Babybett Test 2017

Die 7 besten Babybetten im Vergleich.

Julius Zöllner Komplettbett Penny weiß Julius Zöllner Komplettbett Penny weiß
Babyblume Babybett „Kuba“ Babyblume Babybett „Kuba“
KOKO Gitterbett „JULIA“ KOKO Gitterbett „JULIA“
roba Komplettbettset Liebhabär roba Komplettbettset Liebhabär
Roba Babybett „Schnuffel“ Roba Babybett „Schnuffel“
BABY VIVO Teddy BABY VIVO Teddy
Pinolino Babybett „Florian“ Pinolino Babybett „Florian“
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Julius Zöllner Komplettbett Penny weiß Babyblume Babybett „Kuba“ KOKO Gitterbett „JULIA“ roba Komplettbettset Liebhabär Roba Babybett „Schnuffel“ BABY VIVO Teddy Pinolino Babybett „Florian“
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
08/2017
Kundenwertung
bei Amazon
39 Bewertungen
104 Bewertungen
22 Bewertungen
91 Bewertungen
392 Bewertungen
27 Bewertungen
47 Bewertungen
Maße Liegefläche 140 x 70 cm 140 x 70 cm 120 x 60 cm 70 x 140 cm 120 x 60 cm 140 x 70 cm 140 x 70 cm
Aufstellmaße
(B x T x H)
146 x 79 x 21 cm 140 x 70 x 86 cm 125 x 65 x 83,5 cm 141 x 78 x 22 cm 120 x 70,5 x 79 cm 144 x 75 x 83 cm 144 x 75 x 83 cm
Gewicht
in kg
29 kg 27 kg k.A. 17 kg 18 kg k.A. 22 kg
Material Holz­nach­bil­dung
Linde
Kiefer Kiefer Schicht­holz Schicht­holz Kiefer Buche
Ahorn-Optik
Farbe weiß Braun Weiß Braun Braun Braun/Weiß hellbraun
weitere Farben verfügbar
Weiß
Oeko-Tex-geprüft Textilien, die dem Oeko-Tex Standard 100 entsprechen, wurden auf Schadstoffe überprüft.
höhenverstellbarer Lattenrost
2-fach

3-fach

3-fach

3-fach

6-fach

3-fach

3-fach
zum Juniorbett umbaubar Hierbei werden die Gitterstäbe entfernt und das Babybett zu einem Bett für ältere Kinder umgebaut.
zum Beistellbett umbaubar Hierbei lässt sich das Babybett lückenlos an das Bett der Eltern anbauen. Nein Nein Ja Nein Ja Nein Nein
Matratze inklusive
Material

Schaum­stoff

Schaum­stoff
wei­tere Mat­ratzen wählbar


Schaum­stoff

Poly­es­terv­lies

Schaum­stoff
Nestchen inklusive Als "Nestchen" bezeichnet man eine textile Polsterung, die an den Gitterstäben des Betts befestigt wird und das Baby vor Zugluft schützen soll.
Bettzeug inklusive
Farbe | Motiv

Blau | Bär­chen

Weiß |

Beige | Bär­chen

Beige | Schäf­chen
weitere Farben/Motive verfügbar
Rosa | Apri­kose

Bunt/Sch­met­ter­linge | Bunt/Bär­chen | Bunt/Wald­tiere

Weiß/Bär­chen | Grau/Ele­fanten | Weiß/Wald­tiere
Himmel inklusive Als "Himmel" werden Tücher bezeichnet, die über dem Babybett angebracht werden.
Schlupfsprossen Schlupfsprossen sind zwei bis drei Gitterstangen nebeneinander, die herausnehmbar sind, sodass das Kind das Bett verlassen kann. Ja Ja Ja Ja Nein Nein Ja
Rollen Nein Nein Nein Nein Ja Nein Nein
Vorteile
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • viel Zubehör
  • Schlupf­s­prossen auf beiden Seiten
  • unkom­p­li­zierter Aufbau
  • umbaubar zum Jugend­bett
  • sehr stabil und robust
  • viel­seitig und lange ein­setzbar
  • umbaubar zum Jugend­bett
  • sehr stabil
  • unkom­p­li­zierter Aufbau
  • als Bei­s­tell­bett umbaubar
  • viel Zubehör
  • kann zum Jugend­bett umge­baut werden
  • unkom­p­li­zierter Aufbau
  • viel Zubehör
  • kann auch als Bei­s­tell­bett ver­wendet werden
  • Lat­ten­rost kann auf viele unter­schied­liche Höhen ein­ge­s­tellt werden
  • viel Zubehör
  • Holz mit unbe­denk­li­chem Lack lackiert
  • Holz FSC-zer­ti­fi­ziert
  • umbaubar zum Jugend­bett
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • zeit­loses Design
  • umbaubar zum Jugend­bett
Zum Angebot
Zum Angebot »
476 Personen haben sich für dieses Produkt entschieden.
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Babybett bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,5 /5 aus 42 Bewertungen

Babybetten-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein gutes Babybett sollte stabil und gut verarbeitet sein. Das beste Material hierfür ist unbehandeltes Echtholz. Bei farbigen Lacken gibt es manchmal das Problem, das diese auch Wochen nach dem Kauf noch einen unangenehmen Geruch ausdüsten.
  • Wichtig ist außerdem ein höhenverstellbarer Lattenrost, der mindestens 3-fach verstellbar sein muss, damit das Bett mit dem Baby mitwächst.
  • Achten Sie beim Kauf außerdem auf den richtigen Abstand zwischen den Gitterstäben, dieser sollte nicht mehr als 6,5 cm betragen, sonst droht Ihr Kind hindurchzufassen und stecken zu bleiben.

babybett test

Ob für das Kinderzimmer oder Schlafzimmer, das Babybett ist eine der ersten und wichtigsten Anschaffungen für werdende Eltern und das Baby. Dabei stellt sich nicht nur die Frage nach Beistellbett, Gitterbett oder Stubenwagen, sondern auch nach Material (Natur Holz wie Buche oder Holznachbildung), Größe und Zubehör. Soll beispielsweise das Babybett mitwachsend sein, muss das Babybett höhenverstellbar sein. Oder soll es lediglich für die kurze Phase von 0 - 10 Monate dienen? Sollte in der Lieferung ein Babybett Nestchen sowie weiteres Zubehör mitinbegriffen sein, oder ist es besser das Zubehör separat zu kaufen? Und generell: Von welchen Marken ist dieser Artikel überhaupt am besten? Möbel Kraft, Porta Möbel, Nostalgie im Kinderzimmer, Pinolino, Schardt, Roba oder andere Hersteller? Unser Babybett-Vergleich 2017 bringt hier Licht ins Dunkel und erklärt Ihnen in der Kaufberatung die wichtigsten Kriterien und Kategorien, auf die Sie achten müssen, wenn Sie ein Babybett kaufen. Darüber hinaus präsentieren wir Ihnen das beste Babybett 2017.

1. Was ist ein Babybett?

Babybett Echtholz

Ein gutes Babybett sollte aus Echtholz bestehen.

Ein Babybett ist ein Schlafzimmermöbel für Kinder zwischen 0 - 2 Jahren. Es zeichnet sich durch einen vorhandenen Rahmen oder ein Gitter aus, das die Säuglinge vor dem Herausfallen schützt. Das Babybett besteht also grundlegend aus einer Matratze mit verstellbarem Lattenrost und einem Gitter oder Rahmen. Da Sicherheit und Wohlbefinden beim Schlafen für das Kind das A und O sind, wird außerdem meist noch Zubehör verwendet. Himmel und Nestchen für Babybett sind beispielsweise sehr beliebt. Die herkömmlichen Maße für die Liegefläche sind beim Babybett 140 x 70 cm oder 120 x 60 cm. In unserem Babybett-Vergleich zeigen wir Ihnen sowohl wo Sie ein Babybett günstig erwerben können, als auch auf welche Kriterien es bei der Auswahl genau ankommt. Besonders zu empfehlen ist natürlich der Babybett-Vergleichssieger 2017, jedoch gibt es auch weitere gute Modelle in unserem Vergleich.

Babybetten bei der Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat leider noch keinen Babybett-Test durchgeführt, weshalb wir auch keinen Babybett-Vergleichssieger der Stiftung nennen können. Daher raten wir Ihnen einen Blick auf unseren Babybett-Vergleich zu werfen, um einen Überblick über die wichtigsten Kategorien und Kaufkriterien zu bekommen.

2. Welche Babybett-Typen gibt es?

Es gibt unterschiedliche Typen von Babybetten, die wir Ihnen im Babybett-Vergleich kurz vorstellen möchten:

2.1. Wiege

Beistellbett für Babys halboffen

Das Beistellbett hat im Gegensatz zum Babybett eine offene Seite.

Eine Babywiege (oder ein Stubenwagen) ist meist gerade einmal 80 x 50 cm groß und damit nur für die ersten 6 Monate des Babys geeignet. Die Wiege ist somit eine Anschaffung, die dem Baby durch ihre Enge zwar Geborgenheit bietet, jedoch auch eine recht kurzlebige Investition ist.

2.2. Beistellbett

Das Beistellbett ist eine gute Variante für diejenigen, die ihr Baby besonders gern nah bei sich im Schlafzimmer haben. Es handelt sich um ein Bett mit drei geschlossenen Seiten und einer offenen Seite, welche direkt an das Doppelbett der Eltern herangeschoben werden kann, sodass Doppelbett und Kinderbett ineinander übergehen.

2.3. Klassisches Babybett/ Gitterbett

Hierbei handelt es sich um den von uns vorgestellten Typ Kinderbett, dessen Aufbau und Funktion bereits weiter oben im Babybett-Vergleich erläutert wird. Was sind nun die ausschlaggebenden Vor- und Nachteile, die für den Kauf von klassischen Kinderbetten anstelle z.B. einem Beistellbett sprechen?

  • keine Gefahr das Baby zu überrollen oder eine Decke auf es zu legen
  • durch Schlupfstangen kann das Kind das Bett selbstständig verlassen
  • für mehrere Jahre verwendbar
  • kein Körperkontakt

3. Kaufkriterien für das Babybett: Darauf müssen Sie achten

Kriterium Funktion
Material Normalerweise hat ein gutes Babybett Massivholz als Material. Hierbei handelt es sich meist um Buche oder Kiefer. Allerdings sollte ein Babybett Holz in der unberührten Variante verarbeitet haben, da viele Lacke noch Wochen nach dem Kauf einen unangenehmen Geruch ausdünsten können. Soll dennoch das Babybett weiß oder anders farbig sein, achten Sie beim Kauf auf diesen Geruch und fragen Sie den Hersteller, ob es sich um einen explizit babyfreundlichen und speichelfesten Lack handelt.
Lattenrost Der Lattenrost muss höhenverstellbar sein, damit das Babybett mit Ihrem Kind mitwachsen kann. Normalerweise gibt es eine 3-fache Verstellmöglichkeit, allerdings sind auch noch mehr Höhen möglich. Bei einem 3-fach verstellbaren Lattenrost liegen die ungefähren Höhen meist bei 18 cm, 34 cm und 47 cm.
Rollen Tendenziell weisen eher Wiegen Rollen an den Füßen auf. Dennoch gibt es wie in unserem Babybett-Vergleich zu sehen ist, auch ab und an ein Babybett mit Rollen. Das ist praktisch, um das Kinderbett beliebig im Kinderzimmer oder Schlafzimmer herumzuschieben.
Zubehör Für viele Eltern gehört zum Babybett Himmelstange genauso wie das Mobile für Babybett. Während Zweiteres dem Kind bei schlaflosen Nächten Unterhaltung bietet, sorgt ein Babybett mit Himmel für Geborgenheit. Auch ein Babybett Nestchen zur Sicherheit der Kleinen ist beliebt. Allerdings ist dieses Zubehör nur bei manchen Herstellern im Preis und in der Lieferung mitinbegriffen. Ob dies bei den im Babybett-Vergleich vorgestellten Produkten der Fall ist, darauf machen wir Sie in der Tabelle aufmerksam.

4. Pflege und Reinigungstipps

Weitere Produkte rund ums Baby

Das Gestell vom Babybett kann man meist ganz leicht mit einem feuchten Tuch reinigen. Der Bezug der Matratze ist dagegen waschbar, falls dem Baby einmal im Schlaf ein Malheur passiert. Möchten Sie ein Babybett gebraucht kaufen, sollten Sie dies vor Benutzung unbedingt mit Desinfektionsmittel gründlich reinigen.

Ebenso wie ein Kindersofa, ein Kinder Bett, eine Wickelkommode, einen Stubenwagen, ein Hochbett, einen Hochstuhl oder ein Beistellbett, kann man natürlich auch eine Babywiege als Babybett selber bauen. Sehen Sie selbst:

5. Darauf sollte man bei der Babybett-Nutzung achten

Wie bei allen Produkten rund ums Baby ist Sicherheit das A und O. Achten Sie also darauf, dass keine spitzen Ecken oder Kanten am Bett hervorstehen. Außerdem muss zwischen der Matratze und der Oberkante des Gitters ein Abstand von mindestens 30 cm liegen, damit das Baby im Schlaf nicht herausfallen kann. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Gitterstäbe den richtigen Abstand aufweisen. Dieser darf maximal 6,5 cm betragen. Außerdem darf das Bett nicht in unmittelbarer Nähe zur Heizung und auch nicht unter dem Fenster stehen.
Will man das Babybett gebraucht erwerben, ist es wichtig darauf zu achten, dass alle Teile noch intakt sind und nirgendwo Holz splittert. Auch sollten für den Kopfschutz Babybett und Gitter genügend Spielraum aufweisen.

6. Beliebte Hersteller

  • Möbel Kraft
  • Porta Möbel
  • Nostalgie im Kinderzimmer
  • Pinolino
  • Babyblume
  • ComfortBaby
  • Roba
  • LCP Kids
  • Wimex
  • Schardt

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Babybett

7.1. Was ist besser: Wiege oder Babybett?

roba

Ein Babybett kann bis zu 3 Jahre verwendet werden.

Ob Kinder in einer Wiege (Stubenwagen) oder in einem Babybett  besser schlafen können, dazu gehen die Meinungen auseinander. Unabhängig davon welches Kinderbett nun besser ist, ist vor allem auf das Material zu achten (am besten Natur Holz wie Buche) sowie auf die Position des Bettes im Zimmer. Die Frage welches das geeignetere Bett ist, ist auch vor allem eine Frage der Investition. Während eine Wiege nur für einige Monate verwendet werden kann und damit recht kurzlebig ist, kann man das Babybett mehrere Jahre benutzen. Die Frage ist also, ob  man für die ersten Lebensjahre mehrere Betten kaufen möchte oder nur eines. Ist es finanziell möglich mehrere Betten kaufen zu können, spricht nichts gegen eine Babywiege als Erstanschaffung. Marken, die beide Produkte (und weitere rund ums Wohnen) hochwertig herstellen sind z.B. Porta Möbel oder Nostalgie im Kinderzimmer.

7.2. Was gehört ins Babybett?

Neben der Matratze gehört vor allem ein Babyschlafsack zum Zudecken vom Baby ins Babybett. Ansonsten schlafen Kinder am besten ohne viel Schnick-Schnack wie Kopfkissen oder Mobile. Häufig wird auch gewarnt, dass derartiges Zubehör sogar das Risiko für den plötzlichen Kindstod erhöht. Das ist zwar wissenschaftlich nicht bestätigt, wer jedoch auf Nummer sicher gehen möchte, lässt sein Kind so „karg“ wie möglich schlafen.

7.3. Welche Matratze eignet sich für das Babybett?

Jugendbett

Einige Babybetten lassen sich in Juniorbetten fürs Jugendzimmer umbauen.

Für einen erholsamen Schlaf sollte die Babybett Matratze wie auch eine herkömmliche Matratze fürs Kinder Bett auf Schadstoffe geprüft, atmungsaktiv und nicht zu weich sein. Bestenfalls verringern Luftkanäle im Matratzeninneren eine mögliche Rückatmung und Überwärmung vom Kind. Da das Baby älter wird, sollte der äußere Rand der Babybett Matratze trittfest sein. Außerdem ist eine Matratzenstärke von 10 cm zu empfehlen wie Sie sie auch in unserem Babybetten-Vergleich bei den meisten Produkten finden.

7.4. Welches Babybett ist am besten?

Wie bei vielen Gegenständen zum Wohnen, kann man nicht pauschal sagen welches das beste Babybett ist. Gängige Babybett-Test zeigen jedoch, dass Artikel aus Naturholz wie Buche oder Kiefer stets zu empfehlen ist, wohingegen Artikel aus Holznachbildungen eher nicht zu empfehlen sind. Daneben ist die Stabilität eine ebenso wichtige Voraussetzung für ein sicheres Kinderbett wie die Überprüfung auf Schadstoffe, die mit dem Oeko-Tex Standard 100 nachgewiesen wird. Für Ihr Baby zu empfehlen ist natürlich unser Babybett-Vergleichssieger. Wer nicht so tief in die Tasche greifen möchte, dem sei zu unserem Preis-Leistungs-Sieger geraten oder zu einem Paidi Babybett. Andere empfehlenswerte Hersteller sind z.B. Möbel Kraft, Porta Möbel, Nostalgie im Kinderzimmer, Pinolino, Schardt, Roba und Dänisches Bettenlager.

7.5. Ab wann kann man das Babybett umbauen?

Das Baby Bett (z.B. aus Natur Holz) für die Kleinen zum Juniorbett umbauen, kann man ab dem Moment, ab dem die Kinder nicht mehr im Schlaf aus dem Bett fallen. Das kann ab 3 Jahren der Fall sein, allerdings je nach Entwicklung auch früher oder später. Dann lohnt sich auch die Abschaffung der Wickelkommode, die Platz frei macht für Schlafzimmermöbel wie ein Kindersofa oder auch ein Etagenbett.

Vergleichssieger
Julius Zöllner Komplettbett Penny weiß
sehr gut (1,4) Julius Zöllner Komplettbett Penny weiß
39 Bewertungen
202,90 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Babyblume Babybett „Kuba“
gut (1,5) Babyblume Babybett „Kuba“
104 Bewertungen
139,90 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Babybett Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche Babyzimmer

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babyzimmer Baby-Reisebett

Ein Babyreisebett ist praktisch für Reisen und längere Besuche. Dank seines leichten Auf- und Abbaus ist es zur Schlafenszeit schnell bereit. Das Baby…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babyzimmer Beistellbett

Beim Kauf eines Beistellbetts in einem Babymarkt sollte man, wie bei jedem anderen Baby Möbel, auf das Material achten. Viele Baby Möbel bestehen aus …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babyzimmer Laufgitter

In einem Laufgitter, z.B von Geuther oder Roba, weiß man immer, wo sich das Baby gerade befindet und dass es in Sicherheit ist. Die Laufställe dienen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babyzimmer Reisebett

Reisebetten sind mobile Betten für Kinder. Sie kommen im Urlaub, auf Kurztrips, beim Besuch bei den Großeltern oder in den eigenen vier Wänden zum …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babyzimmer Stubenwagen

Ein Baby Stubenwagen ist eine toller Begleiter im Haushalt. Dank der am Gestell montierten Rollen haben Sie Ihr Kind überall mit dabei. So kann das …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babyzimmer Wickeltisch-Heizstrahler

Ein Wickeltisch-Heizstrahler sorgt dafür, dass das Baby beim Wickeln nicht friert. Er empfiehlt sich für Babys in den ersten 8 bis 12 Wochen, da dann …

zum Vergleich
vg