Spielhaus Test 2017

Die 7 besten Kinderspielhäuser im Vergleich.

Gartenpirat Stelzenhaus Tom Gartenpirat Stelzenhaus Tom
Smoby Friends Haus Smoby Friends Haus
Smoby Neo Floralie Haus Smoby Neo Floralie Haus
Keny Toys Spielhaus Keny Toys Spielhaus
Spielhaus 3 in 1 DF100 Spielhaus 3 in 1 DF100
Starplay Galilee Village House Starplay Galilee Village House
Smoby Natur Haus Smoby Natur Haus
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Gartenpirat Stelzenhaus Tom Smoby Friends Haus Smoby Neo Floralie Haus Keny Toys Spielhaus Spielhaus 3 in 1 DF100 Starplay Galilee Village House Smoby Natur Haus
Vergleichsergebnis Hinweise zum Test- und Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
06/2017
Kundenwertung
bei Amazon
13 Bewertungen
22 Bewertungen
9 Bewertungen
4 Bewertungen
5 Bewertungen
14 Bewertungen
4 Bewertungen
Altersempfehlung ab 3 Jahren ab 3 Jahren ab 3 Jahren ab 1 Jahr ab 2 Jahren ab 2 Jahren ab 2 Jahren
Maße (H x B x T)Die angegebenen Maße beziehen sich nur auf die Abmessungen des Hauses. Bei den Stelzenhäusern wurden die Stelzen nicht mit einbezogen. 150 x 205 x 164 cm 172 x 212 x 157 cm 148 x 185 x 109 cm 118 x 190 x 127 cm 104 x 174 x 240 cm 140 x 115,5 x 108 cm 127 x 98 x 110 cm
Einsatzbereich draußen draußen draußen draußen, drinnen draußen, drinnen draußen, drinnen draußen, drinnen
Material Holz Kunst­stoff Kunst­stoff Kunst­stoff Kunst­stoff Kunst­stoff Kunst­stoff
mit Fenster/n
Fens­ter­läden

Fens­ter­läden

Fens­ter­läden

offenes Fenster

Fens­ter­läden

Schie­be­fenster
mit Veranda
mit Schaukel
mit Rutsche
optional

ink­lu­sive
Vorteile
  • Holz­qua­lität hoch­wertig
  • Anlei­tung gut ver­ständ­lich
  • Innen­raum geräumig
  • sehr wet­ter­fest
  • stabil
  • stabil
  • geräu­miger Innen­raum – Steh­höhe auch für ältere Kinder geeignet
  • Pick­nick­tisch & -bänke nach Innen oder Außen mon­tierbar
  • mit echter Tür­k­lingel (2 x AAA Bat­te­rien erfor­der­lich)
  • ein­fa­cher Aufbau
  • geräu­miger Innen­raum
  • inkl. Grill und Spüle
  • mit echter Tür­k­lingel (2 x AAA Bat­te­rien erfor­der­lich)
  • Aufbau ein­fach
  • keine scharfen Kanten
  • Innen­raum geräumig
  • ein­fa­cher Aufbau
  • stabil
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • viele Spiel­mög­lich­keiten
  • ein­fa­cher Aufbau ohne Werk­zeug
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • fle­xibel draußen und drinnen ein­setzbar
  • Aufbau ein­fach (ohne Werk­zeug mög­lich)
  • stabil
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Spielhaus bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,5/5 aus 85 Bewertungen

Spielhaus-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Besteht ein Kinderspielhaus aus Holz, eignet es sich durch die massive Bauweise gut für die Nutzung in einem großen Garten. Spielhäuser aus Plastik können sowohl drinnen als auch draußen genutzt werden. Sie richten sich jedoch durch ihre Aufmachung und kleinere Größe eher an jüngere Kinder.
  • Ist Ihr Kind zwischen zwei und zehn Jahre alt, lohnt sich der Kauf eines Spielhauses. Sind die Kinder größer, können ebenerdige Holz Spielhäuser auch gut als Gartenhäuser zum Lagern von Gartengeräten genutzt werden.
  • Ein Spielhaus aus Pappe kann von Kindern bemalt und dekoriert werden. Sie sind sehr beliebt, da sie in besonderem Maße die Kreativität der Kinder schulen. Diese Variante ist auch ein toller Tipp für anstehende Kindergeburtstagspartys.

spielhaus test familie

Gartenspielgeräte wie ein Sandkasten, Baumhaus, Tipi-Zelt für Kinder oder ein Klettergerüst fördern den Spieltrieb und die Kreativität der Kinder. Hier können sie sich sowohl körperlich, beim Klettern, Krabbeln, Laufen oder Springen verausgaben, oder sich beim Nachspielen von Alltagssituationen geistig entfalten. Dies alles geht natürlich nicht nur draußen im Garten oder auf dem Spielplatz, nein, auch drinnen gibt es vielfältige Möglichkeiten, kreativ zu werden und sich spielerisch an unterschiedliche Situationen heranzutasten. So macht das Spielen im Kinderzimmer mit einem Puppenwagen auch einigen Spaß. Ein tolles Kinderspielzeug ist nach Ansicht vieler Eltern aber besonders das sogenannte Spielhaus. Eine Miniaturversion des Eigenheims der Großen, das Kindern drinnen und draußen viele Spielmöglichkeiten offenbart und ihnen einen ruhigen Rückzugsort bietet.

Die Frage, welches das beste Spielhaus für Ihr Kind ist, beantworten wir Kaufinteressenten natürlich in unserer Kaufberatung zum Spielhaus-Vergleich 2017. Weitere Informationen über den von uns gewählten Spielhaus-Vergleichssieger und die weiteren Modellen lassen sich zudem schnell der obigen Vergleichstabelle entnehmen. So steht einem entspannten Kauf nichts mehr im Wege.

1. Was ist ein Spielhaus?

Ein Spielhaus, wie die Modelle aus dem Spielhaus-Vergleich 2017, können Sie sich als eine kleinere Ausgabe eines normalen Einfamilienhauses vorstellen. Egal ob der Aufstellort dabei für das Spielhaus Garten oder Kinderzimmer sein soll, sind Sie wahrscheinlich bei einem genaueren Blick auf die Produktauswahl erst einmal überrascht, wie viele verschiedene Ausführungen es hiervon gibt. So gibt es das Spielhaus mit Rutsche, mit angebautem Sandkasten oder auch individuell gestaltet als Schloss oder Burg, welche besonders zum Schlüpfen in andere Rollen einladen. Bekannt und beliebt sind die Spielhaus Smoby Artikel sowie die verschiedenen Modelle von Roba und Feber.

Hier haben wir Ihnen im Spielhaus-Vergleich einmal die Vor- und Nachteile dieses Produkts übersichtlich zusammengefasst:

  • befeuern die Phantasie der Kinder
  • viele unterschiedliche Spiele möglich
  • ungestörter Rückzugsort
  • auch als Gartenspielhaus/Kinder Gartenhaus für draußen
  • in der Regel teurer

2. Welche Spielhaus-Typen gibt es?

Spielhäuser für Kinder gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Manche Modelle sehen aus wie ein normales Haus, ein anderes Kinderspielhaus kann auch mit einer Rutsche ausgestattet sein oder es handelt sich um ein Spielhaus mit Sandkasten und andere lassen dank der umfangreichen Ausstattung eher einen kompletten Spielplatz vermuten. Wir haben Ihnen die unterschiedlichen Arten und Kategorien von Spielhäusern einmal im Spielhaus-Vergleich zusammengefasst.

Spielhaus-Typ Eignung
Stelzenhausstelzenhaus Ein Stelzenhaus ist immer eine gute Alternative zu einem gängigen Baumhaus. Es ist für die Nutzung im Garten und die Montage auf Stelzen gedacht. Die verschiedenen Stelzenhäuser unterscheiden sich dabei in ihrer Podesthöhe und der Größe des Innenraums. Zum Zubehör zählen Schaukel oder Spielhaus Rutsche. Häufig ist auch eine Leiter mit inbegriffen. Empfohlen werden die Modelle ab einem Alter von ca. drei Jahren. Sie sind sehr langlebig und auch von älteren Kindern werden sie noch häufig und gerne genutzt.
Kletterturmspielturm Suchen Sie ein Spielhaus mit Rutsche, eignet sich in der Regel auch der Kauf eines Spielturms. Dieser lässt sich zudem mit weiterem Zubehör z.B. zu einem Spielturm mit Schaukel erweitern. Empfehlenswert sind diese Spielgeräte durch ihre schlanken Abmessungen besonders für die Nutzung in kleinen Gärten.
Themen-Spielhausritterburg Mit einem Themen-Spielhaus können Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen. In einem Schiff können sie Pirat spielen, in einer Ritterburg oder einem Schloss sich als Ritter oder Prinzessin fühlen. Auch beliebt sind die Themen Feuerwehr oder Polizist. Schön ist hier, dass auch verschiedene Altersstufen zusammen spielen können. Diese Variante gibt es häufig auch als Spielzelt zu kaufen.

3. Kaufkriterien für Spielhaus: Darauf müssen Sie achten

Spiele bei der Stiftung Warentest

Einen eigenen Spielhaus-Test mit der dazugehörigen Kür eines Spielhaus-Vergleichssiegers hat die Stiftung Warentest bisher leider noch nicht durchgeführt. Falls Sie aber an prämierten Spielen für sich und Ihr Kind interessiert sind, dann finden Sie vielleicht im Familienspiele-Test der Stiftung Warentest aus der Ausgabe 11/2004 etwas passendes.

Wie auch bei der Wahl der besten Rutsche oder besten Kinderschaukel, sollten auch bei dem Spielhaus Kaufen einige Punkte in die Kaufentscheidung mit einbezogen werden, sodass der gewählte persönliche Spielhaus-Vergleichssieger sowohl Ihren als auch den Wünschen Ihres Kindes entspricht. Auf was Sie bei der Suche nach dem besten Spielhaus achten sollten, erklären wir Ihnen hier im Spielhaus-Vergleich.

3.1. Die Altersempfehlung

Egal ob Sie bei einem Spielhaus Smoby oder bei einem Spielhaus Chicco bevorzugen, achten Sie immer zunächst auf die Altersangabe des jeweiligen Herstellers. Die Modelle decken meist eine Alterspanne von zwei bis zehn Jahren ab. Achten Sie beim Kauf darauf, dass ein Spielhäuschen für Kinder ab zwei Jahren deutlich kleiner ausfallen kann, als eines für ältere Kinder. Größere Kinder haben in kleinen Spielhäusern meist zu wenig Platz oder können schon nicht mehr aufrecht stehen. Auch die Sicherheit ist bei den Häusern für kleinere Kinder meist höher.

3.2. Das Material

Kunststoff und Holz sind die beiden Materialien, die man am häufigsten bei dieser Art von Spielgerät findet. Wenn ein Spielhaus Plastik enthält, ist es eher für kleinere Kinder geeignet. Das liegt daran, dass der Kunststoff in der Regel sehr bunt bemalt ist und auch über abgerundete Ecken verfügt, was eine höhere Sicherheit beim Spielen garantiert. Enthält ein Spielhaus Holz, dann richtet es sich an Kinder ab einem Alter von drei Jahren. Holz Kinderspielhäuser sind generell größer und massiver und werden oft in einer größeren Höhe auf Stelzen aufgebaut. Achten Sie hier unbedingt darauf, dass es sich bei dem Holz um ein unbehandeltes Holz handelt. Unsere Empfehlung lautet: Ist ein Spielhaus Plastik gefertigt, dann ist es gut in beengten Platzverhältnissen nutzbar. Es lässt sich zudem durch sein geringes Gewicht leicht transportieren. Ist ein Spielhaus Holz ihr Favorit, dann sollten Sie einen größeren Garten mit einem ebenen Untergrund Ihr Eigen nennen. Natürlich können Sie beide Arten draußen verwenden, da sowohl Holz als auch Kunststoff witterungsbeständig sind. Auf das Holz sollten Sie zuvor jedoch ein Holzschutzmittel auftragen.

Tipp: Ist das Hauptmaterial bei einem Spielhaus Pappe, können Kinder dieses ganz einfach selbst gestalten oder bemalen. Ein Spielhaus aus Pappe ist auch eine gelungene Idee für einen Kindergeburtstag.

3.3. Die Ausstattung

Die meisten Spielhäuser bieten die Möglichkeit zu einer Erweiterung oder besitzen schon ein umfangreiches Spielhaus Zubehör. Dazu gehören Fensterläden, Fensterbänke, eine Kinderrutsche oder eine Holzschaukel an einem Schaukelgestell.

3.4. Die Kosten

Die Kosten spielen natürlich hier, wie auch bei jedem anderen Produkt, eine nicht zu vernachlässigende Rolle bei der Kaufentscheidung. Möchten Sie ein günstiges Spielhaus kaufen, dann entscheiden Sie sich am besten für ein Kinderhaus aus Kunststoff. Für dieses zahlt man ca. 150 Euro. Besitzt ein Kinderspielhaus Holz als hauptsächlich verbautes Material, dann kostet es ca. 250 Euro. Ein Spielgerät mit Stelzen ist die teuerste Variante und kann auch mit 400 Euro und mehr zu Buche schlagen.

spielhaus kind

4. Hersteller und Marken

Es gibt viele Hersteller, die das Spielhaus bauen perfektioniert haben. Die wichtigsten nennen wir Ihnen hier im Spielhaus-Vergleich:

  • Weka
  • AXI
  • Feber
  • Little Tikes
  • Starplast
  • Wickey
  • Gartenpirat
  • Karibu

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Spielhäuser

Wie auch bei anderem Spielzeug stellen sich auch bei einem Kinderhaus vor und nach dem Kauf noch einige Fragen. Ein paar davon beantworten wir Ihnen hier.

5.1. Wie baue ich ein Spielhaus?

Sie möchten ein Spielhaus selber bauen? Dann empfiehlt sich ein Blick in das folgende Video:

5.2. Wie das Spielhaus einrichten?

Wie auch der Rest des Kinderspielzeugs sollte auch ein Kinderspielhaus mit viel Liebe gefertigt sein. Um es zu individualisieren, können Sie Blumenkästen an die Fenster anbringen und die Innenräume mit einer Spielküche und einem Tisch versehen. Regale an den Wänden eignen sich zum Verstauen von Spielhaus Zubehör oder anderer Spielgeräte. Ein Teppich vermittelt ein gemütliches und heimeliges Gefühl. Möchte das Kind auch einmal in seinem Spielzeug schlafen, dann vergessen Sie das Einrichten einer Kuschelecke mit Kuscheltieren nicht. Ganz wichtig ist es aber immer, auch das Kind in die Planung mit einzubeziehen und auf spezielle Wünsche Rücksicht zu nehmen.

5.3. Spielhaus: Wie lange nutzen?

Ein Spielhaus für drinnen und draußen wird in der Regel bis zu einem Alter von sechs Jahren genutzt. Spätestens ab einem Alter von neun Jahren, werden die meisten Modelle zu eng. Natürlich gibt es hier deutliche Unterschiede zwischen den Modellen. Ein Turmhaus mit Kinderrutsche oder Schaukel wird meist länger zum Toben und Klettern genutzt als ein Kunststoff Modell. Der Spielhaus Garten Einsatz kann jedoch verlängert werden, wenn Sie dort ihr Werkzeug wie Rasenmäher, Hochdruckreiniger etc. lagern. Dann wird aus dem Spiel- schnell ein Gartenhaus. Auch als Übernachtungsmöglichkeit für ältere Kinder und deren Freunde sind die Geräte noch lange nutzbar.

5.4. Wie hoch darf ein Spielhaus im Garten sein?

Wie hoch das Kinderspielhaus sein darf, entnehmen Sie am besten dem jeweiligen Bebauungsplan für das Grundstück und schauen sich die Regelungen für die Nebenanlagen an. Dazu zählen nämlich Stelzenhäuser ab einer bestimmten Größe. Hat das Stelzenhaus eine gebäudegleiche Wirkung, dann erfordert es auch einen Abstand von drei Metern zum Nachbargrundstück. Aber Achtung: Eine pauschale Antwort kann auf die Frage leider nicht gegeben werden, da die Regelungen abhängig von der Gestaltung des Kinderspielhauses und die Art der Umgebung sind. Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Nachbarn über Ihre Pläne, sonst haben Sie vielleicht bald ungewollt die Bauaufsichtsbehörde vor der Tür stehen.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Spielhaus bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Gartenpirat Stelzenhaus Tom
sehr gut (1,4) Gartenpirat Stelzenhaus Tom
13 Bewertungen
598,00 € Zum Angebot
Preis-Leistungs-Sieger
Smoby Friends Haus
gut (1,5) Smoby Friends Haus
22 Bewertungen
292,94 € Zum Angebot
Kommentare (2)
  1. Andrea Vogelgesang:

    Wir hatten unser Plastik Spielhaus im Winter draußen stehen. jetzt sieht es nicht mehr ganz so ansehnlich aus. Gibt es Tipps, wie ich das Material wieder sauber bekomme.?

    Antworten
    1. Vergleich.org:

      Liebe Frau Vogelgesang,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Spielhaus Vergleich.

      Ein verschmutztes Spielhaus aus Kunststoff können Sie ganz einfach mit dem Einsatz von Scheuermilch säubern. Diese Methode ist leider etwas zeitaufwändig. Ist das betreffende Haus stabil genug, könnten Sie auch einmal über den Einsatz eines Hochdruckreinigers nachdenken.

      Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen und wünschen Ihnen im kommenden Sommer wieder viel Spaß mit dem Spielhaus,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Spielzeug