Bluetooth Adapter Test 2017

Die 7 besten Bluetooth Dongles im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Hama Bluetooth USB Adapter 00053188 deleyCON USB Bluetooth Adapter Stick mumbi Nano USB Bluetooth Dongle 4.0 CSL USB Bluetooth Adapter V4.0 Avantree DG40S Bluetooth 4.0 USB Dongle Adapter Whitelabel Bluetooth Adapter V4.0 Asus USB-BT400 Bluetooth-Stick
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
02/2017
Kundenwertung
288 Bewertungen
80 Bewertungen
108 Bewertungen
101 Bewertungen
129 Bewertungen
87 Bewertungen
185 Bewertungen
Kompatibilität kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Win­dows
funktioniert mit Windows 10 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Schnittstelle USB 2.0 USB 2.0 USB 3.0 USB 2.0 USB 2.0 USB 2.0 USB 2.0
Bluetooth-Version Blu­e­tooth 4.0 Blue­tooth 4.0 Blue­tooth 4.0 Blue­tooth 4.0 Blue­tooth 4.0 Blue­tooth 4.0 Blue­tooth 4.0
Abwärtskompatibilität
für ältere Bluetooth-Versionen
Mit Abwärtskompatibilität ist die Fähigkeit eines Gerätes gemeint, auch mit früheren Produkt-Versionen kompatibel zu sein.

Ohne Abwärtskompatibilität muss die Bluetooth-Version des Bluetooth-Adapters unbedingt mit der des Peripheriegerät harmonieren.

bis Blu­e­tooth 1.2

bis Blue­tooth 1.1

bis Blue­tooth 1.1

bis Blue­tooth 1.1

bis Blue­tooth 1.1

bis Blue­tooth 1.1

bis Blue­tooth 2.0
Reichweite 100 m 10 m 10 m 10 m 10 m 10 m 5 m
Gewicht 41 g 18 g 8 g 2 g 5 g 18 g 5 g
Vorteile
  • hohe Daten­­rate (bis 3 MBit/s)
  • sehr hohe Reich­weite (100 m = Class 1)
  • geringer Strom­ver­­brauch
  • sch­nelle Instal­la­tion
  • hohe Daten­rate (bis 3 MBit/s)
  • LED Leucht­an­zeige
  • auch in Schwarz erhält­lich
  • sch­nelle Instal­la­tion
  • hohe Daten­rate (bis 3 MBit/s)
  • geringer Strom­ver­brauch
  • sch­nelle Instal­la­tion
  • hohe Daten­rate (bis 3 MBit/s)
  • auto­ma­ti­scher Ruhe­modus
  • sch­nelle Instal­la­tion
  • geringer Strom­ver­brauch
  • LED Leucht­an­zeige
  • sch­nelle Instal­la­tion
  • hohe Daten­rate (bis 3 MBit/s)
  • geringer Strom­ver­brauch
  • LED Leucht­an­zeige
  • sch­nelle Instal­la­tion
  • geringer Strom­ver­brauch
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei

Bluetooth Adapter-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Bluetooth Adapter ist ein kleines Gerät, das zumeist über einen USB-Anschluss an einen Laptop oder einen PC angeschlossen wird. Nach der Installation dient er dazu, Bluetooth-Geräte wie Headsets, Kopfhörer, Computer-Mäuse oder Tastaturen mit dem Laptop bzw. PC zu verbinden.
  • Die Bluetooth Adapter sind inzwischen sehr zuverlässig im Senden von Daten: Verbindungsabbrüche sind sehr selten. Die Reichweite von inzwischen durchschnittlichen 10 Metern hilft Ihnen dabei, Ihren PC flexibel und mobil zu benutzen.
  • In unserem Bluetooth Adapter-Vergleich 2017 haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Bluetooth und USB zusammengetragen, damit Sie in Zukunft den Kabelsalat an Ihrem PC beseitigen können.

Bluetooth Adapter Test

Der Begriff: Bluetooth

Bluetooth Adapter AUXDie Bezeichnung Bluetooth lässt sich auf den Wikinger und einstmals regierenden König von Dänemark Harald Blauzahn zurückführen. Ihm ist auch das markante Bluetooth-Symbol zu verdanken, bei dem es sich um die Initialen Blauzahns (in Runen geschrieben) handelt.

Kabel leiten Strom. In dieser Funktion sind sie bis heute ungeschlagen. Doch die Datenübertragung via Kabel ist längst überholt. Seit den 1980ern wird an der Entwicklung von Bluetooth geforscht, einem Standard für die Datenübertragung mittels Funktechnik.

Inzwischen können sie bereits günstige Bluetooth Adapter kaufen (für weniger als 10 Euro), die an einem USB-Slot angeschlossen werden und über fünf Meter Entfernung störungsfrei Daten übermitteln. Lassen Sie sich zudem nicht abschrecken:

  • Bluetooth USB Adapter sind klein und leicht
  • sie lassen sich spielend leicht installieren und bedienen
  • ihre Funktion ist inzwischen einwandfrei, ohne Verbindungsabbrüche

Damit Sie den besten Bluetooth Adapter für Ihr heimisches Netzwerk finden, erklären wir Ihnen im Folgenden, nach welchen Kriterien wir unseren Bluetooth Adapter-Vergleichssieger ermittelt haben. Zudem erfahren sie, worauf bei der Nutzung von Bluetooth generell zu achten ist.

1. Was ist ein Bluetooth Adapter

1.1. Adapter: die Allzweckwaffe bei Verbindungsproblemen

Ein Adapter (lat. für: passend) kann die Lösung für viele Kompatibilitätsprobleme sein. Wenn Sie z.B. ein neues Headset kaufen und dieses an Ihre Xbox One anschließen möchten, könnte es ein böses Erwachen geben. Denn oft brauchen Sie zum Anschließen einen speziellen Adapter. Diese Adapter kosten zwar nur etwa 5 bis 10 Euro, können aber Wunder wirken, wie Sie in einem eigenen Bluetooth-Adapter-Test feststellen können.

Die goldene Mitte: Ein Adapter sitzt immer zwischen einem Sender und einem Empfänger, die eigentlich nicht kompatibel sind. Als Mittelstück zwischen beiden fungiert der Adapter als Vermittler und ermöglicht die Kommunikation zwischen den Geräten.

Sollten Sie also ein altes Hifi-Audio-Gerät daheim stehen haben, an welches Sie Ihre USB-Kopfhörer nicht mehr anschließen können, ist das kein großes Problem. Ein USB-Klinken-Adapter als Schnittstelle zwischen 3,5 mm Klinkenstecker und USB-Stecker kann die Kompatibilitätsprobleme beheben. Gleiches gilt für fast alle Geräte: Maus, Tastatur, Mikrofon, Lautsprecher oder sogar Smartphones.

1.2. Bluetooth: Datenübermittlung ohne Kabel

Bluetooth Dongle

Ein Bluetooth-USB-Adapter.

Mit einem Adapter können Sie auch Ihr Notebook bzw. Laptop oder Ihren PC zum Bluetooth-Empfänger machen: der Bluetooth-Stick macht es möglich. Wollen Sie also endlich Ihre:

Dann müssen Sie keine neuen Laptop kaufen oder Ihren PC ersetzen. Mit einem Bluetooth Dongle* können Sie Ihre Geräte Bluetooth-tauglich machen, sofern Sie über einen USB-Anschluss verfügen.

*Dongle: Der Begriff englische Kunstbegriff Dongle wird im deutschen Sprachraum erst seit etwa 30 Jahren verwendet. Ursprünglich wurden damit Kopierschutzstecker gemeint, sogenannte Hardlocks bzw. Hardware-Keys. Inzwischen meint man mit Dongles hauptsächlich Adapter, die Peripheriegeräte (zur Daten Ein- bzw. Ausgabe) über WLAN oder Bluetooth mit einem Computer verbinden.

2. Versionen: Wofür Sie Abwärtskompatibilität brauchen

2.1. USB: ein Bus für alle Fälle

USB ist die Abkürzung für: Universal Serial Bus. Es handelt sich um eine 1996 eingeführte standardisierte Schnittstelle, dank der die vielen vereinzelten Schnittstellen für Tastaturen oder Drucker abgelöst worden sind. Mit anderen Worten kann an einen USB-Port bzw. Anschluss sowohl der Drucker als auch das Ladekabel des Smartphones angeschlossen werden.

Diese Vereinfachung erleichtert die Handhabung von Computern enorm, weshalb sich der USB-Anschluss konkurrenzlos durchgesetzt hat. Aus diesem Grund schreitet die Entwicklung auch stetig voran:

Kategorie Datenrate
USB 1.0:
  • 1,5 MBit/s als Low-Speed-Typ für Maus und Tastatur
  • 12 MBit/s als Full-Speed-Typ für Audio
USB 2.0:
  • 480 Mbit/s als High-Speed-Typ für Speichermedien und Videos
  • seit 2000 gängiger Standard und an den meisten Computern vorzufinden
USB 3.0:
  • 4 GBit/s als Super-Speed-Typ für Speichermedien und Videos
  • seit 2008 entwickelt und um ein vielfaches effizienter als USB 2.0

2.2. Bluetooth: kabellos glücklich

Bluetooth wird seit den 1980er Jahren immer weiterentwickelt. Gerade die Anfänge waren schwer, da die Funkverbindung für große Sicherheitslücken gesorgt hat. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Entwicklung:

Kategorie Datenrate
Bluetooth 1.0 (seit 1999) 732,2 KBit/s
Sicherheitsprobleme
Bluetooth 2.0 (seit 2004) 2,1 MBit/s
Abwärtskompatibilität zu Bluetooth 1.0
Bluetooth 3.0 (seit 2009) 24 MBit/s
Unterstützung durch WLAN und UWB Kanäle
Bluetooth 4.0 (seit 2010) inzwischen Standard für Bluetooth-Geräte
Low Energy Konzept zum Sparen von Strom

2.3. Die Abwärtskompatibilität

PC Bluetooth Adapter USB

Dieser Bluetooth USB Adapter mit LED leuchtet, sobald Daten übermittelt werden.

Wenn Sie Bluetooth Adapter für USB-Ports nutzen, spielen sowohl die Version der USB-Schnittstelle als auch die Version des Bluetooth-Adapters eine Rolle. Im Idealfall sind Ihre Kopfhörer, Ihr Bluetooth Adapter für Kopfhörer und Ihr Computer auf einem Stand – womöglich sogar vom gleichen Hersteller. Andernfalls sollten Sie überprüfen, dass sich Ihre Kopfhörer und Ihr Bluetooth Audio Adapter auf einem (technischen) Stand sind.

Ist dies nicht der Fall, gibt es eine gute Neuigkeit: Sowohl Bluetooth als auch USB können von der Abwärtskompatibilität profitieren. Das bedeutet:

  • Neuere USB- oder Bluetooth-Versionen können mit älteren Versionen kompatibel sein.
  • Sie können also einen 4.0 Bluetooth USB Adapter mit Abwärtskompatibilität auch mit älteren Bluetooth-Peripheriegeräten koppeln.
  • Eine Aufwärtskompatibilität ist allerdings ausgeschlossen.

Ist die Verbindung zwischen USB Bluetooth Adapter und dem Eingabegerät hergestellt, können Sie Funkverbindung problemlos nutzen. Welche Möglichkeiten Sie dann haben, verdeutlicht das folgende Schaubild:
Bluetooth Adapter PC

3. Kaufberatung für Bluetooth Adapter: Reichweite, Gewicht und LED

3.1. Durch das Zimmer funken

Bluetooth dient zu Übertragung von Daten ohne Kabel. Damit das funktioniert, darf eine bestimmte Reichweite zwischen Bluetooth Adapter (bzw. Bluetooth Empfänger oder Receiver) und dem Eingabegerät nicht überschritten werden.

Viele Hersteller bewerben ihre Markenprodukte mit außergewöhnlicher Reichweite, die in der Praxis jedoch oft nicht praktikabel ist. In den meisten Fällen können Bluetooth Adapter für den PC 5 Meter Distanz problemlos überbrücken. In unserem Bluetooth Adapter-Vergleich 2017 ist das der Wert, den Bluetooth Adapter für USB-Ports wenigstens erreichen mussten.

Häufig schaffen die Bluetooth Dongles jedoch mehr als 10 Meter Distanz und können in den eigenen vier Wänden zuverlässig verwendet werden. Gerade mit Bluetooth 4.0 haben die Bluetooth Empfänger ein hohes Maß an Stabilität dazugewonnen – selbst andere Netzwerke können der Verbindung nicht mehr dazwischenfunken. Zudem verbrauchen die Geräte nur sehr wenig Strom: die Verbindung ist nämlich nicht dauerhaft. Bluetooth 4.0 schaltet sich nur beim Senden von Daten ein; findet keine Übertragung statt, wird auch kein Strom verbraucht.

3.2. Fliegengewichte am USB-Port

Bluetoothadapter

Der TaoTronics Bluetooth Adapter verleiht herkömmlichen Geräten eine Bluetooth-Funktion.

Wenn Sie z.B. einen Bluetooth Adapter für Kopfhörer nutzen, sollte der kleine Adapter möglichst wenig wiegen. Zum Glück achten Hersteller von USB-Bluetooth-Sticks darauf, Ihre Produkte so leicht wie möglich zu designen. Und dabei gelingt es ihnen, dass die Bluetooth USB-Dongles mit nur etwa 10 Gramm Eigengewicht wahre Fliegengewichte sind.

Lediglich Bluetooth Adapter mit Klinke, die als Bluetooth Verstärker fungieren, bringen etwa 100 Gramm auf die Waage. Diesen Adapter kann man dank des Klinken-Audio-Steckers z.B. an ein Smartphone anschließen, um selbigem eine Bluetooth-Funktion zu gewähren. Ein Beispiel für einen solchen Bluetooth Adapter finden Sie rechts im Bild.

3.3. Ein Licht in der Dunkelheit

Einige USB Bluetooth Sticks haben eine integrierte Mini-LED-Anzeige, die bei aktiver Datenübertragung anfängt zu leuchten. Womöglich kennen Sie diese Eigenschaft bereits von USB-Sticks oder externen Festplatten.

Dieses Feature kann als Geschmackssache abgetan werden, doch zumindest sehen Sie auf einen Blick, ob Ihr PC Bluetooth gerade empfängt. Empfindliche Augen könnten jedoch von den zuweilen grellen LEDs geblendet werden, sofern der USB-Port an der Frontseite des PCs genutzt wird. Wenn Sie den Bluetooth Adapter für TV-Geräte verwenden, gibt es dieses Problem nicht: hier sind die Slots meist auf der Rückseite des Gerätes angebracht.

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile von LEDs im Überblick:

  • zeigt Aktivität direkt an
  • kann als Licht genutzt werden
  • minimal erhöhter Stromverbrauch
  • kann als störend empfunden werden

4. Bluetooth-Audio: Wie Sie Wireless Musik genießen können

Ein Wunsch viele Käufer von Bluetooth Dongles ist es, Ihren PC via Bluetooth mit einem Lautsprecher zu verbinden. Der große Vorteil: Sie können den Lautsprecher nach Belieben im Raum aufstellen und sind nicht auf eine Kabel-Verbindung zum Computer angewiesen.

Wenn Sie sich nun also einen Funk-Lautsprecher kaufen, der mit allen gängigen Bluetooth-Geräten kompatibel ist, brauchen Sie lediglich einen Bluetooth Adapter für den Audio-Empfang. So können dann der Lautsprecher und der USB Bluetooth Dongle miteinander kommunizieren, und Ihr Computer-Sound lässt sich über den Lautsprecher abspielen.

Stiftung Warentest: Im April 2016 hat die Stiftung Warentest sich dem Thema: Bluetooth Boxen bzw. Lautsprecher angenommen. Mit dem Handy verknüpft, können diese Lautsprecher via Funk Ihre Musik abspielen. Sie sind mobil, robust und liefern bereits ab 80 Euro guten Sound ab.

5. Windows 10: Wie Sie Ihren PC einstellen

Für viele ist der Schritt zu Windows 10 ein Schritt ins Ungewisse: eine neue Benutzeroberfläche, neue Apps und Cortana, ein persönlicher Assistent. Wir haben für Sie einige wichtige Punkte zusammengefasst:

  1. Bluetooth Windows

    Windows 10 ersetzt Microsofts beliebtes Windows 7 und das weniger erfolgreiche Windows 8.

    Updates: Wenn Sie Ihr neues System in Betrieb nehmen oder einen neuen Computer oder Laptop kaufen, sollte Ihr erstes Augenmerk immer den Updates gelten. Unter Windows 10 klicken Sie auf EinstellungenUpdates sowie auf SicherheitWindowsUpdate. Aktivieren Sie die automatischen Updates und prüfen Sie, ob bereits Updates verfügbar sind. Halten Sie Windows immer auf dem neusten Stand.

  2. Cortana: Cortana ist der neue Sprachassistent von Windows. Sie finden ihn, wenn Sie auf das Suchfeld klicken. Dort gibt es verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, die Sie nach Wunsch konfigurieren können. Wenn Sie auf den Assistenten verzichten möchten, können Sie ihn auch einfach deaktivieren.
  3. Startmenü: Was Windows 7 Nutzern direkt auffallen wird, sind die mit Windows 8 bereits eingeführten Kacheln. Diese kleinen Fenster für vom Nutzer gewählte Inhalte, schmücken nunmehr das Startmenü von Windows 10. Sie können die Live-Kacheln mit Inhalten wie Bildern oder Apps füllen, sie aber auch einfach deaktivieren. Das funktioniert über das Tastenkürzel Windowstaste + i und einen Klick auf Personalisierung. Sie können die Menge an Kacheln, die Größe und die Inhalte ganz individuell gestalten.
  4. Tablet: Nutzen Sie Windows 10 auf Ihrem Tablet, dann sollten Sie den Tablet-Modus aktivieren. Dafür gehen Sie einfach auf EinstellungenSystemTabletmodus.
  5. Mehr Desktops: Windows 10 erlaubt es, mehrere Desktops zu verwalten. Tatsächlich können Nutzer neben dem herkömmlichen Arbeitsplatz auch virtuelle Desktops anlegen und gestalten. Dies erhöht nunmehr die Übersichtlichkeit: Nie wieder müssen Sie alle Ordner und Verknüpfungen gleichzeitig auf dem Bildschirm ansehen. Sie können sich die Funktion wie die verschiedenen Bildschirme auf Ihrem Smartphone vorstellen, auf denen Sie die wichtigsten Icons übersichtlich anordnen können.
  6. Apps: Wundern Sie sich nicht, wenn der Begriff Programme kaum noch auftaucht. Windows springt hier auf den Zug der Apps auf und benennt kurzerhand altbekannte Tools wie Paint oder den Rechner als App. Über das Startmenü in der linken unteren Ecke können Sie sich alle Apps anzeigen lassen, die sich auf Ihrem Computer befinden. Übrigens: Paint finden Sie nicht unter P sondern unter W wie Windows-Zubehör.
  7. Netzwerke: Ohne WLAN ist ein Multimedia-Gerät heute kaum denkbar. Die nötigen Schritte um ins Netz zu kommen, nehmen Sie über EinstellungenNetzwerk & InternetWLAN vor. Zumeist findet sich ein Verfügbares Netzwerk jedoch von allein. Bluetooth lässt sich über EinstellungenGeräteBluetooth aktivieren. Zudem müssen Sie Ihren Computer über Bluetooth Geräte verwalten als Ermittelbar kennzeichnen. Geschieht dies nicht, können Sie mit Ihrem Smartphone nicht auf den PC zugreifen.
  8. Sicherheit: Wenn Sie Ihren PC eingerichtet haben und mit dem Internet verbunden sind, können Sie endlich mit dem Arbeiten oder Spielen beginnen. Doch Sie sollten auch an die Sicherheit denken: Virenscanner sind neben Firewalls die wichtigsten Programme bzw. Apps, die Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit installieren können. Denken Sie an die regelmäßigen Updates und hüten Sie sich vor dubiosen Websites, E-Mail-Anhängen oder Kontaktaufnahmen – das Internet steckt voller Gefahren.

Damit Sie die Einrichtung der Oberfläche auch garantiert gelingt, möchten wir Ihnen in unserem Bluetooth Adapter-Vergleich noch das folgende Video anbieten:

6. Wie funktioniert Bluetooth?

Bluetooth Tastatur

Dank einer Bluetooth Tastatur könne Sie auf störende Kabel verzichten.

Nach der Praxis noch etwas Theorie in unserem Bluetooth Adapter-Vergleich: Wie funktioniert die Funktechnik überhaupt? Inzwischen dürfe fast jeder mit dem Begriff Bluetooth in Kontakt gekommen sein. Gerade Handys und Smartphones greifen bereits seit einigen Jahren auf diesen Standard der Wireless-Datenübertragung zurück. Natürlich gibt es auch WLAN-Netzwerke, doch Bluetooth funktioniert weitaus schneller und einfacher.

Wenn man zwei Bluetooth-fähige Geräte auf kurzer Entfernung zusammenführt, gibt es ein sogenanntes Pairing (eng. für Paarung). Nach der Eingabe eines Codes können Sie zwischen zwei Smartphones oder einem Smartphone und einem Laptop schnell und unkompliziert Daten austauschen, wie z.B. Fotos oder Videos. Das Pairing funktioniert allerdings nur, weil es sowohl einen Empfänger als auch einen Sender gibt.

Die Identifizierung erfolgt über einen Mikrochip der gewährleistet, dass im Bluetooth-Netzwerk keine Dopplungen auftreten können. Das heißt aber auch, dass nicht jedes Gerät ohne Weiteres Bluetooth-fähig ist. Fehlt die Funktion, kann mit einem Bluetooth Adapter nachgeholfen werden. Ist der Bluetooth-Adapter erst einmal angebracht, können Sie sogar mehrere Peripheriegeräte gleichzeitig mit dem Adapter verbinden und zu einem Ad-hoc-Netzwerk* verknüpfen.

*Ad-hoc-Netzwerk: Ad hoc entstammt dem Lateinischen und bedeutet etwa: „für den Augenblick.“ Es geht also um eine spontane Handlung, so wie es bei Bluetooth tatsächlich oft der Fall ist. Ad-hoc-Netzwerke (kurz AHN) organisieren sich selbst, sie haben keine interne Hierarchie und sind geschlossen. Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, können Sie diesem Link folgen.

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Bluetooth Adapter

  • 1. Mit welchen Betriebssystemen ist ein Bluetooth Adapter kompatibel?

    Grundsätzlich lassen sich Bluetooth Adapter mit allen gängigen Windows-Versionen verknüpfen. Das bedeutet alle Versionen von Windows XP bis Windows 10. Häufig sind die Adapter jedoch nicht mit dem iOS von Apple kompatibel. Für Ihren Mac benötigen Sie also einen speziell auf das iOS-Betriebssystem abgestimmten Adapter.
  • 2. Welche Hersteller von Bluetooth Adaptern gibt es?

    Die wohl bekannteste Marke dürfte wohl der Logitech Bluetooth Adapter sein, doch auch von TaoTronics, deleyCON, mumbi, Avantree, Whitelabel, CSL, Asus oder LogiLink erhalten Sie hochwertige Qualität für einen guten Preis.
  • 3. Wieso funktioniert mein Bluetooth Adapter nicht mit Windows 10?

    Dieses Problem taucht häufig auf, da Windows 10 zunächst konfiguriert werden muss, bevor eine Bluetooth-Verbindung möglich ist. Folgende Vorgehensweisen können Ihnen bei diesem Problem helfen:

    1. Treiber: Als erstes sollten Sie die Aktualität der Treiber Ihres PCs oder Notebooks untersuchen. Natürlich gilt das Augenmerk dem Bluetooth-Treiber, den es zu aktualisieren gilt. Im Idealfall finden Sie auf der Website des Herstellers Ihres Gerätes den passenden Treiber. Nach dem Installieren sollten Sie den PC neustarten.

    2. Bluetooth aktivieren: Unter Windows 10 müssen Sie Bluetooth zunächst aktivieren. Gehen Sie auf Einstellungen – Geräte – Bluetooth – erweiterte Bluetooth-Einstellungen und aktivieren Sie dann: „Bluetooth-Geräte können diesen Computer ermitteln“.

    3. Neuinstallation: Sollten Sie Ihren Bluetooth Adapter bereits angesteckt haben, dann ziehen Sie ihn erneut aus dem USB-Slot und deinstallieren Sie das Gerät von Ihrem PC. Jetzt führen Sie Schritt 1 und 2 aus und stecken Sie den Adapter erst nach dem Neustart in den Slot.

  • 4. Gibt es Bluetooth Adapter fürs Auto?

    Ja, die gibt es. Mit einem Bluetooth Adapter fürs Auto können Sie die Freisprecheinrichtung zum Telefonieren und zum Abspielen von Musik nutzen. Dafür ist jedoch nicht jeder Bluetooth Adapter geeignet. Die Marke Belkin hat hier z.B. gute Modelle für etwa 60 Euro im Angebot.
Kommentare (2)
  1. KD sagt:

    kann man die sticks auch direkt an den fernseher anschließen?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Leser,
      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Bluetooth Adapter Vergleich.

      Leider können Sie die Bluetooth-Dongles nicht einfach an jeden Fernseher anschließen. Die Adapter müssen nämlich vor der Inbetriebnahme installiert werden, was zumeist nur über einen PC mit Windows als Betriebssystem möglich ist.

      Wir wünschen Ihnen noch viel Spaß mit Ihrem Bluetooth-Adapter!
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Kabel & Adapter

Jetzt vergleichen
Bananenstecker Test

Kabel & Adapter Bananenstecker

Bananenstecker eignen sich bestens zur lötfreien Steckverbindung zweier elektrischer Geräte. Sie sind leicht zu montieren, lassen sich vielfältig …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
HDMI-Kabel Test

Kabel & Adapter HDMI-Kabel

Ein HDMI-Kabel überträgt Audio- und Videodaten von einem Multimediagerät zum anderen. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern (VGA, DVI) ist es kleiner …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kabelkanal Test

Kabel & Adapter Kabelkanal

Ein Kabelkanal hilft Ihnen, den Kabelsalat in Ihrer Wohnung zu vermeiden, indem Sie sie darin bündeln können. Das sorgt auch für mehr optische …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kabeltrommel Test

Kabel & Adapter Kabeltrommel

Eine Kabeltrommel ist nützlich, um Kabel sicher zu verstauen und zu transportieren. Während Sie in der Längenauswahl bei Kabeltrommeln zwischen 10…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Koaxialkabel Test

Kabel & Adapter Koaxialkabel

Ein Koaxialkabel wird hauptsächlich für die Übertragung von Audio- und Videosignalen in hoher Qualität verwendet. Es kann im Sattelitenfernsehen, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lautsprecherkabel Test

Kabel & Adapter Lautsprecherkabel

Ein gutes Lautsprecherkabel zeichnet sich durch einen angemessenen Querschnitt und einen Innenleiter aus fein verdrillten Kupferdrähten aus…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Netzwerkkabel Test

Kabel & Adapter Netzwerkkabel

Netzwerkverbindungen sind in der modernen Welt unersetzbar. Auch wenn man per Funkverbindung in einem Netzwerk angemeldet ist, besteht an einem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reiseadapter Test

Kabel & Adapter Reiseadapter

Auf Reisen muss man damit rechnen, dass je nach Land ein anderer Netzsteckertyp vorliegt und die Kabel Ihrer elektronischen Geräte nicht in den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Steckdosenleiste Test

Kabel & Adapter Steckdosenleiste

Wenn Sie die Steckdosenleiste bei Ihrem Fernseher platzieren möchten, empfehlen wir Ihnen ein Modell mit 10 Ausgangssteckern. Damit können Sie den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
USB-Hub Test

Kabel & Adapter USB-Hub

USB-Hubs erweitern bestehende USB-Ports am PC bzw. Laptop. Sie ermöglichen den Anschluss mehrerer Geräte an einem USB-Port…

zum Vergleich
vg