Garmin-Uhr Vergleich 2018

Die 11 besten Garmin-Sportuhren im Überblick.

Sicher sind Sie bei der Suche nach einer guten Sportuhr auch schon auf den amerikanischen Hersteller Garmin gestoßen. Garmin ist einer der Marktführer im Bereich der Fitness-Wearables und beliebt bei Athleten vieler Sportarten – vom Läufer über den Golfer bis zum Triathleten.

Garmin stellt Fitness-Armbänder, Golfuhren und GPS-Smartwatches mit Programmen für verschiedene Sportarten her, die sich durch hochwertige Materialien und wasserdichte Bauweise auch in Praxis-Tests beweisen können. Erfahren Sie in unserem Vergleich und Ratgeber, welche Garmin-Uhr die richtige für Sie ist, und auf welche Kriterien Sie beim Kauf achten sollten.
1 7 von 11 der besten Garmin-Uhren im Vergleich:
Aktualisiert: 11.07.2018

Bewerten

4,7/5 aus 15 Bewertungen

Weiterempfehlen

Garmin fenix 5X Garmin fenix 5X
Garmin vivoactive 3 Garmin vivoactive 3
Garmin vivoactive HR Garmin vivoactive HR
Garmin Forerunner 235 Garmin Forerunner 235
Garmin vivosport Garmin vivosport
Garmin Forerunner 35 Garmin Forerunner 35
Garmin vivosmart HR+ Garmin vivosmart HR+
Garmin vivomove HR Garmin vivomove HR
Garmin Approach S6 Garmin Approach S6
Garmin vivomove Sport Garmin vivomove Sport
Garmin Approach X10 Garmin Approach X10
Abbildung Vergleichssieger Garmin fenix 5X Garmin vivoactive 3 Preis-Leistungs-Sieger Garmin vivoactive HR Garmin Forerunner 235 Garmin vivosport Garmin Forerunner 35 Garmin vivosmart HR+ Garmin vivomove HR Garmin Approach S6 Garmin vivomove Sport Garmin Approach X10
Modell Garmin fenix 5X Garmin vivoactive 3 Garmin vivoactive HR Garmin Forerunner 235 Garmin vivosport Garmin Forerunner 35 Garmin vivosmart HR+ Garmin vivomove HR Garmin Approach S6 Garmin vivomove Sport Garmin Approach X10

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
06/2018
Kundenwertung
bei Amazon
8 Bewertungen
98 Bewertungen
631 Bewertungen
472 Bewertungen
36 Bewertungen
244 Bewertungen
79 Bewertungen
44 Bewertungen
13 Bewertungen
18 Bewertungen
3 Bewertungen
Geeignet für Run­ning
Rad­fahren
Kraft­trai­ning
Schwimmen
Out­door
Golf
Akti­vi­tät­stra­cker
Smart­watch
Run­ning
Rad­fahren
Schwimmen
Kraft­trai­ning
Out­door
Golf
Akti­vi­tät­stra­cker
Smart­watch
Run­ning
Rad­fahren
Schwimmen
Out­door
Golf
Akti­vi­tät­stra­cker
Smart­watch
Run­ning
Rad­fahren
Akti­vi­tät­stra­cker
Smart­watch
Run­ning
Rad­fahren
Kraft­trai­ning
Akti­vi­tät­stra­cker
Smart­watch
Run­ning
Rad­fahren
Akti­vi­tät­stra­cker
Smart­watch
Run­ning
Akti­vi­tät­stra­cker
Kraft­trai­ning
Akti­vi­tät­stra­cker
Smart­watch
Golf Akti­vi­tät­stra­cker Golf
Farbdisplay | Touchscreen
Displaygröße (B x H)
|
30,4 mm Durch­messer
|
30,4 mm Durch­messer
|
20,7 x 28,6 mm
|
31,1 mm Durch­messer
|
9,7 x 19,3 mm
|
23,5 x 23,4 mm
|
25,3 x 10,7 mm
| |
25,4 mm Durch­messer
|
nur 2 LCD-Balken
|
10,7 x 25,4 mm
Akkulaufzeit
mit GPS
+++
12 Tage | 20 h
++
7 Tage | 13 h
++
8 Tage | 13 Stunden
++
9 Tage | 11 h
+
7 Tage | 8 h
++
9 Tage | 13 h
+
5 Tage | 8 h
+++
5 Tage
++
14 Wochen | 10 h
+++
1 Jahr
++
23 Tage | 12 h
Wasserdicht +++
bis 100 m
++
bis 50 m
++
bis 50 m
++
bis 50 m
++
bis 50 m
++
bis 50 m
++
bis 50 m
++
bis 50 m
++
bis 50 m
++
bis 50 m
++
bis 50 m
GPS | GLONASS GLONASS ist die russische Entsprechung zum amerikanischen Positionierungssystem GPS. Uhren und Navigationsgeräte, die GPS als auch GLONASS verwenden, sind bei der Ortung schneller und präziser. | | | | | | | | | | |
Smartwatch-Funktionalität
Smartphone-Kompatibilität kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Win­dows
Drahtlosverbindung
Bluetooth | ANT+
Bluetooth wird für die Kommunikation mit dem Smartphone genutzt.

ANT+ ist ein Standard für die Kommunikation mit anderen Fitness-Geräten.
|
und WLAN
| | | | | | | | | |
Smartwatch-Funktionalität Smart-Notifications (also Nachrichten vom Smartphone auf dem Display der Uhr) und Musiksteuerung können die meisten Sport-Smartwatches. Ein eigener Kalender und auch ein Widget zum Wetterbericht sind seltener zu finden. +++
sehr umfang­reich
+++
sehr umfang­reich
+++
sehr umfang­reich
+++
sehr umfang­reich
++
umfang­reich
++
umfang­reich
++
umfang­reich
++
umfang­reich
+
nur Smart Noti­fi­ca­tions
Ausdauersportarten
Herzfrequenzmessung
am Hand­ge­lenk

am Hand­ge­lenk

am Hand­ge­lenk

am Hand­ge­lenk

am Hand­ge­lenk

am Hand­ge­lenk

am Hand­ge­lenk
Messung von Distanz, Zeit und Geschwindigkeit (Pace)
Intervalltraining
Aktivitätstracker
Schrittzähler | Etagenzähler | | | | | | | | | | |
Sleep Tracker
zur Überwachung der Schlafqualität
Kalorienverbrauch
Outdoor
Höhenmesser | Kompass | | | | | | | | | | |
Navigation
Zurück zum Start | Punkt zu Punkt
| | | | | | | | |
Kartenfunktion
Karte von ganz Europa vor­in­stal­liert

nur für Golf­plätze
Allgemeines
Armbandmaterial Edelstahl Silikon Silikon Silikon Silikon Silikon Silikon Silikon TPU Silikon TPU
Gewicht 196 g 43 g 48 g 41 g 27 g 37 g 33 g 41 g 47 g 51 g 31 g
Weitere Varianten
  • fenix 5X mit Kunst­stof­f­arm­band
  • fenix 5
  • fenix 5S
  • und mehr
  • Weiß-Silber
  • Moos­grün
  • Kir­schrot
  • und mehr
  • Gelb
  • Weiß
  • Lavarot
  • Gelb
  • Frost­blau
  • Mar­sala-Rot
  • und mehr
  • Fuchsia
  • Lime
  • Ame­thyst
  • Türkis
  • Lime
  • und mehr
  • Blau
  • Lila
  • schwarz
  • Orange
  • Weiß
  • Weiß
  • Approach X10 (Blau)
  • Approach X40 (Schwarz)
  • Approach X40 (Lime)
  • und mehr
Vorteile
  • mit umfang­rei­chem Kar­ten­ma­te­rial
  • uni­ver­sell ein­setzbar
  • sehr lange Akku­lauf­zeit
  • sehr umfang­reiche Funk­tio­na­lität
  • viele Vari­anten ver­fügbar
  • viel­fäl­tige Funk­tio­na­lität
  • modernes Design
  • umfas­sende Smart­watch-Funk­tionen
  • viele Vari­anten ver­fügbar
  • Fit­ness­arm­band mit Smart­watch-Funk­tionen
  • sehr schmal und leicht
  • gute Smart-Watch für Ein­s­teiger
  • viele Vari­anten ver­fügbar
  • Fit­ness­arm­band mit Smart­watch-Funk­tio­na­lität
  • sehr schmal und leicht
  • stil­volles Design
  • ana­loges Zif­fern­blatt
  • sehr viele Funk­tionen für Golf­spieler
  • mit Karten für über 40.000 Golf­plätze
  • stil­volle ana­loge Uhr
  • extrem lange Bat­te­rie­lauf­zeit
  • sehr schmal und leicht
  • sehr gute Golf-Funk­tio­na­lität
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Garmin fenix 5X
Garmin fenix 5X
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • naturzeit-89 ca. 638 € Zum Angebot »
  • camp4-89 ca. 750 € Zum Angebot »
  • rakuten-de-89 ca. 817 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Garmin-Uhr bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Garmin fenix 5X
sehr gut (1,2) Garmin fenix 5X
8 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    1041
Vergleich.org Statistiken

Garmin-Uhren-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Garmin-Uhr Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Das amerikanische Unternehmen Garmin ist einer der wichtigsten Hersteller von GPS-Uhren und Smartwatches.
  • Egal ob Running, Schwimmen oder Golf – eine passende Garmin-Uhr gibt es für nahezu jede Sportart.
  • Mit einer Garmin-Smartwatch sehen Sie alle Nachrichten vom Smartphone direkt am Handgelenk und können von dort aus auch Ihre Musik steuern.

Garmin-Uhr Test

17 % der Deutschen besitzen laut einer Umfrage von PwC mindestens ein Wearable-Gerät und die Produkte der Marke Garmin zählen zu den beliebtesten. Die Firma Garmin wurde 1989 in den USA gegründet und stellte zunächst GPS-Navigationsgeräte her. Doch in den letzten Jahren hat sich der Fokus verschoben. Während 2009 noch 70 % des Umsatzes mit Garmin-Navis gemacht wurden, ist heute der Sport- und Fitness-Sektor der wichtigste Geschäftszweig für das Unternehmen.

Garmin-Sportuhren können Sie bei vielen Sportarten unterstützen. Grundfunktionalitäten fürs Joggen und Radfahren oder einen Fitnesstracker haben die meisten Garmin-Uhren integriert. Die besten Garmin-Uhren bringen außerdem Programme für Krafttraining, Schwimmen, Golf und Outdooraktivitäten wie Wandern mit.

1. Die wichtigsten Wearable-Typen

Bevor Sie darüber nachdenken, eine Garmin-Uhr zu kaufen, sollten Sie sich zu allererst bewusst machen, wofür Sie die Uhr verwenden möchten. Es gibt nämlich verschiedene Arten von Wearables. Und es macht schon einen Unterschied, ob Sie eine Garmin-Fitnessuhr, einen Garmin-Schrittzähler oder eine Garmin-Smartwatch kaufen.

Wearable-Typ Erläuterung
Fitnesstracker

Garmin Fitnessarmband vivosport

Fitness-Armbänder werden auch als Activity Tracker bezeichnet. Sie messen Werte wie die Zahl der Schritte, den Puls und die Herzfrequenz oder wie oft Sie an einem Tag die Treppe genommen haben anstelle des Fahrstuhls.

Durch das Setzen von Zielen liefern sie eine Motivation, sich im Alltag mehr zu bewegen und so auf spielerische Weise die körperliche Fitness zu steigern.

  • Lesen Sie in unserem Fitness-Armband-Test, wie sich die Fitnesstracker verschiedener Hersteller in der Praxis bewährt haben.
Laufuhr

Garmin-Laufuhr vivoactive HR

Wenn Sie öfter laufen gehen, haben Sie sicher auch schon andere Runner gesehen, die mit einer GPS-Laufuhr trainiert haben. Mit Hilfe der GPS-Technologie liefern diese beim Joggen Daten über zurückgelegte Distanz und die derzeitige Geschwindigkeit (den sogenannten „Pace“).

Oft können die Daten auch im Nachhinein durch eine Smartphone-App ausgewertet werden. So können Sie ohne großen Aufwand auch komplexere Trainingspläne verfolgen, um dem nächsten Halbmarathon einen Schritt näher zu kommen.

Golfuhr

Garmin-Golfuhr Approach S6

Auch für Golfer gibt es spezielle Uhren, die sie beim Spiel unterstützen können. Anhand gespeicherter GPS-Daten zeigen Golf-Uhren um auf dem Golfplatz die Entfernung bis zum Grün oder dem nächsten Hindernis auf den Meter genau an. Dies erleichtert die Wahl des richtigen Eisens enorm.

Darüber hinaus können Sie mit Hilfe der Golfuhr über den Spielstand Buch führen und sich die handgeschriebene Scorekarte sparen. Nach dem Spiel werten Sie dann alles am Rechner oder Tablet statistisch aus.

Smartwatch

Garmin-Smartwatch fenix 5x

Smartwatches sind im Grunde Miniatur-Computer, die am Handgelenk getragen werden. Per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden, übernimmt die Smartwatch dann Aufgaben, für die Sie ansonsten das Telefon aus der Hosentasche holen müssten.

So lesen Sie auf der Uhr die neuesten SMS- oder Whatsapp-Nachrichten, navigieren per Karten-App durch eine fremde Stadt oder springen in der Musik-App zum nächsten Song.

Die besten Garmin-Uhren, zum Beispiel aus der Fenix-Reihe, vereinen die Funktionalität aller Wearable-Kategorien.

2. Kaufberatung für Garmin-Uhren: Darauf sollten Sie achten

Egal ob Sie die beste Laufuhr suchen oder einfach mit einer GPS-Uhr wandern gehen wollen, das Wichtigste ist, dass die Garmin-Uhr auch Funktionen für Ihre Sportart bereithält. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, für welche Sportarten sich Garmin-Sportuhren eignen, und besprechen danach noch einige Aspekte, die unabhängig von der gewünschten Sportart von Bedeutung sind.

2.1. Ausdauerläufer benötigen Distanz und Geschwindigkeit

Die ersten Sportler, die GPS-Uhren für sich entdeckten, waren die Runner, die auf diese Weise ihren Trainingsablauf optimieren konnten. Wenn auch Sie in Ihrer Freizeit gern laufen gehen, sollten Sie auf diese Funktionen achten:

Pulsmessung
Pulsuhr mit GPS: Pulsmessung

Präzise Angaben zu Puls und Herzfrequenz sind elementar für ein effektives Lauftraining.

Erfahrene Läufer trainieren mit Hilfe eines Trainingsplans mit unterschiedlichen Intensitäten. Der Unterschied zwischen einem lockeren Dauerlauf und einem Tempolauf wird dabei nicht anhand der erreichten Geschwindigkeit bestimmt, sondern anhand des Pulses.

Wenn der Puls 72 % der maximalen Herzfrequenz beträgt, handelt es sich zum Beispiel um einen langsamen Dauerlauf. Bei Tempoläufen sollten Sie hingegen ca. 90 % anpeilen. Nähere Informationen zu den verschiedenen Pulsbereichen finden Sie bei Runner's World.

Bei den meisten Modellen in unserem Garmin-Uhr-Vergleich 2018 handelt es sich um GPS-Pulsuhren ohne Brustgurt. Diese messen Herzfrequenz und Puls mit einem optischen Sensor am Handgelenk.

Distanzmessung
garmin-uhr test beim running

Für Runner sind die Informationen zur gelaufenen Distanz und Geschwindigkeit essentiell.

Informationen zur zurückgelegten Entfernung zeigen Ihnen, ob Sie bei Ihrem aktuellen Trainingsstand den nächsten 10-km-Lauf oder Halbmarathon bewältigen könnten. Eine Uhr mit GPS bestimmt die gelaufene Distanz in Echtzeit.

Für Einsteiger, die nicht an Wettkämpfen teilnehmen, ist diese Information sicherlich nicht essentiell. Es ist aber allemal motivierend, die eigenen Fortschritte auch in Zahlen fassen zu können.

Geschwindigkeit und Pace

Um die persönliche Bestzeit zu schlagen, müssen Sie wissen, wie schnell Sie im Training unterwegs waren. Eine GPS-Pulsuhr gibt dabei aber meistens nicht die Geschwindigkeit (also Distanz je Zeit) an, sondern den sogenannten „Pace“.

Der Pace bezeichnet die Zeit, die ein Läufer für einen Kilometer benötigt. Für das typische Einsteigerziel, bei einem 5-km-Lauf in maximal 30 min ins Ziel zu kommen, benötigen Sie einen Pace von 6 min/km.

Intervalltraining

Beim Intervalltraining wird der Trainingslauf in Abschnitte mit verschiedener Intensität unterteilt. Dies ist wichtig, um ein nachhaltig schnelleres Lauftempo zu erreichen. Daher sollten bei einer Garmin-Laufuhr neben der Gesamtzeit auch noch Einzelzeiten zusätzlich gespeichert werden können.

Sportuhr Garmin: Mit Rennrad am Berg

2.2. Garmin-Sportuhr als Fahrradcomputer mit Höhenmesser und Tacho

Da das Radfahren ebenfalls eine Ausdauersportart ist, sind die Anforderungen ähnlich wie beim Running. Allerdings benötigen Radfahrer einen Tachometer, der die Geschwindigkeit anzeigt und nicht den Pace. Im Bergtraining ist außerdem ein barometrischer Höhenmesser sinnvoll, da GPS für die Höhenmessung zu ungenau ist.

Falls Ihre Uhr von Garmin zum Fahrradcomputer werden soll, lohnt die Investition in etwas Zusatzequipment. In jedem Fall sollten Sie eine Fahrradhalterung anschaffen, um die GPS-Uhr am Lenker befestigen zu können. Für präzisere Daten können Sie einen separaten Geschwindigkeitssensor an der Nabe und einen Trittfrequenzsensor an den Pedalen montieren.

Bar & ATM: Die Wasserdichtigkeit

Die Wasserdichtigkeit wird in Bar oder ATM ("Atmosphären") angegeben. Dies bezeichnet den Wasserdruck, dem eine Uhr standhält. Eine Uhr mit 5 ATM würde dann als „wasserdicht bis 50 m“ beworben.

2.3. Schwimmen: Achten Sie auf die Wasserdichtigkeit

Auch im Schwimmbad sieht man Sportler mit Garmin-GPS-Uhr. Zu Beginn des Trainings muss man dabei die Bahnlänge der Schwimmhalle einstellen, dann ermittelt die Uhr automatisch per GPS die Anzahl der geschwommenen Bahnen und die Geschwindigkeit.

Da die Pulsmessung am Handgelenk unter Wasser nicht funktioniert, benötigen Schwimmer zusätzlich einen Garmin-Brustgurt, um die Herzfrequenz beobachten zu können.

Achtung: Die Angaben zur Wasserdichtigkeit sind etwas irreführend. Durch die Armbewegungen beim Schwimmen kann punktuell ein deutlich höherer Druck entstehen. Für regelmäßiges Schwimmen sollten Sie also zu einer Garmin-Fitnessuhr mit mindestens 10 ATM greifen.

Sportuhr Garmin: GPS-Tracking beim Wandern

2.4. Outdoor: GPS-Tracking beim Trekking

Falls Sie gerne Wandern gehen, benötigen Sie einige erweiterte GPS-Funktionen. Kompass & barometrischer Höhenmeter sowie explizite Navigationsfunktionen sind ausgesprochen hilfreich, jedoch sind diese Funktionen in günstigen Garmin-Uhren eher selten zu finden.

Funktionsreiche Garmin-Pulsuhren, wie zum Beispiel die Garmin Forerunner 235, besitzen eine „Brotkrumen-Navigation“. Dabei wird die zurückgelegte Strecke nicht nur für die spätere Analyse gespeichert, sondern die Uhr führt Sie auch zu Ihrem Ausgangspunkt zurück – mit Hilfe der GPS-Positionsdaten, die die Garmin-GPS-Uhr wie zurückgelassen hat wie Gretel Brotkrumen im Grimmschen Märchen.

Darüber hinausgehende Punkt-zu-Punkt-Navigation und integrierte Landkarten sind den allerbesten Garmin-Uhren vorbehalten. Wie dieses Feature der Garmin fenix 5X in der Praxis funktioniert, sehen Sie im folgenden Video.

2.5. Garmin-Sportuhr als Entfernungsmesser und Scorecard beim Golf

Kein Garmin-Uhren-Vergleich wäre vollständig, ohne den Golfsport zu erwähnen. Auf dem Golfplatz kann eine Garmin-GPS-Uhr den Laser-Entfernungsmesser ersetzen und gleichzeitig Score führen. Im Nachhinein können dann alle Daten ausgewertet werden.

Als Golfer stehen Sie jedoch vor einer Wahl. Sie können zu einer Garmin-Golfuhr greifen, die ideal für den Golfsport ist, aber wenig andere Funktionen bietet, oder sie können eine Garmin-Pulsuhr kaufen, die auch ein integriertes Golfprogramm hat. Dies bietet sich an, wenn Sie auch andere Sportarten betreiben.

Vor- und Nachteile einer Golfuhr gegenüber einer Garmin-Sportuhr:
  • GPS-Informationen für viele Golfplätze schon vorinstalliert
  • erweiterte Golf-Funktionalität, z.B. Schwunganalyse mit Gyroskop oder TruSwing-Sensor
  • kaum andere Sportfunktionen

2.6. Garmin-Fitness-Tracker verbessern das Wohlbefinden

Fitness Uhr Garmin: Etagenzähler

Neben den Schritten kann eine Garmin-Pulsuhr auch die gestiegenen Treppen zählen.

Fast jede Garmin-Sportuhr hat Aktivitätstracker-Funktionen integriert. Damit können Sie beobachten, wie viel Sie sich im Alltag bewegen, oder Ihre Schlafqualität objektiv bewerten. So finden Sie leicht heraus, ob Sie Ihre Lebensweise umstellen sollten.

Die Garmin-Laufuhr generiert außerdem automatisch Tagesziele, die zu ihrem gegenwärtigen Fitnessniveau passen. So werden Sie auf spielerische Weise sanft motiviert, sich mehr zu bewegen.

Mangelnde Bewegung ist eines der größten Gesundheitsrisiken in der westlichen Welt. Gerade für Menschen, die einem Bürojob nachgehen oder abnehmen möchten, ist mehr Bewegung essentiell. Daher sind die häufigsten Fitnesstracker-Funktionen:

  • Ein Schrittzähler erinnert Sie daran, lieber einmal zu Fuß einkaufen zu gehen, als immer das Auto zu nehmen.
  • Der Etagenzähler spornt an, statt dem Aufzug öfter die Treppe zu nehmen. Meist ist das sogar schneller.
  • Die Schlafphasen-Überwachung hilft, die eigene Schlafhygiene zu verbessern. Guter Schlaf steigert die Leistungsfähigkeit und senkt das Risiko von Depressionen.
  • Die Angaben zum Kalorienverbrauch zeigen Ihnen, wann Sie sich das Stückchen Torte leisten dürfen und wann Sie lieber zum Kohlrabi greifen sollten.

2.7. Smartwatch-Funktionen bringen das Telefon ans Handgelenk

Einige Garmin-Sportuhren sind gleichzeitig Smartwatches, die über Bluetooth mit dem Smartphone in der Hosentasche verbunden werden können. So haben Sie immer unmittelbaren Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Die meisten Garmin-Smartwatches zeigen Ihnen zum Beispiel Benachrichtigungen über eingegangene E-Mails oder SMS an. Das nennt man „Smart Notifications“.

Einige Modelle senden Sie zusätzlich auch bei Notifications bei Kalenderereignissen – wie Meetings oder Geburtstagen – oder blenden den Wetterbericht ein. Meist können Sie auch die Musik-App Ihres Smartphones von der Uhr aus bedienen – eine Funktion, die man schnell nicht mehr missen mag.

Achtung: Alle Garmin-Uhren mit Smartwatch-Funktionalität unterstützen Android und iOS, für Windows Phone gilt das nicht immer. Prüfen Sie also die Kompatibilität vor dem Kauf einer Garmin-Sportuhr.

Pulsuhr Garmin Uhr: Satellit für GPS-Navigation

2.8. GLONASS ergänzt GPS und verbessert die Ortung

Ohne Satelliten wäre die drahtlose Navigation unmöglich. Was viele aber nicht wissen: GPS ist dabei nur eines von mehreren konkurrierenden Systemen. Die Sowjetunion entwickelte gegen Ende des kalten Krieges GLONASS, die russische Alternative zum amerikanischen GPS. Heute gibt es außerdem noch die Systeme Galileo (Europäische Union) und Beidou (China).

Viele Garmin-Uhren können sowohl GPS als auch GLONASS nutzen. Das hat eine Reihe von Vorteilen. Manche Regionen, vor allem in Russland, werden von GPS kaum abgedeckt, russische Nutzer könnten also mit einer reinen GPS-Uhr nichts anfangen. In Gebieten, die von beiden Navigationssystemen abgedeckt werden, steigt die Geschwindigkeit und Präzision der Satellitenortung, wenn beide Systeme parallel eingesetzt werden können. Dies gilt vor allem in Städten und Ballungsräumen, wo Gebäude die freie Sicht versperren können.

2.9. Akku hält mit GPS nur wenige Stunden

Ein kritischer Punkt, der in jedem Garmin-Uhr-Test zu Tage tritt, ist die Akkulaufzeit. Wenn Sie das GPS ausgeschaltet lassen, hält der Akku zwar meist circa ein bis zwei Wochen, doch damit verlieren Sie eine der wichtigsten Funktionen. Im GPS-Betrieb müssen Sie die Garmin-Sportuhr dagegen oft schon nach 8 bis 12 Stunden wieder aufladen. Vor ausgedehnten Expeditionen in die Wildnis sollten Sie also über eine Notstrom-Quelle nachdenken.

2.10. Kann eine Garmin-Uhr auch Schmuck sein?

Laufuhr Garmin: vivomove HR

vivomove HR ist die Garmin-Uhr für Damen mit Geschmack.

Oft stehen Sie vor der Wahl: Möchten Sie eine stilvolle Uhr als Schmuck oder lieber eine praktische Sportuhr? Garmin hat Modelle im Programm, die beide Aspekte vereinen.

Die fenix-Reihe begeistert Herren durch die Anlehnung an das Design klassischer Schweizer Chronometer in Schwarz, während die vivomove HR mit kupfernem Ziffernblatt und weißem Armband die Garmin-Damenuhr schlechthin ist – ohne die Smartwatch- und Fitness-Funktionen zu vernachlässigen.

3. Häufige Fragen zum Thema Garmin-Uhr

  • Hat die Stiftung Warentest schon Garmin-Uhren getestet?

    In der Ausgabe 12/2017 hat sich die Stiftung Warentest ausführlich mit dem Thema Wearables beschäftigt und Produkte aus drei verschiedenen Gruppen getestet. In der Kategorie Fitnessarmbänder ist mit der vivosmart 3 eine Garmin-Uhr Vergleichssieger geworden. Generell bemängelte die Stiftung Warentest bei den meisten Produkten den fragwürdigen Umgang mit den Nutzerdaten. Fast immer enthalten die AGBs Passagen, dass Nutzerdaten an Dritte weitergegeben werden dürfen. Dieser Gefahr sollten Sie sich also bewusst sein.
  • Gibt es auch eine Garmin-Triathlon-Uhr?

    Abgesehen von Fitness-Armbändern (wie dem vivofit) könnten viele Garmin-Sportuhren grundsätzlich beim Triathlon eingesetzt werden. Ein Triathlon ist der Härtetest der Garmin-Uhr, meist reicht die Akkulaufzeit nicht für einen vollständigen Wettkampf aus. Triathleten sollten daher zu Highend-Modellen wie der Garmin fenix 5x oder der Garmin Forerunner 935 greifen. Diese Garmin-Uhren bieten neben der ohnehin schon höheren Akkuleistung auch noch einen speziellen UltraTrac-Modus, der die Laufzeit auf 35 (fenix 5x) bis 50 h (Forerunner 935) erhöht.
  • Hat Garmin auch Kinderuhren im Programm?

    Ja. Die Fitness-Armbänder der Reihe "vivofit jr. 2" gibt es mit verschiedenen Armbändern, die speziell für Kinder bunt bedruckt sind – mit Motiven von Disney, Marvel oder Star Wars.
Vergleichssieger
Garmin fenix 5X
sehr gut (1,2) Garmin fenix 5X
8 Bewertungen
793,00 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Garmin vivoactive HR
gut (1,5) Garmin vivoactive HR
631 Bewertungen
140,96 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. Markus :

    Vielen Dank für den interessanten Vergleich. Ich habe mir daraufhin die Garmin Forerunner 235 gekauft.

    Jetzt habe ich allerdings ein Problem, die Uhr zeigt eine falsche Uhrzeit und ein falsches Datum an, das sich über Bluetooth nicht berichtigen lässt. Können Sie mir da vielleicht einen Tip geben?

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Hallo Markus,

      von diesem Problem haben wir in der Redaktion auch schon gehört.

      Es gibt wohl einen Trick, das wieder hinzubiegen: Man muss im Menü unter "Uhr" die Option "Über GPS synchronisieren" auswählen und dann unter freiem Himmel nach einem GPS-Signal suchen.

      Hoffentlich haben Sie so bald wieder Spaß an der Uhr.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Team von vergleich.org

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Wearables

Jetzt vergleichen
Fitbit Test

Wearables Fitbit

Fitbit ist ein innovativer Hersteller für Fitnesstracker, sogenannte Wearables (Geräte, die man am Körper trägt), die beim Laufen die Schrittzahl und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fitness-Armband Test

Wearables Fitness-Armband

Ein Fitness-Armband hat in erster Linie die Aufgabe, sowohl die Schritte als auch die zurückgelegte Distanz und den Kalorienverbrauch seines Trägers …

zum Test
Jetzt vergleichen
GPS-Uhr Test

Wearables GPS-Uhr

Eine GPS-Uhr zeichnet die hinterlegte Strecke auf und gibt Orientierung auf einer neuen Route. Anders als beim Navigationssystem im Auto kann auf der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Jawbone Test

Wearables Jawbone

Seit einigen Jahren ist Jawbone eine beliebte Marke unter den Fitness-Armbändern und Fitness-Trackern…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nachtsichtbrille Test

Wearables Nachtsichtbrille

Nachtsichtbrillen finden ihren Einsatz nicht nur beim Autofahren in der Dämmerung oder Dunkelheit. Viele Naturfreunde, Jäger und Sicherheitskräfte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pulsuhr Test

Wearables Pulsuhr

Eine Pulsuhr, oft auch als Fitnessuhr bezeichnet, kann neben der Herzfrequenz meist auch Uhrzeit, Trainingszeiten und die Anzahl der verbrauchten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Smartphone-Armband Test

Wearables Smartphone-Armband

Smartphone-Armbänder bringen Sport und Ihr Mobiltelefon auf bequeme und praktische Weise zusammen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sportuhr Test

Wearables Sportuhr

Eine Sportuhr ist eine Uhr, die nicht nur die Zeit und das Datum anzeigen kann. Dank hilfreicher Extra-Funktionen können Sie Ihr Training verbessern …

zum Vergleich