Outdoor-Uhr Test 2017

Die 7 besten Outdoor-Uhren im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Garmin Fenix 3 HR Suunto Unisex Armbanduhr Traverse POLAR M400 Garmin Fenix 3 Timex T2N720ZA Casio PRW-5000T-7ER Lad Weather lad004
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
11/2016
Kundenwertung
285 Bewertungen
21 Bewertungen
1.077 Bewertungen
285 Bewertungen
117 Bewertungen
47 Bewertungen
35 Bewertungen
enthaltene Standardfunktionen
  • GPS-Tra­cker
  • Barometer
  • Ther­mo­meter
  • Höh­en­messer
  • Kompass
  • Schrittzähler
  • Kalo­ri­en­ver­brauch
  • GPS-Tra­cker
  • Barometer
  • Ther­mo­meter
  • Höh­en­messer
  • Kompass
  • Schrittzähler
  • GPS-Tra­cker
  • Barometer
  • Ther­mo­meter
  • Höh­en­messer
  • Schrittzähler
  • Kalo­ri­en­ver­brauch
  • GPS-Tra­cker
  • Barometer
  • Ther­mo­meter
  • Höh­en­messer
  • Kompass
  • Schhrittzähler
  • Kalo­ri­en­ver­brauch
  • Barometer
  • Ther­mo­meter
  • Höh­en­messer
  • Kompass
  • Barometer
  • Ther­mo­meter
  • Höh­en­messer
  • Kompass
  • Barometer
  • Ther­mo­meter
  • Höh­en­messer
  • Kompass
Akkulaufzeit
mit GPS
bis zu 40 Stunden
16 Stunden
bis zu 100 Stunden
10 Stunden
bis zu 30 Tage
8 Stunden
bis zu 50 Stunden
20 Stunden
2 Jahre nahezu unend­lich, da Solar­zelle vor­handen 2 Jahre
GPS-EmpfangHier haben wir eingeordnet, wie gut das GPS-Signal von der Uhr eingefangen wird.
wasserdicht
bis 100 m Tiefe

bis 100 m Tiefe

bis 30 m Tiefe

bis 100 m Tiefe

bis zu 100 m Tiefe

bis 100 m Tiefe

bis zu 30 m Tiefe
Activity TrackerDer Activity Tracker in einer Uhr dient zur Aufzeichnung und Versendung von fitness- und gesundheitsrelevanten Daten wie beispielsweise Laufstrecken, Energieumsatz und in manchen Fällen auch Pulsfrequenz oder die Schlafqualität. Ja Nein Ja Ja Nein Nein Nein
Geschwindigkeit-, Distanz- und Zeitmessung Ja Ja Ja Ja Nein Nein Nein
Herzfrequenz- | Pulsfrequenzmessung | | | | | | |
WLAN | Bluetooth | | | | | | |
mit Smartphone kompatibel
mit allen Betriebs­sys­temen

mit allen Betriebs­sys­temen

mit allen Betriebs­sys­temen

mit allen Betriebs­sys­temen
Displaybeleuchtung Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja
Schlafdokumentation Ja Nein Ja Ja Nein Nein Nein
Gewicht 59 g 80 g 113 g 80 g 300 g 110 g 57 g
Vorteile
  • beson­ders gelun­gene Kom­bi­na­tion aus Sport-Uhr und Out­door-Uhr
  • viel­fäl­tige Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­keiten
  • hoher Tra­ge­kom­fort
  • beson­ders sch­nelle und genaue Stand­or­ter­mitt­lung
  • inkl. Taschen­lampen-Funk­tion
  • gute Navi­ga­ti­ons­funk­tionen
  • hoher Tra­ge­kom­fort
  • beson­ders gelun­gene Kom­bi­na­tion aus All­tags-Uhr und Out­door-Uhr
  • beson­ders für Läufer und Wan­derer geeignet
  • gut les­bares Dis­play
  • beson­ders gelun­gene Kom­bi­na­tion aus Smart­watch und Out­door-Uhr
  • gut les­bares Dis­play auch bei starker Son­nen­ein­strah­lung
  • sta­bile Blue­tooth-Ver­bin­dung
  • hoher Tra­ge­kom­fort
  • beson­ders staub- & stoß­fest
  • Gezeiten-Anzeige: zeigt Ebbe und Flut an
  • misst auch Was­ser­tem­pe­ratur
  • gut les­bares Dis­play auch im Dun­keln
  • beson­ders staub- & stoß­fest
  • käl­te­re­sis­tent bis -10 °C
  • wird mit Hilfe von Solar­zellen betrieben
  • Sicher­heits­ver­schluss
  • stellt übe­rall auf der Welt auto­ma­tisch die rich­tige Orts­zeit ein
  • Ener­gie­spar­modus ein­s­tellbar
  • sehr anschau­liche Videos zur Inbe­trieb­nahme auf Youtube
  • hoher Tra­ge­kom­fort
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei

Outdoor-Uhren-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Outdoor-Uhr ist vor allem für Outdoor-Begeisterte und Sportler in den Bergen gedacht. Abenteurer, die gerne ihre Körperfunktionen messen möchten, werden mit einer Outdoor-Uhr, die einer Smartwatch gleicht, zufrieden sein.
  • Die Trennung zwischen Outdoor-Uhren und Sport-Uhren fällt immer schwerer; viele Funktionen überschneiden sich. Outdoor-Uhren im klassischen Sinne zeichnen sich durch ihre Wetterfestigkeit und Robustheit aus.
  • In vielen Outdoor-Uhren sind standardmäßig ein Barometer, ein Höhenmesser und ein Kompass verbaut. So erhalten Sie die wichtigsten Informationen über Ihre Umgebung.

Outdoor-Uhr Test

Wandern, Mountainbiken oder einfach nur mitten im Wald spazieren gehen: Hier können Sie mit einer Outdoor-Armbanduhr den nötigen Überblick behalten. Denn nicht nur die Uhrzeit behält man so im Blick, sondern auch den Luftdruck und die Temperatur, sodass sich das Wetter für die nächsten Stunden abschätzen lässt. Gerade in den Bergen kann das hilfreich sein, um sich beispielsweise eine Schutzhütte zu suchen.
Ist die Uhr mit GPS ausgestattet, ist auch ein Verlaufen beim Spazierengehen tief im Wald nicht mehr möglich.

Outdoor-Uhren werden den typischen Sport-Uhren und GPS-Uhren immer ähnlicher. Daher wird eine strikte Definition, was genau eine Outdoor-Uhr ist, auch immer schwieriger.

In unserer Kaufberatung wollen wir Sie über die verschiedenen Arten aufklären und Ihnen mit unserem Outdoor-Uhr-Vergleich 2017 helfen, Ihren persönlichen Outdoor-Uhr-Vergleichssieger zu finden.

1. Outdoor-Uhren: Besonders geeignet für Bergsteiger und Mountainbiker

garmin-fenix-uhrFür Bergsteiger, Wanderer, Mountainbiker und Abenteurer sind Outdoor-Uhren sehr hilfreich: Die eingebauten Funktionen, wie beispielsweise der Höhenmesser, das Barometer, die Temperaturanzeige und der Kompass liefern dem Besitzer in der Natur viele Informationen. So verliert man nicht die Orientierung und kann das Wetter im Auge behalten. Das ist nicht nur für Outdoor-Sportler eine Unterstützung, sondern auch für Spaziergänger mitten im Wald, denn GPS-Outdoor-Armbanduhren können beispielsweise den genauen Standort ermitteln und Sie sicher nach Hause navigieren. Zusätzlich sind die Uhren besonders robust und stabil.

Die Grenzen zwischen Outdoor-Uhr und GPS-Uhr sind recht fließend, da immer mehr als Outdoor-Uhren vermarktete Uhren GPS empfangen können. Auch die Abgrenzung zu einer Sport-Uhr wird immer schwieriger. Da manche GPS-Outdoor-Uhren auch Puls- und Herzfrequenz messen können, gleichen diese sich an Sport-Uhren an.

Für Sportler ist allerdings eine Outdoor-Uhr im ganz ursprünglichen Sinne und ohne GPS nicht das passende. Denn die klassischen Outdooruhren zeichnen sich nicht durch ein vielfältiges Funktionsangebot aus, sondern sind einfach besonders widerstandsfähig gebaut. Stöße, Staub und Wasser können der guten Outdoor-Uhr mit Höhenmesser nichts anhaben.

Folgend haben wir für Sie die Vor- und Nachteile von einer Outdooruhr im Gegensatz zu einer normalen Uhr aufgeführt:

  • vielfältiger Funktionsumfang
  • Uhren sind wasserfest
  • klassische Outdoor-Uhren sind sehr robust
  • höherer Anschaffungspreis
  • klassische Outdoor-Uhren sind meistens nicht sehr schick und dadurch nicht für jeden Anlass geeignet

2. Welche Typen von Outdoor-Uhren gibt es?

Da viele Menschen unter Outdoor-Uhren mittlerweile nicht nur Uhren verstehen, die besonders robust gebaut sind, sondern auch Funktionen integriert haben, wie beispielsweise GPS oder einen digitalen Kompass, lassen sich die Uhren in zwei Kategorien aufteilen:

Klassische Outdoor-Uhren Smarte Outdoor-Uhren
casio-g-schock garmin-fenix
  robust und langlebig, dank hochwertiger Verarbeitung

wichtigste Standard-Funktionen sind enthalten

vergleichsweise niedriger Anschaffungspreis

keine Navigation mit GPS möglich

keine Messung der körperlichen Fitness möglich

  für Wanderungen in unbekannten Gebieten oder der Wildnis ideal, da GPS-Outdoor-Uhren einen GPS-Empfang besitzen

 Smartphone-kompatibel, sodass Apps die gemessenen Daten sofort auswerten können

enthält häufig Puls- & Herzfrequenzmesser zur Überwachung des Wohlbefindens

Akkulaufzeiten sehr viel geringer als bei einer klassischen Outdoor-Uhr

vergleichsweise hoher Anschaffungspreis

Beachten Sie: Die Mehrheit der Outdoor-Uhren ist unisex – es gibt also meistens keine unterschiedlichen Outdoor-Uhren für Herren oder Damen. Wie bei anderen Uhren auch, gibt es Outdoor-Uhren für Damen und Herren als Digitaluhr/ Automatikuhr und als analoge Outdoor-Uhr.

Egal ob smart oder klassisch: Welche Uhr Ihren persönlichen Geschmack trifft, müssen Sie selbst herausfinden. Ein Trend ist jedoch in ganz Deutschland feststellbar:

“Intelligente Armband­uhren wecken das Interesse der deutschen Verbraucher. Laut einer Umfrage des Branchen­verbands Bitkom interes­sieren sich 40 Prozent der Befragten für Smartwatches. Diese Uhren werden meist mit dem Handy verbunden und können zum Beispiel E-Mails anzeigen oder einen Anruf signalisieren. Vor zwei Jahren interes­sierte sich weniger als ein Drittel der Befragten für solche Uhren.”

Stiftung Warentest im Heft 06/2015

3. Kaufkriterien für Outdoor-Uhren

3.1. Klassisch vs. Smart: Passen die Funktionen der Uhr zu Ihren Ansprüchen?

Jogger mit OutdooruhrenDie persönlich beste Outdoor-Uhr für Sie kann nur eine sein, die Ihre Anforderungen erfüllt.

Daher sollten Sie sich vor dem Kauf der Armbanduhr fragen, welche Funktionen Sie wirklich an Ihrer Uhr benötigen, wenn Sie diese tagtäglich am Handgelenk tragen.

Stellen Sie sich dazu beispielsweise folgende Fragen:

  • Möchte ich die Armbanduhr auch beim Schwimmen und Duschen tragen können?
  • Möchte ich meine Körperfunktionen messen?
  • Trage ich die Uhr beim Bergsteigen und möchte daher gern einen Höhenmesser?
  • Brauche ich einen Kompass an meiner Uhr?

Nach Abwägung der Wunsch-Funktionen wird dann schnell ersichtlich, welchen Outdoor-Uhr-Typ Sie benötigen. Eventuell stellen Sie nun auch fest, dass Sie eigentlich nach Fitness-Uhren oder Taucheruhren suchen.

Als Anhaltspunkt lässt sich sagen: Möchten Sie GPS und ihre Puls- & Herzfrequenz aufzeichnen können, ist eine smarte Outdoor-Uhr das Passende. Reicht Ihnen an Funktionen der Kompass, ein Barometer, ein Höhenmesser und eine Temperatur-Anzeige, weil die Uhr hauptsächlich stoß- und wetterfest sein soll, dann werden Sie mit einer klassischen, robusten Outdoor-Uhr glücklich.

3.2. Akkulaufzeit

solar-outdoor-uhr

Bei einer Solar-Outdoor-Uhr müssen Sie sich überhaupt keine Gedanken bezüglich des Akkus machen. Dieser wird stehts durch Sonnenstrahlen aufgeladen.

Insbesondere für Frischluft-Liebhaber, die Outdoor-Aktivitäten unternehmen, bei denen sie lange keine Steckdose in Reichweite haben, ist die Akkulaufzeit der Uhr ein einscheidendes Kriterium. Denn wenn Sie sich für eine Outdoor-Uhr mit smarten Features entscheiden, muss die sehr viel kürzere Akkulaufzeit in Ihre Unternehmungen mit einkalkuliert werden, wenn Sie nicht mitten im Nirwana die Orientierung verlieren möchten, weil der Akku plötzlich leer ist.

Somit müssen Sie sich fragen, ob Sie lieber eine „Outdoor-Smartwatch“ mit ihren vielseitigen Funktionen und kurzer Akkulaufzeit bevorzugen, oder doch lieber eine klassische, robuste Outdoor-Uhr, bei der Sie sicher sein können, dass der Akku lange durchhält.

3.3. Gewicht

Wenn Sie sich eine Herren- oder Damen-Outdoor-Uhr kaufen möchten, spielt auch das Gewicht der Trekking-Uhr eine Rolle. Ein schwerer Klotz am Handgelenk, beispielsweise in Form einer Casio Outdoor-Uhr, bietet schließlich keinen hohen Tragekomfort beim Joggen oder im Alltag.

Angenehm zu Tragen sind daher Uhren mit einem Gewicht von unter 100 Gramm,  ab 200 Gramm fällt die Outdoor-Uhr schon sehr massiv und klobig aus.

3.4. Wasserfestigkeit

Möchten Sie die Outdoor-Armbanduhr beim Schwimmen und Duschen nicht ablegen müssen, halten Sie nach wasserdichten Uhren Ausschau. Meistens wird in Outdoor-Uhren-Tests angegeben, bis zu wie viel Druck die Uhr dem Wasser standhält. Grundsätzlich gilt hier, dass der Wasserdruck pro 10 Meter um etwa 1 bar zunimmt.

Häufig wird in der Produktbeschreibung oder im Outdoor-Uhren-Test aber auch die maximale Tauch-Tiefe angegeben. Ausgiebige Tauchgänge sollten Sie mit den Uhren allerdings nicht absolvieren, denn die meisten Outdoor-Armbanduhren halten nur einem Tauchgang bis zu 100 Metern Stand.

outdoor-uhr-vergleich

4. Pflege und Reinigungstipps

Funktionen einer Outdoor-Uhr
mit GPS
  • Geschwindigkeitsmessung
  • Distanzmessung
  • Zeitmessung
  • Höhenmeter-Messung
  • Navigation zurück zum Ausgangspunkt

Da die meisten Bänder der Uhren abnehmbar sind, sollten Sie die Möglichkeit nutzen und das Armband je nach Material alle paar Wochen säubern. Gerade unter Gummi- und Kunststoff-Bändern wird viel geschwitzt. Wasser und eine sanfte Seife reichen da schon aus.

Damit die Kunststoff-Bänder nicht unnötig schnell spröde werden, sollten sie es auch vermeiden, Ihre Survival-Uhr in der Sonne zu lagern, wenn Sie diese nicht tragen. Anders sieht es da bei Outdoor-Uhren aus, die per Solar-Zelle betrieben werden. Diese sollten Sie an sonnigen Orten platzieren, damit die Uhr aufgeladen werden kann.

5. Outdoor-Funktionen im Überblick

In diesem Abschnitt wollen wir Ihnen kurz die gängigsten Funktionen einer Damen- oder Herren-Outdoor-Uhr vorstellen:

  • GPS: macht eine Navigation und Aufenthaltsbestimmung per Satelliten möglich.
  • Barometer: Eine Outdoor-Uhr mit Barometer misst den Luftdruck.
  • Thermometer: Eine Uhr mit Thermometer misst die Umgebungstemperatur.
  • Höhenmesser: Eine Uhr mit Höhenmesser misst die Höhe über dem Meeresspiegel.
  • Kompass: Eine Uhr mit Kompass zeigt die Himmelsrichtung mit Zeigern an.
  • digitaler Kompass: Eine Uhr mit einem digitalen Kompass bestimmt die Himmelsrichtung mit Gradangaben.
  • Tiefenmesser: Manche Uhren besitzen einen Tiefenmesser, der z.B. beim Tauchen die Tiefe unter dem Meeresspiegel anzeigt.

Worin unter anderem noch der Reiz von Outdoor-Uhren liegt, die einer Smartwatch gleichen, weil sie alle Daten tracken, sehen Sie auch in folgendem Video:

6. Hersteller und Marken von Outdoor-Uhren

Outdoor-Uhr beim MountainbikenUnser Outdoor-Uhren-Vergleich hat gezeigt: Eine qualitativ hochwertige Outdoor-Uhr hat ihren Preis. Eine günstige Outdoor-Uhr mit Höhenmesser und mit Barometer macht nicht nur Abstriche in der Genauigkeit der Funktionen, sondern beispielsweise auch in der Qualität des GPS.

Besonders beliebt sind Uhren von Polar, Casio und Garmin sowie Outdoor-Uhren von Timex und Suunto.

Damit Sie einen Anhaltspunkt haben, welche weiteren renommierten Hersteller Outdooruhren anbieten, haben wir für Sie eine kleine Cloud zusammengestellt:

  • Casio
  • Garmin
  • Polar
  • Timex
  • KHS
  • Suunto
  • Citizen
  • Bruno Söhnle
  • Fossil
  • Tissot

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Outdoor-Uhr

7.1. Sind alle Outdoor-Uhren wasserdicht?

Bergsteiger mit OutdooruhrIm Normalfall sind solche Damenuhren und Herrenuhren, wie die in unserem Outdoor-Uhr-Vergleich, zumindest bis zu einer gewissen Tiefe wasserdicht. Mit vielen Exemplaren aus unserem Outdoor-Uhr-Vergleich können Sie bis zu 30 Meter tief unter Wasser tauchen. Oft sind auch bis zu 100 Meter Tiefe möglich. Doch eine professionelle Taucher-Uhr werden sie wohl nicht ersetzen können.

Aufschluss darüber, ob eine Trekking-Uhr wasserdicht ist, gibt Ihnen die Produktbeschreibung der jeweiligen Uhr.
Darin wird entweder beschrieben, welchem Druck (in bar) die Uhr unter Wasser Stand hält oder Sie finden eine Meter-Angabe vor, die angibt, wie tief Sie mit der Survival-Uhr tauchen dürfen.

7.2. Für was ist das Barometer in der Outdoor-Uhr gut?

Mit dem Barometer der Outdoor-Uhr lässt sich das Wetter überwachen. Gerade in den Bergen kann das wichtig sein, damit Sie sich früh genug vor einem Unwetter in Sicherheit bringen können.

Da kalte Luft schwerer ist als warme, übt diese mehr Druck auf die Erdoberfläche aus. Diesen Druck können Sie dann auf dem Barometer als Druckanstieg erkennen. Umgekehrt fällt der Luftdruck, wenn warme Luft nach oben steigt.

Durch die Beobachtung des Luftdruckes und der herrschenden Winde kann man Wetteränderungen feststellen. Dabei gilt als Faustregel: Nasses und wechselhaftes Wetter geht normalerweise mit einem Tiefdruckgebiet einher, sonniges Wetter meistens mit einem Hochdruckgebiet.

7.3. Können Outdoor-Uhren die Puls- und Herzfrequenz messen?

Suunto Unisex Armbanduhr

Viele Outdoor-Uhren können auch die Höhenunterschiede messen.

Im Gegensatz zu Pulsuhren oder Sportuhren sind Outdoor-Uhren nicht explizit darauf ausgelegt, die Körperfunktionen zu messen. Daher haben nicht alle Outdoor-Uhren diese Funktion integriert.

Wer auf die Messungen Wert legt, sollte sich für eine Damenuhr oder Herrenuhr entscheiden, welche die Funktionen einer Outdoor- und einer Sport-Uhr vereint. Diese Exemplare ähneln technisch gesehen Smartwatches, da Sie sich Apps und Widgets auf die Uhr laden können, um bestimmte Daten aufzuzeichnen und in einer Cloud zu speichern.

7.4. Sind Outdoor-Uhren besonders robust und aufprallgeschützt?

Tatsächlich zeichnen sich viele Outdoor-Uhren, die weniger den Sport-Uhr-Charakter haben, dadurch aus, dass sie robust gebaut sind.

Beispielsweise sind die Outdoor-Uhren von Timex besonders widerstandsfähig gefertigt. Insbesondere die Reihe „Expedition“ ist für Abenteuer an der frischen Luft ausgelegt.
Die Casio Uhren der G-Shock Serie sind ebenfalls für extreme Bedingungen geeignet, da ihnen Staub, Schlamm und harte Erschütterungen nichts anhaben können.

 

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Outdoor-Uhr.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Outdoor

Jetzt vergleichen
Faltbarer Bollerwagen Test

Outdoor Faltbarer Bollerwagen

Ein faltbarer Bollerwagen ist der ideale Begleiter für alle Lebenslagen – ob beim Einkauf, auf dem täglichen Weg zum Kindergarten mit dem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fernglas Test

Outdoor Fernglas

Ein Fernglas soll Ihnen helfen, weit entfernte Gegenstände zu sehen. Damit Sie es überall einsetzen können, sollten Sie auf möglichst kleine und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Funkgeräte Test

Outdoor Funkgeräte

In unserem betrachten wir ausschließlich Handfunkgeräte, da diese die verbreitetste Art von Funkgeräten und für die meisten Aufgaben …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
GPS-Gerät Test

Outdoor GPS-Gerät

GPS-Geräte sind nicht mehr nur auf das Auto beschränkt. Mittlerweile gibt es auch Modelle, die das Navigieren beim Wandern und Fahrradfahren ü…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Höhenmesser Test

Outdoor Höhenmesser

Ein Höhenmesser (auch Altimeter) stimmt in seiner Funktion genau mit seinem Namen überein: Er misst die Höhe eines Objekts. Dabei liegt eine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hüttenschlafsack Test

Outdoor Hüttenschlafsack

Dass ein Hüttenschlafsack warm ist, ist nicht das vorderste Ziel. Wichtiger ist, dass ein Inlett Schlafsack eine hygienische Barriere zwischen Ihnen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klappmesser Test

Outdoor Klappmesser

Die Klinge eines Klappmessers darf laut deutschem Waffenrecht nicht länger als 8,5 Zentimeter sein. Achten Sie diesbezüglich beim Kauf daher immer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klappspaten Test

Outdoor Klappspaten

Ein Klappspaten ist ein kleines Werkzeug zum Graben in der Erde. Er ist klein, handlich und lässt sich auf ein sehr kleines Maß zusammenfalten. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kompass Test

Outdoor Kompass

Beim Kompass Kauf sollten Sie auf das Material des Geräts Acht geben: Je nach Verwendungszweck sollte es robust oder zum Beispiel wasserfest sein. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nachtsichtgerät Test

Outdoor Nachtsichtgerät

Nachtsichtgeräte werden nicht nur vom Militär und der Polizei eingesetzt. Mittlerweile dienen sie auch Privatpersonen oder Naturforschern auf ihren …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Notfallrucksack Test

Outdoor Notfallrucksack

In einem Notfallrucksack lassen sich Medikamente und medizinische Geräte aufbewahren, um Sie im Notfall schnell und problemlos an den Einsatzort zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Outdoormesser Test

Outdoor Outdoormesser

Ein Outdoormesser gehört in Ihre Ausrüstung, wenn Sie sich gerne in der Wildnis aufhalten. Längere Ausflüge in der freien Natur sind häufig mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Regenhose Test

Outdoor Regenhose

Die beste Regenhose hält sicher Regen und Nässe von Ihnen ab und ist gleichzeitig bequem und atmungsaktiv…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Regenjacke Test

Outdoor Regenjacke

Achten Sie beim Kauf einer Regenjacke darauf, dass das Obermaterial eine ausreichende Wassersäule aufweist. Empfehlenswert sind Werte ab 5.000 mm…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Regenponcho Test

Outdoor Regenponcho

Was macht man, wenn es regnet? Sich ärgern - selbstverständlich. Aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, zu verhindern, dass man nass wird…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spektiv Test

Outdoor Spektiv

Spektive, auch als Beobachtungsfernrohre bekannt, gelten als Mischung aus Fernglas und Teleskop…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stirnlampen Test

Outdoor Stirnlampen

Ob beim Sport oder Gassi gehen am Abend, bei Outdoor-Aktivitäten wie Campen, Trekking oder Wandern oder beim Lesen unter der Bettdecke – …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strandmuschel Test

Outdoor Strandmuschel

Das wichtigste Kriterium für eine Strandmuschel ist deren Stabilität: Sie muss Schutz vor Wind bieten und darf nicht wackelig sein…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sturmfeuerzeug Test

Outdoor Sturmfeuerzeug

Sturmfeuerzeuge halten dank einer starken Flamme Wind und Wetter stand. In unserem Sturmfeuerzeug stellen wir die zahlreichen Arten vor…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Taschenmesser Test

Outdoor Taschenmesser

Beim Kauf eines Taschenmessers gilt es vor allem den Produkttyp zu beachten. Möchten Sie ein klassisches Schweizer Taschenmesser mit mehreren …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trekkingrucksack Test

Outdoor Trekkingrucksack

Trekkingtouren sind mehrtägige Wanderungen fernab der Zivilisation. Das bedeutet die gesamte Ausrüstung muss mit auf den Outdoor Trip. Die Trekking …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trinkblase Test

Outdoor Trinkblase

Trinksysteme, z.B. von Deuter, Osprey, Camelbak oder Source, gelten als sinnvolles Zubehör für Rucksäcke. Die praktischen Trinkblasen für den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trinkflasche Test

Outdoor Trinkflasche

Trinkflaschen ermöglichen den einfachen Transport eigener Getränke in stilsicherer Form und sind dabei sehr lange verwendbar…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trinkrucksack Test

Outdoor Trinkrucksack

Ein Trinkrucksack lässt sich wie ein gewöhnlicher Rucksack tragen, besitzt jedoch zusätzlich eine Schlauchführung, um eine Trinkblase integrieren …

zum Vergleich
vg