Das Wichtigste in Kürze
  • Ein KFZ-Diagnosegerät hilft Ihnen, den Grund für leuchtende Kontrolllampen zu entschlüsseln. Das Gerät gibt Fehlercodes aus, die Ihnen eine eigenständige Problemdiagnose ermöglichen.
  • Günstige KFZ-Diagnosegeräte aus dem Internet decken grundlegende Funktionen ab. Echte Profi-Modelle kosten mehrere tausend Euro und ergeben nur für Werkstätten Sinn.
  • Es gibt zwei verschiedene Arten KFZ-Diagnosegeräte. Die erste Art: Eigenständige Diagnosegeräte, die keine weiteren Geräte benötigen. Die zweite Art: Diagnosegeräte, die mit einem Laptop oder Smartphone gekoppelt werden.

kfz-diagnosegerät-test

Wenn die Service-Lampe im Armaturenbrett aufleuchtet, beginnen bei vielen Autofahrern die Zähne zu bibbern: Hoffentlich ist es nichts Ernstes! In der Werkstatt wird der Kunde für die Analyse und Behebung des Problems meist doppelt zur Kasse gebeten. Geht das nicht anders – und günstiger?

auto-diagnoseEin KFZ-Diagnosegerät für Endkunden verspricht Abhilfe. Nachdem Sie es an die Buchse der Bordelektronik angeschlossen haben, ruft es den Fehlerspeicher ab. So können Sie kleine Defekte erkennen und beheben, bevor sie zu großen (und teuren) Problemen werden.

Kennen Sie erst den Fehler, können Sie die Behebung in der Werkstatt direkt in Auftrag geben und sparen sich das Geld für die Analyse. Dadurch sparen Sie Geld und können – technisches Wissen vorausgesetzt – das Problem sogar selber beheben.

Doch ist der Markt nicht gerade transparent. Es gibt zig verschiedene Geräte mit ebenso vielen Funktionen. Deswegen haben wir in unserem KFZ-Diagnosegeräte-Vergleich 2020 die besten KFZ-Diagnosegeräte ermittelt und für Sie in unserer Test- bzw. Vergleichstabelle zusammengefasst.

Im folgenden Ratgeber erfahren Sie, welche Diagnosegeräte-Typen es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Serive-Leuchten im Armaturenbrett

1. KFZ-Diagnosegerät: Wie funktioniert die Diagnose?

Ein KFZ-Diagnosegerät dient der Einordnung von Fehlern an elektronischen Komponenten im Auto. Es wird mittels OBD-2-Stecker (On-Board-Diagnose) mit dem Fahrzeug verbunden und ermöglicht eine relativ einfache Fehlerdiagnose.

odb2-adapterDas funktioniert so: Ein externes KFZ-Auslesegerät (= OBD-Diagnosegerät) tritt über die verbaute Diagnosebuchse (OBD-Buchse) mit den Steuergeräten im Fahrzeug in Kontakt. Solche Steuergeräte sind z.B. Motorsteuerung, Tacho, Airbag, ABS, Drehzahlmesser, Tankstand- oder Öldruckmesser.

Wenn dort Fehler liegen, zeigt das Auto-Diagnosegerät sie als Fehlercode an. Diese Codes werden auch als DTCs bezeichnet (Data Trouble Code). Gute Geräte bieten eine Erklärung in Klartext, damit Sie wissen, was der Code bedeutet.

Der OBD-Stecker ist ein Standard aus den USA, der in Europa seit 2001 für Benzin- und seit 2004 für Dieselmotoren gilt. Der Anschluss wird in Europa als OBD-2 oder EOBD bezeichnet (European-On-Board-Diagnose)

Achtung: Günstige KFZ-Diagnosegeräte aus dem Internet bieten nur eine oberflächliche Diagnose der Fehler. Wirklich in die Tiefe gehen nur KFZ-Diagnosegeräte für Profis – und die kosten mehrere tausend Euro.

Mini-Auto in der Fehleranalyse

2. Welches KFZ-Diagnosegerät passt zu Ihrem Auto?

In der obigen KFZ-Diagnosegeräte-Test- bzw. Vergleichstabelle finden Sie hauptsächlich Multimarken-Diagnosegeräte, also OBD-Diagnosegeräte für alle Fahrzeuge. Das bedeutet, dass Sie diese Modelle mit allen OBD-2-Buchsen verbinden können. In den USA gibt es den OBD-Standard für alle Fahrzeuge seit 1996. In Europa gilt OBD-2 seit:

  • Benzin-PKW: 2001 oder neuerobd-fehlercodes
  • Diesel-PKW: 2004 oder neuer
  • LKW: 2005 oder neuer

Vorher bestimmten nicht normierte OBD-1-Anschlüsse die Autolandschaft. Diese Anschlüsse variierten von Hersteller zu Hersteller – deswegen gibt es auch kein OBD-1-Diagnosegerät für alle Marken. Sollten Sie also ein Auto fahren, das vor dem Jahr 2000 gebaut wurde, benötigen Sie vermutlich ein Diagnosegerät speziell für Ihre Automarke.

Bevor Sie ein KFZ-Diagnosegerät kaufen, sollten Sie prüfen, ob das Modell nur mit bestimmten Herstellern kompatibel ist. VAG-Diagnosegeräte gelten z.B. nur für die Volkswagen-Gruppe, also VW, Audi, Skoda und Seat.

Fehler auslesen per Laptop

3. Standalone oder mit Laptop bzw. Smartphone: Welche KFZ-Diagnosegeräte-Typen gibt es?

Jetzt geht es ans Eingemachte: Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Diagnosegeräte fürs KFZ und erklären Ihnen die Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle. Im Groben gibt es zwei Arten dieser Geräte: Solche, die keine zusätzlichen Geräte benötigen und solche, die im Zusammenspiel mit einem zusätzlichen Gerät wie Laptop oder Smartphone funktionieren.

Kategorie Beschreibung
Standalone
mit integriertem Tabletlaunch-x431
  • keine zusätzlichen Geräte erforderlich
  • besteht aus ODB-Adapter und Tablet
  • besonders gründliche Analyse
  • umfangreiche Software auf Tablet installiert

+ besonders viele Funktionen
+ mit WLAN -> schnelle Updates
+ für Profi-Bastler geeignet
+ viele Einstellungsmöglichkeiten
- teuer
- erfordert technisches Wissen

Standalone
Handgerätautodia-sx45-1
  • keine zusätzlichen Geräte erforderlich
  • besteht aus ODB-Adapter und Handgerät
  • Software auf Handgerät installiert
  • weniger Funktionen als mit Tablet

+ besonders handlich
+ reicht für Otto-Normal-Verbraucher
+ oft kostenlose Updates
- mittelmäßiger Funktionsumfang
- viel China-Ware im Umlauf

Laptop-basiert
mit spezieller Softwareautoaid-diagnosegeraet
  • erfordert Laptop
  • besteht aus ODB-Adapter und Verbindungskabel
  • benötigt spezielle Software fürs Laptop
  • sehr robuste Diagnosegeräte

+ handlich
+ viele Funktionen je nach Software
+ meist etwas günstiger
- benötigt oft aktive Internetverbindung
- teilweise nur mit alten Betriebssystem kompatibel

App-basiert
mit Smartphoneexza-hhobd1
  • erfordert Smartphone oder App-fähiges Gerät
  • besteht aus ODB-Adapter
  • verbindet sich per Bluetooth mit einer App
  • Diagnose-App kann frei gewählt werden

+ im Hosentaschen-Format
+ nicht an eine Software gebunden
+ meist sehr günstig
- Verbindungsabbrüche möglich
- erkennt meist keine alten Fahrzeuge

kfz-diagnosegeraet-test

4. Kaufberatung für KFZ-Diagnosegeräte: Darauf sollten Sie achten

werkstattNun haben Sie schon eine Menge über OBD2-Diagnosegeräte gelernt. Doch das war noch nicht alles! Bevor Sie ein KFZ-Diagnosegerät kaufen, sollten Sie noch einen Blick auf die wichtigsten Kaufkriterien werfen. Dazu gehören z.B. Kompatibilität, Geräte-Typ, Funktionsumfang und Support.

4.1. Fehler löschen und Service-Lampe: Das muss das OBD-Auslesegerät fürs Auto können

kfz-auslesegeraetBestehende Fehler zu löschen und die Service-Intervall-Leuchte zurückzusetzen sind Standard-Funktionen der modernen Diagnosegeräte fürs Auto. Das ist dann nützlich, wenn Sie dem Grund für das Leuchten der Lampe auf die Schliche gekommen sind, das Problem behoben haben und nun die Lampe ausstellen wollen.

Sie können so alle Warnleuchten ausschalten, z.B. von Motor, ABS, Bremsen, Öl oder Airbag. Sollte die Lampe erneut aufleuchten, besteht das Problem weiterhin. In diesem Fall sollten Sie zur Werkstatt fahren und einen Profi aufsuchen.

4.2. Prüfen Sie die Fahrzeug-Kompatibilität

Mit universellen KFZ-Diagnosegeräten können Sie grundlegende Fehlercodes der meisten Automarken auslesen. Allerdings kann es passieren, dass das Gerät Ihr Fahrzeug schlichtweg nicht erkennt.

bmw-diagnose-softwareWenn Sie also ein Gerät nur für eine Marke benötigen, ergibt es Sinn, ein spezielles VW-Diagnosegerät, BMW-Diagnosegerät oder Mercedes-Diagnosegerät zu kaufen – je nachdem, was Sie für eine Marke fahren.

Ein Diagnosegerät für VW wird auch als VAG-Diagnosegerät bezeichnet (VAG = Volkswagen AG). Dieses Gerät ist auch kompatibel mit den Volkswagen-Marken Audi, Seat und Skoda. Das ist wichtig, um die sogenannten herstellerspezifischen Fehlercodes auszulesen.

Das können die teuren Multimarken-Geräte meist auch, doch günstige KFZ-Diagnosegeräte erkennen solche Fehler nicht.

Mann liest OBD-Daten am Auto aus

4.3. OBD-Software: Sie haben die Wahl

Auf Standalone-Geräten ist eine KFZ-Diagnose-Software vorinstalliert. Bei Laptop- oder App-basierten Geräten sieht das anders aus. Hier haben Sie in der Regel die freie Wahl zwischen verschiedener Auto-Diagnose-Software wie Auto Doctor, Delphi, Carport oder ESI[tronic] von Bosch.

Achtung: Manche KFZ-Diagnose-Software für Laptops ist so veraltet, dass sie auf MacBooks oder PCs mit Windows 10 nicht läuft. Prüfen Sie vor dem Kauf die System-Kompatibilität.

obd2-interfaceWenn Sie auf erweiterte Funktionen verzichten können und eine allgemeine OBD2-Diagnose durchführen möchten, reicht Ihnen ein Bluetooth-Diagnosegerät fürs Smartphone. Solche Geräte kosten nur rund 30 € und können viele Fehlercodes auslesen und löschen.

Ein Beispiel dafür ist „Carly“ für BMW. Dabei wird ein Bluetooth-OBD-Adapter mit einer BMW-Diagnose-Software (KFZ-Diagnose-App) gekoppelt und die Fahrzeugdiagnose komplett über das Smartphone geregelt.

4.4. Neue Fahrzeuge werden nur nach Updates erkannt

odb2-steckerViele Kunden unterschätzen die Wichtigkeit von regelmäßigen Updates. Geräte mit alter Software erkennen meist keine Fahrzeuge, die neuer sind als die Software selbst. Deswegen ist es besonders wichtig, dass das KFZ-Diagnosegerät mit regelmäßigen Updates vom Hersteller gefüttert wird. Über diese Updates werden auch neue Fahrzeugmodelle eingefügt.

Viele Hersteller bieten solche Updates umsonst an. Allerdings ist ein Update keine Garantie dafür, dass Ihr neues Fahrzeug anschließend erkannt wird. Andere Hersteller wie das Berliner Unternehmen autoaid stellen zwar kostenlose Software-Updates zur Verfügung – für neue Fahrzeugmodelle und Diagnosefunktionen zahlt man dann aber eben doch.
auto-diagnosegeraet im auto

5. Wie lassen sich Fehlerspeicher auslesen und löschen?

5.1. So läuft die selbst durchgeführte Diagnose ab

Eine Kontrollleuchte ist aktiv. Sie kaufen ein KFZ-Diagnosegerät. Und nun? Mit diesen Schritten kommen Sie weiter:

  1. OBD-Buchse finden: Bevor Sie die Auto-Diagnose starten, müssen Sie die OBD-Schnittstelle finden. Es gibt unter den Herstellern keine einheitliche Platzierung, doch die Schnittstelle befindet sich so gut wie immer in der Nähe des Lenkrads. Falls nicht, werfen Sie einen Blick in die Bedienungsanleitung Ihres Autos.
  2. kfz-diagnosegeraet-kaufenOBD-Lesegerät anschließen: Buchse gefunden? Sehr gut. Nun schließen Sie Ihr Diagnosegerät an – egal, ob mit Kabel oder Bluetooth. Steht die Verbindung, kann das Gerät beginnen den Fehlerspeicher auszulesen.
  3. Fehlercodes auslesen & interpretieren: Ist der Fehler gefunden, spuckt das OBD2-Auslesegerät einen Fehlercode aus. Und was bedeutet der Fehlercode?

Was bedeuten die OBD-Fehlercodes?

Beispiel: Fehlercode P0301

Der erste Buchstabe steht für die grobe Einschätzung des Fehlers. Es gibt z.B. P (Antriebsstrang), B (Karosserie), C (Fahrgestell) oder U (Kommunikationsnetzwerk).

odb2-deutschDie erste Zahl gibt an, ob es sich um einen allgemeinen (0) oder einen herstellerspezifischen Fehler (1) handelt.

Die letzten drei Ziffern bestimmen den genauen Fehler. In diesem Fall wäre es eine Fehlzündung in Zylinder 1. Würde der Code P0302 lauten, wäre es eine Fehlzündung in Zylinder 2.

5.2. Fehler selber beheben oder zur Werkstatt?

Was kostet die Analyse in der Werkstatt?

Wenn Sie sich für einen Besuch bei ATU oder einer anderen Werkstatt entscheiden, zahlen Sie rund 30 € für das Auslesen des Fehlerspeichers. Der Prozess nimmt rund 15 bis 30 Minuten in Anspruch.

Wenn Sie ein Bastler und Tüftler sind, dann können Sie eine defekte Zündkerze vermutlich selber austauschen. Lässt sich der Fehler jedoch nicht genau bestimmen oder beheben, empfehlen wir zur Sicherheit Hilfe in einer Werkstatt zu suchen.

Denn: Ist das Problem nicht offensichtlich, ist es für Laien schwer festzustellen, ob es sich um eine Kleinigkeit oder einen ernsthaften Defekt handelt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollte ein Profi sich die Sache nochmal angucken.

BMW fliegt durch die Gegend

6. Fragen und Antworten zu KFZ-Diagnosegeräten

  • KFZ-Diagnosegeräte-Test: Was sagt die Stiftung Warentest?

    Bislang hat die Stiftung Warentest noch keinen KFZ-Diagnosegeräte-Test durchgeführt, folglich findet sich auch kein KFZ-Diagnosegeräte-Testsieger in ihrem Katalog. Die DEKRA führt allerdings alle paar Jahre Auto-Diagnosegeräte-Tests durch. Einen solchen Diagnosegeräte-Test finden Sie z.B. unter diesem Link.
  • Welche Marken und Hersteller von KFZ-Diagnosegeräten gibt es?

    Zu den beliebten Herstellern von KFZ-Auslesegeräten zählen z.B. Launch, Gutmann, Mega-Diag, Autel, autoaid, Actia, Bosch, Tecno, iCarsoft oder MaxDia.
  • Ist die Menüsprache auf Deutsch?

    Wer „OBD2 deutsch“ googelt, will vor allem eins wissen: Gibt es auch OBD2-Software auf Deutsch? Ja, gibt es! Vor allem die beiliegende Software bei OBD-Scannern von deutschen Herstellern wie Bosch oder autoaid ist komplett auf Deutsch. Bei Apps aus dem App-Store oder Play-Store müssen Sie genau hinschauen. Oft sind die Apps auf Englisch und bieten keine deutsche Menüführung.