Das Wichtigste in Kürze
  • Schnellkochprogramme wie PowerBoost oder PanBoost erhitzen Ihr Kochgeschirr innerhalb kürzester Zeit. Warten Sie nicht länger bis die Pfanne oder der Topf soweit ist: Kochen Sie mit den Boost-Funktionen sofort los.
  • Für Multitasker ist ein Bosch-Induktionskochfeld günstig, das ein Überkochen rechtzeitig verhindert. Die Funktion PerfectCook misst die Topftemperatur und reguliert diese, bevor Wasser oder Milch überläuft.
  • In unserem Bosch-Induktionskochfeld-Vergleich sind alle Produkte einbaufähig und autark: Sie funktionieren also ohne Backofen und können ganz individuell in der Küche platziert werden.

Bosch Induktionskochfeld Test

Nach einem langen Arbeitstag stellt sich niemand wirklich gerne noch in die Küche. Mit einem Induktionskochfeld von Bosch sparen Sie im Vergleich zu anderen Herd-Arten wertvolle Zeit. Entscheiden Sie sich für ein Modell mit Boost-Schnellkochfunktion, damit Ihr Kochgeschirr sofort einsatzbereit ist.

Ein Doppel-Induktionskochfeld ist besonders schmal und für Single-Haushalte geeignet. Mindestens vier Kochzonen sind dagegen für Familien und Vielkocher geeignet. Finden Sie in unserem Bosch-Induktionskochfeld-Vergleich 2020 die beste Kochfeldgröße für sich und achten Sie auf FlexInduktion, wenn Sie großes Kochgeschirr wie Bräter erhitzen wollen.

Sparen Sie mit Induktion wertvolle Zeit und Energie: Nutzen Sie unsere Kaufberatung aus weiteren Vergleichen der Kategorie Haushalt.

Power Boost und Pan Boost

Schnellkochfunktionen gehören zu fast jedem Bosch-Kochfeld dazu. Erhitzen Sie Töpfe und Pfannen in kürzester Zeit: kochen Sie ganz einfach mit den Boost-Funktionen.

1. PowerBoost: Was kann das Schnellprogramm im Bosch-Induktionskochfeld?

Kennen Sie das? Sie gießen Öl in die Pfanne, warten ungeduldig vor dem Herd und können erst nach einigen Minuten die Zutaten hineingeben. Spulen Sie die Zeit einfach vor und drücken Sie den Boost-Knopf an Ihrem Induktionskochfeld von Bosch.

Mit PanBoost, einer der PowerBoost-Funktionen, erhitzt das Kochfeld Ihre Pfanne in 30 Sekunden besonders intensiv. Die Pfanne ist sofort einsatzbereit und Sie können mit der Zubereitung von zum Beispiel Spiegelei beginnen.

Keine Sorge: Wenn Sie ein Bosch-Induktionskochfeld kaufen, das die Boost-Funktion besitzt, bleibt die Antihaft-Beschichtung an Ihrem Kochgeschirr laut Hersteller unbeschädigt.

2. Funktionsübersicht: Was das beste Bosch Induktionskochfeld kann

PerfectCook

Mit PerfectCook kocht Ihnen nichts mehr über. Verschmutzte Kochfelder gehören der Vergangenheit an.

In der Küche bietet ein Bosch-Induktionskochfeld im Test zahlreiche Funktionen. Erfahren Sie in diesem Abschnitt, was hinter Begriffen wie PerfectFry, PerfectCook und Bosch Assist steckt.

Wenn Sie zum ersten Mal mit einem Induktions-Gerät kochen, werden Sie über die stark verkürzte Zubereitungszeit überrascht sein. Gerade bei einem neuen Kochfeld kocht dann schnell etwas über.

Mit der Funktion PerfectCook erkennt das Kochfeld die Topftemperatur. Droht der Inhalt überzukochen, schaltet die belegte Kochfläche automatisch so weit herunter, dass nichts überläuft.

Zum Frittieren und Braten von Fleisch ist das Programm PerfectFry entwickelt worden. Durch Temperaturkontrollen ermittelt das Kochfeld die Pfannentemperatur und reguliert diese, damit das zubereitete Fleisch durchgebraten oder medium wird: ganz nach Ihren Wünschen.

Der Koch Assistent Bosch Assist ist in einigen Kochfeld-Modellen eingebaut und eine nützliche Zusatzfunktion. Wählen Sie ganz einfach die Speise-Art wie Gemüse aus und das Programm schlägt Ihnen die Kochtemperatur und Zubereitungszeit vor.

Tipp für Bräter und Pfannen mit großem Durchmesser:
Benutzen Sie häufig großes Kochgeschirr, dann ist die Funktion FlexInduktion bei Ihrem Bosch-Induktionskochfeld günstig. Schalten Sie einzelne Kochzonen einfach zusammen und platzieren Sie Ihr induktionsfähiges Kochgeschirr auf der Oberfläche. Durch die Topferkennung wird nur die nötige Stelle erhitzt.

Kindersicherung

Ein Glaskeramik-Kochfeld mit Touch-Funktion wirkt anziehend auf Kinder. Zum Glück ist in einem Bosch-Kochfeld standardmäßig eine Kindersicherung eingebaut.

3. Verfügen alle Induktionskochfelder von Bosch über eine Kindersicherung?

Kindersicherung entfernen

In der Regel kann ein Kochfeld mit Touch-Oberfläche durch das Halten einer oder zweier Tasten gesperrt werden.

Kinder lernen viel durch Beobachtung. Ehe Sie sich versehen, versteht Ihr Nachwuchs die Funktion von Smartphone und Co. Was für zusätzlichen Spaß in der Familie sorgen kann, wird zu Ernst, wenn Haushaltsgeräte wie Kochplatten nicht kindersicher sind.

Obwohl Induktionskochfelder als besonders sicher gelten, ist eine Kindersicherung für Kochfelder sinnvoll. Auch Hersteller wie AEG, Siemens und Neff stellen vermehrt Kochfelder mit Induktion her, die kindersicher sind.

In unserem Bosch-Induktionskochfeld-Vergleich finden Sie ausschließlich Produkte, die über eine Kindersicherung verfügen.

Welche weiteren Sicherheits-Ausstattungen in nahezu jedem Induktionskochfeld von Bosch eingebaut sind, erläutern wir Ihnen an dieser Stelle in unserer Kurzübersicht.

Automatische Sicherheitsabschaltung: Das Gerät schaltet sich nach einer gewissen Zeit der Nichtbenutzung von alleine aus.

Restwärmeanzeige: Ein großes H zeigt an, dass die benutzte Kochstelle noch heiß ist. Ein kleines h kennzeichnet eine warme Platte.

Wischschutzfunktion: Wenn Sie Ihr Kochfeld reinigen, aktivieren Sie diese Funktion. Dadurch schalten Sie beim Wischen über das Bedienfeld keine Herdplatten ein.

ReStart: Falls Ihnen ein Glas umkippt und Flüssigkeit auf ein noch eingeschaltetes Kochfeld läuft, unterbrechen Geräte mit ReStart das aktuelle Kochprogramm und setzen es nach Aufwischen der Flüssigkeit fort.

Induktionskochfeld Einbau

Ist Ihr Induktionskochfeld autark, funktioniert es ohne Backofen. Die Induktionsherdplatte wird in eine ausreichend dicke Arbeitsplatte eingesetzt und daher auch Einbau-Induktionskochfeld genannt.

4. Welches sind gängige Kochfeld-Maße bei Bosch?

Soll Ihr Bosch-Induktionskochfeld 60 cm breit sein, werden Sie nur Modelle finden, die knapp über oder unter diesem Wert liegen. Aber seien Sie beruhigt: Das Gerätemaß ist nicht gleich das Einbaumaß.

Beispiel: Die Einbaumaße weichen von der tatsächlichen Breite ab, sodass zum Beispiel ein Kochfeld mit 61,5 cm Breite als 60-cm-Kochfeld zählt und als solches eingebaut werden kann.

In unserem Bosch-Induktionskochfeld-Vergleich finden Sie die reinen Gerätemaße, während Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts oder auf der Herstellerseite auch Zeichnungen zu den Einbaumaßen finden. Nutzen Sie zur Orientierung unsere Übersichtstabelle und finden Sie das beste Bosch-Induktionskochfeld für Ihre Küche.

Wunschmaß (Breite) Modell-Beispiele
Induktionskochfeld 60 cm
  • Bosch PXX675DC1E Serie 8
  • Bosch PXX645FC1E Serie 6
Induktionskochfeld 70 cm
  • Bosch PVS775FC1E Serie 6
Induktionskochfeld 80 cm
  • Bosch PXX875D34E
  • Bosch PXY875KW1E
Induktionskochfeld 90 cm
  • Bosch PXX275FC1E Serie 6
Bosch Induktionskochfeld Vergleich

Ein autarkes Kochfeld von Bosch wartet mit zahlreichen Funktionen auf, bleibt in der Bedienung aber einfach.

5. Induktionskochfelder bei der Stiftung Warentest

Der letzte Kochfelder-Test der Stiftung Warentest ist von 2015 und beinhaltet lediglich zehn induktionsfähige Kochfelder. Auch die Marke Bosch war mit dem Modell PIB645B17E neben großen Herstellern wie AEG, Miele und Siemens vertreten.

Wurde ein Bosch-Induktionskochfeld Testsieger? Mit einer Note von 1,8 wurde mit dem Modell PIB645B17E ein Bosch-Induktionskochfeld Testsieger. Die sehr gute Kochzeit sowie die gute Wärmeverteilung an runden Pfannen führten 2015 zum Sieg in der Kategorie Induktionskochfelder (zum Testergebnis der Stiftung Warentest).

Bosch Induktionskochfeld mit Dunstabzug

Bosch-Kochfelder mit Induktion können einen integrierten Dunstabzug (s. o.) besitzen. Preisgünstigere Kochfelder von Bosch kommen häufig ohne dieses Ausstattungsmerkmal aus.

6. Vorteile vom Bosch-Induktionskochfeld mit Dunstabzug

Sie planen eine neue Küche und sind sich noch nicht sicher, ob sich eine Dunstabzugshaube lohnt? Verabschieden Sie sich von Argumenten wie dem fehlenden Platz an der Wand oder der umständlichen Montage: Ein Kochfeld mit integriertem Dunstabzug löst diese Probleme, sorgt für freie Sicht beim Kochen und bietet eine attraktive Alternative.

Was für und gegen eine integrierte Dunstabzugshaube spricht, entnehmen Sie einfach unserer Übersicht.

  • platzsparend
  • sichtfreies Kochen
  • komfortabel
  • mit Geruchsfilter PerfectAir
  • kostspielig
  • höherer Energieverbrauch

Nicht nur Bosch bietet diesen Kochfeld-Typ an, auch bei anderen Marken können Sie ein autarkes Kochfeld mit eingebautem Dunstabzug kaufen. Falls Sie sich weiter zu diesem Thema informieren wollen, dürfte Ihnen unser markenunabhängiger Vergleich von Kochfeldern mit integriertem Dunstabzug gefallen (zum Vergleich).