Das Wichtigste in Kürze
  • Kamillentee ist ein bewährtes Hausmittel bei Magen-Darm-Beschwerden. Als Begleittherapie bei Entzündungen der Haut kann der Tee auch als Wickel unterstützend wirken.
  • Der beste Kamillentee hilft nicht nur Ihrer Verdauung, sondern kann weit mehr: Kalter Kamillentee über die Haare gegossen, kann die Kopfhaut beruhigen. Eine Tasse Kamillentee vor dem Schlafen kann schlaffördernd wirken.
  • Eine gesunde Ernährung muss vor allem während der Schwangerschaft sein, aber Kamillentee sollte währenddessen nicht dazu zählen. Giftstoffen im Tee könnten Ihrem ungeborenen Kind schaden.

Kamillentee Test
Nach Früchtetee ist der Kräuter-Tee, zu denen der Kamillentee zählt, die zweit beliebteste Teesorte in Deutschland (Quelle: Statista-Umfrage). Kamillentee kann beruhigend wirken und Ihr Stresslevel im hektischen Alltag etwas reduzieren, aber er kann auch Ihren Magen beruhigen und bei Mundschleimhautentzündungen helfen.

In der Kaufberatung zu unserem Kamillentee-Vergleich 2020 erfahren Sie, welche Arten von Kamillentee Sie wählen können, warum die Kategorie der Bio-Produkte Vor- und Nachteile hat und was sich hinter der Gefahr von Giftstoffbelastungen im Tee verbirgt.

kamillentee kamillenblüten haare

1. Enthält loser Tee die größten Bestandteile?

Kamillenblüten (Matricariae flos) sind sehr schmackhaftkamillenblüte

Optisch erinnern die Blüten der echten Kamille an weiße Margeriten oder Mutterkraut. In der Mitte leuchtet ein kräftiges Gelb, während die Blütenblätter mit einem reinen Weiß strahlen. Im Gegensatz zu Margeriten können Sie die Matricariae flos aber auch abzwicken und essen.

Kamillenblüten, auch Matricariae flos genannt, strahlen wie eine kleine Sonne – und dabei hat Kamille eine beruhigende Wirkung, weshalb sie auch gerne in Schlaftees gemischt wird.

Als sogenannte Arzneidroge werden hauptsächlich die getrockneten Blüten verwendet. Aus den Kamillenblüten können durch Lösungsmittel auch Extrakte gewonnen werden, die z. B. zu Gurgellösungen oder Cremes weiterverarbeitet werden können.

Im Kamillentee werden Sie nur getrocknete Blütenbestandteile finden. Die Kräutertees können Sie in drei verschiedenen Formen erwerben: als loser Tee, Tee im Pyramidenbeutel und als klassischer Aufgussbeutel.

Typ: loser Tee
kamillentee lose
  • getrocknete Kamillenblüten in einer großen Verpackung
  • Blüten sind kaum zerkleinert
+ sehr intensiver Geschmack
+ Fremdkörper können leichter erkannt werden
- Sie müssen den losen Tee erst in einen leeren Aufgussbeutel oder ein Tee-Ei geben
Typ: Pyramidenbeutel
teebeutel pyramiden beutel kamillentee
  • fertig gefüllter Teebeutel in Pyramidenform
  • Blüten sind etwas zerkleinert
+ durch Pyramidenform kann sich der Tee etwas entfalten und mehr Aroma abgeben als im klassischen Beutel
+ praktischer Fertig-Beutel
- zerkleinerte Blüten geben etwas weniger Aroma ab als beim losen Tee
Typ: Aufgussbeutel
kamillentee aufgussbeutel
  • fertiger Aufgussbeutel
  • Blüten sind stark zerkleinert
+ praktischer Fertigbeutel
- stark zerkleinerte Blüten geben nur wenig intensiven Geschmack ab

Wenn Sie Kamillentee kaufen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie einen Genusstee wünschen oder ob es Ihnen primär um die gesundheitlichen Wirkungen der Kamille geht.

kamillenblüteAls Genusstee empfehlen wir Ihnen zu losem Tee zu greifen, da hier der Geschmack der Kamille am intensivsten herausgekitzelt wird.

Wollen Sie ab und zu ein Glas Tee gegen Magen-Darm-Beschwerden trinken, dann ist ein fertiger Aufgussbeutel die schnellere Wahl. Zudem werden Arzneitees nur in bereits portionierten Beuteln verkauft. Diese unterliegen strengeren Kontrollen als reine Genusstees.

Kamillenblüten enthalten u.a. Flavoide, Cumarine und vor allem zwei wertvolle Öle, die reich an Bisabolol (auch Levomenol genannt) und Bisabololoxiden sind. Diesen Stoffen verdankt es der Kamillentee, dass er entzündungshemmend und krampflösend ist.

Hier sehen Sie die Vor- und Nachteile von losem Genusstee gegenüber einem portionierten Kamillen-Arzneitee:

  • viel intensiver im Geschmack
  • Fremdkörper sind durch grobe Größe schneller erkennbar
  • Sie müssen sich selber eine Portion abfüllen

Schmeckt Ihnen der Arzneitee nicht rund genug, dann können Sie den Kamillentee mit Honig verfeinern. Die antibakterielle Wirkung des Honigs verstärkt zudem die positiven Effekte des Tees im Mundraum.

kamillenblütenfeld

2. Warum sollte Bio-Tee konventionellen Produkten vorgezogen werden?

kamillenblueten isoliertMan hört immer wieder, dass Kamillentee vergiftet sein soll, weil Unkraut und andere Pflanzen auf den Anbauflächen mitwachsen. Da liegt es nahe zu glauben, dass Pestizide die Gefahr eines vergifteten Kamillentees senken können – Trugschluss: Dafür kann der Tee mit Pestiziden belastet sein.

Die Teebranche reagiert bereits auf die Verunreinigung und viele Hersteller beziehen Ihre Rohstoffe hauptsächlich aus Regionen, in denen giftige Wildkräuter weniger verbreitet sind, oder es werden die Feldarbeiter besser geschult, um giftige Pflanzen zu erkennen.

Darum empfehlen wir, auf lange Sicht eher zu einem Bio-Tee aus Kamillenblüten zu greifen, da Sie hier die Pestizidbelastung umgehen und die Gefahr von negativen Auswirkungen einer verunreinigten Tee-Charge durch moderaten Teekonsum und Wechseln der Marke gering halten können.

kamillenblueten-in-tasse-tee schwimmend

3. Darf Kamillentee in einen Vernebler gefüllt werden?

Die Wirkung von Kamillentee mit Honig zum Gurgeln bei Halsschmerzen kann als wohltuende Beruhigung beschrieben werden – besser als es manch eine Halsschmerztablette vermag.

Da liegt der Gedanke nahe, dass man mit Kamillentee auch inhalieren kann, um die Nasenschleimhäute bei einer Erkältung ebenfalls zu beruhigen. Lassen Sie den Kamillentee in einer Schüssel verdampfen, so können Sie von der entzündungshemmenden Wirkung der Kamille profitieren.

Allerdings sollten Sie den Kamillentee nicht im Inhalator vaporisieren – dies kann das Gerät nachhaltig verunreinigen. Außerdem ist es nicht gesund, wenn die ätherischen Öle der Kamille bis in Ihre Lunge gelangen. Dies kann dort zu einer komplizierten Lungenentzündung führen. Darum sollten Sie auch bei Nasensprays und Nasensalben auf diese Öle verzichten.

kamillenblüte im kamillentee

4. Schwangere sollten keinen Kamillentee zur Beruhigung trinken

kamillentee schwangerschaft schädlichKamillentee ist in Tests immer wieder mit Pyrrolizidinalkaloide (Giftstoffe) belastet. Es ist nicht absehbar, wie sich dieser Giftstoff auf die Entwicklung Ihres ungeborenen Babys auswirken kann. Darum sollten Sie sicherheitshalber ganz auf Kamillenblütentee verzichten. Auch Ihrem Baby sollten Sie keinen Kamillentee geben, da er schädlich sein kann.

Viele Teesorten enthalten Stoffe, die sich auf Ihre Schwangerschaft auswirken können. Sie können z. B. frühzeitige Wehen auslösen. Darum sollten Sie ebenfalls keinen Ingwer- oder Pfefferminztee trinken. Auch bei Schwarztee, weißen Tee und Matcha-Tee müssen Sie wegen des enthaltenen Koffeins aufpassen.

Bei Kräuterteemischungen wie z. B. Rooibos-Tee müssen Sie genau auf die Zutaten schauen, um kritische Pflanzen und Gewürze zu meiden.

Nach der Geburt können Sie beispielsweise einen Stilltee genießen – dieser darf dann auch Kamillenblüten zur Beruhigung enthalten. In der Teemischung ist die Gefahr einer hohen Belastung mit Giftstoffen sehr gering.

kosmetik kamillentee

5. Nebenwirkungen von Kamillentee: Allergiker sollten aufpassen

kamillentee allergie nebenwirkungenWenn Sie Heuschnupfen haben und gegen Korbblüter allergisch sind, sollten Sie sehr vorsichtig mit Kamillentee umgehen. Testen Sie den Kamillentee zunächst an einer kleinen Hautstelle und warten Sie ab, ob Ihre Haut eine Rötung zeigt oder zu jucken anfängt. Dann sollten Sie von einer Kamillenteeanwendung – innerlich und äußerlich – absehen.

Verträgt Ihre Haut den Tee, können Sie einen kleinen Schluck trinken. Wenn Sie kein Kratzen oder ähnliche Reaktionen in Mund und Rachen feststellen, können Sie den Kamillentee in Maßen genießen.

vgl logoWir empfehlen dies jedoch keinen starken Allergikern! Bei starker Allergie gegen Korbblüter sollten Sie Kamillentee nicht trinken: Ihr Hals könnte zu schwellen und Sie erleiden Atemnot!

Kamillentee kann gegen Übersäuerung des Magens helfen, allerdings sind auch Fälle bekannt, in denen auf den Teegenuss Sodbrennen folgte. Eine sehr wahrscheinliche Erklärung für dieses Phänomen ist, dass eine Pollenallergie vorliegt. Das Sodbrennen ist der Ausdruck einer allergischen Reaktion gegen das Kamillenöl bzw. Inhaltsstoffe der Pflanze.

In einem solchen Fall sollten Sie von dem Verzehr von Kamillentee zur Beruhigung absehen.

kamille pollenallergie

6. Kamillentee-Test bei der Stiftung Warentest

Der Kamillentee-Test der Stiftung Warentest ist Teil ihres großen Kräutertee-Tests 2017. Die therapeutische Wirkung von den Kamillentees im Test wurde nicht untersucht, sondern es wurde lediglich die Schadstoffbelastung der Tees überprüft.

In vier der 15 Kamillentees im Test wurde eine erhöhte Belastung mit Pyrrolizidinalkaloide (PAs) nachgewiesen. Diese stammen aus Wildkräutern und Unkraut, die bei der Kamillenblütenernte versehentlich mit geerntet wurden, da sie der Kamillenpflanze zum Wechseln ähnlich sehen und können nach Angaben des Bundesamts für Risikobewertung sogar krebserregend sein – natürlich nur in großen Mengen.

Am schlechtesten schnitt der „Kusmi Tea Chamomille“ ab, da er eine sehr hohe Belastung zeigte. Kamillentee-Testsieger der Stiftung Warentest wurde der Kamillentee von Meßmer.

Neben Kamillentee wurden auch Kräuterteemischungen, Pfefferminztee und Fencheltee getestet.

Diese Marken und Hersteller hatte die Stiftung Wartentest im Kamillentee-Test 2017 – von Tee Geschwender und Teekanne wurden leider keine Produkte getestet:
kamillenblüte

  • Meßmer
  • Lebensbaum
  • H&S
  • Sidroga
  • Goldmännchen
  • Marco Polo
  • Pukka

inhalieren kamillentee dampfbad

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Kamillentee

7.1. Wofür eignet sich Kamillentee alles?

Aus den Kamillenblüten können Sie sich nicht nur einen sehr schmackhaften Tee zubereiten – sie eignen sich auch für Ihre Gesundheit und Reduzierung von Krankheiten des Magen-Darm-Traktes. Für ein Leben mit weniger Beschwerden.

Zu ihnen zählen zum Beispiel das Dampfbad fürs Gesicht gegen Pickel (sehr beliebte Naturheilkunde bei Frauen), ein wohltuendes Voll-Bad, ein Sitzbad wirkt gegen Entzündungen wie Furunkel oder Hämorrhoiden, Gurgeln gegen Entzündungen im Mund und Rachenraum und das Inhalieren bei Erkältungen.

vgl logoTipp: Legen Sie sich aber keinen durchgezogenen Kamillenbeutel auf Ihr Auge – das würde Ihr Auge austrocknen!

kamillenblütenfeld

7.2. Worauf muss man beim Pflücken von Kamillenblüten achten?

Bei der Ernte von Naturheilkräutern wie den Kamillenblüten muss ganz genau hingeschaut werden – es besteht Verwechslungsgefahr mit anderen Pflanzen, die von der Blüte und den Blättern Ähnlichkeiten ausweisen. Zu diesen Pflanzen zählen unter anderem die Hundskamille, Färberhundskamille, Jakobskreuzkraut, Schafgarbe, Wolfsmilchgewächse und die Küchenschelle.

Teilweise enthalten die Doppelgänger Giftstoffe, die sich dann in Ihrem Kamillentee wiederfinden lassen.

Wir empfehlen Ihnen, nicht nur von einer Marke Kamillentee zu kaufen. Ist eine Charge eines Herstellers stärker belastet, umgehen Sie die Gefahr, von dieser mehrere Packungen zu verzehren. Sie fächern das Risiko. Außerdem sollten Sie nicht nur Kamillenblütentee trinken, sondern ebenso Wasser und andere Teesorten.