Die besten Produkte aus der Kategorie Malerbedarf im Vergleich

Alle Vergleiche - Malerbedarf

Die Geschichte des Do-it-yourself Heimwerkermarktes begann in den 50er-Jahren in den USA und schwappte in den Folgejahren nach Deutschland über. Grund hierfür war unter anderem die gestiegene Zahl an Besitzern von Eigenheimen, die das eigene Grundstück nicht nur in Eigeninitiative, sondern auch aus eigener Tasche zu hegen und pflegen hatten.

Bei leichten Renovierungs- und Malerarbeiten packten im Jahr 2016 fast 62 Prozent der Deutschen lieber selbst an, anstatt Geld für einen professionellen Handwerker auszugeben (Quelle: IfD Allensbach).

Die nötigen Werkzeuge und Baustoffe für die häuslichen Renovierungsarbeiten stehen den Privatpersonen hierfür ebenfalls im Handel zur Verfügung.

Ein wichtiger Auftrag: Farbe auf die Wand bringen

Bevor Sie sich jedoch unvorbereitet in den Malerbedarf stürzen, gilt es zu erkunden, was Sie alles brauchen, wenn Sie Wandfarben anbringen wollen. Sie können die Farben natürlich mit einem Pinsel auftragen, alternativ aber auch auf eine Farbspritzpistole zurückgreifen. Diese hat den Vorteil, dass die Farbe gleichmäßig verteilt wird.

Zudem verfügt sie über einen Farbbehälter, sodass auch das Hantieren mit der klebrigen Farbe leichter fällt. Letztlich ist auch der Komfort beim Auftragen größer, denn je nachdem, welche Qualität die verwendete Wandfarbe in puncto Deckkraft hat, ist ein mehrfaches Auftragen notwendig. Übrigens: Die Stiftung Warentest betont, dass Farbe mit einer hohen Deckkraft teurer ist als Konkurrenzprodukte, die weniger stark decken.

Verschiedene Farben und Lacke finden Sie in unserer Kategorie "Farben & Lacke".

Abdecken und zwar nicht nur die Wand

Wenn es darum geht, dass die Farbe wirklich nur dort bleibt, wo sie auch sein soll, werden Sie nicht umhin kommen, die restlichen Möbel und vor allem auch den Boden entsprechend abzudecken. Das kann mit Zeitungen geschehen, aber die pappen oft durch. Auch Kunststofffolien sind eher unhandlich und kleben mit der Farbe unter den Füßen schnell zusammen.

Wirklich passend ist nur Malervlies, das die Flüssigkeit aus der Farbe saugt. Zu diesem und vielen weiteren Aspekten des Malerbedarfs haben wir Produktvergleiche vorgenommen, die mit ausführlichen Ratgebern aufwarten. Dort finden Sie eine umfassende Kaufberatung sowie Anwendungstipps, damit Ihnen Ihr farbenfrohes Unterfangen gut gelingt.

Sie vermissen eine Produktgruppe?

Sie können Ihre gesuchte Produktgruppe nicht finden oder sind Hersteller und möchten, dass wir Ihre Produkte testen? Kontaktieren Sie uns und wir schauen uns das Thema an!

Produktgruppe vorschlagen

Neu in der Kategorie Malerbedarf

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Malerbedarf Vliestapete

Vliestapeten bieten ein großes Spektrum an Mustern und Motiven, die die Wandgestaltung erleichtern…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Malerbedarf Malervlies

Malervlies besteht aus verwobenen Fasern, die eine Faserstruktur bilden. Es dient als Bodenschutz bei Maler- oder Renovierungsarbeiten jeglicher Art…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Malerbedarf Tapeziertisch

Tapeziertische sind auseinanderklappbare Arbeitsflächen, auf denen lange Bahnen Tapete ausgerollt und mit Kleister bestrichen werden können. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Malerbedarf Tafelfolie

Wer denkt, die klassische Kreidetafel sei längst ausgestorben, der irrt sich: Gerade in den letzten Jahren erlebt die Tafel ihr Revival und gilt als …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Malerbedarf Farbspritzpistole

Bei Farbspritzpistolen handelt es sich um Werkzeuge, die zum Auftragen von Dispersionen verwendet werden…

zum Vergleich