Das Wichtigste in Kürze
  • Das Bluetooth-Signal des Smartphones wird über Ultrakurzwellen, den AUX-Anschluss oder eine USB-Schnittstelle an das Autoradio übertragen. Qualitätsunterschiede zwischen den Übertragungsarten gibt es allerdings nicht.
  • Die Klangqualität wird durch die Bluetooth-Version und den Codec bestimmt. Bei der sogenannten aptX-Kodierung erfolgt die Datenübertragung nahezu verlustfrei. Eine aktuelle BT-Version ermöglicht einen Datentransfer auf dem neuesten Stand der Technik.
  • Bluetooth-Adapter für das Auto beziehen ihren Strom über die Autobatterie oder einen Akku. Wird das Modell über einen Akku mit Strom versorgt, kann dieser in der Regel via USB wieder aufgeladen werden.
bluetooth adapter auto test

Ein Bluetooth-Adapter bringt vielfältiges Musikvergnügen in Ihren Pkw.

Möchten Sie im Auto Musik von Ihrem Smartphone hören, lässt sich das Autoradio problemlos mit Bluetooth nachrüsten. Hierfür gibt es diverse Adapter, über welche Sie die Audiosignale Ihres mobilen Endgeräts über die Auto-Lautsprecher ausgeben können.

Wir haben eine Vielzahl an Bluetooth-Adaptern für das Auto unter die Lupe genommen und Herstellerangaben verglichen. In unserer Kaufberatung erfahren Sie, worauf Sie beim Erwerb achten müssen. Weitere Vergleiche zum Thema Bluetooth finden Sie hier:

1. Wirk sich der Codec auf die Klangqualität des Bluetooth-Adapters (Auto) aus?

bluetooth-adapter-auto-nachrüsten

Der Adapter Esuper DAB-008 liefert nahezu verlustfreie Übertragungsqualität.

Die Qualität des ausgegebenen Audiosignals hängt zunächst davon ab, mit welchem Codec der Bluetooth-Adapter für das Auto arbeitet.

Im Wesentlichen gibt die Kodierung vor, ob bei der Audio-Übertragung Datenverluste entstehen.

Je geringer diese Verluste sind, desto höher ist die Soundqualität, die aus den Autoboxen kommt.

In der folgenden Tabelle haben wir die gängigen Codec-Typen, die bei Bluetooth-Radio-Adaptern Verwendung finden, für Sie zusammengefasst:

Codec Beschreibung
aptX
  • Die Bandbreite eines aptX-Bluetooth-Adapters beträgt durchschnittlich 354 Kilobits pro Sekunde.
  • Die Datenübertragung eines Bluetooth-Autoradio-Adapters dieser Art ist nahezu verlustfrei.
  • Ein aptX-Bluetooth-Adapter überzeugt durch eine hohe Klangqualität.
SBC
  • Die Bandbreite eines Bluetooth-Radio-Adapters mit SBC-Kodierung beträgt durchschnittlich 345 Kilobits pro Sekunde.
  • Die Datenübertragung eines Bluetooth-Autoradio-Adapters dieser Kategorie ist mit geringen Verlusten behaftet.
  • Ein Bluetooth-Radio-Adapter mit SBC-Codec weist eine durchschnittliche Klangqualität auf.
AAC
  • Die Bandbreite eines Kfz-Bluetooth-Adapters mit AAC-Kodierung beträgt durchschnittlich 250 Kilobits pro Sekunde.
  • Die Datenübertragung eines Bluetooth-Autoradio-Adapters dieser Kategorie ist mit starken Verlusten behaftet.
  • Ein Kfz-Bluetooth-Adapter mit AAC-Codec weist eine mittelmäßige bis schwache Klangqualität auf.
Fazit: Der beste Bluetooth-Empfänger für das Auto besticht durch eine verlustfreie aptX-Kodierung. Auch SBC-Bluetooth-Adapter liefern zufriedenstellende Ergebnisse. Bei Modellen mit dem AAC-Codec müssen Sie mit Einbußen bezüglich der Audioqualität rechnen.

Bluetooth-Audio-Empfänger und -Sender: Manche BT-Empfänger, die auch als Sender (Transmitter) eingesetzt werden können, arbeiten mit unterschiedlichen Kodierungen. So verwendet der TaoTronics-Bluetooth-Adapter TT-BA12 etwa im Empfangsmodus eine SBC-Kodierung, während er im Sendemodus den hochwertigeren aptX-Codec verwendet. Beachten Sie bei Ihrem persönlichen Test von Bluetooth-Adaptern (Auto) diesbezüglich Folgendes: In unserer Produkttabelle am Anfang beziehen wir uns bei Geräten dieser Art auf den für die Nutzung im Pkw relevanten Empfangsmodus.

bluetooth-adapter-auto-nachrüsten-autoradio

Mit einem Bluetooth-Adapter spielen Sie Ihre Lieblingsmusik vom Handy über die Auto-Lautsprecher ab.

2. Vernachlässigen Sie nicht die Reichweite Ihres Bluetooth-Adapters (Auto)

2.1 Bluetooth-Adapter (Auto) bestechen durch eine Reichweite von bis zu 20 Metern

Automatische Verbindungsherstellung

bluetooth empfänger testBesonders praktisch: Die meisten Bluetooth-Empfänger für das Autoradio stellen nach einer einmaligen Einrichtung automatisch die Verbindung her. So muss dies nicht bei jeder Autofahrt aufs Neue vorgenommen werden.

Obwohl der Raum in einem Pkw relativ klein ist, sollten Sie nicht die Reichweite Ihres Bluetooth-Adapters für das Autoradio unterschätzen. Ein hoher Wert lässt hier auf eine solide Verbindungsqualität schließen.

Vergleich.org empfiehlt: Wählen Sie einen Bluetooth-Empfänger für das Autoradio, der eine maximale Reichweite von mindestens zehn Metern aufweist. Bei Modellen mit niedrigeren Werten kann es gegebenenfalls zu Verbindungsproblemen kommen.

Ein Vorteil bei Ihrem persönlichen Test von Bluetooth-Adaptern (Auto): Bluetooth-Empfänger mit Klinke können Sie auch außerhalb Ihres Fahrzeugs nutzen, etwa um Audiodateien auf Ihrem Handy über eine ältere Stereoanlage wiederzugeben.

Planen Sie, den Bluetooth-Empfänger mit Klinke auch im Wohnbereich zu nutzen, sollten Sie der maximalen Reichweite besondere Bedeutung beimessen. Dies gilt vor allem, wenn Sie den Bluetooth-Wandler raumübergreifend nutzen möchten.

bluetooth-adapter-auto-usb-musik

Ein Bluetooth-Adapter erweitert Ihr Autoradio um eine BT-Schnittstelle.

2.2. Bluetooth-Adapter (Auto) mit der Version 4.2 dominieren den Markt

bluetooth-adapter-auto-anschluss

Der CHGeek Bluetooth-FM-Transmitter verfügt über die BT-Version 4.2.

Die Version des Bluetooth-Protokolls wirkt sich ebenfalls auf die Soundqualität aus. Je höher die Ziffer, desto aktueller ist diese. Der aktuelle Stand der Technik gewährleistet einen reibungslosen Datentransfer über den Bluetooth-Audio-Empfänger.

Im Rahmen ihrer Recherchen stellten die Redakteure von Vergleich.org fest, dass Bluetooth-Audio-Empfänger für das Auto meist mit den Versionen 4.2 und 4.1 vertrieben werden. Auch BT-Adapter für das Autoradio mit der veralteten Version 3.0 sind erhältlich.

Tests von Bluetooth-Adaptern (Auto) im Internet weisen darauf hin, dass auch Geräte, die mit der Protokoll-Version 3.0 arbeiten, für eine einwandfreie Verbindung sorgen. Sind allerdings Störquellen in der näheren Umgebung, liefern die Versionen 4.1 und 4.2 mitunter bessere Resultate.

Multipairing: Ist Ihr Hifi-Bluetooth-Adapter multipairingfähig, kann dieser mit bis zu zwei Geräten gleichzeitig verbunden werden. So steuern Sie Ihr Autoradio beispielsweise mit dem Smartphone und dem Tablet an.

3. Viele Bedienelemente erhöhen den Komfort Ihres Bluetooth-Adapters (Auto)

bluetooth-adapter-auto-nachruesten-kopfhörer

Zusätzliche Bedienelemente am Adapter erhöhen den Komfort.

Im Rahmen unseres Vergleichs von Bluetooth-Adaptern (Auto) konnten wir feststellen, dass es in puncto Bedienung sehr große Unterschiede zwischen den Produkten gibt. Ein großer Umfang hat hier den Vorteil, dass das Smartphone zur Eingabe nicht mehr benötigt wird.

So kann dieses bequem in der Hosen- oder Handtasche bleiben und rutscht bei kurvigen Strecken nicht auf dem Armaturenbrett herum. Auch die Gefahr, das Telefon beim Aussteigen zu vergessen, wird so minimiert.

Gängige Steuerungselemente sind etwa Knöpfe oder Drehräder, um in der Wiedergabeliste zum nächsten oder vorherigen Lied zu schalten. Auch Anrufe können durch das Drücken eines Knopfes entgegengenommen werden.

Hifi-Bluetooth-Adapter mit besonders umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten erlauben häufig auch das Navigieren durch Ordnerstrukturen. Solche Bluetooth-Empfänger für das Autoradio sind meist mit einem Display ausgestattet.

Günstige Bluetooth-Adapter (Auto) verfügen oftmals über einen einzigen Multifunktionsknopf mit verhältnismäßig wenigen Einstellungsmöglichkeiten. Minimalistische USB-Bluetooth-Empfänger verzichten zum Teil sogar vollständig auf analoge Bedienelemente.

4. Verfügt ein Bluetooth-Adapter-(Auto)-Testsieger über ein großes Display?

Ein Bluetooth-Wandler für das Auto, der mit einem Display ausgestattet ist, überzeugt durch zusätzlichen Komfort. So werden Informationen visualisiert – etwa, welches Endgerät mit dem Bluetooth-Empfänger für das Auto verbunden ist.

Auch eingehende Anrufe werden mit der Rufnummer beziehungsweise dem Namen im Telefonbuch dargestellt. Gleiches gilt für die Tags Ihrer Audiodateien wie etwa Interpret oder Liedtitel.

Verfügt Ihr Bluetooth-Empfänger für das Auto über ein besonders großes Display, kann das Smartphone die ganze Fahrt über in der Hosentasche bleiben. Sämtliche relevante Informationen können direkt am Bluetooth-Adapter für das Auto abgelesen werden.

bluetooth-aux-adapter-auto

Farbige Touchscreens stellen eine Vielzahl an Informationen auf dem Display dar.

Nachfolgend haben wir die Vor- und Nachteile von Modellen mit Display für Sie zusammengefasst:

  • vielfältige Darstellungsmöglichkeiten
  • der Bildschirm kann während der Fahrt gefahrlos in den Blick genommen werden
  • etwas sperriger als Adapter ohne Display

5. Worauf sollte bei Laufzeit und Stromversorgung des Bluetooth-Adapters (Auto) geachtet werden?

Bei den gängigen Bluetooth-Adaptern für das Auto gibt es Unterschiede in puncto Laufzeit beziehungsweise Stromversorgung. Analog zu zahlreichen Tests von Bluetooth-Adaptern (Auto) haben wir diese in der folgenden Tabelle für Sie zusammengefasst:

Stromversorgung Beschreibung
Versorgung über Autobatterie
  • Solche Bluetooth-Stecker für das Auto werden in der Regel am Zigarettenanzünder angeschlossen.
  • Der Strom solcher Bluetooth-Stecker für das Auto wird über die Autobatterie bezogen.
  • Die Laufzeit ist bei diesen Bluetooth-Empfängern für das Auto theoretisch unbegrenzt.
Versorgung über Akku
  • Bluetooth-Empfänger mit integriertem Akku benötigen keine externe Stromversorgung.
  • Modelle dieser Art werden meist über den AUX-Anschluss, seltener über einen USB-Slot mit dem Autoradio verbunden.
  • Solche Bluetooth-Adapter werden auch als AUX-Adapter für das Auto oder Auto-Bluetooth-Stick beziehungsweise als USB-Bluetooth-Musik-Adapter bezeichnet.
  • Die maximale Laufzeit der Geräte (etwa einem TaoTronics-Bluetooth-Adapter) liegt zwischen 5 und 20 Stunden.

Bluetooth-Anschluss im Auto und Stromverbrauch: Obgleich Ihre Autobatterie durch einen Bluetooth-Adapter im Zigarettenanzünder zusätzlich belastet wird, ist der Mehrverbrauch vergleichsweise gering. Die Redakteure von Vergleich.org können Sie folglich beruhigen: Der Bluetooth-Empfänger hat keine nennenswerten Auswirkungen auf die Lebensdauer Ihrer Autobatterie.

Vergleich.org empfiehlt: Um die Lebensdauer Ihres akkubetriebenen Bluetooth-Empfängers für das Auto zu verlängern, sollten Sie diesen während des Aufladens nicht in Betrieb nehmen. Die Doppelbelastung kann längerfristig zu einem Defekt des Akkus führen.

bluetooth-adapter-auto-klinke

Der Bluetooth-Adapter überträgt die Daten verzögerungsfrei an das Autoradio.

6. Bluetooth-Adapter (Auto): Diese Typen gibt es

Verschiedene Online-Tests von Bluetooth-Adaptern (Auto) weisen darauf hin, dass Bluetooth-Empfänger mit Anschluss für den Zigarettenanzünder die besten Ergebnisse erzielen. Dies hängt allerdings mit einer oftmals höheren Verarbeitungsqualität und nicht mit der Übertragungstechnik zusammen.

Die gängigen Übertragungsmodi haben wir in der folgenden Tabelle für Sie zusammengefasst:

Übertragung Beschreibung
Frequenzmodulation des Autoradios
  • Der Bluetooth-Adapter für das Auto wandelt Musik oder Telefonanrufe in eine Ultrakurzwellen-Frequenz um und überträgt diese an das Autoradio.
  • Die Frequenz wird wieder in ein Audiosignal umgewandelt und über die Lautsprecher ausgegeben.
  • Die Frequenz ist in der Regel im Bereich von 87.5 bis 108.0 MHz frei wählbar.
  • Diese Technologie wird bei vielen Bluetooth-Adapter-Freisprechanlagen über das Autoradio genutzt.
AUX-Adapter für das Auto
  • Der Bluetooth-Empfänger wird über den AUX-Anschluss des Autoradios angesteckt.
  • Modelle mit dieser Übertragungstechnik werden häufig auch als Bluetooth-zu-AUX-Adapter oder (aufgrund ihrer Form) als Bluetooth-Stick für das Auto bezeichnet.
  • Diese Technologie wird bei einigen Bluetooth-Adapter-Freisprechanlagen über das Autoradio genutzt.
USB-Adapter für das Auto
  • Der Bluetooth-Empfänger wird über den USB-Anschluss des Autoradios angesteckt.
  • Bluetooth-USB-Sticks für das Autoradio verfügen meist über eine äußerst minimalistische Ausstattung.
  • Bluetooth-USB-Sticks für das Autoradio zeichnen sich oftmals durch einen besonders geringen Energieverbrauch aus.

bluetooth empfänger testSo koppeln Sie Ihren Bluetooth-Adapter für das Auto mit dem Smartphone

Schließen Sie Ihren Bluetooth-Empfänger für das Auto zunächst an die vorgesehene Stromquelle (Zigarettenanzünder oder USB-Steckplatz) an. Bluetooth-AUX-Adapter (auch: Bluetooth-Klinke-Adapter) werden in der Regel per Akku betrieben und müssen lediglich in den AUX-Anschluss (3,5 mm) gesteckt werden.

Wird die Verbindung mit dem Autoradio kabellos hergestellt, muss vorab die FM-Frequenz (UKW) eingestellt werden. Suchen Sie hierfür über den manuellen Suchlauf Ihres Autoradios nach einem freien Sender. Dies erkennen Sie am charakteristischen Rauschen. Stellen Sie im Anschluss dieselbe Frequenz auf dem Bluetooth-Empfänger-Audio ein. Radio und Bluetooth-Adapter sind nun verbunden. Bei Bluetooth-AUX-Adaptern und USB-Bluetooth-Adaptern für das Auto entfällt dieser Schritt.

Anschließend muss via Bluetooth die Verbindung zwischen dem Smartphone und dem BT-Empfänger (etwa Bluetooth-Adapter für den Klinke-Stecker oder USB-Bluetooth-Adapter für das Auto) hergestellt werden. Aktivieren Sie hierfür die Bluetooth-Schnittstelle Ihres Handys und suchen Sie nach dem in der Gebrauchsanweisung vermerkten Gerätename. Muss eine PIN eingegeben werden, entnehmen Sie diesen ebenfalls der Gebrauchsanweisung. Häufig lautet dieser “0000”.

Wurde die Verbindung korrekt hergestellt, wird nun Ihre Musik oder die Anweisungen der Navigations-App über die Lautsprecher des Autoradios ausgegeben. Über die Bluetooth-Verwaltung Ihres Smartphones lässt sich dies in Sekundenschnelle wieder rückgängig machen.

Telefonieren im Auto: Bluetooth-Adapter für das Auto, die über ein integriertes Mikrofon verfügen, eignen sich besonders gut als Freisprechanlage. So kann das Handy auch für Telefongespräche in der Hosentasche bleiben.

Besonders praktisch: Hochwertige Bluetooth-Receiver für das Auto sind mit einer Ladefunktion für Handys ausgestattet. Über einen zusätzlichen USB-Anschluss laden Sie den Akku Ihres Handys auf. Viele Modelle verfügen zudem über zusätzliche Steckplätze (etwa für 3,4-Millimeter-Klinkenstecker).

bluetooth-adapter-auto-empfänger-klinke

Ein Bluetooth-Adapter ermöglicht das Abspielen Ihrer Musikbibliothek über die Lautsprecher beziehungsweise Soundanlage Ihres Pkw.

Hersteller und Marken, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz sehr populär sind, haben wir in der folgenden Übersicht für Sie zusammengefasst:

  • Mpow
  • AUKEY
  • TaoTronics
  • OMORC
  • Anbero
  • PATISZON
  • UGREEN
  • Logitech

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Bluetooth-Adapter (Auto)

7.1. Gibt es Bluetooth-Adapter fürs Auto, die am Zigarettenanzünder angeschlossen werden können?

bluetooth-adapter-auto-usb

Der CHGeek CH09 bezieht den Strom über den Zigarettenanzünder.

Es sind neben Bluetooth-Sticks, die an den AUX-Eingang des Autoradios angeschlossen werden, auch Bluetooth-Empfänger für das Auto erhältlich, welche den Strom über den Zigarettenanzünder beziehen.

Geräte dieser Art haben den Vorteil, dass die Energieversorgung über die Autobatterie erfolgt. Das Laden eines Akkus entfällt bei derartigen Bluetooth-Adaptern für das Auto.

Sie möchten einen solchen Bluetooth-Adapter (Auto) kaufen? Die besten Modelle finden Sie in unserer Vergleichstabelle 2020 am Anfang. Aktuell findet sich auf der Internetseite der Stiftung Warentest kein entsprechender Test.

7.2. Was tun, wenn mein Bluetooth-Adapter fürs Auto rauscht?

Dies hängt in der Regel damit zusammen, dass das Bluetooth-Signal beziehungsweise die Ultrakurzwellen gestört werden. Vergleich.org empfiehlt in diesem Fall, andere Bluetooth-Signale in Reichweite zu deaktivieren.

Erfolgt die Datenübertragung per Frequenzmodulation, kann das Wechseln auf eine andere freie Frequenz Abhilfe schaffen. Unter Umständen ist bei Bluetooth-zu-AUX-Adaptern ein Wackelkontakt verantwortlich für die minderwertige Soundqualität.