Hängematte Test 2016

Die 7 besten Hängematten im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellAmazonas SummerSet fuegoAmazonas Hängematte ParadisoAmazonas Barbados HängematteLa Siesta Single ColibriKronenburg HängematteKronenburg Hängematte FransenAmazonas Leichthängematte
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Kundenwertung
48 Bewertungen
125 Bewertungen
124 Bewertungen
16 Bewertungen
359 Bewertungen
106 Bewertungen
84 Bewertungen
MaterialElitex- Material
wetterfest und weich
Baumwolle
sehr belastbar
BaumwolleFallschirmseide
ganz leicht und bequem
Baumwolle und Polyester
sehr belastbar und bequem
Baumwolle und Polyester
sehr belastbar und bequem
Fallschirmseide
ganz leicht und bequem
Maße210 x 120 cm250 x 170 cm230 x 150 cm150 x 250 cm210 x 150 cm320 x 160 cm220 x 140 cm
Belastbarkeit120 kg200 kg200 kg180 kg200 kg200 kg150 kg
MehrpersonenJaJaJaJaJaJaNein
Besonderheitinkl. Gestell und Spreizstabechte brasilianische Webtechnikoriginal brasilianische Handarbeitwaschbar bis 30 Gradhandgedrehte Zöpfe an den Endenpassendes Hakenset portofrei dazuidealer Reisebegleiter, da ganz klein
Vorteile
  • längenverstellbares Gestell
  • Hängematte und Spreizstab wetterfest
  • sehr große Liegefläche
  • belastbar und sehr bequem
  • riesige Liegefläche
  • qualitative Verarbeitung
  • ultra leicht und bequem
  • Transportbeutel angenäht
  • auch als Decke oder Sonnensegel nutzbar
  • robust
  • große Liegefläche
  • tragfähig und belastbar
  • kräftige Farben
  • große Liegefläche
  • tragfähig und belastbar
  • ultra leicht und bequem
  • Transportbeutel angenäht
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 12 Bewertungen

Hängematte-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Hängematten gibt es in verschiedenen Kategorien mit und ohne Gestell, je nachdem wo Sie diese aufhängen möchten. haben Sie keine Bäume oder eng stehende Wände im garten, sollten Sie ein Gestell in Erwägung ziehen.
  • In der Diagonale liegt es sich am besten in der Hängematte, sagen Liegeprofis.
  • Baumwolle und Garn sind die wichtigsten Materialien zur Herstellung von Hängematten.

Einfach mal die Seele baumeln lassen und entspannen – diese Vorstellung verbinden viele von uns mit einer Liege, einem Bett oder einer klassischen Hängematte im eigenen Garten, Balkon oder Wohnzimmer. Zunächst erscheint der Kauf einer Hängematte ganz einfach. Dass es dabei aber viele Dinge, wie die richtige Befestigung und das geeignete Material, zu berücksichtigen gilt, vergessen Viele. Vergleich.org hat für Sie aus diesem Grund den großen Hängematte Test 2016 gemacht.

1. Woher kommt die Hängematte?

Die klassische Hängematte, wie Sie sie auch in unserem Hängematte Vergleich 2016 finden, besteht gewöhnlich aus einem Tuch oder Baumwollmaterial, das in angenehmer Höhe zum Reinlegen zur Entspannung aufgehängt wird. Doch woher kommt die Hängematte eigentlich?

Ursprünglich kommt diese aus Mittelamerika und wurde vom indigenen Volk der Mayas als Schlafmöglichkeit genutzt. Das Wort “Hängematte” stammt aus Haiti und leitet sich vom dem Wort “hamaca” ab, was so viel bedeutet wie “Fischernetz“. Erst durch Columbus hat die Hängematte als Schlafmöglichkeit für seine Seeleute ihren Siegeszug nach Europa angetreten. Die Hängematten aus dem Hängematte Vergleich dagegen sind schon viel weiter entwickelt und verfügen über langlebige und robuste Materialien.

Hängematte Test

2. Welche Hängematten Typen gibt es?

Bevor Sie sich für Ihren persönlichen Hängematte Testsieger entscheiden, sollten Sie sich über die verschiedenen Hängematten Typen Gedanken machen. Je nachdem wo Sie Ihre Hängematte aufhängen wollen und ob dies drinnen oder draußen sein soll, haben Sie die Qual der Wahl. Außerdem kommt es darauf an, ob Kinder mit im Haushalt sind oder nicht.

2.1. Die klassische Hängematte

Die gängigste Form unter den Hängematten ist die Klassische. Hier spricht man von einer Hängematte für eine einzelne Person, manchmal auch für mehrere Personen gleichzeitig. Die Hängematte besteht aus einem Baumwolltuch oder einer geknüpften Fläche aus Baumwollfäden, die an beiden Enden entweder Knoten hat oder eine Holzstange, die die Hängematte automatisch aufspannt. Durch die verlängerten Bänder, jeweils am Ende der beiden Hängemetten-Seiten, lässt sich die Hängematte einfach um einen Baum im Garten, Wald oder Strand wickeln. Häufig gibt es diese Modelle in vielen Farbkombinationen und Stoffvarianten.

2.2. Hängematte mit Gestell

Hat man keinen Garten mit Bäumen oder Palmen, gestaltet sich das Aufhängen einer Hängematte häufig als schwierig. Aus diesem Grund wurden einige Hängemattengestelle entwickelt, die aus Holz, Plastik, Aluminium oder Rattan sein können.

Tipp: Beachten Sie bei Hängemattengestellen, dass diese häufig sehr teuer sind und nicht für jeden Balkon geeignet sind. Prüfen Sie daher vor dem Kauf eines Gestells, ob sich die Hängematte nicht doch mit Haken in der Wand befestigen lässt.

An dem Gestell lässt sich die Hängematte mit einem Haken oder dem Band selbst ohne Probleme befestigen. Dem sicheren Schaukeln, auch für Kinder oder mehr Personen steht somit nichts mehr im Weg. Die meisten Modelle sind zusammenklappbar, so dass Sie im Winter oder Frühjahr das Gestell einfach wieder auf- und abbauen können.

  • Das Entspannen in der Hängematte ist überall möglich.
  • Die Gestelle sind witterungsbeständig und dadurch lange einsetzbar.
  • Im Garten kann ein Gestell ein richtiger Hingucker sein.
  • Die Gestelle nehmen viel Platz weg, daher nur für großen Garten/ Balkon geeignet.
  • Je nach Modell kann das Zusammenklappen schwierig sein.

Urlaub in der Hängematte

2.3. Einpersonen- oder Mehrpersonen Hängematte?

Je nachdem wo man sich in der Hängematte entspannen will, bietet es sich an, gleich eine zu kaufen, die Platz für mehr als eine Person bietet. Achten Sie darauf, dass Sie bei einer Hängematte für mehr als eine Person zu einer größeren und breiteren Variante greifen. Die meisten Modelle aus dem Hängematte Test sind weder viel schwerer noch unhandlicher als die Modelle für eine Person. Sind Sie allerdings auf Reisen unterwegs, sollten Sie darauf achten zu einer schmalen Variante zu greifen, die kein Gestell oder eine aufwändige Anbringung benötigt.

Tipp: Die gängigen Maße für Mehrpersonen-Hängematten liegen bei ca. 210 cm x 150cm. Für Neugeborene gibt es übrigens spezielle Babyhängematten, die genau nach den Bedürfnissen eines Säuglings gestaltet sind.

3. Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Je nachdem für welche Marke von Hängematte Sie sich entscheiden, müssen Sie einige Kriterien beachten. Materialien und Stoffe, die maximale Tragkraft, Anbringung und Höhe sollten berücksichtigt werden.

3.1. Materialien und Stoffe

Material Beschreibung
Baumwolle Die meisten Hängematten bestehen aus Baumwolle. Diese ist besonders leicht, reißfest, absorbiert Feuchtigkeit, ist sehr hautverträglich und verformt sich nicht.
Bio-Baumwolle Bei Bio-Baumwolle wird auf chemische Substanzen verzichtet, sie ist hautschonend und daher vor allem für Kinder- und Babyprodukte geeignet. Außerdem vereint sie alle Eigenschaften der Baumwolle und schützt zudem die Menschen, die sie produzieren und die Umwelt.
HamacTex Ist eine besondere Funktionsfaser für Hängematten, die witterungsbeständig ist.
Fallschirmseide Besteht aus Nylon-Trilobal, ist extrem leicht und kompakt und daher als Begleiter für Reisehängematten bestens geeignet.
Garn Das richtige Garn spielt eine Hauptrolle bei der Herstellung von Hängematten. Es sollte reißfest und mit hohem Gewicht belastbar sein. Außerdem muss es atmungsaktiv und weich auf der Haut sein.

3.2. Maximale Tragkraft

Hängematte Test bunt

Die meisten Hängematten sind schön bunt.

Bei der Auswahl Ihrer besten Hängematte sollten Sie darauf achten, dass diese Ihr Gewicht auf jeden Fall auch über längere Zeit aushalten kann. Informieren Sie sich daher vor dem Kauf beim Hersteller über die angegebene maximale Tragkraft. Ein guter Richtwert ist eine Tragkraft von 200 kg. Hier können Sie ohne Probleme mit mehr als einer Person in der Hängematte sitzen, ohne dass diese überstrapaziert wird.

3.3. Länge und Breite

Bei der Länge und Breite sollten Sie auch darauf achten, sich an Ihren persönlichen Körpermaßen zu orientieren. Die Liegelänge kann dabei um bis zu einem Meter von der Gesamtlänge abweichen. Liegen Sie aber sowieso des öfteren diagonal in der Hängematte, reichen die gängigen Längen und Breiten der großen Hersteller garantiert aus.

3.4 Höhe

Bei der Höhe kommt es darauf an, dass Sie bequem Ein- und Aussteigen können und die Hängematte dennoch nicht am Boden schleift oder zu stark gespannt ist. Bei letzterem kann das Liegen unangenehm werden und Sie fallen schnell heraus, wenn Sie sich bewegen.

3.5. Befestigung und Montage

Hier sind wir bei einem sehr relevanten Punkt. Je nach Befestigungsart sollten Sie darauf achten, dass die Wände oder Bäume auf jeden Fall das Gewicht aushalten und nicht beim Gebrauch der Hängematte reißen oder gar die Haken aus der Wand kommen.

Viele Hersteller bieten schon im Lieferumfang Sets zur Anbringung, wodurch Sie sich über geeignete Haken und Ösen keine Gedanken mehr machen müssen.

Achten Sie auf jeden Fall darauf die Hängematte richtig anzubringen, ansonsten können folgende Dinge passieren:

4. Pflege- und Reinigungstipps

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrer Hängematte haben, sollten Sie einige Dinge einhalten. Achten Sie darauf, dass die Hängematte im aufgehängten Zustand nicht am Boden reibt und nicht mit spitzen Gegenständen wie Messer oder Steinen in Berührung kommt.

Bei der Wäsche sollten Sie je nach Verschmutzung eine Handwäsche anwenden oder die Hängematte maximal bei 30 Grad im Schonwaschgang säubern.

Zudem sollte darauf geachtet werden, dass die Hängematte aus dem Hängematte Vergleich nachts abgehängt wird, so dass keine Taunässe aufgesogen wird. Zusätzlich sollte die Hängematte im trockenen und sauberen Zustand überwintern.

5. Richtig in der Hängematte liegen

Weiteres zum Thema Hängematte und Co.

Haben Sie noch Ideen zu Reisen oder sportlichen Aktivitäten mit Hängematten empfehlen wir Ihnen sich über Zelte und Springseile zu informieren.

Wer noch nie in einer Hängematte gelegen hat, braucht vielleicht etwas Übung und Zeit um für sich die richtige Liegeposition zu finden. Eines kann Ihnen gesagt sein: den höchsten Liegeform erreicht man in der Diagonalen. Manch einer ist vielleicht seit jeher davon ausgegangen es sich längs, also der Länge nach, in der Hängematte bequem zu machen. Allerdings legt sich dabei in gekrümmter Haltung das Tuch so fest um den Körper, dass man nicht mehr richtig raus schauen kann und sich nicht gut bewegen kann.

Besser: Durch das diagonale Liegen öffnet der Körper den Stoff der Hängematten, so dass man entspannt in den Himmel blicken oder einfach seine Umwelt im Auge behalten kann.

hamac terrasse en bois

6. Die wichtigsten Hersteller im Überblick

Bei den Herstellern gibt es mehrere große gängige Namen, denen Sie auf Ihrer Suche der besten Hängematte begegnen können:

  • Amazonas
  • Kronenburg
  • Songmics
  • Semptec
hängematte-vergleich-mitgestell2

Hängematte mit Gestell

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Hängematte

Haben wir noch nicht alle Themen im Hängematte Test beantwortet, finden Sie im folgenden die häufigsten Antworten.

7.1. Aus welchem Stoff sind Hängematten?

Die gängigen Materialien bei Hängematten sind Baumwolle, Garn, HamacTex und Fallschirmseide. Weitere Informationen finden Sie unter anderem auch auf den Seiten der Hersteller.

7.2. Bis zu wie viel Kilo ist eine Hängematte belastbar?

Je nachdem wo Sie Ihre Hängematte anbringen ist Ihr Hängematte Testsieger bis zu 200 kg belastbar.

7.3. In welcher Höhe hängt man eine Hängematte auf?

Bei der Höhe der Aufhängung sollten Sie darauf achten, dass Sie bequem ein- und aussteigen können und die Hängematte gleichzeitig nicht am Boden schleift.

7.4. Welche Größe/ Länge sollte eine Hängematte haben?

Die Größe und Breite richtet sich nach Ihrer Körpergröße und kommt darauf an, ob Sie alleine oder zu zweit in der Hängematte verweilen wollen. Eine gängige Größe bei Hängematten liegt bei 200 cm x 150 cm.

7.5. Wie wäscht man Hängematten?

Die Produkte aus dem Hängematte Vergleich lassen sich am besten per Handwäsche oder im Schonwaschgang bei 30 Grad waschen. So ist die Siesta auch immer hygienisch und komfortabel.

7.6 Das sagt die Stiftung Warentest

Bei der Stiftung Warentest wurden bis jetzt noch keine Hängematten einem Hängematte Test unterzogen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Hängematte.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Gartenmöbel

Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Ampelschirm Test

Ampelschirme unterschieden sich von anderen Sonnenschirmen durch die veränderte Anbringung ihres Mastes. Der Standfuß bei Ampelschirmen ist seitlich…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Bierzeltgarnitur Test

Holz ist schön, aber aufwändig. Wer die Festzeltgarnitur nur auf- und wieder abbauen möchte, wählt im Festzeltgarnitur Test die Sitz- und Tischfl…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Campingtisch Test

Ein Campingtisch ist einem Gartentisch ähnlich und lässt sich daran erkennen, dass er ein Falttisch und Klapptisch ist. Durch verschiedene …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Faltpavillon Test

Schutz vor Sonne, Regen und Wind: Mit einem Faltpavillon sind Sie während Ihrer Gartenfete für alle möglichen Wetterereignisse gerüstet. Achten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Gartenbank Test

Die Gartenbank ist ein beliebtes Gartenmöbel für Garten oder Balkon, weshalb es sie in allen möglichen Farben, Formen und Materialien gibt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Gartentisch Test

Gartenmöbel sind sehr unterschiedlich, besonders in ihren Anschaffungskosten. So auch der Gartentisch: Der Klapptisch aus Kunststoff und der stabile …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Gartentrampolin Test

Beim Kauf eines Gartentrampolins sollten Sie auf die Sicherheit achten. Ein Sicherheitsnetz und eine Randabdeckung gehören zum notwendigen Zubehör…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Gasheizstrahler Test

Ein Gasheizstrahler wird für den Außeneinsatz genutzt. Als Terrassenheizstrahler macht er eine gute Figur und sorgt für warme Abende. Durch den …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Geräteschuppen Test

Geräteschuppen bieten im Garten zusätzlichen Stauraum und müssen daher mindestens regendicht sein. Einige überstehen sogar Frost und Sturm…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Heizpilz Test

Der Heizpilz ist ein Heizstrahler in Pilzform und sorgt im Freien, sowohl in der Gastronomie als auch zuhause im Garten und auf Terrassen, für Wärme…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Heizstrahler Test

Gas-Heizstrahler verbrauchen finanziell gesehen zwar etwas mehr als Elektro-Heizstrahler und sind teurer in der Anschaffung, dafür bieten sie eine h…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Hollywoodschaukel Test

Beim Kauf einer Hollywoodschaukel gilt – billig ist oft auch schlechter. Achten Sie deshalb auf hohe Qualität und gute Verarbeitung der Materialien…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Nestschaukel Test

Die Nestschaukel ist eine Kinderschaukel mit einem großen Korb als Sitzfläche…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Pavillon Test

Ein mobiler Pavillon für Garten, Terrasse, Strand und Co. ist ein effektiver Schutz vor Sonne, Wind und Regen. Er ist bei Bedarf schnell aufgebaut …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Sandkasten mit Dach Test

Das Spielen im Sandkasten macht nicht nur Spaß, es ist auch pädagogisch wertvoll. Beim Burgenbauen und Kuchenbacken lernen Kinder sich selbst und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Sandkasten Test

Ein Sandkasten aus Kunststoff ist besonders leicht und kann ohne großen Aufwand transportiert werden. Ein Sandkasten aus Holz sieht schöner aus und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Sonnenliege Test

Sonnenliegen aus Rattan und Holz sind sehr stabil und witterungsbeständig. Stehen Ihre Gartenmöbel die meiste Zeit draußen, eignen sich diese …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Sonnenschirme Test

Stabile Sonnenschirme gibt es schon für 60 Euro. Bei windgeschützten Terrassen und Balkonen erfüllen sie alle Anforderungen an eine solide …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Sonnensegel Test

Ein Sonnensegel kann nicht nur vor zu viel Sonneneinstrahlung schützen, es ist gleichzeitig auch häufig ein guter Windschutz und Regenschutz. Soll …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Strandkorb Test

Ob im Urlaub am Strand auf Sylt oder im heimischen Garten - den Strandkorb gibt es in zwei verschiedenen Designformen: Nordseeform und Ostseeform. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Strandkorbhülle Test

Strandkörbe gibt es nicht nur am Strand, sondern auch im Garten und sie ähneln einer Sonnenliege mit Dach. Um vor Wettereinflüssen gefeit zu sein…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Trampolin Test

Trampoline eignen sich zum Fitnesstraining, da mehr als 400 Muskeln beim Springen und Hüpfen benutzt werden…

zum Test