Das Wichtigste in Kürze
  • Beim Pogo-Stick handelt es sich um ein Spiel- und Sportgerät, mit dem Sie auf und ab hüpfen.
  • Der Pogo-Stick trainiert die motorischen Fähigkeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Er fördert zudem das Gleichgewicht.
  • Beim Kauf achten Sie darauf, dass der Pogo-Stick zu den jeweiligen Eigenschaften wie Körpergröße oder Körpergewicht passt. Das Tragen eines Helms, Arm- und Knieprotektoren erhöht die Sicherheit.

pogo stick test kinder erwachsene

Spielen und gleichzeitig Koordination, Geschicklichkeit, Motorik und Gleichgewicht trainieren? Mit dem Pogo-Stick geht dies sprichwörtlich spielend einfach. Die Hüpfstange gibt es für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen. Sie lernen dabei, Balance zu halten und betrachten ihre Welt aus einer ganz neuen Perspektive. In den USA ist Pogo-Stick-Jumping seit Jahren ein beliebter Freizeitsport für Jung und Alt. Hierzulande setzt sich der Trend ebenfalls durch. Allerdings gilt die Hüpfstange bislang eher als Kinderspielzeug.

Wie finden Sie daher den richtigen Pogo-Stick für ein Kind oder sich selbst? Der Pogo-Stick-Vergleich und -Ratgeber 2020 von Vergleich.org informiert Sie über Eigenschaften, Modelle und Hersteller des Spielgerätes. Darüber hinaus lenken wir die Aufmerksamkeit auf die Sicherheit bei der Pogo-Stick-Nutzung und beantworten hierzu die wichtigsten Fragen.

1. Pogo-Stick nutzen: Hüpfspaß für Klein und Groß?

aufbau eines pogosticks

Der Aufbau eines Pogo-Sticks ist simpel.

Der Pogo-Stick ist ein Spiel- und Sportgerät mit einfachem Funktionsprinzip. Im unteren Bereich befindet sich eine Federung, die für die spätere Auf- und Abwärtsbewegung sorgt. Der Pogo-Stick besitzt mit Fußraste, Griff, Stange und Feder vier Grundkomponenten. Die Sprungstangen verfügen in der Regel über einen ähnlichen Aufbau und dasselbe Funktionsprinzip. Unterschiede gibt es hingegen in den Bereichen Belastbarkeit Material und Maße. Den Pogo-Stick nutzen Sie wie folgt:

  1. Schritt 1: Sie stellen sich zunächst auf die beiden Fußrasten und halten sich mit Ihren Händen am T-förmigen Griff fest. Sobald Sie auf dem Gerät stehen, nutzen Sie Ihre Balance-Fähigkeiten.
  2. Schritt 2: Die Hüpfbewegung erreichen Sie, indem Sie auf die Fußrasten springen. Dadurch drücken Sie die Feder zusammen. Sobald die Feder vollständig runtergedrückt ist, springen Sie hoch, sodass die Feder ihre Ausgangsposition einnimmt.
  3. Schritt 3: Springen Sie mehrmals auf und ab erreichen Sie eine kontinuierliche Hüpfbewegung. Wenn Sie Ihr Gewicht nach vorne verlagern, bewegen Sie sich auch in die entsprechende Richtung.

Der Begriff Pogo-Stick leitet sich von den Namen Max Pohlig und Ernst Gottschall ab. Beide hatten 1920 das erste Patent für dieses Spielgerät angemeldet.

Sie merken sehr schnell, dass der Pogo-Stab durchaus Ihre Kondition und Koordination fordert. Somit stellt der Sprung-Stick auch ein Sport- und Fitnessgerät dar.

2. Pogo-Stock Kategorien im Vergleich

Kinder, Jugendliche und Erwachsene nutzen den Pogo-Stick gleichermaßen. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob alle den gleichen Hüpfstab nutzen. Dies ist allerdings nicht der Fall. Vielmehr gibt es bestimmte Nutzer, Eigenschaften und Merkmale, die unterschiedliche Pogo-Sticks erfordern. Dies berücksichtigen Sie bitte auch beim Pogo-Stick-Online-Kauf.

2.1. Pogo-Stick für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche trainieren mit dem Pogo-Stick Koordination und Kondition

Kinder und Jugendliche trainieren mit dem Pogo-Stick Koordination und Kondition

Jungen und Mädchen lieben Spielzeuge, mit denen sie sich komplett austoben können.

Deshalb stellt der Sprungstab auch ein ideales Spielgerät für Kinder ab rund vier Jahren dar.Bei genauerer Betrachtung stellen Sie schnell fest, dass Hersteller (zum Beispiel Mondo, Ozbozz oder John Toys) unterschiedliche Altersempfehlungen abgeben. Dies liegt vor allem an der Belastbarkeit des jeweiligen Pogo-Sticks. Insbesondere Hüpfstangen für kleinere Jungen und Mädchen verzichten auf Metallkonstruktionen.

Vielmehr kommt bei diesen Modellen Kunststoff zum Einsatz.Gestalterische Elemente wie Farbe oder Motive spielen ebenfalls eine Rolle.

Größere Kinder und Jugendliche haben diesbezüglich ganz genaue Vorstellungen. Allzu verspielte und am Kleinkind orientierte Elemente finden Sie bei diesen Modellen kaum noch.

Achten Sie beim Pogo-Stick Kauf bitte darauf, dass das gewünschte Modell zum Alter und Gewicht des Kindes passen. Die Hersteller geben stets eine Empfehlung. Ignorieren Sie diese, erhöhen Sie die Unfall- und Verletzungsgefahr. Zudem halten Pogo-Sticks dauerhaft zu hohe Belastungen nicht aus. Sie gehen kaputt. Passiert dies während der Nutzung, sind Stürze vorprogrammiert. Kunststoff-Pogo-Sticks weisen im Vergleich zu Metallkonstruktionen oftmals eine geringere Belastungsfähigkeit auf. Es besteht die Möglichkeit, dass solche Modelle bei zu hoher Belastung brechen.

2.2. Pogo-Stick – nicht nur was für Kinder

Lange Zeit galt der Sprungstab als klassisches Kinderspielzeug. Der Blick auf das Spielgerät hat sich allerdings deutlich verändert. Immer mehr Erwachsene nutzen ebenfalls Pogo-Sticks, um damit draußen wie drinnen zu hüpfen.

Pogo-Sticks dieser Art weisen dabei Unterschiede zur Kindervariante auf. Sie halten aufgrund des höheren Gewichts auch stärkere Belastungen aus. Achten Sie auch hier auf die Angaben zur Maximalbelastung seitens der Hersteller. Darüber hinaus weisen Pogo-Sticks für Erwachsene eine eher schlichtere Optik auf. Dies betrifft vor allem die Farbe.

2.3. Sport/Trick Pogo-Stick extreme

Echte Pogo-Stick-Profis führen mit dem Hüpfstab teils waghalsige Kunststücke vor. Es gibt sogar Turniere, bei denen sie sprichwörtlich um die Wette hüpfen.

Für solche Aktivitäten eignen sich Pogo-Sticks-Extreme-Modelle. Diese sind äußerst robust und nur für echte Könner geeignet. Profis erreichen damit Sprunghöhen von rund drei Metern.

spektakuläre Tricks möglich
x nicht für Kinder und Anfänger geeignet

3. Welche Kaufkriterien sind besonders wichtig?

Der Pogo-Stick-Vergleich und -Ratgeber von Vergleich.org aber auch verschiedene Pogo-Stick Tests im Internet machen deutlich, dass Sie nicht einfach irgendeinen Pogo-Stab kaufen sollten. Vielmehr hängt die Kaufentscheidung gleich von mehreren Kriterien ab. Hersteller geben hierzu gleich in verschiedenen Bereichen Empfehlungen ab.

Gewicht Alter Komponenten Höhe
Kinder ab 18 kg 5 – 9 Jahre
  • Kunststoff oder Metall
  • Schaumstoffpolsterung
  • Feder
  • Gummifüße
  • Anti-Rutsch-Gummifüße
80 – 100 cm
Jugendliche ab 40 kg 9 – 16 Jahre
  • überwiegend Metall
  • Schaumstoffpolsterung
  • Feder
  • Gummifüße
  • Anti-Rutsch-Gummifüße
90 -110 cm
Erwachsene ab 50 kg ab 16 Jahre
  • Metall
  • Schaumstoffpolsterung
  • Feder
  • Anti-Rutsch-Gummifüße
100 – 140 cm

3.1. Maximalgewicht

Hersteller geben an, für welche Gewichtsklasse ihr Pogo-Stick Typ geeignet ist. Dies bedeutet, dass das Maximalgewicht nicht überschritten werden darf. Diverse Modelle haben eine sehr großzügige Gewichtsspanne, sodass den Pogo-Stab Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen nutzen.

3.2. Pogo-Stick: Alter

Die Altersempfehlung („geeignet ab“) hängt unter anderem vom maximalen Gewicht des Kindes oder Erwachsenen ab. Kinder-Pogo-Sticks sind daher weniger belastbar als die Modelle für Erwachsene. Kinder-Hüpfstangen passen zur Größe und dem Gewicht dieser Altersklasse. Darüber hinaus weisen die Modelle oftmals ein kindgerechtes Design auf.

Obacht: Erwachsene sollten beim Kauf nicht nur auf die Altersempfehlung achten. Hier spielt auch das Gewicht eine sehr entscheidende Rolle. Wer die Maximalbelastung

überschreitet, riskiert Schäden am Pogo-Stick und erhöht das eigene Verletzungsrisiko.

3.3. Maße

Auf den ersten Blick unterscheiden sich Kinder- und Erwachsenen-Modelle kaum voneinander. Eine wichtige Ausnahme stellen die Maße dar. Je höher das Alter, umso größer ist auch die Stange des Pogo-Sticks.

3.4. Federung
Die Art der Federung hat starke Auswirkungen auf die Sprungqualität.
Generell gilt: Je hochwertiger die Feder beim Pogo-Stick ist, desto intensiver ist auch die Sprungleistung. Markenmodelle wie der Pogo-Stick Vurtego V4 weisen eine besonders leistungsstarke Feder auf, die hohe Sprünge ermöglicht. Qualitäts-Sprungstäbe bieten zudem eine interne Dämpfung. Hierzu zählen unter anderem Elastomere.

Moderne Varianten verfügen darüber hinaus über sogenannte Luftfederelemente inklusive Ventil. Damit lässt sich der Pogo-Stick-Luftdruck besonders gut auf das individuelle Körpergewicht einstellen.

Pogo-Sticks weisen diverse Sicherheits- und Komfortelemente auf. Hierzu zählen neben rutschfesten Fußrasten auch polsterte Handgriffe oder die Ummantelung der Hüpfstange mit Schaumstoff.

Gepolsterte Handgriffe sind beim Pogo-Stick von Vorteil

Gepolsterte Handgriffe sind beim Pogo-Stick von Vorteil

Gepolsterte Griffe fangen den Stoß und die daraus resultierende Erschütterung ab. Sie erhöhen damit die Sicherheit und den Komfort. Gleichzeitig verhindern gepolsterte Griffe beim Pogo-Stick, dass Sie mit den Händen abrutschen. Oftmals verwenden die Hersteller hierfür einen weichen Schaumstoff.

Rutschfeste Fußrasten sorgen für einen sicheren Halt auf dem Pogo-Stick. Beim Springen haben Sie einen sicheren Halt. Ihre Füße rutschen nicht von der Fußraste ab. Die Fußrasten weisen eine Anti-Rutsch-Beschichtung auf. Noppen oder Rillen verstärken die Rutschfestigkeit.

Der Pogo-Sticks, deren Stange zusätzlich mit einer Schaumstoffschicht überzogen ist, finden Sie insbesondere bei Modellen für Kinder und Einsteiger. Diese erhöht ebenfalls die Sicherheit beim Springen. Gerade bei Stürzen erweist sich die Ummantelung als Vorteil. Sie schützt Pogo-Stick und das hüpfende Kind gleichermaßen. Zusammengefasst ergeben sich folgende Vor- und Nachteile, sobald Sie oder Ihr Kind den Pogo-Stick nutzen:

    Vorteile
  • trainiert Koordination und Kondition
  • stärkt die eigene Balance
  • ist ein perfektes Spiel- und Sportgerät für drinnen und draußen
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben gleichermaßen Freude und Spielspaß
  • sofort einsatzbereit und praktisch zu transportieren
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Nachteile
  • Verletzungsgefahr bei falschem Gerät oder nicht korrekter Anwendung
  • minderwertige Pogo-Sticks sind gefährlich und weisen oftmals bereits nach kurzer Zeit Mängel auf

4. Pogo-Stick-Test bei der Stiftung Warentest?

Auf der Suche nach dem passenden Hüpfstab helfen Ihnen auch Online-Pogo-Stick-Tests weiter. Die ersten Anlaufstellen sind dabei für viele Interessierte Stiftung Warentest oder Öko-Test. Allerdings gibt es derzeit keinen Pogo-Stick-Test. Vergleichbare Hüpfstangen-Tests sind ebenfalls nicht verfügbar.

5. Sorgt eine Schutzausrüstung für mehr Sicherheit?

knieschoner, helm und Ellenbogenschoner bei der Pogo-Stick Nutzung verwenden

Das Tragen von Knieschoner, Helm und Ellenbogenschoner minimiert das Verletzungsrisiko

Wie beim Skateboard- oder Scooterfahren kommt es mitunter zu Stürzen, die durchaus schmerzhaft sind. Der beste Pogo-Stick verhindert nicht, dass Unfälle passieren. Sie selbst können aber mit den entsprechenden Maßnahmen das Unfallrisiko mindern.

  • Vermeiden Sie Verletzungen, in dem Sie die passende Schutzausrüstung nutzen. Hierzu zählen neben dem Helm für Ihren Kopf auch Knie- und Ellbogen-Protektoren.
  • Passen Sie beim Kauf ebenfalls darauf auf, dass Sie Protektoren und Helm altersgerecht kaufen. Für Kinder und Erwachsene ist das Angebot in diesem Bereich breit gefächert.
  • Eine spezielle Pogo-Stab-Schutzausrüstung gibt es hingegen nicht. Sie können aber für sich und Ihre Kids auch Protektoren oder Helme nutzen, die Sie beim Inline-Skating tragen.

Vergleich.org-Fazit: Der Pogo-Stick-Vergleich und die anschließende Kaufberatung von Vergleich.org präsentieren Ihnen die wichtigsten Eigenschaften und Merkmale von Hüpfstäben. Pogo-Stick-Kinder-Modelle unterscheiden sich von denjenigen für Erwachsene in einigen Bereichen. Darüber hinaus haben Sie hier wichtige Hinweise zur Nutzung und Sicherheit beim Hüpfen gefunden. Jetzt liegt es an Ihnen: Welches Modell oder Marke ist Ihr persönlicher Pogo-Stick-Testsieger? Brennt Ihnen eine Frage zum Thema unter den Nägeln? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular, welches Sie am Ende der Seite finden.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Pogo-Stick

Sie wissen nun, was Sie beim Pogo-Stick kaufen beachten müssen, welche Eigenschaften dieser aufweist und für welche Aktivitäten Sie ihn nutzen. Auch um die Vor- und Nachteile haben wir uns gekümmert. Sicherlich haben Sie noch weitere Fragen, die wir im Pogo-Stick-Vergleich beantworten.

6.1. Sind Pogo-Sticks sicher?

TIPP: Gemeinsam springen und hüpfen

Fragen Sie bei Vereinen vor Ort nach, ob Sie Pogo-Stick-Gruppen haben oder entsprechende Einführungskurse geben. Gemeinsam macht das Hüpfen noch mehr Spaß. Zudem lernen Sie von Beginn an den richtigen Umgang mit dem Sportgerät. Dies erhöht letztendlich auch die Sicherheit.

Selbstverständlich ist die Frage berechtigt, ob ein Pogo-Stick gefährlich oder positiv formuliert sicher ist. Die Modelle, die wir im Pogo-Stick-Vergleich genauer betrachtet haben, weisen allesamt eine gute Qualität auf und bieten diverse Sicherheitsfeatures. Hierzu zählen unter anderem rutschfeste Fußrasten oder gepolsterte Handgriffe. Achten Sie zusätzlich auf folgende Dinge:

  • Die Unfallgefahr und damit auch das Verletzungsrisiko steigt, wenn Sie den Pogo-Stick falsch nutzen oder sich zu viel zumuten.
  • Die Sicherheit steigern Sie, wenn Sie einen Pogo-Stab nutzen, der zu Ihren persönlichen Eigenschaften passt. Nutzen Sie als Anfänger Einsteigermodelle, die entsprechende Sicherheitsmerkmale aufweisen.
  • Nutzen Sie unbedingt Helm und Protektoren.

6.2. Welcher Pogo-Stick für Erwachsene?

Wie Sie im Pogo-Stick-Vergleich von Vergleich.org sehen, nutzen Erwachsene andere Hüpfstangen als Kinder und Jugendliche. Die Modelle halten das höhere Gewicht aus. Darüber hinaus gibt es im Erwachsenenbereich einige sehr interessante Sprungstäbe, die mehr Fitnessgerät als Spielzeug sind. Allerdings gelten auch für Erwachsene folgende Hinweise:

  • Überschätzen Sie sich gerade als Anfänger aber nicht. Fangen Sie besser mit einem Einsteiger-Stab an, der zu Ihnen und Ihren Fähigkeiten passt. Dies kann durch ein günstiges Pogo-Stick-Modell sein. Unser Pogo-Stab-Vergleich und diverse Online-Pogo-Stick-Tests zeigen nämlich, dass auch preiswerte Hüftstangen eine gute Qualität aufweisen.
  • Schützen Sie sich mit Helm und Protektoren
  • Achten Sie beim Kauf auf eine gute Feder, gepolsterte Handgriffe und rutschfeste Fußrasten.
  • Für erfahrene Pogo-Stick-Nutzer stehen echte High-Tech-Geräte zur Verfügung.

Wir von Vergleich.org stehen Ihnen zudem gern für weitere Fragen zur Verfügung. Jetzt liegt es an Ihnen: Welches Modell ist Ihr persönlicher Pogo-Stick-Testsieger? Brennt Ihnen eine Frage zum Thema unter den Nägeln? Dann nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Ratgebers.

Bildnachweise: Shutterstock/Tap10, Shutterstock/Valentyna Chukhlyebova, Shutterstock/ Natsmith1, Shutterstock/mstudeny, Shutterstock/shimbu saini (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Pogo-Sticks-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Pogo-Sticks?

Unser Pogo-Sticks-Vergleich stellt 14 Pogo-Sticks von 12 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Fun Tomia, Qu-Ax, ThinkGizmos, Indy, PUDDINGT, Sport Fit, Xootz, Small Foot Company, MADD, New Sports, FunTomia, ISE. Mehr Informationen »

Welche Pogo-Sticks aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Pogo-Stick in unserem Vergleich kostet nur 24,95 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Think­Giz­mos XN011 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Pogo-Sticks-Vergleich auf Vergleich.org einen Pogo-Stick, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Pogo-Stick aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Think­Giz­mos XN011 wurde 1462-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Pogo-Stick aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der QU-AX 4004, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 7 von 5 Sternen für den Pogo-Stick wider. Mehr Informationen »

Welchen Pogo-Stick aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Pogo-Sticks aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 2-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: FunTomia Pogo Stick und QU-AX 4008 Mehr Informationen »

Welche Pogo-Sticks hat die VGL-Redaktion für den Pogo-Sticks-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 14 Pogo-Sticks für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: FunTomia Pogo Stick, QU-AX 4008, Think­Giz­mos XN011, Indy Kids Junior, PUDDINGT Pogo Stick, Sport Fit 631-83 Profi Pogo Stick, Xootz TY6045, QU-AX 4003, Small Foot Company 9503, MADD Gear Po­go­stick bis 80 kg (grün/schwarz), New Sports Pogo Stick (blau/schwarz), QU-AX 4004, FunTomia Pogo-Stick und ISE ST009 Mehr Informationen »

Welches Schlagwort ist für Interessenten an der Kategorie „Pogo-Sticks“ außerdem noch relevant?

Wer sich auf der Suche nach einem Pogo-Stick-Modell befindet, für den ist möglicherweise auch das Schlagwort „Hüpfstange“ relevant. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Gepolsterte Griffe Vorteil des Pogo-Sticks Produkt anschauen
FunTomia Pogo Stick 59,95 Ja Robust » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
QU-AX 4008 82,69 Ja Hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ThinkGizmos XN011 38,45 Ja Verschiedene Farbmodelle » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Indy Kids Junior 37,99 Ja Ideal für Anfänger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PUDDINGT Pogo Stick 50,73 Ja Robust » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sport Fit 631-83 Profi Pogo Stick 119,90 Ja Gutes Einsteigermodell » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Xootz TY6045 30,00 Ja Robust » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
QU-AX 4003 63,19 Ja Hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Small Foot Company 9503 26,95 Ja Günstig » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MADD Gear Pogostick bis 80 kg (grün/schwarz) 59,95 Nein Besonders robust » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
New Sports Pogo Stick (blau/schwarz) 35,99 Keine Angabe Ideal für Anfänger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
QU-AX 4004 63,19 Ja Hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
FunTomia Pogo-Stick 24,95 Ja Ideal für die ganz Kleinen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ISE ST009 54,59 Ja Ideal für die ganz Kleinen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen