ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Die besten Produkte aus der Kategorie Garten-, Baum- & Heckenscheren im Vergleich

Tests & Vergleiche aus der Kategorie Garten-, Baum- & Heckenscheren

Über 38 Millionen Deutsche haben großes oder zumindest gelegentliches Interesse an einem schönen Garten und der dazugehörigen Gartenpflege (Quelle: IfD Allensbach). Denn sie wissen: Wer einen Garten anlegen will, darf ihn nicht vernachlässigen, sondern muss sich am Wochenende aktiv betätigen.

Gartenarbeit an der frischen Luft macht fit und zumeist auch fröhlich – sofern das Werkzeug stimmt. Denn kaum etwas ist nervtötender, als dem widerspenstigen Flieder mit einer stumpfen Schere zu bearbeiten oder mit einer zu kurzen Teleskop-Heckenschere im Apfelbaum herumzustochern. Den Garten so zu gestalten, dass er die Nachbarn vor Neid erblassen lässt, ist letztlich eine Frage der Motivation, der Mühe, der Erfahrung und vor allem der besten Gartengeräte.

Da man vor dem Kauf eher selten einen eigenen Garten- Baum- und Heckenscheren Test durchführen kann, haben wir in unserer Kaufberatung die besten Scheren verschiedener Typen für Sie verglichen. Sie finden bei uns diverse Arten von Heckenscheren, aber auch kleinere und größere Baumscheren, Astscheren und einiges mehr.

Heckenscheren

Eines der wichtigsten Schneidwerkzeuge im Garten ist die Heckenschere. Verbreitet ist sie in drei Varianten: als kabelgebundene Elektro-Version, als akkubetriebenes Elektrogerät, oder als Benzinschlucker mit Verbrennungsmotor.

Während die ersten beiden umweltfreundlich sind, nicht allzu viel Lärm machen, dafür jedoch nicht sehr kraftvoll sind, kommen Benzin-Heckenscheren als röhrende Ungetüme daher. Dafür bezwingen sie selbst die größte und wildeste Hecke. Darüber hinaus gibt es auch noch handbetriebene Heckenscheren, die – ganz klassisch – mit Muskelkraft auskommen. Sie sind preiswert, leise und verbrauchen weder Strom noch Sprit, doch sind dafür auch langsam und höchstens für einen kurzen Heckenabschnitt geeignet.

Gartenscheren

Wichtiger noch als Heckenscheren sind kleinere Gartenscheren. Sie erinnern von der Optik her an Geflügelscheren und haben eine besonders gute Kraftumwandlung, damit der Gärtner selbst dickere Äste mühelos durchtrennen kann. Auch zur besonderen Pflege bestimmter Beet- und Gartenblumen wie etwa Rosen kommt die Gartenschere zum Einsatz.

Baum- und Astscheren

Buchsbaumscheren sind besonders gut für die robusten Ästchen der Buxe geeignet, Astscheren haben hingegen lange Griffe, sodass mit der starken Hebelwirkung sogar Äste durchtrennt werden, die mehrere Zentimeter dick sind. Einen Vergleich zu Akku-Hochentastern und weiterem Werkzeug für die Gartenarbeit finden Sie übrigens in der Kategorie „Gartenwerkzeug“.

Achten Sie auf eine hohe Qualität der Maschinen, wenn Sie Ihren Garten neu gestalten möchten: Im Heckenscheren Test von Stiftung Warentest fielen fünf Modelle im Dauertest glatt durch – insbesondere bei den Akku- und Benzin-Heckenscheren kann das ein teurer Ausfall sein.