Das Wichtigste in Kürze
  • Es gibt Schaukeln für Babys, Kinder und Erwachsene, wobei sich Babyschaukeln durch besonders viele Sicherheitseinrichtungen, wie einen Sicherungsbügel und einen Anschnallgurt auszeichnen. Auch viele Schaukeln für Kleinkinder weisen einen Sicherungsgurt auf.
  • Schaukeln können mithilfe von Ringen an einem Schaukelgestell befestigt werden. Wer sich ein stabiles Türreck anschafft, kann die meisten Modelle aus als Zimmerschaukel bzw. Türschaukel nutzen. Auch eine Anbringung am Baum ist dank Hilfsmitteln möglich (vgl. Abschnitt. 3.4.)
  • Schaukeln können aus verschiedenen Materialien bestehen, wobei sich die klassische Holzschaukel anhaltender Beliebtheit erfreut. Für die langfristige Nutzung im Garten taugen diese Modelle aber nur, wenn sie lackiert sind. Wer das nicht möchte, kann eine Schaukel aus Kunststoff oder Gummi kaufen.

Schaukel Test

In Deutschland leben ca. 10,65 Millionen Kinder unter 14 Jahren, die auch heutzutage noch gern auf den Kinder-Spielplatz gehen. Eines der beliebtesten Spielgeräte auf den Spielplatz ist die Schaukel. Diese bereitet nicht nur den Kindern Freude, die darauf sitzen, sondern oft auch den Eltern oder Großeltern, die entweder anschubsen oder auch mal selbst auf der Schaukel sitzen.

Wer keine Zeit hat, mit dem Nachwuchs ständig auf den Spielplatz zu gehen oder eine lange Warteschlange scheut, dem raten wir zum Kauf einer eigenen Schaukel und eines Schaukelgestells für den heimischen Garten. Aber auch, wenn Sie keinen Garten Ihr Eigen nennen, müssen Sie nicht verzweifeln, denn auch in einer Mietwohnung können Sie – dank eines Türrecks und einer Schaukel aus unserem großen Schaukel Vergleich 2021 – den klassischen Schaukelspaß erleben.

1. Welches Prinzip verbirgt sich hinter der Schaukel?

Übelkeit beim Schaukeln

Die Verlagerung des Körper-Schwerpunkts bringt beim Schaukeln das Gleichgewichtsorgan durcheinander, weshalb einigen Erwachsenen beim Schaukeln schlecht wird.

Einzige Lösung für Personen, die darunter leiden: nicht mehr Schaukeln. Ein echter Verlust, wie wir finden! Wer trotz dieser Problematik schaukeln möchte, solltes es langsam angehen lassen.

Das Prinzip hinter einer Schaukel ist denkbar einfach: Wird die Schaukel aus ihrer Ruhelage bewegt, schwingt sie für einen kurzen Moment hin und her. Profis sprechen hier auch vom sogenannten Pendeln.

Wer dieses Hin- und Her-Schwingen länger genießen möchte, muss die Schaukel durch das Heben und Senken des eigenen Körperschwerpunktes antreiben. Dahinter steckt ein physikalisches Prinzip, dessen Erlernung für kleine Kinder eine motorische Herausforderung darstellt, die es zu meistern gilt.

Haben die Kinder das Heben und Senken des eigenen Körperschwerpunktes erst einmal erlernt, bereitet ihnen das Schaukeln zumeist aus einem ganz simplen Grund enorme Freude: Die Kinder haben das Gefühl zu Fliegen!

Dieses Gefühl ist auch für viele Erwachsene der Grund, sich hin und wieder auf eine Schaukel zu setzen. Einfach, weil Schaukeln Spaß macht!

    Vorteile
  • es gibt für alle Generationen Schaukel-Modelle; für Babys, Kinder und Erwachsene
  • eine Hochschaukel für Babys stützt meist den Kopf und den Rücken
  • eine Baby-Schaukel punktet mit extra Sicherheitseinrichtungen
  • Kinder können sich an einer Schaukel mit einem Seil besonders gut festhalten
  • die meisten Modelle sind höhenverstellbar und wachsen mit den Kindern mit
  • Schaukeln können aus diversen Materialien bestehen, die teilweise auch witterungsfest sind
    Nachteile
  • neigt sich der Sitz während des Schaukelns, können Schaukel-Fans herunter rutschen
  • ist die Schaukel nicht gut befestigt oder die Seile reißen, besteht Verletzungsgefahr

2. Welches sind die vier wichtigsten Schaukel-Typen für Kinder, Babys und Erwachsene?

Schaukel-Typ Wissenswertes zum Schaukel-Typ
Hochschaukelgondelschaukel
Eine Hochschaukel wird auch als Schaukel für Babys bezeichnet. Dem entsprechend ist die Zielgruppe dieser Kategorie von Schaukeln Säuglinge und Babys. Um die Schaukel nutzen zu können, müssen die Kleinen in einigen Fällen noch nicht mal selbst sitzen können. So fanden sich in unserem Schaukel-Vergleich Modelle, in denen schon wenige Monate alte Weltbürger sitzen dürfen.

Eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass die Baby-Schaukel der Wahl über ein hohes Rückenteil verfügt, welches auch den Kopf stützt. Es gibt Babyschaukeln aus Holz und Kunststoff.

Gitterschaukelschaukelsessel
Gitterschaukeln sind die klassischen und kippsicheren Schaukeln für Kleinkinder. Solch eine Art von Kleinkindschaukel punktet vor allem aufgrund des Materials, welches in den meisten Fällen naturbelassenes Holz und damit schadstoffarm ist.

Oft wird bei Gitterschaukeln kritisiert, dass der Einstieg und der Ausstieg mit Schuhen recht schwer ist. Wenn es die Temperaturen also zulassen, sollten Sie Ihrem Kind vor dem Schaukeln die Schuhe ausziehen.

Schaukelbrettkinderschaukel garten
Schaukelbretter eignen sich als Schaukel für Kinder ab ca. sechs Jahren und auch als Schaukel für Erwachsene, wobei beim Kauf darauf zu achten ist, dass die Schaukel breit genug ist (ca. 45 cm), damit auch ein Erwachsenengesäß darauf Platz findet. Es gibt Schaukelbretter als Holzschaukel sowie als Gummi- oder Kunststoff-Schaukel.

Damit Sie sich auf Ihrem Schaukelbrett gut festhalten können, raten wir Ihnen dazu, ein Modell mit nur einem Seil zu wählen.

Schaukelsitzdoppelschaukel
Ein Schaukelsitz eignet sich sowohl als Schaukel für Erwachsene als auch für Kinder. Die meisten Schaukelsitze sind aus flexiblem Kunststoff gefertigt, weshalb auch Personen mit einem breiteren Gesäß damit schaukeln können. Aber Achtung, das maximale Belastungsgewicht sollten Sie dabei trotzdem einhalten.

Ein Modell mit einem Seil erleichtert das Festzuhalten eher als ein Modell mit zwei Seilen. Konstruktionen mit einem Seil haben sich in unserem Schaukel-Vergleich als ein echter Vorteil erwiesen.

Fazit: Wenn Sie eine sichere Schaukel für ein Baby suchen, raten wir Ihnen zum Kauf einer Hochschaukel. Für Kleinkinder ist eine Gitterschaukel zu empfehlen. Größere Kinder und Erwachsenen sollten hingegen zu einem Schaukelbrett oder einem Schaukelsitz greifen. Alle Varianten können auch als Gartenschaukel genutzt werden.

3. Kaufberatung: Worauf sollte beim Kauf einer Schaukel geachtet werden?

3.1. Material der Schaukel

schaukel mit rutsche

Eine beliebte Spielgerät-Kombination ist die Schaukel mit Rutsche oder auch ein Spielturm mit Schaukel oder Nestschaukel.

Bevor Sie sich eine Schaukel kaufen, sollten Sie darüber nachdenken, aus welchem Material Ihr persönlicher Schaukel-Testsieger bestehen soll. Die unterschiedlichen Materialien bringen nämlich unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich, über die wir Sie gern informieren möchten. Zur Auswahl stehen:

  • Holz
  • Kunststoffe wie Polypropylen oder Polyester
  • Gummi
Holz

Die meisten Schaukeln aus Holz sind naturbelassen und damit nicht besonders witterungsbeständig. Möchten Sie eine Holzschaukel trotzdem als Gartenschaukel – also im Freien – nutzen, raten wir Ihnen dazu, Ihr Exemplar mit einem schadstoffarmen Lack zu behandeln, bevor Sie die Schaukel aufhängen.

Splitterbildung und Co.: Holz als Naturmaterial ist anfällig für Splitter. Wenn Sie also zuverlässig verhindern möchten, dass sich Ihr Nachwuchs an einer Holzschaukel einen Splitter einfängt, sollten Sie die Schaukel aus Holz regelmäßig mit einem dünnen Schleifpapier glätten.

Kunststoff
Schaukel im Dialekt

Eine Schaukel wird im süddeutschen Raum auch als Hutsche bezeichnet. In Österreich werden Schaukeln auch Gautschen genannt.

Eine Schaukel aus Kunststoff gilt hingegen als robust und witterungsbeständig, wobei sich in unserem Kinderschaukel-Vergleich zeigte, dass es bei Kunststoff-Schaukeln mit der Zeit zu einem Verblassen der Farben kommen kann, was von uns eher als kleinerer Schönheitsfehler betrachtet wird. Mit der Zeit kann Kunststoff allerdings auch porös werden; ist dies bei Ihrer Schaukel der Fall, sollten Sie sich um ein neues Modell bemühen. Denn eine poröse Schaukel könnte während der Nutzung kaputtgehen.

Gummi

Eine Schaukel aus Gummi gilt als extrem witterungsbeständig und ist damit die ideale Schaukel für den Garten. Dabei sollten Sie allerdings darauf achten, eine Gummi-Schaukel zu kaufen, die aus schadstoffarmem Gummi besteht. Diese riechen zumeist nicht nach Gummi und sind keine Belastung für die Gesundheit Ihrer Kinder.

3.2. Material der Seile

Bezüglich des Materials der Seile einer Schaukel konnte unser Schaukel-Vergleich 2021 keine gravierenden Unterschiede zwischen den einzelnen Materialien ergeben. Klar ist, alle Seile aus unserem Schaukel-Vergleichbestehen aus Kunststoff und sind damit witterungsfest. Minimale Unterschiede zeigten sich lediglich beim Durchmesser. So nahmen am Vergleich bspw. Seile mit einem Durchmesser von 10 mm und 12 mm teil.

Grundsätzlich gilt hier: Je dicker das Seil einer Schaukel ist, desto besser! Fairerweise muss man allerdings sagen, dass es vor allem darauf ankommt, dass alle Knoten der Schaukel sehr eng sitzen und Übergänge gut verschweißt sind. Nur dann ist eine Schaukel-Konstruktion stabil und langlebig.

3.3. Schaukelhöhe

befestigung einer schaukel am baum

Eine Schaukel-Aufhängung, wie sie zur Anbringung von Schaukeln an Bäumen verwendet werden kann. Die Aufhängung ist auch für eine Nestschaukel geeignet.

Auch die Schaukelhöhe bzw. Möglichkeiten zum Verstellen Höhe sind relevant. Dies gilt für alle Arten von Schaukeln. Bspw. muss eine Schaukel für Babys in der Höhe so aufgehängt werden können, dass Eltern oder Großeltern bequem herankommen, um die Schaukel anzustoßen.

Werden die Kinder größer und bekommen längere Beine, können höhenverstellbaren Schaukeln an die individuelle Größe des Kindes angepasst werden. Wer also eine Schaukel kaufen möchte, die mit dem Kind mit wächst und darum möglichst lange Zeit genutzt werden kann, sollte eine höhenverstellbare Schaukel kaufen, die im Idealfall einen Bereich von 1,80 bis zu 2,20 m abdeckt.

3.4. Befestigungsart und -ort

Damit einen Schaukel sicher aufgehängt werden kann, sollten Sie sich auch über die Befestigungsart des Modelles informieren, das zur Wahl steht. In unserem Schaukel Test konnten wir feststellen, dass die Mehrheit der gängigen Schaukeln mit Stahlringen am Schaukelgestell bzw. am Schaukelgerüst angebracht wird. Diese Ringe umschließen entweder die Querstrebe des Schaukelgestells oder sie werden in die Schaukelhaken, die am Schaukelgestell befestigt sind, eingehängt.

Schaukeln ohne Schaukelgestell: Wenn Sie Ihre Schaukel an einem Baum aufhängen möchten, raten wir Ihnen zum Kauf eines ?Swing Hanging Gurt?-Sets. Verzichten Sie lieber auf gefährliche eigen Konstruktionen, die Sie und Ihre Lieben unnötig gefährden!

3.5. Sicherheitsvorrichtungen

schaukel fuer den garten

Eine einbetonierte Doppelschaukel, bestehend aus einem Schaukelgestell und zwei Schaukelbrettern.

Eine Schaukel sollte sicher sein, wie auch die Stiftung Warentest betont und sich dabei auf eine große Rückrufaktion einer defekten Schaukel eines bekannten schwedischen Möbelhauses bezieht.

Dies gilt speziell für Baby- und Kinderschaukeln, weshalb solche Modelle über zusätzliche Sicherheitseinrichtungen wie einen Bügel und/oder einen Anschnallgurt verfügen sollten. Diese Sicherheitsvorrichtungen verhindern dann vor allem, dass Ihr kleiner Schützling aus der Schaukel heraus rutscht.

4. Wie Sie eine Schaukel selber bauen

Eine häufig gestellte Frage lautet: Wie baue ich eine Schaukel am einfachsten selber? Hinter dieser Frage verbirgt sich in den meisten Fällen die Frage, wie man ein Schaukelgestell aus Holz am einfachsten selber baut. Eine gute Antwort auf diese Frage liefert das folgende Video, in dem Sie auch erfahren, wie Sie eine Schaukel betonieren. Hinweis: Wer sein Schaukelgestell nicht einbetonieren möchte, benötigt als wichtiges Hilfsmittel sogenannte Schaukel-Anker, auch Schaukel-Bodenanker genannt. Bitte halten Sie eine Bohrmaschine oder/und einen Akkuschrauber bereit!

5. Beliebte Marken und Hersteller von Schaukeln

  • Wickey
  • Kettler
  • Gepetto
  • Bigjigs
  • Chicco
  • (Small Foot by) Legler
  • Hudora
  • John Toys
  • Vedes
  • Bino
  • Rcee
  • Fun Star
  • Small Foot Design
  • Egmont Toys
  • Rathgeber
  • Eduplay
  • Hess
  • Blue Rabbit
  • TP Toys
  • Friedola
  • Happy People
  • Bieco
  • Ostheimer
  • the Toy Company
  • Fun Company
  • Haberkorn
  • Eichhorn
  • Gartenpirat

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Schaukel

  • 1. Was heißt Schaukel auf Englisch?

    Die Schaukel heißt auf Englisch swing bzw. swing set, wenn eine Schaukel inklusive Gestell gemeint ist. Jemanden auf der Schaukel anschubsen heißt übrigens to push somebody on a swing. Eine Nestschaukel wird auch als nest swing bezeichnet.
  • 2. Ab wann kann ich mein Baby in eine Babyschaukel setzen?

    Es gibt keine grundsätzliche Angabe dazu, ab wann Sie Ihr Kind in einer Schaukel platzieren können bzw. dürfen. Einige Hersteller für Babyhochschaukeln geben allerdings an, dass bereits Neugeborene (Alter = 0 Monate) in ihren Schaukeln sitzen dürfen. Davon würden wir aber eher abraten. Realistischer erscheint es uns, Babys ab ca. 5 Monaten in eine Schaukel zu setzen, wobei die besten Schaukeln für solche kleinen Kinder eine hohe Rückenlehne haben oder Liege-Modelle sind.
  • 3. Wo kann ich eine günstige Schaukel kaufen?

    Eine günstige Schaukel – sowohl Kinderschaukeln als auch Babyschaukeln – können Sie in verschiedenen Online-Shops erwerben. Beliebt sind bspw. Amazon und Ebay. Aber auch einige Baumärkte, wie etwa Obi und Bauhaus, bieten verschiedene Schaukel-Varianten an. Ein Dauerbrenner sind dabei Kinderschaukeln mit Rutsche.
  • 4. Was kann man gegen aufspleißende Schaukel-Seile tun?

    Wenn die Kunststoff-Seile Ihrer Schaukel aufspleißen, empfehlen wir Ihnen, das betreffende Seile-Ende bzw. die Seil-Stelle für einen extrem kurzen Augenblick über eine offene Flamme zu halten. Dann wird der Kunststoff weich und Sie können die Enden auf diese Weise zusammendrücken und eine weitere Auftrennung verhindern. Diese Aktion sollte nur von Erwachsenen durchgeführt werden. Bitte halten Sie außerdem ein Löschmittel bereit.

Bildnachweise: stockphotosecrets.com/02C64308 (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Schaukeln-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Schaukeln-Vergleich 16 Produkte von 14 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Izzy, Jolitac, Small Foot by Legler, COSTWAY, Hudora, Eichhorn, Hess-Spielzeug, Wickey, MAMOI, Braoses, Gartenpirat, Happy People, PELLOR, small foot. Mehr Informationen »

Welche Schaukeln aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Small Foot by Legler Pfer­de­schau­kel 7190 wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 26,99 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für eine Schaukel ca. 37,13 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Schaukel-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Schaukel-Modell aus unserem Vergleich mit 1546 Kundenstimmen ist die Hudora 72126 Nest­schau­kel. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an eine Schaukel aus dem Schaukeln-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die eine Schaukel aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 67 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde die COSTWAY Nest­schau­kel . Mehr Informationen »

Gab es unter den 16 im Schaukeln-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Schaukeln-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 3 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: Izzy Baby-Schaukel 3-in-1, Jolitac Nest­schau­kel und Small Foot by Legler Pfer­de­schau­kel 7190 Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Schaukel-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 16 Schaukeln Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 14 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Schaukeln“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Izzy Baby-Schaukel 3-in-1, Jolitac Nest­schau­kel, Small Foot by Legler Pfer­de­schau­kel 7190, COSTWAY Nest­schau­kel , Hudora 72126 Nest­schau­kel, Hudora Nest­schau­kel 72156, Eichhorn 100004502, Hess-Spiel­zeug Git­ter­schau­kel 31101, WICKEY 620801_k, MAMOI Ba­by­schau­kel, Braoses Schaukel, Gar­ten­pi­rat GP1865, Small Foot by Legler 6121, Happy People 73230, PELLOR Schaukel und small foot 2020147 Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Schaukeln interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Schaukeln aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Schauckeln“, „Kinderschaukel“ und „Schaukel Garten“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Material der Schaukel Vorteil des Schaukel Produkt anschauen
Izzy Baby-Schaukel 3-in-1 27,44 Kunststoff Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jolitac Nestschaukel 79,11 Metall, Kunststoff Sehr gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Small Foot by Legler Pferdeschaukel 7190 26,99 Holz Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
COSTWAY Nestschaukel 43,99 Metall, Kunststoff Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hudora 72126 Nestschaukel 43,86 Kunststoff Sehr gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hudora Nestschaukel 72156 64,79 Kunststoff Sehr gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Eichhorn 100004502 15,99 Holz Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hess-Spielzeug Gitterschaukel 31101 29,12 Holz Sehr gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WICKEY 620801_k 26,95 Holz, Stoff Sehr gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MAMOI Babyschaukel 51,90 Holz, Baumwolle Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Braoses Schaukel 29,99 Kunststoff Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gartenpirat GP1865 13,98 Kunststoff Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Small Foot by Legler 6121 54,11 Gummi Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Happy People 73230 13,08 Holz Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PELLOR Schaukel 54,99 Holz Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
small foot 2020147 17,74 Holz Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen