Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Trettraktor ist genau das Richtige für kleine Traktorführer und solche, die es werden wollen. Der so genannte „Trampeltrecker“ ist real existierenden Traktoren nachempfunden.
  • In vielen Fällen lizenzieren die Hersteller von Traktoren auch die Spielzeug-Traktoren. Diese tragen das Hersteller-Logo von renommierten Marken wie John Deere, Claas oder New Holland.
  • Wichtig für Eltern ist, die kleinen Traktorfahrer zu beaufsichtigen, da die Kinderfahrzeuge nicht für den Straßenverkehr zugelassen sind. Auch wenn Verkehrs-Früherziehung wichtig und notwendig ist, sollte sie nicht nur durch Ausprobieren stattfinden.

trettraktor test

Unsere Arbeitsgewohnheiten mögen sich geändert haben, seit Deutschland in den 1970ern zu einer Dienstleistungsgesellschaft geworden ist. Die Faszination für große Maschinen und laute Motoren aber bleibt. Diese beginnt meist schon ganz früh. Kinder staunen, wenn ein Traktor auf dem Feld unterwegs ist. Ganz der kindlichen Neigung folgend, wollen sie ebenfalls Trecker fahren. In unserem Trettraktor Vergleich 2020 versuchen wir, Sie darüber aufzuklären, was beim Kauf eines Trettreckers zu beachten ist und geben Ihnen eine Hilfestellung bei der Suche nach Ihrem persönlichen Trettraktor Testsieger.

1. Was ist ein Trettraktor?

Hersteller und Lizenzgeber

Die Hersteller „echter“ Traktoren stellen nicht die Spielzeugmodelle her. Die Hersteller „echter“ Traktoren stellen nicht die Spielzeugmodelle her. So tragen die Spielzeugtraktoren Spielzeughersteller Rolly Toys, BIG und Falk die Schriftzüge von Fendt, Claas, John Deere und Eicher.

Mit dem Begriff Trettraktor (auch Kindertrecker) wird ein Spielzeug bezeichnet, das als Fahrzeug die Gemüter unserer jungen, von Technik und Landwirtschaft begeisterten Mitmenschen erheitern soll. Meist aus Kunststoff bestehend, ist ein Trettrecker eine wunderbare Gelegenheit, das Fortbewegen auf vier Rädern zu üben, bevor tatsächlich die Befähigung zum Führen eines Kraftfahrzeuges oder einer landwirtschaftlichen Maschine vorliegt. Nicht zu verwechseln ist der Trettraktor mit dem Funk-Traktor.

Ein Trettrecker besteht, wie auch andere Kinderfahrzeuge, aus einem Korpus, an den vier Räder angebracht sind. Mithilfe einer Lenkung kann der Anstellwinkel der vorderen Reifen verändert werden. Dadurch ist es möglich, die Fahrtrichtung des Gefährts zu ändern. Kinder können somit frühzeitig die Funktionsweise einer Lenkradsteuerung kennenlernen.

Viele Modelle werden von den Herstellern bekannter Traktor-Marken lizenziert, sodass Ihr Nachwuchs mitunter mit einer Miniaturversion eines echten Traktors unterwegs ist. So ist u.a. ein John Deere Kindertraktor keine Fantasie eines begeisterten Nachwuchsbauern, sondern tatsächlich einer der Renner im Bereich der Tretfahrzeuge.

Die Vor- und Nachteile von Trettreckern im Überblick:

  • Original-Lizenzen von Traktorherstellern
  • hochwertige Verarbeitung
  • viel Zubehör erhältlich
  • nur kurze Phase, in der die Fahrzeuge von Kindern benutzt werden können
  • recht preisintensiv

2. Mit Gabel, Anhänger und Kupplung: Welche Trettraktor-Typen gibt es?

Modell Bild Beschreibung
Kombi-Trettraktor claas trettraktor Da auch die Originale ohne Anhänger recht wenig Nutzen bringen, erscheint es nur allzu logisch, auch den Trettraktor mit Anhänger zu versehen. Nahezu alle Modelle in unserem Trettraktor Vergleich verfügen über eine Anhängerkupplung. Die Kombi-Modelle jedoch liefern direkt noch einen passenden Anhänger mit. Meist sind die Modelle und Trettraktor-Anhänger eines Herstellers (BIG, rolly toys) miteinander kompatibel, sodass Sie andere kombinieren können.
Einfaches Modell big traktor Auch die Einsteiger-Version des Kindertraktors verfügt über verschiedentliche Merkmale, die sich auch im Kombimodell finden. So ist eine Anhängerkupplung bei den meisten Marken serienmäßig an Bord. Auch verstellbare Sitze, eine Lenkradsteuerung und Pedale für den Kettenantrieb gehören zur Standardausrüstung. Die meisten Modelle gehören darüber hinaus in eine Reihe von Lizenzspielzeugen und sind existierenden Landmaschinen nachempfunden sowie mit den Hersteller-Logos versehen. So entsteht ein authentisches Landwirtschafts-Simulation.
Premium-Trettraktor rolly toys unimog Die Oberklasse unter den Spielzeugtraktoren verfügt über die Ausstattung, welche es auf Fotos zur Schwierigkeit werden lässt, noch zwischen einem Spielzeug- und einem realen Landwirt zu unterscheiden. Die Premium-Modelle der Trampeltrecker verfügen über eine Schaufelgabel, Anhängerkupplung und Handbremse. Auch ein Schaltgetriebe ist an Bord, bei dem man wie beim großen Vorbild auch im höheren Gang anfahren kann. Zudem hat ein Premiumklasse-Trettraktor mit Luftbereifung die Nase vorn beim einfachen Rangieren. Meist sind Gummireifen für Trettraktoren der Standard.

3. Kaufberatung für Trettraktoren: Worauf ist zu achten?

3.1. Lizenz

Ein wichtiger Bestandteil des Marktes für Kindertraktoren ist die Frage nach der offiziellen Lizenz eines Herstellers von großen Landmaschinen, Traktoren oder Mähdreschern. Diese sind sehr beliebt und es stellt sich für Eltern und Kinder die Frage, ob dieses Feature eine entscheidende Rolle für das neue Spielfahrzeug einnehmen sollte.

Für Fans der „echten“ Traktoren von John Deere, Claas oder anderen wie dem klassischen Fendt-Trettraktor ist es selbstverfreilich unverzichtbar, ein Modell mit der entsprechenden Optik auszuwählen. So kommen die kleinen Treckerfahrer voll auf ihre Kosten und fühlen sich in ihrem Spieltraktor fast wie ein echter Landwirt auf dem Feld.

Trotz Lizenz sind die Spielzeug-Traktoren natürlich keine 1-zu-1 Nachbildungen der „richtigen“ Traktoren, wie sie in unseren heutigen Zeiten auf den Feldern und Landstraßen unterwegs sind. Diese haben meist eine klimatisierte Fahrerkabine. Die Spielzeug-Ausführungen sind eher an klassische Modelle, wie etwa das „Fendt Dieselross“ aus den 1950ern oder den Porsche Diesel Traktor angelehnt.

Einige haben sogar eine Soundeinheit, die Motorengeräusche imitiert:

3.2. Ausstattung

Neben der Lizenz der Trecker (und damit deren Erscheinungsbild) ist ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zwischen den Modellen die Ausstattung, mit welcher die Spielzeuge bestückt sind. Auch die Verarbeitungsqualität ist zum Teil deutlich unterschiedlich.

Vom einfachen Traktor für Kinder mit Bobby-Car-Antrieb bis zum vollausgestatteten Modell mit Schaufelgabel, Handbremse, Schaltgetriebe und luftgefüllten Reifen gibt es verschiedene Abstufungen. Hier die Übersicht, welche Ausstattungen bei Trettraktoren möglich sind:

rolly toys kindertraktor

Die Spitzenmodelle lassen sich auch tatsächlich praktisch zum Einsatz bringen, hier wie ein Kinderbagger.

  • Anhängerkupplung für Trailer
  • Handbremse
  • Kettenantrieb mit 2-Gang-Schaltung
  • öffenbare Motorhaube
  • Luftbereifung
  • Schaufelgabel für Front-Lader
  • Überrollbügel
  • verstellbarer Sitz

Für einen voll ausgestatteten Trettraktor, mit dem Ihr Kind z.B. Schnee schieben kann, werden Preise von mindestens 250 € aufgerufen. Diese Geräte haben eine Top-Verarbeitungsqualität und erinnern eher an eine verkleinerte Landwirtschaftsmaschine als an ein Spielzeug. Diese Modelle benötigen jedoch auch eine gewisse Pflege und Wartung, um empfindliche Bauteile wie etwa den Kettenantrieb für lange Zeit in einem lauffähigen Zustand zu halten.

Tipp: Wenn Sie sich nicht über den Enthusiasmus Ihres Nachwuchses im Klaren sind, sollten Sie zunächst ein Einsteigermodell wählen. So entgehen Sie der Gefahr, viel Geld für einen Spielzeug-Traktor auszugeben, der nur von einer kurzen Begeisterungsphase profitiert.

3.3. Empfohlenes Alter

Viele der Modelle in unserem Trettraktor Vergleich haben geben als Mindestalter für die Benutzung 36 Monate, d.h. 3 Jahre an. Das liegt daran, dass der Kettenantrieb mit Pedalen motorische Fähigkeiten voraussetzt, die bei Kindern in jüngerem Alter meist noch nicht ausgeprägt ist. Einige Modelle in unserem Trettraktor Vergleich sind jedoch schon für jüngere Kinder zugelassen, diese werden dann wie ein Kettcar durch Abstoßen mit den Füßen vorwärts bewegt.

Der Kunststoff-Korpus der meisten Modelle trägt bis zu 50 kg. Trotzdem werden die Traktoren für Kinder bis zu fünf Jahren empfohlen – das liegt daran, dass die Pedale dann auch bei der höchsten Sitzeinstellung sehr nah an der Sitzfläche liegen und größere Kinder so in einer unbequemen Haltung fahren müssen.

4. Was gilt bei einem Trettrecker im Straßenverkehr?

Auch wenn oder gerade weil sich die Traktoren durch Kettenantrieb in Bewegung versetzen lassen, ist eine besondere Vorsicht bei der Benutzung vonnöten. Sie sollten daher, wenn Ihr Kind das Spielfahrzeug nicht in einem abgetrennten Bereich wie etwa dem Garten benutzt, die Aufsicht führen, um Unfälle zu vermeiden.

Besonders bei der ersten Benutzung sollten Sie eine detaillierte Einweisung geben und sicherstellen, dass Ihr Kind die Vorgaben umsetzen kann. Erst wenn Sie sicher sind, dass die kleinen Treckerenthusiasten in der Lage sind, das Fahrzeug unfallfrei zu benutzen, sollten Sie sie ohne Beaufsichtigung im Garten fahren lassen.

Achtung: Besonders bei abschüssigem Gelände herrscht erhöhte Unfallgefahr! Seien Sie daher besonders auf der Hut, wenn Ihr Kind in einem solchem Gelände unterwegs ist! Evtl. ist ein Helm geboten.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Trettraktor

  • 1. Hat die Stiftung Warentest einen Trettraktor Test gemacht?

    Die Stiftung Warentest hat sich mit dem Spezialthema Trettrecker noch nicht beschäftigt und noch keinen Trettraktor Test durchgeführt. Wir können Ihnen daher keinen Trettraktor Testsieger vonseiten der bekanntesten Stiftung in Deutschland präsentieren.
  • 2. Welcher Trettraktor ist für einen 3-Jährigen empfehlenswert?

    Alle Modelle in unserem Vergleich sind für das Alter von 3 Jahren geeignet. Ausreißer gibt es nach unten: Für kleinere Kinder sind einige Modelle ungeeignet. Auch für Kinder über 5 schränkt sich das Angebot ein. Welcher Trettraktor – welche Größe ist daher eine Frage, die sich ohne Probleme mit: Für Kinder zwischen 3 und 5 beantworten lässt. Das heißt jedoch nicht, dass Ihr Kind nicht auch schon früher bzw. länger auf dem Kindertrecker sitzen kann.
  • 3. Welcher Trettraktor ist der beste?

    In der Kategorie Verarbeitungsqualität sind die Modelle mit Luftbereifung und Schalt-Kettenantrieb am langlebigsten, z.B. der John Deere Kindertraktor. Der Fahrspaß für Ihre Kleinen ist jedoch mit allen Modellen gegeben. „Den“ besten Trettraktor zu bestimmen, liegt daher bei Ihnen.
  • 4. Wo kann man Trettraktoren kaufen?

    Die Spielzeug-Traktoren können Sie im Spielzeugfachhandel sowie im Onlinehandel erwerben. Es ist auch möglich, einen Trettraktor gebraucht auf dem Flohmarkt zu erwerben.