Das Wichtigste in Kürze
  • KFZ-Scheibenantennen werden per Klebestreifen an der Innenseite eines Fensters befestigt. Solche Antennen können sowohl an Seitenscheiben befestigt werden als auch an der Windschutz- und Heckscheibe.
  • Die meisten Modelle eignen sich entweder für digitalen Radioempfang (DAB) oder analogen Empfang (UKW). Achten Sie darauf, eine Scheibenantenne zu kaufen, die zu Ihrem Autoradio passt.
  • Beim Einbau kann einiges schiefgehen. Das Resultat: schlechter Empfang. Worauf Sie beim Scheibenantennen-Einbau achten sollten, erfahren Sie in Kapitel 5 dieser Kaufberatung.

fiamm-amazon

Wer beim Autofahren gern Musik und Nachrichten hört, kommt ums Autoradio nicht herum. Damit das Radio funktioniert, muss eine Antenne die Radiowellen empfangen. Bei vielen Autos befindet sich diese Antenne auf dem Dach – und ist für alle Welt sichtbar.

autoradio-antenneÄstheten ist das ein Dorn im Auge. Ganz davon abgesehen, dass die Antenne so permanent der Witterung ausgesetzt ist und z.B. in der Waschstraße abmontiert werden muss. Wenn Sie keine Lust auf diese Unannehmlichkeiten haben, bietet sich Ihnen eine andere Option: Scheibenantennen.

Solche Antennen werden per Klebefläche an der Innenseite der Windschutzscheibe befestigt. Dadurch sind sie von außen fast unsichtbar. Die Frage ist nur – sind die Antennen genauso gut wie normale Antennen? Wo liegen die Stärken und Schwächen? In unserem Scheibenantennen-Vergleich 2020 finden Sie es heraus.

In der obigen Scheibenantennen-Test- bzw. Vergleichstabelle finden Sie die besten Scheibenantennen. Im folgenden Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

scheibenantenne-test

1. Scheibenantennen-Vergleich: Digital oder analog?

Wenn Sie eine Scheibenantenne kaufen möchten, müssen Sie zunächst eine Entscheidung fällen: Möchten Sie analog oder digital Radio hören? Je nachdem benötigen Sie eine digitale DAB-Antenne fürs Auto oder eine UKW-Antenne.

Weil die beiden Standards nicht miteinander kompatibel sind, benötigen Sie je nachdem unterschiedliche Antennen. Universal-Antennen gibt es eher selten im Scheibenantennen-Format – bei Haiflossen-Antennen sind hingegen oft Multi-Antennen-Systeme verbaut.

heckscheibenantenneDer DAB-Standard hat sich europaweit gut durchgesetzt – nur in Deutschland setzen viele Menschen noch auf analoge Radios. Dabei bietet DAB bzw. der Nachfolger DAB+ bessere Klangqualität, größere Progammvielfalt und zusätzliche Informationen wie Verkehrsinformationen, die direkt an das Radio gesendet werden.

Verfechter der analogen UKW-Empfänger halten dagegen: Bei DAB+ gibt es kaum einen Übergangsbereich zwischen Empfang und Nicht-Empfang. Das heißt, entweder Sie empfangen gute Qualität – oder gar keine. Bei UKW verbessert oder verschlechtert sich der Empfang stufenweise.

Klar scheint indes, dass der analoge Empfang langfristig das Feld räumen muss. Immer mehr Radiostationen stellen auf DAB+ um und entsprechende Empfangsgeräte sind mittlerweile für unter 50 Euro zu haben.

Wenn Sie zukunftssicher kaufen wollen, raten wir Ihnen zum Kauf einer DAB-Scheibenantenne. Aber: Die Antenne muss auch zu Ihrem Radio passen. Eine DAB-Antenne funktioniert nicht an einem UKW-Radio.

Frauen grooven im Auto

2. DAB vs. UKW: Was sind die Unterschiede der Scheibenantennen-Typen auf einen Blick?

Damit Sie die Unterschiede zwischen UKW- und DAB-Scheibenantennen noch besser verstehen, finden Sie hier die wichtigsten Vergleichskriterien auf einen Blick. Sie wollen wissen, welche Antennen-Typen es noch gibt? In Kapitel 5 verraten wir Ihnen die Unterschiede zwischen Scheibenantennen, Stabantennen, Teleskopantennen und Flossenantennen.

Kategorie Beschreibung
DAB-Antenne

eightwood-dab-antenne

  • steht für Digital Audio Broadcasting
  • empfängt digitales Radio
  • große Programmvielfalt möglich
  • zusätzliche Verkehrsinformationen

+ oft besserer Klang
+ zukunftssicher
+ mehr Nischenprogramme
- DAB noch nicht flächendeckend verfügbar
- aktuell weniger Sender als UKW

UKW-Antenne

systafex-scheibenantenne

  • steht für Ultrakurzwelle
  • empfängt analoges AM/FM-Radio
  • beschränkte Programmanzahl
  • zusätzliche Verkehrsinformationen nur über Zusatz-Technologie

+ meist günstiger
+ große Anwahl an UKW-Radios
+ „warmer“ Klang
- langfristig nicht zukunftssicher
- Empfang ist störanfällig

Hochgelegte Füße auf dem Armaturenbrett

3. Kaufberatung Scheibenantennen: Darauf sollten Sie achten

3.1. Durchsichtige Scheibenantennen wirken optisch dezent

Bei unseren Recherchen sind wir auf verschiedene Arten Scheibenantennen gestoßen. Optisch besonders ansprechend wirken längliche und durchsichtige Scheibenantennen. Andere Hersteller verzichten auf den Transparenz-Effekt und setzen auf gänzlich schwarze Antennen – solche Modelle sind aber sowohl von außen als auch von innen gut sichtbar.

teleskopantenne-dachWeil Scheibenantennen in den meisten Fällen an der Windschutzscheibe befestigt werden, sollten sie möglichst unauffällig aussehen, um beim Fahren nicht zu stören. Das gelingt vielen Modellen gut – transparente Modelle sind von außen kaum zu sehen und fallen innen nicht negativ auf.

Die Blaupunkt-Scheibenantenne „AutoSuper“ fällt z.B. deutlich mehr auf. Sie ist geformt wie ein flacher Zylinder und wird an einer Scheibenecke platziert. Dazu ist sie blau beleuchtet, es handelt sich also um einen echten „Blaupunkt“ an der Scheibe. Der voluminöse Punkt an der Scheibe ist Geschmackssache und dem Empfang hilft die Form nicht – wir empfehlen durchsichtige bzw. besonders dünne Scheibenantennen.

3.2. Scheibenantennen werden per Klebestreifen befestigt

Weil an Autoscheiben keine Bohrung oder Ähnliches in Frage kommt, werden KFZ-Scheibenantennen per Klebestreifen an der Scheibe befestigt. Dabei sollten Sie auf einige Punkte achten:

  • Heckscheibenheizung? Aufgepasst: Viele Nutzer beklagen schlechten Empfang über ihre Scheibenantenne, wenn die Empfangseinheit an der Heckscheibe verbaut wurde. Allerdings nur, wenn die Scheibe mit einer Heckscheibenheizung versehen ist. Durch den starken Stromfluss kann es zu Störungen kommen. In diesem Fall sollten Sie lieber die Windschutz- oder eine Seitenscheibe nutzen.
  • Abstand zur Säule beachten: In jedem Fall sollten die Autoradio-Antenne mindestens 4 cm Abstand zum nächsten Fensterrahmen haben. Andernfalls kann sich der Empfang verschlechtern.

Sie wollen mehr über den Einbau erfahren? In Kapitel 4 finden Sie Tipps und Tricks rund um die optimale Montage der Scheibenantenne.

Mittelschönes Autoradio im Vollformat

3.3. Besserer Empfang mit eingebautem Antennenverstärker

Brauchen Sie einen Antennenverstärker?

Auto-Scheibenantennen mit integriertem Antennenverstärker ergeben besonders viel Sinn, wenn Sie…

  • auf dem Land leben
  • ein günstiges Einbauradio nutzen
  • oft schlechten Empfang haben

Vorweg: Es gibt passive und aktive Antennen. Aktive Antennen sind mit einem sogenannten Antennenverstärker ausgestattet. Dadurch werden UKW- bzw. DAB-Signale vorverstärkt und an den Tuner des Autoradios weitergeleitet. Das Ergebnis: besserer Empfang, egal, ob DAB-Antenne fürs Auto oder UKW-Antenne.

Besonders hochwertige Radios sind ab Werk oft mit einem doppelten Tuner für die Hochfrequenzsignale ausgestattet. Dadurch ist die Frequenzabdeckung bereits sehr gut und ein zusätzlicher Antennenverstärker würde den Empfang nicht zwangsweise verbessern.

Viele Geräte in der obigen KFZ-Scheibenantennen-Test- bzw. Vergleichstabelle sind aktive Antennen. Der Vorverstärker ist der kleine schwarze Kasten, den Sie samt Antenne an der Scheibe befestigen. Weil das meist besseren Empfang erzielt, empfehlen wir Antennen mit Antennenverstärker.

3.4. Mit 3-m-Kabel sind Sie auf der sicheren Seite

Die Kandidaten im Auto-Scheibenantennen-Vergleich sind allesamt mit 2 bis 3 m langen Antennenkabeln ausgestattet. Wenn Sie beim Einbau besonders flexibel sein möchten, raten wir Ihnen zu einem möglichst langen Kabel. Der Grund dafür ist schnell erklärt:

windschutzscheibeAngenommen Sie möchten die Antenne an der Heckscheibe befestigen (Heckscheibenantenne). Dann muss das Antennenkabel von dort bis nach vorne zum Radio führen – und das möglichst unsichtbar. Dafür wird es an der Karosserie entlang geführt und nicht zwangsweise entlang des kürzesten Wegs.

Unproblematisch ist dieses Vorgehen bei Smarts, Fiestas und anderen Kleinfahrzeugen. Wenn es sich aber um einen Kombi handelt, können 2 Meter schnell zu kurz sein. Deswegen sind Sie mit langen Antennenkabeln flexibler bei der Montage.

Viele Fahrzeuge aneinander gereiht

4. Scheibenantennen: Was gibt es über Einbau und Empfang zu wissen?

4.1. Scheibenantenne nachrüsten: Darauf sollten Sie achten

  • Seitenscheibe für guten Empfang: Fast alle DAB-Sender strahlen ihr Radio-Signal mit vertikaler Polarisation ab. Deswegen ist der Empfang umso besser, je senkrechter die Antenne befestigt ist. Das ist auch der Grund, warum Sie die KFZ-Scheibenantenne immer senkrecht befestigen sollten – niemals horizontal.
  • auto-anlage12V-Phantomspeisung aktivieren: Damit der Antennenverstärker Strom über das Antennenkabel beziehen kann, müssen Sie die Phantomspeisung aufs Antennenkabel im Menü des Autoradios aktivieren. Ohne 12V-Strom, keine Verstärkung!
  • Massekabel auf Automasse kleben: In der Regel sind KFZ-Scheibenantennen mit einem Massekabel ausgestattet. Diese „Masse“ ist ein wichtiger Bezugspunkt für den Hochfrequenz-Bereich der Antenne. Am besten befestigen Sie das Kabel direkt an der Karosserie.

4.2. So verbessern Sie Ihren Autoradio-Empfang

  • Kabel kontrollieren: Eine Ursache für schlechten Antennenempfang kann ein Wackelkontakt sein. Ruckeln Sie bei laufendem Radio sanft am Antennenkabel. Erst direkt an den Enden und dann Stück für Stück am Rest des Kabels. Verbessert oder verschlechtert sich der Empfang, liegt hier höchstwahrscheinlich der Fehler.
  • Spannung prüfen: Mit einem Spannungsprüfer können Sie die aktuelle Spannung des Antenneneingangs überprüfen. Die Spannung sollte 12 V betragen. Ist sie niedriger, könnte das den Empfang verschlechtern. Zum Spannungsprüfer-Vergleich.
  • Handy bewegen: Sollte das Handy in unmittelbarer Nähe zum Radio sein (z.B. Handyhalterung oder Ablage), kann es zu Überschneidungen der Frequenzen kommen. Das Radio beginnt zu rauschen.

Mann stellt Autoradio ein

5. Welche weiteren Antennenarten und Car-HiFi-Zubehör gibt es?

5.1. Diese Antennentypen gibt es

Kategorie Beschreibung
Scheibenantenne
(dieser Vergleich)doppel-din-radio
  • innen an der Scheibe befestigt
  • meist DAB oder FM/AM
  • solider Empfang

+ kaum sichtbar
+ sicher vor Witterung
+ einfache Montage
- kein optimaler Empfang
- Klebestreifen hält nicht ewig

Stabantenne

ecd-stabantenne

  • Dachantenne fürs Auto
  • älteste Antennenform auf dem Markt
  • meist nur für Radio
  • sehr guter Empfang

+ optimaler Empfang
+ besonders günstig
- anfällig für Witterung
- optisch kein Highlight
- leicht zu klauen

Haiflosse-Antenne

haifisch

  • Dachantenne fürs Auto
  • oft auch für GPS und Mobilfunk geeignet
  • sehr guter Empfang

+ meist Multi-Antennen-Systeme
+ optisch dezent
+ fest verbaut
- wirkt etwas klobig

Teleskopantenne

teleskop-antenne

  • Dachantenne fürs Auto
  • ausfahrbare Stabantenne
  • meist nur für Radio
  • sehr guter Empfang

+ optimaler Empfang
+ besonders günstig
- anfällig für Witterung
- optisch kein Highlight
- leicht zu klauen

5.2. Hi-Fi-Zubehör: Vom Subwoofer bis zum Autoradio

Eine spezielle Auto-Antenne ist ein erster Schritt auf dem Weg zu einer personalisierten Auto-Anlage. Sie wollen den nächsten Schritt wagen? In unseren übrigen Vergleichen zum Thema Car-Hi-Fi finden Sie zahlreiche Produkte vom Subwoofer bis zum Autoradio. Hier geht’s lang:

Empfang & Bedienung

autoradio-dabLautsprecher

Extras

Bezaubernder Hund auf Beifahrersitz

6. Fragen und Antworten zu Scheibenantennen

  • Welches Zubehör benötige ich bei Scheibenantennen?

    Ob Front- oder Heckscheibenantenne – das Montage-Zubehör liefern die Hersteller in der Regel mit. Allerdings kann es sein, dass Sie einen Autoradio-Antennen-Adapter fürs Autoradio benötigen. Den Antennenadapter benötigen Sie dann, wenn der Antennenstecker am Autoradio nicht mit der Antenne kompatibel ist.

    Einige Nutzer schwören außerdem auf Entstörfilter. Solche Geräte sollen Störungen im Klang unterbinden, die im PKW durch den Motor oder die Lichtmaschine verursacht werden.

    Wer besonders laut Musik hören will, benötigt für die optimale Tonwiedergabe eventuell Power-Caps. Das sind kleine Kondensatoren, die hohe Belastungsspitzen abfangen und zusätzliche Energie liefern, wenn ein Stromverbraucher mehr Energie von der Autobatterie benötigt, als die Batterie bereitstellen kann.

  • Scheibenantennen-Test: Was sagt die Stiftung Warentest?

    Bislang hat die Stiftung Warentest noch keinen Auto-Scheibenantennen-Test durchgeführt, folglich findet sich auch kein Scheibenantennen-Testsieger in ihrem Katalog.
  • Welche Marken und Hersteller von Scheibenklebeantennen gibt es?

    Zwischen 2004 und 2014 sind die Umsätze von Autoradios um 80 % zurückgegangen. Auch das Antennensegment ist davon betroffen. Weil nachrüstbare Antennen nur noch selten bessere Qualität als vorverbaute liefern, sind auch die Hersteller weniger geworden. Zu den nach wie vor aktiven Herstellern zählen z.B. Pioneer, Dietz, Eightwood, Blaupunkt, Hama oder Alpine. Besonders beliebt ist z.B. die Blaupunkt-Scheibenantenne AutoSuper. Unseren Recherchen zufolge ist der Empfang damit aber nicht unbedingt besser als mit Modellen der Konkurrenz.