atmungsorganen verursachen.

3.4. Umwelt

Green Chemistry

Green Chemistry ist eine Chemie, bei der versucht wird, möglichst umweltfreundlich zu produzieren. Dazu zählt auch ein Abbeizer, der weniger gefährliche Stoffe enthält und nach der Nutzung möglichst natürlich abgebaut werden kann.

Seit dem Verbot von Dichlormethan als Inhaltsstoff von Abbeizmitteln hat sich auf dem Markt einiges getan. Früher beliebte Mittel wie der Abbeizer mit der Krähe sind aus den Regalen verschwunden oder waren gezwungen, ihre Rezeptur zu verändern.

Moderne Abbeizer sind CKW-frei, umweltverträglich und leicht biologisch abbaubar. Viele sind zudem OECD-geprüft und nach entsprechenden Normen hergestellt.

Nichtsdestotrotz müssen die entsprechenden Entsorgungs-Angaben eingehalten werden. Reste müssen wie Altfarben sachgerecht entsorgt werden und dürfen nicht im Hausmüll landen.

Als weitere Umweltschutzmaßnahme dürfen Sie den Abbeizer in der Regel nicht in die Kanalisation oder in Gewässer gelangen lassen. Am besten Sie sammeln die abgetragene Masse in einem alten Farbeimer und liefern diesen beim Recyclinghof ab.

Auch leere Behälter müssen einer industriellen Verbrennungsanlage zugeführt werden. Achten Sie außerdem darauf, dass ebenso verwendete Pinsel oder Spachtel wieder gereinigt werden.

4. Die richtige Anwendung von Abbeizmitteln

Viele Hersteller von Abbeizmitteln liefern Ihren Kunden auch eine Anleitung für ihr Produkt. Das richtige Auftragen und Abtragen ist schließlich essentiell dafür, dass der Lack auch vollständig entfernt wird.

 4.1. Abbeizer Auftragen

Fassadenfarbe kann mit Abbeitzen gelöst werden.

Fassadenfarbe oder Klarlack macht einem Abbeizer keine Probleme.

Wollen Sie Farbe abbeizen, tragen Sie zunächst die Paste mit einem Pinsel oder Spachtel auf den entsprechenden Untergrund auf. Wie dick die Schicht sein muss, ist je nach Art des Abbeizmittels unterschiedlich, weniger als 1,5 – 3 mm sollten es aber nicht sein.

Zur Entwicklung der vollen Löseeigenschaften sollten Sie vielmehr auf einen ausreichend satten Materialauftrag und eine gleichmäßige Verteilung achten.

Wurde zu wenig Entlacker aufgetragen oder arbeiten Sie in praller Sonne oder in der Nähe einer Wärmequelle, kann die Oberfläche vorzeitig trocknen. Bei mehreren Farbschichten empfehlen wir auch mehrmals Abbeizer aufzutragen. Verdünner werden in der Regel nicht benötigt. Lassen Sie schließlich das Produkt die vom Hersteller angegebene Zeit einwirken.

 4.2. Abbeizer Ablösen

Beim Ablösen des Abbeizmittels lassen sich zwei Methoden unterscheiden: Die maschinelle und die manuelle Entfernung. Dafür benötigen Sie jeweils unterschiedliche Werkzeuge sowie etwas Wasser.

Maschinelle Entfernung Manuelle Entfernung
  • mit Heißwasser-Hochdruckreiniger oder mit Reinigungskrake
  • geringer Kraftaufwand
  • komplexerer Vorgang
  • teuer durch Anschaffung entsprechender Geräte
  • mit Spachtel, Flächenschieber oder Ziehklinge sowie Schwamm oder Wurzelbürste
  • kostengünstig – keine großen Geräte
  • höherer Kraft- und Energieaufwand
  • zeitintensiv, mehrere Durchgänge nötig

Sie brauchen Tipps und Hilfe bei der Farbentfernung von Holz? Wie gut beim Abbeizen von Holz eine manuelle Entfernung mit nur wenigen Hilfsmitteln gelingen kann, zeigt dieses Video:

5. Abbeizer bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bereits im Jahr 2005 den besten Abbeizer gesucht. In einer übersichtlichen Tabelle können Sie alle getesteten chemischen Abbeizmittel, inklusive dem Abbeizer Testsieger, in der Ausgabe 07/2005 ansehen.

Gleichzeitig wurden auch Heißluftpistolen auf ihre Funktionstauglichkeit in einem Abbeizer Vergleich untersucht. Damals enthielten allerdings noch neun von 22 getesteten Abbeizern gesundheitsschädigende Lösemittel, die mittlerweile verboten sind. In einem Artikel aus dem Jahr 2009 macht auch die Stiftung Warentest auf dieses Verbot aufmerksam.

6. Beliebte Marken und Hersteller

Nachdem die Popularität des Abbeizers mit der Krähe aufgrund des CKW-Verbots stark nachgelassen hat, haben sich viele andere Marken etablieren können. Auch der Begriff „Öko-Beize“ sorgt seitdem immer mehr für Aufsehen. Einige dieser beliebten Hersteller finden Sie auch in unserem Abbeizer Test 2016 wieder.

  • Auro
  • Borma
  • Clou
  • Feidal
  • FLT
  • Kluthe Grüneck
  • Molto
  • Osma
  • Pufas
  • Scheidel

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Abbeizer

7.1. Wie lange muss Abbeizer einwirken?

Die Einwirkzeit wird von den Herstellern meist in einer größeren Spanne angegeben. Je nachdem, ob es sich um einen Abbeizer für Holz oder einen Metall-Abbeizer handelt und ob einschichtiger oder mehrschichtiger Lack entfernt werden soll, variiert auch die Dauer. Diese kann sich über wenige Minuten bis hin zu einigen Stunden erstrecken.

Behalten Sie jedoch Ihre Möbel beim Abbeizen stets im Auge, damit Sie nicht den richtigen Zeitpunkt zum Ablösen verpassen.

7.2. Wie viel Abbeizmittel muss ich benutzen?

Die Menge richtet sich nach Art des Untergrunds, Dicke der Lackschicht und verwendetem Entlacker. Wenn Sie nur eine Farbschicht von Holz abbeizen, werden Sie sicherlich weniger Abbeizmittel auf das Holz auftragen müssen, als wenn es sich um vielschichtigen Lack auf Metall handelt.

Generell sollte die Schicht des Lackentferners jedoch mindestens 1,5 mm betragen. Bei saugenden Untergründen wie Holz muss die Schichtstärke je nach Hersteller-Angabe erhöht werden. Für eine genaue Kalkulation empfehlen wir mehrere Testflächen am Originalobjekt.

7.3. Wie intensiv ist der Geruch von Abbeizern?

Holz beizen mit Lack-Abbeizer.

Ein Abbeizer für Lack entwickelt oft unangenehme Gerüche.

Wenn Sie Lack abbeizen, entstehen bei der Anwendung von Abbeizmitteln wie Anlauger Dämpfe, die oft unangenehme Gerüche mit sich bringen. Je nach Produkt können diese Gesundheitsschäden oder Benommenheit hervorrufen, wenn Sie eingeatmet werden.

Die Intensität des Geruchs, wenn Sie Möbel ablaugen, variiert von Marke zu Marke und kann unabhängig davon, ob der Abbeizer auf Autolack angewendet wird oder lediglich eine dünne Holzlasur entfernt werden soll, als fruchtig-frisch oder beißend-aggressiv wahrgenommen werden.

Damit die Dämpfe sich so schnell wie möglich verziehen, ist eine gute Belüftung während und nach dem Farbe Abbeizen unerlässlich.

7.4. Welcher Abbeizer ist für Alufelgen geeignet?

Möchten Sie mit einem Abbeizer Lack von Aluminium-Untergründen entfernen, ist stets große Vorsicht geboten. Alkalische Abbeizmittel oder Mittel mit Natronlauge greifen das Leichtmetall stark an, da es als unedles Metall sehr reaktiv ist.

Es genügt also nicht, einfach einen Abbeizer für Metall statt einen Abbeizer für Holz zu verwenden. Informieren Sie sich daher ganz genau beim Hersteller über die Inhaltsstoffe und Eignung des jeweiligen Lösemittels.

Kommentare (2)
  1. Horst Pfennig sagt: 09. August 2016, 10:25 Uhr

    Hallo,
    muss ich das abgebeizte Möbelstück denn nochmal irgendwie behandeln, bevor ich neue Farbe auftrage?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 09. August 2016, 10:35 Uhr

      Hallo Herr Pfennig,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Abbeizer Vergleich.

      Die abgebeizte Fläche wird, nachdem die gelösten Beschichtungen abgeschoben wurden, zunächst mit klarem Wasser abgewaschen. Vor einem Neuanstrich müssen Sie darauf achten, dass die entlackte Fläche gut abgelüftet und trocken ist. Für diese Ablüftung können auch Maßnahmen wie mehrfacher Luftwechsel nötig sein. Erst nach vollständiger Ablüftung können die Flächen dann neu beschichtet werden. Generell sollte die Oberfläche vor dem Auftrag neuer Farbschichten entfettet und durch Schleifen angeraut werden.

      Weiterhin viel Erfolg beim Abbeizen wünscht Ihnen das Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Renovieren

Renovieren Baustellenradio

Radio kann mittlerweile überall gehört werden – ob Zuhause, beim Campen, unterwegs oder eben auf der Baustelle. Beim Kauf Ihres Baustellenradios …

zum Vergleich

Renovieren Baustrahler

Baustrahler kommen zum Einsatz, wenn große Terrains wie zum Beispiel Baustellen oder kleine Sportplätze ausgeleuchtet werden sollen. Am bekanntesten…

zum Vergleich

Renovieren Farbspritzpistole

Bei Farbspritzpistolen handelt es sich um Werkzeuge, die zum Auftragen von Dispersionen verwendet werden…

zum Vergleich

Renovieren Fassadenfarbe

Fassadenfarbe dient nicht nur der Verschönerung und der individuellen Gestaltung Ihres Hauses, sondern auch dem Schutz des darunterliegenden …

zum Vergleich

Renovieren Infrarot-Thermometer

Infrarot-Thermometer werden auch Pyrometer genannt. Sie sind Temperaturmessgeräte, mit denen sich die Oberflächentemperatur von Baugegenständen ber…

zum Vergleich

Renovieren Korkboden

Korkfußböden weisen viele positive Eigenschaften auf. Sie besitzen gute Isolationseigenschaften, sind durch ihr weiches Material besonders …

zum Vergleich

Renovieren Kreuzlinienlaser

Ob beim Bau einer Trockenbau-Unterkonstruktion, beim Einziehen von Stürzen in Mauerbrüche, beim Verlegen der Elektrik oder dem Fliesen: …

zum Vergleich

Renovieren Laser-Entfernungsmes…

Mit dem besten Laser-Entfernungsmesser werden Maßstab und Zollstock überflüssig! Laser-Entfernungsmesser sind genau, haben eine hohe Reichweite und…

zum Vergleich

Renovieren Laser-Wasserwaage

Eine Laser-Wasserwaage kommt vor allem bei Renovierungsarbeiten im Haushalt zum Einsatz, wenn es darum geht, eine Bordüre auf eine gerade Linie zu …

zum Vergleich

Renovieren Rotationslaser

Rotationslaser, auch Baulaser genannt, helfen Bauteile in exakten Winkeln auszurichten. Der Laser zeigt eine Linie an Wänden, an denen beispielsweise…

zum Vergleich

Renovieren Umzugskartons

Umzugskartons gibt es in verschiedenen Stärken: Sie sollten mindestens doppelwellig sein und verstärkte Griffe und Böden aufweisen. Bücherkartons…

zum Vergleich

Renovieren Wandfarbe

Kunstharzdispersionsfarben sind führend auf dem Markt der Wandfarbe. Sie lassen sich einfach streichen, sind tropfarm und trocknen schnell…

zum Vergleich

Renovieren Wasserwaage

Es gibt verschiedene Arten von Wasserwaagen: Analoge Wasserwaagen werden häufig genutzt, da man schnell und relativ genau bestimmen kann, ob etwas …

zum Vergleich