1 7 von

8 der besten Akku-Teleskop-Heckenscheren im Test:

Aktualisiert: 29.10.2017

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

Ikra ATHS 2440 Flexo Trim Ikra ATHS 2440 Flexo Trim
Tonino Lamborghini ATHS 6040 LI Tonino Lamborghini ATHS 6040 LI
GRIZZLY AHS 1845 GRIZZLY AHS 1845
Einhell GE-HH 18 LI T Kit Einhell GE-HH 18 LI T Kit
Black + Decker GTC1843L20 Black + Decker GTC1843L20
Gardena THS Li-18/42 Gardena THS Li-18/42
Matrix 320100270 Matrix 320100270
Greenworks Tools 22147T Greenworks Tools 22147T
Abbildung
Modell Ikra ATHS 2440 Flexo Trim Tonino Lamborghini ATHS 6040 LI GRIZZLY AHS 1845 Einhell GE-HH 18 LI T Kit Black + Decker GTC1843L20 Gardena THS Li-18/42 Matrix 320100270 Greenworks Tools 22147T
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
10/2017
Kundenwertung
bei Amazon
7 Bewertungen
5 Bewertungen
2 Bewertungen
25 Bewertungen
8 Bewertungen
155 Bewertungen
100 Bewertungen
5 Bewertungen
Akkuspannung 24 V 24 V 18 V 18 V 18 V 18 V 18 V 40 V
Akkukapazität Die Akkukapazität gibt an, wie hoch die Stromabgabe ist. Je höher der Wert, desto länger funktioniert auch der Akku. Diese wird in Ah (Amperestunden) angegeben. 1,9 Ah 1,9 Ah 1,5 Ah 3,0 Ah 2,0 Ah 2,0 Ah 1,5 Ah 2 Ah / 4 Ah
Akku-Typ Die bei Akku-Teleskop-Heckenscheren zum Einsatz kommenden Lithium-Ionen-Akkumulatoren weisen gegenüber anderen Akkutypen ein niedrigeres Gewicht, eine kleinere Bauweise sowie eine geringere Selbstentladung auf. Lithium-Ionen Lithium-Ionen Lithium-Ionen Lithium-Ionen Lithium-Ionen Lithium-Ionen Lithium-Ionen Lithium-Ionen
max. Laufzeit +++
ca. 60 min
+++
ca. 60 min
++
ca. 25 - 35 min
++
ca. 40 min
++
ca. 30 - 40 min
+++
ca. 75 min
++
ca. 30 - 35 min
Akku nicht im Lie­fer­um­fang ent­halten
Akkuladezeit +
3 - 5 h
+
3 - 5 h
+
3 - 5 h
+++
1 h
+
4 h
++
ca. 3 h
+++
1 h
pro­duk­t­ab­hängig
Schwertlänge 40 cm 40 cm 45 cm 45 cm 43 cm 42 cm 41 cm 51 cm
Schnittstärke Die Schnittstärke gibt die Stärke der zu schneidenden Äste oder Zweige an. Je höher dieser Wert, desto dickere Äste lassen sich mit der Akku-Teleskop-Heckenschere schneiden. +++
18 mm
+++
18 mm
++
15 mm
++
16 mm
+
12 mm
++
16 mm
+
14 mm
+++
18 mm
Max. Reichweite Diese wird dank des ausfahrbaren Teleskopstiels bestimmt. Je höher die zu schneidende Fläche gelegen ist, desto höher sollte auch die Reichweite des Geräts sein. ++
3,30 m
++
3,30 m
+++
4,00 m
+
2,50 m
++
3,50 m
++
3,00 m
+
2,13 m
+
2,50 m
Gewicht ++
4,2 kg
++
4,2 kg
+++
3,9 kg
++
4,92 kg
+++
3,2 kg
+++
3,4 kg
++
4,3 kg
++
4,7 kg
Ausstattung
inkl. neigbarem Schwertkopf hierdurch kann man auch in Baumkronenhöhe oder an schwerer erreichbaren Stellen schneiden. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein
inkl. Tragegurt
inkl. Akku
inkl. Ersatz-Akku
inkl. Ladegerät
inkl. Softgrip der gummierte Griff erhöht die Griffergonomie während der Benutzung. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein
inkl. Zusatzhandgriff ein Zusatzhandgriff bietet zusätzliche Stabilität beim Heckenschneiden. Nein Nein Nein Ja Nein Nein Nein Nein
Vorteile
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • gute Schnitt­leis­tung
  • ein­fa­cher Zusam­menbau
  • gute Akku­leis­tung
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • gute Schnitt­leis­tung
  • ein­fa­cher Zusam­menbau
  • gute Schnitt­leis­tung
  • geringes Gewicht
  • hohe Reich­weite
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • gute Schnitt­leis­tung
  • ein­fa­cher Zusam­menbau
  • aus­rei­chende Akku­leis­tung
  • dank Zusatz­hand­griff sehr stabil
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • gute Schnitt­leis­tung
  • gute Akku­leis­tung
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • gute Schnitt­leis­tung
  • gute Akku­leis­tung
  • geringes Gewicht
  • ein­fa­cher Zusam­menbau
  • gute Schnitt­leis­tung
  • ein­fa­cher Zusam­menbau
  • kurze Akku­la­de­zeit
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr gute Schnitt­leis­tung
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Akku-Teleskop-Heckenschere bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Akku-Teleskop-Heckenscheren-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Akku-Teleskop-Heckenscheren ermöglichen das Zuschneiden von höheren Hecken ohne Leiter und kommen dabei ohne Kabel aus, was eine Stolpergefahr wie bei elektrisch betriebenen Heckenscheren vollständig eliminiert.
  • Dank der Li-Ionen-Akkus bieten sie einen unbegrenzten Einsatzradius, wobei die Benutzungsdauer durch die Akkulauf sowie -ladezeit beschränkt ist.
  • Beim Kauf einer Akku-Teleskop-Heckenschere sollten Sie auf die durch die Teleskopstiellänge bedingte Reichweite sowie die Schwertlänge und die Schnittstärke achten, da diese die Zuschneidbarkeit der Hecke beeinflussen.

Akku-Teleskop-Heckenschere Test

Wildwuchs ist der natürliche Feind aller Gärtner und Gartenfreunde, für die ein gepflegter Garten das A und O ist. Doch da wo bei Blumen und Sträuchern oftmals eine gewöhnliche Heckenschere für einen guten Zuschnitt sorgen kann, sieht die Sache bei Hecken, die über die durchschnittliche Körperhöhe eines Menschen hinausragen, schon anders aus. Eine gute Lösung bieten hierbei Teleskop-Heckenscheren, wobei benzinbetriebene Varianten die Gartenluft verpesten und Elektro-Heckenscheren mit Teleskopstiel hingegen über ein Kabel verfügen, welches eine zusätzliche Stolpergefahr darstellen kann.

Möchten Sie folglich sicher und ohne gesundheitliche Einbußen in luftigen Höhen Ihre Hecke, einen Strauch oder Baum zurechtstutzen, so empfehlen wir Ihnen unseren Akku-Teleskop-Heckenscheren-Vergleich 2017, in dem wir für Sie die beste Akku-Teleskop-Heckenschere gekürt haben. Hierzu erhalten Sie von uns ebenfalls eine Kaufberatung mit nützlichen Informationen zur Reichweite von Akku-Teleskop-Heckenscheren oder etwa den Akkulaufzeiten dieser Heckenscherenart.

1. Will die Hecke hoch hinaus, so hilft Ihnen die Akku-Teleskop-Heckenschere

teleskop-heckenschere-akku-makita

Eine ausziehbare Akku-Heckenschere mit Teleskopstange ist die umweltschonende Alternative zu Benzin-Heckenscheren.

Als Akku-Teleskop-Heckenschere bzw. akkubetriebene Stabheckenschere oder Hochheckenschere wird eine kabellose Heckenschere mit Verlängerung bezeichnet. Der mit einem Gelenk ausgestattete Schwertkopf  dieses Gartengeräts ist abwinkel- bzw. neigbar, was das Zuschneiden von schwerer erreichbaren Stellen ermöglicht.

Besitzt die Heckenschere dabei einen Softgrip oder einen Zusatzhandgriff, so erhöht sich dadurch die Griffergonomie. Zudem bietet ein weiterer Griff mehr Stabilität. Dank des Akkubetriebs reduziert sich im Gegensatz zu mechanisch betriebenen Handheckenscheren der Kraftaufwand beim Stutzen der Hecke, kleinerer Zweige oder Äste.

2. Was gilt es beim Kauf einer Akku-Teleskop-Heckenschere zu beachten?

2.1. Schwerteigenschaften: Je höher die Schwertlänge, desto größer die Reichweite

Welches Gartengerät empfiehlt sich zum Schneiden dickerer Äste in Baumkronenhöhe?

Hierzu empfehlen wir Ihnen eine Astschere bzw. -schneider mit Teleskopstiel bzw. eine Baumschere. Gegenüber Heckenscheren bieten Sie eine für ihren Einsatzzweck entsprechend höhere Schnittstärke, die in der Regel mehr als 30 mm beträgt.

Wollen Sie nun eine Akku-Teleskop-Heckenschere kaufen, kommt es dabei insbesondere auf die Parameter des Schwerts an.

Wie unser Vergleich gezeigt hat, bieten die meisten Akku-Stabheckenscheren dabei eine Schwertlänge von etwa 40 cm bis mehr als 50 cm, womit Sie gegenüber Elektro- oder Benzin-Heckenscheren mit oftmals mehr als 60 cm oder 70 cm Schwertlänge das Nachsehen haben.

Bei einer Heckenbreite von 40 cm reicht somit eine Schwertlänge von mehr als 40 cm, um einen Heckenabschnitt in voller Breite abzuschneiden.

akku-teleskop-heckenschere-stihl

Teleskop-Heckenscheren verfügen über einen abwinkelbaren Schwertkopf, welcher das Schneiden an schwerer zugänglichen Stellen ermöglicht.

Ein weiterer Aspekt ist die Schnittstärke, die Auskunft über die schneidbare Aststärke gibt. Bei feineren Ästen und Zweigen von Sträuchern oder Hecken reicht dabei eine Schnittstärke von bereits 16 bis 18 mm.

Da diese bei Akku-Teleskop-Heckenscheren jedoch selten über 25 mm hinausgeht, eignet sie sich weniger zum Zuschneiden dickerer Äste. Inwieweit Sie dabei den Aktionsradius des Schwerts ausnutzen können, hängt hingegen von der Reichweite der Heckenschere ab.

Bei einer Teleskop-Heckenschere mit Akku reicht diese in der Regel von zwei bis fünf Meter, wobei Ausführungen mit mehr als drei Metern sich auch zum Zuschneiden in Baumkronenhöhe gelegener kleinerer Baumzweige eignen können.

2.2. Akkueigenschaften: Nach weniger als einer Stunde muss der Akku meist geladen werden

Als Herzstück dieser Teleskopheckenscherenart bietet der Akku vor allem den Vorteil einer stromquellenunabhängigen Spannungsversorgung und somit eines praktisch unbegrenzten Einsatzradiusses. Dank der Verwendung von Li-Ionen-Akkus entfällt zudem auch das Problem des sogenannten Memory-Effekts, wodurch sich die Kapazität des Akkus auch nach mehrmaliger Teilentladung nicht verschlechtert und er somit lange haltbar bleibt. Die Kapazität der Akkus beträgt meist zwischen 1,5 und 3 Amperestunden (Ah), wobei ein höherer Wert ein längeres Heckenschneiden ermöglichen sollte, was allerdings nicht immer der Fall ist.

akku-teleskop-heckenschere-black-und-decker

Die Laufzeit einer mit einem Teleskopstiel ausgestatteten Akku-Heckenschere liegt bei voll geladenem Akkumulator meistens bei einer halben bis ganzen Stunde.

Die Spannung von Teleskop-Heckenscheren-Akkus reicht dabei meist von 18 V bis 40 V, wobei dieses besonders für die zuvor bereits erwähnte Schwertstärke ausschlaggebend ist. Die Ursache hierfür liegt auf der Hand: je größer der Heckenabschnitt bzw. höher die Zweig- bzw. Aststärke, desto höher muss die zum Zuschnitt selbiger erforderliche Spannung sein.

Ferner weisen wir Sie darauf hin, dass ein voll geladener Akku über eine begrenzte Nutzungsdauer verfügt. Diese beträgt bei vielen Geräten zwischen 30 und 75 min, wonach der Akku geladen werden muss. Je nach Heckengröße können dabei bereits 30 min-Laufzeit ausreichend sein, wobei wir Ihnen auch zu bedenken geben möchten, dass das Wiederaufladen je nach Gerät eine bis fünf Stunden betragen kann.

Kommt die akkubetriebene Heckenschere für hohe Hecken also häufiger zum Einsatz, empfehlen wir Ihnen ein Gerät mit möglichst langer Laufzeit sowie möglichst geringer Akkuladezeit.

Tipp: Neben Geräten mit einem Haupt- sowie Zusatzakku für den längeren Gebrauch ohne Laden gibt es auch Geräte ohne Akku oder ohne Ladegerät im Lieferumfang, welche in besagtem Fall separat dazu gekauft werden müssen. Besitzen Sie allerdings weitere Geräte desselben Herstellers wie der Teleskop-Heckenschere, besteht oftmals die Möglichkeit, dass die Akkus gerätekompatibel sind.

2.3. Handhabung: weniger Gewicht = einfacheres Arbeiten

Um ein möglichst leichtes und rückgrat- sowie gelenkschonendes Arbeiten mit dem Gerät zu ermöglichen, sollten Sie beim Kauf einer Akku-Teleskop-Heckenschere auch auf ein weiteres Kriterium achten: das Gewicht. Zwar können wir Ihnen hierzu keinen Akku-Teleskop-Heckenscheren-Test empfehlen, allerdings lässt sich feststellen, dass das Gewicht meist zwischen drei und fünf Kilogramm beträgt, wohingegen benzin- oder elektrobetriebene Modelle auch schon mal mehr als sechs Kilogramm wiegen können.

Erleichternd kommt bei einigen Akku-Teleskop-Heckenscheren hinzu, dass sie über einen zusätzlichen Tragegurt verfügen, welcher die Armmuskulatur entlastet und somit eine längere schmerzfreie Handhabung des Geräts möglich wird.

3. Welche Akku-Teleskop-Heckenscheren-Hersteller gibt es?

akku-teleskop-heckenschere-einhell

Hecken haben viele Gesichter. Daher können Sie je nach Heckengröße beispielsweise sowohl auf eine Akku-Teleskop-Heckenschere von Einhell als auch auf eine elektrische Makita-Heckenschere ohne Teleskopstiel zurückgreifen.

Um eine günstige Akku-Teleskop-Heckenschere zu erstehen, die von einem renommierten Hersteller stammt, möchten wir Sie zunächst auf den Garten- und Astscheren-Test der Stiftung Warentest hinweisen, der in der Ausgabe 07/2015 erschienen ist und in dem unter anderem ein Produkt des bekannten deutschen Gartengeräteherstellers Gardena zu empfehlen ist.

Ein spezieller Akku-Teleskop-Heckenscheren-Test ist von der Stiftung Warentest bislang jedoch noch nicht erschienen, weswegen wir Ihnen als Kaufhilfe einige wichtige Hersteller und Marken ans Herz legen wollen. Hierzu zählt neben Gardena auch der traditionsreiche Werkzeugspezialist Einhell. Dieser existiert bereits seit mehr als 50 Jahren und hat ein sehr breites Angebot an Werkzeugen zu bieten. Eine breitgefächerte Produktauswahl bietet zudem der Maschinen- und Werkzeugspezialist Güde, der auch eine Empfehlung wert ist. Nachfolgend bieten wir Ihnen daher einen Überblick zu den wichtigsten Marken:

  • Gardena
  • Einhell
  • Tonino Lamborghini
  • FlexoTrim
  • Greenworks Tools
  • Matrix
  • Black + Decker
  • Grizzly
  • Güde
  • Bosch
  • Makita
  • Ryobi
  • Stihl

4. Welche Vor- und Nachteile bieten Akku-Teleskop-Heckenscheren gegenüber elektrisch betriebenen Modellen?

Suchen Sie noch nach Ihrem persönlichen Akku-Teleskop-Heckenscheren-Vergleichssieger, so möchten wir Ihnen im Folgenden die Vorzüge dieses Heckenscherentyps gegenüber seinem elektrischen Pendant näher bringen.

  • unbegrenzte Reichweite
  • kein Stromanschluss nötig
  • keine Stolpergefahr
  • Nutzungsdauer begrenzt durch Akkulaufzeit
  • oftmals geringere Schnittstärke und Schwertlänge

heckenschere-teleskop

5. Was gilt es hinsichtlich der Pflege, Wartung und Aufbewahrung von Akku-Teleskop-Heckenscheren zu beachten?

Damit Sie auch lange Freunde an Ihrer akkubetriebenen Teleskopheckenschere haben, möchten wir Ihnen nun einige Hinweise geben, die wir in nachfolgender Übersicht für Sie zusammengestellt haben.

Problembestand Pflege-, Reinigungs- bzw. Wartungshinweis
Lagerungheckenschere Lagerung an trockenen und frostgeschützten Orten. Ebenfalls möglich: Demontage der Schwertblätter und Einlagerung in einer mit Öl befüllten Schutzhülle.
Verschmutzungakku-heckenschere Entfernen von Feuchtigkeit, Blättern und Holzresten mit einem Pinsel oder Tuch und anschließendes Ölen der Schwertkomponenten, z.B. mit Heckenscheren-Pflegeöl bzw. -spray.
schwache Akkuleistunggrasschere Verlängerung des Akkulebensdauer durch das Vermeiden von Tiefentladungen. Aufladen des Geräts kurz vor der Entladung. Bei Funktionsstörungen erforderlicher Austausch.
stumpfe Schneidenhochheckenschere Schärfen der Schneiden durch einen Fachbetrieb, wie z.B. eine Schleiferei.

Tipp: Beachten Sie bitte, dass insbesondere vor der Reinigung der Schneiden der Akku aus Sicherheitsgründen entfernt werden sollte.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Akku-Teleskop-Heckenschere

grasschere

Ähnlich wie die Grasschere den Rasen, stutzt die Heckenschere - ob mit oder ohne Teleskopstange - die Hecke.

6.1. Welche weiteren Heckenscherenarten gibt es?

Unabhängig davon, ob es sich um ein Modell mit bzw. ohne Teleskopstange handelt, können Sie sich auch für eine elektrische Heckenschere entscheiden, wobei es auch benzinbetriebene Varianten sowie mechanische Handheckenscheren gibt, deren Bauweise einer gewöhnlichen Schere ähnelt.

6.2. Woraus werden die Teleskopstiele gefertigt?

Da der Teleskopstiel das Schwertgewicht tragen und somit stabil sein muss, zugleich aber auch selber ein benutzerfreundliches Gewicht haben muss, wird er meistens aus Aluminium gefertigt, welches diese Eigenschaften in sich vereint.

6.3. Wann sollten Hecken geschnitten werden?

einhell-ge-hc-18-li

Ein Set bestehend aus einer Akku-Teleskop-Heckenschere mit Hochentaster bietet beispielsweise Einhell.

Hecken sollten nicht bei starker Sonnenstrahlung geschnitten werden, um die Gefahr eines Sonnenbrands zu minimieren.

Ein Zuschnitt bis Ende Juni verhindert ein übermäßiges Wuchern der Hecke, da in diesem Monat ihre Hauptwachstumszeit endet.

6.4. Gibt es auch Akku-Teleskop-Heckenscheren als Hochentaster?

Der als kleine Kettensäge zu bezeichnende Teleskopstielaufsatz eignet sich vorrangig für Elektro- oder Benzin-Heckenscheren, da diese über eine höhere Leistung verfügen als akkubetriebene Modelle.

Allerdings ist etwa die Einhell GE-HC 18 Li zum Hochentaster erweiterbar.

Vergleichssieger
Ikra ATHS 2440 Flexo Trim
sehr gut (1,3) Ikra ATHS 2440 Flexo Trim
7 Bewertungen
173,60 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
GRIZZLY AHS 1845
gut (1,5) GRIZZLY AHS 1845
2 Bewertungen
99,99 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Akku-Teleskop-Heckenschere Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Garten-, Baum- & Heckenscheren

Jetzt vergleichen
Akku-Grasschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Akku-Grasschere

Rasenmäher haben oft Schwierigkeiten mit den Rändern an Wänden und Bordstein. Hier kommt die Akku-Grasschere zum Einsatz. Sie entfernt mit einem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Akku-Heckenschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Akku-Heckenschere

Im Frühling treibt die Hecke aus und ist dann eventuell nicht mehr die gewünschte Zierde des Gartens. Um kabellos Hecke zu schneiden, sind Akku-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Akku-Hochentaster Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Akku-Hochentaster

Akku Hochentaster werden zur Baumpflege im Garten, in Parks und an Straßen eingesetzt. Mit ihnen können tote oder kranke Äste von Bäumen entfernt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Astschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Astschere

Astscheren werden beim Baumschnitt zum Schneiden von Ästen und Zweigen bis zu einer Stärke von 50 mm verwendet…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Benzin-Heckenschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Benzin-Heckenschere

Alle Benzin-Heckenscheren besitzen einen 2-Takt-Motor. Sie müssen für den Betrieb folglich Öl und Benzin mischen, damit der Motor laufen kann…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bosch-Akku-Heckenschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Bosch-Akku-Heckenschere

Akku-Heckenscheren von Bosch sind dank eines Gewichts von selten über drei Kilogramm besonders leicht und dadurch handlich…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bosch Heckenschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Bosch Heckenschere

Bosch-Heckenscheren sind in elektrisch- und akkubetriebenen Varianten erhältlich und dienen dem Hecken- bzw. Strauchzuschnitt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Buchsbaumscheren Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Buchsbaumscheren

Buchsbaumscheren sind scharf und kraftvoll genug, um die robusten Zweige des Buxus zu durchtrennen. Gleichzeitig sind sie so akkurat, dass man die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektrische Heckenschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Elektrische Heckenschere

Eine elektrische Heckenschere läuft via Stromkabel und ist wegen dem Netzbetrieb leichter und leistungsstärker als Akku-Heckenscheren sowie leiser als…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Gartenschere

Gartenscheren gibt es als Bypass- und Amboss-Modelle entsprechend den Pflanzen, die behandelt werden sollen. Bypass-Modelle eignen sich für frisches …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hand-Heckenschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Hand-Heckenschere

Manuelle Heckenschere, mechanische Heckenschere oder Hand-Heckenschere: diese Begriffe meinen alle eine unkomplizierte Heckenschere, die Sie ohne …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Heckenschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Heckenschere

Die Leistung und Lautstärke von Benzin-Heckenscheren sind mit Abstand am höchsten. Die Modelle sind schwer und bringen eine hohe Leistung mit. Wir …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hochentaster Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Hochentaster

Es gibt drei verschiedene Antriebsarten von Hochentastern: Akku, Netzkabel und Benzin…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Makita Heckenschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Makita Heckenschere

Makita-Heckenscheren können mit Akku-, Elektro- oder Benzinantrieb erworben werden. Anstelle von Teleskop-Heckenscheren bietet Makita hingegen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teleskop-Heckenschere Test

Garten-, Baum- & Heckenscheren Teleskop-Heckenschere

Mit einer Teleskop Heckenschere können Hecken in Höhe von drei bis vier Metern gestutzt werden. Das Gerät verfügt über ein zweiseitig mit Messern …

zum Vergleich
vg