Bollerwagen Test 2017

Die 7 besten Bollerwagen im Vergleich.

AbbildungVergleichssiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellBeachtrekker LiFe 1103SAMAX Bollerwagen offroadRosilino Bollerwagen TourinoTecTake Bollerwagen XXL10T Foldy TrolleyMendler OliveiraD&S Bollerwagen mit Plane
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
12/2016
Kundenwertung
13 Bewertungen
119 Bewertungen
7 Bewertungen
105 Bewertungen
58 Bewertungen
26 Bewertungen
209 Bewertungen
MaterialStahlgestell und PolyesterStahlgestell und PolyesterStahlgestell und HolzStahlgestell und PU-PlaneStahlgestell und PolyesterStahlgestell und LeimholzStahlgestell und Holz
Zuladung100 kg80 kg100 kg544 kg50 kg150 kg150 kg
Eigengewicht16 kg12 kg15 kg24,7 kg12 kg15 kg15 kg
Maße Transportkörper
L x B x H
90 x 55 x 41 cm80 x 45 x 27 cm80 x 36 x 22 cm87 x 48,5 x 79,5 cm85 x 42 x 36 cm82 x 40 x 100 cm90 x 62 x 93 cm
Verarbeitung
sehr gut

sehr gut

gut

normal

gut

normal

normal
Fahreigenschaften
gut

gut

gut

gut

normal

gut

gut
faltbar / klappbarJaJaNeinJaJaNeinNein
SonnendachNeinNeinJaNeinNeinNeinJa
Vorteile
  • sehr stabil und sehr kippsicher
  • sehr einfach zusammenklappbar
  • Boden mit starker Polsterung
  • Luftbereifung
  • sehr stabil
  • einfacher Aufbau
  • breite Räder
  • robust
  • mit Bremse
  • sehr stabil
  • einfacher Aufbau
  • stabil
  • einfacher Aufbau
  • Seiten sind klappbar
  • stabil
  • inkl. Feststellbremse
  • große Ladefläche
  • einfacher Aufbau
  • gutes Fahrverhalten
  • einfacher Aufbau
  • gutes Fahrverhalten
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • Amazon
  • Ebay

Bollerwagen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Einfache Bollerwagen aus Stahl und Holz sind nicht mehr zeitgemäß. Heute muss ein Bollerwagen faltbar oder klappbar sein und sollte schon ein Polster zum Sitzen bieten.
  • Falls Sie vor allem Kinder oder Hunde transportieren möchten und sie es möglichst bequem haben sollen, sind Luftreifen die beste Wahl. Sie federn deutlich besser als Vollgummireifen, sind allerdings auch anfälliger für Pannen.
  • Beim Kauf sollten Sie unbedingt auf die maximale Belastbarkeit achten. Wenn Sie nur zwei bis drei Kinder durch die Gegend kutschieren, reichen in der Regel 70-100 kg aus. Wenn Sie größere Lasten für die Maifahrt bewegen müssen, können es schon bis zu 150 kg oder mehr sein.

Bollerwagen am Strand

Ein alter Bollerwagen aus Holz mit einem eher dürftig verschweißten Metallgestell, das vor allem durch die tausenden Lackschichten zusammengehalten wird, ruft bei vielen Menschen Kindheitserinnerungen wach. Das Gedonner, das man mit den Hartgummireifen auslösen konnte, gleicht in der Fantasie himmlischen Chören. Natürlich möchte man seinen Kindern heutzutage auch solche Freuden bereiten.

Doch ein Bollerwagen gehört nicht nur den kleinen Kindern. Einmal im Jahr ist Herrentag und den kombinieren die meisten Herren mit einer Maifahrt. Wenn am Vatertag Bollerwagen nicht fahren, kann irgendetwas nicht stimmen. Bollerwagen gehören zum Vatertag wie der Sandkasten, das Spielhaus oder das Holzspielzeug zur Kindheit. Damit Ihre Herrentour mit grob geschätzt 10 Kästen Bier, einer Bierzapfanlage, mehreren Litern Schnaps, Grill, der richtigen Grillkohle und einer Grillzange nicht zur Katastrophe wird, weil der Bollerwagen unter der hohen Last zusammenbricht, möchten wir Ihnen in unserem Ratgeber zum Bollerwagen Test 2016 / 2017 zeigen, woran Sie den besten Bollerwagen erkennen.

1. Bollerwagen – was ist das?

Was ist ein Leiterwagen

Der Leiterwagen gehört zur Familie der Handwagen, allerdings ist er nicht das gleiche wie ein Bollerwagen. Leiterwagen haben keine geschlossenen Seitenwände. Rundstäbe bilden den Abschluss zu beiden Seiten. Es handelt sich um offene Handwagen, die heutzutage von Kindern zum Transport von Spielzeug verwendet werden. Sie sind nicht faltbar und haben kein Dach.

Ein Bollerwagen ist ein relativ kleiner und leichter Handwagen mit einer Deichsel und vier Rädern. Er wird meist als Transportmittel für den Einkauf, Kinder oder Hunde genutzt. Es gibt auch kleinere Kinderbollerwagen, die zum Transport von Spielsachen oder zum Spielen direkt verwendet werden.

Die Verwendung als reinen Transportwagen ist in der motorisierten Zeit zwar nicht mehr ganz zeitgemäß, aber in Norddeutschland wird er dennoch eingesetzt. Vor allem Urlauber am Strand nutzen die kleinen und mobilen Handwagen. Aus diesem Grund gibt es mittlerweile auch Bollerwagen mit Dach zum Schutz vor der Sonne. Auf den autofreien ostfriesischen Inseln ist er heute noch ein alltägliches Transportgerät. Ansonsten gibt es manchmal noch die traditionellen Kohlfahrten. Während der Grünkohlsaison fahren die Teilnehmer an diesen Tagen mit einem Bollerwagen durch die Natur, um in einem Gasthof Grünkohl zu speisen. Während der Fahrt werden diverse Spiele gemacht und man stärkt sich in der eher kalten Jahreszeit durch Bier oder Schnaps.

Die Vor- und Nachteile eines Bollerwagens auf einen Blick:
  • einfacher Aufbau
  • guter Transportwagen für unebenes Gelände (am Strand, im Wald)
  • leichtes Verstauen wenn nicht benötigt, da klappbar oder Teile auseinanderbaubar
  • teilweise schlechte Verarbeitung der Produkte
  • Geräuschbelästigung der Umwelt

2. Welche Bollerwagen-Typen gibt es?

In unserem Bollerwagen Test 2016 / 2017 haben wir zwei Arten von Bollerwagen unterschieden: Faltbare Bollerwagen und feste Holzbollerwagen. Die beiden Unterschiedlichen Modelle möchten wir Ihnen in einer Tabelle kurz gegenüberstellen.

Faltbarer Bollerwagen Festkonstruierte Bollerwagen
Bollerwagen Test Mendler Oliveira fester Holzbollerwagen
Ein faltbarer Bollerwagen hat den großen Vorteil, dass er auch einfach im Auto transportiert werden kann. Das Fahrwerk besteht in der Regel aus lackiertem Stahl. Die Transportfläche besteht dagegen aus Polyester. Durch den leichten, aber dennoch flexiblen Stoff ist der Transportwagen klappbar. Heutzutage sind Bollerwagen nicht nur ein Transportwagen für den Hausgebrauch. Urlauber nutzen den Wagen am Strand, um Kinder oder Hunde zu kutschieren. Wenn ein Bollerwagen faltbar ist, bedarf nur weniger Griffe zum Aufbau. Hochwertige Transportwagen mit verschiedenen Polstern gibt es von Beachtrekker. Günstigere Modelle stellen die Fuxtec Bollerwagen dar. Als Zubehör im Lieferumfang haben sie meist ein Sonnendach und eine Hecktasche. Vor allem beim Zubehör sollten Sie vor dem Kauf genau vergleichen, was die Hersteller bieten. Ein Holzbollerwagen werden die meisten Menschen aus der Kindheit kennen. Die Modelle haben ähnlich wie ein faltbarer Bollerwagen ein Gestell und eine Deichsel aus Metall. Der Korpus zur Aufnahme von Spielzeug oder anderen Lasten besteht aus Holz. Die Modelle aus unserem Bollerwagen Test waren nicht so hochwertig verarbeitet und manchmal ist die Passgenauigkeit nicht gegeben. Nach einem etwas längeren Aufbau konnten die meisten Modelle jedoch zum Transport genutzt werden. Über eine Feststellbremse oder Handbremse verfügen die meisten einfachen Holzmodelle nicht. Es kann daher von Vorteil sein, wenn Sie eine Bremse nachrüsten. Im Garten können alte Bollerwagen auch zur Aufnahme von Pflanzentöpfen als modisches Accessoire eingesetzt werden. Luxusmodelle in dieser Kategorie stellen die Eckla Bollerwagen dar. Hier müssen Sie mit Kosten von 200 Euro rechnen.

3. Kaufkriterien für Bollerwagen

graues Modell von Fuxtec

Einfacher Handwagen von Fuxtec ohne Dach.

Beim Kauf eines Bollerwagens sollten Sie sich zunächst für den richtigen Bollerwagen-Typ für Ihre Zwecke entscheiden. Der beste Bollerwagen oder ein Bollerwagen Vergleichssieger nützt nichts, wenn er nicht Ihren Bedürfnissen entspricht. Wenn Sie einen Handwagen für den Garten suchen, reicht ein einfacher Wagen aus Holz. Wenn Sie öfter an den Strand gehen oder fahren, sollten Sie darauf achten, dass der Bollerwagen faltbar ist. Wenn ein Bollerwagen klappbar ist, kann er platzsparend verpackt und einfach im Auto verstaut werden. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, worauf Sie noch achten sollten, wenn Sie einen günstigen Bollerwagen kaufen.

Sicherlich werden einige Menschen auch nach „Bollerwagen Obi“ oder „Bollerwagen Aldi“ suchen. Meistens werden günstige Bollerwagen verkauft, die für einfache Fahrten auf ebenen Straßen geeignet sind.

3.1. Material

Beim Material gab es im Bollerwagen Test nur wenige Überraschungen. Die Unterkonstruktion bildet ein Stahlgestell. Wenn der Bollerwagen klappbar ist, besteht der Transportbehälter meist aus Polyester. So ist der Wagen leicht und relativ flexibel. Bei den nicht faltbaren Bollerwagen besteht der Korpus aus Holz. Dies kann lackiert oder unbehandelt sein. Damit der Wagen lange hält, sollten Sie unlackiertes Holz mit Holzschutzlasur oder Wetterschutzlack streichen.

3.2. Maximale Belastbarkeit

roter Holzbollerwagen

Einfacher und preiswerter Holzbollerwagen.

Bei der maximalen Belastbarkeit gab es im Bollerwagen Test größere Unterschiede. Wenn der Bollerwagen faltbar und für den Familienalltag geschaffen wurde, können meist 70 – 100 kg zugeladen werden. Die Fuxtec Bollerwagen und einige Modelle von Beachtrekker haben dieses Maximalgewicht. Für den Garten gibt es auch Bollerwagen XXL, die mehr als 150 kg und sogar bis zu 500 kg aufnehmen können.

3.3. Maße und Gewicht

Da man den Handwagen nicht immer benötigt, kann es manchmal von Vorteil sein, die Maße zu kennen, damit der Bollerwagen auch einen Platz in der Garage oder dem Werkzeugschuppen findet. Beim Fahren selbst spielt das Eigengewicht der Transportkarre eine größere Rolle. Vor allem schwerere Modelle haben bei den Fahreigenschaften größere Probleme, da Sie langsamer reagieren und meist auch einen größeren Rollwiderstand aufweisen.

3.4. Verarbeitung und Fahreigenschaften

Tectake Gartenwagen

Bollerwagen XXL von TecTake.

In den Kategorien haben wir anhand einer Teilwertung versucht darzustellen, wie gut die Wagen verarbeitet sind und ob sie sich gut fahren lassen.

Vor allem die Fahreigenschaften hängen von den verwendeten Reifen ab. Die meisten Handwagen (z. B. die Fuxtec Bollerwagen) setzen auf Räder aus Vollgummi. Luftbereifung ist nur bei den hochwertigen Ulfbo Bollerwagen oder den Modellen von Beachtrekker ein größeres Thema. Der Transport mit Luftreifen ist natürlich einfacher, außerdem bollert der Wagen dann nicht so durch die Straßen. Die Luftbereifung hat jedoch einen großen Nachteil. Sie ist nicht so robust. Vor allem auf unebenen und gebirgigen Strecken können spitze Steine oder scharfe Kanten den Reifen schnell zerstören. Luftreifen sind aber besonders in der Stadt eine Erleichterung, wenn Sie mit dem Handkarren auch Kinder transportieren möchten. Die Reifen federn den Untergrund etwas mehr ab und die Fahrt ist für die Kinder etwas komfortabler.

3.5. Zusatzfeatures

Einige Bollerwagen sind nicht nur hochwertig Verarbeitet (z. B. von Ulfbo) und klappbar, sondern haben noch einige zusätzliche Features wie eine Hecktasche oder ein Sonnendach. Einige Fuxtec Bollerwagen kommen mit diesem umfangreichen Zubehör geliefert. Bei den anderen Herstellern wie Hudora oder einem Kettler Bollerwagen müssen Sie das Zubehör dazu kaufen. Die Angebote sind dann aber nicht so preiswert wie bei manchem Fuxtec Bollerwagen.

Falls Sie mehr Features benötigen, soll Ihnen dieses Video verdeutlichen, was alles möglich ist, wenn Sie Ihren Bollerwagen richtig pimpen.

3.6. Bollerwagen – Welche Marken gibt es?

  • 10T
  • Baghera
  • Beachtrekker
  • Bel-Sol
  • Bergtoys
  • Big
  • Bollerwagen Bubi
  • D & S Vertrieb
  • Dantoy
  • Eckla
  • Fuxtec
  • Gloco
  • Goki
  • Great Gizmos
  • Habau
  • Haushalt International
  • Helo
  • Holz Wenzel
  • Hudora
  • Janod
  • Legier
  • Little Tikes
  • Mac Sports
  • Mendler
  • Outwell
  • Pedalo
  • Pinolino
  • Puky
  • Radio Flyer
  • Rosilino
  • Royalbeach
  • Step2
  • Tec Take
  • The Toy Company
  • UlfBo
  • Unimet
  • Walking Wagon
  • Westerholt
  • Winther

4. Bollerwagen Vergleich bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Bollerwagen Vergleich durchgeführt. Sie müssen daher mit unserem Bollerwagen Vergleichssieger vorlieb nehmen.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Bollerwagen

  • 1. Bollerwagen: Ab welchem Alter?

    Sicherlich fragen Sie sich auch, ab wie viel Monaten Sie Ihr Kind in den Bollerwagen setzen können. Leider lässt sich hier keine pauschale Antwort geben. Die meisten Eltern versuchen es erst ab 12 Monaten. Wir empfehlen Ihnen das Kind erst einmal in einen günstigen Bollerwagen zu setzen, bevor Sie ein hochwertiges Modell vom Hersteller Ulfbo kaufen. Wenn Sie günstige Angebote finden, können Sie einen Bollerwagen für weniger als unter 100 Euro erwerben. Wenn der Bollerwagen faltbar ist, ist er meistens für den Transport von Familien geeignet.
  • 2. Bollerwagen: Woher kommt der Name?

    Warum wird ein Gartenwagen als Bollerwagen bezeichnet? Die einfachste Erklärung ist, dass es sich um eine scherzhafte Bezeichnung handelt. Das polternde Geräusch auf Kopfsteinpflaster wurde zum Markenzeichen des Handwagens. Im deutschen Wörterbuch von Wahrig wird die Gleichsetzung mit dem Bolle-Wagen erwähnt. Dabei handelt es sich um einen Transport und Verkaufswagen der früher recht bekannten Meierei C. Bolle aus Berlin.
  • 3. Was ist besser: Bollerwagen oder Stubenwagen?

    Das kommt natürlich auf den Verwendungszweck der jeweiligen Wagen an. Als Gartenwagen ist ein Stubenwagen nicht zu empfehlen. Wenn Sie allerdings einen Säugling in der eigenen Wohnung ablegen wollen, ist er die erste Wahl. Auch das Fahren auf ebenem Untergrund ist gut möglich. Wenn Sie jedoch eher im Wald oder am Strand fahren, sollten Sie zum Bollerwagen greifen.
  • 4. Welchen Bollerwagen für den Strand?

    Für den Strand sollten Sie einen Bollerwagen mit guten Fahreigenschaften nutzen. Wir würden einen Beachtrekker oder einen hochwertigen Holzbollerwagen von Eckla empfehlen. Sie sollten auf ordentliche Räder achten, die sich möglichst leicht drehen. In diesem Bereich gibt es auch Bollerwagen für Hunde, die sich kaum von den normalen Bollerwagen unterscheiden.
  • 5. Wie baue ich einen Bollerwagen?

    Sicherlich kann man auch selbst einen Bollerwagen bauen. Allerdings müssen Sie bedenken, dass Sie mindestens 4 Stunden für den Bau benötigen und mehrere Tage für das Lackieren und anschließende Trocknen von Gestell und Holz einplanen müssen.2MDF-Platten (1,8 cm stark) 40 x 60 cm ca.30 €

    Anzahl Bezeichnung Kosten
    1 MDF-Platte (1,8 cm stark) 60 x 30 cm ca. 13 €
    2 MDF-Platten (1,8 cm stark) 30 x 40 cm ca. 20 € €
    2 60 cm lange Leisten 4 x 4 cm ca. 3 €
    4 Hölzer 4 x 4 cm und 3 cm stark als Achslager Nutzung des Abfalls von den Leisten
    2 Alustäbe Ø 1 cm, 40 cm lang als Achsen ca. 9 €
    8 Unterlegscheiben M10 ca. 6,15 €
    8 Muttern M10 ca. 2,15 €
    4 Räder (Holz oder Kunststoff) ca. 20 €
    1 Leiste 2 x 2 cm und 100 cm lang ca. 2 €
    1 Rundstab Ø 1 cm als Griff ca. 2 €
    1 Klappscharnier ca. 5 €
    1 Paket Holzdübel, Flasche Holzleim, Paket Schrauben 4 x 40 ca. 10 €
    Für den Bau eines Bollerwagens nach der Zusammenstellung und unter Verwendung der günstigsten Materialien benötigen Sie mindestens 120,30 €. Einen günstigen klappbaren und ähnlich großen Fuxtec Bollerwagen gibt es im Angebot schon für 99 €. Außerdem müssen Sie bedenken, dass Sie diverses Werkzeug wie einen Akkuschrauber, eine Stichsäge oder eine Tischkreissäge noch benötigen. Sie haben hoffentlich auch einen Werkzeugkoffer mit den diversen Schlüsseln. Wenn Sie noch die Zeit für die Bearbeitung mit einberechnen, kommen Sie auf ein weitaus schlechteres Ergebnis beim Bollerwagen im Eigenbau.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Bollerwagen.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Babybedarf

Jetzt vergleichen
Baby-Schneeanzug Test

Babybedarf Baby-Schneeanzug Test

Babys können ihre Körpertemperatur noch nicht selber regulieren, darum ist es wichtig, sie im Winter warm einzupacken…

zum Test
Jetzt vergleichen
Babyflaschen Test

Babybedarf Babyflaschen Test

Beim Kauf von Babyflaschen gilt es vor allem auf das Material zu achten. Auch wenn alle Kunststoff-Flaschen seit Juni 2011 BPA-frei sind, greifen …

zum Test
Jetzt vergleichen
Babyhängematte Test

Babybedarf Babyhängematte Test

Eine Babyhängematte ermöglicht Ihrem Kind mit gerundetem Rücken zu liegen und somit in einer natürlichen Haltung besser entspannen und einschlafen…

zum Test
Jetzt vergleichen
Babyphone mit Kamera Test

Babybedarf Babyphone mit Kamera Test

Ein gutes Babyphone mit Kamera funktioniert zuverlässig, ist einfach zu bedienen und verfügt über eine hohe Reichweite…

zum Test
Jetzt vergleichen
Babyphone Test

Babybedarf Babyphone Test

Ein Babyphone Vergleichssieger zeichnet sich durch eine solide Akkuleistung, hohe Reichweite und eine Gegensprechfunktion aus…

zum Test
Jetzt vergleichen
Elektrische Babyschaukel Test

Babybedarf Elektrische Babyschaukel Test

Elektrische Babyschaukeln erfüllen mehrere Aufgaben: Sie können unruhige Babys durch sanftes Wiegen beruhigen, mit altersgerechtem Spielzeug und …

zum Test
Jetzt vergleichen
Babyschaukel Test

Babybedarf Babyschaukel Test

Eine Babyschaukel erzeugt bei Säuglingen Wohlbefinden, da sie sich durch das Wiegen an die Zeit vor der Geburt erinnert fühlen. Wenn Sie Ihren Sä…

zum Test
Jetzt vergleichen
Babytrage Test

Babybedarf Babytrage Test

Getragen werden ist ein natürlicher Trieb von Babys. Es hilft bei der gesunden Entwicklung der Knochen und kann vor Fehlhaltungen schützen…

zum Test
Jetzt vergleichen
Babywiege Test

Babybedarf Babywiege Test

Ein Baby schläft in den ersten drei Lebensmonaten laut Statistik etwa 16–18 Stunden über den ganzen Tag verteilt (Quelle: statista). Damit es …

zum Test
Jetzt vergleichen
Elektrische Babywippe Test

Babybedarf Elektrische Babywippe Test

Der beste Platz für ein Baby sind die schützenden Arme der Eltern. Doch selbst diese können nicht 24 Stunden im Einsatz sein. Um Ihnen und Ihrem …

zum Test
Jetzt vergleichen
Babywippe Test

Babybedarf Babywippe Test

Eine Babyschaukel oder -wippe bietet Eltern und Kind aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten viele Vorteile im Alltag. Eltern haben bei Arbeiten im …

zum Test
Jetzt vergleichen
Buggy Test

Babybedarf Buggy Test

Buggys sind eine tolle Alternative zu Kinderwagen oder Kindertragen. Sie sind klein und wendig, was sie fast unverzichtbar bei Ausflügen in die Stadt…

zum Test
Jetzt vergleichen
Folgemilch Test

Babybedarf Folgemilch Test

Babymilch gibt es für verschiedene Altersstufen. Ist Ihr Kind jünger als 6 Monate alt und Sie möchten oder können es nicht stillen, dann nutzen …

zum Test
Jetzt vergleichen
Fußsack Test

Babybedarf Fußsack Test

Der Fußsack ist ein Stoffsack für Babys und Kleinkinder, um sie vor Kälte, Nässe und Wind zu schützen. Während Decken im Kinderwagen, Buggy oder…

zum Test
Jetzt vergleichen
Herdschutzgitter Test

Babybedarf Herdschutzgitter Test

Schutzgitter für den Herd gibt es aus verschiedenen Materialien. Plastik ist oft transparent und fällt nicht so stark ins Auge wie eine …

zum Test
Jetzt vergleichen
Hochstuhl Test

Babybedarf Hochstuhl Test

Hochstühle für Babys gibt es mit oder ohne Esstisch, sowie mit oder ohne Höhenverstellung und als mitwachsenden Stuhl bzw. mit Babyschale…

zum Test
Jetzt vergleichen
Kindertrage Test

Babybedarf Kindertrage Test

Wenn Sie eine Kinder Trage, auch Kraxe genannt, für den Outdoor Einsatz kaufen möchten, gehen Sie zunächst ähnlich vor wie bei dem Kauf von einem …

zum Test
Jetzt vergleichen
Kinderwagen Test

Babybedarf Kinderwagen Test

Es gibt die unterschiedlichsten Kategorien von Kinderwagen: vom Erstlingswagen bis zum Jogger. Welches Modell für Sie geeignet ist, hängt vor allem …

zum Test
Jetzt vergleichen
Kombikinderwagen Test

Babybedarf Kombikinderwagen Test

Ein Kombikinderwagen ist ein praktischer und kostengünstiger Wagen für Sie und Ihr Baby. Als Säugling liegt Ihr Neugeborenes in der Babywanne, ab…

zum Test
Jetzt vergleichen
Krabbeldecke Test

Babybedarf Krabbeldecke Test

Eine Krabbeldecke ist ein sehr sinnvolles Produkt, das Ihrem Baby Spaß und Sicherheit beim Spielen, Rollen und Krabbeln bietet. Sie ist eine sichere …

zum Test
Jetzt vergleichen
Krabbelschuhe Test

Babybedarf Krabbelschuhe Test

Krabbelschuhe sind Babys bei den ersten Krabbel-Versuchen und Laufschritten eine Hilfe. Besonders auf rutschigen Oberflächen wie Fliesen und Parkett …

zum Test
Jetzt vergleichen
Lauflernschuhe Test

Babybedarf Lauflernschuhe Test

Lauflernschuhe sind spezielle Babyschuhe, die so gefertigt sind, dass Sie die Abrollbewegung beim Laufen des Kindes nicht behindern…

zum Test
Jetzt vergleichen
Lauflernwagen Test

Babybedarf Lauflernwagen Test

Lauflernwagen unterstützen Ihr Kind dabei, sich aktiv und selbstständig auf eigenen Füßen zu bewegen…

zum Test
Jetzt vergleichen
Spielbogen Test

Babybedarf Spielbogen Test

Der Spielbogen ist ein ideales Babyspielzeug ab 0 Monaten, durch das Babys ihre ersten Spiel- und Greifversuche unternehmen. Er verfügt über …

zum Test
Jetzt vergleichen
Strampler Test

Babybedarf Strampler Test

Strampler gehören zu den wichtigsten Kleidungsstücken, die neugeborene Kinder und Babys in ihren ersten Lebensmonaten von ihren Eltern angezogen …

zum Test
Jetzt vergleichen
Tischsitz Test

Babybedarf Tischsitz Test

Ab einem Alter von etwa 6 Monaten beginnen Babys, sich für das Essen der Großen zu interessieren – ein Zeichen dafür, dass sie sehr bald Platz …

zum Test
Jetzt vergleichen
Tragetuch Test

Babybedarf Tragetuch Test

Ein Babytragetuch gehört im Bereich der Babyausstattung, wie auch eine Kindertrage, zu den Tragehilfen. Im Gegensatz zu einem Kinderwagen oder Buggy …

zum Test
Jetzt vergleichen
Treppenhochstuhl Test

Babybedarf Treppenhochstuhl Test

Ein Treppenhochstuhl gehört zu den Klassikern unter den Kinderhochstühlen. Sobald Ihr Kind selbstständig sitzen kann, ist diese Hochstuhl-Variante …

zum Test
Jetzt vergleichen
Treppenschutzgitter Test

Babybedarf Treppenschutzgitter Test

Zur Absicherung bestimmter Räume oder der Aufgänge von Treppen ist ein Treppengitter zum Klemmen empfehlenswert. Treppenabgänge sollten jedoch …

zum Test
Jetzt vergleichen
Trinklernbecher Test

Babybedarf Trinklernbecher Test

Ein Trinkbecher, mit dem Kinder aktiv das Trinken lernen, kann von einem Kindesalter ab ca. 5 Monaten bis ungefähr 2 Jahren genutzt werden. Viele …

zum Test
Jetzt vergleichen
Türhopser Test

Babybedarf Türhopser Test

Ein Türhopser ist ein Kindersitz mit einer federnden Aufhängung, die am Rahmen einer Tür angebracht wird. Hier kann das Kleine munter schaukeln …

zum Test
Jetzt vergleichen
Vaporisator Test

Babybedarf Vaporisator Test

Vaporisatoren sind Geräte zur Sterilisation und Reinigung von Babyflaschen, Schnullern und Nuckeln. Sie werden auch Vaporizer genannt…

zum Test
Jetzt vergleichen
Zwillingskinderwagen Test

Babybedarf Zwillingskinderwagen Test

Ein Zwillingskinderwagen hat eine wichtige Ladung - deshalb sollte er TÜV-geprüft und schadstoffarm sein. Achten Sie beim Kauf auf stabile Räder, …

zum Test