Lenkradkralle Test 2016

Die 7 besten Lenkradkrallen im Vergleich.

AbbildungTestsiegerKleinmetall Carlok DeluxeDisklok S 390Preis-Leistungs-SiegerStoplock HG 149-00Stoplock HG 134-59Streetwize 4288Klein­me­tall CarlokCartrend 60159
ModellKleinmetall Carlok DeluxeDisklok S 390Stoplock HG 149-00Stoplock HG 134-59Streetwize 4288Klein­me­tall CarlokCartrend 60159
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,5gut
08/2016
Kundenwertung
1 Bewertungen
9 Bewertungen
67 Bewertungen
28 Bewertungen
7 Bewertungen
151 Bewertungen
20 Bewertungen
MontageAnschluss ans LenkradAnschluss ans LenkradAnschluss ans LenkradAnschluss ans LenkradAnschluss ans LenkradEinhängung zwischen Bremspedal und LenkradAnschluss ans Lenkrad
Länge55 cmunwichtig
für Lenkrad-Ø von 35 - 38,5 cm
52 cmk.A.44 cm80 cm80 cm
Sicherheit
Alarm
Fernbedienung
Vorteile
  • sehr einfache Montage
  • für viele Fahrzeuge geeignet
  • inkl. 2 Sicherheitsschlüssel
  • einfache Montage
  • sehr abschreckende Wirkung
  • hochwertiges Schloss
  • schützt auch den Airbag
  • einfache Montage
  • gute abschreckende Wirkung
  • für viele Fahrzeuge geeignet
  • einfache Montage
  • robust
  • für viele Fahrzeuge geeignet
  • robust
  • gute abschreckende Wirkung
  • inkl. 2 Sicherheitsschlüssel
  • einfache Montage
  • gute abschreckende Wirkung
  • für viele Fahrzeuge geeignet
  • einfache Montage
  • gute abschreckende Wirkung
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.3/5 aus 27 Bewertungen

Lenkradkralle-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Es gibt verschiedene Arten, das Auto oder Fahrzeug vor einem Diebstahl zu schützen. Lenkradkrallen sind dabei die einfachste Variante der Wegfahrsperren. Sie können zwar nicht viel, sind aber besser als kein Diebstahlschutz. Die abschreckende Wirkung steht bei diesen Wegfahrsperren klar im Vordergrund.
  • Lenkradsperren können am Lenkrad und einem Pedal (meistens das Kupplungspedal) befestigt werden. Das Einlegen eines Ganges und das Fahren sind somit unmöglich. Es gibt aber auch Krallen, die nur an das Lenkrad angeschlossen werden. Durch einen Stab soll die Umdrehung verhindert werden, sodass eine Fahrt nicht möglich ist.
  • Jede Wegfahrsperre besitzt ein Schloss, damit sie an dem Lenkrad festgeschlossen werden kann. Auch wenn Sie eine günstige Lenkradkralle kaufen, sollten sie auf die Qualität des Schlosses achten, damit nicht jeder es aufbrechen kann.

Anbringung einer Lenkradkralle im Auto

Das Auto ist immer noch das treueste Transportmittel der meisten Menschen. Viele würden sich um nichts auf der Welt von ihrem Liebling trennen wollen, der sie doch überall hin befördert. Umso alarmierender ist es, dass 2014 in Deutschland 18.549 Fahrzeuge als gestohlen gemeldet wurden. Zwar geht aus dem Autodiebstahl-Report 2015 hervor, dass die Diebstähle gegenüber 2013 um 4 % zurückgingen, dennoch kann man sich nicht sicher sein, dass das treue Gefährt nicht doch gestohlen wird.

Damit Sie nicht Opfer eines Diebstahls werden, haben wir im Lenkradkrallen Test 2016 die einfachste Art der Wegfahrsperren untersucht. Im unserer Kaufberatung möchten wir Ihnen nicht nur zeigen, welche Möglichkeiten Sie haben, Ihr Auto zu sichern, sondern auch, wie Sie eine Lenkradkralle richtig anbringen. Motorrad Alarmanlagen oder Fahrrad Alarmanlagen wurden nicht untersucht.

1. Was ist eine Lenkradkralle?

Alpin Lenkradkralle

Klassische und günstige Lenkradkralle von Alpin aus unserem Auto-Lenkradkralle Test.

Eine Lenkradkralle (im Englischen Steering Wheel Lock) gehört in die große Kategorie der Wegfahrsperren. Dabei machen einige Menschen noch die Unterscheidung in Lenkradkralle und Lenkradsperre oder Lenkradschloss. In unserem Lenkradkralle Test 2016 haben wir beide Bezeichnungen synonym verwendet, da Sie die gleiche Funktion haben. In jedem Fall soll eine Lenkradkralle einen zusätzlichen Diebstahlschutz für den PKW, den LKW oder auch das Wohnmobil darstellen. Somit dienen die Artikel wie eine Autokralle oder eine Parkkralle der Verhinderung des Wegfahrens des Autos durch nicht autorisierte Personen. Es handelt sich bei den Krallen meist um mechanische Wegfahrsperren. Durch eine Stahlkonstruktion wird die Drehung des Lenkrades unterbunden oder verhindert.

Elektronische Wegfahrsperren wie Autoalarmanlagen und KFZ-Alarmanlagen mag es für die meisten Autos zum Nachrüsten geben, sie sollten jedoch eher in einem Wegfahrsperre Test betrachtet werden. Dennoch gibt es mittlerweile auch Lenkradsperren als elektronische Wegfahrsperren, wobei ein Sensor Erschütterungen des Armaturenbrettes registriert und ein akustisches Signal ausgibt. Durch eine Fernbedienung können sie ein- und ausgeschaltet werden. Es handelt sich also in gewisser Weise um eine Funkalarmanlage. Mittels diesen Artikeln können Sie eine Auto-Alarmanlage nachrüsten, ohne größere Eingriffe an der Elektronik vornehmen zu müssen. Eine Lenkradkralle mit Alarm und Fernbedienung zum Ausschalten ist aber eher selten.

Lenkradkralle Test

Carpoint Elephant – eine richtige Lenkradsperre für das Fahrzeug.

Eine klassische Lenkradkralle ist eigentlich auch eine Pedalsperre. Eine an beiden Enden gebogene Stahlstange wird sowohl mit dem Lenkrad als auch mit dem Kupplungspedal oder Gaspedal verbunden, damit weder die Pedale noch das Lenkrad des Fahrzeuges bedient werden können. Die Kralle wird durch ein eingebautes Schloss an dem Lenkrad befestigt, das das Herz der Diebstahlsicherung darstellt. Nur wenn Sie den richtigen Schlüssel besitzen, können Sie die Lenkradkralle entfernen. Das Fahrzeug ist also zusätzlich geschützt. Natürlich lassen sich Lenkradkrallen knacken, aber erst einmal wirkt es abschreckend.

Die Lenkradsperre (auch Lenkradschloss genannt) wird nur am Lenkrad durch ein Sicherheitsschloss befestigt. Der Metallstab wird dann einmal über das Lenkrad geführt und verhindert durch die Länge des Stabes eine vollständige Drehung des Lenkrades. Die Kralle schlägt einfach an den Seiten der Karosserie an und ein Wegfahren ist nicht mehr möglich. Auch wenn dies kein Lenkradsperre Test ist, haben wir dennoch einige Modelle überprüft, da die Funktion relativ ähnlich ist.

Diese Arten der Diebstahlsicherung sind die einfachsten Artikel, um ein Auto zu sichern. Das Sicherheitsschloss kann meist von professionellen Autodieben geöffnet werden, aber es ist die abschreckende Wirkung, die zählt. Parkkrallen, Autokrallen oder Autoalarmanlagen sind deutlich zuverlässiger, aber auch teurer. Richtige Autodiebe werden davon auch nicht abgeschreckt.

Die Vor- und Nachteile einer Lenkradkralle im Überblick:
  • einfache Montage im Auto
  • günstiger Anschaffungspreis
  • hohe abschreckende Wirkung
  • Schlösser können leicht geknackt werden
  • verschafft wesentlich weniger Sicherheit als eine KFZ-Alarmanlage

2. Welche Wegfahrsperren-Typen gibt es?

Damit Sie im Bereich der Auto-Alarmanlagen bestens informiert sind, möchten wir Ihnen in diesem Kapitel vom Lenkradkralle Test die weiteren Arten des Diebstahlschutzes möglichst kurz erläutern.

Wegfahrsperre Kurzbeschreibung
Autokralle Eine Autokralle (manchmal auch Parkkralle oder Radkralle genannt) wird an der Felge eines Kraftfahrzeuges montiert und blockiert den Reifen zuverlässig. In Deutschland werden Parkkrallen und Autokrallen sowohl zum Eigenschutz als auch zur Sachpfändung vom KFZ verwendet.
Gangschaltungssperre Ein mechanischer Diebstahlschutz, der durch ein Schloss mit Bolzen den Schalthebel blockiert, wird Gangschaltungssperre genannt. Diese Art der Diebstahlsicherung ist sehr unauffällig in den verbauten Autos.
Elektronische Wegfahrsperre Bei der elektronischen Diebstahlsicherung wird ein Signal, das vom Schlüssel ausgeht, benötigt, damit die Bordelektronik anspringt. Dies ist die sicherste Form der Auto-Alarmanlage, da immer der richtige Autoschlüssel zum Einschalten des Fahrzeugs benötigt wird. Einige Fahrzeuge werden ab Werk bereits mit einer solchen Auto-Alarmanlage ausgestattet.
Klebe-Sicherheitsfolie Manchmal schlagen Diebe die Seitenscheiben eines Wagens ein. In einem solchen Falle kann eine spezielle Sicherheitsfolie helfen, damit der Einbruch erschwert wird und die Scheibe nicht beim ersten Schlag zerbricht.
GPS-Sicherung Ein GPS-Diebstahlschutz setzt auf die Überwachung des Autos durch einen Satelliten. Die Technik übermittelt Positionsdaten an eine Zentrale. In einem Notfall können durch die Daten gestohlene Wagen geortet werden.

3. Kaufkriterien für Lenkradkrallen: Darauf müssen Sie achten

3.1. Montage

Alle Modelle aus dem Lenkradsperre Test werden am Lenkrad befestigt. Ein Unterschied kann sein, dass einige Krallen ein Pedal des Wagens mit blockieren und nicht nur das Lenkrad. Die Montage ist bei beiden recht einfach. Wenn Sie eine günstige Lenkradkralle kaufen, müssen Sie darauf achten, dass die Kralle lang genug ist, um das Lenkrad zu blockieren. Durch einen Teleskopstab lassen sie sich meist individuell einstellen, aber wenn die Schutzstange zu kurz ist, kann man auch die beste Lenkradkralle nicht gebrauchen.

3.2. Material

gelbes Disklok-Schloss

Sehr hochwertiges Lenkradschloss von Disklok aus unserem Auto-Lenkradkralle Test – für fast jedes Fahrzeug geeignet.

Im Lenkradsperre Test gab es zumindest beim Material keine Überraschungen. Alle Sicherungen bestehen aus Stahl mit einer Kunststoffummantelung, damit das Lenkrad nicht zerkratzt wird. Um Ihren schönen Wagen müssen Sie demnach keine Angst haben.

3.3. Länge

Die längsten Lenkradkrallen aus unserem Lenkradkralle Test sind 80 cm lang. Dies sollte auch für große Transporter oder Wohnmobile reichen. Durch einen Teleskop-Stab lassen sich die meisten Modelle ohne Probleme verkleinern. Sie sollten darauf achten, dass die Kralle wirklich in Ihr Auto passt und das Lenkrad blockiert.

3.4. Alarm und Fernbedienung

Es gibt einige Modelle, die auch über einen Alarm verfügen. Allerdings sperren diese Modelle nicht das Lenkrad, sondern lösen ein akustisches Signal mit einer Lautstärke von über 100 dB aus. Dies entspricht der Lautstärke eines Benzin-Rasenmähers. Zur Deaktivierung vor dem Einsteigen wird eine Fernbedienung mitgeliefert, da die Alarmanlage durch Erschütterungen beim Einsteigen aktiviert wird.

3.5. Wichtige Hersteller und Marken

  • Betec Ideen
  • Carpoint
  • Sumex
  • Defa
  • Altium

4. Das Auto sichern – Lenkradkralle anbringen, leicht gemacht.

In unserem Ratgeber zum Lenkradkralle Vergleich möchten wir Ihnen auch zeigen, wie Sie eine Lenkradkralle anbringen oder die Lenkradkralle richtig befestigen. Egal ob Masterlock Lenkradkralle oder No-Name Lenkradkralle: die Anbringung ist für die Funktion wesentlich. Ein Video soll Ihnen zeigen, wie es richtig geht.

5. Lenkradkralle bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keine Lenkradsperren oder Wegfahrsperren untersucht. Obwohl Technik-Themen zu ihren Schwerpunkten zählen, gibt es noch keinen Lenkradkralle Vergleich. Auch wenn Sie nach Lenkradkralle ADAC-Empfehlungen suchen, werden Sie nicht fündig. Daher können wir nur unseren Lenkradkrallen Testsieger empfehlen. Falls Sie in einer Region mit niedrigem Diebstahlrisiko leben, kann auch der Preis-Leistungs-Sieger die beste Lenkradkralle für Ihre Zwecke sein.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Wegfahrsperre

  • 1. Wie funktioniert eine Lenkradkralle?

    Einfach ausgedrückt, soll eine Lenkradkralle nur das Drehen des Lenkrads blockieren, damit ein Wagen nicht aufgebrochen, kurzgeschlossen und weggefahren werden kann. Hochwertige Lenkradkrallen haben ein spezielles Sicherheitsschloss aus Titan, das besonders einbruchsicher ist. Vor allem zählt aber die abschreckende Wirkung.
  • 2. Wie sicher ist eine Lenkradkralle?

    Eine Lenkradsperre ist nicht zu hundert Prozent sicher. Ein Profi wird auch diesen Schutz öffnen können. Aber ein leicht gesichertes Auto oder Motorrad kann Gelegenheitsdiebe vom Stehlen abhalten. Eine leichte Sicherung ist besser als keine Sicherung. Die Kosten für eine Lenkradkralle sind geringer als für einen Auto Alarm. Wenn Sie mehr Sicherheit brauchen, sollten Sie eine Parkkralle kaufen.
  • 3. Wie befestigt man eine Lenkradkralle?

    Eine Lenkradkralle wird am Lenkrad fest geschlossen. Manchmal kann das Verhaken mit einem Pedal notwendig sein. In Kapitel 4 unseres Ratgebers sehen Sie ein Video, das Ihnen zeigt, wie ein Lenkradschloss angebracht wird.
  • 4. Welche Lenkradkralle ist gut?

    Eine abschreckende Wirkung haben alle Lenkradschlösser. Wenn Sie eine hochwertige Qualität haben möchten, sollten Sie zu einem Lenkradkralle Testsieger greifen und nicht das günstigste Modell wählen.
  • 5. Wo kann man Lenkradkrallen kaufen?

    Lenkradkrallen kann man in jeder guten Werkstatt oder dem Internet erwerben. Der Kauf im Internet hat den Vorteil, dass die Produktauswahl größer ist und Sie meist weniger bezahlen. Wir empfehlen daher den Online-Kauf.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Lenkradkralle.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Autozubehör

Autozubehör Abschleppseil

Ein Abschleppseil wird dafür verwendet, Autos oder andere Fahrzeuge, die nicht mehr weiterfahren können, von A nach B (oder in die Werkstatt) zu …

zum Vergleich

Autozubehör Abschleppstange

Abschleppstangen sind metallene Helfer für den Fall, dass Ihr Fahrzeug einen Schaden erlitten hat und nicht mehr aus eigener Kraft vom Fleck kommt…

zum Vergleich

Autozubehör Alkoholtester

Achten Sie beim Kauf eines Alkoholtesters darauf, dass er entweder einen elektrochemischen Sensor oder einen Halbleitersensor eingebaut hat. Mit …

zum Vergleich

Autozubehör Auffahrrampe

Eine Auffahrrampe erlaubt es Ihnen, Ihr Auto in Eigenregie wahlweise mit den Vorder- oder Hinterrädern aufzubocken. Dazu benötigen Sie zwei Rampen, …

zum Vergleich

Autozubehör Autobatterie-Ladeger…

Autobatterie Ladegeräte können Blei-Säure-, AGM- oder Gel-Akkumulatoren, die im Auto, Boot, Motorrad oder Roller zum Einsatz kommen, in wenigen …

zum Vergleich

Autozubehör Babyschale

Babyschalen sind die ersten Autositze für Säuglinge. Sie gehören somit zur Erstaustattung. Sie fallen damit unter die Normgröße 0 oder 0…

zum Vergleich

Autozubehör Bluetooth-Freisprech…

Mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung sind Sie im Auto verkehrssicher unterwegs, denn Sie brauchen Ihr Handy oder Smartphone nicht mehr ans Ohr …

zum Vergleich

Autozubehör Dashcam

Eine Unfallkamera zeichnet im Gegensatz zu anderen Kameras durchgehend Bilder auf einer Speicherkarte auf, sobald der Motor gestartet wird. Ist die …

zum Vergleich

Autozubehör Drehmomentschlüssel

Ein Drehmomentschlüssel dient zum präzisen Anziehen von Schraubverbindungen am Fahrrad, Auto oder Motorrad…

zum Vergleich

Autozubehör Einparkhilfe

Wer eine Einparkhilfe nachrüsten will, hat es dieser Tage nicht schwer. Es gibt mittlerweile eine sehr große Auswahl an Einparkhilfen, die jedoch …

zum Vergleich

Autozubehör Felgenbaum

Ein Felgenbaum gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Reifen selbst zu lagern und kann die Einlagerung bei einem Reifenhändler überflüssig machen, was …

zum Vergleich

Autozubehör FM-Transmitter

Ein FM-Transmitter ist notwendig, wenn Ihr Autoradio über keinen Line-In-Eingang oder Bluetooth verfügt. Der Transmitter kann das Audio-Signal durch…

zum Vergleich

Autozubehör Garagentorantrieb

Ein Garagentorantrieb ist die komfortable Lösung für Garagennutzer, die das ständige Öffnen und Schließen des Tores als zeitliche und kö…

zum Vergleich

Autozubehör Garagentoröffner

Moderne Garagentore lassen sich heutzutage per Knopfdruck öffnen. Nahezu alle gängigen Garagentore lassen sich mit einem Garagentorantrieb und einer…

zum Vergleich

Autozubehör Auto-Handyhalterung

Eine Kfz-Handy-Halterung fürs Auto lässt sich leicht anbringen und verhindert, dass Sie das Handy während der Fahrt in der Hand halten müssen…

zum Vergleich

Autozubehör Kindersitz

In vielen Ländern ist die Verwendung von Kindersitzen bis zum 12. Lebensjahr bzw. einer bestimmten Körpergröße Pflicht. Wer ohne unterwegs ist, …

zum Vergleich

Autozubehör Marderschreck

Eine Marderplage ist nicht nur lästig, sondern auch teuer. Pro Jahr entstehen in Deutschland Kosten in Millionenhöhe alleine durch Marderschäden. …

zum Vergleich

Autozubehör Navigationsgeräte

Die besten Navigationsgeräte überzeugen mit deutlich besseren Verkehrsmeldungen durch DAB+ statt TMCpro, einem 6 Zoll Display, einem lebenslangen …

zum Vergleich

Autozubehör Radarwarner

Radarwarner sollen zuverlässig vor festen Radarstationen, mobilen Radarfallen und Laserstationen schützen. Laserpistolen werden von keinem Gerät …

zum Vergleich

Autozubehör Reboarder

Kindersitze, die entgegen der Fahrtrichtung angebracht werden, bieten mehr Sicherheit für das Kind - zumindest bei einem Frontalzusammenprall. Sie …

zum Vergleich

Autozubehör Rückfahrkamera

Rückfahrkameras sind, ähnlich wie Parksensoren, elektronische Hilfsmittel, die das Rückwärtsfahren und Einparken erleichtern sollen…

zum Vergleich

Autozubehör Schneeketten

Bei sehr starkem Schneefall, vereisten Fahrbahnen und immer dann, wenn das Schneeketten Verkehrszeichen zur Schneekettenpflicht in solch einem Fall …

zum Vergleich

Autozubehör Sitzerhöhung

Sitzerhöhungen werden bevorzugt im Auto als Ersatz für den Kindersitz eingesetzt. Kinder können auf diesem speziellen Sitz sitzen, sobald sie die …

zum Vergleich

Autozubehör Starthilfekabel

Ein Starthilfekabel ist eine gute Investition. So haben Sie es bereit, wenn Sie oder ein anderer Verkehrsteilnehmer einmal Probleme mit der Auto-…

zum Vergleich

Autozubehör Verbandskasten

Seit 2014 gibt es in Deutschland eine neue Norm (DIN 13164) für Verbandkästen in Autos. Alte Kästen können noch bis zu ihrem Verfallsdatum genutzt…

zum Vergleich