Das Wichtigste in Kürze
  • Der Hersteller Caso, der häufig unter dem Label Caso Germany Induktionskochfelder anbietet, hat ein recht homogenes Sortiment: Die besten Caso-Induktionskochfelder haben 12 Heizstufen, nur einzelne Modelle haben eine geringere Anzahl an Heizstufen. Je nach Größe sind ein bis drei Kochzonen auf Caso-Induktionskochfeldern nutzbar. Den Unterschied machen beim Caso-Induktionskochfelder-Vergleich vor allem die Funktionen. Bräter- und Flexzone sind beispielsweise bei Caso-Design-Induktionskochfeldern unüblich. KKT-Kolbe-Induktionskochfelder haben genau diese Funktion, dafür jedoch keine Warmhaltestufe und keinen Überkochschutz.

1. Welche Caso-Induktionskochfelder sind in Tests im Internet besonders beliebt?

Je nachdem, um welchen Caso-Induktionskochfelder-Test es sich handelt, werden Einzel- oder Doppel-Induktionskochfelder besser bewertet. Das Caso S-Line 3500 Doppel-Induktionskochfeld und das Caso Maitre 3500 Doppel-Induktionskochfeld sind besonders beliebt und in gewissem Maße sogar selbsterklärend, was ihren Verbrauch angeht: Caso-Induktionskochfelder mit 3500 im Namen haben eben diese Leistung – nämlich 3.500 Watt. Caso S-Line Einzel-Induktionskochfelder mit der Kennung 2100 kommen analog dazu auf einen Anschlusswert von 2.100 Watt. Beim Caso-Induktionskochfeld Basic 2000 und beim Caso-Induktionskochfeld Maitre 2400 handelt es sich um Einzel-Induktionskochfelder mit 2.000 bzw. 2.400 Watt.

Einem Hobbykoch reichen 2.000 bis 4.000 Watt an Leistung auf dem Induktionskochfeld vollkommen aus. Wer jedoch Schnellheizfunktionen nutzen möchte, braucht ein Gerät mit höherer Wattzahl.

2. Welche Funktionen machen ein Caso-Induktionskochfeld besonders sicher?

In Tests über Caso-Induktionskochfelder berichten Nutzer einstimmig, dass die Sicherheitsabschaltung und die Kindersicherung wichtige Funktionsdetails sind, die die Anwendung von Caso-Induktionskochfeldern sehr sicher machen. Ein Induktionskochfeld ist ohnehin so konzipiert, dass es sich automatisch abschaltet, wenn kein Topf mehr auf dem Herd steht. Die Sicherheitsabschaltung ist eine zusätzliche Funktion, auf die Sie achten sollten, wenn Sie ein Caso-Induktionskochfeld kaufen. So schaltet sich die Platte nach einer bestimmten Zeit selbstständig ab – selbst wenn ein Topf darauf steht. Die Kindersicherung können Sie hingegen bei Bedarf aktivieren – per Knopfdruck.

3. Ist das Kochen auf einem Caso-Induktionskochfeld kompliziert?

Nein. Durch eine Touch-Control-Steuerung lassen sich Kochzonen und Heizstufen schnell und einfach auswählen. Hinter diesem modernen Begriff verbirgt sich das Touch-Paneel, das für Induktionskochfelder ganz typisch ist.

caso-induktionskochfeld-test

Kochen mit Christian sagt zu unserem Vergleichssieger

Caso Maitre 3500
Caso Maitre 3500 Derzeit ab 199,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Anzahl der Kochzonen ++
Restwärmeanzeige Ja
Wie viele Heizstufen besitzt das Caso Maitre 3500 Induktionskochfeld? Das Indunktionskochfeld Maitre 3500 besitzt, wie alle anderen Modelle aus unserem Caso-Induktionskochfeld-Vergleich, 12 Heizstufen.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Caso-Induktionskochfeld Tests: