Die besten Produkte aus der Kategorie Kochplatten & Induktionsplatten im Vergleich

Kochplatten & Induktionsplatten

Etwa 5 Millionen Menschen planen in den nächsten ein bis zwei Jahren eine Modernisierung der eigenen Küche. An diesen Werten wird sich aufgrund des stetigen technischen Fortschritts wohl auch auf lange Sicht nicht viel verändern. Stattdessen ist es sogar wahrscheinlich, dass die Zahlen weiter steigen und immer mehr Menschen ihre Küchen mit der neusten Technik ausstatten möchten.

Induktionskochfelder sind für die meisten Menschen die richtige Wahl

In immer mehr Küchen werden anstelle des klassischen Glaskeramik-Kochfelds moderne Induktionskochfelder integriert. Auch wenn die Modelle deutlich teurer sind, so können sie auf lange Sicht sehr viel Energie einsparen.

Dank Magnetspulen ist es zudem für Kinder nahezu ungefährlich, auf die heiße Herdplatte zu packen. Die Wärme wird direkt an den Topf- oder Pfannenboden weitergegeben, sodass die Platte selbst nur mäßig warm wird.

Gaskochfelder ermöglichen zwar eine spezielle Art des Kochens, sind jedoch deutlich weniger gefragt, da Gas zum einen recht teuer ist und zum anderen ein deutlich höheres Sicherheitsrisiko darstellt.

Zum Glaskeramik-Kochfeld-Vergleich
Zum Induktionskochfeld-Vergleich
Zum Gaskochfeld-Vergleich

Die Breite des Kochfelds: Reichen 60 cm aus?

Ein klassisches Kochfeld weist eine Breite von 60 cm auf. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie sich für ein Induktionskochfeld oder aber ein Ceran- bzw. Gaskochfeld entscheiden. Bei Modellen mit dieser Breite stehen Ihnen meist vier Kochzonen zur Verfügung, die sich bei Induktionskochfeldern teils auch miteinander verbinden lassen.

Kochen Sie öfter einmal für mehrere Personen oder sollen zwei Pfannen nebeneinander Platz finden, wird es auf 60 cm meist sehr eng. Ein Induktionskochfeld mit einer Breite von 80 oder sogar 90 cm lässt jedoch kaum noch Wünsche offen.

Zum 60-cm-Induktionskochfeld-Vergleich
Zum 80-cm-Induktionskochfeld-Vergleich
Zum 90-cm-Induktionskochfeld-Vergleich

Kochfelder zur kurzzeitigen Ergänzung

Wenn Sie mit dem Camper unterwegs sind oder aber nur ab und an für mehrere Personen kochen, so können Sie eine einzelne Induktionskochplatte bestellen.
Auf dem separaten Kochfeld finden meist ein bis zwei Töpfe Platz, sodass Sie ein kleines Menü zubereiten oder aber mehr Platz auf dem restlichen Kochfeld schaffen können.

Die meisten Einzelkochplatten werden elektrisch betrieben. Sie können sich jedoch auch für 1- oder mehrflammige Gaskocher entscheiden, die Sie in der Kategorie Campingküche finden.

Zum Induktionskochplatten-Vergleich
Zum Einzelkochplatten-Vergleich

Quelle: https://de.statista.com/themen/4914/kuechenmoebel-in-deutschland/#topicHeader__wrapper

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Haushalt