Das Wichtigste in Kürze
  • Wasserrutschen machen nicht nur Spaß, sondern sorgen auch für eine ordentliche Abkühlung an heißen Tagen. Schließen Sie einfach Ihren handelsüblichen Gartenschlauch an und schon kann es losgehen!
  • Der Vergleich von Wasserrutschen zeigt, dass grundlegend zwischen zwei Arten unterschieden werden kann: Modelle mit einer oder zwei Rutschbahnen.
  • Es existieren praktisch keine Wasserrutschen-Tests, die die Sicherheit dieser simplen Produkte beleuchten, daher warnt Vergleich.org: Damit die Nutzung der Wasserbahn für Ihre Kinder auch sicher ist, sollten Sie beim Kauf einer aufblasbaren Wasserrutsche auf ein ausreichend großes Sicherheitspolster achten, denn dieses bremst die Rutschpartie sanft ab. „Ausreichend“ bedeutet: Ihr Kind sollte nicht einfach drüber hinwegrutschen können, weil es so niedrig ist.

wasserrutsche-test