Das Wichtigste in Kürze
  • Hängehöhlen sind vorwiegend für Kinder konzipiert. Sie können darin spielen, lesen oder sich einfach nur ausruhen. Ein Vorteil ist beispielsweise die Schulung des Gleichgewichtssinns der Kinder während des Schwingens.
  • Je nach Belastbarkeit und Größe des Hängesacks können mehrere Kinder gleichzeitig in der Hängehöhle spielen. Um die optimale Sicherheit zu gewährleisten, sollten Sie auf das Gesamtgewicht der Kinder achten.
  • Weitere Begriffe für Hängehöhlen sind Hängesessel, Hängesack und Hängenest. Mit den Bezeichnungen ist jedoch nicht ein und dieselbe Variante gemeint. Die Namen weisen bereits auf feine Unterschiede in der Form hin.

Hängehöhle Test

An regnerischen Tagen toben sich Kinder am liebsten drinnen aus. Die üblichen Spielzeuge und Spiele werden mit der Zeit langweilig. Dann müssen Sie sich etwas Neues für die Kinder einfallen lassen. Um für mehr Abwechslung zu sorgen, können Sie eine Hängehöhle in das Kinderzimmer hängen.

In diesem Hängehöhle-Vergleich 2020 stellen wir von Vergleich.org Ihnen die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines Hängesessels für Kinder vor. Richten Sie sich nach diesen, finden Sie mit Sicherheit die beste Hängehöhle für Ihre Kinder.

kind in haengehoehle

In einer Hängehöhle können Kinder lesen und entspannen.

1. Hängehöhlen in zahlreichen Varianten: Lernen Kinder so während des Spielens?

Als Begriffe für Hängehöhlen sind beispielsweise Hängesack und Hängesessel bekannt. Unter einer Hängehöhle verstehen Sie das Gleiche wie unter einem Hängesack.

Es handelt sich um ein Stück Stoff, das – ähnlich wie ein Sack – an der Decke herunterhängt. Um für eine gute Stabilität zu sorgen, befindet sich im Inneren ein Sitzkissen. Darauf können es sich Kinder und Erwachsene bequem machen.

Der Unterschied zu einem Hängesessel liegt in der Form. Während ein Hängesessel nahezu offen gestaltet ist, zeigt sich eine Hängehöhle fast vollständig geschlossen. Lediglich am Einstieg ist eine Öffnung vorhanden.

Die Befestigung einer Hängehöhle erfolgt an der Decke, sodass sie mittig hängt. Das geschieht in der Regel mit einem Haken und einem Seil. Dank dieser Konstruktion kann die Stabilität der Hängehöhle gewährleistet werden.

Spiel und Spaß stehen bei der Nutzung von Hängehöhlen im Vordergrund. Das Schwingen des Hängesacks ist für das Vergnügen ausschlaggebend. Es bringt vor allem Kindern eine Menge Freude.

Neben dem Spaßfaktor lernen die Kinder auch etwas beim Spielen. So wird in einem Hängesitz zum Beispiel der Gleichgewichtssinn trainiert. Durch das Hin- und Herschaukeln des Hängesacks wird das Gehirn auf diese Reize hin stimuliert.

haengehoehle kinder

Kinder können in einer Hängehöhle gemeinsam lesen.

2. Arten von Hängehöhlen: Sind Hängehöhlen für Kinder am beliebtesten?

Wenn Sie nach Hängehöhlen suchen, stoßen Sie in dieser Kategorie vorwiegend auf Hängehöhlen für Kinder. Doch es gibt auch Modelle für Erwachsene. Diese werden oft als Hängesessel bezeichnet und dienen der Entspannung. Welche Unterschiede es zwischen Hängehöhlen für Kinder und Erwachsene gibt, zeigt Ihnen die folgende Tabelle der Hängehöhlen-Typen.

Merkmale Hängehöhlen für Kinder Hängehöhlen für Erwachsene
Optik haengehoehle-kinder haengehoehle-haengenest
Eigenschaften
  • Rückzugsort zum Lesen, Spielen und Träumen
  • Form eines aufgehangenen Sacks
  • oft inkl. Sitzkissen
  • durch Schwingen wird Gleichgewichtssinn trainiert
  • auch als Hängenest bezeichnet
  • größer als Hängehöhlen für Kinder
  • ideal zur Entspannung
haengehoehle im kinderzimmer

Bei dem Kauf von Hängehöhlen und Hängesesseln gilt es, auf einige Kriterien zu achten.

3. Kaufkriterien: Was zeichnet gute Hängehöhlen aus?

In der folgenden Kaufberatung möchten wir von Vergleich.org auf die wichtigsten Kriterien für eine Hänge-Höhle eingehen. Diese sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie eine gute Hängehöhle kaufen möchten. Besonders die Belastbarkeit, das Einsatzgebiet und das Material sind von Bedeutung.

3.1. Abmessungen und Gewicht

Die Maße im aufgebauten Zustand sollten Sie sich genau ansehen. Sie entscheiden darüber, ob die Hängehöhle genug Platz in dem vorgesehenen Raum hat. Besonders wenn Sie den Hängesitz im Kinderzimmer aufhängen möchten, sollte genug Platz vorhanden sein.

Bei der Auswahl der Größe sollten Sie ebenfalls die Schwingung des Spielgeräts bedenken. Die Hängehöhle darf nirgendwo anstoßen. Das könnte die Sicherheit beeinträchtigen.

Die meisten Hängehöhlen benötigen eine Mindestraumhöhe von 2 m. Diese ist wichtig, damit der Hängesack gut schwingen kann und nicht auf dem Boden aufkommt. Das ist vor allem für die Sicherheit der Kinder entscheidend. Ist die Mindesthöhe in dem bevorzugten Zimmer nicht gegeben, besteht Verletzungsgefahr.

Tipp: Möchten Sie die Hängehöhle abwechselnd drinnen und draußen nutzen, ist auch das Eigengewicht von Bedeutung. Schließlich möchten Sie keinen schweren Stoff umhertragen.

Auch bei der Montage und Demontage ist das Gewicht des Hängesacks wichtig. Bauen Sie den alleine auf und ab, darf er ebenfalls nicht zu schwer sein.

3.2. Belastbarkeit

mutter und kind spielen in haengehoehle

Hält die Hängehöhle eine hohe Belastung aus, können Eltern zusammen mit ihren Kindern darauf spielen.

Die Befestigung von Hängehöhlen erfolgt in der Regel an einem Haken. Dieser kann nur ein bestimmtes Gewicht tragen. Um für die maximale Sicherheit zu sorgen, sollten Sie das zulässige Gesamtgewicht nicht überschreiten. Viele Hängehöhlen-Tests im Internet berichten, dass sich der Hängesack andernfalls aus der Verankerung lösen kann.

Die Hersteller geben bei den Hängehöhlen ein maximales Gewicht an, mit dem ein Hängesack belastet werden darf. Wie hoch das Gewicht ist, hängt mit der Anzahl der Personen zusammen, die sich auf dem Spielgerät bewegen dürfen. Meist sind die Hängehöhlen für zwei oder mehr Kinder ausgelegt.

Tipp: Bei einer Belastbarkeit von 50 kg kann oft nur ein Kind in der Hängehöhle sitzen. Liegt das Gewicht bei 80 bis 100 kg, können problemlos mehrere Kinder auf das Spielgerät.

Unter Umständen ist es eine Überlegung wert, eine Hängehöhle mit Gestell zu kaufen. Wenn Sie in einer Mietwohnung leben, kann das sinnvoll sein. Dann brauchen Sie keine Löcher in die Decke zu bohren, die Sie beim Auszug wieder verputzen müssen. Ein solches Modell erhalten Sie zum Beispiel als Hängehöhle bei IKEA.

Nicht nur bei IKEA erhalten Sie günstige Hängehöhlen, sondern auch in den Online-Shops von Aldi, Rossmann und Amazon. Eventuell finden Sie dort auch Ihrem persönlichen Hängehöhlen-Testsieger.

3.3. Material

Polyester

Bei Polyester handelt es sich um eine synthetische Mikrofaser. Durch die kleinen Poren des Stoffs entstehen die schmutz- und wasserabweisenden Eigenschaften. Aus diesem Grund kommt Polyester für Kleidung gern zum Einsatz.

Als Stoff für eine Hängehöhle wird oft Baumwolle verwendet. Diese ist strapazierfähig und reißfest. Zudem fühlt sie sich angenehm auf der Haut an.

Einige Marken wählen auch Bio-Baumwolle für ihre Hängehöhlen. Wer eine Bio-Hängehöhle sucht, wird also auch fündig.

Die Hängehöhle von IKEA namens EKORRE ist aus Polyester gefertigt. Das ist vom Hautgefühl nicht ganz so angenehm.

Neben dem Material des Hängesacks ist auch der Stoff des Kissens wichtig. Insbesondere die Füllung ist entscheidend.

kissen fuer haengehoehle in schwarz und weiss

Ein rundes Kissen passt genau in die Hängehöhle.

Am besten ist es, wenn die Füllung aus Polyester besteht. Beim Sitzen oder Liegen auf dem Kissen ist das sehr bequem. Ist das Kissen hingegen nur mit Luft gefüllt, ist das nicht ganz so komfortabel. Wenn Sie oder Ihre Kinder länger in der Hängehöhle liegen, sollten Sie auf Polyester-Kissen zurückgreifen.

Sie fragen sich, welches die Vorzüge eines solchen Kissens gegenüber eines Luftkissens für die Hängehöhle sind? Im Folgenden führen wir von Vergleich.org Ihnen die Vor- und Nachteile von Kissen aus Polyester aus:

  • Ein Kissen aus Polyester ist sehr bequem. Der Stoff gibt nach und so passt sich das Kissen an die Sitzposition des Kindes an.
  • Durch die robusten und strapazierfähigen Eigenschaften haben Kinder lange Zeit Freude an dem Kissen.
  • Ewig hält ein Kissen aus Polyester nicht. Bei sehr häufigem Gebrauch gelangt jeder Stoff irgendwann an seine Grenzen.

3.4. Farben

Besonders für Kinder ist das Design der Hängehöhlen wichtig. Für sie ist es meist das Auswahlkriterium Nummer eins. Aus diesem Grund setzen die Hersteller auf farbenfrohe Hängesäcke.

  • Von Rot über
  • Gelb bis
  • Blau

sind fast alle Farbtöne vertreten. Auch grüne Hängehöhlen sind erhältlich.

Es gibt beispielsweise eine Hängehöhle als Einhorn. Dieses Modell wird von der Marke Snuutje angeboten. Neben der Einhorn-Hängehöhle bietet der Hersteller auch Hängesäcke in Form eines Wals und Froschs an.

Diese Motive werden zum Anziehungsmagnet für Kinder. Sie passen super in jedes Kinderzimmer.

Weitere Hersteller von Hängehöhlen sind zum Beispiel

  • La Siesta
  • Cacoon
  • Lola
  • Pink Papaya
  • Trixie

Der Hersteller La Siesta bietet Joki-Hängehöhlen in verschiedenen Farben an. Orange, Grün, Blau, Lila und Braun sind die Farbtöne, die Ihnen für eine Joki-Hängehöhle zur Auswahl stehen. Zu einem Blickfang wird die La Siesta Joki Lilly.

In vielen Tests für Hänge-Höhlen im Internet kommen auch Hängehöhlen von Pink Papaya zur Sprache. Hier wird besonders die Hängehöhle Pink Papaya Doodle h

ervorgehoben.

3.5. Verwendungszweck

haengehoehle mit maedchen draußen

Im Sommer können Kinder draußen in der Hängehöhle spielen.

Entscheidend ist auch der Einsatzbereich für die Hängehöhle. Die Beantwortung der folgenden Frage ist ausschlaggebend: Möchten Sie die Hängehöhle draußen oder drinnen verwenden?

Viele Hängehöhlen-Tests im Internet belegen, dass Outdoor-Hängehöhlen wetterfest sein müssen. Daher wird für diese Modelle Baumwolle verwendet. Das Material für Hängehöhlen für draußen ist robust und langlebig.

Einige Hersteller bieten Hängesäcke für beide Verwendungszwecke an. Sie sind als Indoor- und Outdoor-Hängehöhlen nutzbar.

3.6. Altersempfehlung

Bei der Altersempfehlung für Hängehöhlen im Kinderzimmer sind sich die meisten Hersteller einig. Die Hängehöhlen sollten keinesfalls von Babys und Kindern unter 3 Jahren genutzt werden. Für sie besteht Verletzungsgefahr.

Daher sollten Hängehöhlen erst von Kindern ab 3 Jahren genutzt werden. Empfohlen sind die Hängesäcke für das Kinderzimmer und den Garten bis zu 10 Jahren.

Tipp: Hängehöhlen können auch über dieses Alter hinaus genutzt werden, wenn das maximal zulässige Gewicht nicht überschritten wird. Beispielsweise kann bei einer Belastbarkeit von 100 kg auch ein Erwachsener in der Hängehöhle Platz nehmen.

haengehoehle im wald mit kind

Am wichtigsten ist die Sicherheit der Kinder in einer Hängehöhle.

4. Hängehöhle-Tests bei der Stiftung Warentest: Noch keine Untersuchungen durchgeführt

Die Stiftung Warentest hat leider noch keine Hängehöhlen unter die Lupe genommen. Auch Hängesessel oder Hängematten wurden bis jetzt noch nicht untersucht. Daher gibt es keinen Hängehöhlen-Test.

Dafür wurde Spielzeug im Allgemeinen bereits öfter auf Sicherheit überprüft. Im Jahr 2011 wurde in einem Spielzeug-Test festgestellt, dass jedes sechste Spielzeug in Bezug auf dieses Kriterium mangelhaft ist. Bei diesem Test wurden insgesamt 40 Spielzeuge untersucht.

Die getesteten Produkte weisen einige Sicherheitsmängel auf. Beispielsweise können sich Teile von dem Spielzeug lösen, bei denen Verschluckungsgefahr besteht. Oft sind auch die Grenzwerte der Schadstoffe zu hoch.

Neben den negativen Ergebnissen wurde ebenfalls festgestellt, dass auch schadstofffreie und sichere Spielzeuge auf dem Markt sind. Diese sind beispielsweise von Haba, Playmobil und Lego.

haengehoehle im kinderzimmer

Hängehöhlen sind eine gute Ergänzung für das Kinderzimmer.

5. Wichtige Fragen und Antworten rund um das Thema Hängehöhlen

5.1. Ab welchem Alter ist eine Hängehöhle sinnvoll?

Viele Hersteller bieten bei den Hängehöhlen eine Altersempfehlung an. Oft zeigen Hängehöhlen-Tests im Internet, dass die Hängesäcke ab 3 Jahren zu empfehlen sind. Ab diesem Alter ist eine Hängehöhle aus vielen Gründen sinnvoll.

In erster Linie sind die Kinder so groß, dass sie sich nicht verletzen können, wenn sie in dem Hängesack umherturnen. Weiterhin muss der Gleichgewichtssinn der Kinder trainiert werden. Das funktioniert mit einer Hängehöhle auf spielende Art und Weise.

5.2. Wie kann man eine Hängehöhle selbst nähen?

Sollten Sie keine Hängehöhle zum Kauf finden, können Sie auch selbst Hand anlegen und ein Modell nach Ihren Wünschen nähen. Im Internet finden sich zahlreiche Anleitungen und Videos, um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Haben Sie sich dazu entschlossen, eine Hängehöhle selber machen zu wollen, benötigen Sie zuerst ein Schnittmuster. Abhängig davon, wie das Schnittmuster aussieht, schneiden Sie das Material zu.

Danach beginnt die eigentliche Näharbeit. Eine Anleitung finden Sie zum Beispiel in dem Blog von Westfalenstoffe.

Für die fertige Hängehöhle fehlt nun noch ein Sitzkissen. Das können Sie ebenfalls selbst anfertigen.