Das Wichtigste in Kürze
  • Möchten Sie eine Wand oder die Decke verputzen, lohnt sich der Griff zu einer Trichterpistole. Diese sorgt für einen schnellen und gleichmäßigen Auftrag des Putzes mittels Druckluft. Im Gegensatz zu professionellen Putzwerfern sind Trichterpistolen kostengünstig in der Anschaffung und vergleichsweise einfach in der Handhabung.

Trichterpistole-Test

1. Wie funktioniert eine Trichterpistole?

Eine Trichterpistole für Putz ist in der Funktionsweise und im Aufbau im Grunde einer Druckluftpistole sehr ähnlich. Zum Verwenden wird die Putzpistole am Kompressor angeschlossen. Dieser versorgt die Putzpistole mit Druckluft. Die Putzmasse wird in einen entsprechenden Trichter eingeführt und mit der Putzpistole gleichmäßig auf Wand oder Decke aufgetragen. Einige Trichterpistolen eignen sich zudem auch zum Auftragen von gewissen Wand- bzw. Weißelfarben. Je nach Körnung des zu verarbeitenden Materials verfügen Trichterpistolen über verschiedene Düsen mit unterschiedlichen Lochdurchmessern.

2. Was sagen diverse Trichterpistolen-Tests im Internet über die Unterschiede?

Betrachten Sie unterschiedliche Trichterpistolen-Tests im Internet, zeigt sich im Vergleich der Trichterpistolen, dass sich diese in einigen Punkten unterscheiden. Auf dem Markt sind unterschiedliche Modelle von namhaften Herstellern wie beispielsweise Trichterpistolen von Sto, Putzmeister oder Storch erhältlich. Je nach Modell verfügen diese über ein unterschiedlich großes Fassungsvermögen des Trichters. Je größer dieser ist, umso mehr Putzmasse können Sie in diesen einfüllen. Dies spart beispielsweise Zeit beim Nachfüllen. Sie sollten jedoch beachten, dass dies auch das Gewicht der Trichterpistole erhöht. Trichterpistolen verfügen zudem über verschiedene Düsen, welche einen unterschiedlich großen Durchmesser der Öffnung haben.

Hinweis: Manche Modelle verfügen zusätzlich über einen Standfuß. Dieser erleichtert Ihnen nicht nur die Arbeit, sondern auch das Nachfüllen der Putzmasse.

3. Worauf gilt es beim Kauf einer Trichterpistole zu achten?

Möchten Sie eine Trichterpistole kaufen, sollten Sie einige Eigenschaften berücksichtigen. Verschiedene Tests von Trichterpistolen im Internet helfen Ihnen dabei, das richtige Gerät für Ihre Arbeit auszuwählen. Putze unterscheiden sich je nach Material in ihrer Körnung. Dementsprechend ist es wichtig, eine Trichterpistole mit einem passenden Lochdurchmesser zu verwenden. Möchten Sie beispielsweise eine Wand bearbeiten, sollten Sie eine Trichterpistole für Wandfarbe wählen. Jedoch empfiehlt sich hier oftmals die Wahl eines Farbsprühsystems.

Auch das Gewicht der Trichterspritzpistole kann bei längerer Verwendung eine Rolle spielen. Umso höher dieses ist, desto anstrengender und ermüdender ist die Arbeit. Bei Arbeiten an der Decke ist zudem ein Überlaufschutz vorteilhaft. Wählen Sie jetzt die für Ihre Arbeit beste Trichterpistole aus unserer Vergleichstabelle und die Putzarbeiten gelingen Ihnen zukünftig im Handumdrehen.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Trichterpistole Tests: