Baby-Mobile Test 2016

Die 7 besten Baby-Mobiles im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellHABA Zwitscherlinge 1103Fehn 093704 Musik-Mobile BlobbsHaba 3735 – BlütenfalterMattel Fisher-Price K3799 – RainforestGoki 52950 – DrachenMattel Fisher-Price CDN41 TraumbärchenDie Spiegelburg 93759 – BabyGlück
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Kundenwertung
227 Bewertungen
99 Bewertungen
137 Bewertungen
101 Bewertungen
378 Bewertungen
226 Bewertungen
56 Bewertungen
ThemaVögelAliensKäferRegenwaldDrachenBären / SchmetterlingeTiere
Material der FigurenPlüsch
weich
Plüsch
weich
Plüsch
weich
Plüsch
weich
Holz
robust
Plüsch
weich
Plüsch
weich
Anzahl der Figuren5534836
abnehmbare FigurenJaNeinJaNeinNeinJaNein
DeckenmontageJaJaJaNeinJaNeinJa
inkl. Stab-HalterungMit einer Stabhalterung kann das Mobile an der Wiege, dem Laufgitter oder am Bettrand angebracht werden.NeinJaNeinJaNeinJaNein
mit Musik
Batterien nicht enthalten

Batterien nicht enthalten

Batterien nicht enthalten
Maße (H x B)37,8 x 28,4 cm57 x 44 cm33,3 x 29,7 cm66 x 63,5 cm45 x 39 cm40 x 28 cm27,6 x 25 cm
Vorteile
  • sehr bunt - Figuren sehr gut erkennbar
  • magnetisch - Vögel können auch kopfüber angebracht werden
  • besonders weich gepolstert
  • sehr leicht zu befestigen
  • mit Klett befestigt - leicht abnehmbar
  • Greiflinge - Figuren rascheln und quietschen
  • Halterung kann an Bett, Kindersitz oder Kinderwagen angebracht werden
  • besonders interaktiv
  • sehr bunt - Figuren sehr gut erkennbar
  • kein Anstoßen notwendig
  • simples Design
  • Halterung kann an Bett, Kindersitz oder Kinderwagen angebracht werden
  • besonders interaktiv
  • besonders hochwertige Verarbeitung
  • traditionelles Design
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 39 Bewertungen

Baby-Mobile-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Baby-Mobile kann als Einschlafhilfe über dem Babybett oder am Bassinet befestigt werden. Die leichte Bewegung der hängenden Elemente kann beruhigend wirken, sodass Ihr Kleines leichter einschläft.
  • Ein Musik-Mobile mit integrierter Baby-Spieluhr kann zusätzlich beim Einschlafen helfen und Ihr Kind beschäftigen. Achten Sie auf starke Farben, wenn Sie das Mobile schon ab der Geburt verwenden möchten – Neugeborene können Pastelltöne wie Rosa und Hellblau nur schwer erkennen.
  • Besteht ein Mobile aus Holz, sollte es außer Reichweite Ihres Kindes aufgehängt werden, um Verletzungen zu vermeiden. Plüschmobiles besitzen häufig abnehmbares Babyspielzeug, mit dem Ihr Baby greifen lernen kann.

baby-mobile test

Ein Baby-Mobile ist ein beliebtes Geschenk zur Geburt oder zur Babyshower für werdende Eltern. Das Spielzeug ist eine schöne Art, Ihrem Baby beim Entdecken der Welt zu helfen. Bereits nach wenigen Wochen haben die meisten Kinder eine starke Neugierde für Farben und Formen entwickelt  – schwingende Tiere, Flugzeuge und Sterne können kleine Köpfchen faszinieren und helfen gleichzeitig beim Einschlafen. Traditionell sind Mobile für Baby-Betten gedacht und werden im Kinderzimmer an der Decke über dem Bettchen befestigt. Die Auswahl im Babymarkt ist mittlerweile so groß, dass sich viele Eltern fragen, welches denn das beste Baby-Mobile für Ihr Kleines ist. In unserem Baby-Mobile Test 2016 zeigen wir Ihnen deshalb die beliebtesten Produkte und stellen Ihnen unseren Baby-Mobile Testsieger 2016 vor. Im Ratgeber zu unserem Baby-Mobile Vergleich zeigen wir Ihnen, welche Kaufkriterien Sie beachten sollten – und wie Sie ein Baby-Mobile ganz leicht selber basteln können.

1. Wie funktioniert ein Baby-Mobile?

1.1. Wozu ein Baby-Mobile kaufen?

rainforest fisher price

Das Musikmobile Rainforest von Fisher Price spielt Musik auf Knopfdruck.

Die Produkte im Baby-Mobile Test helfen, die Sinne Ihres Babys zu schulen – und sind somit Spielzeug und Lernspiel in einem. Ein Mobile besteht aus einer festen Basis – meist ein Holz-Block oder ein Kunststoff-Stab – an der hängendes Spielzeug mit Fäden befestigt ist. Häufige Motive sind Tiere wie Elefanten und Giraffen, Schmetterlinge und Blumen oder Autos und Flugzeuge. Die Wahl der Thematik im Baby-Mobile Test ist Ihnen überlassen – Ihr Kind wird die Formen und Farben faszinierend finden, kann aber Gegenstände noch nicht auseinanderhalten. Achtung: Mobiles sollten nicht wie ein Spielzeug, sondern wie ein Dekorationsartikel behandelt werden. Besonders bei Holzprodukten können sich ggf. Einzelteile lösen und Schnüre verheddern.

1.2. Baby-Mobile – ab wann kann das Babyspielzeug eingesetzt werden?

Ein Baby-Mobile mit Spieluhr oder ohne kann ab der Geburt eingesetzt werden. Da sich der Sehsinn Ihres Kleinen in den nächsten Monaten weiterentwickeln wird, empfehlen wir Ihnen im Babymobile Test auf starke Farben zu achten – Pastelltöne können wenige Wochen alte Babys kaum wahrnehmen. Lassen Sie sich bei der Entscheidung, wann der richtige Zeitpunkt für ein Mobile ist, von Ihrem Nachwuchs leiten. Viele Kinder sind schon ab den ersten Wochen sehr neugierig – hier lohnt sich ein Babymobile oder Musikmobile durchaus. Achten Sie beim Baby-Mobile Kaufen darauf, dass die Spieluhr einen Lautstärkeregler besitzt – zu laute  Baby-Mobile Musik kann Ihr Baby überreizen oder sogar sein Gehör schädigen, wenn es 80 Dezibel überschreitet. Sie sind sich nicht sicher, ob Sie ein Mobile mit oder ohne Spieluhr für Ihr Babybett kaufen sollten? Hier einmal die Vor- und Nachteile zum Baby-Mobile Vergleich:

  • flexible Anwendung – Mobile und Spieluhr in einem
  • beruhigender Effekt – kann das Einschlafen erleichtern
  • Preis – Produkte sind meist teuer
  • Lautstärke –  Reizüberflutung für Erwachsene und Kinder

1.3. Baby-Mobile Funktion

Die Funktion eines Baby-Mobiles ist zweifach: so kann ein Mobile Kinder zum Spielen animieren und aufgeweckte Babys beschäftigen. Ein Musikmobile beschäftigt neben dem Sehsinn auch den Hörsinn des Babys – hier kann eine aufgeweckte Melodie eher animierend, eine langsame eher beruhigend wirken. So benutzen viele Mütter eine Baby Spieluhr bereits während der Schwangerschaft, um ihr Kind an eine bestimmte Melodie zu gewöhnen. So erkennen Sie nach der Geburt die Baby-Spieluhr Musik sofort wieder und assoziieren Geborgenheit und Sicherheit mit der Mobile oder Spieluhr Musik. Ob Sie das Mobile eher als Spielzeug oder als Einschlafhilfe einsetzen möchten, wird von Ihrer Routine bestimmt werden – diese ist für viele Mütter und von Baby zu Baby verschieden. Manche Kinder schlafen beim Betrachten der sanften Mobile Bewegung ein, für andere stellt es eine viel zu aufregende Abwechslung dar. Im Baby-Mobile Test empfehlen wir Ihnen, in den ersten Wochen die Schlafeigenschaften Ihres Babys kennenzulernen und – möchten Sie ein Mobile oder eine Spieluhr anwenden – eine feste Routine zu entwickeln. So weiß Ihr Baby nach einiger Zeit, ob das Mobile Schlafen oder Spielen symbolisiert.

Tipp: Ein Mobile ist besonders für kleine Babys geeignet – ab einem Alter von 5 bis 6 Monaten verliert es schnell seinen Reiz. Schenkt Ihr Kleines dem Baby-Mobile keine Beachtung mehr, kann es als Wandbehang das Kinderzimmer verschönern.

2. Welche Baby-Mobile-Typen gibt es?

Im Babymobile Test findet man zwei verschiedene Kategorien: so kann ein Baby-Mobile Holz-gefertigt oder mit Figuren aus Plüsch versehen sein. Für die perfekte Kaufberatung finden Sie hier eine Übersicht beider Baby-Mobile Arten:

Art Beschreibung
Baby-Mobile Holzholzmobile goki Mobiles für Baby-Zimmer sind auch als Dekoration sehr schön. Besonders deshalb entscheiden sich viele Eltern für ein Holzmobile. Es hat den Vorteil, dass es auch bei intensivem Spielen nicht kaputt geht und leicht zu reinigen ist. Ab ca. fünf Monaten sollte das Mobile jedoch außer Reichweite Kindes aufgehängt werden, um das Risiko einer Verletzung zu vermeiden. Beliebte 3D Holz-Mobile Hersteller sind z.B. Goki und Bieco. Die relative Schwere der Figuren bewirkt, dass sie besonders leicht schwingen.
Baby-Mobile Plüschmobile plüsch Ist ein Mobile mit Plüsch oder Stoff-Babyspielzeug ausgestattet, können Babys auch sicher nach den Figuren greifen und an Ihnen kauen. Häufig können die einzelnen Elemente abgenommen und zum Spielen verwendet werden. Meist können sie so auch leicht in der Maschine gewaschen werden. Die meisten Mobiles mit Spieluhr bestehen aus einem weichen Material. Neu auf dem Markt sind Produkte mit integriertem Licht, die Bilder an die Decke projizieren. Ein Beispiel ist das Mattel Fisher Price Traumbärchen Mobile mit Sternenlicht, das als Babybett-Mobile genutzt oder am Kinderwagen befestigt werden kann.

3. Kaufkriterien für Baby-Mobile: Darauf müssen Sie achten

3.1. Design

Baby-Mobile aufhängen

Neugeborene schauen zu 80 Prozent nach rechts – befestigen Sie das Mobile also rechts neben oder über dem Bett, sodass Ihr Kleines viel Freude daran hat.

3.1.1. Farben

Farbenfrohe Designs sind besonders für Neugeborene und wenige Wochen alte Kinder geeignet. Ist Ihr Nachwuchs bereits einige Monate alt, findet er auch Details wie gezeichnete Gesichter oder Pünktchen interessant – hier können Sie also auch Pastellfarben wählen. Holzmobiles sind meist einfacher und geschlechts-unspezifisch gehalten. Bevorzugen Sie für Ihr Baby-Mobile Rosa oder Hellblau, werden Sie meist bei Plüschmobiles fündig.

3.1.2. Beweglichkeit

Einige Mobiles schwingen leicht von allein, z.B. wenn sie aus sehr dünnen Holz-Blättchen oder Mini-Figuren gefertigt sind. So muss sich Ihr Baby nur im Stubenwagen bewegen. Schwerere Holzfiguren müssen meist angestupst werden, schwingen aber auch länger. Plüschelemente schwingen weniger lange, deshalb besitzen viele Plüsch-Mobiles extra Zweige, die schaukeln. Einige Musikmobiles besitzen auch einen integrierten Motor, dieser ist meist an die Spieluhr gekoppelt. Viele Eltern finden eine Spieluhr Baby-freundlicher als elektronische Musik – Spieluhren laufen nur wenige Minuten, allerdings können Sie diese nicht abstellen.

3.2. Halterung

Soll das Babymobile an der Decke befestigt werden, ist keine zusätzliche Halterung nötig. So bieten Hersteller wie Sterntaler, Sigikid, Haba, Fehn und Fisher Price ausschließlich Mobiles an, die bereits eine Deckenschlaufe besitzen. Möchten Sie es am Kinderwagen oder Babybett befestigen, benötigen Sie zusätzlich eine Stabhalterung.

3.3. Abnehmbare Figuren

Testen Sie im Babymarkt, wie leicht sich die abnehmbaren Figuren wirklich entfernen lassen. Die Marke Haba bietet z.B. Mobiles an, deren Figuren per Magnet befestigt und kinderleicht abgenommen werden können. Klettverschluss muss meist mit beiden Händen betätigt werden. Abnehmbare Figuren sind z.B. auf dem Wickeltisch eine gute Idee – so können Sie Ihr Baby mit einer kleinen Vorstellung bei Laune halten. Sind die Figuren fest, können sie von neugierigen Kinderhänden nicht entfernt werden.

3.4. Extras

Entscheiden Sie sich für ein Musik-Mobile, ist eine Fernbedienung praktisch. So können Sie die Musik an- oder abschalten oder die Lautstärke regulieren, ohne Ihr Baby beim Einschlafen zu stören. Abnehmbares Spielzeug ist praktisch, wenn Ihr Kind einige Monate alt ist, so kann das Mobile wiederverwertet werden, wenn es nicht mehr zum Schlafen gebraucht wird. Einige Artikel können an der Decke des Kinderwagens befestigt oder auch an der Autodecke angebracht  werden. Besonders ein Musik-Mobile kann als Spieluhr Ihr Baby unterhalten, wenn es bei längeren Touren unruhig wird oder nicht einschlafen kann. Ein Mobile Halter ist meist im Lieferumfang inbegriffen – wenn nicht, werden die Produkte auch separat angeboten. Musik-Mobiles benötigen Batterien – diese müssen meist extra gekauft werden.

4. Baby-Mobile selber bauen

Wenn Sie eine ganz bestimmte Vorstellung haben, welches Motiv Sie für gerne für Ihr Kinderzimmer hätten, können Sie auch ein Baby-Mobile basteln. Verwenden Sie beim Mobile Basteln Baby-freundliche Materialien. Kinder können Kleinteile leicht verschlucken, deshalb sollten alle Elemente fest verarbeitet sein. Wenn es älter ist, wird Ihr Kleines mit den Figuren spielen wollen. Verwenden Sie also keinen Kleber oder Farbe – Stoffelemente können genäht, Holzelemente mit Schnur zusammengehalten werden. Mithilfe von Wolle lässt sich ein Baby-Mobile häkeln.

Wenn Sie in Baby-Mobile selber machen möchten, können Sie auch mit Filzstoff ein Babymobile nähen und die Figuren mit Watte füllen. Wie dies ganz einfach geht, sehen Sie hier im Baby-Mobile DIY-Video:

5. Baby-Mobiles im Test

Leider findet man wenige Ratgeber zum Thema Baby-Mobile Test. Bisher hat die Stiftung Warentest noch keinen Baby-Mobile Testsieger gekürt. Allerdings machte die Stiftung Warentest bereits in 2010 auf Rückrufe von Baby-Mobiles aufmerksam, deren Befestigungen nicht reißfest waren. Achten Sie beim Baby-Mobile Kaufen also auf eine gute Verarbeitung der Nähte. Auch Ökotest hat noch keinen Babymobiles Test durchgeführt, allerdings hat das Institut Spieluhren unter die Lupe genommen. Im Spieluhren Test der Ausgabe ÖKOTEST Oktober 2009 wurden 14 von 20 getesteten Artikeln aufgrund ihrer hohen Lautstärke als ungenügend eingestuft – die Bestnote konnte nicht vergeben werden. Dem Urteil zufolge sind Spieluhren schädlich für das empfindliche Gehör eines Babys, wenn sie 80 Dezibel überschreiten. Ob Babyspielzeug, Baby-Spieluhr oder Babymobile – dieser Richtwert kann auf unsere Produkte im Baby-Mobile Test übertragen werden.

6. Beliebte Hersteller und Marken

Im Babymarkt sowie im Baby Online Shop findet man eine Reihe von Herstellern. Beispiele für Musik-Mobiles sind das Baby Fehn Mobile Sleeping Forest und das Baby-Mobile Fisher Price Traumbärchen. Plüschmobiles werden von Sigikid, Haba und Sterntaler, Holzmobiles von Goki und Bieco angeboten. Möchten Sie ein günstiges Baby-Mobile kaufen, empfiehlt sich die Marke Goki besonders. Gerade bei einem günstigen Produkt lohnt es sich, vor dem Kauf online nach einer Babysmobile Bewertung zu suchen. Im Babymarkt empfehlen wir Ihnen, auf feste Einzelteile zu achten.

  • Fisher Price
  • Sterntaler
  • Sigikid
  • Goki
  • Fehn
  • Tiny Love
  • Haba

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Baby-Mobile

7.1. Wie lange kann ich ein Baby-Mobile verwenden?

Generell können Sie das Mobile wie andere Babysachen solange verwenden, bis sich Ihr Kind nicht mehr dafür interessiert. Allerdings sollten Sie beachten, dass Babymobiles meist Schnüre oder Schlaufen besitzen, die unter Umständen gefährlich sein könnten.  Fängt Ihr Kind an zu krabbeln, sollten Sie das Kinder-Mobile höher und außer Reichweite aufhängen.

7.2. Mobile Kinderzimmer – wie hoch sollte das Baby-Mobile hängen?

Verwenden Sie das Mobile von Anfang an, sollte es nicht weiter als 25 cm von Ihrem Kleinen entfernt sein. Dies ist die Distanz, in der kleine Babys Formen wahrnehmen können. Schön ist es, wenn die Kleinen nach den Plüschfiguren greifen können. Das Mobile sollte jedoch nicht so niedrig hängen, dass Ihr Kind es mit seinem Mund erreichen kann. Ein elektrisches Mobile besitzt meist einen Ständer für den Bettrand.

7.3. Ist ein Baby Mobile Wickeltisch-geeignet?

Die meisten Produkte im Babymarkt (z.B. von Fehn, Haba, Fisher Price) können auch über dem Wickeltisch angebracht werden. So hat Ihr Kind eine Unterhaltung, die während dem Windeln wechseln ablenkt. Viele Eltern mögen hier Mobiles, die abnehmbare Figuren haben – so können Sie mit Ihrem Nachwuchs während dem Wickeln spielen.

7.4. Wo sollte man ein Baby-Mobile mit Musik und Licht anbringen?

Musik und Lichtspiele sind eine schöne Unterhaltung, aber können sehr kleine Babys überreizen. Wir empfehlen, das Mobile zunächst am Laufgitter anzubringen, so kann sich Ihr Kind während der Spielzeit daran erfreuen. Für das Bettchen ist eine Spieluhr Baby-gerechter, das beste Baby-Mobile zum Einschlafen bewegt sich jedoch nur.

Kommentare (2)
  1. Lisa M. sagt:

    Hallo,

    unser Baby ( 11 Wochen alt) schäft ohne Mobile, nur mit einem Teddybär in seinem Bett. Ist das Mobile für seine Entwicklung wichtig?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Liebe Leserin,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Baby-Mobile Test. Mobiles sind für viele Eltern hilfreich, denn sie helfen Kindern beim Einschlafen. Wenn Ihr Kleiner von selbst einschläft, benötigen Sie nicht unbedingt ein Mobile im Schlafzimmer. Achten Sie beim täglichen Spielen darauf, dass Sie seine Sinne stimulieren, um seine Entwicklung zu unterstützen.

      Viele Grüße

      das Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Baby

Jetzt vergleichen

Baby Baby-Reisebett Test

Ein Babyreisebett ist praktisch für Reisen und längere Besuche. Dank seines leichten Auf- und Abbaus ist es zur Schlafenszeit schnell bereit. Das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Baby-Schneeanzug Test

Babys können ihre Körpertemperatur noch nicht selber regulieren, darum ist es wichtig, sie im Winter warm einzupacken…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babybadewanne Test

Eine Babybadewanne ist eine kleine Kunststoffwanne, die das sichere Baden von Neugeborenen, Babys und Kleinkindern ermöglicht. Sie kann in Ihrer …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babyflaschen Test

Beim Kauf von Babyflaschen gilt es vor allem auf das Material zu achten. Auch wenn alle Kunststoff-Flaschen seit Juni 2011 BPA-frei sind, greifen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babyhängematte Test

Eine Babyhängematte ermöglicht Ihrem Kind mit gerundetem Rücken zu liegen und somit in einer natürlichen Haltung besser entspannen und einschlafen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babykostwärmer Test

Mit einem Babykostwärmer können Sie Milch und Babynahrung zügig und bequem erhitzen. Die meisten Modelle sind für alle gängigen Gläschengröß…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babynahrung Test

Babynahrung ist ein Oberbegriff für verschiedene Produkte, die sich zur Ernährung Ihres Babys eignen. Generell bezeichnet man Nahrung als …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babyphone mit Kamera Test

Ein gutes Babyphone mit Kamera funktioniert zuverlässig, ist einfach zu bedienen und verfügt über eine hohe Reichweite…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babyphone Test

Ein Babyphone Testsieger zeichnet sich durch eine solide Akkuleistung, hohe Reichweite und eine Gegensprechfunktion aus…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Elektrische Babyschaukel Test

Elektrische Babyschaukeln erfüllen mehrere Aufgaben: Sie können unruhige Babys durch sanftes Wiegen beruhigen, mit altersgerechtem Spielzeug und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babyschaukel Test

Eine Babyschaukel erzeugt bei Säuglingen Wohlbefinden, da sie sich durch das Wiegen an die Zeit vor der Geburt erinnert fühlen. Wenn Sie Ihren Sä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babywaage Test

Babywaagen sind präziser als gängige Personenwaagen. Während letztere das Gewicht meist in 100-Gramm-Schritten messen, zeigen Babywaagen das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babywiege Test

Ein Baby schläft in den ersten drei Lebensmonaten laut Statistik etwa 16–18 Stunden über den ganzen Tag verteilt (Quelle: statista). Damit es …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Elektrische Babywippe Test

Der beste Platz für ein Baby sind die schützenden Arme der Eltern. Doch selbst diese können nicht 24 Stunden im Einsatz sein. Um Ihnen und Ihrem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Babywippe Test

Eine Babyschaukel oder -wippe bietet Eltern und Kind aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten viele Vorteile im Alltag. Eltern haben bei Arbeiten im …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Bollerwagen Test

Einfache Bollerwagen aus Stahl und Holz sind nicht mehr zeitgemäß. Heute muss ein Bollerwagen faltbar oder klappbar sein und sollte schon ein …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Buggy Test

Buggys sind eine tolle Alternative zu Kinderwagen oder Kindertragen. Sie sind klein und wendig, was sie fast unverzichtbar bei Ausflügen in die Stadt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Elektrische Milchpumpe Test

Die elektrische Milchpumpe dient dem Abpumpen von Muttermilch, wenn diese nicht direkt vom Baby konsumiert werden kann. Die Gründe hierfür können …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Baby Fieberthermometer Test

Zur Fiebermessung bei Säuglingen, Babys und Kleinkindern eignen sich zwei Messgeräte: Digital- und Infrarot-Fieberthermometer. Während die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Folgemilch Test

Babymilch gibt es für verschiedene Altersstufen. Ist Ihr Kind jünger als 6 Monate alt und Sie möchten oder können es nicht stillen, dann nutzen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Fußsack Test

Der Fußsack ist ein Stoffsack für Babys und Kleinkinder, um sie vor Kälte, Nässe und Wind zu schützen. Während Decken im Kinderwagen, Buggy oder…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Handmilchpumpe Test

Mit einer Handmilchpumpe wird Muttermilch manuell aus der Brust abgepumpt und in einen Milchbehälter, meist eine kleine Flasche, geleitet. So können…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Hochstuhl Test

Hochstühle für Babys gibt es mit oder ohne Esstisch, sowie mit oder ohne Höhenverstellung und als mitwachsenden Stuhl bzw. mit Babyschale…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Krabbeldecke Test

Eine Krabbeldecke ist ein sehr sinnvolles Produkt, das Ihrem Baby Spaß und Sicherheit beim Spielen, Rollen und Krabbeln bietet. Sie ist eine sichere …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Krabbelschuhe Test

Krabbelschuhe sind Babys bei den ersten Krabbel-Versuchen und Laufschritten eine Hilfe. Besonders auf rutschigen Oberflächen wie Fliesen und Parkett …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Lauflernschuhe Test

Lauflernschuhe sind spezielle Babyschuhe, die so gefertigt sind, dass Sie die Abrollbewegung beim Laufen des Kindes nicht behindern…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Lauflernwagen Test

Lauflernwagen unterstützen Ihr Kind dabei, sich aktiv und selbstständig auf eigenen Füßen zu bewegen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Laufrad Test

Ein Laufrad für Kinder ist der Einsteig zur Fortbewegung auf Rädern. Es gilt als Vorgänger zu Fahrrädern oder Mountainbikes und als Alternative …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Milchpumpe Test

Milchpumpen sind Geräte zum Abpumpen der Muttermilch. Es gibt sie in zwei verschiedenen Varianten. Als elektrische Pumpen für den regelmäßigen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Motorikwürfel Test

Ein Motorikwürfel ist ein Spielzeug, das Ihrem Baby oder Kleinkind bei der Entwicklung und Ausbildung seiner fein- und grobmotorischen Fähigkeiten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Nasensauger Test

Ein Nasen Sauger wird 3 bis 4 Mal pro Tag zum Absaugen von Nasensekret angewendet. Nach jeder Nutzung sollten die einzelnen Teile unter fließendem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Spielbogen Test

Der Spielbogen ist ein ideales Babyspielzeug ab 0 Monaten, durch das Babys ihre ersten Spiel- und Greifversuche unternehmen. Er verfügt über …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Still-BH Test

Einen Still-BH braucht heute jede werdende Mutter, da sich durch den Milcheinschuss die Bedürfnisse der Brust ändern. Die neuesten Modelle bieten h…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Stillkissen Test

Stillkissen - manchmal auch Lagerungskissen genannt - sind nicht nur in der Stillzeit praktische Helfer. Auch in den letzten Monaten vor der Geburt k…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Stoffwindeln Test

Stoffwindeln sind die Urform der Windel. Vor den heute verbreiteten Wegwerfwindeln waren Mehrwegwindeln mit Überhosen der Standard. Auch heute wird…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Strampler Test

Strampler gehören zu den wichtigsten Kleidungsstücken, die neugeborene Kinder und Babys in ihren ersten Lebensmonaten von ihren Eltern angezogen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Tragetuch Test

Ein Babytragetuch gehört im Bereich der Babyausstattung, wie auch eine Kindertrage, zu den Tragehilfen. Im Gegensatz zu einem Kinderwagen oder Buggy …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Treppenhochstuhl Test

Ein Treppenhochstuhl gehört zu den Klassikern unter den Kinderhochstühlen. Sobald Ihr Kind selbstständig sitzen kann, ist diese Hochstuhl-Variante …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Treppenschutzgitter Test

Zur Absicherung bestimmter Räume oder der Aufgänge von Treppen ist ein Treppengitter zum Klemmen empfehlenswert. Treppenabgänge sollten jedoch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Trinklernbecher Test

Ein Trinkbecher, mit dem Kinder aktiv das Trinken lernen, kann von einem Kindesalter ab ca. 5 Monaten bis ungefähr 2 Jahren genutzt werden. Viele …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Türhopser Test

Ein Türhopser ist ein Kindersitz mit einer federnden Aufhängung, die am Rahmen einer Tür angebracht wird. Hier kann das Kleine munter schaukeln …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Vaporisator Test

Vaporisatoren sind Geräte zur Sterilisation und Reinigung von Babyflaschen, Schnullern und Nuckeln. Sie werden auch Vaporizer genannt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Wickelauflagen Test

Wickelauflagen sollen Ihrem Baby den Aufenthalt auf dem Wickeltisch so bequem wie möglich machen. Manch ein Baby findet das gar nicht gut und bewegt …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Wickeltasche Test

Wickeltaschen sind durch kompakten Stauraum praktische Universalbegleiter für junge Eltern…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Windeleimer Test

Windeleimer sind die geruchsdichte Variante zum Abfalleimer. In diesen Behältnissen lassen sich die verbrauchten Windeln luftdicht bis zur Entsorgung…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Windeln Test

Windeln für Säuglinge bieten Eltern und Kind viele Vorteile bezüglich Pflege und Gesundheit. Sie lassen sich unkompliziert benutzen, besitzen eine …

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Windeltorte Test

Eine Windeltorte ist ein beliebtes Geschenk zur Geburt eines Babys. Auch zur Baby Taufe oder zum Einstieg in den Mutterschaftsurlaub sind Windeltorten…

zum Test
Jetzt vergleichen

Baby Zwillingskinderwagen Test

Ein Zwillingskinderwagen hat eine wichtige Ladung - deshalb sollte er TÜV-geprüft und schadstoffarm sein. Achten Sie beim Kauf auf stabile Räder, …

zum Test