Das Wichtigste in Kürze
  • Spätestens zum Schulanfang ist es Zeit für einen Kinderschreibtisch – eine eigene Arbeitsfläche hilft Ihrem Kind, sich ungestört seinen Hausaufgaben zu widmen.
  • Die besten Kinderschreibtische erinnern an Zeichentische. Sie besitzen eine neigbare Tischplatte und sind höhenverstellbar – sie lassen sich an die Größe Ihres Kindes anpassen und unterstützen eine gesunde Körperhaltung.
  • Die meisten Kinderschreibtische sind für ein Alter von 4 bis 17 Jahren geeignet – gerade deshalb lohnt sich die Investition in stabile Konstruktionen. Beschichtetes MDF (Spanplatte), Holz und Metall sind langlebig und pflegeleicht.

kinderschreibtisch test

Wer hätte das gedacht: Bevor wir uns daran gewöhnt haben, dass unser Nachwuchs in den Kindergarten geht, ist es schon wieder Zeit für den Schulanfang. Und mit dem besonderen Lebensschritt kommen auch jede Menge Vorbereitungen und Umstellungen auf die Eltern zu – und auf das Kinderzimmer. Während Kindertische im Wohnzimmer oder auch der Küchentisch gut zum Basteln und Malen geeignet sind, sind sie nicht für den regelmäßigen Gebrauch gedacht. Um Ihr Kind in der Schulzeit und beim Lernen optimal zu unterstützen, kann eine Hausaufgaben-Routine mit einem festen Arbeitsplatz sehr nützlich sein. Am einfachsten geht das mit einem Schülerschreibtisch, der natürlich auch von den Geschwistern genutzt werden kann und somit viele Funktionen im Kindesalltag hat. In unserer Tabelle zum Kinderschreibtisch-Vergleich stellen wir Ihnen unseren Kinderschreibtisch-Testsieger2020 vor und sagen Ihnen in unserem Ratgeber, welcher Typ Schreibtisch Kind-gerecht ist – und welche Kriterien die Produkte genau erfüllen sollten.

1. Was ist ein Kinderschreibtisch?

1.1. Wie funktioniert ein Kinderschreibtisch?

kindertisch

Auch zum Ausmalen und Basteln ist der Schreibtisch ideal.

Ein Kinderschreibtisch ist mehr als nur ein Möbel fürs Kinderzimmer. Spätestens nach dem Schulanfang ist es wichtig, dass Sie einen geeigneten Platz zum Hausaufgaben machen und Lernen schaffen. Schreibtische für Kinder lehren die Kleinen von Anfang an, wie man gerade sitzt – ein höhenverstellbarer Schülerschreibtisch ist hierfür besonders geeignet.

Ist ein Kinderschreibtisch höhenverstellbar, kann er genau an die Körpergröße Ihres Kindes angepasst werden. Gleichzeitig sollte der Kinderschreibtisch neigungsverstellbar sein – laut Kundenmagazin ÖKOTEST kann ein neigungsverstellbarer Schreibtisch für Kinder die sogenannten Schulkopfschmerzen verhindern. Die Schüler müssen sich beim Schreiben nicht geduckt über Ihre Bücher und Schulhefte beugen, sondern können diese auf Augenhöhe bringen, während sie selbst gerade sitzen bleiben.

Hier einmal die Vor- und Nachteile eines verstellbaren Kinderschreibtisches auf einen Blick:

  • ergonomische Sitzweise
  • wächst mit
  • kann an Aktivitäten angepasst werden
  • kann von mehreren Kindern verwendet werden
  • preisintensiver

1.2. Worauf muss man beim Kinderschreibtisch-Kauf achten?

Egal, ob Sie zunächst einen günstigen Kinderschreibtisch für die Vorschule kaufen möchten, oder direkt in ein robustes, langlebiges Modell für die Jugendzeit investieren möchten: auch mit dem besten Kinderschreibtisch ist es schwer, die Aufmerksamkeit von Kindern auf die Hausaufgaben zu lenken. Mit der richtigen Umgebung können Sie jedoch ganz leicht dafür sorgen, dass alle Ablenkungen in den Hintergrund rücken. Wir empfehlen Ihnen, die Gelegenheit zu nutzen, einen kleinen, eigenen Arbeitsbereich für Ihr Kind einzurichten. Mit folgenden Schritten geht dies auch im kleinsten Kinderzimmer ganz leicht:

  • Sorgen Sie mit einem Bücherregal, Rollcontainer oder Beistelltisch für genügend Arbeitsfläche und Stauraum.
  • Grenzen Sie das „Arbeitszimmer“ optisch von der Spielecke ab – ein Regal oder ein Teppich sind ideal.
  • Arbeitsutensilien sollten Ihren festen Platz haben – mit kleinen Dosen, Stiftehaltern und Etuis halten Sie Ordnung.
  • Steigern Sie den Wohlfühl-Faktor: Poster, Bilder und Pflanzen schaffen eine positive Atmosphäre.

2. Kaufkriterien für Kinderschreibtische: Darauf müssen Sie achten

2.1. Material

kinderschreibtisch set

Kinderschreibtisch Set mit passendem Rollcontainer

Ein besonders verbreitetes Material in der Kategorie Kindermöbel ist MDF– auch als Spanplatte bekannt. Spanplatten sind weniger robust als Holz, dafür jedoch günstiger, leichter und einfacher zu verarbeiten. Achten Sie darauf, dass die Platten über eine Beschichtung verfügen. Kinderschreibtisch-Tests zeigen, dass Melamin eine kratzfeste, besonders robuste Kunststoffart ist, die sich leicht reinigen lässt (z.B. Moll Schreibtisch) und dazu feuerfest ist – ideal für einen Kinderschreibtisch. MDF wird in Naturholzfarben oder Weiß angeboten – die meisten Eltern entscheiden sich für einen Kinderschreibtisch in Weiß (z.B. Kinderschreibtisch von Paidi).

Ist der Kinderschreibtisch weiß, passt er zu allen farbigen Dekors im Kinderzimmer, auch Holzfarben wie Buche und Birke sind sehr neutral und können problemlos an die Geschwister weitergegeben werden. Ein Design in Pink, Blau oder verschiedenen Farben kann besonders dann sinnvoll sein, wenn mehrere Geschwister ihren eigenen Schreibtisch bekommen sollen. Beachten Sie, dass Kinder besonders in dieser Entwicklungsphase häufig Ihre Vorlieben ändern. Eine schöne Alternative zum farbigen Schreibtisch sind bunte Aufkleber, die sich leicht wieder entfernen lassen. Unbehandelte Holz-Möbel sind für Kinderzimmer etwas schwieriger zu finden, haben aber den Vorteil, dass sie eine warme, natürliche Atmosphäre ins Kinderzimmer bringen. Lackiertes Holz ist besonders pflegeleicht und lässt sich leicht reinigen.

Die Füße des Schreibtischs sind meist aus Metall gefertigt. Achten Sie hier darauf, dass der Tisch keine scharfen Kanten hat.

2.2. Maße

Ist der Kinderschreibtisch höhenverstellbar, werden vom Hersteller meist zwei zusätzliche Größen angegeben: die Mindesthöhe und die Maximalhöhe. Die Spanne liegt meist zwischen 50 und 70 cm – somit kann ein höhenverstellbarer Schreibtisch für Kinder durchaus bis zum Jugendlichen- und Erwachsenenalter verwendet werden (z.B. Kinderschreibtisch Kettler).

Kinderschreibtisch reinigen

Melamin-Möbel lassen sich leicht mit einem feuchten Tuch abwischen. Haben Buntstifte und Co. Flecken hinterlassen, helfen ein paar Tropfen Eukalyptus- oder Teebaumöl.

Die optimale Schreibtischhöhe bei einer Körpergröße von 175 cm beträgt ca. 72 cm – ein Tool, mit dem Sie die Idealhöhe für sich oder Ihr Kind selbst berechnen können, finden Sie hier.

2.3. Aufbau

Praktische Extras am Schreibtisch für Kinder sind ein Ablagefach, auf dem Schulhefte und Co. geordnet werden können und griffbereit liegen. Alternativ schützt eine Schublade vor Staub. Ein Haken für den Schulranzen hilft, Ordnung zu halten – gleichzeitig sind alle Hefter für die Hausaufgaben sofort zur Hand. Ein integriertes Lineal hilft beim Zeichnen und bei Matheaufgaben.

3. Welches Zubehör für Kinderschreibtische ist sinnvoll?

Um Kinderzimmer und Kinderschreibtisch Kind-gerecht zu gestalten, können zusätzliche Kindermöbel von Nutzen sein, die Schülern das Arbeiten erleichtern. Hier eine kleine Kaufberatung zum nützlichsten Zubehör.

Zubehör Merkmale
Schreibtischstuhlschreibtischstuhl Ist der Schreibtisch Kind-gerecht eingestellt, darf auch der ergonomische Kinderschreibtischstuhl nicht fehlen. Achten Sie auf eine verstellbare Sitzhöhe und Lehne. Der Kinderstuhl sollte stabile Füße haben und kippsicher sein. Die Schreibtisch-Hersteller Moll, Kettler und Ikea bieten unter anderem Stühle an.
Sitzkissen sitzkissen-kinderstuhl-kinderschreibtisch Besonders, wenn Kinder noch jünger sind, kann ein Sitzkissen nötig sein, um die ideale Sitzhöhe zu finden. Praktisch ist eine Unterseite mit Klett oder Gummierung – sie verhindert, dass das Kissen verrutscht.
Rollcontainer rollcontainer Ob im Kinderschreibtisch Set enthalten oder nachgekauft – der Rollcontainer liefert jede Menge extra Stauraum, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie den Kinderschreibtisch Container separat kaufen, sollten Sie darauf achten, dass er an die Schreibtischhöhe angepasst ist.
Schreibtischlampe schreibtischlampe-kinderschreibtisch Eine Schreibtischlampe ist besonders wichtig, wenn Ihr Kind am Schreibtisch mit dem Rücken zur Lichtquelle sitzt. Aber auch bei geringem Tageslicht hilft die richtige Schreibtisch-Beleuchtung, Kopfschmerzen und Konzentrationsprobleme zu vermeiden. Hat die Lampe einen beweglichen Kopf, kann Sie nach Bedarf verstellt werden.
Viele Hersteller bieten Zubehör im Design vom Schülerschreibtisch an – hier können Sie alle Elemente und Kindermöbel aufeinander abstimmen. Ein bunt gemischtes Ensemble gibt dem Kinderzimmer einen individuellen Touch.

4. Worauf sollte man bei der Kinderschreibtisch-Nutzung achten?

Wenn Sie einen Kinderschreibtisch kaufen, sollten Sie auch darauf achten, dass Ihr Nachwuchs richtig am Schreibtisch sitzt – eine ergonomische Haltung ist sinnvoll, um Haltungsfehler, Rücken- und Knieschmerzen sowie Augenprobleme zu vermeiden. Wir haben eine Checkliste für Sie:

  • Ellenbogen auf Tischhöhe
  • Füße gerade auf dem Boden
  • Bildschirm auf Augenhöhe und eine Armlänge entfernt
  • Arbeitsheft zwei gespreizte Handbreiten von den Augen entfernt

Um unsere Tipps noch einmal zu veranschaulichen, haben wir hier ein Video – von Kindern für Kinder – für Sie:

5. Welche Hersteller und Marken von Kinderschreibtischen sind beliebt?

Ob es im Endeffekt ein Kinderschreibtisch von Ikea, Kettler oder Moll sein soll – hier einmal eine Liste von Herstellern für jedes Budget:

  • Kettler
  • Moll
  • Hülsta
  • Paidi
  • Ikea
  • IDIMEX

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Kinderschreibtisch

6.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat zuletzt in der Ausgabe 06/2006 einen Kinderschreibtisch-Test durchgeführt. Hier wurde ein Hülsta Kinderschreibtisch zum Testsieger gekürt, ein Moll Schreibtisch ergatterte den zweiten Platz. Die Faktoren, die im Kinderschreibtisch-Test berücksichtigt wurden sind: Schadstofffreiheit, Stabilität, Sicherheit und Langlebigkeit. Der Hülsta Schreibtisch Xpert C1 könnte den meisten Belastungen standhalten. Mit Mangelhaft wurden Kinder-Schreibtische ausgezeichnet, die einen Konstruktionsfehler aufwiesen: die neigbare Tischplatte war nicht sicher fixiert. Auch interessant: das Special Einschulung von 2015.

6.2. Wie breit sollte ein Kinderschreibtisch mindestens sein?

Bei den Maßen gibt es für die Breite keine Richtlinien, zunächst sollte der Kinder Schreibtisch gut ins Kinderzimmer passen und Ihrem Kind genügend Platz lassen, um ein Schulheft, Buch und Stifte auf dem Tisch zu platzieren.

6.3. Welcher Kinderschreibtischstuhl ist der beste?

Zum Schreibtisch im Kinderzimmer gehört ein Stuhl, der eine gerade, angenehme Haltung ermöglicht. Die Stiftung Warentest hat in Ausgabe 05/2007 Schreibtischstühle für Erwachsene getestet – und hier großen Wert auf Schadstoffprüfung, Haltbarkeit und Sitzkomfort gelegt. Wir empfehlen Ihnen, auch einen Kinderstuhl nach diesen Kriterien auszuwählen. Hier lohnt sich auch ein Blick auf unseren Bürostuhl-Test.

6.4. Wo sollte ein Kinderschreibtisch stehen?

Um den richtigen Standort für den Kinder Arbeitstisch samt Stuhl zu bestimmen, sollten Sie nach der besten Lichtquelle suchen. Der Schreibtisch steht am besten am Fenster und ist optisch vom Rest des Kinder- oder Jugendzimmers abgegrenzt. Spielzeug, Fernseher und Co. lenken vom Lernen ab und sollten sich idealerweise in einem anderen Teil des Raumes befinden.

Hinweis: Häufig sieht man in Magazinen den Schreibtisch am Kinderbett oder unter dem Hochbett – der Lichteinfall ist in dieser Position eher unzureichend.