Das Wichtigste in Kürze
  • Zum Schutz eines rechteckigen oder runden Pools wird eine Bodenschutzmatte benötigt. Mit diesen Unterlagen können Sie in Ruhe die Zeit in Ihrem Pool genießen, ohne sich Gedanken über mögliche Risse im Boden oder Ähnliches zu machen.

Pool-Unterlage-Test

1. Wozu wird eine Pool-Unterlegmatte benötigt?

Pool-Unterlagen werden benötigt, um die Lebensdauer eines Pools zu vergrößern und diesen vor diversen Defekten zu schützen. Im Internet wird bei verschiedenen Pool-Unterlagen im Vergleich stets empfohlen, einen Pool niemals direkt auf dem Boden oder auf einer Wiese aufzustellen. Sie sollten deshalb vor dem Aufbau eine Pool-Unterlage kaufen und sie an der gewünschten Stelle auslegen. Bei einigen Modellen müssen die einzelnen Fliesen miteinander verknüpft werden. In den meisten Online-Pool-Unterlagen-Tests werden Unterlagen verglichen, die durch ein simples Stecksystem sehr schnell und einfach miteinander verbunden werden können.

2. Spielt die Materialstärke einer Unterlage für den Pool eine große Rolle?

Allgemein gilt: Umso stärker bzw. dicker die Planschbecken-Unterlage, desto besser ist Ihr Pool vor Rissen oder Ähnlichem geschützt. Deshalb wird in Online-Pool-Unterlagen-Tests unter anderem großer Wert auf die Materialstärke gelegt. Darum sollten Sie sich, bevor Sie eine Pool-Unterlage kaufen, unbedingt über diesen Aspekt informieren. Die besten Pool-Unterlagen weisen im Durchschnitt eine Materialstärke von 10 mm auf. In einigen Fällen kann es auch vorkommen, dass die Gummimatte unter Ihrem Pool eine geringere Dicke von 3 bis 4 mm aufweist. Diese kann trotzdem sehr resistent sein und auch lange Ihren Pool vor bestimmten Schäden schützen. Dies wird durch das Material und die Materialstärke beeinflusst.

Hinweis: Beim Kauf einer Pool-Unterlage aus Schaumstoff sollten Sie nicht nur auf die verschiedenen Materialstärken achten, sondern auch auf die unterschiedlichen Materialien.

3. Was sagen Pool-Unterlagen-Tests im Internet zum Material?

Heutzutage werden in diversen Online-Pool-Unterlagen-Tests nicht nur verschiedene Größen, Farben und Stärken verglichen, sondern auch die verschiedenen Materialien. Egal ob Sie eine runde Poolunterlage mit 366 cm, eine runde Poolunterlage mit 305 cm oder doch eine rechteckige Poolunterlage benötigen. Am Ende kann das Material einen großen Unterschied machen. Die meisten Pool-Unterlagen werden aus EVA-Schaumstoff oder PE-Schaumstoff hergestellt. Diese haben sehr ähnliche Eigenschaften. Der EVA-Schaum hat den Vorteil, dass er besonders einfach zu bearbeiten ist. Man kann ihn recht einfach schneiden und schleifen und somit perfekt an den Pool anpassen. Der PE-Schaum hat wiederum besonders gute wärmeisolierende Eigenschaften, damit das Wasser nicht so leicht abkühlt.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Pool-Unterlage Tests: