Elektrische Babywippe Test 2017

Die 7 besten elektrischen Babywippen im Vergleich.

4moms mamaRoo 15675 4moms mamaRoo 15675
Ingenuity 60726 InLighten Bouncer Twinkle Teddy Bear Ingenuity 60726 InLighten Bouncer Twinkle Teddy Bear
Ingenuity Smart Automatic Bouncer Winslow Ingenuity Smart Automatic Bouncer Winslow
Ingenuity 10209 SmartBounce Ridgedale Ingenuity 10209 SmartBounce Ridgedale
Chicco Wippe Jolie Wasabi Chicco Wippe Jolie Wasabi
LABT Babywippe LABT Babywippe
Chipolino CHIPSHEPR0142CH Elektrische Wippe primera Chipolino CHIPSHEPR0142CH Elektrische Wippe primera
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell 4moms mamaRoo 15675 Ingenuity 60726 InLighten Bouncer Twinkle Teddy Bear Ingenuity Smart Automatic Bouncer Winslow Ingenuity 10209 SmartBounce Ridgedale Chicco Wippe Jolie Wasabi LABT Babywippe Chipolino CHIPSHEPR0142CH Elektrische Wippe primera
Vergleichsergebnis ¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
01/2017
Kundenwertung
bei Amazon
44 Bewertungen
20 Bewertungen
4 Bewertungen
17 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine
Tragkraft bis 9 kg bis 9 kg bis 9 kg bis 9 kg bis 9 kg bis 11,3 kg bis 7,5 kg
Altersempfehlung sobald Kind allein sitzen kann
Ein­satz für Neu­ge­bo­rene erhält­lich
ab 0 Monate ab 0 Monate ab 0 Monate ab 0 Monate ab 0 Monate 0 bis 6 Monate
GurtsystemEin Gurtsystem schützt das Baby innerhalb der elektrischen Babywippe vor dem Verrutschen und ist damit ein wichtiges Sicherheitssystem. Ein 3-Punkt-Gurt schützt das Baby an drei Punkten und ein 5-Punkt-Gurt sichert zusätzlich die Schultern ab. 3-Punkt-Gurt 3-Punkt-Gurt 3-Punkt-Gurt 3-Punkt-Gurt ein­fa­ches Gurt­system 3-Punkt-Gurt ein­fa­ches Gurt­system
Bezug waschbar Ja Ja Ja Ja Nein Ja Nein
Timer Ja Ja Ja Nein Nein Nein Nein
mit Spielzeug Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
mit Musik Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
mit Batterien | Strom | | | | | | |
Produktgewicht 6,6 kg 3,5 kg 4,2 kg 4,1 kg 2,8 kg k.A. 4 kg
Vorteile
  • ein­fa­cher Auf-/Abbau
  • Musik via App & Blue­tooth steu­erbar
  • edles Design
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • ein­fa­cher Auf-/Abbau
  • mit Licht
  • Laut­stärke ein­s­tellbar
  • ein­fa­cher Auf-/Abbau
  • mit beru­hi­genden Natur­ge­räu­schen
  • Wiege arbeitet leise
  • ein­fa­cher Auf-/Abbau
  • mit beru­hi­genden Natur­ge­räu­schen
  • Wiege arbeitet leise
  • Bezug mit warmer Winter- und leichter Som­mer­seite
  • Laut­stärke ein­s­tellbar
  • stabil
  • mit Mobile
  • mit beru­hi­genden Natur­ge­räu­schen
  • Laut­stärke ein­s­tellbar
  • mit Licht
  • 5 Geschwin­dig­keits­stufen
  • sehr sanfte Wipp­be­we­gungen
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon ca. 259 €
  • Ebay ca. 250 €
  • tausendkind ca. 319 €
  • Amazon ca. 90 €
  • Ebay Preis prüfen
  • babywalz ca. 90 €
  • myToys.de ca. 90 €
  • OTTO ca. 90 €
  • Amazon ca. 83 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 84 €
  • Ebay Preis prüfen
  • babywalz ca. 80 €
  • myToys.de ca. 80 €
  • OTTO ca. 80 €
  • Amazon ca. 198 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 54 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 116 €
  • Ebay Preis prüfen

Elektrische Babywippe-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Der beste Platz für ein Baby sind die schützenden Arme der Eltern. Doch selbst diese können nicht 24 Stunden im Einsatz sein. Um Ihnen und Ihrem Kind eine Ruhepause zu ermöglichen, ist eine elektrische Babywippe ein idealer Ersatz.
  • Die meisten elektrischen Babywippen oder -schaukeln können direkt nach der Geburt genutzt werden. Jedoch empfiehlt es sich, das Baby nicht länger als eine halbe Stunde in der Wippe zu lassen. Zu viel Zeit in der Babywippe kann sich auf Dauer negativ auf die Wirbelsäule des Kindes auswirken.
  • Elektrische Babywippen schaukeln Ihren kleinen Schatz nicht nur langsam in den Schlaf, sondern sind zusätzlich mit Spielbögen, Plüschtieren und verschiedenen Melodien ausgestattet. Dadurch ist Ihr Kind beschäftigt und kann seine motorischen und akustischen Fähigkeiten schulen.

Elektrische Babywippe Test
Neun Monate haben Sie gewartet und gehofft, dass Ihr Kind gesund und munter auf die Welt kommt. Wenn der Moment gekommen ist, gibt es nichts Schöneres, als das eigene Kind in den Armen zu halten und sich an jeder Bewegung und Regung zu erfreuen. Doch wenn der Alltag mit Baby, Haushalt und anderen Verpflichtungen zuschlägt, können fünf Minuten, in denen man die eigenen Hände frei hat, schon eine große Erleichterung darstellen.

Damit Sie sich ein bisschen Luft in Ihrer Routine verschaffen können, sind elektrische Babyschaukeln und Babywippen wahre Retter in der Not. Um Ihnen die Bandbreite an elektrischen Babywippen und viel Wissenswertes über dieses niedliche und abwechslungsreiche Produkt zu verraten, präsentieren wir Ihnen im Folgenden unseren elektrischen Babywippen-Vergleich 2017.

1. Was ist eine elektrische Babywippe?

Schon gewusst?

Die meisten elektrischen Babywippen in unserem Vergleich haben eine Timer-Funktion, die sich auf 5, 10 oder 30 Minuten einstellen lässt. So können Sie immer genau nachvollziehen, wie lange Ihr kleiner Schatz in der Wippe entspannt.

Nachdem Ihr kleiner Schatz das Licht der Welt erblickt hat, versuchen Sie es ihm so kuschelig und angenehm wie möglich zu machen. Ein sicherer Kinderwagen, eine organisierte Wickeltasche, ein aufgeräumter Wickeltisch und später ein stabiles Laufgitter – all das hilft Ihrem Kind dabei sich geborgen und gut behütet zu fühlen. Doch so gern sich junge Eltern am liebsten 24 Stunden am Tag mit Ihrem Baby oder Ihren Kindern befassen möchten, der Alltag lässt dies leider nicht immer zu. Damit Sie sich ein paar Minuten Luft am Tag schaffen können, bietet sich eine elektrische Babywippe an.

Im Gegensatz zur manuellen Babywippe – die Ihr Kind aus der Eigenbewegung heraus bewegt oder von Ihnen bewegt werden muss – haben elektrische Babywippen und Schaukeln einen selbstständigen Antrieb. Dieser Antrieb kann durch Batterien oder per Netzteil gespeist werden. Elektrische Babyschaukeln und Wippen haben im Regelfall verschiedene Modi und Geschwindigkeiten, die je nach Lust und Laune des Babys zum Einsatz kommen können. Zusätzlich angebrachtes Spielzeug, niedliche Plüschtiere und verschiedene Melodien fördern die Entspannung und bieten gleichzeitig diverse Beschäftigungsmöglichkeiten für kleine Entdecker.

Die Vor- und Nachteile einer elektrischen Babywippe haben wir für Sie einmal auf den Punkt gebracht:

  • beruhigt Ihr Baby
  • hilft beim Einschlafen
  • integrierte Spielbögen und Melodien schulen Motorik und akustische Fähigkeiten
  • schneller Auf- und Abbau – ideal zum Transportieren
  • Eltern haben die Hände frei und wissen das Kind trotzdem an einem sicheren Ort
  • nur für überschaubaren Zeitraum nutzen, um Wirbelsäule nicht zu überlasten
  • nie auf Tisch oder Stuhl abstellen – kann umkippen

2. Welche elektrischen Bewegungs-Typen gibt es?

Typ Beschreibung
Babyschaukel elektrischBabyschaukel elektrisch Eine elektrische Babyschaukel zeichnet sich durch ein stabiles Gestell aus, welches entweder aus Kunststoff oder Metall besteht. An diesem Gestell befindet sich die bequeme und ergonomisch geformte Schale für das Baby. Um die elektrische Schaukel leicht zu transportieren, lassen sich die meisten Gestelle zusammenklappen und sind schnell wieder aufgebaut und einsatzfähig.

Die Bewegungsabläufe der Schaukel lassen sich individuell anpassen. Entweder schaukelt Ihr Kind ruhig vorwärts und rückwärts oder die Schaukel schwenkt seitlich aus. Testen Sie einfach aus, welcher Modus besser bei Ihrem Kind ankommt.

Babywippe elektrischBabywippe elektrisch Test Die beste elektrische Babywippe imitiert die Bewegungen, die ein Kind bereits im Mutterleib erfahren hat. Ein ständiges und gleichmäßiges Auf und Ab wirkt sich beruhigend und entspannend auf den Säugling aus. Deswegen begünstigt es das Einschlafen der Kleinen.

Eine Babywippe besitzt ebenfalls eine ergonomische Liege- oder Sitzschale und kann außerdem mit einer Puls- oder Vibrationsfunktion ausgestattet sein. Eine Babywippe mit Vibration oder Puls ähnelt dem Herzschlag der Mutter und gibt den Kleinen ein wohliges Gefühl. Zum besseren Transport besitzen einige Modelle einen Tragegriff oder lassen sich zusammenklappen.

Hinweis: Mit einer elektrischen Schaukel oder Wippe haben nicht nur Sie Ihr Kind immer im Blickfeld. Auch Ihr Kind kann aktiv am Geschehen teilnehmen und kann seiner natürlichen Neugier nachgeben.

3. Kaufkriterien für eine elektrische Babywippe: Achten Sie immer auf die Sicherheit

3.1. Sicherheit geht vor: Anschnallen nicht vergessen

Achtung: Lassen Sie Ihr Kind niemals unbeaufsichtigt in seiner Wippe oder Schaukel und stellen Sie die Produkte nie auf einem Stuhl oder einem Tisch ab. Auch wenn Babywippen stabil gebaut sind, ein Umkippen kann nie zu 100 % ausgeschlossen werden.

Eine elektrische Babywippe kann für die kleinen Entdecker schon kurz nach der Geburt zum Einsatz kommen. Jedoch sollte auch hier die Sicherheit Ihres Kindes an erster Stelle stehen.
Der sicherste Ort für die elektrische Babywiege ist der Fußboden. Gerade Kleinkinder strampeln und treten sehr viel herum und so kann es durchaus passieren, dass die Wippe kippt. Für diesen Fall raten wie Ihnen dringend davon ab, Ihr Kind ohne Aufsicht in seiner Wippe zu lassen.

Gerade rutschige Böden begünstigen ein Kippen der Wippe. Wir raten Ihnen daher dazu, eine rutschfeste Unterlage unter die Kinder-Wippe zu legen. So verringern Sie mit wenigen Handgriffen ein großes Gefahrenpotenzial. Von einer einfachen Krabbeldecke sollten Sie jedoch besser absehen, da diese nicht genügend Halt bietet.

Ferner sollte Ihr kleiner Schatz immer gut angeschnallt sein. Wenn Sie einen eigenen elektrischen Babywippen-Test durchführen, wird Ihnen auffallen, dass nahezu alle Modelle Sicherheitsgurte besitzen. Die klassischen Systeme beinhalten einen 3-Punkt- oder einen 5-Punkt-Gurt. Ein 3-Punkt-Gurt sichert das Baby zuverlässig an drei Stellen, ein 5-Punkt-Gurt hingegen an fünf Stellen. Letzterer unterstützt zusätzlich die Schultern Ihres Kindes. Für welches Gurt-Modell Sie sich entscheiden, achten Sie immer darauf, diese passend auf den Umfang Ihres Babys einzustellen.

3.2. Gut beschäftigt: Spielzeug und Musik

babyschaukel holz

Niedliches Spielzeug und kuschelige Plüschtiere schulen den Greifreflex Ihres Babys und wecken die Neugier.

Eine elektrische Kinderwippe zielt in erster Instanz darauf ab, Ihr Baby durch wiegende und schaukelnde Bewegungen zu beruhigen, zu unterhalten und sanft in den Schlaf zu wiegen. Wenn sich die kleinen Energiebündel absolut nicht zum Schlafen bewegen lassen, bieten elektrische Babywippen und Babyschaukeln ein großes Unterhaltungsprogramm an.

Neben Spielbögen – mit niedlichen Spielwaren und Plüschtieren – gibt es LED-Lichtspiele und musikalische Unterhaltung. Beruhigende Naturgeräusche eignen sich genauso gut wie einfache und wiederkehrende Melodien. Beide Kategorien schulen die Wahrnehmung des Kindes, unterstützen die Fein- und Grobmotorik und sensibilisieren das akustische Vermögen Ihres Babys. Jedoch gilt auch hier: weniger ist mehr. Lassen Sie Ihr Kind nicht zu lange in der Sitzschale, damit es sich den Spaß am Gerät beibehält und die Wippe auf Dauer nicht langweilig wird.

3.3. Maximale Traglast

Ob Ihre Babywippe elektrisch oder manuell betrieben wird, lässt keine Aussage über die empfohlene Tragkraft des Produkts zu. Diese kann von Hersteller zu Hersteller variieren und lässt sich einfach bei den Herstellerangaben nachlesen. Die meisten Wippen und Babyschaukeln in unserem elektrischen Babywippen-Vergleich können ein Gewicht von 9 bis 13 kg problemlos tragen. Wenn Ihr Kind das angegebene Gewicht übersteigt, sollten Sie die beste Babywippe elektrisch nicht weiter nutzen und sich nach einem neuen Modell umsehen.

Hinweis: Es gibt Babyschaukeln, die bis zu 18 kg Traglast aufweisen können. Selbst wenn Ihr Kind älter und größer wird, muss es dann also nicht auf seinen Schaukelspaß verzichten.

3.4. Netzbetrieb vs. Batterien

In unserem elektrischen Babywippen-Vergleich finden Sie zwei verschiedene Antriebsarten für Ihre elektrische Kinderwippe – den Batteriebetrieb und den Netzbetrieb. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Mit Batterien sind Sie deutlich flexibler. Sie können Ihre Wippe schnell auf- und abbauen und überall mitnehmen. Jedoch können die Batterien jederzeit verbraucht sein und sowas passiert immer im ungünstigsten Moment. Wenn Sie nicht immer für ausreichend Ersatz sorgen, kann das den Unmut Ihres Babys wecken, wenn es auf seine geliebte Babywippe verzichten muss.

Der Netzbetrieb ist eine deutlich zuverlässigere Option, jedoch sind Sie damit an eine Steckdose gebunden. Das macht es schwierig die Wippe mit in den Garten oder auf den Balkon zu nehmen. Damit Sie die beste Variante für Ihre Ansprüche finden, gibt es auch Hybride, die beide Antriebsarten besitzen. Somit sind Sie jederzeit flexibel und Ihrem Baby wird der Schwung nie ausgehen.

babywippe elektrisch Vergleich

4. Hygiene nicht vergessen: Reinigungstipps für Ihre elektrische Babywippe

schaukel baby

Wenn Ihre Babywippe elektrisch betrieben wird, stehen zahlreiche Farbvarianten zur Verfügung. Es gibt auch diverse Modelle in rosa.

Eine elektrische Kinderwippe eignet sich nicht nur zur Bespaßung Ihres kleinen Wonneproppens, sondern kann im fortgeschrittenen Alter auch zum Füttern Ihres Kindes genutzt werden; es ersetzt jedoch nie den Hochstuhl. Dabei geht schnell mal etwas Brei daneben. Aus diesem Grund ist es sehr ratsam darauf zu achten, dass die Bezüge der Baby-Wippe waschbar sind. Geben Sie die Bezüge einfach in die Frontlader-Waschmaschine und waschen Sie die Textilien im Schonwaschgang. Je nach Hersteller der Wippe können die Spielsachen und Plüschtiere des Spielbogens ebenfalls gewaschen werden.

Auch die Gestelle der Wippen und Schaukeln sollten regelmäßig gereinigt werden. Im Regelfall bestehen die Materialien aus Kunststoff und lassen sich schnell und einfach abwaschen. Nehmen Sie einfach ein feuchtes Tuch und ggf. einen Spritzer sanftes Spülmittel und wischen Sie die glatten Oberflächen ab. So hat Ihr Baby immer eine saubere und hygienische Umgebung und kann sicher die Welt von seinem Beobachtungsposten aus erkunden.

5. So vermeiden Sie Fehler im Umgang mit der elektrischen Babywippe

babywippe günstig

Klapp und weg: Ihr persönlicher  elektrischer Babywippen-Vergleichssieger sollte sich schnell auf- und abbauen lassen.

So vielseitig die Anwendungsgebiete einer elektrischen Babywippe sind, so wichtig ist auch eine gute Kaufberatung, um etwaige Fehler im Umgang mit einer Wippe oder Schaukel zu vermeiden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Kind schon bereit für seine ersten Wipp-Erfahrungen ist, dann scheuen Sie sich nicht Ihren Kinderarzt um Rat zu fragen. Die Gesundheit Ihres Babys steht immer an erster Stelle, daher ist es wichtig zu wissen, wie Sie eine elektrische Babywippe optimal in Ihren Alltag integrieren können.

Achten Sie unbedingt auf die Dauer, die Ihr Kind in der Wippe oder Schaukel verbringt. Weniger ist hier mehr. Eine gesunde Wirbelsäule eines Erwachsenen hat eine charakteristische, doppelte S-Form. Diese Form ist bei Ihrem Baby noch nicht ausgebildet. Kinder sollten daher nicht zu lange in einer steilen Sitzposition verweilen, um die instabile Wirbelsäule nicht unnötig zu belasten oder gar zu schädigen. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, wenn Sie die Neigung Ihrer elektrischen Baby-Wippe variieren können und sich Ihr Kind in eine liegende Position begeben kann.

Ein weiterer Aspekt ist die Mobilität. Wenn Sie viel mit Ihrem Wonneproppen unterwegs sind, dann kann eine elektrische Kinderwippe so manche Träne schnell trocknen lassen. Daher ist es von Vorteil, wenn sich die Wippe oder Schaukel schnell einklappen und abtransportieren lässt.

6. Beliebte Marken und Hersteller von elektrischen Babywippen

Damit Sie einen genaueren Überblick über beliebte Marken und Hersteller, wie Bright Starts, Chicco oder Fisher-Price, bekommen, haben wir Ihnen diese kurz zusammengefasst:

  • 4moms
  • Babyhome
  • Beaba
  • Childwood
  • Nuna
  • Baby Plus
  • Babymoov
  • Fisher-Price
  • Lief!
  • Baby Walz
  • Bright Starts
  • Chicco
  • Ingenuity
  • Tiny Love
  • Caretero
  • KinderKraft
  • Hauck

7. Fragen und Antworten rund um das Thema „Babywippe elektrisch“?

7.1. Elektrischer Babywippen-Test bei der Stiftung Warentest?

babywippe elektrisch gebraucht

Durch ein leichtes Auf und Ab werden Babys sanft in den Schlaf gewippt.

Ob Babywippe elektrisch oder eine elektrische Babyschaukel – bisher hat sich die Stiftung Warentest noch nicht eingehend mit diesen Themen auseinandergesetzt. Jedoch hat Ökotest im November des Jahres 2014 die kleinen Helfer unter die Lupe genommen. Obwohl der Test keine elektrischen Wippen oder Schaukeln umfasste, treffen einige Punkte auch auf diese Kategorie zu.

Kinderärzte führten die Untersuchung durch und stellten fest, dass eine übertriebene Nutzung der Babywippe nicht förderlich für die Gesundheit eines Kindes ist. Die tägliche Nutzung sollte eine Dauer von 30 Minuten nicht übersteigen. Der Bundesverband selbständiger Physiotherapeuten (IFK) rät sogar nur zu 20 Minuten pro Tag. Von den elf getesteten Wippen schnitten vier mit der Testnote „gut“ ab. Jedoch wiesen nahezu alle Hersteller Mängel in Bezug auf die Schadstoffbelastung auf. Diesbezüglich besteht also Handlungsbedarf seitens der Hersteller.

7.2. Kann man eine elektrische Babywippe selber bauen?

Wenn es um die Gesundheit und die Zufriedenheit Ihres Babys geht, dann steht die Sicherheit immer an oberster Stelle. Aufgrund dessen sollte davon abgesehen werden, eine elektrische Babywippe in Eigenregie zu bauen. Da eine elektrische Wippe für das Baby durch einen Motor angetrieben wird, ist dieser auch sehr anfällig für Störungen.

Bei unsachgemäßer Ausführung kann dies Ihrem Baby im schlimmsten Fall eher schaden, als dass es von Nutzen wäre. Wenn Sie jedoch ein begeisterter Heimwerker sind und sich in ein anders geartetes Projekt stürzen wollen, wie wäre es dann mit einem selbstgebauten Kinderbett oder Babybett für Ihren Sprössling? Eine detaillierte Anleitung und Hilfe für dieses ambitionierte Vorhaben bietet Ihnen folgendes Video.

Jedoch gilt auch hier: Handwerkliches Geschick und Know-how sind das A und O.

7.3. Kann man eine elektrische Babywippe auch gebraucht kaufen?

babybjörn wippe

Muss eine Babywippe elektrisch sein? Keineswegs. Wenn Sie ein manuell betriebenes Modell suchen, gibt es passende Angebote von Babybjörn oder Chicco.

Generell ist der Kauf von gebrauchten Artikeln eine umweltfreundliche und damit auch ökologisch ratsame Wahl. Auf Portalen wie Ebay finden Sie zahlreiche Angebote in den Bereichen „Babywippe elektrisch“ oder „elektrische Babyschaukel“. Oftmals sind diese Produkte kaum benutzt worden, wenn das Baby des Vorbesitzers die Schaukelwippe abgelehnt hat. So können Sie möglicherweise ein echtes Schnäppchen machen. Eine gebrauchte Wippe für Ihr Baby kommt auch dann in Frage, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr eigenes Kind positiv auf die Kinderwippe reagiert. Im schlechtesten Fall können Sie die günstige Babywippe, elektrisch funktionstüchtig oder nicht, wieder verkaufen.

Jedoch besteht durchaus die Möglichkeit, dass Sie von der gebraucht gekauften Ware enttäuscht sind. Die elektrische Kinderwippe kann beschädigt oder optisch nicht mehr ansprechend sein. Wenn Sie dieser Gefahr aus dem Weg gehen wollen, empfiehlt es sich ein neues Modell zu kaufen. Und wo kann man eine Babywippe elektrisch kaufen? Neben Ebay werden Sie auch bei Amazon fündig. Dort ist die Bandbreite an Kinderartikeln sehr hoch und Sie können bei Bedarf aus zahlreichen niedlichen Motiven auswählen. Wenn Sie eine spezifische Kaufberatung benötigen – für den Fall, dass Ihr Kind ausgeprägte Rücken- oder Haltungsprobleme hat – wäre ein vorangestelltes Gespräch mit Ihrem Kinderarzt sowie ein Beratungsgespräch in einem Baby-Fachgeschäft eine gute Alternative.

7.4. Kann man eine Babyschaukel am Türrahmen befestigen?

Folgende Baby-Produkte haben wir auch für Sie verglichen:

Die meisten Babyschaukeln in unserem elektrischen Babywippen-Vergleich besitzen ein eigenes Gestell, in welchem die Babyschale befestigt wird und in einem bestimmten Radius bewegt werden kann. Sie können Ihre Baby-Schaukelwippe jedoch auch mit einer passenden Befestigung schnell und einfach an der Zimmerdecke oder dem Türrahmen befestigen. Diese Schaukeln sind jedoch nicht elektrisch betrieben.

Eine weitere Variante für den Türrahmen sind sogenannte Türhopser. Bei einem Türhopser wird ein Sitz mit elastischen Bändern am Türrahmen befestigt und Ihr Baby kann spielerisch und sicher auf und ab hüpfen. Wenn Sie jedoch keine Löcher in Ihre Tür oder Decke bohren wollen, dann entscheiden Sie sich besser für eine klassische Babywippe und gegen den Babyhopser.

Vergleichssieger
4moms mamaRoo 15675
gut (1,5) 4moms mamaRoo 15675
44 Bewertungen
258,99 € zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Ingenuity 60726 InLighten Bouncer Twinkle Teddy Bear
gut (1,7) Ingenuity 60726 InLighten Bouncer Twinkle Teddy Bear
20 Bewertungen
89,99 € zum Angebot »
Kommentare (2)
  1. Brigitte Feldmann:

    Liebes Team,

    wie lange kann ich eigentlich eine elektrische Babywippe für mein Kind nutzen?
    Gruß
    Brigitte

    Antworten
    1. Vergleich.org:

      Hallo Frau Feldmann,

      vielen Dank für Ihren Beitrag zu unserem Babywippe-elektrisch Vergleich. Ob Ihre Babywippe elektrisch oder manuell betrieben wird, hat keine Auswirkung auf die Nutzungsdauer einer Babywippe. Entscheidend ist vor allem das Gewicht Ihres Babys oder Kleinkindes. Achten Sie daher immer auf das zulässige Tragkraft des Herstellers. So sind Sie immer auf der sicheren Seite.

      Wippende Grüße

      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Babybedarf

Jetzt vergleichen
Baby-Schneeanzug Test

Babybedarf Baby-Schneeanzug

Babys können ihre Körpertemperatur noch nicht selber regulieren, darum ist es wichtig, sie im Winter warm einzupacken…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babyflaschen Test

Babybedarf Babyflaschen

Beim Kauf von Babyflaschen gilt es vor allem auf das Material zu achten. Auch wenn alle Kunststoff-Flaschen seit Juni 2011 BPA-frei sind, greifen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babyhängematte Test

Babybedarf Babyhängematte

Eine Babyhängematte ermöglicht Ihrem Kind mit gerundetem Rücken zu liegen und somit in einer natürlichen Haltung besser entspannen und einschlafen zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babyphone mit Kamera Test

Babybedarf Babyphone mit Kamera

Ein gutes Babyphone mit Kamera funktioniert zuverlässig, ist einfach zu bedienen und verfügt über eine hohe Reichweite…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babyphone Test

Babybedarf Babyphone

Ein Babyphone Testsieger zeichnet sich durch eine solide Akkuleistung, hohe Reichweite und eine Gegensprechfunktion aus…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektrische Babyschaukel Test

Babybedarf Elektrische Babyschaukel

Elektrische Babyschaukeln erfüllen mehrere Aufgaben: Sie können unruhige Babys durch sanftes Wiegen beruhigen, mit altersgerechtem Spielzeug und Musik…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babyschaukel Test

Babybedarf Babyschaukel

Eine Babyschaukel erzeugt bei Säuglingen Wohlbefinden, da sie sich durch das Wiegen an die Zeit vor der Geburt erinnert fühlen. Wenn Sie Ihren …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babytrage Test

Babybedarf Babytrage

Getragen werden ist ein natürlicher Trieb von Babys. Es hilft bei der gesunden Entwicklung der Knochen und kann vor Fehlhaltungen schützen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babywiege Test

Babybedarf Babywiege

Ein Baby schläft in den ersten drei Lebensmonaten laut Statistik etwa 16–18 Stunden über den ganzen Tag verteilt (Quelle: statista). Damit es dabei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babywippe Test

Babybedarf Babywippe

Eine Babyschaukel oder -wippe bietet Eltern und Kind aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten viele Vorteile im Alltag. Eltern haben bei Arbeiten im …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bollerwagen Test

Babybedarf Bollerwagen

Der traditionell an Christi Himmelfahrt begangene "Herrentag" ist ein altmodisches Ritual und benötigt als solches ein altmodisches Vehikel: Für den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Buggy Test

Babybedarf Buggy

Buggys sind eine tolle Alternative zu Kinderwagen oder Kindertragen. Sie sind klein und wendig, was sie fast unverzichtbar bei Ausflügen in die Stadt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Folgemilch Test

Babybedarf Folgemilch

Babymilch gibt es für verschiedene Altersstufen. Ist Ihr Kind jünger als 6 Monate alt und Sie möchten oder können es nicht stillen, dann nutzen Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fußsack Test

Babybedarf Fußsack

Der Fußsack ist ein Stoffsack für Babys und Kleinkinder, um sie vor Kälte, Nässe und Wind zu schützen. Während Decken im Kinderwagen, Buggy oder in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Herdschutzgitter Test

Babybedarf Herdschutzgitter

Schutzgitter für den Herd gibt es aus verschiedenen Materialien. Plastik ist oft transparent und fällt nicht so stark ins Auge wie eine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hochstuhl Test

Babybedarf Hochstuhl

Hochstühle für Babys gibt es mit oder ohne Esstisch, sowie mit oder ohne Höhenverstellung und als mitwachsenden Stuhl bzw. mit Babyschale…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kindertrage Test

Babybedarf Kindertrage

Wenn Sie eine Kinder Trage, auch Kraxe genannt, für den Outdoor Einsatz kaufen möchten, gehen Sie zunächst ähnlich vor wie bei dem Kauf von einem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderwagen Test

Babybedarf Kinderwagen

Es gibt die unterschiedlichsten Kategorien von Kinderwagen: vom Erstlingswagen bis zum Jogger. Welches Modell für Sie geeignet ist, hängt vor allem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kombikinderwagen Test

Babybedarf Kombikinderwagen

Ein Kombikinderwagen ist ein praktischer und kostengünstiger Wagen für Sie und Ihr Baby. Als Säugling liegt Ihr Neugeborenes in der Babywanne, ab ca. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Krabbeldecke Test

Babybedarf Krabbeldecke

Eine Krabbeldecke ist ein sehr sinnvolles Produkt, das Ihrem Baby Spaß und Sicherheit beim Spielen, Rollen und Krabbeln bietet. Sie ist eine sichere …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Krabbelschuhe Test

Babybedarf Krabbelschuhe

Krabbelschuhe sind Babys bei den ersten Krabbel-Versuchen und Laufschritten eine Hilfe. Besonders auf rutschigen Oberflächen wie Fliesen und Parkett …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lauflernschuhe Test

Babybedarf Lauflernschuhe

Lauflernschuhe sind spezielle Babyschuhe, die so gefertigt sind, dass Sie die Abrollbewegung beim Laufen des Kindes nicht behindern…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lauflernwagen Test

Babybedarf Lauflernwagen

Lauflernwagen unterstützen Ihr Kind dabei, sich aktiv und selbstständig auf eigenen Füßen zu bewegen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spielbogen Test

Babybedarf Spielbogen

Der Spielbogen ist ein ideales Babyspielzeug ab 0 Monaten, durch das Babys ihre ersten Spiel- und Greifversuche unternehmen. Er verfügt über …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strampler Test

Babybedarf Strampler

Strampler gehören zu den wichtigsten Kleidungsstücken, die neugeborene Kinder und Babys in ihren ersten Lebensmonaten von ihren Eltern angezogen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tischsitz Test

Babybedarf Tischsitz

Ab einem Alter von etwa 6 Monaten beginnen Babys, sich für das Essen der Großen zu interessieren – ein Zeichen dafür, dass sie sehr bald Platz am …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tragetuch Test

Babybedarf Tragetuch

Ein Babytragetuch gehört im Bereich der Babyausstattung, wie auch eine Kindertrage, zu den Tragehilfen. Im Gegensatz zu einem Kinderwagen oder Buggy …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Treppenhochstuhl Test

Babybedarf Treppenhochstuhl

Ein Treppenhochstuhl gehört zu den Klassikern unter den Kinderhochstühlen. Sobald Ihr Kind selbstständig sitzen kann, ist diese Hochstuhl-Variante …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Treppenschutzgitter Test

Babybedarf Treppenschutzgitter

Zur Absicherung bestimmter Räume oder der Aufgänge von Treppen ist ein Treppengitter zum Klemmen empfehlenswert. Treppenabgänge sollten jedoch immer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trinklernbecher Test

Babybedarf Trinklernbecher

Ein Trinkbecher, mit dem Kinder aktiv das Trinken lernen, kann von einem Kindesalter ab ca. 5 Monaten bis ungefähr 2 Jahren genutzt werden. Viele …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Türhopser Test

Babybedarf Türhopser

Ein Türhopser ist ein Kindersitz mit einer federnden Aufhängung, die am Rahmen einer Tür angebracht wird. Hier kann das Kleine munter schaukeln und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vaporisator Test

Babybedarf Vaporisator

Vaporisatoren sind Geräte zur Sterilisation und Reinigung von Babyflaschen, Schnullern und Nuckeln. Sie werden auch Vaporizer genannt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zwillingskinderwagen Test

Babybedarf Zwillingskinderwagen

Ein Zwillingskinderwagen hat eine wichtige Ladung - deshalb sollte er TÜV-geprüft und schadstoffarm sein. Achten Sie beim Kauf auf stabile Räder, … 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

zum Vergleich