Das Wichtigste in Kürze
  • Hüpfburgen sind mit Luft gefüllte Gebilde, in denen Kinder gefahrlos hüpfen und toben können. Dank buntem Design mitsamt Türmen, Rutschen und mitunter sogar Pools bieten Hüpfburgen einen dauerhaft hohen Spaßfaktor.
  • Wer sich für den Kauf einer Hüpfburg entscheidet, kann auf ein Trampolin, ein Planschbecken oder einen Kletterturm verzichten. Große Kinderhüpfburgen für zu Hause ersetzen eine Vielzahl anderer Spielzeuge.
  • Da der Aufbau von Hüpf- bzw. Luftburgen einfach und der Anschaffungspreis recht niedrig ist, lohnt es sich nicht, eine Hüpfburg zu mieten. Die Mietkosten übersteigen bereits nach wenigen Tagen den Kaufpreis.

Hüpfburg Test
Vor Freude in die Luft springen – das sollte wir alle von Zeit zu Zeit. Bewegung ist wichtig für die Motorik und die Muskulatur; ganz besonders Kinder sollten zu Spiel und Sport animiert werden. Gerade das Hüpfen ist aus medizinischer Sicht besonders wertvoll für die körperliche Entwicklung.

luftburg-huepfburg

In unserem Hüpfburg-Vergleich 2020 widmen wir uns den mit Luft gefüllten Spiel- und Sportgeräten, in denen sich Kinder nach Herzenslust austoben können. Dabei werden wir Kategorien wie die Ausstattung, den Einsatzort oder das Design beleuchten und Ihnen mit unserer Kaufberatung bei der Wahl einer günstigen Hüpfburg für zu Hause helfen.

1. Ist es günstiger eine Hüpfburg zu kaufen, als sie für zwei Tage zu mieten?

Es ist Sommer und der Kindergeburtstag steht bevor. Nicht wenige planen dann, eine Hüpfburg auszuleihen bzw. zu mieten. Doch die Mietkosten für eine große Hüpfburg mit Rutsche können bereits nach zwei Tagen den Kaufpreis einer handelsüblichen Hüpfburg für Kinder übersteigen.

Eine Hüpfburg mieten – mit diesen Kosten müssen Sie rechnen:
huepfball-auto-schloss
Wenn Sie nicht gerade die beste Hüpfburg kaufen und für Ihren persönlichen Testsieger mehr als 300 Euro ausgeben möchten, dann lassen sich sehr gute Hüpfburgen bereits für 40 bis 200 Euro erstehen.

Mit etwas Pflege und einem sorgsamen Gebrauch können Sie die Kinderhüpfburg dann viele Jahre verwenden. Wer allerdings plant, eine Hüpfburg über das Wochenende zu mieten, sollte sich auf hohe Kosten gefasst machen:

  • 59 Euro pro Tag: Mini-Hüpfburg für Kleinkinder
  • 99 Euro pro Tag: kleine Hüpfburg mit Rutsche
  • 199 Euro pro Tag: Hüpfburg mit Pool
  • 249 Euro pro Tag: große Hüpfburg

(Quelle: Erento.com)

2. Trampolin, Pool und Kletterturm in einem: Welche Hüpfburg-Typen gibt es?

Wer für Unterhaltung im Garten sorgen möchte, wird oft an die Anschaffung eines Klettergerüsts oder eines Sandkastens denken. Immer beliebter werden auch Trampoline, die für Abwechslung im Freien sorgen.

Die Hüpfburg verbindet oftmals viele verschiedene Spielzeug-Arten miteinander. Bevor Sie sich also an einen Hüpfburg-Test wagen, empfehlen wir Ihnen, sich zuvor einen Überblick über die verschiedenen Typen zu verschaffen.

Trampolin Pool Kletterturm Spielzeug
huepfburg-springen-kinder pool-schloss-kinder wasser-pool-sicherheit toycenter-huepfburg
  • springen & toben
  • wenig Risiko
  • planschen & baden
  • einfacher Aufbau
  • spielen & rutschen
  • hoher Spaßfaktor
  • viel Abwechslung
  • ersetzt Zubehör
Hüpfburg-Test: Sie können mit Ihren Kindern auch ein Hüpfburgenland oder einen Hüpfburgenpark besuchen, um sie mit den verschiedenen Luftburg-Typen vertraut zu machen. So können die Kinder selbst entscheiden, was sie von einer guten Hüpfburg erwarten.

3. Indoor- oder Outdoor-Hüpfburg im Test: Sind Größe und Befestigung entscheidend?

Sicherheit im Hüpfburgpark

huepfburg-kinderzimmer
Als Elternteil sind Sie immer dazu verpflichtet, auf Ihre Kinder aufzupassen – das gebietet die Aufsichtspflicht.

Dennoch müssen auch Betreiber von Hüpfburgenparks für genügend Sicherheit sorgen. Die Stiftung Warentest verweist in diesem Zusammenhang auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Köln, bei dem es um eine Verletzung im Zusammenhang mit einer Hüpfburg ging.

Eine kleine Hüpfburg für drinnen erkennen Sie als erstes an der geringen Größe. Mit durchschnittlich nur 150 x 150 cm Grundfläche sind die Mini-Hüpfburgen für den Einsatz im Kinderzimmer prädestiniert.

Bedenken Sie allerdings, dass es für Indoor-Hüpfburgen meist keine Befestigungsmöglichkeiten gibt. Wenn also Ihre Kleinkinder in der Hüpfburg herumspringen, kann es passieren, dass sie auf glatten Böden wie Fliesen oder Parkett anfängt zu verrutschen.

Für Kinder ab einem Alter von drei Jahren können Sie große Hüpfburgen leihen oder besser kaufen – diese sollten Sie jedoch idealerweise im Garten aufstellen.

Da im Freien auch der Wind berücksichtigt werden muss, sollte Ihr persönlicher Hüpfburg-Testsieger auch ausreichend befestigt werden. Dies geschieht meist über ein 4-Punkt-System mit Heringen bzw. Bodenankern, die – ähnlich wie bei einem Zelt – durch die vorgesehenen Ösen in den Boden getrieben werden.

Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Hüpfburg noch gut befestigt und sicher ist. Gerade ein durch Regen oder eine Bewässerung aufgeweichter Boden kann dafür sorgen, dass die Befestigung an Halt verliert.

  • Unsere Empfehlung: die Verwendung eines Bewässerungscomputers mit Bodenfeuchtesensor (zum Bewässerungscomputer-Vergleich 2020).

Hüpfburg aufpumpen: Schneller geht’s mit einem guten Gebläse
huepfburg-leihen-mieten-kinder
Kleine Hüpfburgen lassen sich oft mit einer handelsüblichen Luftpumpe aufpumpen. Deutlich komfortabler ist es dagegen, wenn Sie ein passendes Gebläse kaufen oder direkt eine Hüpfburg mit Gebläse auswählen.

Dabei lassen sich zwei Typen unterscheiden:

  1. Gebläse zum Aufpumpen: Ein Gebläse zum Aufpumpen wird nur so lange angeschlossen, bis die Springburg vollständig mit Luft gefüllt ist.
  2. Dauergebläse: Ein Dauergebläse kommt bei sehr großen Hüpfburgen (z. B. für Erwachsene) zum Einsatz und muss dauerhaft für eine gute Belüftung sorgen.

Falls Sie noch auf der Suche nach einem günstigen Gebläse für Ihre Hüpfburg sind, empfehlen wir Ihnen unseren Vergleich elektrischer Luftpumpen.

kinderspielzeug-gartenspielzeug

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Hüpfburgen

4.1. Welche Marken und Hersteller von Hüpfburgen gibt es?

Wenn Sie nach renommierten Herstellern suchen, werden Sie wohl am ehesten etwas mit Hüpfburgen von Fisher Price anfangen können. Aber auch der Hersteller Knorrtoys ist für hochwertige Kinderspielsachen bekannt.

Wer nach einer günstigen Luftburg sucht, wird auf Hersteller wie Intex, Friedola oder Bestway zurückgreifen müssen. Eine Gesamtübersicht sehen Sie hier:

  • Knorrtoys
  • Neffy Shop
  • Action Air
  • Friedola
  • Intex
  • Bestway
  • Fisher Price

4.2. Gibt es Kinderhüpfburgen, die mit einem Pool ausgestattet sind?

Ja, die gibt es und sie werden zumeist als Spielpool beworben. Die Kombination aus Hüpfburg und Mini-Pool garantiert noch mehr Spaß und Abwechslung – insbesondere dann, wenn der Pool auch noch separat verwendbar ist. Allerdings birgt der Pool auch Nachteile, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Im Folgenden sehen Sie die Vor- und Nachteile von Hüpfburgen mit Pools im Überblick:

    Vorteile
  • mehr Abwechslung beim Spielen
  • Abkühlung im Sommer
  • Pool oft auch separat verwendbar
    Nachteile
  • erhöhtes Risiko, besonders bei Kleinkindern
  • größerer Reinigungsaufwand
  • ausschließlich für draußen geeignet

4.3. Ab welchem Alter sollte ich mein Kind eine Hüpfburg testen lassen?

luftburg-springburg-spielburg

Wer seine Kinder verschiedene Hüpfburgen testen lassen will, kann einen Hüpfburgenpark besuchen.

Grundsätzlich gilt: Lassen Sie Ihr Kind nie unbeobachtet in der Hüpfburg toben! Solange ein Erwachsener in der unmittelbare Nähe ist, können auch schon ein- oder zweijährige Kinder die Luftburg erklimmen – empfohlen wird von den Herstellern jedoch ein Alter von drei Jahren.

Am Ende liegt es in Ihrem Ermessen, wann Sie Ihr Kind auf die Hüpfburg loslassen. Wenn Sie sich unsicher sind, warten Sie ab, bis Ihre Kleinen wenigstens drei Jahre alt sind.

4.4. Wie sicher sind Hüpfburgen?

Das hängt in erster Linie vom Aufbau und der Ausstattung der Hüpfburgen ab:

+ Größere Hüpfburgen weisen oftmals Haltegriffe und Wände auf.
+ Ein integriertes Netz als Schutz vor dem Herausfallen ist sehr effektiv.
- Mini-Hüpfburgen sind meist recht unsicher und nur unzureichend geschützt.
- Indoor-Hüpfburgen stehen zumeist sehr nah an Gefahrenquellen wie Schränken.

Größere Hüpfburgen sind meist sicherer: Wer großen Wert auf Sicherheit legt, sollte zu einer größeren Outdoor-Hüpfburg mit integriertem Schutznetz greifen. Wer eine günstige Indoor-Hüpfburg kauft, muss besonders gut auf seine Kinder aufpassen.

Bildnachweise: Multigon/shutterstock, Olesia Bilkei/shutterstock, JD/shutterstock, Filip Olejowski/shutterstock (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Hüpfburgen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Hüpfburgen?

Unser Hüpfburgen-Vergleich stellt 19 Hüpfburgen von 10 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Bebop, Costway, Goplus, DREAMADE, Happy Hop, Happy People, ACTION AIR, Knorrtoys, Intex, Bestway. Mehr Informationen »

Welche Hüpfburgen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste Hüpfburg in unserem Vergleich kostet nur 37,08 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger COSTWAY Hüpfhaus gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Hüpfburgen-Vergleich auf Vergleich.org eine Hüpfburg, welche besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Eine Hüpfburg aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Die Intex 48259NP wurde 2307-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welche Hüpfburg aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die BeBop Spin Combo Hüpfburg , welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 10 von 5 Sternen für die Hüpfburg wider. Mehr Informationen »

Welche Hüpfburg aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Hüpfburgen aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 6-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: BeBop Spin Combo Hüpfburg , BeBop 8 im 1 Ak­ti­vi­tät Auf­blas­ba­re Hüpfburg, COSTWAY 7-in-1-Hüpfburg, COSTWAY Hüpfhaus, GOPLUS Spring­burg Bunt und DREAMADE mul­ti­funk­tio­na­le Hüpfburg Mehr Informationen »

Welche Hüpfburgen hat die VGL-Redaktion für den Hüpfburgen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 19 Hüpfburgen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: BeBop Spin Combo Hüpfburg , BeBop 8 im 1 Ak­ti­vi­tät Auf­blas­ba­re Hüpfburg, COSTWAY 7-in-1-Hüpfburg, COSTWAY Hüpfhaus, GOPLUS Spring­burg Bunt, DREAMADE mul­ti­funk­tio­na­le Hüpfburg, GOPLUS Hüpfburg, Happy Hop DRACHEN, Happy Hop HIT ME 8003, Happy People Hüpfburg, ACTION AIR 9309Y, COSTWAY Hüpfburg, Happy Hop Hüpfburg mit Clown­rut­sche, Knorr­toys 57022 , BeBop Hüpfhaus, Intex 48259NP, Intex Jump-O-Lene, Intex 48260NP und Bestway Mickey Mouse Club­hou­se Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Hüpfburgen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Hüpfburg-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Bebop Hüpfburg“, „Bestway Hüpfburg“ und „Intex Jump-O-Lene“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Größe Vorteil des Hüpfburg Produkt anschauen
BeBop Spin Combo Hüpfburg 639,95 +++ Inkl. Gebläse für den Aufbau » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BeBop 8 im 1 Aktivität Aufblasbare Hüpfburg 699,95 +++ Sehr abwechslungsreich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
COSTWAY 7-in-1-Hüpfburg 339,99 +++ Inkl. Gebläse für den Aufbau » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
COSTWAY Hüpfhaus 199,99 +++ Inkl. Netz für erhöhte Sicherheit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GOPLUS Springburg Bunt 372,99 +++ Inkl. 50 Bälle für den Pool » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DREAMADE multifunktionale Hüpfburg 219,99 +++ Sehr abwechslungsreich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GOPLUS Hüpfburg 196,99 +++ Inkl. Transporttasche » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Happy Hop DRACHEN 479,95 ++ Pool in Drachenoptik » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Happy Hop HIT ME 8003 285,00 +++ Inkl. Beleuchtung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Happy People Hüpfburg 89,00 ++ Pool auch separat verwendbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ACTION AIR 9309Y 179,99 +++ Inkl. Gebläse für den Aufbau » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
COSTWAY Hüpfburg 155,99 +++ Inkl. Netz für erhöhte Sicherheit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Happy Hop Hüpfburg mit Clownrutsche 219,00 +++ Inkl. Gebläse für den Aufbau » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Knorrtoys 57022 302,50 ++ Pool auch separat verwendbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BeBop Hüpfhaus 449,95 +++ Inkl. Gebläse für den Aufbau » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Intex 48259NP 49,99 ++ Ideal für Kinder von 3 bis 6 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Intex Jump-O-Lene 54,99 ++ Für eine kleine Hüpfburg recht hohe Seitenwände » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Intex 48260NP 44,99 ++ Inkl. Netz für erhöhte Sicherheit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bestway Mickey Mouse Clubhouse 37,08 + Witziges Design » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen