Pooltester Vergleich 2019

Die 15 besten Wassertestgeräte im Überblick.

Das Wasser im Swimming Pool bleibt bei der richtigen Pflege lange Zeit in bestem Zustand. Weil jedoch Sonnenstrahlen Chlor zersetzen und damit auch Algenwachstum möglich wird, sollten Sie die Zusammensetzung des Wassers regelmäßig mit einem Pooltester überprüfen.

Haben Sie den Test des Wassers abgeschlossen, wissen Sie, wie hoch pH-Wert und Chlorgehalt sind und können entsprechend reagieren, um die Idealbedingungen lange zu erhalten. Suchen Sie sich jetzt aus unsere Vergleichstabelle ein passendes Modell mit Photometer aus, wenn Sie besonders exakte Angaben benötigen.
Aktualisiert: 02.12.2019
17 von 15 der besten Pooltester im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 39 Bewertungen
Pooltester Vergleich
Powerhaus24 PoolLab 1.0Powerhaus24 PoolLab 1.0
Pool Total 9-in-1-Multitest ProPool Total 9-in-1-Multitest Pro
Aquachek TruTestAquachek TruTest
aquaself Wasserteststreifen 6 in 1aquaself Wasserteststreifen 6 in 1
mediPOOL PoolScanmediPOOL PoolScan
Lovibond Scuba IILovibond Scuba II
Bayrol Elektronischer PooltesterBayrol Elektronischer Pooltester
Apera Instruments PC60Apera Instruments PC60
Höfer Chemie 5-in-1-Pool-TeststreifenHöfer Chemie 5-in-1-Pool-Teststreifen
Bayrol Quick-Test 288022Bayrol Quick-Test 288022
Mega Pool-TeststreifenMega Pool-Teststreifen
Powerhaus24 PH24_2306758-200Powerhaus24 PH24_2306758-200
Duraol 312Duraol 312
Bayrol 287 123Bayrol 287 123
Steinbach WassertesterSteinbach Wassertester
Abbildung Vergleichssieger Powerhaus24 PoolLab 1.0Pool Total 9-in-1-Multitest ProAquachek TruTest Preis-Leistungs-Sieger aquaself Wasserteststreifen 6 in 1mediPOOL PoolScanLovibond Scuba IIBayrol Elektronischer PooltesterApera Instruments PC60Höfer Chemie 5-in-1-Pool-TeststreifenBayrol Quick-Test 288022Mega Pool-TeststreifenPowerhaus24 PH24_2306758-200Duraol 312Bayrol 287 123Steinbach Wassertester
Modell Powerhaus24 PoolLab 1.0 Pool Total 9-in-1-Multitest Pro Aquachek TruTest aquaself Wasserteststreifen 6 in 1 mediPOOL PoolScan Lovibond Scuba II Bayrol Elektronischer Pooltester Apera Instruments PC60 Höfer Chemie 5-in-1-Pool-Teststreifen Bayrol Quick-Test 288022 Mega Pool-Teststreifen Powerhaus24 PH24_2306758-200 Duraol 312 Bayrol 287 123 Steinbach Wassertester
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »


Blitzangebot

nur 139,83 €139,83 €
Endet in: 00:00:00
Zum Angebot »
Zum Angebot »


Blitzangebot

nur 8,80 €13,95 €
Endet in: 00:00:00
Zum Angebot »
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »


Blitzangebot

nur 12,81 €20,95 €
Endet in: 00:00:00
Zum Angebot »
Zum Angebot »

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Kundenwertung
bei Amazon
48 Bewertungen
2 Bewertungen
42 Bewertungen
17 Bewertungen
2 Bewertungen
12 Bewertungen
4 Bewertungen
14 Bewertungen
13 Bewertungen
111 Bewertungen
29 Bewertungen
169 Bewertungen
135 Bewertungen
35 Bewertungen
402 Bewertungen
Testverfahren
Methode Wird der Indikator mit einem Photometer untersucht, erhalten Sie eine bequeme Digitalanzeige. Mit einer Farbskala müssen Sie selbst den ungefähren Wert ermitteln. Außerdem gibt es Spannungsmessgerät, die den Strom zwischen zwei Elektroden ermitteln und daraus die Werte ableiten. Pho­to­meter Pho­to­­meter Pho­to­meter Farbskala Pho­to­meter Pho­to­meter Pho­to­­meter Span­nungs­mes­sung Farbskala Farbskala Farbskala Farbskala Farbskala Farbskala Farbskala
Ablesbarkeit der Ergebnisse
(auch für Laien)
Wie genau wird der Wert angezeigt und wie verlässlich ist die Anzeige.
Anzahl der Messwerte Neben den typischen Anzeigen für pH-Wert und Chlorgehalt gibt es viele weitere Daten wie Leitfähigkeit und Temperatur, die aber nicht zwangsläufig für einen Pool sinnvoll sind.
11

9

3

6

5

5

5

5

5

4

3

2

2

2

2
PH-Wert Zeigt, wie sauer oder basisch das Wasser ist. Der neutrale Wert beträgt 7 und ist bis zu einer leichten Erhöhung bis 7,4 ideal. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Freies Chlor Zeigt den Chlorgehalt an, der zur Desinfektion benötigt wird. 1-3 mg/l sind ideal oder 0,3-0,7 ppm. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Gesamtchlorgehalt Zeigt an, wie viel freies und gebundenes Chlor vorhanden ist. Damit lässt sich das gebundene Chlor ermitteln, das minimal sein sollte, weil Augenreizung die Folge ist. Ja Ja Nein Ja Ja Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Alkalinität Zeigt die Aufnahmefähigkeit für Säuren und Basen an. Ein Wert von 80-160 mg/l erlaubt eine gute Einstellung des Poolwassers mit Chlor für stabile Bedingungen. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja Ja Nein Nein Nein Nein
Temperatur Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Lieferumfang
Anzahl der Tests Nach Durchführung der Test müssen Sie Zubehör wie Tabletten oder Teststreifen nachkaufen.
20

20

25

100

20

20

20

bis zum Bat­te­rie­wechsel

50

50

50

100

20

20

20
PH-Wert-Indikator Es wird ein Indikator benötigt, der nach dem Test aufgebraucht ist. Bei der Spannungsmessung kann solange getestet werden, bis die Batterie leer ist.
20 Tab­letten

20 Tab­letten

25 Test­st­reifen

100 Test­st­reifen

20 Tab­letten

20 Tab­letten

20 Tab­­letten

nur Strom

50 Test­st­reifen

50 Test­st­reifen

50 Test­st­reifen

100 Tab­letten

20 Tab­letten

20 Tab­letten

20 Tab­letten
Indikator für freies Chlor Es wird ein Indikator benötigt, der nach dem Test aufgebraucht ist. Bei der Spannungsmessung kann solange getestet werden, bis die Batterie leer ist.
20 Tab­letten

20 Tab­letten

25 Test­st­reifen

100 Test­st­reifen

20 Tab­letten

20 Tab­letten

20 Tab­­letten

nur Strom

50 Test­st­reifen

50 Test­st­reifen

50 Test­st­reifen

100 Tab­letten

20 Tab­letten

20 Tab­letten

20 Tab­letten
Gesamtchlor-Indikator Es wird ein Indikator benötigt, der nach dem Test aufgebraucht ist. Bei der Spannungsmessung kann solange getestet werden, bis die Batterie leer ist.
10 Tab­letten

10 Tab­letten
keine
100 Test­st­reifen

10 Tab­letten

10 Tab­letten

10 Tab­­letten
keine keine keine keine keine keine keine keine
Indikator für Alkalinität Es wird ein Indikator benötigt, der nach dem Test aufgebraucht ist. Bei der Spannungsmessung kann solange getestet werden, bis die Batterie leer ist.
10 Tab­letten

10 Tab­letten

25 Test­st­reifen

100 Test­st­reifen

10 Tab­letten

10 Tab­letten

10 Tab­­letten
keine
50 Test­st­reifen

50 Test­st­reifen

50 Test­st­reifen
keine keine keine keine
Weitere Ausführungen
  • keine
  • keine
  • keine
  • 3-in-1-Vari­ante
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
Vorteile
  • prak­ti­sche Digi­tal­an­zeige
  • inte­griertes Mess­gerät
  • Blue­tooth für Daten­spei­che­rung
  • wech­sel­bare Mess­kammer
  • prak­­ti­­sche Digi­tal­an­zeige
  • inte­­griertes Mes­s­­gerät
  • Blu­e­tooth für Daten­­spei­­che­rung
  • wech­­sel­­bare Mes­s­­kammer
  • sehr sch­nelle Ana­lyse
  • prak­ti­sche Digi­tal­an­zeige
  • ohne Bat­te­rien und Elek­tronik
  • klein und ein­fach zu hand­haben
  • Mes­sung direkt im Pool mög­lich
  • prak­ti­sche Digi­tal­an­zeige
  • inte­griertes Mess­gerät
  • prak­ti­sche Digi­tal­an­zeige
  • inte­griertes Mess­gerät
  • prak­­ti­­sche Digi­tal­an­zeige
  • inte­­griertes Mes­s­­gerät
  • benö­tigt keine Indi­ka­toren
  • große Mess­be­reiche
  • viel Zubehör für ein­fache Kali­brie­rung
  • ohne Bat­­te­rien und Ele­k­­tronik
  • klein und ein­­fach zu han­d­haben
  • ohne Bat­­te­rien und Ele­k­­tronik
  • klein und ein­­fach zu han­d­haben
  • ohne Bat­­te­rien und Ele­k­­tronik
  • klein und ein­­fach zu han­d­haben
  • ohne Bat­te­rien und Elek­tronik
  • klein und ein­fach zu hand­haben
  • ohne Bat­te­rien und Elek­tronik
  • klein und ein­fach zu hand­haben
  • ohne Bat­te­rien und Elek­tronik
  • klein und ein­fach zu hand­haben
  • ohne Bat­­te­rien und Ele­k­­tronik
  • klein und ein­­fach zu han­d­haben
Fragen und Antworten zum Produkt Fragen und Antworten zu Powerhaus24 PoolLab 1.0 Fragen und Antworten zu Pool Total 9-in-1-Multitest Pro Fragen und Antworten zu Aquachek TruTest Fragen und Antworten zu aquaself Wasserteststreifen 6 in 1 Fragen und Antworten zu mediPOOL PoolScan Fragen und Antworten zu Lovibond Scuba II Fragen und Antworten zu Bayrol Elektronischer Pooltester Fragen und Antworten zu Apera Instruments PC60 Fragen und Antworten zu Höfer Chemie 5-in-1-Pool-Teststreifen Fragen und Antworten zu Bayrol Quick-Test 288022 Fragen und Antworten zu Mega Pool-Teststreifen Fragen und Antworten zu Powerhaus24 PH24_2306758-200 Fragen und Antworten zu Duraol 312 Fragen und Antworten zu Bayrol 287 123 Fragen und Antworten zu Steinbach Wassertester
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Pooltester bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Powerhaus24 PoolLab 1.0
Unsere Bewertung: gut Powerhaus24 PoolLab 1.0
48 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    145
  • Überprüfte Produkte
    15
  • Investierte Stunden
    117
  • Überzeugte Leser
    922
Vergleich.org Statistiken

Pooltester-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Pooltester Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Der pH-Wert und der Gehalt freien Chlors, das der Desinfektion dient, sind die wichtigsten Daten, die ein Pooltester anzeigen muss. Weitere Informationen helfen dabei, die Dosierung der Zusätze besser zu regeln.
  • Ein digitaler Pooltester zeigt die Werte unmittelbar an, benötigt aber Batterien und die Elektrik kann verschleißen. Mit Farbskala und Teststreifen oder Wasserprobe sind Sie auf Ihr Augenmaß angewiesen, können aber ganz auf Elektronik verzichten.
  • Außer beim elektronischen Pooltester mit Spannungsmessung werden chemische Indikatoren benötigt. Die zugehörigen Messverfahren sind standardisiert, sodass Sie die Tabletten oder Teststreifen fast überall nachkaufen können.

pooltester-test
Färbt sich das Wasser im Gartenpool grün, haben sich darin Algen angesiedelt, weil der pH-Wert zu hoch und die Anzahl der freien Chloratome zu niedrig ist. Beginnen eigentlich vor Korrosion geschützte Teile im Poolwasser zu rosten, liegt es wahrscheinlich an einem zu niedrigen pH-Wert, sodass das saure Wasser Metalloberflächen viel besser angreifen kann.

Chlor und pH-Wert können mittels Pooltester schnell und unkompliziert abgelesen werden, damit Sie nicht erst auf Veränderungen im Wasser reagieren, wenn es schon deutlich sichtbar wird. Welche Herangehensweisen es für die Messung gibt und was Sie für die Ermittlung möglichst exakter Werte beachten sollten, erfahren Sie in unserem Pooltester-Vergleich 2019.

gartenpool-poolpflege

1. Stets die Wasserqualität im Blick behalten mit einem geeigneten Pooltester

Die Abkühlung im eigenen Swimming Pool (seltener und falsch auch Schwimmingpool geschrieben) wird schnell getrübt, wenn sich ein Grünstich im Wasser ausbreitet oder sich das Weiße in den Augen nach ein paar Minuten in ein kräftiges Rot verwandelt. In beiden Fällen ist das Wasser nicht optimal für die Benutzung als Pool eingestellt. Ein zu hoher pH-Wert begünstigt das Algenwachstum, während zu viel Chlor im Wasser nicht nur den charakteristischen Geruch verbreitet, sondern auch reizend auf Schleimhäute und Augen wirkt.

Statt nach Bauchgefühl mit Chlor- oder Bromtabletten, Algenschutz und pH-Senker einzugreifen, genügt zunächst, das Wasser einem Test im Pooltester zu unterziehen, der Ihnen die wichtigsten Werte unmittelbar verrät. Sobald Sie wissen, wie viel Chlor aktuell im Wasser ist, ob der pH-Wert korrigiert werden muss und wie die Alkalinität die Zugabe der Stoffe beeinflusst, können Sie gezielt die Qualität Ihres Poolwassers steuern. So bleibt er den ganzen Sommer über in gutem Zustand, ohne dass Sie mit zu viel oder zu ungenau dosierter Chemie zu Werke gehen.

Fazit: Ein Wasser-Test im Pooltester hilft, genau zu analysieren, ob bereits reagiert werden muss oder Ihr Wasser noch in gutem Zustand ist. So haben Sie nicht nur die Qualität stets im Blick, sondern setzen nur dann Hilfsmittel ein, wenn sie auch benötigt werden.

pooltester-ph-wert-farbskala

2. Große Unterschiede zwischen Pooltester-Typen: Störungsfrei ist die Farbskala

Wenn Sie einen Pooltester kaufen, haben Sie die Wahl zwischen drei komplett verschiedenen Kategorien. Chlor und pH-Wert zeigen die Pooltester alle an, aber die Messmethoden unterscheiden sich in Präzision, Haltbarkeit und Aufwand sowie beim Material als auch finanziell deutlich.

MessmethodeEigenschaften
mit Farbskala
pooltester-farbskala-teststreifen
Ein Indikator ändert je nach pH-Wert oder Chlorgehalt seine Farbe, die sich an einer Wertetafel ablesen lässt.
einfach und kostengünstig
sehr verlässlich durch wenige Fehlerquellen
benötigt weder Strom noch andere Technik
Erfahrung und Augenmaß beim Ablesen wichtig
je nach Indikator eingeschränkte Messbereiche
mit Photometer
pooltester-photometer-tabletten
Die Färbung des Indikators wird mittels Sensor erkannt, der den exakten Wert auf einer Digitalanzeige präsentiert.
sehr genaue Bestimmung möglich
einfache Bedienung durch integrierte Messkammer
fehleranfällig durch Verunreinigungen und Kratzer
benötigt vorgegebene Indikatoren
mit Diffusionsspannung
pooltester-spannung-ph-wert
Über die Spannungsmessung zwischen zwei Elektroden lässt sich durch Eintauchen in das zu testende Wasser der gewünschte Wert ermitteln.
einfache Handhabung ohne Chemie
Kauf von Indikatoren entfällt
weiter Messbereich für zusätzliche Anwendungen
begrenzte Anzahl an Messwerten
sehr fehleranfällig durch Korrosion und Verunreinigungen
häufiges Kalibrieren notwendig
Noch eine Unterscheidung: Beim Ablesen von einer Farbskala werden entweder Teststreifen eingesetzt, die einfach für 30 Sekunden in das Wasser getaucht werden, oder Tabletten, die in eine Wasserprobe gegeben werden und dort die Verfärbung bewirken, unterschieden. Etwas exakter ist die Wasserprobe, während die Teststreifen äußerst schnell einen Überblick über mehrere Eckdaten anzeigen können.

Um bei einem kleinen Gartenpool oder Whirlpool die Wasserwerte im Blick zu behalten, sind Teststreifen in der Regel vollkommen ausreichend. Der Aufwand, um an die Werte zu gelangen, ist hier am geringsten. Dafür schleichen sich beim Ablesen nicht selten Fehler ein, sodass die Methode insgesamt etwas ungenau ist.

analoger-pooltester-im-wasser

Der Test mit dem Fuß verrät einiges über das Wasser, aber leider nichts zu pH-Wert und Chlor.

In einem großen Stahlwandpool oder Schwimmbecken mit Poolheizung und weiterer Ausstattung sollten Sie die Wasserwerte genauer kontrollieren. Ein digitaler Pooltester zeigt zumeist mehr Kommastellen an, als auf einer Farbskala abzulesen sind. Vor allem beim Einsatz eines Photometers wie zum Beispiel im Pooltester Scuba2 oder dem Pooltester Poollab 1.0 wird die Farbe des Indikators sehr exakt bestimmt. Das erlaubt Ihnen, schon bei kleineren Abweichungen mit den passenden Gegenmaßnahmen zu reagieren. Das verlässliche Erfassen der Werte zum Schutz teurer Filter- und Pumpenanlagen gelingt so besonders professionell. Zum genauen Dokumentieren gibt es die Geräte teils sogar mit Bluetooth und einer App für das Smartphone, um Veränderungen im Wasser gut aufspüren zu können.

Mit der Erfassung der Werte über die Spannungsmessung mit einem elektronischen Pooltester sparen Sie sich die Indikatoren und damit den Einsatz von Chemie. Allerdings sind die Instrumente anfällig für Korrosion und schon geringste Abweichungen können zu beträchtlichen Messfehlern führen. Deshalb wird hier ein besonders hohes Maß an Pflege verlangt und Sie sollten eine regelmäßige Kalibrierung vornehmen. Ganz um den Einsatz chemischer Substanzen kommen Sie also auch hier nicht herum. Weil die Anzahl der durchführbaren Tests im Pooltester aber nur von der Lebensdauer der Batterie abhängt, ist das häufige Kontrollieren hier besonders einfach und kostengünstig.

Tipp: Auch wenn das Ablesen von einer Farbskala Übung erfordert, empfehlen wir von Vergleich.org zum Einstieg den Einsatz von Teststreifen. Sie sind schnell, besonders einfach zu handhaben und ohne Strom oder elektronische Bauteile sehr zuverlässig. Die Ergebnisse sind zwar nicht so genau, aber bei kleinen Pools ohne viel Technik ist das nicht zwingend erforderlich.

swimming-pool-wasser

3. Die erfassten Werte beim Test mit dem Pooltester

3.1. pH-Wert wird zuerst erfasst

pH-Wert-Skala

Es handelt sich um den negativen dekadischen Logarithmus der Konzentration positiver Wasserstoffionen. Im Klartext: Statt Verhältnisse zwischen gelösten Teilchen im Wasser mit Millionsteln auszudrücken, gibt es eine Skala von 0 bis 14, wobei die 7 neutral bedeutet. Je kleiner die Zahl ist, umso größer ist der Anteil positiver Wasserstoffionen.

Der pH-Wert im Pool liegt zunächst im Bereich des eingefüllten Leitungswassers, in der Regel knapp über 7. Bei Kontakt mit Luft steigt er jedoch, was Algenwachstum begünstigt. Beim regelmäßigen Messen werden Sie deshalb feststellen, dass er sich stets leicht erhöht. Ein Wert von über 7,4 gilt bereits als ungünstig, sodass Sie mit geeigneten pH-Senkern entsprechend der Wassermenge im Pool reagieren sollten.

Dass die Veränderung ohne den geeigneten Pooltester nur schwer zu entdecken ist, zeigt ein Blick auf verschiedene pH-Werte:

  • Schwefelsäure <1
  • Wein 4
  • Hautoberfläche 5,5
  • Meerwasser 7,5 - 8,5
  • Seife 9 - 10
  • Natronlauge 13 - 14

3.2. Chlor reagiert auf verschiedene Faktoren

Auch bei einem günstigen Pooltester ist die Erfassung des Chlorgehalts Pflicht. Ist zu wenig Chlor vorhanden, fehlt die desinfizierende Wirkung. Bakterien und Algen können sich im Wasser ausbreiten.

Befindet sich dagegen zu viel Chlor im Wasser, wird die reizende Wirkung spürbar durch gerötete Augen und ein Brennen auf der Haut. Aus diesem Grund sollte die Konzentration des freien Chlors zwischen 1 und 3 mg/l betragen. Manchmal wird der Wert auch in Teilchen pro Millionen (ppm) Wassermoleküle ausgedrückt. Das lässt sich ohne Weiteres umrechnen, sodass die Werte von 0,2 bis 0,7 ppm für Poolwasser optimal sind. Um von dem Massenverhältnis (mg/l) zum Teilchenverhältnis (ppm) zu kommen, muss der Massenunterschied beachtet werden. Chlormoleküle sind viermal so schwer wie Wassermoleküle, weshalb Ober- und Untergrenze von mg/l zu ppm durch 4 geteilt werden müssen.

Da Chlor mit organischen Substanzen reagiert und sich auch im Sonnenlicht zersetzt, sinkt der Wert mit der Zeit, sodass Sie mit Chlortabletten eine Anpassung vornehmen müssen. Haben Sie die Werte regelmäßig im Blick, sparen Sie sich eine Stoßchlorung, die zum Beispiel bei bereits mit Algen befallenem Wasser angeraten wird.

Hinweis: Der Geruch von Chlor wird oft als unangenehm empfunden, weshalb als Alternative teils Brom empfohlen wird. Weil der Geruch erst durch Zersetzung von Chlor entsteht und Brom deutlich aggressiver wirkt, raten wir von Vergleich.org davon ab. Bei regelmäßigem Nachchloren ohne Überschreitung der maximalen Konzentration bleibt der Geruch minimal.

3.3. Zusätzliche Werte erlauben genaue Analyse

ph-teststreifen-wasserqualitaetsmessung

Ein Teststreifen prüft mehrere Werte gleichzeitig, muss bis dahin aber stets trocken und lichtgeschützt aufbewahrt werden.

Die einfachen Pooltester von Bayrol, Duraol und anderen Herstellern bieten nur pH-Wert und freies Chlor als Messwerte an. Mit größeren Teststreifen und den digitalen Pooltestern lassen sich dagegen weitere Werte erfassen, die bei einem kleinen Becken kaum von Bedeutung sind.

Häufig anzutreffen bei Wassertestgeräten verschiedener Marken sind Angaben zu gebundenem Chlor und der Alkalinität. Gebundenes Chlor ist verantwortlich für den typischen Chlorgeruch und eine hohe Konzentration weist vor allem auf verunreinigtes Wasser hin. Insbesondere mangelnde Poolpflege kann diesen Wert nach oben treiben.

Mit der Alkalinität wird angezeigt, wie viele Teilchen im Wasser sind, die den pH-Wert beeinflussen. So können entweder starke Schwankungen auftreten oder selbst bei hohem Einsatz von pH-Senkern passiert nicht viel. Typisch sind 80 bis 160 mg/l Wasser, aber nur in seltenen Fällen werden Abweichungen davon feststellen.

Die anderen Messwerte spielen für die Kaufberatung zu Pooltestern nur eine untergeordnete Rolle. Die Erfassung der Leitfähigkeit oder auch die Temperaturanzeige lassen sich bei der Spannungsmessung sehr einfach ermitteln, werden dort in aller Regel auch angezeigt, obwohl sie für die Poolpflege kaum bedeutend sind.

Verwenden Sie allerdings ein spezielles Desinfektionsmittel und keine Chlortabletten, sind Sie beispielsweise auf den Cyanursäuregehalt oder die Konzentration von Brom angewiesen, die meist nur mit gut ausgestatteten Wassertestgeräten zu erfassen sind.

Je komplexer der Test mit dem Pooltester ausfällt, umso genauer können Sie den Zustand Ihres Wassers einschätzen. Bei einem großen Becken mit Poolpumpe, Sandfilter und weiterem technischem Gerät lässt sich damit die Wartung optimieren. Bei kleinen Pools ist dieses Vorgehen unnötig.

chlortabletten-bromtabletten-pool

4. Tipps für die Poolpflege

Zum heimischen Pool hält sich die Stiftung Warentest leider recht bedeckt. Dafür findet sich bei Öko-Test ein kleiner Leitfaden, der vor allem für Pool-Neulinge ein paar wichtige Informationen parat hält. Ganz auf eine Behandlung des Wassers zu verzichten, kann demzufolge Mittelohrentzündungen oder Durchfallerkrankungen begünstigen.

Deshalb ist nicht nur die Chlorung wichtig, auch die Pflege verhindert in Kombination damit, dass Ihr Pool „umkippt“. Ist die Poolabdeckung bei Nichtbenutzung auf dem Wasser, verhindern Sie, dass Blätter und Staub ins Wasser gelangen und das Chlor binden.

Reinigen Sie außerdem regelmäßig mit dem Poolsauger Wände und Boden, weil auch hier Ablagerungen mit gebundenem Chlor beispielsweise Reizungen hervorrufen können. Durch Abduschen vor dem Poolgang und das Nachspülen des Filters verhindern Sie, dass zu viel organisches Material ins Wasser gelangt.

Neben dem Sauberhalten mit Poolsauger und Poolfilter bleibt natürlich die regelmäßige Kontrolle mit dem Pooltester wichtig, um weder zu viel noch zu wenig Desinfektionsmittel im Einsatz zu haben. Entscheiden Sie sich hier für eine der großen Marken, können Sie sich in der Regel auf die angezeigten Messwerte verlassen, sofern die Anleitung befolgt wird. Zu den bekannten Herstellern der Testgeräte zählen:

  • Bayrol
  • MediPool
  • OCS.tec
  • Deuba
  • Lovibond
  • Duraol
  • Powerhaus24
  • aquaself

swimming-pool-wasser

5. Häufige Fragen rund um das Thema Pooltester

5.1. Was leistet eine automatische Dosieranlage im Vergleich zum Pooltester?

digitaler-pooltester-mit-bluetooth

Werden die Daten mit dem Smartphone geteilt, kann die Wasserqualität genau dokumentiert werden.

Selbst ein Pooltester-Vergleichssieger kann mit einer eigenständig arbeitenden Dosieranlage für Chlor nicht mithalten. Diese ermittelt den Chlorgehalt und gibt vollautomatisch die geeignete Menge Chlortabletten zu, damit der Wert nicht zu niedrig, aber auch nicht zu hoch eingestellt ist.

Allerdings liegen diese Anlagen beim Preis in niedrigen bis mittleren vierstelligen Bereich, was selbst im Vergleich zu den besten Pooltesters ein Vielfaches darstellt. Für die Wasserqualitätsmessung lassen sich bei einem Pooltester außerdem weitere Werte ermitteln, was in vielen Fällen zu einem sparsameren Einsatz von Zusatzstoffen für den Pool führen kann.

5.2. Wo im Swimming Pool wird am besten gemessen?

Eine geeignete Wasserprobe oder den richtigen Platz für den pH-Teststreifen finden Sie nicht zu nah am Rand und nicht zu dicht unter der Oberfläche. Am besten tauchen Sie den Arm von Rand komplett schräg ein, dann sollten die Wert annähernd repräsentativ für den gesamten Pool gelten.

Zu nah an der Wasseroberfläche würden sowohl der Austausch mit der Luft als auch die Energie des Sonnenlichts, welche Chlormoleküle spaltet, Ihre Messergebnisse verfälschen.

Tipp: Haben Sie gerade Chlor oder einen pH-Senker ins Wasser gegeben, empfehlen wir von Vergleich.org, 12 Stunden zu warten, bis Sie einen erneuten Test im Pooltester durchführen. Mindestens aber sollte der gesamte Poolinhalt zweimal die Filterpumpe passiert haben.

Vergleichssieger
Powerhaus24 PoolLab 1.0
Unsere Bewertung: gut Powerhaus24 PoolLab 1.0
48 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
aquaself Wasserteststreifen 6 in 1
Unsere Bewertung: gut aquaself Wasserteststreifen 6 in 1
17 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Pooltester-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Pooltester-Vergleich
  1. Barbara Eckberg
    02.04.2019

    Hallo,
    ich lese manchmal Alkalinität, an anderer Stelle Alkalität. Ist das das Gleiche oder worin liegt der Unterschied bei den beiden Sachen?
    Viele Grüße
    Barbara Eckberg

    Antworten
    1. Vergleich.org
      02.04.2019

      Guten Tag Frau Eckberg,

      beides ist nicht das Gleiche, aber es sind verwandte Begriffe.

      Die Alkalinität heißt auch Säure-Bindungsvermögen. Sie sagt aus, wie gut eine Säure aufgenommen wird, sich also der pH-Wert senken lässt. Für das Wasser im Swimming Pool, das oft einen zu hohen Wert annehmen kann, ist sie eine wichtige Größe.

      Alkalität heißt auch Basizität. Hier drückt sich die Aufnahmefähigkeit für Basen aus, wenn also der pH-Wert erhöht werden soll. Sie ist so etwas wie das Gegenstück zur Alkalinität.

      Je höher der Wert, umso geringer fällt die Änderung des pH-Wert in die jeweilige Richtung aus. Ist er dagegen zu niedrig, kommt es zu sprunghaften Veränderungen.

      Beste Grüße

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Swimmingpool

Jetzt vergleichen
Aufblasbarer Whirlpool Test

Swimmingpool Aufblasbarer Whirlpool

Aufblasbare Whirlpools sind eine sehr günstige und platzsparende Alternative zu festinstallierten Spas und sind vielfältig sowohl Indoor als auch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Außenwhirlpool Test

Swimmingpool Außenwhirlpool

Das wichtigste Kriterium ist die gewünschte Personenanzahl, für die Sie den Außenwhirlpool nutzen möchten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Badezuber Test

Swimmingpool Badezuber

Ein Badezuber im Garten kann sowohl im Sommer als auch im Winter ein ganz besonderes Bade- und Entspannungserlebnis sein. Wenn Sie einen Badezuber …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartendusche Test

Swimmingpool Gartendusche

Wenn der Sommer wieder da ist, kann man die Zeit im Freien wieder genießen. Manchmal braucht man aber auch eine schnelle Abkühlung. Gartenduschen sind…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenpool Test

Swimmingpool Gartenpool

Ein aufblasbarer Aufstellpool besteht aus Kunststoffbahnen, deren Rand durch Luft aufgepumpt wird. Die Pools lassen sich schnell und einfach im Garten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gegenstromanlage Test

Swimmingpool Gegenstromanlage

Der Pool im eigenen Garten ist toll, doch für ambitionierte Hobbysportler ist er meist zu kurz. Damit Sie nicht immer zur Schwimmhalle fahren müssen, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Holzpool Test

Swimmingpool Holzpool

Holzpools für Ihren Außenbereich sollten aus einem witterungsbeständigen Material bestehen. Besonders geeignet ist Massivholz, Kiefern- oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Planschbecken mit Rutsche Test

Swimmingpool Planschbecken mit Rutsche

Die Wahl des Kinderpools mit Rutsche hängt zunächst davon ab, wie alt das Kind ist. Für jüngere Kinder sind kleinere Planschbecken mit niedrigen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Planschbecken Test

Swimmingpool Planschbecken

Fast alle Planschbecken für Kinder und Babys sind aus Kunststoff und lassen sich einfach und schnell aufbauen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pool-Dosieranlage Test

Swimmingpool Pool-Dosieranlage

Sie haben die Wahl zwischen Pool-Dosieranlagen, die den ph-Wert, den Redox-Wert oder beide Werte regulieren…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pool-Kescher Test

Swimmingpool Pool-Kescher

Sie haben die Wahl zwischen flachen und tiefen Pool-Keschern. Kescher mit tiefem Netz eignen sich besonders gut zur Reinigung des Bodens, während Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poolabdeckung Test

Swimmingpool Poolabdeckung

Sie haben die Wahl zwischen Sommer- und Winterabdeckungen für das ganze Jahr sowie speziellen Solarplanen. Eine Poolabdeckung für den Winter ist aus …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poolbeleuchtung Test

Swimmingpool Poolbeleuchtung

Mit einer Poolbeleuchtung beleuchten Sie Ihr Schwimmbecken im Dunkeln. Zum einen wird so ein sehr stimmungsvolles Ambiente erschaffen und zum anderen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poolheizung Test

Swimmingpool Poolheizung

Poolheizungen verlängern die Badesaison in Ihrem Schwimmbecken. Sie sorgen auch bei kalten Außentemperaturen für wohlige Wärme im Becken und zählen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poolleiter Test

Swimmingpool Poolleiter

Poolleitern werden in zwei verschiedene Typen unterteilt. Die Standleitern sind ideal für Fast-Set-Pools und Frame-Pools, die auf dem Boden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poolpumpe Test

Swimmingpool Poolpumpe

Poolpumpen sind essenzieller Bestandteil jeder Sandfilteranlage für Swimmingpools. Sie pumpen das schmutzige Poolwasser in den Filterkessel, wo es …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poolreiniger Test

Swimmingpool Poolreiniger

Für die Anwendung mancher Reinigerarten muss der Pool komplett geleert werden. Idealerweise sollten Sie diese Reiniger im Frühjahr einsetzen, bevor …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poolroboter Test

Swimmingpool Poolroboter

Ein Poolroboter erleichtert die Reinigung des eigenen Schwimmbeckens ungemein. Für kleine Becken mit maximal 20 m² Grundfläche genügt ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poolsauger Test

Swimmingpool Poolsauger

Poolsauger sind Geräte, die den Boden eines Swimmingpools von Schmutz befreien und damit für sauberes Wasser sorgen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poolthermometer Test

Swimmingpool Poolthermometer

Poolthermometer dienen zur Bestimmung der Temperatur in Aufstellpools und Schwimmbecken, eignen sich aber auch für Teiche und Aquarien…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sandfilteranlage Test

Swimmingpool Sandfilteranlage

Das Wasser im Swimmingpool, den Sie so gern benutzen, muss regelmäßig von Schmutz und Dreck gereinigt werden. Ein Pool mit Sandfilteranlage, durch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skimmer Test

Swimmingpool Skimmer

Wenn Sie einen Skimmer kaufen, sollte dieser für die Art Ihres Swimmingpools geeignet sein. Bei Aufstellpools mit weichen Seitenwänden und zumeist …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solar-Poolheizung Test

Swimmingpool Solar-Poolheizung

Die Solarheizung für Ihren Pool wird Ihnen für die Dachmontage oder zum Aufstellen auf den Rasen angeboten. Haben Sie nur einen kleinen Pool und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solardusche Test

Swimmingpool Solardusche

Eine Solardusche ist eine spezielle Dusche für den Außenbereich, deren Wassertank sich durch direkte Sonneneinstrahlung erhitzt. Je nach Modell kann …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stahlwandpool Test

Swimmingpool Stahlwandpool

Für welche Pool-Form Sie sich entscheiden, entscheidet auch über die Kosten, die beim Aufstellen des Schwimmbeckens auf Sie zukommen. Am günstigsten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wasserrutsche Test

Swimmingpool Wasserrutsche

Wasserrutschen machen nicht nur Spaß, sondern sorgen auch für eine ordentliche Abkühlung an heißen Tagen. Schließen Sie einfach Ihren handelsüblichen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Whirlpool Test

Swimmingpool Whirlpool

Warmes, sprudelndes Wasser, das die verspannten Muskeln massiert und für ultimative Erholung sorgt: Mit dem eigenen Whirlpool ist diese täglich …

zum Vergleich