Das Wichtigste in Kürze
  • Organische Rasendünger sind sehr umweltfreundlich und haben eine gute Langzeitwirkung. Eine satte grüne Farbe können sie meist nicht herstellen, da kein Magnesium vorhanden ist.
  • Mineralische Rasendünger bringen kurzzeitig einen guten Effekt. Der Rasen ist deutlich grüner und auch strapazierfähiger. Nach einem Monat ist das Ergebnis aber kaum noch sichtbar.
  • Kombi-Rasendünger versprechen die Kombination beider Elemente. Sowohl eine schnelle Düngung als auch eine Langzeitwirkung sollen erzielt werden. An die Langzeitwirkung von organischen Düngern kommen sie jedoch nicht heran.

Rasendünger Test. Die besten Rasendünger im Vergleich.
2021 besaßen etwa 33,5 Millionen Menschen in Deutschland einen eigenen Garten (Erhebung: Verbrauchs- und Medienanalyse – VuMA 2022). Viele Hobbygärtner träumen vom perfekten Rasen, der keine Lücken aufweist und sich durch ein saftiges Dunkelgrün auszeichnet. Das Erreichen dieses Traums ist für einige Gärtner eine mühsame Aufgabe. Einfaches Vertikutieren und Rasenmähen im Garten reicht manchmal nicht aus. Es entstehen riesige Lücken auf der Rasenfläche, wo Giersch, Löwenzahn und Brennnessel sich ohne Probleme durchsetzen können. Dann greifen die meisten Menschen frustriert zum chemischen Unkrautvernichter.

Doch damit ist der Rasen noch nicht gerettet. Zur Erholung braucht der Rasen die wichtigsten Nährstoffe. Wenn Sie diese zugeben wollen, benötigen Sie den richtigen Rasendünger. Damit Sie wissen, worauf es bei der Dünger-Wahl ankommt, möchten wir Ihnen in unserem Ratgeber zum großen Rasendünger-Vergleich 2022 alle wesentlichen Informationen zur Benutzung von Dünger, den Anwendungszeiträumen und der Zusammensetzung liefern.

1. Welche Rasendünger-Typen gibt es?

rasendünger vergleich

Guter Rasendünger von Cuxin.

Man kann Rasendünger in verschiedene Kategorien untergliedern. Vom Handel wird dies meist nach dem Verwendungszweck vorgenommen. So gibt es Starterdünger, Standarddünger, Herbstrasendünger, Frühlingsdünger und Flüssigdünger. In unserem Rasendünger Vergleich 2022 hat sich diese Unterscheidung als eher unpraktikabel herausgestellt, da oftmals die Zusammensetzung relativ ähnlich ist und sich die Bezeichnungen eher als Marketingbegriffe herausstellten. Aus diesem Grund haben wir die Unterscheidung nach den Substanzen des Düngers vorgenommen. Wussten Sie, dass Kleesamen zur Verbesserung der Bodenstruktur beitragen können?

1.1 Organischer Rasendünger

Die organischen Rasendünger enthalten, wie der Name es bereits sagt, organische Materialien, die auch in der Natur vorkommen. Die Granulate bestehen aus kleinen Teilen von Hornspänen, Trebern und Guano. Mikroorganismen müssen die organischen Substanzen in Nährstoffe umwandeln. Eine Wirkung ist daher meist erst nach drei bis vier Wochen erkennbar. Sie können besonders als Langzeitdünger überzeugen.

Der große Vorteil dieser Dünger-Art liegt natürlich in der Umweltfreundlichkeit. Sie müssen nicht befürchten, dass Sie Ihren Rasen beschädigen, da keine schädlichen chemischen Zusammensetzungen im Granulat vorhanden sind. Die Verwendung von solchem Rasendünger empfiehlt sich, wenn Sie kleine Kinder, Katzen oder Hunde im Haus und Garten haben, da dieses Granulat für die Gesundheit ungefährlich ist.

Tipp: Rasendünger-Tests zeigen, dass für die Langzeit-Rasenpflege der organische Dünger am besten geeignet ist.

    Vorteile
  • sehr umweltfreundlich
  • keine Beschädigungen des Rasens während der Anwendung
  • gute Langzeitwirkung
    Nachteile
  • Ergebnisse sind erst nach 3 – 4 Wochen sichtbar
  • meist fehlt Magnesium, so dass der Rasen nicht so grün wird

1.2 Mineralischer Rasendünger

Mineralische Rasendünger stellten den größten Teil der Produkte aus unserem Rasendünger-Vergleich dar. Hier besteht das Granulat aus den jeweiligen chemischen Substanzen. Meist ist ein Cocktail aus Stickstoff, Phosphor, Kalium und Magnesium zusammengemischt. Letzteres sorgt für das schöne Grün bei den Rasen-Pflanzen. Durch den Kunstdünger kann der Rasen besonders schnell wachsen, allerdings hält die Wirkung meist nur einen Monat an. Durch die verschiedenen chemischen Substanzen können Katzen oder Hunde kleinere Probleme bekommen, wenn sie den Dünger fressen. Sterben werden sie daran nicht. Wir empfehlen mineralischen Dünger nur für die kurzzeitige Rasenpflege.

    Vorteile
  • schnelle Wirkung
  • intensive Grünfärbung des Rasens
  • geringe Anschaffungskosten
    Nachteile
  • schlechtere Langzeitwirkung als bei organischem Dünger
  • höhere Beschädigungsgefahr des Rasens bei ungleicher Verteilung
  • nicht gut für Hunde, Katzen oder Kinder

1.3 Kombi-Rasendünger

Der Kombi-Rasendünger wird auch manchmal organisch-mineralischer Rasendünger genannt und soll die Eigenschaften der beiden ersten Typen miteinander vereinen. Für die meisten Gärtner stellen diese Produkte eine gute Alternative zu mehreren Düngern dar. In der Regel wächst das Gras sehr schnell, aber die Langzeitwirkung lässt vor allem bei den preiswerten Produkten zu wünschen übrig. Die Düngeergebnisse stellen damit einen Kompromiss dar. Mittlerweile gibt es auch Rasendünger mit Unkrautvernichter, die in diese Kategorie eingeordnet werden.

Tipp: Vor allem, wenn Sie Probleme mit Giersch, Löwenzahn oder Brennnesseln haben, sollten Sie einen Rasendünger mit Unkrautvernichter nutzen.

    Vorteile
  • schnelle Wirkung
  • intensive Grünfärbung des Rasens
  • mittleres Preisniveau
    Nachteile
  • schlechtere Langzeitwirkung als bei organischem Dünger
  • höhere Beschädigungsgefahr des Rasens bei ungleicher Verteilung

1.4 Weitere Arten aus dem Verkauf

Düngerart Kurzbeschreibung
Starterdünger Starterdünger ist für die Anpflanzphase des Rasens gedacht. In der Regel handelt es sich um organische Nährstoffe, die das Wachstum kurzzeitig verbessern sollen.
Standarddünger Ein normaler und möglichst ausgeglichener Dünger, der vom Frühjahr bis zum Herbst genutzt werden kann. Die Versorgung der Rasenfläche mit Stickstoff, Phosphor und Kalium steht hier im Vordergrund.
Herbstrasendünger Herbstdünger bzw. Herbstrasendünger soll am besten im Oktober oder November benutzt werden. Hauptbestandteil ist Kalium, wie aus verschiedenen Herbstrasendünger-Tests herausgeht. Dieses schützt die Pflanzen vor Kälte.
Flüssigdünger Flüssigdünger ist deutlich einfacher zu verteilen als die Granulate. Der Preis ist allerdings auch sehr viel höher. Golfplätze nutzen vor allem den Flüssigdünger, damit die Rasenfläche möglichst gleichmäßig gedüngt wird.
Rasenpflaster Rasenpflaster ist kein klassischer Rasendünger, sondern stellt eine Mischung aus Samen, Dünger und Erde dar. Als Rundum-sorglos-Paket ist es vor allem für das Nachsäen bei kahlen Stellen gedacht.

2. Kaufberatung für Rasendünger: Worauf sollte man beim Kauf achten?

Bevor Sie sich einen Rasendünger kaufen, sollten Sie durch einen guten Rasendünger-Test oder Ratgeber beraten lassen, da es mittlerweile verschiedene Hersteller und Marken von Rasendünger gibt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihren Rasendünger im Baumarkt oder online kaufen. Die Vorgehensweise ist eigentlich die gleiche, da Sie auch im Laden den Dünger vor dem Kauf nicht ausprobieren können. Bei der Suche nach Ihrem persönlichen Rasendünger-Testsieger oder dem besten Rasendünger sollten Sie sich natürlich nicht von großen Markennamen wie Compo, Neudorff, Cuxin, Profigreen, NPK, Substral oder Florissa leiten lassen. In unserem Rasendünger-Vergleich hat sich gezeigt, dass auch No-Name-Produkte gute Ergebnisse liefern können.

2.1. Düngertyp

Der Düngertyp sollte zu Ihrem Verwendungszweck passen. Falls Sie eine intensivere Farbe und kurzfristige Verschönerung bezwecken, empfehlen wir mineralische Dünger. Falls die Farbe eher zweitrangig ist und Sie eine langfristige Lösung suchen, sollten Sie organische Rasendünger wählen. Organisch-mineralische Rasendünger stellen einen guten Kompromiss dar, den wir für Einsteiger empfehlen. Sie sehen in wenigen Wochen einen ersten Effekt, der auch einige Monate anhält.

2.2 Ergiebigkeit

compo langzeitrasendünger

Rasendünger mit Langzeitwirkung von Compo.

Die Ergiebigkeit gibt an, für wie viel Quadratmeter Rasenfläche der Dünger reicht. In unserem Rasendünger Vergleich gab es größere Unterschiede. Normale Rasenflächen im Garten liegen zwischen 300 und 600 m². Sie sollten die Größe Ihrer Rasenfläche beim Kauf von Rasendünger ungefähr kennen. Auch No-Name-Produkte erreichen bei der Ergiebigkeit sehr gute Werte von bis zu 1000 m². Die Rasendünger im mittleren Preisniveau von Compa, Cuxin oder Profigreen erreichen meist 500 bis 750 m². Bei den besonders hochwertigen Mischungen von Neudorff werden diese Reichweiten nicht erzielt. Hier sind 200 bis 300 m² eher die Regel.

2.3 Zusammensetzung

Die wichtigsten Nährstoffe für Pflanzen sind Wasser, Sauerstoff und Kohlendioxid. Danach kommen die Mineralien Stickstoff, Phosphor, Kalium und Magnesium. In kleineren Mengen werden auch Calcium, Kupfer, Zink und Eisen benötigt. Damit Sie schnell und einfach Ihren persönlichen Rasendünger-Testsieger und damit den besten Rasendünger erkennen, möchten wir Ihnen Anhaltspunkte für den Nährstoffbedarf geben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Rollrasen oder normale Rasensamen handelt. Sie sollten jedoch wissen, welche Rasenart Sie angepflanzt haben.

Nährstoff Zweck durchschnittlicher Jahresbedarf spezieller Bedarf nach Rasenarten
Stickstoff fördert Wachstum und Regenerationsfähigkeit 5 bis 35 g/m² Zierrasen: 10 – 25 g/m²
Gebrauchsrasen: 5 – 25 g/m²
Sportrasen: 15 – 35 g/m²
Phosphor verbessert Stoffwechsel und Wurzelwachstum 2 bis 10 g/m² Zierrasen: 3 – 5 g/m²
Gebrauchsrasen: 2 – 5 g/m²
Sportrasen: 5 – 10 g/m²
Kalium erhöht die Widerstandskraft gegen Kälte, Hitze und Krankheiten (daher auch im Herbstrasendünger) 5 bis 25 g/m² Zierrasen: 5 – 15 g/m²
Gebrauchsrasen: 5 – 15 g/m²
Sportrasen: 10 – 35 g/m²
Magnesium für die schöne Grünfärbung 2 bis 8 g/m² Zierrasen: 2 – 5 g/m²
Gebrauchsrasen: 2 – 5 g/m²
Sportrasen: 5 – 8 g/m²
Eisen gegen Moos und Unkräuter 30 bis 50 g/m² Zierrasen: 30 – 35 g/m²
Gebrauchsrasen: 30 – 40 g/m²
Sportrasen: 35 – 50 g/m²

3. Gibt es einen Rasendünger-Vergleich bei anderen Testmagazinen?

Organische Rasendünger von Neudorff.

Organische Rasendünger von Neudorff.

Damit Sie wirklich einen guten Überblick über den Markt der Rasendünger bekommen, möchten wir Ihnen die Testergebnisse von anderen Testmagazinen wie der Stiftung Warentest und Ökotest präsentieren.

3.1 Rasendünger bei Stiftung Warentest

In einer vergangenen Ausgabe hat die Stiftung Warentest erste Tipps zum Thema Düngen gegeben. Es wurde in einem Test festgestellt, dass viele Gärten und Böden überdüngt sind. Vor allem die Magnesium- und Kaliumwerte waren zu hoch – was das Prüfinstitut zwar nicht einem expliziten Herbstrasendünger-Test festgestellt hat, aber in der generellen Überprüfung.

Ein weiteres Problem war der pH-Wert. Wenn der pH-Wert des Bodens zu niedrig ist, ist der Boden übersäuert. In diesem Fall muss gezielt Rasenkalk gestreut werden. Liegt der pH-Wert zu hoch, sollte auf Kalk verzichtet werden. Die abschließende Empfehlung der Stiftung Warentest war die Düngung mit richtigem Kompost, Grünabschnitt und Gründünger. Die Effekte seien wesentlich nachhaltiger und umweltfreundlicher.

3.2 Rasendünger bei Ökotest

Ökotest berät Sie in der Ausgabe 03/2022 über die richtige Anwendung von Rasendünger. Darin werden die wichtigsten Fragen rund um das korrekte Düngen Ihres Rasens beantwortet und auf einen Test einer vergangenen Ausgabe verwiesen, der sich mit 11 verschiedenen organischen Dünger beschäftigt.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Rasendünger

4.1 Wann verwendet man Rasendünger?

Bei der Frage nach den Zeiten für die Düngung von Rasen kommt es auf die Beanspruchung des Rasens an. Wenig strapazierter Zierrasen braucht weniger Dünger. Hier kann zweimal im Jahr ausreichend sein. Wenn die Rasenfläche durch Kinder oder Hunde und andere Tiere stärker beansprucht wird, muss sogar bis zu vier Mal im Jahr gedüngt werden. Im Winter sollte das Düngen unterlassen werden.

Zeitraum Bedarf Hauptbestandteil
1. Düngung März oder April 100 g/m² Stickstoff
2. Düngung Mai bis Juni 50 g/m² Kalium
3. Düngung Juli 50 g/m² Stickstoff
4. Düngung Ende August bis Mitte September 50 g/m² Kalium
» Mehr Informationen

4.2 Kann Rasendünger schlecht werden?

Gardena Streuwagen - zur besseren Verteilung des Rasendüngers.

Gardena Streuwagen – zur besseren Verteilung des Rasendüngers.

Bei richtiger Lagerung kann nur sehr wenig passieren. Durch die Reaktion mit Wasser und Sauerstoff verändert sich jedoch die Konsistenz des Rasendüngers. Die meisten Dünger verklumpen oder verkleben. Dann können Sie die Düngemittel nicht mehr verwenden. Falls es sich in Wasser noch auflöst, können Sie es jedoch als Flüssigdünger verwenden.

» Mehr Informationen

4.3 Welche Zusammensetzung bei Rasendünger ist gut?

Bei Dünger sollte der Hauptbestandteil Stickstoff sein. Die besten Rasendünger haben hier 10 – 15 %. Phosphor erhöht das Wachstum der Wurzel. In dem Dünger sollten 3 – 5 % enthalten sein. Kalium stellt das Schlusslicht dar. Es macht den Rasen gegenüber Kälte und Hitze widerstandsfähig. Für die grüne Farbe sorgt Magnesium. Es genügt, wenn 3 % des Rasendüngers daraus bestehen.

» Mehr Informationen

4.4 Wie streut man Rasendünger aus?

Der Rasendünger muss möglichst gleichmäßig auf der Rasenfläche verteilt und ausgebracht werden. Als Hilfsmittel gibt es Streuwagen von Gardena oder Wolf-Garten. Man muss mit ihnen nur möglichst gleichmäßig über die Rasenfläche fahren. Ein Video soll Ihnen zeigen, was man noch beim Düngen des Rasens beachten muss.

» Mehr Informationen

4.5 Welchen Rasendünger verwendet man als Besitzer von Katzen oder Hunden?

Falls Sie Haustiere in Ihrem Garten haben, sollten Sie auf mineralischen und chemischen Dünger verzichten. Für Hunde und Katzen sind organische Rasendünger besonders unschädlich, da die Tiere die Bestandteile fressen können, ohne dass schlimme gesundheitliche Folgen drohen. In unserem Rasendünger Vergleich gab es auch in dieser Hinsicht gute Produkte.

» Mehr Informationen
Naturen Bio-Rasendünger
Naturen Bio-Ra­sen­dün­ger Derzeit ab 40,49 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Füllmenge 20 kg
Reicht für 500 m²
Wie lange sollten Kinder und Haustiere nach der Anwendung des Naturen Bio Rasendüngers nicht auf den Rasen? Der Naturen Bio Ra­sen­dün­ger basiert aus­schließ­lich auf 100 % na­tür­li­chen In­halts­stof­fen. Kinder und Haus­tie­re dürfen sofort nach An­wen­dung wieder auf den Rasen.
Substral Herbst-Rasendünger
Substral Herbst-Ra­sen­dün­ger Derzeit ab 27,36 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Füllmenge 12,5 kg
Reicht für 500 m²
Kann man den Herbst-Rasendünger von Substral auch im Frühjahr verwenden? Der Ra­sen­dün­ger von Substral enthält eine spe­zi­el­le Nähr­stoff­zu­sam­men­set­zung, die den Rasen auf den Winter vor­be­rei­tet. Im Frühjahr benötigt der Rasen einen Dünger mit einer anderen Zu­sam­men­set­zung.
MOOWY SV-D9W4-MOMC
MOOWY SV-D9W4-MOMC Derzeit ab 15,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Füllmenge 1,25 kg
Reicht für 50 m²
Zu welcher Jahreszeit sollte man den MOOWY Rasendünger aus dem Rasendünger-Vergleich verwenden? Sie sollten diesen Dünger im Frühling oder Sommer benutzen. So erzielen Sie das beste Ergebnis mit diesem Ra­sen­dün­ger.
COMPO Rasen-Langzeitdünger 24633
COMPO Rasen-Lang­zeit­dün­ger 24633 Derzeit ab 34,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Füllmenge 8 kg
Reicht für 320 m²
In welchen Mengen kann der Rasen-Langzeitdünger 24633 von COMPO bestellt werden? Sie können den Rasen-Lang­zeit­dün­ger 24633 von COMPO mit den Füll­men­gen von 5 l, 10 l, 20 l oder 50 l be­stel­len.
Neudorff Azet Rasendünger
Neudorff Azet Ra­sen­dün­ger Derzeit ab 86,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Füllmenge 20 kg
Reicht für 400 m²
Welche Bestandteile sind im Neudorff Azet Rasendünger enthalten? Neben allen not­wen­di­gen Makro- und Mi­kro­nähr­stof­fen enthält der Neudorff Azet Ra­sen­dün­ger My­kor­r­hi­za Pilze und bo­den­le­ben­de Mi­kro­or­ga­nis­men für ein kräf­ti­ges Wur­zel­wachs­tum und eine gesunde Bo­den­flo­ra.
Plantura Bio Rasendünger
Plantura Bio Ra­sen­dün­ger Derzeit ab 29,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Füllmenge 10,5 kg
Reicht für 250 m²
Wie lang wirkt der Plantura Bio Rasendünger? Der Plantura Bio Ra­sen­dün­ger hat eine Lang­zeit­wir­kung von drei Monaten. Damit versorgt er Ihren Rasen über Frühjahr und Sommer mit allen wich­ti­gen Nähr­stof­fen.
Compo Rasen-Langzeitdünger
Compo Rasen-Lang­zeit­dün­ger Derzeit ab 47,45 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Füllmenge 20 kg
Reicht für 800 m²
Wie wird der Compo Rasen-Langzeitdünger angewendet? Der Compo Rasen-Lang­zeit­dün­ger wird gleich­mä­ßig mit der Hand oder dem Streu­wa­gen auf den tro­cke­nen Rasen ohne Über­lap­pen der Bahnen (1-2 Tage nach dem Mähen) aus­ge­bracht. An­schlie­ßend wird der Rasen aus­rei­chend be­wäs­sert (bei Hitze und Tro­cken­heit ca. 20 Minuten).
Compo Bio Naturdünger für Rasen
Compo Bio Na­tur­dün­ger für Rasen Derzeit ab 26,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Füllmenge 10 kg
Reicht für 250 m²
Ist die Verwendung des Compo BIO Rasendüngers einfach? Ja, die Hand­ha­bung des Compo Bio Na­tur­dün­gers für Rasen ist leicht. Einfach den Dünger mit der Hand oder dem Streu­wa­gen auf den tro­cke­nen Rasen ohne Über­lap­pen der Bahnen (1-2 Tage nach dem Mähen) gleich­mä­ßig aus­brin­gen! An­schlie­ßend müssen Sie den Rasen be­wäs­sern (bei Hitze und Tro­cken­heit ca. 20 Minuten). Sie können den Rasen dann 1-2 Tage nach der Düngung (nach Be­wäs­se­rung und Ab­trock­nung der Ra­sen­flä­che) nutzen.

Gibt der Rasendünger-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Rasendünger?

Unser Rasendünger-Vergleich stellt 26 Rasendünger von 19 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Wolf-Garten, Beckmann Profi, Terra Domi, Turbogruen, Compo, Dehner, MOOWY, Substral, Cuxin DCM, Hauert HBG Dünger, Neudorff, Versando, Naturen, BLOOM & GREEN, Plantura Bio Rasendünger, Oscorna, Substral Naturen, Veddelholzer Garten, Agrarshop-Online. Mehr Informationen »

Welche Rasendünger aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigste Rasendünger in unserem Vergleich kostet nur 15,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Beckmann Profi Ra­sen­dün­ger Areal gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Rasendünger-Vergleich auf Vergleich.org einen Rasendünger, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Rasendünger aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der COMPO Rasen-Lang­zeit­dün­ger 24633 wurde 5359-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Rasendünger aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Cuxin DCM Mikro-Ra­sen­dün­ger Plus, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 4.7 von 5 Sternen für den Rasendünger wider. Mehr Informationen »

Welchen Rasendünger aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Rasendünger aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 12-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Wolf-Garten LH 240 Ra­sen­dün­ger Start, Beckmann Profi Ra­sen­dün­ger Areal, Terra Domi Pa­tent­ka­li Herbst­dün­ger, Tur­bo­gru­en Ra­sen­dün­ger Langzeit, Compo Rasen-Lang­zeit­dün­ger, Dehner Ra­sen­dün­ger 141739, MOOWY SV-D9W4-MOMC, Substral Herbst-Ra­sen­dün­ger, Cuxin DCM Mikro-Ra­sen­dün­ger Plus, COMPO Rasen-Lang­zeit­dün­ger 24633, Hauert HBG Dünger Ra­sen­dün­ger Progress und Substral 3 in 1 Komplett. Mehr Informationen »

Welche Rasendünger hat die VGL-Redaktion für den Rasendünger-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 26 Rasendünger für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Wolf-Garten LH 240 Ra­sen­dün­ger Start, Beckmann Profi Ra­sen­dün­ger Areal, Terra Domi Pa­tent­ka­li Herbst­dün­ger, Tur­bo­gru­en Ra­sen­dün­ger Langzeit, Compo Rasen-Lang­zeit­dün­ger, Dehner Ra­sen­dün­ger 141739, MOOWY SV-D9W4-MOMC, Substral Herbst-Ra­sen­dün­ger, Cuxin DCM Mikro-Ra­sen­dün­ger Plus, COMPO Rasen-Lang­zeit­dün­ger 24633, Hauert HBG Dünger Ra­sen­dün­ger Progress, Substral 3 in 1 Komplett, Neudorff Azet Ra­sen­dün­ger, Versando Ra­sen­dün­ger, Compo Bio Na­tur­dün­ger für Rasen, Naturen Bio-Ra­sen­dün­ger, Bloom & Green NPK Spezial-Ra­sen­dün­ger, Compo Floranid Ra­sen­dün­ger + Un­kraut­ver­nich­ter, Wolf-Garten Rasen-Lang­zeit­dün­ger 5 kg, Plantura Bio Ra­sen­dün­ger, Oscorna Rasaflor 419, Substral Naturen Bio Ra­sen­dün­ger, Ve­d­del­hol­zer Garten Bio-Ra­sen­dün­ger, Wolf-Garten Natura Bio NR 18,9 Ra­sen­dün­ger, Wolf-Garten Rasen-Lang­zeit­dün­ger 9 kg und Agrar­shop-Online Eco Ra­sen­dün­ger. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Rasendünger interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Rasendünger-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Dünger“, „organischer Dünger“ und „organischer Rasendünger“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Füll­men­ge Vorteil der Ra­sen­dün­ger Produkt an­schau­en
Wolf-Garten LH 240 Rasendünger Start 49,99 12 kg Be­son­ders für Neu­saa­ten geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Beckmann Profi Rasendünger Areal 51,90 25 kg Keine Ge­ruchs­ent­wick­lung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Terra Domi Patentkali Herbstdünger 38,95 25 kg Mit lang an­hal­ten­der Wirkung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Turbogruen Rasendünger Langzeit 49,90 20 kg In großen Mengen er­hält­lich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Compo Rasen-Langzeitdünger 47,45 20 kg Nicht ag­gres­siv » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dehner Rasendünger 141739 39,99 10 kg 3 Monate Lang­zeit­wir­kung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MOOWY SV-D9W4-MOMC 15,99 1,25 kg Un­be­denk­lich für Kinder und Tiere » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Substral Herbst-Rasendünger 26,23 12,5 kg Kraft­vol­les Grün » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Cuxin DCM Mikro-Rasendünger Plus 46,79 20 kg Einfache An­wen­dung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
COMPO Rasen-Langzeitdünger 24633 34,99 8 kg Sehr schnel­les Ra­sen­wachs­tum » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hauert HBG Dünger Rasendünger Progress 25,99 5 kg Keine Aus­wa­schung auch bei Stark­re­gen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Substral 3 in 1 Komplett 55,33 14 kg Dichter Rasen in nur 7 Tagen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Neudorff Azet Rasendünger 86,99 20 kg Mit bo­den­be­le­ben­den Mi­kro­or­ga­nis­men » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Versando Rasendünger 19,98 10 kg Für alle Ra­sen­ar­ten geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Compo Bio Naturdünger für Rasen 26,99 10 kg Bringt schönes Grün » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Naturen Bio-Rasendünger 40,49 20 kg Bio­lo­gi­sches Produkt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bloom & Green NPK Spezial-Rasendünger 29,95 5 kg Mit So­fort­wir­kung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Compo Floranid Rasendünger + Unkrautvernichter 55,90 12 kg Ein­fa­ches Aus­streu­en » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wolf-Garten Rasen-Langzeitdünger 5 kg 46,98 5 kg Schafft vitalen Rasen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Plantura Bio Rasendünger 29,99 10,5 kg Ideal für Streu­wa­gen geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Oscorna Rasaflor 419 42,99 20 kg Sattes Grün » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Substral Naturen Bio Rasendünger 38,55 20 kg Staub­frei­es Granulat » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Veddelholzer Garten Bio-Rasendünger 29,95 10,5 kg Mit Sofort- und Lang­zeit­wir­kung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wolf-Garten Natura Bio NR 18,9 Rasendünger 27,99 18,9 kg Ohne tie­ri­sche In­halts­stof­fe » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wolf-Garten Rasen-Langzeitdünger 9 kg 34,85 9 kg Kein Stoß­wachs­tum » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Agrarshop-Online Eco Rasendünger 35,95 25 kg Einfache Hand­ha­bung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Rasendünger Tests: