Das Wichtigste in Kürze
  • Dank der meist zwei Räder ist eine Rollliege einfach zu transportieren. Allerdings spielen hier noch weitere Kriterien hinein. Je geringer das Gewicht ausfällt, desto leichter können Sie die Strandliege mit Rollen laut Strandliege-mit-Rollen-Tests im Internet von A nach B rollen. Ebenfalls praktisch ist, wenn die Strandliege mit Rollen klappbar ist.
  • Möchten Sie die Liege primär in Ihrem Garten bzw. auf der Terrasse oder einem Balkon einsetzen, ist die beste Strandliege mit Rollen ein wetterfestes Modell. Diese trotzen UV-Strahlung, Regen und Co und nehmen hierdurch keinerlei Schaden. Wetterfeste Exemplare, z. B. eine Strandliege mit Rollen aus Alu und Polyester oder Polyrattan, können also getrost das ganze Jahr oder zumindest die gesamte Sommersaison draußen verbleiben.
  • Ein weiteres wichtiges Kriterium beim Kaufen einer Strandliege mit Rollen ist natürlich der Liegekomfort. Hierzu tragen unter anderem eine gepolsterte Liegefläche samt Kopfkissen, Armlehnen und ein Sonnendach bei. Bei einer günstigen Strandliege mit Rollen ist dies nicht immer gegeben. Achten SIe zudem auf die Größe der Liegefläche. Bei zwei Personen sollte diese mindestens 130 cm breit ausfallen, damit Sie komfortabel entspannen können.

strandliege-mit-rollen-test