Kochfeld Vergleich 2018

Die 14 besten Kochplatten im Überblick.

Für leckere Speisen aus Topf, Pfanne und Wok wird ein Kochfeld benötigt. Unterschiede gibt es nicht nur in der Größe und der Anzahl der Kochplatten, sondern auch in der Betriebsart. Gaskochfelder sind besonders sparsam und sollten über eine Zündautomatik verfügen.

Wenn Sie Kinder haben, sollte Sicherheit für Sie an oberster Stelle stehen. Besonders sicher sind elektrische Kochfelder, da sie meist über eine Kindersicherung und eine Abschaltautomatik verfügen. In unserer Test- oder Vergleichstabelle finden Sie das sicherste Kochfeld mit hohem Komfort.
Aktualisiert: 02.08.2018
17 von 14 der besten Kochfelder im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen
Kochfeld Vergleich
AEG HKA6507RADAEG HKA6507RAD
AEG HKA6325IND EinbaukochfeldAEG HKA6325IND Einbaukochfeld
AEG HK 634060 X-BAEG HK 634060 X-B
Siemens iQ300 KochfeldSiemens iQ300 Kochfeld
KKT KOLBE Glaskeramik-KochfeldKKT KOLBE Glaskeramik-Kochfeld
Bauknecht Glaskeramik-KochfeldBauknecht Glaskeramik-Kochfeld
Miele KM 6003 LPTMiele KM 6003 LPT
Bosch Serie 6 Einbau-InduktionskochfeldBosch Serie 6 Einbau-Induktionskochfeld
Bauknecht InduktionskochfeldBauknecht Induktionskochfeld
PKM EB-GK2-TC Glaskeramik-KochfeldPKM EB-GK2-TC Glaskeramik-Kochfeld
Miele KM 2052 GaskochfeldMiele KM 2052 Gaskochfeld
Siemens iQ700 GaskochfelderSiemens iQ700 Gaskochfelder
K&H 5 Zonen GaskochfeldK&H 5 Zonen Gaskochfeld
Kaiser Modernes GaskochfeldKaiser Modernes Gaskochfeld
Abbildung Vergleichssieger AEG HKA6507RADAEG HKA6325IND Einbaukochfeld Preis-Leistungs-Sieger AEG HK 634060 X-BSiemens iQ300 KochfeldKKT KOLBE Glaskeramik-KochfeldBauknecht Glaskeramik-KochfeldMiele KM 6003 LPTBosch Serie 6 Einbau-InduktionskochfeldBauknecht InduktionskochfeldPKM EB-GK2-TC Glaskeramik-KochfeldMiele KM 2052 GaskochfeldSiemens iQ700 GaskochfelderK&H 5 Zonen GaskochfeldKaiser Modernes Gaskochfeld
Modell AEG HKA6507RAD AEG HKA6325IND Einbaukochfeld AEG HK 634060 X-B Siemens iQ300 Kochfeld KKT KOLBE Glaskeramik-Kochfeld Bauknecht Glaskeramik-Kochfeld Miele KM 6003 LPT Bosch Serie 6 Einbau-Induktionskochfeld Bauknecht Induktionskochfeld PKM EB-GK2-TC Glaskeramik-Kochfeld Miele KM 2052 Gaskochfeld Siemens iQ700 Gaskochfelder K&H 5 Zonen Gaskochfeld Kaiser Modernes Gaskochfeld

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
07/2018
Kundenwertung
bei Amazon
36 Bewertungen
38 Bewertungen
57 Bewertungen
23 Bewertungen
10 Bewertungen
14 Bewertungen
4 Bewertungen
14 Bewertungen
25 Bewertungen
4 Bewertungen
1 Bewertungen
1 Bewertungen
11 Bewertungen
4 Bewertungen
Kochfeld
Typ Induktionskochfelder arbeiten mit einer magnetischen Spule. Menschen mit einem Herzschrittmacher oder implantiertem Defibrillator sollten vor dem Kauf des Induktionsherdes ihren Arzt fragen, ob es zu Schwierigkeiten kommen kann. Glas­ke­ramik-Koch­feld
elek­trisch
Induk­ti­ons­koch­feld
elek­tro­mag­ne­tisch
Glas­ke­ramik-Koch­feld
elek­trisch
Glas­ke­ramik-Koch­feld
elek­trisch
Glas­ke­ramik-Koch­feld
elek­trisch
Glas­ke­ramik-Koch­feld
elek­trisch
Induk­ti­ons­koch­feld
elek­tro­mag­ne­tisch
Induk­ti­ons­koch­feld
elek­troag­ne­tisch
Induk­ti­ons­koch­feld
elek­tro­mag­ne­tisch
Glas­ke­ramik-Koch­feld
elek­trisch
Gas­koch­feld
gas­be­trieben
Gas­koch­feld
gas­be­trieben
Gas­koch­feld
gas­be­trieben
Gas­koch­feld
gas­be­trieben
Bauart aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld aut­arkes Koch­feld
Größe (H x B x T)
4 x 58 x 52 cm

6 x 58 x 52 cm

4 x 58 x 52 cm

5,1 x 52 x 60 cm

5,2 x 52 x 59 cm

5 x 49 x 56 cm

5 x 57 x 51 cm

5 x 59 x 52 cm

6 x 49 x 56 cm

4 x 29 x 52 cm

9 x 90 x 52 cm

5 x 91 x 52 cm

10 x 70 x 51 cm

6 x 58 x 51 cm
Bedienung Touch Con­trol
Steue­rung mit Fin­ger­kon­takt
Touch Con­trol
Steue­rung mit Fin­ger­kon­takt
Touch Con­trol
Steue­rung mit Fin­ger­kon­takt
Touch Con­trol
Steue­rung mit Fin­ger­kon­takt
Touch Con­trol
Steue­rung mit Fin­ger­kon­takt
Touch Con­trol
Steue­rung mit Fin­ger­kon­takt
Touch Con­trol
Steue­rung mit Fin­ger­kon­takt
Touch Con­trol
Steue­rung mit Fin­ger­kon­takt
Touch Con­trol
Steue­rung mit Fin­ger­kon­takt
Touch Con­trol
Steue­rung mit Fin­ger­kon­takt
Dreh­knöpfe Dreh­knöpfe Dreh­knöpfe Dreh­knöpfe
Kochplatte
Anzahl der Kochplatten 4 4 4 4 4 4 4 4 4 2 5 5 5 4
Bräterzone
Zweikreis-Kochzone
Platte auf Topfgröße anpassbar

Drei­kreis-Koch­zone
Sicherheitsmechanismen
Kindersicherung
Restwärmeanzeige
zeigt warme Platte an

zeigt warme Platte an

zeigt warme Platte an

zeigt warme Platte an

zeigt warme Platte an

zeigt warme Platte an

zeigt warme Platte an

zeigt warme Platte an

zeigt warme Platte an
Funktionen
Timer
akustisches Signal
Spezielle Funktionen
  • Ankoch­au­to­­matik
  • leis­­tungs­­ab­hän­­gige Abschal­t­au­to­­matik
  • Stop- und Go-Fun­k­­­tion
  • Fle­­xible Koch­zo­­nen­­ge­­stal­­tung
  • Ener­­gie­ver­­brauch­s­an­zeige
  • Touch Slider
  • Ankoch­au­to­matik
  • leis­tungs­ab­hän­gige Abschal­t­au­to­matik
  • Stop- und Go-Funk­tion
  • Fle­xible Koch­zo­nen­ge­stal­tung
  • auto­ma­ti­sche Top­fer­ken­nung
  • Ankoch­au­to­matik
  • leis­tungs­ab­hän­gige Abschal­t­au­to­matik
  • Stop- und Go-Fun­k­­tion
  • Timer mit Abschalt­funk­tion
  • leis­tungs­ab­hän­gige Abschal­t­au­to­matik
  • reStart-Funk­tion
  • Ener­gie­ver­brauch­s­an­zeige
  • Touch Slider
  • Timer mit Abschalt­funk­tion
  • leis­tungs­ab­hän­gige Abschal­t­au­to­­matik
  • Touch Slider
  • Timer mit Abschalt­funk­tion
  • sch­nell auf­hei­zende Koch­platten
  • Ankoch­au­to­matik
  • Timer mit Abschalt­funk­tion
  • Start-Stop-Auto­matik
  • Topf­grö­ße­n­er­ken­nung
  • Warm­hal­te­funk­tion
  • Ankoch­au­to­matik
  • Timer mit Abschalt­funk­tion
  • Quick Start
  • reStart-Fun­k­­tion
  • Ankoch­au­to­matik
  • Timer mit Abschal­t­funk­tion
  • Simmer-Funk­tion
  • rahmenlos
  • Abschal­t­au­to­matik wenn Flamme erlischt
  • Elek­tro­zün­dung
  • spül­ma­schi­nen­feste Ein­zel­teile
  • Topf­träger spül­ma­schi­nen­fest
  • Flammen stu­fenlos regu­lierbar
  • digi­tales Dis­play
  • Abschal­t­au­to­matik wenn Flamme erlischt
  • Elek­tro­zün­dung
  • Ober­fläche aus Glas
  • Zünd­au­to­matik
  • ther­mo­e­lek­tri­sche Zünd­si­che­rung
Reinigung
Oberfläche Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Edel­stahl
schwie­rige Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­fache Rei­ni­gung
Glas­ke­ramik
ein­­fache Rei­­ni­­gung
Vorteile
  • viele Sicher­heits­me­cha­nismen
  • Abschal­t­au­to­matik
  • Schutz­boden für Schub­lade unter dem Koch­feld
  • Ankoch­au­to­matik (Wasser wird sch­nell gekocht)
  • touchS­­lider (genaue Tem­pe­ra­­tur­­re­­ge­­lung)
  • viele Sicher­heits­­­me­cha­­nismen
  • Timer mit Abschal­t­au­to­matik
  • Schut­z­­boden für Schu­b­­lade unter dem Koch­­feld
  • Ankoch­au­to­­matik (Wasser wird sch­­nell gekocht)
  • auto­ma­ti­sche Top­fer­ken­nung
  • viele Sicher­heits­me­cha­nismen
  • Abschal­t­au­to­matik
  • Schutz­boden für Schub­lade unter dem Koch­feld
  • Ankoch­au­to­matik (Wasser wird sch­nell gekocht)
  • viele Sicher­heits­­­­­me­cha­­­nismen
  • Timer mit Abschalt­funk­tion
  • touchS­lider (genaue Tem­pe­ra­tur­re­ge­lung)
  • TÜV-zer­­ti­­fi­­zierte Glas­ke­ramik (Schott CERAN®)
  • viele Sicher­heits­­­me­cha­­nismen
  • Timer mit Abschalt­funk­tion
  • War­nung mit LED wenn Platte zu heiß
  • viele Sicher­heits­­­me­cha­­nismen
  • Timer mit Abschalt­funk­tion
  • TÜV-zer­ti­fi­zierte Glas­ke­ramik (Schott CERAN®)
  • viele Sicher­heits­me­cha­nismen
  • Timer mit Abschalt­funk­tion
  • Ankoch­au­to­matik
  • Warm­hal­te­funk­tion
  • Timer mit Abschalt­funk­tion
  • gewünschte Leis­tungs­stufe direkt anwählbar
  • ReStart
  • viele Sicher­heits­­­­­me­cha­­­nismen
  • Timer mit Abschal­t­funk­tion
  • TÜV-zer­­ti­­fi­­zierte Glas­ke­ramik (Schott CERAN®)
  • viele Sicher­heits­­­me­cha­­nismen
  • je Platte 9 Heiz­stufen
  • Elek­tro­zün­dung
  • email­lierte Guss-Topf­träger
  • Anti­haft-Beschich­tung
  • Dual-Wok­b­renner
  • Digi­tal­dis­play
  • Glas­ke­ramik-Ober­fläche
  • Piezo Zün­dung
  • Topf­träger aus Guss­eisen abnehmbar
  • Topf­­träger aus Gus­s­­eisen abnehmbar
  • Wok-Adapter aus Gußeisen
  • kann mit Erdgas, Flüs­siggas, Pro­pangas betrieben werden
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
AEG HKA6507RAD
AEG HKA6507RAD
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • neckermann-174ca. 259 € Zum Angebot »
  • notebooksbilliger-174ca. 259 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Kochfeld bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
AEG HKA6507RAD
1,3 (sehr gut) AEG HKA6507RAD
36 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    135
  • Überprüfte Produkte
    14
  • Investierte Stunden
    109
  • Überzeugte Leser
    40
Vergleich.org Statistiken

Kochfelder-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Kochfeld Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Kochfelder können elektrisch oder mit Gas betrieben werden. Gaskochfelder sind umweltschonend und kostengünstiger als Glaskeramik-Kochfelder. Induktionskochfelder sind ebenfalls sparsamer als andere Elektro-Kochfelder.
  • Induktionskochfelder erwärmen sich am schnellsten, wodurch sich die Kochzeit für Sie deutlich verringert. Die Flammen der Gaskochfelder können Sie stufenlos regulieren. Glaskeramik-Kochfelder brauchen am längsten, um die Platte zu erhitzen.
  • Elektrische Kochfelder haben bei der Sicherheit die Nase vorn. Haben Sie Kinder, sollten Sie auf Kindersicherung, Restwärmeanzeige und Abschaltautomatik achten, die in vielen Kochplatte verbaut sind.
kochfeld test

Kochen Sie ein umfangreiches Menü, ist ein Kochfeld mit mindestens 4 Kochplatten zu empfehlen. Hier finden in der Regel auch Bräter Platz.

Induktionskochfelder sind in Deutschland beliebt. Laut einer Statistik der GfK lag 2017 der Umsatz von Kochflächen bei 64 % für Induktionskochfelder. Nur 36 % waren andere Kochmulden.

Das richtige Kochfeld in Ihrer Küche entscheidet nicht nur über die Dauer des Kochens, sondern auch über Komfort und Energiekosten. Das autarke Kochfeld wird unabhängig vom Backofen installiert und bedient. So können Sie sich für ein Gaskochfeld und einen Elektro-Backofen entscheiden.

In der Kaufberatung unseres Kochfeld-Vergleichs 2018 erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile Glaskeramik-, Induktions- und Gaskochfelder haben, welche Sicherheitsmechanismen ein Kochfeld haben sollte und wie Glaskeramikkochfelder zu reinigen sind.

kochfeld küche

Gaskochfelder sollten mit einer Abschaltautomatik ausgestattet sein, die das Gas abschaltet, sobald die Flamme erlischt.

1. Fazit: Schnelles Kochen mit Induktionskochfeldern

Fazit: Verschiedene Kochfeld-Tests befassen sich mit den unterschiedlichen Typen und untersuchen sie auf ihre Vor- und Nachteile. Das Induktionskochfeld schneidet meist am besten ab. Mit diesem können Sie am schnellsten und sparsamsten kochen.

Wollen Sie das Kochen eher genießen, empfehlen wir Ihnen Gas- oder Glaskeramik-Kochfelder. Diese brauchen länger, um die gewünschte Temperatur zu erreichen.

Sind Sie auf der Suche nach einem besonders sparsamen Kochfeld, raten wir zu Induktions- oder Gaskochfeldern. Dabei ist das Gaskochfeld sogar noch sparsamer, da Gas weniger kostet als Strom.

Besonders viel Komfort und Sicherheit können Sie bei Glaskeramik- und Induktionskochfeldern erwarten. Kindersicherung und Restwärmeanzeige sind bei fast allen Modellen vorhanden. Ein Timer kann bei einigen Kochfeldern dazu dienen, dass sich der Herd automatisch ausschaltet, wenn er abläuft.

kochfeld induktion

Das autarke Kochfeld kann auch auf einer Kochinsel in der Küche angebracht werden.

2. Kochfeld-Typen: Besonders sparsamer Betrieb mit Gaskochfeldern

Die drei großen Kochfeld-Typen lassen sich unterteilen in Induktions-, Glaskeramik- und Gaskochfelder. Der größte Unterschied liegt in der Betriebsart dieser Kochmulden. Im Folgenden erläutern wir kurz die jeweiligen Vor- und Nachteile der Typen.

2.1. Induktionskochfeld: Schnelles und sparsames Kochen

kochfeld zwei felder kochplatte

Gerade in Single-Küchen ist häufig nicht viel Platz. Ein Zwei-Platten-Kochfeld können Sie als Induktions-, Glaskeramik- oder Gaskochfeld kaufen.

Das Induktionskochfeld erhitzt die Kochplatten mit einer Magnetspule. Daher benötigen Sie zum Kochen auf diesem Herd spezielle Töpfe und Pfannen. Unter der Platte sitzt ein Sensor, der erkennt, ob ein Topf auf der Platte steht. Um das zu erkennen, muss der Boden des Kochgeschirrs magnetisch sein.

Töpfe und Pfannen werden vom Induktionskochfeld punktgenau erwärmt, wodurch es zu keinem Wärmeverlust kommt. Zudem kühlen die Kochplatten auch schnell wieder ab und Sie können die Kochmulde schneller reinigen.

Bedient werden diese Kochmulden in der Regel mit Touch Control. Dies bedeutet, dass es keine Drehknöpfe gibt und die Auswahl mit Fingerkontakt stattfindet. Um die Temperatur zu erhöhen gibt es einige Modelle, die über einen Touch-Schieberegler verfügen. Sie können mit dem Finger auf dem Slide-Panel die gewünschte Hitze stufenlos einstellen.

Hier haben wir die Vor- und Nachteile von Induktionskochfeldern im Vergleich zu anderen Kochfeld-Typen aufgelistet:

KategorieEigenschaften
Induktionskochfeld

induktionskochfeld

Töpfe werden punktgenau und ohne Wärmeverlust erhitzt

durch schnelles Kochen wird Energie gespart

benötigt spezielles Kochgeschirr

eher teure Kochfelder

Im Kochfeld-Test 2015 hat die Stiftung Warentest herausgefunden, dass Induktionskochfelder am schnellsten kochen können. Durch eine zusätzliche Booster-Funktion kann Wasser noch schneller aufgekocht werden. Das Gaskochfeld hat bei diesem Test am längsten gebraucht, um das Wasser zum Kochen zu bringen.

kochfeld glaskeramik

Ist der Herd noch nicht vollständig abgekühlt, leuchten bei Glaskeramik- und Induktionskochfeldern in der Regel rote LEDs auf. Erlöschen diese, können Sie das Kochfeld ohne Verbrennungsgefahr berühren.

2.2. Glaskeramik-Kochfeld: Die Umgebung der Platte wird nicht erwärmt

kochfeld touch control

Elektrische Kochfelder lassen sich besonders einfach per Fingerkontakt bedienen.

Ähnlich wie das Induktionskochfeld hat das Glaskeramik-Kochfeld eine Oberfläche aus Glaskeramik, erhitzt die Platten aber über elektrische Heizspulen. Dadurch wird die ganze Platte über den Heizspulen erwärmt und die Wärme wird nicht zu den Seiten der Platte abgestrahlt.

Haben Sie sich entschieden ein solches Kochfeld zu kaufen, sollten Sie darauf achten, dass die Töpfe den gleichen Umfang wie die Platten haben. Ist der Topf kleiner, strahlt die Wärme vorbei und kann die Außenseite beschädigen. Zudem geht viel Energie verloren.

Da sich die Spulen eher langsam aufheizen, kann auf diesem Kochfeld nicht so schnell gekocht werden.

Es ergeben sich folgende Vor- und Nachteile für Glaskeramik-Kochfelder im Vergleich zu anderen Kochfeldern:

KategorieEigenschaften
Glaskeramik-Kochfeld

glaskeramik kochfeld

Kochfläche wird erhitzt und nicht die Umgebung der Platte

alle Töpfe und Pfannen können genutzt werden

einfache Reinigung

hohe Stromkosten

Aufwärmen der Kochplatten dauert

Der Begriff CERAN®-Kochfeld wurde eine Zeit lang als Synonym für Glaskeramik-Kochfelder genutzt. Dies liegt daran, dass die Firma SCHOTT einer der wenigen Hersteller von Glaskeramik war. Mittlerweile gibt es auch andere Anbieter für Glaskeramik. CERAN® steht noch immer für besonders gute Qualität.

kochfeld gaskochfeld

Gaskochfelder werden gern genutzt, da sie sparsam sind. Es wird kein spezielles Kochgeschirr benötigt, um auf dieser Kochmulde zu kochen.

2.3. Gaskochfeld: Günstig und umweltschonend kochen

kochfeld wasser kochen

Mit einer Ankochfunktion kocht Wasser schneller auf elektrischen Kochfeldern, als auf Gaskochplatten.

Gaskochfelder sind im Verbrauch günstige Kochfelder. Dies liegt daran, dass die Gas weniger kostet als Strom. Das beste Kochfeld mit Gas wird nicht mit dem Feuerzeug oder Streichholz angezündet, sondern mit einem eingebauten elektrischen Zünder.

Wichtig bei einem Gaskochfeld ist die ausreichende Lüftung und eine passende Dunstabzugshaube. Wenn das Kochfeld nicht über eine Abschaltautomatik verfügt, die das Gas abstellt, sobald die Flamme erlischt, strömt das Gas weiter aus. Durch Lüftung und eine Dunstabzugshaube verflüchtigt sich das Gas.

Die Flamme der Gaskochfelder kann meist stufenlos geregelt werden. Zudem können einige Kochfelder auch Gasflaschen nutzen und benötigen nicht zwangsweise einen Gasanschluss.

Die Topfträger über den Flammen sind in der Regel aus Gusseisen und können bei einigen Modellen auch in der Spülmaschine gereinigt werden.

Im Folgenden sehen sie die Vor- und Nachteile von Gaskochfeldern im Vergleich zu Induktions- und Glaskeramik-Kochfeldern im Überblick:

KategorieEigenschaften
Gaskochfeld

ernergisparend und umweltschonend

Flammen stufenlos regulierbar

kann auch mit Gasflaschen genutzt werden

Topfgriffe können sehr heiß werden

kein schnelles Kochen

kochfeld kochen

In verschiedenen Kochfeld-Tests wird darauf geachtet, wie schnell sich das Kochgeschirr erwärmt und ob die Wärmeverteilung am Boden gleichmäßig ist.

3. Kaufkriterien für Kochfelder: Schnelles Kochen mit Ankochautomatik

Neben den unterschiedlichen Kochfeld-Typen sollten Sie beim Kauf auf die eingebauten Sicherheitsmechanismen und Funktionen der Herdplatte achten. Gerade für Familien eignen sich Kochfelder, die über eine Kindersicherung verfügen, damit die Kleinen die Kochfläche nicht aus Versehen anschalten.

Hersteller wie Neff, Bosch, AEG und Siemens stellen sowohl autarke Induktions- und Glaskeramik-Kochfelder her als auch Gaskochfelder.

3.1. Kochfeld-Typ: Autarke Kochfelder sind nicht an den Ofen angeschlossen

Autarkes Kochfeld

Ein autarkes Kochfeld hat keine besonderen Funktionen oder Eigenschaften. Autark bedeutet, dass das Kochfeld unabhängig vom Backofen eingebaut und gesteuert wird. Anders ist das beispielsweise bei Einbauherd-Sets.

Bevor Sie sich Ihren persönlichen Kochfeld-Vergleichssieger küren, sollten Sie darauf achten, wie das Kochfeld eingebaut wird. Viele Kochmulden werden an den Backofen angeschlossen und über eine gemeinsame Bedienzeile gesteuert. Autarke Geräte können unabhängig vom Ofen eingebaut und bedient werden.

Achten Sie außerdem darauf, dass das ausgesuchte Kochfeld von der Größe her in Ihre Küche passt. Üblicherweise sind Kochfelder mit 4 Kochzonen etwa 60 cm breit und tief. Nur Doppelkochplatten sind deutlich kleiner und passen besonders gut in kleine Küchenzeilen.

Neben den bekannten Drehknöpfen lassen sich die meisten Kochfelder über Touch Control bedienen. Allerdings ist diese Bedienung mit fettigen oder nassen Fingern eher schwierig. Besonders moderne Kochfelder können daher mit einem TwistPad bedient werden.

Hierbei handelt es sich um einen magnetischen Knopf, den Sie auf das Bedienelement der Kochplatte legen und damit die Eingaben tätigen. Haben Sie einen Herszschrittmacher oder einen integrierten Defibrillator, sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen, ob der Umgang mit dem Twist Pad und Induktionskochfeld ungefährlich für Sie ist.

3.2. Sicherheit: Abschaltautomatik wenn das Kochfeld länger nicht bedient wurde

kochfeld autark

Denken Sie beim Kochen daran, die Temperatur des Kochfeldes rechtzeitig zurückzudrehen. So sparen Sie Strom und Ihr Essen brennt nicht an.

Die unterschiedlichen Marken der Kochfelder haben viele Möglichkeiten wie beispielsweise die Restwärmeanzeige gefunden, um das Kochen sicherer zu machen. In der Regel zeigen rote LEDs auf der Bedienzeile an, ob die entsprechende Herdzone noch warm ist.

Doch auch andere Sicherheitsmechanismen wie die Abschaltautomatik oder Kindersicherung werden in verschiedenen Kochfeld-Tests überprüft. Bei der Abschaltautomatik ist es wichtig, dass sich das Gerät selbst abschaltet, wenn es einige Zeit nicht mehr bedient wird. Im schlimmsten Fall könnte sonst die Küche in Brand geraten.

Durch die Kindersicherung wird das An- und Ausschalten sowie die Veränderung der Temperatur verhindert und die Bedienzeile dadurch gesperrt. Einige Kochfelder schalten sich auch aus, wenn Flüssigkeit die Kochplatte berührt und verhindern somit ein Anbrennen und erleichtern die Reinigung.

kochfeld kochplatte

Klingelt es an der Tür oder am Telefon, während Sie kochen, ist die Stop- & Go-Funktion sehr hilfreich. Tippen Sie diese an, wird der Herd ausgeschaltet. Durch erneutes Tippen nimmt das Kochfeld die zuvor eingestellte Temperatur wieder an.

3.3. Funktionen: Timer schalten das Kochfeld nach abgelaufener Zeit aus

kochfeld glaskeramik reinigen

Die Oberflächen der Kochplatten sollten regelmäßig, am besten nach jeder Nutzung gereinigt werden, da sich Speisereste sonst tief einbrennen können.

Je nach Kochfeld-Typ verfügt die Kochmulde über zusätzliche Funktionen. Häufig verfügen die Kochplatten beispielsweise über einen Timer. Dieser wird in der Regel als Eieruhr genutzt. Bei einigen Kochfeldern wird er auch als Count Down genutzt, sodass sich das Kochfeld automatisch ausschaltet, wenn der Timer abgelaufen ist.

Eine weitere nützliche Funktion ist das Stop & Go oder der ReStart. Hier können Sie die Kochplatte kurzzeitig ausschalten, wenn es beispielsweise an der Tür klingelt oder Sie eine Zutat aus dem Keller holen müssen. Wird diese Funktion erneut betätigt, schaltet sich die Kochplatte mit der letzten Einstellung wieder ein.

Die Ankochfunktion (auch Booster- oder Power-Funktionen genannt) ist in der Regel bei Induktionskochfeldern vorhanden. Dadurch wird für kurze Zeit die Temperatur stark erhöht, wodurch das Wasser schneller zum Kochen gebracht wird.

Gasherdplatten sollten am besten über einen elektrischen Anzünder verfügen. Dadurch benötigen Sie weder ein Feuerzeug noch ein Streichholz, um die Flamme zu entzünden. Zudem verhindert eine GasStop-Funktion, dass weiterhin Gas austritt, wenn keine Flamme lodert.

kochfeld kochnische

Ein Kochfeld auf einer Kochinsel ist sehr modern und eher für große Küchen geeignet. Durch die Insel haben Sie eine größere Arbeitsfläche zur Verfügung.

4. Fragen und Antworten rund um Kochfelder

Die verschiedenen Kochfeld-Typen werfen viele Fragen auf. Die Frage nach der richtigen Reinigung und Pflege stellen sich Köche sehr häufig.

Wir beantworten Ihnen hier verschiedene Fragen zu Kochfeldern.

4.1. Wie werden Glaskeramik-Oberflächen am einfachsten gereinigt?

kochfeld reinigen

Auf Glaskeramik-Oberflächen sollten Sie nicht zu stark mit dem Glasschaber kratzen, da die Oberfläche beschädigt werden kann.

Leichte Verschmutzungen lassen sich mit einem feuchten Schwamm oder Lappen wegwischen. Ist das Kochfeld vollständig abgekühlt, können Sie das Kochfeld auch mit einem Glasreiniger säubern.

Eingebrannte Soßen lassen sich am besten mit einem Glasschaber entfernen. Kratzen Sie vorsichtig über den eingebrannten Fleck, damit Sie keine Kratzer auf der Oberfläche hinterlassen.

Haushaltsmittel wie Backpulver können die Oberfläche ebenfalls reinigen. Mischen Sie eine Packung Backpulver mit drei Esslöffeln Wasser und geben Sie die Paste auf stark verschmutzte Stellen. Nach etwa 5 Minuten Einwirkungszeit, können Sie die Mischung mit einem feuchten Schwamm oder Lappen wegwischen.

4.2. Welches Kochgeschirr kann auf Glaskeramik- und Gaskochfeldern verwendet werden?

Da Gas- und Glaskeramik-Kochfelder keine Sensoren in den Platten haben, können Sie auf diesen Herden alle Töpfe und Pfannen verwenden.

Sowohl Edelstahl als auch Gusseisen und Kupfer eignen sich als Kochgeschirr. Suchen Sie noch passende Töpfe, schauen Sie in unseren Topfset-Vergleich. Das Topfset hat den Vorteil, dass es günstiger ist, als der Kauf einzelner Töpfe und sich das Kochgeschirr platzsparend verstauen lässt, da die Töpfe gestapelt werden können.

Vergleichssieger
AEG HKA6507RAD
1,3 (sehr gut) AEG HKA6507RAD
36 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
AEG HK 634060 X-B
1,4 (sehr gut) AEG HK 634060 X-B
57 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Kochfeld Vergleich
  1. Daniela Schmidt
    24.07.2018

    Hallo,

    ich ziehe demnächst und habe nur eine sehr kleine Küche. Es wird wahrscheinlich nur ein 2-Platten-Kochfeld hineinpassen. Welche Betriebsart ist denn bei kleinen Kochplatten zu empfehlen?

    Mit freundlichen Grüßen
    D. Schmidt

    Antworten
    1. Vergleich.org
      24.07.2018

      Hallo Frau Schmidt,

      auch bei Doppelkochplatten gelten die selben Vor- und Nachteile für die unterschiedlichen Betriebsarten. Entscheiden Sie sich für ein Gaskochfeld, sollte der Raum über ausreichende Lüftung und eine Dunstabzugshaube verfügen.

      Mit Induktionskochfeldern kochen Sie am schnellsten und zudem sehr sparsam.

      Glaskeramik-Kochfelder benötigen kein spezielles Kochgeschirr und erhitzen die gesamte Kochplatte.

      Ist Ihnen das 2-Platten-Kochfeld zu klein, können Sie sich ein tragbares Camping-Kochfeld kaufen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Herd, Backofen & Kochplatten

Jetzt vergleichen
Backofen mit Dampfgarer Test

Herd, Backofen & Kochplatten Backofen mit Dampfgarer

Ein Backofen mit Dampfgarer kann neben üblichen Backfunktionen auch mittels Dampf garen. Häufig werden diese Geräte auch als Dampfbackofen oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Backofen mit Mikrowelle Test

Herd, Backofen & Kochplatten Backofen mit Mikrowelle

Platzsparend: Dank Kombination aus Backofen und Mikrowelle können Sie fortan auf ein Elektrogerät verzichten. Insbesondere in kleinen Küchen können …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Backofen Test

Herd, Backofen & Kochplatten Backofen

Backofen, Pizzaofen und Dampfgarer in einem? Mit modernen Backöfen kein Problem, denn heutzutage weisen Backöfen meist eine Reihe von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Doppelkochplatte Test

Herd, Backofen & Kochplatten Doppelkochplatte

Eine Doppelkochplatte (auch: Doppelherdplatte oder Doppelkochfeld) ist ein autarkes Kochfeld mit zwei Heizelementen (Koch- bzw. Herdplatten). Es gibt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dunstabzugshaube kopffrei Test

Herd, Backofen & Kochplatten Dunstabzugshaube kopffrei

Die wichtigste Kategorie einer kopffreien Dunstabzugshaube ist die Luftleistung. Diese bestimmt darüber, mit welcher Saugkraft die Kochdämpfe und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dunstabzugshaube Test

Herd, Backofen & Kochplatten Dunstabzugshaube

In der Kategorie der Dunstabzugshauben gibt es verschiedene Modelle. Einfache Unterbauhauben, die unter einem Schrank montiert werden, sind am …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einbau-Dampfgarer Test

Herd, Backofen & Kochplatten Einbau-Dampfgarer

Das Wichtigste beim Kauf eines Einbau-Dampfgarers ist das Garraumvolumen. Je größer das Garraumvolumen ist, umso mehr passt in das Gerät hinein…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einbau-Kaffeevollautomat Test

Herd, Backofen & Kochplatten Einbau-Kaffeevollautomat

Der Kauf eines Kaffeevollautomaten lohnt sich für Sie, wenn Sie regelmäßig Kaffee konsumieren. Ein Kaffeevollautomat-Einbaugerät spart Ihnen dabei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einbauherd-Set Test

Herd, Backofen & Kochplatten Einbauherd-Set

Einbauherd-Sets bestehen aus Backofen und Kochfeld. Diese Kombination der Geräte ist günstiger als der Kauf der einzelnen Produkte. Zudem können Ofen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einzelkochplatten Test

Herd, Backofen & Kochplatten Einzelkochplatten

Eine Einzelkochplatte, oder ein Einzelkochfeld, ist eine mobile, also tragbare Herdplatte, die an jedem beliebigen Ort mit Stromanschluss aufgestellt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektroherd Test

Herd, Backofen & Kochplatten Elektroherd

Ein Elektroherd ist eine gute Alternative zum Gasherd. Sie können einen Elektroherd als Standherd oder als Einbauherd kaufen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Flachschirmhaube Test

Herd, Backofen & Kochplatten Flachschirmhaube

Flachschirmhauben entziehen Ihrer Küche Gerüche und Fette, welche durchs Kochen oder Backen entstanden sind. Diese Filterung der Luft erfolgt entweder…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gasherd Test

Herd, Backofen & Kochplatten Gasherd

Beim Gasherd wird das Kochfeld ausschließlich mit Gas betrieben. Das Gas-Kochfeld erhitzt sich schnell und die Temperatur kann haargenau reguliert …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gaskochfeld Test

Herd, Backofen & Kochplatten Gaskochfeld

Gaskochfelder sind autark, wenn sie einzeln installiert und unabhängig vom Herd betrieben werden. Sie sind eine in Deutschland kaum genutzte, aber …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Glaskeramik-Kochfeld Test

Herd, Backofen & Kochplatten Glaskeramik-Kochfeld

Als Glaskeramik-Kochfeld werden Herde beschreiben, die über den Heizelementen eine solche Platte aus Glaskeramik verbaut haben…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Herd Test

Herd, Backofen & Kochplatten Herd

Allgemein wird zwischen drei Herdtypen unterschieden: Gasherd, Elektroherd und Induktionsherd. Erstere sind besonders energiesparend, während mittlere…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Induktionsherd Test

Herd, Backofen & Kochplatten Induktionsherd

Ein Induktionsherd besteht aus einem regulären Elektro-Backofen sowie einem modernem Induktionskochfeld…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Induktionskochfeld Test

Herd, Backofen & Kochplatten Induktionskochfeld

Besitzer eines Induktionskochfelds freuen sich über einen geringeren Stromverbrauch als Nutzer eines Glaskeramikfeldes…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Induktionskochplatte Test

Herd, Backofen & Kochplatten Induktionskochplatte

Sie können eine mobile Induktionskochplatte zusätzlich zu Ihrer Herdplatte nutzen, nach Belieben transportieren oder an Ihren Herd anschließen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Inselhaube Test

Herd, Backofen & Kochplatten Inselhaube

Inselhauben sind mit einem Abluft- oder Umluft-System ausgestattet. Umluft-Inselhauben befreien die Luft von Fett- und Schmutzpartikeln und leiten die…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kontaktgrill Test

Herd, Backofen & Kochplatten Kontaktgrill

Kontaktgrills sind wahre Allrounder: Auf ihnen lassen sich nicht nur hervorragend Panini zubereiten, sondern auch Burger, Burritos und Cubanos…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Minibackofen Test

Herd, Backofen & Kochplatten Minibackofen

Ein Minibackofen ist die kleine Version eines herkömmlichen Backofens mit den gleichen Grundfunktionen: Backen mit Ober- und Unterhitze…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pizzaofen Test

Herd, Backofen & Kochplatten Pizzaofen

Pizzaöfen gibt es nicht nur für den Garten. Mit einem Pizzaofen für zu Hause können Sie direkt auf Ihrem Küchentisch selbst gemachte oder gekaufte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pyrolyse-Backofen Test

Herd, Backofen & Kochplatten Pyrolyse-Backofen

Pyrolyse Backöfen reinigen sich selbst. Diese Funktion bewirkt, dass die Innenwände des Backofens auf bis zu 600° Celsius erhitzt werden. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Warmhalteplatte Test

Herd, Backofen & Kochplatten Warmhalteplatte

Eine Warmhalteplatte produziert ausreichend Energie, um fertige Mahlzeiten über längere Zeit warmzuhalten. Sie kommt daher vor allem beim warmen …

zum Vergleich