1 7 von 8 der besten Babyschalen im Vergleich:
Aktualisiert: 09.12.2017

Bewerten

4,6/5 aus 26 Bewertungen

Weiterempfehlen

Römer Baby Safe Plus SHR II Römer Baby Safe Plus SHR II
Maxi-Cosi Pebble Maxi-Cosi Pebble
Maxi-Cosi Citi SPS Maxi-Cosi Citi SPS
Maxi-Cosi Cabriofix Maxi-Cosi Cabriofix
Osann BeOne SP Corail Osann BeOne SP Corail
Froggy Cocoon Babyschale Froggy Cocoon Babyschale
Recaro Privia Shadow Recaro Privia Shadow
Knorrtoys Voletto Knorrtoys Voletto
Abbildung
Modell Römer Baby Safe Plus SHR II Maxi-Cosi Pebble Maxi-Cosi Citi SPS Maxi-Cosi Cabriofix Osann BeOne SP Corail Froggy Cocoon Babyschale Recaro Privia Shadow Knorrtoys Voletto

Vergleichsergebnis

Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren
TÜV Siegel

TÜV-Süd zertifiziert nach ISO 9001

Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
11/2017
Kundenwertung
bei Amazon
82 Bewertungen
noch keine
57 Bewertungen
100 Bewertungen
noch keine
17 Bewertungen
23 Bewertungen
5 Bewertungen
Altersempfehlung 0 - 12 Monate 0 - 12 Monate 0 - 12 Monate 0 - 12 Monate 0 - 15 Monate 0 - 15 Monate 0 - 15 Monate 0 - 15 Monate
max. Körpergewicht 13 kg 13 kg 13 kg 13 kg 13 kg 13 kg 13 kg 13 kg
Gewicht 4,7 kg 4,1 kg 2,75 kg 3,4 kg 3 kg 2,2 kg 3,7 kg 3 kg
Gurtsystem Die einzelnen Punkte geben die Befestigungsstellen an. Bei einem 5-Punkt-Gurt wird der Gurt zweimal an der Schulter, zweimal seitlich und einmal von unten befestigt. Bei einem 3-Punkt-Gurt verläuft die Befestigung an beiden Schultern und einmal unten zwischen den Beinen des Kindes. 3-Punkt-Gurt 3-Punkt-Gurt 3-Punkt-Gurt 3-Punkt-Gurt 5-Punkt-Gurt 3-Punkt-Gurt 3-Punkt-Gurt 5-Punkt-Gurt
Höhenverstellbarkeit
7-fach

stu­fenlos
Isofix-Befestigung Eine Isofix-Vorrichtung ist ein Befestigungssystem für Kindersitze. In neueren Kraftfahrzeugen gilt dieses heute als Standard. Fahren Sie ein älteres Auto, können Sie auf den von den Herstellern veröffentlichten Listen nachsehen ob der Sitz in Ihr Auto passt. Ja Ja Nein Ja Nein Nein Ja Nein
Besonderheit Sei­ten­auf­prall­schutz Sonnen-/Regen­dach Sei­ten­auf­prall­schutz Sei­ten­auf­prall­schutz Son­nen­dach Sonnen-/Regen­dach Test­sieger Stif­tung Waren­test (Note 1,3)
test 06/2014
mit Sitz­ver­k­lei­nerer
Vorteile
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • gute Pols­te­rung
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • beson­ders sichere Befes­ti­gung
  • Griffe und Trage ergo­no­misch
  • inte­grierter Son­nen­schutz
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • geringes Gewicht
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • beson­ders sichere Befes­ti­gung
  • mit extra Kopf­stütze
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • geringes Gewicht
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • für Flug­zeuge zuge­lassen
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • beson­ders sichere Befes­ti­gung
  • inkl. Son­nen­ver­deck
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • gute Pols­te­rung
  • geringes Gewicht
  • mit extra hohen Sei­ten­teilen
  • leicht zu ver­stauen
  • geringes Gewicht
  • gute Pols­te­rung
  • stabil
  • geringes Gewicht
  • beson­ders sichere Befes­ti­gung
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • gute Pols­te­rung
  • Innen­kissen her­aus­nehmbar
  • ansp­re­chendes Design
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Babyschale bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,6 /5 aus 26 Bewertungen

Babyschalen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Babyschalen sind die ersten Autositze für Säuglinge. Sie gehören somit zur Erstaustattung. Sie fallen unter die Normgröße 0 oder 0+.
  • Beim Kauf einer Babyschale werden Ihnen viele Produktangaben begegnen. Richten Sie sich zunächst danach, ob das Produkt eine Prüfnorm besitzt, also zugelassen wurde, dann ob es überhaupt in Ihr Auto passt und dann ob die Gewichts- oder Größenangaben mit denen Ihres Kindes übereinstimmen.
  • Sagt Ihnen der Begriff Isofix schon etwas? Das sind Befestigungsvorrichtungen für Kindersitze, mit denen die Sitze fest mit der Karosserie verbunden werden können. Sie sind teurer, können aber einfacher bedient werden, als die Modelle mit einer gegurteten Basis.

Babyschale test baby

Kaum auf der Welt gibt es für Babys schon so einiges zu entdecken. Der Alltag gleicht einer einzigen Entdeckungsreise, auf der es unheimlich viel zu zu erleben gibt. Beschränkt sich die Reise aber nicht nur auf daheim, sondern ist man auch draußen mit dem Kind unterwegs, stellt das Eltern häufig vor einige Fragen. Welchen Kinderwagen brauche ich? Welches Zubehör ist wichtig? Sind auch alle wichtigen Dinge in der Wickeltasche verstaut, sodass dem Ausflug nichts mehr im Wege steht? Gerade dann, wenn das Fortbewegungsmittel das Auto ist, stellt sich die Frage auch nach der Sicherheit des Kindes. Hier wird frischgebackenen Eltern die Entscheidung schon vom Gesetzgeber abgenommen. Die Vorschrift lautet: Für den Transport im Auto kommen Sie als Eltern um die Anschaffung einer Babyschale nicht herum.

Obwohl die Entscheidung Babyschale ja oder nein sich also nicht stellt, kommen andere Fragen auf. Und bei der enormen Preisspanne, die man auf dem Markt findet und die zwischen 50 und 300 Euro für eine Babyschale liegt, ist das auch verständlich. Aus diesem Grund haben wir uns für Sie durch den Produktedschungel gekämpft um Ihnen in unserem Überblick zu Babyschalen-Tests 2017 die besten Babyschalen präsentieren zu können, darunter natürlich Modelle, die es zum Babyschale-Vergleichssieger bringen können. Damit beantworten Sie bald ganz einfach die Frage: Maxi-Cosi Pebble oder lieber Cybex Aton? Ihnen sagt der Begriff Isofixbefestigung noch nichts? Dann werfen Sie doch einen Blick in unseren Ratgeber zum Babyschale Vergleich 2017. Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Kauf und zur Nutzung.

1. Was ist eine Babyschale?

Eine Babyschale, wie die Modelle aus diversen Babyschalen-Tests 2017, zählt zur Gruppe der Kinderautositze. Sie eignet sich für Kinder bis zu einem Alter von maximal 18 Monaten und einer Körpergröße zwischen 78 bis 88 cm. Autositze für Kinder werden in verschiedene Normgruppen eingeteilt. Babyschalen fallen dabei unter die Normgruppe 0 bis 0+. Die Schalen der Normgröße 0 lassen sich bis zu einem Körpergewicht von 10 kg, die der Normgröße 0+ bis zu einem Körpergewicht von 10 bis 13 kg nutzen. Ausgestattet sind Sie mit einem 3- oder 5-Punkt-Gurt. Sie lassen sich natürlich auch außerhalb des Wagens als Babywippe oder -trage verwenden.

Eine Besonderheit unter den Babyschalen sind die Modelle mit einer Isofix-Vorrichtung. Diese ist eine Befestigungsmöglichkeit für Kindersitze im Auto. Damit lassen sich die Sitze direkt an der Karosserie befestigen. Dies geschieht mit Hilfe von zwei Eisenhaken, die zwischen Rückbank und Sitzfläche gehakt werden. Darauf wird dann später der Kindersitz montiert. Hier kurz die Vor- und Nachteile dieser Befestigungsart:

  • einfache Handhabung
  • feste und sichere Fixierung
  • auch leerer Kindersitz ist gesichert
  • teuer
  • nicht für jedes Auto zugelassen
  • kaum Kompatibilität mit älteren Autos

2. Welche Kindersitz-Typen gibt es?

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die verschiedenen Kindersitzarten geben. Die Babyschale gehört zur Erstausstattung eines Babys, da Ihr Kind aber noch größer wird, lohnt es sich zu wissen, welche Anschaffungen in diesem Bereich noch auf Sie zukommen werden.

Kindersitz-Typ Information
Der Kindersitz Der klassische Kindersitz wird meist gekauft, wenn die Babyschale zu klein wird. Das ist frühstens ab dem 9. Monat der Fall. Er lässt sich - je nach Normgruppe - dann bis zum dritten bis vierten Lebensjahr verwenden. Am besten sind Modelle, die mitwachsen. Das heißt, dass sie sich an den Körper anpassen. Dann können Sie auch ohne Probleme bis zum 12. Lebensjahr genutzt werden.
Die Sitzerhöhung Eine Sitzerhöhung ist der Übergang vom Kindersitz zum Fahren ohne Kindersitz. Sie wird meist im Alter von 4 bis 12 Jahren genutzt. Der Autogurt ist dann das Einzige, mit dem das Kind noch gesichert ist. Insgesamt ist eine Sitzerhöhung deutlich weniger sicher als ein Kindersitz.

3. Kaufberatung: Darauf müssen Sie achten, wenn Sie eine Babyschale kaufen

Und jetzt wo Sie wissen, um was es sich bei einer Babyschale handelt, erfahren Sie alles über die wichtigsten Kaufkriterien aus unserem Babyschale Vergleich. So finden auch Sie ganz einfach die beste Babyschale für Ihr Kind. Und lassen Sie sich schon vorab gesagt sein: Design ist hier nicht alles.

Isofix-System

Das erste Isofix-System kam vor ca. 40 Jahren auf den Markt. Der Hesteller Britax-Römer entwickelte es in Zusammenarbeit mit VW. Es gilt heute als Einbaustandard für Kindersitze.

3.1. Der Fahrzeugtyp

Lassen Sie sich vor dem Kauf gesagt sein: nicht jedes Produkt passt in jedes Auto. Das heißt, auch wenn ein Maxi-Cosi Pebble oder ein Cybex Aton gerade Standard sind, heißt das noch lange nicht, dass diese Modelle sich auch für Sie eignen. Gerade die Sitze mit einer Isofix-Vorrichtung geben dem Nutzer starke Grenzen vor. Die Wahl der Babyschale richtet sich also erst einmal nach dem Fahrzeug, das Sie fahren. Viele Hersteller bieten Käufern eine Fahrzeugtypenliste an, die angibt, ob der Wunschsitz auch zum Automodell passt. Ist der für das Karftfahrzeug zugelassen, können Sie davon ausgehen, dass der Hersteller ihn im Fahrzeug getestet hat.

3.2. Das Gewicht

Viele Hersteller geben eine Altersempfehlung für den jeweiligen Sitz an. Das Alter des Kindes sollte Ihnen beim Kauf aber nur als grober Anhaltspunkt dienen. Die Körpergröße und das Gewicht sind die alles entscheidenden Kriterien für den Kauf. Achten Sie also verstärkt auf diese Angaben am Produkt.

Die Babyschale Voletto von Knorrtoys.

Die Babyschale Voletto von Knorrtoys.

3.3. Der Gurt

Der 3- oder 5-Punkt-Gurt sollte im geschlossenen Zustand eng am Körper des Kindes anliegen. Ziehen Sie den Gurt eng an. Ist er zu weit, dann lassen Sie unbedingt die Finger von diesem Kauf. Der Sitz ist für Ihr Baby nicht geeignet und bietet nicht genug Sicherheit. Suchen Sie lieber weiter. Besonders praktisch und eine Kaufempfehlung sind Gurte mit einer Höhenverstellung. Sie bieten dem Nutzer ein größeres Maß an Flexibilität.

3.4. Die Prüfnorm

Besonders wichtig ist natürlich auch die Prüfnorm, unter die der Sitz fällt. Derzeitiger Standard ist die Norm ECE 44/03 oder 44/04. Dann ist der Sitz im Straßenverkehr zugelassen. Erkennen können Sie dies an einem orangefarbenen Etikett am Produkt. Darauf befinden sich Angaben zur Gewichtsklasse, zum Land in dem die Zulassung ausgestellt wurde und zur Prüfnorm. Ältere Prüfnormen wie 01 und 02 sind seit April 2008 verboten. Übrigens dürfen beispielsweise amerikanische Sitze nicht in Deutschland verwendet werden, da sie nicht unter die hier gängige Norm fallen. Seit Juli 2013 gibt es noch eine weitere Norm (ECE R 129) für i-Size Sitze, für die eine Isofix-Basis nötig ist. Bei diesen Sitzen wird eine Einteilung nach Körpergröße und nicht nach Gewicht vorgenommen.

Das Modell Privia Shadow von Recaro. Der Vergleichssieger bei Stiftung Warentest in der Ausgabe 06/2014 (note 1,3).

Das Modell Privia Shadow von Recaro. Der Vergleichssieger bei Stiftung Warentest in der Ausgabe 06/2014 (note 1,3).

3.5. Die zusätzlichen Eigenschaften

Hier weisen wir kurz auf einige Zusatzaustattungen hin, die vielleicht Ihr Interesse wecken könnten. Halten Sie dann bei der Suche besonders nach diesen Modellen Ausschau. Ein Sitzverkleinerer sorgt für eine perfekte Anpassung an den Körper des Babys. Eine Einstellung zum Liegen sorgt für eine optimale und bequeme Position des Kindes. Ein Sonnendach, ein Gurtpolster und eine Kopfstütze sind manchmal inklusive, aber leider nicht bei allen Modellen. Fragen Sie beim Händler nach.

3.6. Isofix - ja oder nein?

Der Kauf eines Isofix-Systems ist erst einmal eine Geld- und Komfort-Frage. Mit dem Isofix wird die Babyschale fest mit dem Fahrzeug verbunden. Das Klicksystem sorgt für leichtes Ein- und Ausbauen. Besonders überzeugend ist hier die leichte Handhabung und auch ganz wichtig, dass Fehler beim Anschnallen verringert werden können. Wenn Sie sich für die Konstruktion entscheiden, stellen Sie sicher, dass auch der Folgesitz mit der Basis kompatibel ist. Kann Sie eine Isofixbefestigung nicht überzeugen, können Sie auch unabhängig vom Fahrzeugtyp Modelle mit einer gegurteten Basis wählen. Die Fixierung erfolgt hier dann über den 3- oder 5-Punkt-Gurt. Diese Kategorien von Babyschalen lassen sich auch noch in älteren Fahrzeugen verwenden.

Tipp: Nehmen Sie Ihr Auto unbedingt mit zum Kauf, um die Schale auch schon mal probehalber einzubauen. So erleben Sie später keine schlechten Überraschungen.

3.7. Hersteller und Marken

Hier noch einige wichtige Hersteller und Marken, die Ihnen beim Kauf begegnen werden. Hersteller wie Maxi-Cosi und Cybex sind Ihnen wahrscheinlich auch so schon ein Begriff.

  • ABC Design
  • Brevi
  • Casualplay
  • Concord
  • Kiddy
  • Bebetto
  • Chicco
  • Jane
  • Knorrtoys
  • Osann
  • Römer
  • Storchenmühle
  • Patron
  • Recaro
  • BeSafe
  • Cybex
  • Gesslein
  • Hauck
  • Inglesina
  • Maxi-Cosi
  • Mutsy
  • Peg Perego

4. Darauf sollte man bei der Babyschalen Nutzung achten

Haben Sie Ihren persönlichen Babyschale-Vergleichssieger gefunden, gibt es einige Dinge, die Sie vor der Nutzung beachten sollten. Eine Babyschale darf nämlich immer nur entgegen der Fahrtrichtung angebracht werden und dies am besten auch nur auf dem Rücksitz der Beifahrerseite. Eine Alternative ist es, den Sitz quer anzubringen. Dazu gibt es spezielle Kinderwagenaufsätze. Bis das Kind ca. 9 kg wiegt, bietet die Anbringung gegen die Fahrtrichtung mehr Schutz. Besonders auch aus dem Grund, da ein Babykopf im Verhältnis zum Körper sehr schwer ist. Bei einem Unfall kann es deshalb zu fatalen Schäden kommen. Eine Anbringung auf dem Beifahrersitz ist nur dann möglich, wenn vorher der Airbag ausgeschaltet wurde. Tun Sie dies nicht, schaden Sie nicht nur Ihrem Kind, sondern auch Ihrem Geldbeutel. Das Bußgeld schlägt hier mit 25 Euro zu Buche.

Und hier noch ein Video, das Ihnen zeigt, wie die Babyschale einmal mit und einmal ohne Isofix-Vorrichtung im Wagen angebracht wird:

5. Babyschalen im Test

Pebble oder lieber doch Cybex Aton? Wenn Sie sich unabhängig der oben genannten Kaufkriterien noch nicht ganz schlüssig über das zu erwerbende Modell sind und das Design nicht das Wichtigste für Sie ist, dann lohnt sich für Sie vielleicht auch noch ein zusätzlicher Blick auf die Seite von Stiftung Warentest. Das Testteam von Stiftung Warentest testet besonders häufig Kindersitze und Zubehör auf ihre Sicherheit, die Handhabung, die einzelnen Größenklassen und eventuelle Schadstoffbelastung der Materialien. Die Tests weisen zudem eine Produktfinderfunktion auf. So finden Sie ganz einfach die beste Babyschale und wenn Sie Glück haben vielleicht auch Ihren Babyschale Vergleichssieger. Auch über Folgemodelle können Sie sich hier schon vorab informieren.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Babyschale

Der Cabriofix von Maxi-Cosi.

Der Cabriofix von Maxi-Cosi.

6.1. Wann sollte ich einen Folgesitz kaufen?

Einen Folgesitz für die Babyschale sollten Sie erst kaufen, wenn die Kopfoberkante des Babys nicht mehr fest in der Schale liegt. Überstehende Beine sind noch kein ausschlaggebendes Kriterium. Die meisten Babyschalen sind bis zu einem Alter von 15 Monaten zugelassen. Wechseln Sie niemals zu früh auf einen Folgesitz. Geraten Sie in einen Unfall kann es infolge der Schleuderbewegungen in einem Sitz, für den das Baby noch zu klein ist, zu schweren Verletzungen der Halswirbelsäule kommen.

6.2. Wie lange kann ich ein Baby in einer Babyschale lassen?

Lassen Sie Ihr Baby nie länger als 2 Stunden am Stück in der Schale. Ansonsten kann es zu Rückenproblemen oder zu einer eingeschränkten Motorik des Kindes kommen.

6.3. Was ist ein Travel-System?

Mit Hilfe eines Travel-Systems können Sie die Schale nach Verlassen des Autos auf einem fahrbaren Gestell anbringen. Später lässt sich dieses auch oft zu einem Buggy umrüsten.

6.4. Wie trage ich die Babyschale?

Sie können die Babytrage in der Hand oder am Unterarm tragen. Nach einiger Zeit wird dies aber mühsam und anstrengend. Es gibt deshalb einen Gurt für die Schulter, Cocobelt genannt, der zu einer Entlastung beim Tragen führt.

6.5. Kann ich auch eine gebrauchte Babyschale verwenden?

Eine gebrauchte Babyschale ist nur in dem Fall sicher wenn sie unbeschadet ist. Es darf also noch kein Unfall stattgefunden haben. Außerdem darf die Schale nicht älter als 4 Jahre sein. Nach 5 Jahren ist sie definitiv nicht mehr sicher genug. Der Kunststoff kann infolge von Temperaturschwankungen brüchig werden.

Vergleichssieger
Römer Baby Safe Plus SHR II
sehr gut (1,4) Römer Baby Safe Plus SHR II
82 Bewertungen
147,94 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Maxi-Cosi Citi SPS
gut (1,7) Maxi-Cosi Citi SPS
57 Bewertungen
79,99 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Babyschale Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Autozubehör

Jetzt vergleichen
Alkoholtester Test

Autozubehör Alkoholtester

Achten Sie beim Kauf eines Alkoholtesters darauf, dass er entweder einen elektrochemischen Sensor oder einen Halbleitersensor eingebaut hat. Mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Auto-Entfeuchter Test

Autozubehör Auto-Entfeuchter

Feuchtigkeit im Auto kann durch nasse Kleidung, mangelnde Autopflege, Materialverschleiß bzw. -fehler oder einfach den Atem entstehen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autobatterietester Test

Autozubehör Autobatterietester

Mit dem Autobatterietester behalten Sie den Ladezustand der Starterbatterie jederzeit im Auge. So sind Sie gewarnt und in der Lage, die Batterie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autositzbezüge Test

Autozubehör Autositzbezüge

Sitzbezüge fürs Auto sind ein praktisches Autozubehör, das die Sitze vor Verschleiß schützen soll und den Komfort sowie die Bequemlichkeit erhöhen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektronisches Fahrtenbuch Test

Autozubehör Elektronisches Fahrtenbuch

Wenn ein Firmenwagen auch für private Fahrten genutzt wird, lohnt es sich darüber nachzudenken, ob sich das Führen eines Fahrtenbuches rechnet…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Frostschutzprüfer Test

Autozubehör Frostschutzprüfer

Frostschutzprüfer für den Kühlerfrostschutz sind Messinstrumente zur Bestimmung des Gefrierpunkts des Kühlmittels in Fahrzeugkühlsystemen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Auto-Handyhalterung Test

Autozubehör Auto-Handyhalterung

Eine Kfz-Handy-Halterung fürs Auto lässt sich leicht anbringen und verhindert, dass Sie das Handy während der Fahrt in der Hand halten müssen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kindersitz Test

Autozubehör Kindersitz

In vielen Ländern ist die Verwendung von Kindersitzen bis zum 12. Lebensjahr bzw. einer bestimmten Körpergröße Pflicht. Wer ohne unterwegs ist, dem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lenkradkralle Test

Autozubehör Lenkradkralle

Es gibt verschiedene Arten, das Auto oder Fahrzeug vor einem Diebstahl zu schützen. Lenkradkrallen sind dabei die einfachste Variante der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Marderschreck Test

Autozubehör Marderschreck

Eine Marderplage ist nicht nur lästig, sondern auch teuer. Pro Jahr entstehen in Deutschland Kosten in Millionenhöhe alleine durch Marderschäden. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reboarder Test

Autozubehör Reboarder

Kindersitze, die entgegen der Fahrtrichtung angebracht werden, bieten mehr Sicherheit für das Kind - zumindest bei einem Frontalzusammenprall. Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Refraktometer Test

Autozubehör Refraktometer

Refraktometer sind vielseitige Messinstrumente, die unter anderem dazu genutzt werden, den Batteriestand von Autos festzustellen sowie den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sitzerhöhung Test

Autozubehör Sitzerhöhung

Sitzerhöhungen werden bevorzugt im Auto als Ersatz für den Kindersitz eingesetzt. Kinder können auf diesem speziellen Sitz sitzen, sobald sie die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sitzheizung Test

Autozubehör Sitzheizung

Eine Sitzheizung wird als eine Art von Auflage auf dem Autositz eines PKWs befestigt, über den Zigarettenanzünder mit Strom gespeist und sorgt für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Auto-Sonnenschutz Test

Autozubehör Auto-Sonnenschutz

Die Hauptaufgabe eines Auto-Sonnenschutzes ist es, Fahrer oder Beifahrer vorm Blenden der Sonnenstrahlen und den für die Augen gefährlichen UV-…

zum Vergleich
vg