Hochstuhl Test 2017

Die 7 besten Kinderhochstühle im Vergleich.

Peg Perego Prima Pappa Zero 3 Peg Perego Prima Pappa Zero 3
Herlag Tipp Topp IV Herlag Tipp Topp IV
Chicco Polly 2 in 1 Pixie Chicco Polly 2 in 1 Pixie
Safety 1st Kanji Safety 1st Kanji
Hauck Alpha Hauck Alpha
Disney Hauck Mac Baby Deluxe Tidy Time Disney Hauck Mac Baby Deluxe Tidy Time
Safety 1st Timba Safety 1st Timba
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Peg Perego Prima Pappa Zero 3 Herlag Tipp Topp IV Chicco Polly 2 in 1 Pixie Safety 1st Kanji Hauck Alpha Disney Hauck Mac Baby Deluxe Tidy Time Safety 1st Timba
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
07/2017
Kundenwertung
bei Amazon
300 Bewertungen
102 Bewertungen
168 Bewertungen
10 Bewertungen
206 Bewertungen
38 Bewertungen
682 Bewertungen
Material Sitz­teil: Lede­rim­mitat
Beine: Stahl
Buchen­holz
stabil und lang­lebig
Sitz­teil: Kunst­stoff
Beine: Stahl
Sitz­teil: Kunst­stoff
Beine: Stahl
Buchen­holz
stabil und lang­lebig
Sitz­teil: Kunst­stoff
Beine: Stahl
Buchen­holz
stabil und lang­lebig
Maße 75,5 x 55 x 104,5 cm 45 x 87 x 58 cm 25,5 x 63,5 x 92 cm 17 x 82 x 127 cm 56 x 48 x 80 cm 73 x 50 x 97 cm 89 x 49,5 x 53 cm
Alter ab 0 Monate ab 6. Monat ab 6. Monat ab 6. Monat ab 6. Monat ab 6. Monat ab 6. Monat
nach EU-Norm zertifiziert Die Eu Norm 1488-1:2006 fasst alle Spezifikationen zusammen, die zur Herstellung von Hochstühlen erfüllt sein müssen. Sicherheitsaspekte, Materialvorschriften und weitere wichtige Bestandteile des Hochstuhls müssen vor Verkauf den aufgesetzten Normen entsprechen. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Sicherheitsgurt Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Esstisch Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
höhenverstellbar Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja
Besonderheit Dop­pel­ta­b­lett schweiß- und spei­chel­feste Lackie­rung abnehm­bare Tisch­platte abnehm­bare Tisch­platte Holz aus nach­hal­tigem Anbau mit Abla­ge­korb für Spiel­zeug wächst mit
Vorteile
  • sehr stabil
  • als Baby-Liege ab 0 Monate geeignet
  • Sitz­bezug abnehmbar
  • hoch­wer­tige Optik
  • sehr stabil
  • sch­neller Aufbau
  • leichte Rei­ni­gung
  • sicherer Stand
  • 2in1: Hoch­stuhl ab 6 Monaten & Kin­der­stuhl ab 12 Monaten
  • wasch­bare Bezüge
  • sehr stabil
  • gut zu trans­por­tieren
  • leichte Rei­ni­gung
  • sehr stabil
  • sch­neller Aufbau
  • sch­neller Aufbau
  • gut zu trans­por­tieren
  • leichte Rei­ni­gung
  • sch­neller Aufbau
  • sicherer Stand
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Hochstuhl Test bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,5 /5 aus 83 Bewertungen

Hochstühle-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Hochstühle für Babys gibt es mit oder ohne Esstisch, sowie mit oder ohne Höhenverstellung und als mitwachsenden Stuhl bzw. mit Babyschale.
  • Normalerweise sollten Kinder und Babys erst in Hochstühlen Platz nehmen, wenn sie selber sitzen können, also circa mit einem halben Jahr. Es gibt von Stokke aber auch praktische Neugeborenen-Sets wodurch die ganz Kleinen auch schon am Esstisch mitschauen können und die Eltern auch mal kurz die Hände frei haben.
  • Welcher Hersteller Ihren persönlichen Vergleichssieger bereithält, hängt nicht zuletzt auch von Ihrem persönlichen Geschmack und Budget ab. Produkte von Herstellern wie Hauck, Herlag oder Roba bieten eine angemessene Qualität und sind vergleichsweise günstig. Einer der bekannteren Anbieter ist Stokke. Dabei handelt es sich allerdings um eine etwas kostenintensivere Marke, die vor allem auch bei (Erwachsenen-)Möbeln durch Qualität und Langlebigkeit überzeugt.

Kommen neue Kinder auf die Welt, so stehen die Anschaffungen vieler neuer Produkte und Gegenstände auf dem Programm. Damit Sie und Ihr Baby für eine der wichtigsten Dinge des Familienlebens - das gemeinsame Essen - perfekt gerüstet sind, hat Vergleich.org den großen Hochstuhl-Vergleich 2017 für Möbel gemacht. Der Wahl Ihres persönlich besten Hochstuhls steht somit nichts mehr im Weg.

1. Wie funktioniert ein Hochstuhl?

Ein Hochstuhl bietet für jede junge Familie eine geeignete Möglichkeit ihr kleines Kind und Baby oder sogar mehrere Kinder am Esstisch und Familienleben teilhaben zu lassen, ohne ständig die Kinder auf dem Schoß oder im Arm halten zu müssen. Hochstühle für Hochstuhl-Kinder aller Hersteller und Marken sind so konstruiert, dass die Kleinen in geeigneter Höhe mit am Tisch sitzen können, aber dennoch durch Sicherheitsgurte oder geeignete Sitzflächen so stabilisiert sind, dass sie nicht runter fallen und sich verletzten können. Natürlich ist den Kindern dabei völlige Arm- und Beinfreiheit gegeben und passende Rückenlehnen oder Sitzkissen bieten ausreichend Stabilität und unterstützenden Komfort beim Sitzen. Außerdem gibt es sogenannte Babyschalen, die auf dem Hochstuhl anzubringen sind und das Baby mit am Tisch sitzen lassen.

hochstuhl test
Generell wird gesagt, dass Kinder erst dann, wenn sie selber richtig sitzen können, in dem besten Hochstuhl am Tisch Platz nehmen können. Davor bieten einige Hersteller, wie beispielsweise Stokke oder Hauck sogenannte Neulingsschalen, Babyschalen oder Sitzverkleinerer an, bei denen die ganz Kleinen in fast liegender Position in Tischhöhe mit am Tisch sitzen können und auch in kleinem Alter das Familienleben voll und Ganz mitbekommen. Verschiedene Typen, Arten und Zubehöre ermöglichen das Anpassen an jedes Alter, so dass einige Hochstühle mitwachsen und somit vom Baby bis zum Erwachsenen genutzt werden können.

2. Welche Hochstuhl-Typen gibt es?

Hochstühle und Co.

Bei Vergleich.org finden Sie zusätzlich Vergleiche zu Wickeltaschen, Reisebetten und Windeleimern, die das Einleben und Verreisen mit kleinen Rackern sehr erleichtern können. Kinderwagen und Zwillings-Kinderwagen finden Sie ebenso auf Vergleich.org.

Bei den Hochstühlen gibt es einige unterschiedliche Typen und Möbel zu unterscheiden. Einige Sitze in der Kategorie Hochstühle sind für den täglichen Gebrauch bestimmt, andere eignen sich besser als Reisehochstühle, da sie sich schnell zusammenklappen lassen, aber vom Material her nicht so langlebig sind. Generell sollten Sie auf Materialien aus der Natur achten.

2.1. Treppenhochstuhl

Wie der Name schon sagt, ist dieser Hochstuhl treppenförmig aufgebaut und nennt sich deshalb Treppenhochstuhl. Meist sind diese Modelle aus Holz hergestellt und es lassen sich verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten für das Baby feststellen:

  • Sitzfläche
  • Fußstütze
  • falls vorhanden: Tischplatte
  • Sicherheitsgurte oder Sicherheitsbügel

Es lassen sich die Sitzfläche und die Fußstütze je nach Größe des Kindes verstellen und die Sicherheitsgurte oder -bügel sowie die Tischplatte sind ebenfalls entsprechend des Wachstums des Kindes zu entfernen, so dass auch Erwachsene den Stuhl benutzen können.

  • Je nach Alter des Kindes lassen sich diese Modelle perfekt einstellen und bieten somit ein hohes Maß an Sicherheit.
  • Neugeborenen-Sets und Sitzverkleinerer bieten auch für die ganz Kleinen und Babys auf den Treppenhochstühlen Platz
  • Die einfache Handhabung und das leichte Aufbauen bieten schnelle Lösungen, wenn es um das Umbauen geht.
  • Sicherheitsgurte können sich schnell lockern, mit regelmäßiger Kontrolle sollte das aber kein Problem mehr sein.
  • Nur die hochwertigen Materialien bieten Langlebigkeit. Es ist sinnvoller auf die Marktführer zu vertrauen.

high chair

2.2. Mehrzweckhochstuhl

Der Mehrzweckhochstuhl ist meist aus Kunststoff und leichtem Aluminium hergestellt. Zudem gibt es geeignete Tischplatten, die sich bei Bedarf einfach entfernen lassen. Die Höhe und das Rückenteil sind verstellbar, so dass das Kind oder Baby auch direkt nach dem Essen einen Schläfchen genießen kann. Der Stuhl hat außerdem Rollen und ist leicht auf- und abzubauen, so dass eine Mitnahme auf reisen kein Problem darstellt. Die Mehrzweckhochstühle aus dem Hochstuhl Vergleich sind nur für Hochstuhl-Kinder zwischen 6 Monaten und zwei Jahren geeignet, danach bieten sich eher Treppenhochstühle an, da diese sich der Größe des Kindes besser anpassen.

2.3. Kombihochstuhl

hochstuhl verhleich

ein praktischer Reisehochstuhl von froggy

Die Verbindung aus einem Hochstuhl und einem Stuhl mit Tisch nennt sich Kombihochstuhl. Bei den meisten Herstellern wie Hauck, Herlag oder Roba aus dem Hochstuhl-Vergleich2017 lassen sich der obere Teil vom unteren Stützapparat entfernen und der Stuhl lässt sich alternativ als Mal- oder Basteltisch oder kleines Möbel verwenden. Sobald kein kleiner Tisch mehr benötigt wird, kann dieser abgenommen werden und das Kind kann am elterlichen Tisch mitessen und trotzdem im Hochstuhl sitzen.

2.4. Reisehochstuhl

Hochstühle für Reisen sind meist entweder normale Hochstühle, die sich schnell aufklappen und abbauen lassen oder aber es sind Sitzpolster, die sich auf normale Stühle drauf montieren lassen und somit dem Kind eine Teilhabe am Esstisch ermöglichen.

Tipp: Vergewissern Sie sich vor der Reise, ob am Urlaubsort oder bei Freunden ein Hochstuhl vorhanden ist, so dass Ihnen die Anschaffung und der Transport von lästigen Reisehochstühlen erspart bleibt.

Hochstuhl tripptrapp

3. Kaufkriterien für einen Hochstuhl: Darauf sollten Sie achten

Beim Kauf von Hochstühlen sollten Sie besonders auf die folgenden Kriterien achten, durch die sich sehr schnell ein Hochstuhl-Vergleichssieger bestimmen lässt.

3.1. Typ

Je nach Ihren Bedürfnissen sind entweder Reise- oder Treppenhochstühle die geeignete Lösung, um Ihre Kleinen am Familienleben und Essen teilhaben zu lassen. Prüfen Sie daher vor dem Kauf genau, für welche Zwecke der Hochstuhl hauptsächlich genutzt werden soll, oder ob sich nicht eine Kombi aus verschiedenen Dingen anbietet. Es müssen nicht immer die teuren Hersteller wie Geuther, Chicco, Peg oder andere sein.

3.2. Material

Beim Material kommt es sehr stark darauf an, dass die verwendeten Teile nicht schadstoffbelastet sind und keine chemischen oder giftigen Beläge in die Nähe der Hochstuhl-Kinder geraten. Die folgende Tabelle zeigt, welche Stoffe und Materialien unbedenklich sind:

Material Beschreibung
Holz Die meisten Hersteller, wie Hauck, Herlag oder Stokke - verwenden bei der Konstruktion von Hochstühlen Buchenholz, Multiplex Schichtholz oder Massivholz aus Natur. Alle Varianten sind bei den Modellen aus dem Hochstuhl Vergleich für das Baby unbedenklich. Achten Sie besonders auf die Beschaffenheit der verwendeten Lacke und Farben, es empfiehlt sich diese vorher zu prüfen.
Kunststoff Viele Reisehochstühle sind aus Kunststoffsitzen und Aluminiumfüßen. Kunststoff ist gut zu reinigen, bietet aber kein gutes Klima, so dass die Hochstuhl-Kinder nicht auf Dauer auf Kunststoff sitzen sollten. Für die Reisedauer ist dies aber allemal kein Problem.
Metall Metall findet sich hauptsächlich bei den Schrauben und Befestigungen an den Hochstühlen. Sind diese gute verarbeitet und schauen keine spitzen Teile in Richtung des Kindes, kann von keiner großen Gefahr durch Metallteile ausgegangen werden.

3.3. Sicherheit

hochstuhl

der Tripp Trapp bietet Langlebigkeit und viele Einsatzmöglichkeiten

Achten Sie beim Kauf besonders darauf, dass der Hochstuhl der EU-Norm 1488-1:2006 entspricht. Laut dieser Norm ist der Hersteller dem Verbraucher gegenüber verpflichtet eine Gebrauchsanweisung sowie Sicherheitsvorschriften mitzuliefern. Zudem muss ein Hinweisschild angebracht sein, nach welchem man erkennt, um welchen Hochstuhl es sich handelt und welche Basic-Kriterien dieser erfüllt. Zudem gibt es allgemeine und spezifische Sicherheitsanforderungen, die der Hochstuhl erfüllen muss. Dazu gehört zum Beispiel, dass der verstellbare Hochstuhl nicht entflammbar sein kann und dass das Kind auf keinen Fall heraus fallen kann, nichts gefährliches verschlucken kann, die Bestandteile sich nicht so lösen, dass das Kind zu Schaden kommt und dass der Stuhl ein gewisses Maß an Stabilität gewährleistet. Die genaue Aufschlüsselung der EU-Norm könnten Sie sich im Falle einer Gefährdung des Kindes sicher einmal durchlesen.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Hochstuhl

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Kinder und Hochstuhl sind hier zusammengefasst:

4.1. Ab wann kann man ein Baby in den Hochstuhl setzen?

Normalerweise gilt, dass man ein Kind in den Hochstuhl setzen kann, sobald es selber Sitzen kann. Bei den meisten Kindern ist das ab einem halben Jahr der Fall. Für die Monate vorher bieten sich Neugeborenenschalen oder bestimmte Sitzpolster an.

4.2. Bis wann sollte man ein Kind in den Hochstuhl setzen?

Wenn Sie über einen Treppenhochstuhl verfügen, können sogar Erwachsene bei richtiger Einstellung auf dem Stuhl Platz nehmen. Je nach Hochstuhltyp sind einige nur verwendbar, bis die Hochstuhl-Kinder 2 Jahre sind.

4.3. Ab wann eignet sich ein Hochstuhl mit Sitzverkleinerer

Sitzverkleinerer auf Hochstühlen eignen sich eigentlich schon sehr früh, also fast so früh wie die Neugeborenenschalen. Das Video zeigt sehr gut, wie das Neugeborenen-Set von TrippTrapp aus Holz den Alltag mit den ganz Kleinen erleichtert:

4.4. Was sagt die Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bis jetzt mehrere Hochstuhl-Tests durchgeführt. Hochstuhl-Vergleichssieger war dabei stets der Treppenhochstuhl von Stokke mit dem Namen Tripp Trapp. Der bekannteste Hochstuhl-Test wurde im August 2007 durchgeführt. Allerdings gibt es einen Test von Ökotest aus dem Jahr 2012, der Hochstühle untersuchte und bei dem die Vergleichssieger der Hersteller Hauck und Herlag Test- sowie Preis-Leistungs-Sieger geworden sind.

4.5. Was sollte man bei Hochstühlen beachten?

Bei Hochstühlen sollten Sie besonders auf die verschiedenen Typen, Materialien, Reinigungsmöglichkeiten, Sitzfläche und das verstellbare Zubehör achten. Entsprechend Ihrer Bedürfnisse finden Sie in dem Hochstuhl-Vergleich sicherlich Ihren persönlichen Hochstuhl-Favoriten.

Vergleichssieger
Peg Perego Prima Pappa Zero 3
sehr gut (1,2) Peg Perego Prima Pappa Zero 3
300 Bewertungen
139,00 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Herlag Tipp Topp IV
sehr gut (1,3) Herlag Tipp Topp IV
102 Bewertungen
87,9 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Hochstuhl Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Babybedarf

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Baby-Schneeanzug

Babys können ihre Körpertemperatur noch nicht selber regulieren, darum ist es wichtig, sie im Winter warm einzupacken…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Babyflaschen

Beim Kauf von Babyflaschen gilt es vor allem auf das Material zu achten. Auch wenn alle Kunststoff-Flaschen seit Juni 2011 BPA-frei sind, greifen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Babyhängematte

Eine Babyhängematte ermöglicht Ihrem Kind mit gerundetem Rücken zu liegen und somit in einer natürlichen Haltung besser entspannen und einschlafen zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Babyphone mit Kamera

Ein gutes Babyphone mit Kamera funktioniert zuverlässig, ist einfach zu bedienen und verfügt über eine hohe Reichweite…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Babyphone

Ein Babyphone Testsieger zeichnet sich durch eine solide Akkuleistung, hohe Reichweite und eine Gegensprechfunktion aus…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Elektrische Babyschaukel

Elektrische Babyschaukeln erfüllen mehrere Aufgaben: Sie können unruhige Babys durch sanftes Wiegen beruhigen, mit altersgerechtem Spielzeug und Musik…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Babyschaukel

Eine Babyschaukel erzeugt bei Säuglingen Wohlbefinden, da sie sich durch das Wiegen an die Zeit vor der Geburt erinnert fühlen. Wenn Sie Ihren …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Babytrage

Getragen werden ist ein natürlicher Trieb von Babys. Es hilft bei der gesunden Entwicklung der Knochen und kann vor Fehlhaltungen schützen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Babywiege

Ein Baby schläft in den ersten drei Lebensmonaten laut Statistik etwa 16–18 Stunden über den ganzen Tag verteilt (Quelle: statista). Damit es dabei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Elektrische Babywippe

Der beste Platz für ein Baby sind die schützenden Arme der Eltern. Doch selbst diese können nicht 24 Stunden im Einsatz sein. Um Ihnen und Ihrem Kind …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Babywippe

Eine Babyschaukel oder -wippe bietet Eltern und Kind aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten viele Vorteile im Alltag. Eltern haben bei Arbeiten im …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Bollerwagen

Der traditionell an Christi Himmelfahrt begangene "Herrentag" ist ein altmodisches Ritual und benötigt als solches ein altmodisches Vehikel: Für den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Buggy

Buggys sind eine tolle Alternative zu Kinderwagen oder Kindertragen. Sie sind klein und wendig, was sie fast unverzichtbar bei Ausflügen in die Stadt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Folgemilch

Babymilch gibt es für verschiedene Altersstufen. Ist Ihr Kind jünger als 6 Monate alt und Sie möchten oder können es nicht stillen, dann nutzen Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Fußsack

Der Fußsack ist ein Stoffsack für Babys und Kleinkinder, um sie vor Kälte, Nässe und Wind zu schützen. Während Decken im Kinderwagen, Buggy oder in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Herdschutzgitter

Schutzgitter für den Herd gibt es aus verschiedenen Materialien. Plastik ist oft transparent und fällt nicht so stark ins Auge wie eine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Kindertrage

Wenn Sie eine Kinder Trage, auch Kraxe genannt, für den Outdoor Einsatz kaufen möchten, gehen Sie zunächst ähnlich vor wie bei dem Kauf von einem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Kinderwagen

Es gibt die unterschiedlichsten Kategorien von Kinderwagen: vom Erstlingswagen bis zum Jogger. Welches Modell für Sie geeignet ist, hängt vor allem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Kombikinderwagen

Ein Kombikinderwagen ist ein praktischer und kostengünstiger Wagen für Sie und Ihr Baby. Als Säugling liegt Ihr Neugeborenes in der Babywanne, ab ca. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Krabbeldecke

Eine Krabbeldecke ist ein sehr sinnvolles Produkt, das Ihrem Baby Spaß und Sicherheit beim Spielen, Rollen und Krabbeln bietet. Sie ist eine sichere …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Krabbelschuhe

Krabbelschuhe sind Babys bei den ersten Krabbel-Versuchen und Laufschritten eine Hilfe. Besonders auf rutschigen Oberflächen wie Fliesen und Parkett …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Lauflernschuhe

Lauflernschuhe sind spezielle Babyschuhe, die so gefertigt sind, dass Sie die Abrollbewegung beim Laufen des Kindes nicht behindern…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Lauflernwagen

Lauflernwagen unterstützen Ihr Kind dabei, sich aktiv und selbstständig auf eigenen Füßen zu bewegen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Spielbogen

Der Spielbogen ist ein ideales Babyspielzeug ab 0 Monaten, durch das Babys ihre ersten Spiel- und Greifversuche unternehmen. Er verfügt über …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Strampler

Strampler gehören zu den wichtigsten Kleidungsstücken, die neugeborene Kinder und Babys in ihren ersten Lebensmonaten von ihren Eltern angezogen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Tischsitz

Ab einem Alter von etwa 6 Monaten beginnen Babys, sich für das Essen der Großen zu interessieren – ein Zeichen dafür, dass sie sehr bald Platz am …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Tragetuch

Ein Babytragetuch gehört im Bereich der Babyausstattung, wie auch eine Kindertrage, zu den Tragehilfen. Im Gegensatz zu einem Kinderwagen oder Buggy …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Treppenhochstuhl

Ein Treppenhochstuhl gehört zu den Klassikern unter den Kinderhochstühlen. Sobald Ihr Kind selbstständig sitzen kann, ist diese Hochstuhl-Variante …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Treppenschutzgitter

Zur Absicherung bestimmter Räume oder der Aufgänge von Treppen ist ein Treppengitter zum Klemmen empfehlenswert. Treppenabgänge sollten jedoch immer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Trinklernbecher

Ein Trinkbecher, mit dem Kinder aktiv das Trinken lernen, kann von einem Kindesalter ab ca. 5 Monaten bis ungefähr 2 Jahren genutzt werden. Viele …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Türhopser

Ein Türhopser ist ein Kindersitz mit einer federnden Aufhängung, die am Rahmen einer Tür angebracht wird. Hier kann das Kleine munter schaukeln und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Babybedarf Vaporisator

Vaporisatoren sind Geräte zur Sterilisation und Reinigung von Babyflaschen, Schnullern und Nuckeln. Sie werden auch Vaporizer genannt…

zum Vergleich
vg