Das Wichtigste in Kürze
  • Kurbelgarnitur-Tests sind in der Praxis nur schwer durchzuführen, da fast jede Kurbel andere Anforderungen an Fahrrad und Innenlager stellt. Wenn Sie also die beste Kurbelgarnitur kaufen möchten, sollten Sie zunächst feststellen, welche Innenlageraufnahme Sie haben, und entsprechend eine Kurbel wählen, die hier kompatibel ist.
  • Dabei ist es zunächst egal, ob Sie eine Kurbelgarnitur fürs Rennrad oder Mountainbike suchen. Kompatibilität ist zunächst der wichtigste Faktor. Anschließend sollten Sie schauen, ob Ihre Kurbelgarnitur 1-fach, 2-fach oder 3-fach ausgeführt sein soll. Denn die Anzahl der Kettenblätter an Ihrem Kurbelsystem multipliziert mit der Anzahl des Ritzelpaketes am Hinterrad ergibt die Gesamtzahl der verfügbaren Gänge (nur bei Kettenschaltungen).
  • Um eine möglichst große Bandbreite des Marktes für Kettenblattgarnituren abzudecken, haben wir für unseren Kurbelgarnitur-Vergleich Modelle unterschiedlicher Wertigkeit gewählt. Sie finden bei uns nicht nur Kurbeln aus Einsteigergruppen von namhaften Herstellern wie Shimano, SRAM oder FSA, sondern auch Mittelklasse- und Premium-Produkte.

kurbelgarnitur test