Das Wichtigste in Kürze
  • Für das Training mit dem Fahrrad sollten Sie einen Trittfrequenzsensor kaufen, um Ihre Aktivitäten hinsichtlich Gesundheits- und Effizienzaspekten auswerten zu können. Die kleinen und leichten Sensoren können Sie einfach am Fahrrad installieren.

1. Was ist ein Trittfrequenzsensor?

Die Trittfrequenz beim Radfahren ist die Häufigkeit, mit der Sie in die Pedale treten. Sie wird auch als Kadenz bezeichnet und in Umdrehungen pro Minute angegeben. Mit der Gangschaltung lässt sie sich bei einer bestimmten Geschwindigkeit anpassen. Für Sprints wird eine hohe Frequenz eingesetzt. Ein ruhigerer Tritt bedeutet hingegen eine effizientere Kraftausnutzung. Die Frequenz sollte aber auch nicht zu niedrig sein, da sonst die Gelenke und Muskeln wiederum stärker beansprucht werden. Daher sind das Erfassen und die Auswertung der Trittfrequenz mit einem Kadenzsensor beim Training wichtig.

Besonders Rennrad-Fahrer sind in der Regel mit Sensoren für Geschwindigkeit und Trittfrequenz ausgestattet. Die Echtzeit-Daten des Trittfrequenzsensors werden via Bluetooth oder Ant+ auf Apps übertragen.

Ein Trittfrequenzsensor ist sinnvoll, um sicherzustellen, dass Sie bei langen Strecken auf dem Fahrrad Ihre Muskelkraft optimal nutzen und Muskeln und Gelenke schonen.

2. Welche Produktunterschiede gibt es?

Alle Produkte verfügen über Bluetooth und Ant+. So lassen sich via Funk die erfassten Daten auf die meisten Outdoor- und Sport-Apps übertragen. Sie können mit dem Smartphone, der Smartwatch oder der Apple Watch den Trittfrequenzsensor auswerten und weitere Daten wie die zurückgelegte Strecke über eine App erhalten.

Bekannte Produkte wie die Garmin-Trittfrequenzsensoren, die Sigma-Trittfrequenzsensoren oder die Wahoo-Trittfrequenzsensoren oder die Tac-X-Trittfrequenzsensoren funktionieren in der Regel mit einer Knopfbatterie. Die besten Trittfrequenzsensoren haben dabei sehr lange Batterielaufzeiten von bis zu einem Jahr.

Viele Geräte können wahlweise auch als Geschwindigkeitssensor eingesetzt werden.

Da der Sensor dauerhaft am Rad montiert ist, können Sie für möglichst wenig Ballast ein besonders leichtes Gerät wählen. Wirklich schwer ist aber ohnehin keines. Viele Modelle wiegen nur um die 10 Gramm, während das Gewicht bei anderen auch bis zu 60 Gramm betragen kann.

3. Welche Trittfrequenzsensor-Tests werden zur Zulassung durchgeführt?

Damit die kleinen Geräte von Wetter und Schmutz nicht beeinträchtigt werden, führen die meisten Hersteller vor der Zulassung Trittfrequenzsensor-Tests gemäß International Protection-Code (IP-Code) durch. Die erste Ziffer des Codes steht für den Staubschutz und reicht bis 6. Die zweite Ziffer steht für den Wasserschutz und reicht bis 8.

Den besten Wetterschutz hat dementsprechend ein Gerät mit der Kennzeichnung IP68. Ein X bedeutet, dass für den entsprechenden Bereich kein Trittfrequenzsensor-Test durchgeführt wurde.

In unserem Trittfrequenzsensor-Vergleich ist aufgeführt, ob und welche IP-Zertifizierung das jeweilige Modell aufweist.

Trittfrequenzsensor-Test

iGPSPORT Trittfrequenzsensor
iGPSPORT Tritt­fre­quenz­sen­sor Derzeit ab 25,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Maße (H x B x T) 3,7 x 3,6 x 1 cm
Gewicht +++
Wie wird die Trittfrequenz vom iGPSPORT Trittfrequenzsensor auf das Handy übertragen? Der Tritt­fre­quenz­sen­sor von iGPSPORT ist mit Blue­tooth aus­ge­stat­tet. Mit dieser Funktion über­trägt er die Daten und ist kom­pa­ti­bel mit fast allen Trai­nings­apps.

Gibt der Trittfrequenzsensoren-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Trittfrequenzsensoren?

Unser Trittfrequenzsensoren-Vergleich stellt 12 Trittfrequenzsensoren von 10 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Wahoo, XOSS, Polar, Garmin, CooSpo, unbekannt, NC-17, Cycplus, moofit, iGPSPORT. Mehr Informationen »

Welche Trittfrequenzsensoren aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigste Trittfrequenzsensor in unserem Vergleich kostet nur 19,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Wahoo RPM gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Trittfrequenzsensoren-Vergleich auf Vergleich.org einen Trittfrequenzsensor, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Trittfrequenzsensor aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Wahoo RPM wurde 18156-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Trittfrequenzsensor aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Wahoo RPM, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 4.6 von 5 Sternen für den Trittfrequenzsensor wider. Mehr Informationen »

Welchen Trittfrequenzsensor aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Trittfrequenzsensoren aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 5-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Wahoo Blue SC, Wahoo RPM, XOSS G+, Polar Tritt­fre­quenz­sen­sor und Garmin Tritt­fre­quenz­sen­sor 2. Mehr Informationen »

Welche Trittfrequenzsensoren hat die VGL-Redaktion für den Trittfrequenzsensoren-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 12 Trittfrequenzsensoren für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Wahoo Blue SC, Wahoo RPM, XOSS G+, Polar Tritt­fre­quenz­sen­sor, Garmin Tritt­fre­quenz­sen­sor 2, CooSpo BK805, Un­be­kannt Tritt­fre­quenz­sen­sor, NC-17 Tritt­fre­quenz­sen­sor, Cycplus Tritt­fre­quenz­sen­sor, moofit CS8-C-UK, XOSS X1 und iGPSPORT Tritt­fre­quenz­sen­sor. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Trittfrequenzsensoren interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Trittfrequenzsensor-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Garmin Vector 2“, „Garmin Trittfrequenzsensor 2“ und „Wahoo Blue SC“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Maße (H x B x T) Vorteil der Tritt­fre­quenz­sen­so­ren Produkt an­schau­en
Wahoo Blue SC 54,78 8,9 x 7,6 x 2,5 cm Sehr guter Was­ser­schutz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wahoo RPM 39,99 16,5 x 10,2 x 1,3 cm Sehr gute Ak­ku­lauf­zeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
XOSS G+ 49,99 7,5 x 4,8 x 1,9 cm Mit LCD-Bild­schirm » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Polar Trittfrequenzsensor 61,99 9,4 x 29 x 1,8 cm Kom­pa­ti­bel mit Blue­tooth » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin Trittfrequenzsensor 2 29,95 3,81 x 2,54 x 0,64 cm Sehr gute Ak­ku­lauf­zeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CooSpo BK805 29,99 K. A. Kann wahl­wei­se Tritt­fre­quenz oder Ge­schwin­dig­keit messen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Unbekannt Trittfrequenzsensor 88,33 7,1 x 4,6 x 2,2 cm Hohe Qualität » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NC-17 Trittfrequenzsensor 27,95 7,5 x 6,5 x 1,7 cm Aus­ge­stat­tet mit IPM-Tech­no­lo­gie » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Cycplus Trittfrequenzsensor 33,14 3,8 x 2,9 x 0,9 mm Kann wahl­wei­se Tritt­fre­quenz oder Ge­schwin­dig­keit messen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
moofit CS8-C-UK 19,99 3,7 x 3 x 1 cm Sehr guter Schutz vor Staub » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
XOSS X1 19,99 3,5 x 2,7 x k. A. cm Kann wahl­wei­se Tritt­fre­quenz oder Ge­schwin­dig­keit messen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
iGPSPORT Trittfrequenzsensor 25,99 3,7 x 3,6 x 1 cm Sehr leicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Trittfrequenzsensor Tests: