FM-Transmitter Test 2016

Die 7 besten FM-Transmitter im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellMumbi KFZ FM TransmitterAukey Bluetooth KFZ EmpfängerPatuoxun BD4 PNT 02AVANTEK MM31Topop Bluetooth FM-TransmitterHF Tech FM-TransmitterJETech 0790 FM BK
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,5gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,7befriedigend
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,8befriedigend
07/2016
Kundenwertung
1.459 Bewertungen
262 Bewertungen
280 Bewertungen
539 Bewertungen
371 Bewertungen
92 Bewertungen
269 Bewertungen
Stromversorgung12-Volt-KFZ-Stecker12-Volt-KFZ-SteckerAkku12-Volt-KFZ-Stecker5V / 2,1 A Ladeanschluss12-Volt-KFZ-Stecker12-Volt-KFZ-Stecker
Anschlüsse
  • USB-Anschluss
  • 3,5 mm Klinkenkabel
  • SD-Kartenleser
  • 3,5 mm Klinkenkabel
  • empfängt Musik über Bluetooth 4.0
  • 3,5 mm Klinkenkabel
  • Micro-USB-Anschluss
    zum Laden des Akkus
  • USB-Anschluss
  • 3,5 mm Klinkenkabel
  • SD-Kartenleser
  • 3,5 mm-Audio-Anschluss
  • USB-Anschluss
  • USB-Anschluss
  • 3,5 mm Klinkenkabel
Klangqualität
einstellbare Frequenz
FernbedienungJaNeinNeinNeinNeinJaNein
BesonderheitEqualizer-Funktioneingebautes MikrofonSpeicher für letzte FrequenzSpeicher für letzte FrequenzFreisprechfunktion-kontrastreiches rotes Display
Vorteile
  • gute Musikqualität
  • einfache blaue LED - keine überflüssige Beleuchtung
  • Steuerung über Fernbedienung
  • gute Musikqualität
  • einfache Installation
  • angemessene Musikqualität
  • sehr kompakt
  • praktischer Anbringung des Klinkensteckers für Smartphones
  • gute Musikqualität
  • keine überflüssige Beleuchtung
  • einfache Installation
  • gute Musikqualität
  • zuverlässige Verbindung
  • einfache Inbetriebnahme
  • Steuerung über Fernbedienung
  • einfache Installation
  • gute Ladefunktion von externen Geräten
  • keine überflüssige Beleuchtung
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 41 Bewertungen

FM-Transmitter-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein FM-Transmitter ist notwendig, wenn Ihr Autoradio über keinen Line-In-Eingang oder Bluetooth verfügt. Der Transmitter kann das Audio-Signal durch eine UKW-Frequenz auf das Autoradio übertragen.
  • Bei der Wahl eines passenden FM-Transmitters sollten Sie sich zunächst entscheiden, welche Anschlüsse Sie benötigen. Neben einem 3,5-mm-Klinkenstecker für die Verbindung zum Smartphone kann ein USB-Anschluss zum Laden von Tablets oder Navigationsgeräten hilfreich sein.
  • Eine Bluetooth-Verbindung oder eine Fernbedienung können die Bedienung zusätzlich erleichtern.

fm-transmitter-test
Das Auto und das Autofahren löst bei vielen Menschen eine besondere Faszination aus. Doch neben dem Fahren muss auch die Atmosphäre im Auto stimmen. Zu einer guten Atmosphäre gehört auch die richtige Musik. Da viele Menschen von dem zunehmend gleichen Radio-Programm gelangweilt sind, wollen die meisten Menschen ihre eigene Musik vom iPhone, iPod, Android-Smartphone, MP4-Player oder MP3-Player hören. Besonders bei älteren Autoradios, die über keinen AUX-IN-Anschluss oder Bluetooth verfügen, kann eine Verbindung zum Smartphone schwierig werden. In diesem Fall brauchen Sie ein Gerät, das die Audio-Dateien des MP3-Players oder iPhones in UKW-Frequenzen transformieren kann, die das Radio dann empfängt. In diesem Falle benötigen Sie einen FM-Transmitter.

Damit Sie wirklich wissen, worauf Sie beim Kauf eines FM-Transmitters achten müssen und wie Sie Ihren Musikgenuss auch im eigenen Auto erhalten, möchten wir Ihnen in unserem FM-Transmitter Test 2016 die wichtigsten Informationen zu den Minisendern geben. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir auch einen FM-Transmitter Testsieger 2016 und einen Preis-Leistungs-Sieger gewählt, damit Sie auch einen FM-Transmitter günstig kaufen können.

1. Was ist ein FM-Transmitter?

FM-Transmitter Test

Preiswerter FM-Transmitter mit umfangreichem Zubehör.

FM-Transmitter werden auch Minisender, MP3-Transmitter oder Transmitter genannt. Sie wandeln ein Audiosignal in eine UKW-Frequenz um. Ein UKW-Empfänger (z. B. ein Autoradio) kann diese aufnehmen und abspielen. Vor allem ältere Radios können so mit modernen Medien wie dem iPhone, iPod, iPad, dem Android-Smartphone, dem MP3-Player oder MP4-Player verbunden werden. Besonderheit ist hier, dass eine Kabelverbindung mit dem Radio nicht notwendig ist.

Bei Auto-HiFi- oder Car-HiFi-Anlagen kommen die FM-Transmitter nur langsam zum Einsatz. Seit der Jahrtausendwende sind die Transmitter vor allem in den USA stark verbreitet. Dort ist und war der Betrieb auch immer erlaubt. In Deutschland kamen die Geräte über verschiedene Internetauktionen 2003 auf dem Markt, obwohl die Bundesnetzagentur den Betrieb erst seit 2006 erlaubt hat. Mittlerweile dürfen nur Produkte betrieben werden, die über eine CE-Kennzeichnung und eine effektive Strahlungsleistung von höchstens 50 Nanowatt verfügen. Alle Geräte aus unserem FM-Transmitter Test erfüllten diese Auflage. In Österreich können die Modelle ohne Probleme verwendet werden, aber in der Schweiz ist die Benutzung eines solchen Geräts nur erlaubt, wenn die volle UKW-Frequenzbreite von 85,5 bis 108 MHz ausgenutzt wird.

In der Regel ist die Sendereichweite nur auf wenige Meter beschränkt. Meist kann die Verbindung nur von 5 – 15 Metern aufrecht erhalten werden. Einige Nutzer versuchen die Reichweite zu erhöhen, indem sie eine Antenne an den Sendetransistor anlöten. Es kann zur Vervierfachung der Reichweite führen und andere Radios stören. Aus diesem Grund ist ein solches Tuning in Deutschland nicht erlaubt.

Mithilfe einer Phasenregelschleife (auch PLL-Technik) können beliebige Frequenzen bei den FM-Transistoren ausgewählt werden. In der Regel können die FM-Transmitter auf einer Bandbreite von 87,5 bis 108 MHz senden. Vor allem günstige FM-Transmitter haben nur eine fest eingestellte Frequenz. Einige Geräte aus Fernost senden unterhalb der UKW-Grenze von 87,5 MHz. Es werden Frequenzen genutzt, die dem nicht öffentlichen BOS-Funk vorbehalten sind. Damit die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben nicht gestört werden, sind solche Produkte in Deutschland nicht erlaubt.

2. Kaufkriterien für FM-Transmitter: Darauf müssen Sie achten

Bevor Sie einen FM-Transmitter kaufen, sollten Sie sich von einem guten FM-Transmitter Test beraten lassen. Sie sollten nicht vorschnell auf Markenprodukte von Belkin zu großen Wert legen. Der FM-Transmitter Vergleich hat gezeigt, dass man auch gute FM-Transmitter günstig kaufen kann. Sie sollten daher aufmerksam die Produkte vergleichen und am Ende entscheiden, welches der beste FM-Transmitter für Ihre Zwecke ist. Unser FM-Transmitter Testsieger muss nicht der beste FM-Transmitter für Sie sein, da die Wahl von Ihrer Auto-HiFi- oder Car-HiFi-Anlage abhängt.

2.1. Stromversorgung

Die Stromversorgung wird bei den meisten Geräten aus dem FM-Transmitter Vergleich über einen normalen 12-Volt-KFZ-Stecker gewährleistet. Die Stromversorgung erfolgt dann über den Anschluss für den Zigarettenanzünder. Es gibt auch Modelle bei den Transmittern, die über Batterie oder Akku mit Strom versorgt werden. Vor allem günstige FM-Transmitter verzichten auf einen KFZ-Stecker. In der Regel wird das Gerät dann über einen USB-Anschluss oder einen Mikro-USB-Anschluss geladen.

2.2. Anschlüsse

Was ist ein Bluetooth-Transmitter?

Ein Bluetooth-Transmitter wird über einen 3,5-mm-Klinkenstecker mit einem Autoradio verbunden. Dadurch kann das Radio Bluetooth-Verbindungen aufnehmen. Sie können dann Ihr Smartphone mit dem Radio verbinden und via Bluetooth Musik hören, oder Gespräche führen. Ein Bluetooth-Transmitter nutzt daher keine FM-Frequenzen. Ein gutes Modell diesen Typs wäre der Belkin Air Cast.

Bei den Anschlüssen kann es einige Unterschiede geben. Der beste FM-Transmitter muss nicht unbedingt viele Anschlüsse haben, sondern eigentlich nur gewährleisten, dass Ihr Apple iPhone, das Samsung Galaxy oder ein anderes Handy problemlos mit der Auto-Hifi-Anlage verbunden werden kann. In der Regel kommt hier ein 3,5-mm-Klinkenstecker zum Einsatz, der an die Kopfhörer-Buchse des Handys angeschlossen werden kann. Andere Modelle nutzen Bluetooth, damit wird ein weiterer Bluetooth-Adapter unnötig. Dennoch sind sie FM-Wandler und keine Bluetooth-Transmitter.

Ein USB-Anschluss ist ganz hilfreich, wenn Sie noch zusätzliche Geräte zur Navigation, das Handy selbst oder ein Tablet mit Strom versorgen und laden möchten. Falls der Transmitter über ein SD-Kartenslot oder einen SD-Kartenleser verfügt, benötigen Sie nicht einmal ein Smartphone von Apple oder Samsung, einen MP3-Player von Sony oder ein Tablett.

2.3. Bluetooth

Manche MP3-Transmitter haben eine Bluetooth-Schnittstelle. In diesem Fall brauchen Sie keinen zusätzlichen Bluetooth-Adapter um das Samsung Galaxy oder das Apple iPhone mit dem Gerät kabellos zu verbinden. An dieser Stelle wollen wir Ihnen die Vor- und Nachteile von Bluetooth kurz verdeutlichen:

  • kabellose Verbindung
  • gute Übertragungsqualität
  • einfache Einrichtung
  • erfordert die richtige Bluetooth-Version von Empfänger und Sender
  • verbraucht mehr Strom als eine Kabelverbindung

Damit Sie auch über die verschiedenen Bluetooth-Versionen informiert sind, möchten wir an dieser Stelle Ihnen die einzelnen Versionen auch kurz vorstellen.

Versionen Beschreibung
1.0 und 1.0B 1999 wurde die Version eingeführt und gewährleistete eine Übertragungsrate von 732,2 kbit/s. Wegen Sicherheitsproblemen wird es nicht mehr verwendet.
1.1 Die Übertragungsrate blieb zum Vorgänger gleich, aber ein Indikator für die Signalstärke wurde hinzugefügt.
1.2 Seit November 2003 gewährleistet die Version eine Übertragungsrate von 1 Mbit/s. Die Zuverlässigkeit der Verbindung gegen statische Störer (z. B. WLAN) wurde verbessert.
2.0 Eine Steigerung der Übertragungsrate auf 2,1 Mbit/s war die größte Neuerung.
3.0 Im April 2009 eingeführte Technologie ermöglicht eine theoretische Geschwindigkeit bis 24 Mbits/s.
4.0 Seit Dezember 2010 ist diese Version Standard. Sie ist nicht abwärts kompatibel, da ein neues Protokoll zum Einsatz kommt. Es gibt ein Low Energy/Smart System, dass den Stromverbrauch deutlich senkt.

2.4. Funktionen und Ausstattung

Avantek Transmitter mit Schwanenhals

Einfacher FM-Transmitter mit Schwanenhals von Avantek.

Alle Transmitter aus dem FM-Transmitter Test haben eine moderne Display-Anzeige.

Als Freisprechanlage kann man mittlerweile auch die meisten Modelle verwenden. An hochwertige Freisprecheinrichtungen oder richtige Bluetooth-Headsets kommen die Modelle nicht heran. Für Gelegenheitsnutzer können sie als Freisprecheinrichtung dennoch geeignet sein.

Einige MP3-Transmitter verfügen außerdem über eine Fernbedienung. Auch wenn Sie in der Regel vor dem Minisender sitzen, kann eine Fernbedienung nötig sein, wenn das Gerät eine Equalizer-Funktion hat. Die Auswahl der Musiktitel über eine Fernbedienung ist bedeutend einfacher als die Auswahl über ein Menü. Die Equalizer-Funktion kann natürlich nicht mit einer hochwertigen Stereo-Anlage mithalten. Sie ist aber besser als Nichts.

2.5. Wichtige Hersteller

  • Belkin
  • Caliber
  • Monster
  • Technaxx
  • Auvisio
  • Griffin
  • Scoshe
  • AIV
  • König
  • Logic
  • LogiLink

3. FM-Transmitter Vergleich bei Stiftung Warentest

Bluetooth-Transmitter von Belkin

Belkin Air Cast – ein hochwertiger Bluetooth-Transmitter.

Die Stiftung Warentest stellt in einer Meldung vom 17.07.2006 die FM-Transmitter als Mittel vor, um MP3s mit dem Radio abzuspielen. In einem kleinen FM-Transmitter Vergleich wurde der Transmitter Musicfly getestet. Dieser konnte mit Batterien betrieben werden, es sollte jedoch eher der KFZ-Adapter genutzt werden. Die Tester der Stiftung Warentest stellten fest, dass die Bedienung etwas umständlich und gewöhnungsbedürftig ist. Außerdem ist der Klang oder Sound eher dumpf.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema FM-Transmitter

4.1. Welche Frequenz bei FM-Transmitter einstellen?

Die hängt natürlich sehr stark von dem Gebiet ab, in dem Sie leben. Im Süden Deutschlands spielt der Frequenzbereich eine weitaus größere Rolle als in Norddeutschland, da dort mehr Sender sind. In der Regel gilt die Frequenz 87,5 MHz als nahezu störungsfrei, da kein Radio diese verwendet.

4.2. Gibt es FM-Transmitter für Smartphones mit Schwanenhals-Halterung?

Es gibt einige FM-Transmitter mit einer Schwanenhals-Halterung. Aus unserem Test können wir den Mpow Streambot Y empfehlen.

4.3. Welcher FM-Transmitter hat den besten Klang?

Der Transmitter überträgt die Audiosignale nur. Für den Klang sind eigentlich die Lautsprecher des Radios oder die Kopfhörer verantwortlich, falls Sie welche an Ihrem Radio nutzen. Dennoch hat sich im FM-Transmitter Test gezeigt, dass die hochwertigen Produkte von Mpow und Z Mumbi eine wesentlich bessere Musikqualität übertragen als die günstigeren Produkte. Einfache Transmitter für ungefähr 10 € kommen gerade so an die Radioqualität heran.

4.4. Wie gut funktioniert ein Auto-FM-Transmitter?

Ein Transmitter funktioniert im Auto recht gut, solange Sie eine freie Frequenz benutzen. Die Sendeleistung reicht für 5 – 15 Meter aus, was für die meisten Einsätze vollkommen ausreichend ist. Falls Sie dennoch die Sendeleistung steigern möchten, kann Ihnen das folgende Video helfen.

4.5. Wie installiere ich einen FM-Transmitter?

Die Installation ist eigentlich nicht weiter aufwendig. Sie müssen den Sender einschalten und mit dem Klinkenstecker oder Bluetooth diesen mit dem Transmitter verbinden. Dann sollten Sie beim Transmitter die Frequenz von 87,5 MHz einstellen. Wenn die Übertragung beginnt, sollten Sie das Radio auf die gleiche Welle einstellen und der Streaming-Vorgang beginnt.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema FM-Transmitter.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Autozubehör

Jetzt vergleichen

Autozubehör Abschleppseil Test

Ein Abschleppseil wird dafür verwendet, Autos oder andere Fahrzeuge, die nicht mehr weiterfahren können, von A nach B (oder in die Werkstatt) zu …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Abschleppstange Test

Abschleppstangen sind metallene Helfer für den Fall, dass Ihr Fahrzeug einen Schaden erlitten hat und nicht mehr aus eigener Kraft vom Fleck kommt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Alkoholtester Test

Achten Sie beim Kauf eines Alkoholtesters darauf, dass er entweder einen elektrochemischen Sensor oder einen Halbleitersensor eingebaut hat. Mit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Auffahrrampe Test

Eine Auffahrrampe erlaubt es Ihnen, Ihr Auto in Eigenregie wahlweise mit den Vorder- oder Hinterrädern aufzubocken. Dazu benötigen Sie zwei Rampen, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Autobatterie-Ladegerät Test

Autobatterie Ladegeräte können Blei-Säure-, AGM- oder Gel-Akkumulatoren, die im Auto, Boot, Motorrad oder Roller zum Einsatz kommen, in wenigen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Autobatterietester Test

Mit dem Autobatterietester behalten Sie den Ladezustand der Starterbatterie jederzeit im Auge. So sind Sie gewarnt und in der Lage, die Batterie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Babyschale Test

Babyschalen sind die ersten Autositze für Säuglinge. Sie gehören somit zur Erstaustattung. Sie fallen damit unter die Normgröße 0 oder 0…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Bluetooth-Freisprecheinrichtung Test

Mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung sind Sie im Auto verkehrssicher unterwegs, denn Sie brauchen Ihr Handy oder Smartphone nicht mehr ans Ohr …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Dashcam Test

Eine Unfallkamera zeichnet im Gegensatz zu anderen Kameras durchgehend Bilder auf einer Speicherkarte auf, sobald der Motor gestartet wird. Ist die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Drehmomentschlüssel Test

Ein Drehmomentschlüssel dient zum präzisen Anziehen von Schraubverbindungen am Fahrrad, Auto oder Motorrad…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Einparkhilfe Test

Wer eine Einparkhilfe nachrüsten will, hat es dieser Tage nicht schwer. Es gibt mittlerweile eine sehr große Auswahl an Einparkhilfen, die jedoch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Felgenbaum Test

Ein Felgenbaum gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Reifen selbst zu lagern und kann die Einlagerung bei einem Reifenhändler überflüssig machen, was …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Garagentorantrieb Test

Ein Garagentorantrieb ist die komfortable Lösung für Garagennutzer, die das ständige Öffnen und Schließen des Tores als zeitliche und kö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Garagentoröffner Test

Moderne Garagentore lassen sich heutzutage per Knopfdruck öffnen. Nahezu alle gängigen Garagentore lassen sich mit einem Garagentorantrieb und einer…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Auto-Handyhalterung Test

Eine Kfz-Handy-Halterung fürs Auto lässt sich leicht anbringen und verhindert, dass Sie das Handy während der Fahrt in der Hand halten müssen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Kindersitz Test

In vielen Ländern ist die Verwendung von Kindersitzen bis zum 12. Lebensjahr bzw. einer bestimmten Körpergröße Pflicht. Wer ohne unterwegs ist, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Lenkradkralle Test

Es gibt verschiedene Arten, das Auto oder Fahrzeug vor einem Diebstahl zu schützen. Lenkradkrallen sind dabei die einfachste Variante der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Marderschreck Test

Eine Marderplage ist nicht nur lästig, sondern auch teuer. Pro Jahr entstehen in Deutschland Kosten in Millionenhöhe alleine durch Marderschäden. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Navigationsgeräte Test

Die besten Navigationsgeräte überzeugen mit deutlich besseren Verkehrsmeldungen durch DAB+ statt TMCpro, einem 6 Zoll Display, einem lebenslangen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Radarwarner Test

Radarwarner sollen zuverlässig vor festen Radarstationen, mobilen Radarfallen und Laserstationen schützen. Laserpistolen werden von keinem Gerät …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Reboarder Test

Kindersitze, die entgegen der Fahrtrichtung angebracht werden, bieten mehr Sicherheit für das Kind - zumindest bei einem Frontalzusammenprall. Sie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Rückfahrkamera Test

Rückfahrkameras sind, ähnlich wie Parksensoren, elektronische Hilfsmittel, die das Rückwärtsfahren und Einparken erleichtern sollen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Schneeketten Test

Bei sehr starkem Schneefall, vereisten Fahrbahnen und immer dann, wenn das Schneeketten Verkehrszeichen zur Schneekettenpflicht in solch einem Fall …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Sitzerhöhung Test

Sitzerhöhungen werden bevorzugt im Auto als Ersatz für den Kindersitz eingesetzt. Kinder können auf diesem speziellen Sitz sitzen, sobald sie die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Starthilfekabel Test

Ein Starthilfekabel ist eine gute Investition. So haben Sie es bereit, wenn Sie oder ein anderer Verkehrsteilnehmer einmal Probleme mit der Auto-…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Unterstellbock Test

Ein Unterstellbock ist eine Fahrzeugstütze zum Aufbocken, die im Vergleich zu einem Wagenheber einen wesentlich stabileren Stand ermöglicht. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Verbandskasten Test

Seit 2014 gibt es in Deutschland eine neue Norm (DIN 13164) für Verbandkästen in Autos. Alte Kästen können noch bis zu ihrem Verfallsdatum genutzt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Wagenheber Test

Neben den hydraulischen Rangierwagenhebern gibt es die leichten und mechanischen Scherenwagenheber…

zum Test