Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem elektrischen Poolroboter können Sie Ihren Pool ohne großen Aufwand reinigen. Der automatische Poolroboter reinigt den Boden und die Wände des Beckens von ganz allein.

Poolroboter Wand und Boden Test

1. Was sagen Wand-und-Boden-Poolroboter-Tests im Internet zur Zykluszeit?

Die Zykluszeit ist die Zeit, die der Poolroboter für die Reinigung des Pools benötigt. Falls Sie einen Poolroboter für Wand und Boden kaufen möchten, der schnell den Job erledigt, sollten Sie also besonders auf diesen Wert achten. Die meisten Poolroboter für Folienbecken benötigen laut gängigen Wand-und-Boden-Poolroboter-Vergleichen ungefähr zwei bis drei Stunden. Falls der Reinigungsroboter nicht das ganze Schwimmbecken reinigen soll, sondern nur den Boden oder die Wände, kann sich diese Zeit laut diverser Wand-und-Boden-Poolroboter-Tests im Internet halbieren.

2. Sollten Sie lieber einen leichten oder schweren Poolroboter kaufen?

Laut diversen Wand-und-Boden-Poolroboter-Tests im Internet sind leichte Poolroboter einfacher zu pflegen und für den Nutzer auch leichter zu benutzen. Ein schwerer Poolroboter hat eventuell den Vorteil, dass er besser auf dem Poolboden haftet und somit besser reinigen könnte, dafür ist er aber nicht so praktisch, wenn Sie ihn nach dem Reinigungszyklus aus dem Wasser ziehen möchten. In sämtlichen Online-Wand-und-Boden-Poolroboter-Tests sind die besten Poolroboter Wand und Boden nicht die leichtesten, aber auch nicht schwersten.

Hinweis: Achten Sie darauf, dass der Roboter ein angenehmes Gewicht hat, welches Sie ohne große Mühe tragen können.

3. Was ist der Vorteil eines langen Kabels?

Generell gilt: Ein langes Kabel garantiert eine große Reichweite. Mit einem langen Kabel schafft Ihr Boden- und Wandsauger also höhere Distanzen und somit sind auch größere Becken kein Problem für den kleinen Helfer. Bei Pools mit einer Größe ab ungefähr 50 m² ist es wichtig, dass der automatische Poolreiniger ein langes Kabel besitzt und einwandfrei an jede Ecke des Pools fahren kann, ohne dabei das Kabel besonders strecken zu müssen. Bei einem Rundpool kann der Poolroboter für Wand und Boden mit einem geeigneten Kabel problemlos komplette Runden drehen. Mit einem zu kurzem Kabel kann es dazu kommen, dass der Poolroboter für Wand und Boden die Wasserlinie nicht erreicht, da das Kabel für die Distanz einfach zu kurz ist.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Poolroboter Wand und Boden Tests: