Benzin-Heckenschere Test 2016

Die 7 besten Benzin-Heckenscheren im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellMakita EH6000WMcCulloch ErgoLite 6028Einhell GE-PH 2555 AAtika HB 60 NMcCulloch SuperLite 4528Fuxtec FX-MH126Timbertech HS25
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
08/2016
Kundenwertung
5 Bewertungen
47 Bewertungen
10 Bewertungen
114 Bewertungen
7 Bewertungen
1 Bewertungen
7 Bewertungen
Leistung680 W600 W850 W650 W600 W950 W900 W
Schwertlänge60 cm60 cm61 cm60 cm45 cm60 cm55 cm
max. Schnittstärke
Ø der schneidbaren Äste
22 mm20 mm19 mm28 mm28 mm28 mm25 mm
Gewicht5 kg5 kg5,5 kg6,2 kg4,8 kg6 kg6 kg
Schnittqualität
Handhabung
Vorteile
  • leicht zu starten
  • gefederter Motorblock: geringe Vibrationen
  • geringes Gewicht
  • leicht zu starten
  • gefederter Motorblock: geringe Vibrationen
  • geringes Gewicht
  • leicht zu starten
  • gefederter Motorblock - geringe Vibration
  • sparsamer Benzin-Verbrauch
  • leicht zu starten
  • für einfachen Formschnitt gut geeignet
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • leicht zu starten
  • gefederter Motorblock: geringe Vibrationen
  • geringes Gewicht
  • leicht zu starten
  • gefederter Motoblock- geringe Vibration
  • Messer sind hochwertig
  • verstellbarer Griff
  • gefederter Motorblock: geringe Vibrationen
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • RUBARTdirekt
  • Rakuten.de
  • Amazon
  • Ebay
  • RUBARTdirekt
  • agrieuro.de
  • Amazon
  • Ebay
  • SCREWFIX
  • Alternate
  • Amazon
  • Ebay
  • RUBARTdirekt
  • HORNBACH Online Shop
  • Amazon
  • Ebay
  • RUBARTdirekt
  • agrieuro.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 50 Bewertungen

Benzin-Heckenschere-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Alle Benzin-Heckenscheren besitzen einen 2-Takt-Motor. Sie müssen für den Betrieb folglich Öl und Benzin mischen, damit der Motor laufen kann.
  • Die Leistung von guten Benzin-Heckenscheren sollte zwischen 500 und 600 Watt liegen. Bei der Schwertlänge sollten Sie darauf achten, dass das Schwert nicht zu lang ist, da sonst die Heckenschere etwas unhandlich sein könnte. Wir empfehlen zwischen 50 und 60 cm lange Heckenscherenschwerter.
  • Im Gegensatz zu den Elektro-Heckenscheren (auch den Akku-Heckenscheren) ist das Gewicht wesentlich höher. Daher sollten Sie nur eine Benzin-Heckenschere kaufen, wenn Sie auch 5 kg im Dauerbetrieb halten können. Die meisten Benziner werden nur bei sehr langen und starken Hecken benötigt. Wenn Sie nur eine kleine Hecke haben, reicht ein Elektrogerät. Für den Kauf einer elektrischen Heckenschere empfehlen wir unseren elektrischen Heckenscheren Test.

benzin-heckenschere-test

Ein richtiger englischer Garten mit einer aufwendig gestalteten Hecke ist die höchste Kunst eines Gärtners. Wenn Sie jemals eine Hecke gepflegt haben, werden Sie wissen, dass es teilweise relativ schwierig ist, sie in die richtige Form zu bringen. Neben den kräftigen Rückschnitten am Beginn und Ende eines Jahres müssen Sie sich während des Jahres vor allem um den Formschnitt kümmern. Ähnlich wie beim Rasen müssen Sie immer wieder ran. Aber für die Hecke brauchen Sie weder Vertikutierer, Rasenmäher, Freischneider, Motorsense noch Rasentrimmer. Für kleine Hecken wird meist nur eine gute Gartenschere oder eine Strauchschere benötigt. Erst wenn die Hecken größer werden, wird die Beschneidung immer mühseliger. In diesem Falle müssen Sie sich die Frage stellen, ob eine Benzin- oder Elektro-Heckenschere nicht besser wäre. In unserem Ratgeber zum Benzin-Heckenschere Test 2016 möchten wie Ihnen die Vorzüge des Gartengeräts näher bringen.

1. Was ist eine Benzin-Heckenschere?

Einhell Benzin-Heckenschere

Einfache Benzin-Heckenschere von Einhell.

Heckenscheren sind eigentlich Gartenscheren mit relativ langen Scherenklingen. Die elektrischen oder mit Benzin angetriebenen Motorheckenscheren haben nur wenig mit den ursprünglichen Werkzeugen gemein. Die ausführenden Glieder der Heckenschere sind 40 bis 70 cm lange Schwerter, die übereinander liegen. Die rechteckigen Schwerter haben wellenförmige Einkerbungen mit kleinen Messern, die sich gegeneinander bewegen können, so dass ein Ast oder Zweig zuverlässig abgeschnitten werden kann.

Die Energie für die notwendige Bewegung liefert in diesem Fall ein benzinbetriebener 2-Takt-Motor. Im Gegensatz zu den Elektro-Werkzeugen liefert er deutlich mehr Power, so dass Benzin-Heckenscheren auch für einen kräftigen Rückschnitt genutzt werden können. Außerdem entfällt die schwierige Handhabung mit einem Stromkabel. Sie müssen für den 2-Takt-Motor aber Öl und Benzin mischen. Ein ähnliches Problem ist von Rasenmähern bekannt, wie Sie in unserem Rasenmäher Test nachlesen können.

In der Kategorie der Motorheckenscheren gibt es viele Hersteller, die gute Modelle im Bereich der Schwerlänge, Schnittlänge, der Leistung und des Gewichts im Angebot haben. Makita Heckenscheren und Stihl Heckenscheren stellen in diesem Bereich die absoluten Profigeräte dar. Ähnlich gute Werte werden nur von der Marke Dolmar erreicht. Bosch Heckenscheren gibt es in dem Bereich nicht.

Die Vor- und Nachteile einer Benzin-Heckenschere im Überblick:
  • leistungsstarker Motor
  • für kräftigen Rückschnitt- und Formschnitt geeignet
  • einfache Handhabung, da kein Stromkabel benötigt wird
  • aufwendige Mischung von Benzin und Öl
  • Heckenscheren sind sehr schwer

2. Welche anderen Heckenscheren-Typen gibt es?

Art Produktbild Kurzbeschreibung
Hand-Heckenschere gardena-classic-pure Manuelle oder mechanische Heckenscheren stellen die klassische Heckenschere dar. Sie haben 25 – 40 cm lange Klingen und mindestens 15 – 20 cm lange Griffe. Durch die Konstruktionsweise mit langen Griffen können größere Äste mit relativ wenig Kraft durchtrennt werden. Die langen Klingen der Hand-Heckenschere ermöglichen auch das Durchtrennen mehrerer Äste und Zweige. Der Formschnitt einer langen Hecke kann deutlich schneller durchgeführt werden. In diesem Bereich gibt es gute Heckenscheren von Wolf-Garten und Gardena. Letztere sind mit guten Husqvarna Heckenscheren in Qualität und Haltbarkeit vergleichbar, da Gardena mittlerweile zur Husqvarna-Gruppe gehört.
netzbetriebene Heckenschere Bosch-45-16 Die netzbetriebenen Elektro-Heckenscheren haben eine ähnliche Funktionsweise wie die Benzin-Heckenscheren. Einziger Unterschied ist der Motor: Bei den elektrischen Heckenscheren ist natürlich ein elektrisch angetriebener Motor vorhanden. Bei der Handhabung haben die elektrischen Gartenscheren den Nachteil, dass ein Stromkabel mitgeführt werden muss, welches teilweise die Handhabung einschränkt. Großer Vorteil ist, dass die Werkzeuge etwas leichter sind. Falls Sie mehr über die verschiedenen Typen erfahren möchten, sollten Sie sich unseren Heckenschere Test ansehen. Hier können wir Ihnen vorab sagen, dass Bosch Heckenscheren uns besonders überzeugten.
Akku-Heckenschere Metabo-AHS-36 Akku-Heckenscheren unterscheiden sich nicht grundsätzlich von den netzbetriebenen Geräten. Einziger großer Unterschied ist, dass zur Stromversorgung ein Akku dient. Mit dem Akku sind die Geräte deutlich schwerer und der Nutzer braucht mehr Kraft, um die Schere zu halten. Dafür ist man in der Handhabung deutlich freier, da ein nerviges Stromkabel entfällt. Großes Problem ist die Haltbarkeit der Akkus. Für weitere Informationen sollten Sie aber bei unserem Heckenschere Test vorbeischauen. Einen eigenständigen Akku-Heckenschere Test gibt es von uns noch nicht. Dennoch gehören die Metabo Heckenscheren mit den Makita Heckenscheren zu den besten Heckenscheren mit Akku-Antrieb.

3. Kaufkriterien für Heckenscheren

Weitere Gartengeräte, die beim Stutzen der Hecke und beim Frühjahrsputz hilfreich sein könnten:

Stihl Heckenschere, Makita Heckenschere oder doch einfache Produkte von Einhell, Atika oder gar CMI? Auch im Bereich der Benzin-Heckenscheren hat der ambitionierte Hobbygärtner die Qual der Wahl. An dieser Stelle sollte gleich gesagt werden, dass es keine Teleskop-Heckenscheren mit Benzinmotor gibt. Bei den Teleskop-Heckenscheren ist der Schneidekopf an einen Teleskopstab montiert, so dass Sie auch höhere Hecken zuverlässig schneiden können. In der Praxis ist das Schneiden jedoch sehr umständlich mit diesen Geräten, so dass viele Nutzer die Handhabung bemängeln.

Sie sollten sich bei den Motorheckenscheren nicht von Markennamen verwirren lassen. Das Elektrowerkzeug von McCulloch sieht beispielsweise einer Husqvarna Heckenschere sehr ähnlich und liefert auch genauso gute Schnittergebnisse, ist jedoch wesentlich billiger. Sie sollten daher die Geräte genau vergleichen, wenn Sie eine günstige Heckenschere kaufen wollen.

Hersteller von Motorheckenscheren geben mit Vorliebe den Hubraum in ccm an. In unserem Benzin-Heckenschere Test 2016 hat sich jedoch gezeigt, dass eine Makita Heckenschere ähnliche Werte aufweist wie eine Stihl Heckenschere und auch Einhell und Atika Produkte einen ähnlich großen Hubraum haben. Motorheckenscheren haben im Allgemeinen einen Hubraum zwischen 25 und 30 ccm. Aber darauf sollten Sie nicht achten, wenn Sie eine Benzin-Heckenschere kaufen. Wichtiger sind hier die Leistung, die Schwertlänge und die Schnittstärke.

3.1. Leistung

Atika-Benzin-Heckenschere

Heckenschere mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis von Atika.

Motorheckenscheren haben relativ leistungsstarke Motoren. Doch Vorsicht: Nicht immer wird die Kraft des Motors richtig auf die Schwerter übertragen, so dass manche Modelle zwar eine hohe Leistung haben, aber dennoch keine guten Schnittergebnisse liefern. Stihl Heckenscheren und Makita Heckenscheren haben meist eine Leistung von 1 PS oder 680 Watt. In der Regel ist es ausreichend, wenn eine Benzin-Heckenschere zwischen 600 und 700 Watt Leistung gibt.

3.2. Schwertlänge

Die Schwertlänge gibt Ihnen Aufschluss über die Schnittlänge der Benzinheckenschere. Je länger das Schwert, desto größer ist die Schnittlänge und Sie können mehr abschneiden. Eine größere Schnittlänge kann aber auch nachteilig sein, da das Schwert immer länger wird und die Bewegungsfreiheit deutlich geringer ausfällt. Sie sollten daher darauf achten, dass die Schwertlänge nur 50 – 60 cm beträgt, damit Sie auch überall herankommen. Der Hersteller Hecht wirbt mit Scheren über 60 cm. In der Praxis sind die Geräte meist relativ umständlich. In puncto Handhabung kann das Modell von Hecht kein Benzin-Heckenschere Testsieger werden. Sie sollten auch beachten, dass die Schnittlänge ungefähr 5 cm kleiner als die Schwertlänge ist.

3.3. Schnittstärke

Benzin-Heckenschere Test

Leistungsfähige, aber teure Heckenschere von Dolmar.

Die Schnittstärke einer Benzin-Heckenschere gibt an, wie stark ein Ast sein darf, der geschnitten werden soll. Im Heckenschere Test wurden in diesem Bereich Werte zwischen 20 und 28 mm erzielt. Sie sollten jedoch beachten, dass vor allem bei den günstigeren Benzin-Heckenscheren die Leistung des Motors nicht ausreicht, um 28 mm Äste in einer guten Schnittqualität abzuschneiden. Bei der Wertung der Schnittqualität haben wir die Schwächen der Produkte berücksichtigt. Zwischen die Messer würde ein 28 mm Ast jedoch passen.

3.4. Gewicht

Das Gewicht hat eine deutliche Wirkung auf die Handhabung. Ein Benzin-Heckenschere Testsieger sollte keine 7 kg auf die Waage bringen. Sie sollten bedenken, dass das Gewicht vor allem im Dauerbetrieb zum Tragen kommt und dass die Vibrationen der Benzinwerkzeuge für ihr Übriges sorgen. Wir empfehlen Ihnen zu leichteren Modellen zu greifen, wenn Sie eine Benzin-Heckenschere kaufen, da Sie dann nicht das Gefühl haben einen Tag im Fitnessstudio hinter sich zu haben.

3.5. Wichtige Hersteller und Marken

  • Atika
  • Berlan
  • CMI
  • Dolmar
  • Einhell
  • Fuxtec
  • Hecht
  • Güde
  • Hanseatic
  • Husqvarna
  • PowerTools
  • Makita
  • McCulloch
  • Rotfuchs
  • Ryobi
  • Stihl
  • Timberpro
  • Westfalia
  • Wolf-Garten
  • Zipper

4. Benzin-Heckenschere Vergleich bei Stiftung Warentest

Heckenschere Test

Die Metabo AHS 36 V – Testsieger der Stiftung Warentest in der Ausgabe test 09/2012.

Es gibt noch keinen Benzin-Heckenschere Vergleich der Stiftung Warentest. Dennoch hat die Stiftung Warentest Heckenscheren in zwie Kategorien untersucht. In der Ausgabe test 09/2012 war es der Fall. In der Kategorie der Akku-Geräte konnte die Metabo Heckenschere AHS 36 V mit einer Gesamtnote von 2,3 überzeugen. Bei den netzbetriebenen Modellen konnte die Bosch Heckenschere AHS 50 26 mit einer Note von 1,9 überzeugen. Benzin-Heckenscheren wurden von der Stiftung Warentest bisher noch nicht untersucht.

In der Ausgabe test 08/2015 gab es eine Meldung über einen Vergleich der Verbraucherzeitschrift Test-Achats von der Stiftung Warentest. Hier wurden auch nur die beiden Kategorien der Elektrowerkzeuge untersucht. Den Testsieg holte sich hier die Makita UH 4570 als elektrische Heckenschere. Bei den Akku-Modellen war die Stihl HSA 66 am besten.

5. Fragen und Antworten zum Thema Benzin-Heckenschere

5.1. Wann ist eine Benzin-Heckenschere geeignet?

Sie sollten eine Benzin-Heckenschere kaufen, wenn Sie viele Pflanzen haben, die heckenartig wachsen und beschnitten werden müssen. Klassische Heckenpflanzen sind Zypressen, Thujen, Rotbuchen, Eiben und auch Buchsbäume.

Ein Rückschnitt darf nur von Oktober bis Februar durchgeführt werden, da von März bis September Vögel in den Hecken brüten könnten. In der Frühlings- und Sommerzeit ist nur der Formschnitt erlaubt. Benzin-Heckenscheren sind vor allem für den kräftigen Rückschnitt geeignet, da sie deutlich mehr Kraft haben. Für den einfachen Formschnitt können sie auch eingesetzt werden. Hier einmal ein Beispiel für die Benutzung einer Benzin-Heckenschere an einer Eibe.

5.2. Welches Benzin für Stihl Heckenschere?

Stihl Heckenscheren werden hauptsächlich von Profis verwendet. Uns hat das Modell HS 56C-E von Stihl am meisten beeindruckt. Es überzeugte mit Antivibrationssystem und einem Sanftanlauf. Die doppelseitig geschliffenen Messer sorgen für einen besonders sauberen Schnitt. Leider ist das Preis-Leistungs-Verhältnis mit ungefähr 600 Euro eher schlecht und lohnt sich für einfache Hobby-Gärtner nicht.

5.3. Welche Benzin-Heckenschere von Wolf-Garten?

Mittlerweile werden keine Benzin-Heckenscheren der Marke Wolf-Garten mehr vertrieben. Der Hersteller produziert nur noch elektrische Heckenscheren. Daher können wir Ihnen leider keine Benzin-Heckenschere von Wolf-Garten empfehlen.

5.4. Welche Benzin-Heckenschere ist die beste?

Makita Benzin-Heckenschere

Hochwertige Benzin-Heckenschere von Makita mit leistungsstarkem Motor.

Die beste Benzin-Heckenschere zu finden ist natürlich immer schwierig. Mit unserem Testsieger oder dem Preis-Leistungs-Sieger können wir Ihnen nur Vorschläge liefern. Sie sollten selbst die beste Benzin-Heckenschere für Ihre Zwecke bestimmen. Wir empfehlen Ihnen eine Heckenschere mit 600 – 700 Watt und einer Schwertlänge von 60 cm zu kaufen. Die Schnittstärke sollte zwischen 20 und 22 mm liegen. Sie sollten beim Kauf auf eine einfache Handhabung – insbesondere geringes Gewicht – achten, damit die Schere auch im Dauerbetrieb einen guten Job macht.

5.5. Welche Benzin-Heckenschere bei Globus?

Baumärkte wie Hornbach, Hellweg, Bauhaus, Obi oder Globus haben ihre Eigenmarken, die sie meist sehr günstig verkaufen möchten. Manchmal stehen hinter den Eigenmarken namhafte Hersteller wie Atika. Globus vertreibt neben den namhaften Herstellern auch günstige Produkte von Greenworks und Grizzly, die akzeptable Ergebnisse liefern, aber an die Ergebnisse aus unserer Tabelle nicht heranreichen.

Unser Testsieger
Preis-Leistungs-Sieger

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Benzin-Heckenschere.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Gartenwerkzeug

Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Akku-Grasschere Test

Rasenmäher haben oft Schwierigkeiten mit den Rändern an Wänden und Bordstein. Hier kommt die Akku-Grasschere zum Einsatz. Sie entfernt mit einem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Akku-Heckenschere Test

Im Frühling treibt die Hecke aus und ist dann eventuell nicht mehr die gewünschte Zierde des Gartens. Um kabellos Hecke zu schneiden, sind Akku-…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Akku-Hochentaster Test

Akku Hochentaster werden zur Baumpflege im Garten, in Parks und an Straßen eingesetzt. Mit ihnen können tote oder kranke Äste von Bäumen entfernt …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Akku-Rasenmäher Test

Mit einem Akku Rasenmäher können Sie Ihre Grünfläche umweltschonend und mit geringer Geräuschentwicklung pflegen. Der Akku mit einer Spannung von…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Astschere Test

Astscheren werden beim Baumschnitt zum Schneiden von Ästen und Zweigen bis zu einer Stärke von 50 mm verwendet…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Benzin-Laubsauger Test

Im Herbst bekommen Gärten und Gehwege eine dicke Schicht gelb-bräunlicher Blätter verpasst, die zwar schön ist, aber auch störend sein kann…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Benzin-Rasenmäher Test

Benzin-Rasenmäher haben heutzutage meist einen 4-Takt-Motor und müssen nur noch mit Benzin und Öl befüllt werden. Ein aufwendiges Mischen der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Benzin-Rasentrimmer Test

Die Motorsense, auch Benzin-Rasentrimmer genannt, ist ein motorbetriebenes Gartengerät zum Kappen und Mähen von Schnittgut. Sie erreicht Stellen, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Benzin-Vertikutierer Test

Ein Vertikutierer lockert den Boden durch das Anritzen der Grasnarbe auf, da er so Moos und Mulch mit seinen Vertikutiermessern beseitigt. Wasser und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Drucksprüher Test

Drucksprüher werden vorrangig zur Gartenbewässerung verwendet. Auch zur Unkrautvernichtung und Moosentfernung sind sie anwendbar…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Elektrische Heckenschere Test

Eine elektrische Heckenschere läuft via Stromkabel und ist wegen dem Netzbetrieb leichter und leistungsstärker als Akku-Heckenscheren sowie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Elektro-Rasenmäher Test

Elektro-Rasenmäher können über Kabel und Netzbetrieb oder durch einen Akku angetrieben werden. Der Elektro-Mäher ist dabei eher für kleinere bis …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Elektro-Vertikutierer Test

Vertikutierer sind Gartengeräte, die Moos und Unkrautpflanzen aus dem Boden holen, ohne den Rasen zu zerstören. Dadurch wird der Boden aufgelockert …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Erdbohrer Test

Erdbohrer sind Gewindeschrauben, die in der Landwirtschaft und von Hobbygärtnern zur Bohrung von Erdlöchern genutzt werden, um Zaunpfähle zu setzen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Gartenfräse Test

Gartenfräsen, Motorhacken oder Kultivatoren bezeichnen das gleiche Produkt und dienen zum Umgraben des Gartens und zur Auflockerung der Beete…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Gartenschere Test

Gartenscheren gibt es als Bypass- und Amboss-Modelle entsprechend den Pflanzen, die behandelt werden sollen. Bypass-Modelle eignen sich für frisches …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Grabegabel Test

Eine Grabegabel – auch Gabelspaten, Spatengabel, Grabeforke genannt – dient zum Ausheben und Auflockern des Bodens. Zudem wird sie bei der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Häcksler Test

Walzenhäcksler können schnell und automatisch Äste einziehen. Dadurch wird die Arbeitszeit deutlich verkürzt. Ebenso fällt die Arbeit damit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Hand-Heckenschere Test

Manuelle Heckenschere, mechanische Heckenschere oder Hand-Heckenschere: diese Begriffe meinen alle eine unkomplizierte Heckenschere, die Sie ohne …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Harke Test

Eine Harke gehört zur Grundausstattung für Profi- und Hobbygärtner. Mit ihrer Hilfe kann der Boden aufgelockert werden. Zudem wird sie zum …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Heckenschere Test

Die Leistung und Lautstärke von Benzin-Heckenscheren sind mit Abstand am höchsten. Die Modelle sind schwer und bringen eine hohe Leistung mit. Wir…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Hochentaster Test

Es gibt drei verschiedene Antriebsarten von Hochentastern: Akku, Netzkabel und Benzin…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Holzspalter Test

Es gibt zwei unterschiedliche Bauarten - die Vertikal- oder stehenden Holzspalter und die Horizontal- oder liegenden Holzspalter. Stehende …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Kehrmaschine Test

Im Hausgebrauch kommen vor allem Handkehrmaschinen zur Reinigung des Hofes oder Gartens zum Einsatz. Die verschiedenen Bürsten werden hier durch die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Kompressor Test

Es gibt verschiedene Arten von Kompressoren. Neben den Mini-Kompressoren, die nur für einfaches Aufpumpen von Reifen und Rädern geeignet sind, gibt …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Laubsauger Test

Laubsauger für den Garten besitzen eine ähnliche Funktion wie Staubsauger. Durch einen vom Motor erzeugten Unterdruck wird durch das Rohr Laub …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Mähroboter Test

Mähroboter gibt es schon seit 1995. Die kleinen Geräte mähen den Rasen im Garten, anders als Rasenmäher, selbstständig ohne Zutun des Besitzers. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Metalldetektor Test

Metalldetektoren dienen der Lokalisierung verschiedener Metallteile, Rohrleitungen oder auch elektrischer Leiter. Sie kommen somit bei der Schatzsuche…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Motorhacke Test

Motorhacken sind sehr leicht und können ohne großen Kraftaufwand über den zu bearbeitenden Acker oder Rasen geführt werden. Mit einem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Motorsense Test

Wer es des Öfteren mit stark bewachsenen Wiesen, verwilderten Beeten oder wucherndem Gestrüpp zu tun hat, der wird mit einem Rasenmäher an seine …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Mulchmäher Test

Das „Mulchmähen“ gilt als die natürlichste und modernste Art der Rasendüngung. Im Gegensatz zum Mähen mit Standardmähern wird das gehä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Rasenkantenstecher Test

Ein Rasenkantenstecher ist ein Gartengerät, welches für saubere Kanten zwischen Rasen und Beet sorgt – ein Werkzeug zum Rasen abstechen. Es ä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Rasenlüfter Test

Anders als bei einem Vertikutierer (mit oder ohne Fangsack) treibt ein Rasenlüfter bei der Rasenbelüftung seine Krallen nicht so tief in den Boden…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Rasenmäher Test

Eine schöne Grünfläche muss regelmäßig gepflegt werden. Dazu gehört auch das Trimmen auf die entsprechende Länge. Hier sind Rasenmäher das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Rasentrimmer Test

Rasentrimmer und Freischneider kommen dort zum Einsatz, wo der Rasenmäher oder Mulchmäher nicht ausreicht: an Rasenkanten, unter Sträuchern und B…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Sandstrahlpistole Test

Grundlegend gibt es bei Sandstrahlpistolen zwei Arten. Eine Sandstrahlpistole mit Saugbecher verfügt nur über einen Anschluss für den Kompressor, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Spaltaxt Test

Eine Spaltaxt dient dazu, bereits geschlagenes Holz in einzelne Holzscheite zu zerlegen – im Gegensatz zur Fällaxt, die zum Fällen von Bäumen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Spalthammer Test

Bei einem Spalthammer handelt es sich um eine abgewandelte Axt, die sowohl Holz als auch Naturstein bearbeiten kann. Hauptsächlich wird der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Spaten Test

Es gibt recht viele Arten von Spaten: Federspaten, Doppelfederspaten, Vollmetallspaten…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Spindelmäher Test

Ein Spindel- oder Handrasenmäher nimmt das Gras über mehrere Messer auf, die sich auf einer waagerecht rotierenden Spindel drehen und führt es an …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Streuwagen Test

Mit einem Streuwagen können Sie Salz, Granulate, Sand, aber auch Dünger oder Pflanzensamen gleichmäßig auf Ihrem Rasen oder auf Ihrem Gehweg …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Teleskop-Heckenschere Test

Mit einer Teleskop Heckenschere können Hecken in Höhe von drei bis vier Metern gestutzt werden. Das Gerät verfügt über ein zweiseitig mit Messern…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Unkrautbrenner Test

Brenner bieten eine gute Alternative zum umweltschädlichen Spritzen von Unkraut. Thermoflamm ist dabei der Ausdruck für Unkrautvernichtung ohne …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Unkrautstecher Test

Unkrautstecher gehören zu den Gartengeräten und fallen dort unter die Methoden zur Unkrautvernichtung. Es handelt sich bei den Geräten um kleine …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenwerkzeug Walzenhäcksler Test

Walzenhäcksler sind Schredder, die trockene und harte Äste mit einer scharfkantigen Walze zerkleinern und zerdrücken. Das fertige Häckselgut kann…

zum Test