Das Wichtigste in Kürze
  • Zunächst sollten Sie sich bei der Wahl der Doppelschaukel mit Rutsche danach orientieren, was in Ihren Garten passt. Beachten Sie hierbei, dass um das Gestell herum noch mindestens 2 Meter Platz zu allen Seiten gelassen werden sollte, damit Ihr sich Kind nicht an der Hauswand oder anderen Hindernissen verletzt. Wählen Sie einen weichen Untergrund ohne herausstehende Wurzeln.

1. Welches Material ist laut Tests von Doppelschaukeln mit Rutsche im Internet das sicherste für Ihre Kinder?

Wie unser Vergleich zeigt, sind Doppelschaukeln mit Rutsche aus Holz oder Metall. Laut verschiedener Tests von Doppelschaukeln mit Rutsche ist Holz eher zu empfehlen. Metall kann zwar auch ein stabiles Gestell bilden, leitet jedoch sowohl hohe als auch niedrige Temperaturen an die Kinderhände ab. Die besten Modelle sind also aus Holz. Besonders zu empfehlen sind Doppelschaukeln mit Rutsche aus Rundholz, da diese Form eine hohe Materialstärke aufweist. Besonders stabil sind Holzpfosten mit 7 x 7 mm Dicke und mehr.

Tipp: Doppelschaukeln mit Rutsche von Wickey, Gartenpirat, Delta und allen anderen Marken sind nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet. Besonders interessant sind die Modelle für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren. Die Podesthöhe hilft Ihnen einzuschätzen, ob eine Doppelschaukel mit Rutsche für Ihre Kinder geeignet ist. Sie sagt ihnen, wie hoch Ihre Kinder maximal stehen und wie tief sie hinunterrutschen können.

2. Wie können Sie den Spaßfaktor für Ihre Kinder maximieren?

Die besten Doppelschaukeln mit Rutsche haben einen Wasseranschluss. Hier können Sie im Sommer Ihren Gartenschlauch anschließen und die Rutsche mit Doppelschaukel in eine Wasserrutsche verwandeln. Wer viel Platz in seinem Garten hat, dem empfehlen wir einen Spielturm mit Doppelschaukel und Rutsche. In diesem können mehrere Kinder spielen und klettern, viele solcher Modelle haben außerdem einen integrierten Sandkasten.

3. Lohnt es sich, eine günstige Doppelschaukel mit Rutsche zu kaufen?

Gute Doppelschaukeln mit Rutsche kosten zwischen 300 und 600 Euro. Das ist in jedem Fall eine Menge Geld, im besten Fall hält das Produkt viele Jahre. Ihre Kinder werden sich so oder so an der Doppelschaukel mit Rutsche erfreuen, warum also nicht ein vergleichsweise günstiges Produkt wählen?

Abgesehen von Einbußen im Material kann es bei den günstigeren Modellen vorkommen, dass nach dem Kauf weitere Kosten auf Sie zukommen. Bei einigen Modellen ist keine Rutsche dabei, bei anderen fehlt das Montagezubehör. Auch haben einige Kunden von besonders günstigen Produkten angemerkt, dass es im eigenen Test der Doppelschaukel mit Rutsche bereits am Aufbau scheitert. Die Materialien sind billig verpackt und es sind keine Löcher vorgebohrt, sodass Sie alles selbst ausmessen müssen.

Kinderschaukel mit Rutsche Test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Doppelschaukel mit Rutsche Tests: