Doppel-Din-Radios im Vergleich 2018

Die 13 besten 2-DIN-Autoradios im Überblick

Wenn Sie es lieben, in Ihrem Leben alles im Griff zu haben, gilt das natürlich auch für Ihr Auto. Ein Doppel-Din-Radio ermöglicht es Ihnen, immer die Kontrolle zu behalten. Sicherheit ist für Sie genauso wichtig wie Komfort. Sie benötigen eine zuverlässige Rückfahrkamera und ein zielsicheres Navigationssystem.

Aber damit ist die Wahl noch nicht getroffen. Viele Tests im Internet sind unzureichend. Wir halten dagegen: Unsere Tabelle enthält wichtige Zusatzfunktionen wie Freisprecheinrichtung, DAB+ oder gar ein integrierter DVD-Player. Wenn Sie also immer sicher an Ihrem Ziel ankommen wollen, dann finden Sie in unserem Doppel-Din-Radio-Vergleich mit Sicherheit das richtige Gerät.
1 7 von 13 der besten Doppel-Din-Radios im Vergleich:
Aktualisiert: 16.05.2018

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

Pumpkin Android 7.1 Pumpkin Android 7.1
Kenwood DDX4018DAB Kenwood DDX4018DAB
Tristan Auron BT2D7013C Tristan Auron BT2D7013C
Pioneer SPH-DA230DAB Pioneer SPH-DA230DAB
Alpine ILX-700 Alpine ILX-700
Blaupunkt Santa Cruz 370 Blaupunkt Santa Cruz 370
JVC KW-R930BT JVC KW-R930BT
REAKO Sound Car MP5 Player RK-7157B REAKO Sound Car MP5 Player RK-7157B
Sony XAV-AX100 Sony XAV-AX100
XOMAX XM-2D6224 XOMAX XM-2D6224
NAVISKAUTO Windows CE 6.0 NAVISKAUTO Windows CE 6.0
Pioneer SPH-DA120 Pioneer SPH-DA120
XOMAX XM-2V717 XOMAX XM-2V717
Abbildung Vergleichssieger Pumpkin Android 7.1 Kenwood DDX4018DAB Preis-Leistungs-Sieger Tristan Auron BT2D7013C Pioneer SPH-DA230DAB Alpine ILX-700 Blaupunkt Santa Cruz 370 JVC KW-R930BT REAKO Sound Car MP5 Player RK-7157B Sony XAV-AX100 XOMAX XM-2D6224 NAVISKAUTO Windows CE 6.0 Pioneer SPH-DA120 XOMAX XM-2V717
Modell Pumpkin Android 7.1 Kenwood DDX4018DAB Tristan Auron BT2D7013C Pioneer SPH-DA230DAB Alpine ILX-700 Blaupunkt Santa Cruz 370 JVC KW-R930BT REAKO Sound Car MP5 Player RK-7157B Sony XAV-AX100 XOMAX XM-2D6224 NAVISKAUTO Windows CE 6.0 Pioneer SPH-DA120 XOMAX XM-2V717

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
05/2018
Kundenwertung
bei Amazon
40 Bewertungen
5 Bewertungen
46 Bewertungen
8 Bewertungen
6 Bewertungen
noch keine
5 Bewertungen
19 Bewertungen
43 Bewertungen
13 Bewertungen
23 Bewertungen
28 Bewertungen
6 Bewertungen
Displaygröße +++
8 Zoll
+
6,2 Zoll
+
6,5 Zoll
++
7 Zoll
++
7 Zoll
6,2 Zoll -
kein Touch­sc­reen-Dis­play
Gesamt­größe ent­spricht ca. 7 Zoll
++
7 Zoll
+
6,4 Zoll
+
6,2 Zoll
++
6,95 Zoll
+
6,2 Zoll
++
7 Zoll
Navi mit GPS Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein Ja Nein Ja Ja Nein
Bluetooth Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Anschlüsse und Formate (alle Geräte im Vergleich verfügen über mindestens einen USB- und einen Audio-/AUX-Anschluss)
SD-Slot Ja Nein Ja Nein Nein Ja Nein Ja Nein Ja Ja Nein Ja
CD Nein Ja Ja Nein Nein Nein Ja Nein Nein Ja Ja Nein Nein
DVD Ja Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Ja Ja Nein Nein
Bedienkomfort
Fernbedienung Ja Nein Nein Nein Nein Ja Nein Ja Ja Nein Nein Nein Ja
Lenkradfernbedienung Nein Ja Ja Nein Ja Ja Ja Nein Nein Nein Ja Nein Ja
Freisprecheinrichtung Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja Nein Ja Ja
Kompatibilitäten
Android Auto Ja Ja Nein Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja
Apple CarPlay (iPhone) Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja Nein Ja Nein Nein Ja Nein
Dab+ Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Zubehör im Lieferumfang Bedi­e­nungs­an­lei­tung, USB-Kabel, externes Mikrofon, Fern­be­di­e­nung Mikrofon, Ver­län­ge­rungs­kabel GPS-Emp­fänger, ISO-Ste­cker, deut­sche und eng­li­sche Anlei­tung ISO-Anschluss­kabel, Bedi­e­nungs­an­lei­tung, CD, Mikrofon Mikrofon, USB-Ver­län­ge­rungs­kabel (2 m) Fern­be­di­e­nung, Bedi­e­nungs­an­lei­tung Bedi­e­nungs­an­lei­tung, Mikrofon GPS-Antenne, Fern­be­di­e­nung, Bedi­e­nungs­an­lei­tung Blue­tooth-Mikrofon, USB-Ver­län­ge­rungs­kabel, Fern­be­di­e­nung Bedi­e­nungs­an­lei­tung ISO-Kabel, externes Mikrofon (2m), eng­li­sche Anlei­tung, USB-Kabel, GPS-Antenne, kos­ten­lose 8 GB-Spei­cher­karte (im Navi-Kar­tenslot), Rück­fahr­ka­mera, AV-Kabel (6m) Bedi­e­nungs­an­lei­tung Bedi­e­nungs­an­lei­tung
Vorteile
  • flinkes Betriebs­system
  • And­roid-System ermög­licht Instal­la­tion vieler zusätz­li­cher Apps (sehr fle­xi­bles Betriebs­system)
  • beson­ders sch­nelle Boot-Zeit des Betriebs­sys­tems
  • zig Ein­stel­lungen im Klang-Menü mög­lich
  • beson­ders guter Klang
  • beson­ders guter Radio- und DAB-Emp­fang
  • beson­ders über­sicht­li­ches Menü
  • beson­ders sch­nelle Reak­ti­ons­zeit beim Umschalten von Anwen­dungen
  • beson­ders gutes Auto­radio
  • beson­ders guter Radio- und DAB-Emp­fang
  • trotz feh­lendem Blue­tooth: die iPhone-Anbin­dung funk­tio­niert via Light­ning-Anschluss her­vor­ra­gend
  • beson­ders ein­fa­cher Einbau einer Lenk­rad­fern­be­di­e­nung
  • bei Pro­­b­­lemen hilft der Alpine-Ser­vice beson­­ders sch­­nell und kom­pe­­tent weiter
  • sehr gutes Analog-Radio
  • dank Easy­Pai­ring beson­ders ein­fache Kop­p­lung von And­roid- und IPhone-Handys (sogar zwei gleich­zeitig!)
  • beson­ders gute Frei­sp­rech­ein­rich­tung
  • sehr günstig
  • wirkt trotz geringen Preises sehr hoch­wertig
  • neben Touch­sc­reen zusätz­liche, echte Knöpfe zur leich­teren Bedi­e­nung von Laut­stärke und dem vir­tu­ellen Assis­tenten (Siri bzw. Google Assi­s­tant)
  • exzel­lentes Dis­play mit sehr gutem Kon­trast
  • beson­ders guter DVD- und Musik-Player
  • sehr ein­fache Bedi­e­nung
  • sehr guter Klang und sehr gutes Dis­play
  • Rück­fahr­ka­mera wird mit­ge­lie­fert, sehr selten!
  • für Win­dows-Lieb­haber
  • beson­ders gute Navi­ga­tion
  • beson­ders leicht zu bedienen
  • sehr ein­fa­cher Einbau
  • ein­wand­f­reier Klang
  • sch­nelle Boot-Zeit
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Doppel-Din-Radios bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Pumpkin Android 7.1
sehr gut (1,3) Pumpkin Android 7.1
40 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    125
  • Überprüfte Produkte
    13
  • Investierte Stunden
    101
  • Überzeugte Leser
    734
Statistiken

Doppel-Din-Radios-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Doppel-Din-Radios Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Doppel-Din-Radios bzw. 2-Din Radios sind doppelt so hoch wie gewöhnliche Autoradios (= 1-Din-Radios).
  • Dadurch verfügen sie über deutlich mehr Funktionen, ähnlich einem Smartphone.
  • Mit Doppel-Din-Radios lassen sich die unterschiedlichsten Datenträger  und Formate verbinden und anschließen, u.a. CDs, DVDs, USB, SD-Karte, Bluetooth…
Doppel-Din-Radios Test

Die Autoradios der nächsten Generation: 2-Din-Radios.

95 % aller Autos verfügen über ein Autoradio. Diese Statistik veröffentlichte die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) im Jahr 2017. Mit Sicherheit spielen viele Autofahrer nun mit dem Gedanken, ihr altes Autoradio mit einem neuen auszutauschen.

Möchten auch Sie sich ein neues Doppel-Din-Radio kaufen? Dann sollten Sie unbedingt darauf achten, ob in Ihrem Auto Ihr Einbauschacht DIN 1 oder DIN 2 genormt ist. Ja, Sie haben richtig gelesen. Selbst Autoradios sind hierzulande DIN genormt. Verrücktes Deutschland!

Früher konnten Autoradios nur Radiosender empfangen oder verfügten allerhöchstens über ein Kassettenlaufwerk oder einen CD-Player. Heutzutage können sie dafür umso mehr: Ob nun Bluetooth, DVD-Player, Navigationssystem, oder Lesegerät für externe Medien (CDs, DVDs, USB, SD-Karte). Das Autoradio ist zum Allrounder geworden, das so ziemlich alles kann, wie Sie es auch von Smartphones gewohnt sind.

Und diese Geräte bezeichnet man als 2 Din-Radios oder neudeutsch Moniceiver. Während Stiftung Warentest bisher nur 1 Din-Autoradios getestet hat, stellen wir uns der Herausforderung und knöpfen uns diese Technik-Monster in unserem Doppel-Din-Radio-Vergleich 2018 vor.

Vor- und Nachteile eins Doppel-Din-Radios gegenüber gewöhnlichen Radios:

  • großes und gut ablesbares Display
  • häufig mit integriertem Navigationssystem
  • viele Funktionen, die man von Smartphones gewohnt ist
  • passt nicht in jedes Fahrzeug
  • man muss darauf achten, ob das eigene Auto über einen DIN 1- oder einen Doppel-Din-Schacht verfügt

1. Sind Doppel-Din-Radios immer so teuer?

günstige Autoradios

Kurze Antwort: nein.

Doppel-Din-Radio-Tests beweisen, dass die Anschaffung eines solchen Radios ohne Frage eine ziemlich teure Angelegenheit werden kann. Zum Glück haben wir aber die verschiedensten Preisklassen miteinander verglichen. 2-Din-Radios sind in Preis, Bedienung und Funktionsvielfalt extrem verschieden. Für jeden Anspruch, Geschmack und Geldbeutel gibt es das passende Autoradio. Von unter 100 Euro bis um die 500 Euro ist alles dabei, also auch sehr günstige Autoradios.

2. Welche Doppel-Din-Radio-Typen gibt es?

Was ist der Unterschied zwischen 1 DIN und 2 DIN?

Sie haben sicherlich eine grobe Vorstellung vom Format eines traditionellen Autoradios. Dieses nennt man auch 1-DIN, da es eine standardisierte Höhe hat. 2-DIN-Schächte sind doppelt so hoch. Genau ausgedrückt in Zahlen: Die Innenmaße eines 1-DIN-Schachts betragen 180 cm x 50 cm. Und die Innenmaße eines 2-DIN-Schachts betragen 180 cm x 100 cm.

LCD-Displays:

Meist haben Doppel-Din-Radios mit LCD-Display dieselben Funktionen wie herkömmliche Autoradios. Hauptunterschied ist, dass die Tasten und das Display deutlich größer sind als bei gewöhnlichen Autoradios.

6-Zoll-Touchscreen-Displays:

Doppel-Din-Radio-Tests zeigen, dass 6-Zoll-Modelle in der Regel per Touchscreen bedient werden. Der Bildschirm füllt nicht den ganzen, nutzbaren Bereich aus, um einem Lautstärke-Regler und gegebenenfalls weiteren, echten Knöpfen Platz zu bieten. Dadurch lässt sich das Gerät intuitiver bedienen. Das Display zeigt auch Lieder samt Interpreten vollständig an. Es werden die unterschiedlichsten Betriebssysteme bzw. Oberflächendesigns genutzt. Manche sind für iPhone-, andere für Android-Nutzer optimiert. Wieder andere nutzen Windows. Außerdem verfügen diese 2-DIN-Radios meist standardmäßig über gängige Anschlüsse wie z.B. USB, SD-Karten-Slot und AUX-Eingang.

Doppel DIN Radio, Autoradio

Der RK-7157B ist z.B. ein günstiger 7 Zoller

7-Zoll-Touchscreen-Displays:

Hier füllt der Bildschirm nun den gesamten, nutzbaren Bereich aus. Es gibt meist keinen Platz mehr für echte Knöpfe, die Bedienung findet komplett über sogenannte „Soft-Tasten“ auf dem Touchscreen-Display selbst statt. Dafür verfügen diese Modelle über einen wirklich großen Bildschirm. Die Top-Geräte sind sogar mit DAB+ kompatibel.

8- bis 10-Zoll-Touchscreen-Displays:

Was ist DAB+?

DAB steht für Digital Audio Broadcasting und beschreibt das neue Digitalradio. Durch die neuen digitalen Kanäle soll die Musik oder das Radioprogramm in einer deutlich besseren Qualität übermittelt werden. Das "+" steht für Zusatzinformationen wie Nachrichten, Wetterkarten, Verkehrsdaten, Interpret, Titel und Album. DAB+ ist demzufolge eine Weiterentwicklung des DAB-Standards.

Natürlich sind auch Doppel-Din-Autoradios mit noch größeren Bildschirme erhältlich, die mit ihren schieren Dimensionen begeistern. Diese sind sogar in der Lage, einen Splitscreen darzustellen; zum Beispiel auf der einen Seite das Navigationssystem und auf der anderen den Musikplayer. Das Display ist größer als es das 2 DIN-Format und die meisten KfZ-Modelle eigentlich erlauben. Deshalb benötigen Sie hierfür eine besondere Radio-Einbaublende, die auch noch in Ihr Auto passen muss. Dennoch: Diese Modelle sind das Nonplusultra auf dem Autoradio-Markt.

Wer nicht nur Radio hören möchte und mehr Funktionen braucht (ähnlich die eines Smartphones), kommt an Modellen mit 6-Zoll- oder 7-Zoll-Touchscreen-Displays nicht vorbei. Wer sich eh immer die neueste, beeindruckendste Technik holt, dem werden sicher auch die großen 8-10-Zoll-Touchscreen-Displays gefallen.

3. Kaufkriterien für Doppel-Din-Radios: Darauf müssen Sie achten

3.1. Das beste Navigationssystem in 2-Din-Radios ersetzt Google Maps

2-Din-Radio, Doppel-Din-Radio, Google Maps

Manche Doppel-Din-Radios haben direkt ein Navigationssystem integriert (sogenannte Naviceiver), andere verlassen sich auf eine Bluetooth-Verbindung mit dem eigenen Smartphone.

Wenn Sie ein gutes Navigationsgerät brauchen, achten Sie auf aktuelles Kartenmaterial. Es kommt auch darauf an, in welche Länder Sie fahren möchten. Die meisten Navigationssysteme haben umfangreiches Kartenmaterial für ganz Europa. Auch sollten Sie darauf achten, ob es möglich ist, das Kartenmaterial zu erneuern. Oft kann eine Aktualisierung auf Ihr Autoradio gespielt werden. Manche Hersteller bieten nach einer gewissen Zeit keine Updates mehr an bzw. verlangen Geld dafür. Wenn Sie also planen, Ihr Navigationsgerät lange in Benutzung zu haben, entscheiden Sie sich für ein Modell, das regelmäßige Updates anbietet.

Alternativ können Sie auch die Kartendienste Ihres Smartphones (wie z.B. Google Maps) nutzen und diese mit Ihrem Autoradio verbinden (meist per Bluetooth). Dann verfügen Sie stets über aktuelles Kartenmaterial, da die Updates hier stets automatisch geladen werden.

3.2. Mit der Rückfahrkamera haben Sie immer alles im Blick

Doppel-Din-Radio, Autoradio

Autoradio mit Rückfahrkamera.

Eine Rückfahrkamera wird nur in den seltensten Fällen direkt mitgeliefert (Ausnahme: das Modell NAVISKAUTO Windows CE 6.0). Einen Anschluss für eine Rückfahrkamera bieten fast alle Doppel-Din-Radios. In unserem Vergleich verfügt nur das JVC KW-R930BT über keinen Anschluss für eine Rückfahrkamera.

Mit einer Rückfahrkamera ist es sehr viel leichter, rückwärts einzuparken und rückwärts um die Ecke zu fahren.

3.3. Mit Bluetooth nutzen Sie die Freisprecheinrichtung

Freisprecheinrichtung, Autoradio

Bluetooth-Verbindung hergestellt.

Bluetooth wird benötigt, wenn Sie auf eine Freisprechanlage Wert legen. Mit einer Freisprecheinrichtung können Sie Ihrem 2-Din-Radio Sprachbefehle erteilen, ohne Tasten drücken zu müssen. Dies erhöht die Sicherheit, da der Fahrer sich vollkommen auf den Straßenverkehr konzentrieren kann. Bluetooth wird auch benötigt, um das Smartphone mit dem 2-Din-Radio zu verbinden und um beispielsweise Musik zu übertragen. Doppel-Din-Radios, die auf Bluetooth verzichten, verfügen meist über einen USB-Anschluss, mit dem ebenfalls das Bluetooth-fähige Handy verbunden werden kann. Oder sie nutzen den Lightning-Anschluss des iPhones (wie beispielsweise das Alpine ILX-700).

3.4. Mit den richtigen Anschlüssen können Sie Musik oder Videos abspielen

Wenn Sie Medien in Ihrem Auto abspielen wollen, achten Sie darauf, dass Sie eine SD-Karte oder einen USB-Stick anbringen können. Alternativ verfügen einige 2-Din-Radios auch über DVD/CD-Kombi-Player.

3.5. Nicht alle Formate werden von Ihrem 2-Din-Radio unterstützt

Wer einen echten Doppel-Din-Radio-Vergleichssieger sucht, sollte darauf achten, dass möglichst viele Audio- und Videoformate unterstützt werden. Außerdem sollten Sie natürlich wissen, welche Audio- und Videoformate Sie via USB oder CD/DVD-Player abspielen wollen. Hier eine Liste ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Sie soll Ihnen als Hilfe dienen, welche Formate es gibt.

Kategorie Formate
 Videoformate
Video
DVD, DVD-R, DVD-RW, HDVD, MP4, MKV, MPEG1, MPEG2, MPEG4, M4A, VCD, DVCD, DivX, DivX, Xvid (AVI), HD, H.264, WMV, MOV, FLV
Audioformate

Audio

MP3, WAV, CD-R, CD-RW, WMA, AAC, FLAC, RMA, APE, HDCD
 Bildformate

fotos, jpg, png, bmp

 JPEG, JPG, BMP

3.6. Mit Fernbedienung und Lenkradfernbedienung haben Sie alles bestens im Griff

Lenkradfernbedienung, Autoradio

Die Lenkradfernbedienung, ein beliebtes Ausstattungsmerkmal.

Manche 2-Din-Radios lassen sich mit einer Infrarot-Fernbedienung steuern. Wenn dies unterstützt wird, wird die Fernbedienung auch direkt mitgeliefert.

Andere Autoradios lassen sich mit einer Lenkradfernbedienung bedienen. Wer hierauf Wert legt, sollte auf die Anschlussmöglichkeit einer Lenkradfernbedienung achten.

Diese Funktionen haben in der Regel alle 2-Din-Radios

  • USB-Anschluss
  • Cinch-Ausgang
  • Navigationsgerät oder Möglichkeit, Smartphone zu verbinden, um damit zu navigieren
  • UKW-Radio
  • Bluetooth
  • Freisprecheinrichtung
  • Touchscreen

Trotzdem empfiehlt es sich, immer auf Nummer sicher zu gehen und die technischen Daten bzw. Spezifikationen des Autoradios zu überprüfen.

Doppel-Din-Radios sind wahre Alleskönner. Welche Funktionen sind Ihnen wichtig? Navigationssystem? Rückfahrkamera? Möglichst viele Anschlüsse? Je nach Vorliebe empfehlen wir ein anderes Autoradio. Einfach weiterlesen und Sie erfahren, welches das beste Doppel-Din-Radio für Sie ist.

4. Welches 2-Din-Radio für wen?

2 DIN Radio, Autoradio

Nicht alle 2-Din-Radios verfügen über ein Top-Radio, das SPH-DA230DAB schon

Wem ein gutes Radio besonders wichtig ist, der sollte zu einem Modell greifen, das DAB+ unterstützt und über einen guten Klang verfügt. Beispiele hierfür wären das Kenwood DDX4017DAB und das Pioneer SPH-DA230DAB.

iPhone-Nutzer sollten darauf achten, dass ihr Gerät perfekt auf Apple-Produkte abgestimmt ist. Das Alpine ILX-700 wäre hierfür ein gutes Beispiel.

Nur wenige Hersteller liefern eine Rückfahrkamera direkt mit. Im Lieferumfang des NAVISKAUTO Windows CE 6.0 wäre beispielsweise eine Rückfahrkamera enthalten.

Wer DVD-Filme abspielen möchte, sollte selbstverständlich auf einen guten DVD-Player achten. Zum Beispiel das XOMAX XM-2D6224 wäre hier interessant

Fazit: Für jeden Typ gibt es das richtige 2-Din-Radio. Wichtig ist, dass Sie wissen, was Sie wollen und dann eins der Geräte wählen, welches wir unter Punkt 4 "Welches 2-Din-Radio für wen?" aufgeführt haben.

5. Fragen und Antworten

Doppel-Din-Radio, Autoradio

Bei unserer Recherche sind uns einige Fragen „über den Weg gelaufen“, die von Nutzern oft gestellt worden sind. Damit Sie für die Antworten nicht lange suchen müssen, haben wir sie im Folgenden aufgelistet:

5.1. Passt ein 1-Din-Radio in einen 2-Din-Schacht?

Ja, Sie benötigen nichts weiter als eine 2 Din Radioblende, welche die freien Teile überdeckt. Am besten „1 Din für 2 Din“ zusammen mit Ihrem Auto bzw. Fahrzeugtyp googlen.

5.2. Passt ein 2-Din-Radio in einen 1-Din-Schacht?

Nein, leider nicht.

5.3. Kann ich über mein Autoradio auch fernsehen?

Können schon. Sie sollten allerdings nicht.
Verzichten Sie bitte auf das Filmeschauen über DVD-Player oder Fernsehen via DVB-T-Empfänger.

In 2-Din-Radios besteht eine Kopplung zur Handbremse, die verhindert, dass der Bildschirm bewegte Bilder während der Fahrt zeigt. Das Umgehen dieser Kopplung kann als „nicht vorschriftsmäßig“ im Sinne der STVO gewertet werden und kann einen Punkt in Flensburg zur Folge haben. Sogar ein Bußgeld könnte fällig werden. Dabei ist es irrelevant, ob Sie bereits in der Verkehrssünderdatei eingetragen sind oder nicht.

§ 23 der Straßenverkehrsordnung legt fest, dass Sie sich als Fahrer nicht ablenken lassen dürfen. Während der Fahrt fernsehen oder Filme zu schauen, verstößt gegen diesen Paragraphen. Im Falle eines Unfalls würde Ihnen die Versicherung die Zahlung verweigern, da sich bei modernen Moniceivern bzw. Naviceivern stets nachverfolgen lässt, ob zum Zeitpunkt des Unfalls ein Film geschaut wurde oder nicht.

5.4. Welches Doppel-Din-Radio für einen BMW e46?

Es ist möglich, ein Doppel-Din-Radio in einen BMW e46 einzubauen. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Golf 4-Doppel-Din-Einbau, Autoradio

Ist es möglich, ein Doppel-Din-Radio in einen Golf 4 einzubauen?

5.5. Welches Doppel-Din-Radio für einen VW Golf 4?

Eine Anleitung zum Erweitern von 1-Din auf 2-Din finden Sie hier.

5.6. Welches Doppel-Din-Radio für einen VW Golf 5?

Eine Anleitung zum Erweitern von 1-Din auf 2-Din finden Sie hier. Außerdem passt das ILX-700 aus unserem Vergleich ebenfalls in einen Golf 5.

5.7. Was ist TMC? Und was ist RDS?

TMC ist die Abkürzung für Traffic Message Channel. Es ist ein Dienst, der Verkehrsnachrichten über das Radionetz sendet. Fast alle Autoradios können diese Daten empfangen. Sie werden über die UKW-Frequenz mitgesendet und können von Navigationsgeräten genutzt werden, um alternative Routen zu berechnen, z.B. bei Stau. Nicht zu verwechseln mit RDS. Diese Technik übermittelt Text über Radiofrequenzen, z.B. Songtitel.

Falls Ihre Frage hier unbeantwortet geblieben ist, scheuen Sie nicht, uns einen Kommentar zu hinterlassen.

Die wichtigsten Hersteller auf einen Blick

Pioneer, Alpine, JVC und Kenwood sind die Profis, die schon viele Autoradios verkauft haben und immer wieder in Doppel-Din-Radio-Tests auftauchen. Sony ist eher durch andere Elektroartikel bekannt, aber fasst jetzt auch bei den 2-Din-Radios Fuß. Die anderen Marken sind hier nur der Vollständigkeit halber aufgeführt, weil wir sie auch in unsere Kaufberatung einbezogen haben. Es sind eher unbekanntere Namen, die aber auch gute Produkte herstellen.

  • Pioneer
  • Alpine
  • JVC
  • Kenwood
  • Sony
  • Blaupunkt
  • NavGear
  • NAVISKAuto
  • Pumpkin
  • RAEKO
  • Tristan
  • XOMAX
Vergleichssieger
Pumpkin Android 7.1
sehr gut (1,3) Pumpkin Android 7.1
40 Bewertungen
329,99 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Tristan Auron BT2D7013C
gut (1,5) Tristan Auron BT2D7013C
46 Bewertungen
209,90 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. Herr Kovac :

    Danke für den Vergleich! Jetzt weiß ich endlich, welches Doppel-Din-Radio ich mir hole!

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Sehr geehrter Herr Kovac,

      wir freuen uns, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten!

      Viel Freude mit Ihrem neuen Gerät und beste Grüße
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Auto-Elektronik

Jetzt vergleichen
Auto-DVD-Player Test

Auto-Elektronik Auto-DVD-Player

Ein Auto-DVD-Player ist ein handliches und mobiles Gerät, das meist aus zwei Displays besteht, die Sie hinter den Kopfstützen der vorderen Fahrersitze…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Auto-Lautsprecher Test

Auto-Elektronik Auto-Lautsprecher

Der Durchmesser der Lautsprechervorrichtung in Ihrem Auto bestimmt, welche Lautsprecher für Sie in Frage kommen. Auto-Lautsprecher werden meist mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autoantenne Test

Auto-Elektronik Autoantenne

Autoantennen dienen dem Radioempfang im KFZ und können je nach Bauart entweder am Fahrzeugdach, Kotflügel oder an der Windschutzscheibe befestigt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autoradio mit Bluetooth Test

Auto-Elektronik Autoradio mit Bluetooth

Ein Bluetooth Autoradio kann sich kabellos mit Bluetooth-Geräten verbinden und Dateien über die Lautsprecher abspielen lassen. Das Radio nimmt den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autoradio mit Navi Test

Auto-Elektronik Autoradio mit Navi

Moderne Autoradios haben einen großen Bildschirm, der meist über Toucheingabe funktioniert - sie werden deswegen auch Moniceiver genannt (monitor + …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autoradio Test

Auto-Elektronik Autoradio

Das Autoradio stellt eines der wichtigsten Geräte der Car-HiFi-Anlage dar. Die meisten Autofahrer schätzen den Verkehrsfunk, der auch über die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bluetooth-Freisprecheinrichtung Test

Auto-Elektronik Bluetooth-Freisprecheinrichtung

Mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung sind Sie im Auto verkehrssicher unterwegs, denn Sie brauchen Ihr Handy oder Smartphone nicht mehr ans Ohr …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
DAB-Autoradio Test

Auto-Elektronik DAB-Autoradio

Das DAB-Autoradio wird das herkömmliche (analoge) Autoradio in den kommenden Jahren weitgehend ersetzen – Verkehrsfunk und Blitzerinformationen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dashcam Test

Auto-Elektronik Dashcam

Eine Unfallkamera bzw. Dashcam zeichnet ab Motorstart durchgehend Videomaterial auf einer Speicherkarte auf. Die Geräte werden mithilfe eines Stativs …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einparkhilfe Test

Auto-Elektronik Einparkhilfe

Wer eine Einparkhilfe nachrüsten will, hat es dieser Tage nicht schwer. Es gibt mittlerweile eine sehr große Auswahl an Einparkhilfen, die jedoch auf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
FM-Transmitter Test

Auto-Elektronik FM-Transmitter

Ein FM-Transmitter ist notwendig, wenn Ihr Autoradio über keinen Line-In-Eingang oder Bluetooth verfügt. Der Transmitter kann das Audio-Signal durch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Garmin-Navi Test

Auto-Elektronik Garmin-Navi

Wer ohne Umwege ans Ziel gelangen möchte, vertraut auf Navigationsgeräte. Garmin ist in diesem Bereich einer der führenden Hersteller und bietet …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
GPS-Tracker Test

Auto-Elektronik GPS-Tracker

GPS-Tracker sind kleine Peilsender zur Standortbestimmung von beweglichen Objekten. Sie können in Kraftfahrzeugen, an Fahrrädern oder in Koffern …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Motorrad-Navi Test

Auto-Elektronik Motorrad-Navi

Für Motorrad-Fans ist das Zweirad weit mehr als ein schnödes Fortbewegungsmittel - sie wollen auf den Straßen Fahrspaß verspüren und sich den Wind der…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Navigationsgeräte Test

Auto-Elektronik Navigationsgeräte

Die besten Navigationsgeräte überzeugen mit deutlich besseren Verkehrsmeldungen durch DAB+ statt TMCpro, einem 6 Zoll Display, einem lebenslangen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Radarwarner Test

Auto-Elektronik Radarwarner

Radarwarner sollen zuverlässig vor festen Radarstationen, mobilen Radarfallen und Laserstationen schützen. Laserpistolen werden von keinem Gerät …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rückfahrkamera Test

Auto-Elektronik Rückfahrkamera

Rückfahrkameras sind, ähnlich wie Parksensoren, elektronische Hilfsmittel, die das Rückwärtsfahren und Einparken erleichtern sollen…

zum Vergleich