Stubenwagen Test 2017

Die 7 besten Stubenwagen im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Christiane Wegner „Maxi“ Waldin Stubenwagen XXL Niuxen Sternwolke FabiMax 2951 Comfort Tiggo Honey Bee FabiMax 2917 Classic Roba Babysitter 4in1 Rock Star Baby
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,5gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,6befriedigend
12/2016
Kundenwertung
12 Bewertungen
56 Bewertungen
5 Bewertungen
45 Bewertungen
3 Bewertungen
28 Bewertungen
84 Bewertungen
Liegefläche 45 x 83 cm 45 x 85 cm 38 x 72 cm 80 x 40 cm 43 x 90 cm 41 x 81 cm 43 x 80 cm
Maße (H x B x T) 105 x 72 x 69 cm 80 x 70 x 105 cm 94 x 58 x 34 cm 95 x 60 x 140 cm 83 x 54 x 100 cm 140 x 60 x 95 cm 143 x 48 x 85 cm
Lattenrost höhenverstellbar
stu­fenlos
Rollen
NestchenEin Nestchen ist ein Einhang für den Stubenwagen. In dem Stoffteil fühlen sich Babys sicher und geborgen.
Bettwäsche
Matratze
Himmelstange
Vorteile
  • Mon­tage ein­fach
  • stabil
  • Hand­ar­beit
  • edle Optik
  • passt durch nor­male Türen
  • Mon­tage ein­fach
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • Vor­hang hält Insekten ab
  • rus­ti­kale Optik
  • leicht hin- und her­zu­schieben
  • Mon­tage ein­fach
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • pfle­ge­leichte Baum­woll­be­züge
  • Mon­tage ein­fach
  • stabil
  • Rollen leicht­gängig
  • Mate­rial hoch­wertig
  • ein­fache Mon­tage
  • stabil
  • Mon­tage ein­fach
  • stabil
  • Rollen leise
  • Mon­tage ein­fach
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay

Stubenwagen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Baby Stubenwagen ist eine toller Begleiter im Haushalt. Dank der am Gestell montierten Rollen haben Sie Ihr Kind überall mit dabei. So kann das Baby einfach tagsüber im Wagen schlafen und muss nicht alleine im Bett im Kinderzimmer bleiben.
  • Kaufen Sie am besten ein Stubenwagen Set, wie Modelle aus unserem Vergleich. Dann haben Sie wichtiges Zubehör, wie Matratze, Bettwäsche, Nestchen und Betthimmel, direkt beisammen. Spätere, kostspielige Nachkäufe und die Suche nach den passenden Maßen ersparen Sie sich so ganz einfach.
  • Achten Sie besonders auf eine stabile und sichere Verarbeitung des Stubenbetts. An keiner Stelle sollten Holzsplitter herausstehen und auch die genutzten Schrauben sollten keinen Anlass für Verletzungen geben.
  • Lassen Sie Ihr Baby nicht zu lange in der gleichen Position auf der Matratze liegen, ansonsten kann dies zu einem platten Kopf des Kindes führen.

stubenwagen test baby

Ein Babybett oder ein Beistellbett sind wichtige nächtliche Begleiter in den ersten Lebensmonaten eines Neugeborenen. Denn Babys schlafen in den ersten Monaten sehr viel. Und zwar nichts nur nachts, sondern auch sehr oft tagsüber. Natürlich möchte man das Kind hierfür nicht immer unbeaufsichtigt im Elternschlafzimmer oder Kinderzimmer zurücklassen. Damit das Kleine auch tagsüber nah bei der Familie ist, eignet sich beim Kauf der Babymöbel Erstausstattung deshalb zusätzlich die Anschaffung eines Stubenwagens. Mit diesem Babyartikel haben Sie Ihr Baby, fernab vom Babyzimmer, in der ganzen Wohnung mit dabei. Auf was Sie besonders achten sollten, damit Ihr Baby darin auch noch gut liegt, erklären wir Ihnen in unserer Kaufberatung zum Stubenwagen Vergleich 2017.

1. Was ist ein Stubenwagen?

Einen Stubenwagen, häufig auch als Stubenbett oder Stubenwiege bezeichnet, gibt es ähnlich seiner heutigen Form schon seit ca. dem 19. Jahrhundert. Er gilt zudem als Vorläufer der heutigen Kinderwagen Modelle. Wenn Sie heute ein Stubenwagenset (z. B. einen Waldin Stubenwagen oder einen Leipold Stubenwagen) im Handel kaufen, hat sich im Stubenwagen Design, verglichen mit früheren Zeiten, nur wenig geändert. Der Trend ist hier nach wie vor nostalgisch angehaucht. Egal ob bei einem Stubenwagen Alvi Birthe oder bei einem Stubenwagen Roba Ihr Favorit ist, sind die meisten Ausführungen deshalb auch aus Naturholz gefertigt. Häufig findet man hier massives Buchen- oder Kiefernholz. Der Stubenwagen Korb besteht meist aus einem Weidengeflecht. Die kleine Größe, die geringe Höhe des Bettrandes und die ovale Form ohne viele Kanten unterscheiden dieses Produkt von einem normalen Kinderbett. Ein optimaler Schlafplatz also für Babys in den ersten Lebenswochen.

Am besten ist es, beim Erstgeborenen ein Stubenwagenset zu kaufen, dann hat man das ganze Zubehör gleich griffbereit zur Hand und erspart spätere Nachkaufaktionen. Zu einem Stubenwagenset gehören dabei ein Stubenwagen Nestchen, das eine gute Polsterung und Schutz verspricht, eine Stubenwagen Matratze und passende Bettwäsche. Weiter gehört zur vollständigen Stubenwagen Ausstattung auch ein Stubenwagen Himmel, der das Kind beim Schlafen vor Licht und Zugluft schützt. Eine Schaukelfunktion hilft beim schnellen Einschlafen.

Egal ob Sie übrigens bei einem Stubenwagen weiß oder bei einem Stubenwagen rosa als Farbe bevorzugen, werden Sie, was die Farbwahl betrifft, überall eine große Auswahl finden. Hersteller wie Roba oder Alvi bieten hier ein breites Spektrum an unterschiedlichen Angeboten. Aber auch wenn Sie bei einem Stubenwagen Christiane Wegner oder bei einem Stubenwagen Fabimax bevorzugen, sind Ihnen bei der Farbwahl kaum Grenzen gesetzt.

2. Welche Alternativen gibt es?

Wenn Ihnen für Ihr Baby der Alvi Birthe Wagen, die vielen Roba Modelle oder die Produkte anderer Hersteller nicht zusagen, müssen Sie sich nicht unbedingt bei der Suche nach einer Schlafmöglichkeit auf einen Stubenwagen Vergleichssieger versteifen. Mögliche Alternativen zu einem Stubenwagen Set finden Sie in der folgenden Tabelle:

Alternative Beschreibung
Babywiegebabywiege Baby Wiegen ermöglicht durch ihre Schaukelbewegungen ein leichteres Einschlafen. Gerade in den ersten Monaten ist es natur gemäß schwer, die Kinder am nächtlichen Aufwachen zu hindern. In einer Babywiege schlafen Sie aber in der Regel schneller wieder ein. Aber auch tagsüber fühlt sich ein Baby in einer Wiege sehr wohl. Die Wiege gibt es als Modell zum Stellen auf den Boden oder als Modell, das an der Decke aufgehängt werden kann. Bei Herstellern wie Pinolino oder Roba wird man schnell fündig.
Laufstalltiggo-honey-bee-laufgitter Steht ein Laufstall auf Rollen, ist er eine gute Alternative zu einem Stubenbett Set (z. B. Alvi Birthe). Ausgestattet mit einem höhenverstellbaren Lattenrost und einer Matratze, lässt auch er sich überall im Haus mit hinnehmen.

3. Kaufkriterien für Stubenwagen: Darauf müssen Sie achten

Soll ein Stubenwagen Baby geeignet sein, dann steht die Gemütlichkeit im Vordergrund. Denn nur, wenn das Kind sich wohlfühlt, wird es auch ohne Probleme in dem Wagen liegen bleiben. Dies ist aber natürlich nicht das einzige Kriterium, auf das Sie sich beim Kauf verlassen sollten. Was es sonst noch zu beachten gibt, erklären wir Ihnen im Stubenwagen Vergleich 2017.

3.1. Die Verarbeitung

Die Verarbeitung des Wagens und die Sicherheit Ihres Kindes hängen stark voneinander ab. Damit ein Stubenwagen sinnvoll und nicht gefährlich ist, sollte er stabil gefertigt sein und über einen festen Stand verfügen. Beim Stubenwagen Korb sollten keine Stäbe oder Holzteile herausstehen, an denen sich das Kind möglicherweise verletzen könnte. Gleiches gilt übrigens auch für die verbauten Schrauben.

3.2. Die Stubenwagen Matratze

Es gibt mehrere Matratzen Arten, die Sie bei einem Stubenwagenset geliefert bekommen. Wir würden Ihnen entweder eine Kaltschaummatratze oder eine Latex-Kokos-Matratze empfehlen. Kaltschaummatratzen bilden hier die weichere Ausführung und sind zudem pflegeleicht und atmungsaktiv. Eine Latex-Kokos-Matratze ist hingegen wesentlich dünner und schwerer. Aber auch hier ist eine gute Belüftung gegeben. Ob Ihr Kind lieber weicher oder härter gebettet schläft, können wir Ihnen an dieser Stelle leider nicht sagen. Mit beiden Matratzen Typen trifft man aber eigentlich immer eine gute Wahl. Trotzdem würden wir Ihnen natürlich immer empfehlen, zusätzlich noch einen extra Blick auf die Schadstofffreiheit der Produkte zu werfen.

Tipp: Egal wie Sie sich hier entscheiden sollten, lassen Sie Ihr Baby nicht zu lange in einer Position liegen. Das kann ansonsten zu einem platten Kopf des Kindes führen.

3.3. Die Wiegefunktion

Nicht zu jeder Stubenwagen Ausstattung gehört auch eine Schaukel- oder Wiegefunktion. Sie erleichtert jedoch das Einschlafen oder die Beruhigung des Kindes. Das Stubenbett Design entscheidet darüber, ob eine solche Funktion vorhanden ist. Fündig wird man meist bei einem Stubenwagen 3in1 oder 4in1, denn diese Modelle lassen sich umbauen – oft auch zu einer Babywiege.

4. Hersteller und Marken

Egal ob Alvi Birthe oder Roba Stubenbett, die Auswahl ist groß und es gibt neben den beiden genannten noch weitere Hersteller, die Sie kennen sollten:

  • ALVI
  • Leipold
  • Christiane Wegner
  • Easy Baby
  • Gesslein
  • Waldin
  • Fabimax
  • Julius Zöllner
  • Roba

5. Reinigung und Pflege

Wie auch andere Produkte aus der Babywelt, z. B. Babykleidung, brauchen auch Babymöbel eine regelmäßige Reinigung und Pflege. Den Stubenwagen Bezug und den Stubenwagen Himmel sowie alle anderen Stoffteile sollten Sie deshalb auch regelmäßig bei ca. 60 °C in der Waschmaschine waschen. Das Holz, aus dem der Stubenwagen Korb besteht, können Sie bei Bedarf mit einem Allzweckreiniger komplett reinigen. Beachten Sie diese Hinweise auch, wenn Sie einen Stubenwagen gebraucht, z. B. als Stubenwagen Ebay Angebot, gekauft haben.

stubenwagen schlafen

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Stubenwagen

6.1. Gibt es einen Stubenwagen Test der Stiftung Warentest?

Leider hat die Stiftung Warentest bis heute noch keinen Stubenwagen Test durchgeführt. Dafür wurden von der Stiftung Warentest in der Ausgabe 03/2014 12 Kindermatratzen getestet. Hier finden Sie den ausführlichen Test und Hilfe bei der Produktfindung.

6.2. Wiege oder Stubenwagen?

Vielen stellt sich die Frage Stubenwagen oder Beistellbett? Andere fragen sich, ob nicht doch eine Wiege besser geeignet für ihr Kleines ist. Hier deshalb einmal die Vor- und Nachteile eines Stubenwagens zusammengefasst:

  • durch Rollen überall im Haus einsetzbar
  • mit bequemer Polsterung versehen
  • Babyhimmel zum Abschirmen des Kindes
  • gut geeignet für den Mittagsschlaf
  • kein Ersatz fürs Baby Bett

Eine Wiege beinhaltet natürlich die praktische Schaukelfunktion, die dem Baby beim Einschlafen hilft. Als Kompromiss würden wir Ihnen als Antwort auf diese Frage einen Stubenwagen 3in1 empfehlen, dieser lässt sich auch zu einer Wiege umbauen.

6.3. Welche Matratze für Stubenwagen wählen?

Zunächst würden wir Ihnen eine Stubenwagen Matratze empfehlen, die unbedenklich hinsichtlich der Schadstoffe geprüft wurde. Ansonsten empfinden wir eine Kaltschaummatratze oder eine Latex-Kokos-Matratze in einem Stubenwagen als sinnvoll. Erstere ist eher weicher, die zweite Kategorie eher dünner und härter. Hier müssen Sie einfach ausprobieren, was Ihrem Kind eher zusagt.

6.4. Was gehört alles zu einem Stubenwagenset?

Ist ein Stubenwagen komplett, dann beinhaltet er in der Regel eine Stubenwagen Matratze, ein Stubenwagen Nestchen, einen Stubenwagen Himmel und das passende Bettzeug. Möchten Sie einen günstigen Stubenwagen kaufen, sind Sie bei einem Komplett Set also an der richtigen Adresse, denn die Dinge einzeln und für die jeweiligen Maße passend nachzukaufen, ist in der Regel wesentlich teurer.

Noch nicht fündig geworden? Dann finden Sie hier weitere Schlafmöglichkeiten für Ihr Baby:

Kommentare (2)
  1. Thorsten sagt:

    Ich habe vor, mir so einen Stubenwagen zu kaufen. Wie lange passt mein kind denn da rein?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Stubenwagen Vergleich.

      Jedes Kind ist in seiner Entwicklung unterschiedlich, jedoch lässt sich sagen, dass ein Stubenwagen etwa ab einem Alter von vier Monaten anfängt zu klein zu werden. Ist Ihr Stubenwagen groß, dann wird er dem Kind zu klein, wenn es etwa fünf bis sechs Monate alt ist. Kleine Stubenwagen bieten dem Kind gerade zu Anfang viel Geborgenheit, größere Modelle lassen sich dafür länger nutzen. Entscheiden Sie bei der Auswahl selbst. Als Hilfe können Ihnen die Angaben zur Größe der Liegefläche aus unserer obigen Produkttabelle dienen.

      Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem Stubenwagen,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Babyzimmer

Jetzt vergleichen
Baby-Reisebett Test

Babyzimmer Baby-Reisebett

Ein Babyreisebett ist praktisch für Reisen und längere Besuche. Dank seines leichten Auf- und Abbaus ist es zur Schlafenszeit schnell bereit. Das …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babybett Test

Babyzimmer Babybett

Ein gutes Babybett sollte stabil und gut verarbeitet sein. Das beste Material hierfür ist unbehandeltes Echtholz. Bei farbigen Lacken gibt es …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babymatratze Test

Babyzimmer Babymatratze

Eine Matratze für Babys sollte mittelweich bis hart sein, da der Kopf Ihres Babys nur 2-3 cm tief einsinken sollte. Es gibt sie zumeist in den Maß…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Beistellbett Test

Babyzimmer Beistellbett

Beim Kauf eines Beistellbetts in einem Babymarkt sollte man, wie bei jedem anderen Baby Möbel, auf das Material achten. Viele Baby Möbel bestehen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laufgitter Test

Babyzimmer Laufgitter

In einem Laufgitter, z.B von Geuther oder Roba, weiß man immer, wo sich das Baby gerade befindet und dass es in Sicherheit ist. Die Laufställe …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reisebett Test

Babyzimmer Reisebett

Reisebetten sind mobile Betten für Kinder. Sie kommen im Urlaub, auf Kurztrips, beim Besuch bei den Großeltern oder in den eigenen vier Wänden zum …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wickeltisch-Heizstrahler Test

Babyzimmer Wickeltisch-Heizstrahler

Ein Wickeltisch-Heizstrahler sorgt dafür, dass das Baby beim Wickeln nicht friert. Er empfiehlt sich für Babys in den ersten 8 bis 12 Wochen, da …

zum Vergleich
vg