Kabeltrommel Test 2016

Die 7 besten Kabeltrommeln im Vergleich.

AbbildungTestsiegerBrennenstuhl Garant S KabeltrommelBrennenstuhl Garant KabeltrommelPreis-Leistungs-SiegerPro-XT KASSETTE M Kabeltrommelas – Schwabe 10136 Sicherheits-Kabeltrommelas – Schwabe Mini-Kabeltrommelas – Schwabe Aktions Kabeltrommelrevolt 9 Meter Kabeltrommel
ModellBrennenstuhl Garant S KabeltrommelBrennenstuhl Garant KabeltrommelPro-XT KASSETTE M Kabeltrommelas – Schwabe 10136 Sicherheits-Kabeltrommelas – Schwabe Mini-Kabeltrommelas – Schwabe Aktions Kabeltrommelrevolt 9 Meter Kabeltrommel
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,4gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,5gut
08/2016
Kundenwertung
80 Bewertungen
53 Bewertungen
9 Bewertungen
31 Bewertungen
25 Bewertungen
47 Bewertungen
31 Bewertungen
Indoor | Outdoor | | | | | | |
ÜberhitzungsschutzJaJaJaJaJaNeinNein
Kabellänge50 m25 m15 m40 m10 m20 m9 m
max. Leistung3.300 W3.600 W3.500 W3.500 W3.600 W3.500 W2.000 W
Anzahl der Buchsen3443441
Gewicht8 kg3,9 kg2,6 kg5 kg1,6 kg3,3 kg5 kg
SchutzklasseGibt den Sicherheitsstandard an. Nur IP44 ist für den Außenbereich zugelassen.IP44IP20IP20IP44IP20IP20IP20
Kabelfarbeschwarzschwarzgelbgelbschwarzschwarzschwarz
Außenkörper MaterialStahlblech, verzinkter Fußschlagfester Kunststoff, verzinkter Fußschlagfester Kunststoffschlagfester Kunststoff, verzinkter Fußschlagfester Kunststoffschlagfester Kunststoff, verzinkter FußKunststoff
Besonderheitautomatische Schutzkappenautomatische Schutzklappenausziehbare KurbelPanzerleitungKindersicherungFeststellbremsefeste Wandmontage
Vorteile
  • robustes Material
  • sehr sichere Anwendung
  • sauberes Aufwickeln
  • Kabelklemme
  • leicht zu verstauen
  • sauberes Aufwickeln
  • integrierte Wandhalterung
  • ausziehbare Kurbel - sehr leichtes Aufwickeln
  • extrem wetterbeständig
  • leicht zu transportieren
  • leichtes Aufrollen
  • robustes Kabel
  • automatische Aufrollfunktion
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 20 Bewertungen

Kabeltrommel-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Kabeltrommel ist nützlich, um Kabel sicher zu verstauen und zu transportieren. Während Sie in der Längenauswahl bei Kabeltrommeln zwischen 10 und 50 Metern auswählen können, liegt die Leistung fast immer bei 3500 Watt.
  • Sie ist zuhause mit der Bohrmaschine und im Garten mit dem Rasenmäher im Einsatz, um Ihr Arbeitsumfeld abzusichern. Im Urlaub und beim Camping verhilft sie Ihnen Outdoor zu Strom.
  • Anwendungsfehler können lebensgefährlich sein, deshalb müssen Sie bei der Kabeltrommel Anwendung stets Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Kabelrolle Test

Egal, ob Sie gerade ein Haus bauen, einen großen Garten haben oder Ihren nächsten Campingurlaub planen: eine Kabeltrommel ist hier ein guter Begleiter, der bei Arbeit und Hobby dem gefürchteten Kabelsalat bei Werkzeug und Geräten das Handwerk legt. So können Sie ein Verlängerungskabel sicher aufrollen, verstauen und transportieren. Unaufgerollte Verlängerungsleitungen können schnell beschädigt werden und stellen eine hohe Verletzungsgefahr dar. Je nachdem, ob Sie Ihre Kabeltrommel für Haushalt, Werkstatt oder Garten verwenden möchten, gibt es verschiedene Modelle. Sie fragen sich, welche für Sie die beste Kabeltrommel ist? Unser großer Kabeltrommel Vergleich stellt Ihnen die Unterschiede vor und hilft Ihnen dabei, Ihren persönlichen Kabeltrommel Testsieger zu finden.

1. Wie funktioniert eine Kabeltrommel?

Bei einer Kabeltrommel ist es wichtig, dass sie sicher anzuwenden ist. Unser Kabeltrommel Test 2016 nimmt deshalb gängige Modelle genau unter die Lupe. Möchte man Kabeltrommeln vergleichen, fällt schnell auf, dass führende Hersteller hier durchaus den Markt beherrschen. Marken wie Brennenstuhl (z.B. Serie Garant) stehen hier auf jeden Fall für Qualität. Aber muss es eine Marken Kabelrolle sein, oder ist eine günstige Kabeltrommel genauso gut? In unserem Kabeltrommel Test 2016 finden Sie heraus, ob billige Modelle etwas taugen und welche Kabeltrommel Arten es gibt. Hier einmal die Vorzüge einer Kabeltrommel gegenüber dem Verlängerungskabel:

  • Kabel lässt sich sicher verstauen
  • länge des Kabels ist regulierbar
  • mehrere Geräte können gleichzeitig verbunden werden
  • vergleichsweise schwer
  • Einsatzgebiet beschränkt

2. Welche Kabeltrommel-Typen gibt es?

Kabeltrommeln lassen sich wie auch Verlängerungskabel zunächst in zwei Kategorien unterteilen: Indoor und Outdoor. Hier ist es wichtig, dass Sie die jeweilige Kabeltrommel Art nur in dem für sie vorgesehenen Bereich verwenden. Sonst wird Ihre Kabeltrommel schnell beschädigt und es droht Verletzungsgefahr.

Als Unterkategorie können Sie dann zwischen klassischen Kabeltrommeln und Gerätekabeltrommeln entscheiden. Hier sehen Sie den Kabeltrommel Vergleich:

Typ Besonderheit
Indoor Kabeltrommelindoor kabeltrommel Findet im Innenbereich Verwendung. Kabel und Steckdosen sind bei diesem Produkt mit einer Sicherung versehen, deshalb werden Sie auch als  Schutzkontaktstecker und Schutzkontaktsteckdose bezeichnet. Indoor Kabeltrommeln besitzen einen Stecker am Kabelende und können so mit einer Steckdose oder eine Steckdosenleiste verbunden werden. Sie lassen sich mit dem klassischen Verlängerungskabel vergleichen. Sie sind nicht gegen Feuchtigkeit isoliert und dürfen nicht im Außenbereich – selbst auf dem Balkon – verwendet werden.
Outdoor Kabeltrommelcampingtrommel Kann sicher im Außenbereich verwendet werden. Die berühmteste ist hier die Campingkabeltrommel (auch Campinggerätetrommel genannt). Sie besitzt einen CEE Stecker am Kabelende und eine Kupplung, so dass sie problemlos an Außensteckdosen angeschlossen werden kann. Die Rasenmäher Trommel und die Gartengeräte Kabeltrommel sind verwandte Produkte, die ebenfalls mit einem CEE Stecker versehen sind.
Standard KabeltrommelStandard Kabeltrommel Gibt es jeweils für Indoor und Outdoor. Hier befindet sich am Kabelende ein sogenannter männlicher Sicherheitsstecker (Steckverbinder mit Stiften), an der Trommelseite sind eine oder mehrere weibliche Sicherheitssteckdosen (Steckverbinder mit Buchse) versehen. Das klassische Modell.
GerätetrommelGerätetrommel Für Indoor und Outdoor erhältlich. Am Ende des Kabels ist eine „weibliche“ Sicherheitssteckdose angebracht, so dass Sie Elektrogroßgeräte oder Außengeräte wie z.B. einen Rasenmäher anschließen können. Die seitlichen Buchsen entfallen, hier ist ein Anschlusskabel zur Stromversorgung der Trommel eingebaut.

3. Kaufkriterien für Kabeltrommeln: Darauf müssen Sie achten

3.1. Trommelmaterial

Das Kabeltrommel Material sollte strapazierfähig sein und nicht leicht zerbrechen. Ob Sie bei Ihrer Kabeltrommel Metall oder Kunststoff bevorzugen sollten, hängt davon ab wo und wie Sie die Trommel verwenden möchten. Kunststoff ist leichter zu transportieren, hier sollten Sie schlagfesten Kunststoff wählen. Dieser zerbricht nicht sollte Ihre Kabeltrommel einmal umfallen. Auch beim Aufrollen liegt er gut in der Hand. Findet Ihre Kabeltrommel Innen Ihren Einsatz, werden empfindliche Fußböden wie Holz, Laminat oder Teppich nicht beschädigt.

Sollten Sie bei der Kabeltrommel Metall wählen, sollten Sie auf verzinktes Aluminium oder Stahl setzen. Verzinktes Metall ist rostfrei und kann besonders im Außenbereich sinnvoll sein.

3.2. Kabellänge

Was bedeutet 3G1,5 eigentlich?

3G1,5 gibt den Kabeltyp des Verlängerungskabels an. Wird eine Kabelrolle mit 3G1,5 bezeichnet, besitzt das enthaltene Kabel 3 Adern (3), einen grün-gelbem Schutzleiter (G) und einen Leiterquerschnitt von 1,5 mm². Diese Bezeichnung ist in Europa genormt und ist besonders für den professionellen Gebrauch von Bedeutung.

Hier müssen Sie folgendes beachten: Sie sollten nur eine Kabeltrommel kaufen, deren Kabellänge für Sie persönlich nützlich ist. Hier gibt es kein richtig oder falsch. Die meist-gesuchten Maße sind 25m und 50m. Hier gibt es 25m für Innen-oder Außenbereich und 50m für Innen-oder Außenbereich. Die Verlängerungsleitung sollte beim Gebrauch voll abgerollt werden. Ist das Kabel zu lang, ist es deshalb schnell im Weg und kann zur Stolperfalle werden. Ein Kabelabroller, z.B. bei einer Brennenstuhl Kabeltrommel, ist hier hilfreich. Viele Kabeltrommeln kann man zusätzlich nachrüsten. Besitzen Sie eine Kabeltrommel mit 25m und benötigen z.B. eine Kabellänge von 50m, können Sie ein zusätzliches Verlängerungskabel anschließen. Für kleine Räume können Sie auch eine Kompaktkabeltrommel (auch Minikabeltrommel genannt) kaufen, diese Produkte besitzen eine Kabellänge von 10 bis 15m.

3.3. Kabelfarbe

Die Kabelfarbe ist weniger eine Frage des Geschmacks als der Sicherheit. Im Outdoor Bereich ist eine leuchtende Farbe besonders zu empfehlen. Schwarz, Braun und Grün sind z.B. beim Rasenmähen im Gras nur schwer zu erkennen und es kann zu Unfällen kommen. Rot, Gelb, Blau und Orange stechen viel eher hervor. Auch beim Handwerk in der Werkstatt lohnt es sich, eine grelle Kabelfarbe zu wählen. Bunte Kabeltrommeln heben sich auch auf dem Bau gut von anderen Geräten ab.

3.4. Besondere Ansprüche

Die Begriffe IP20 und IP44 fallen einem beim Kabeltrommel Vergleich häufig ins Auge. Sie beziehen sich auf den Kabeltrommel Sicherheitsstandard, der beim Kauf durchaus wichtig ist. IP20 bedeutet, dass die Kabeltrommel für den Innenbereich zertifiziert ist. Sie darf nicht im Freien eingesetzt werden. IP44 zertifiziert eine Kabeltrommel für den Outdoor Bereich. Sonderformen (z.B. von Brennenstuhl, Schwabe) können Innen und Außen verwendet werden, sie müssen ebenfalls das IP44 Siegel tragen.

Eine sehr günstige Kabeltrommel hat oft überhaupt keine Zertifizierung. Hier ist die Sicherheit nicht gewährleistet. Im Kabeltrommel Test raten wir deshalb ausdrücklich von Artikeln ohne Sicherheitshinweise ab.

Viel zu tun in Haus und Garten? Diese weiteren Produkte haben wir getestet:

Eine Aufrollhilfe wie eine Kabelführung am Grill oder eine automatische Aufrollfunktion ist nützlich, besonders wenn die Trommel häufig im Einsatz ist. Kabel können wasserfest, UV-sicher, ölfest und besonders biegsam sein. Diese Arten bieten sich an, wenn die Kabeltrommel in der Werkstatt oder auf dem Bau Ihren Einsatz findet.

Viele Kabeltrommeln sind Kindersicherungen beigefügt, die in die Steckdosen gesteckt werden können. Häufig besitzen Steckdosen zusätzliche automatische Klappen.

4. Darauf sollte man bei der Kabeltrommel Nutzung achten

Bei der Kabeltrommel Nutzung sollten Sie darauf achten, dass sich die Trommel nicht überhitzt. Wird das Kabel nah an seiner maximalen Leistung (z.B. 3000 Watt) betrieben, sollte es deshalb stets vollständig abgerollt werden. Beim Stromfluss durch das Kabel entsteht Hitze,  die sich im aufgerollten Zustand schnell stauen kann.

Viele Trommeln sind deshalb mit einem Überhitzungsschutz und einer Kontroll-Leuchte ausgestattet. Die Kontrollleuchte gibt an, wenn sich die Trommel zu überhitzen droht. Die beste Kabeltrommel sollte einen Überhitzungsschutz besitzen. Bei einigen günstigen Modellen fehlt er – wir empfehlen deshalb, zuerst auf Sicherheit und dann auf den Preis zu achten. Wie schnell sich eine Kabelrolle bei unrechtmäßigem Gebrauch überhitzen kann und was danach passiert, zeigt dieses Video:

5. Wichtige Hersteller und Marken

  • as-Schwabe
  • Bachmann
  • Brennenstuhl
  • BAT
  • Dema
  • Pro-XT Kassette
  • Revolt
  • REV Ritter

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Kabeltrommel

  • 1. Kabeltrommel Holz – Gibt es das?

    Bei der Kabeltrommel Suche trifft man häufig auf „Kabeltrommel Holz“. Produkte, die aus Holz bestehen werden im Großbau und Elektrogroßbau verwendet. Gemeint sind große Kabelspulen, die zum Transport und zur Sicheren Aufbewahrung von z.B. Hochspannungsleitungen verwendet werden. Leider gibt es für den Heimgebrauch keine Kabeltrommeln, die aus Holz bestehen – dies sind zwei unterschiedliche Kategorien.
  • 2. Sie möchten eine Kabeltrommel leer kaufen?

    Ist eine Kabeltrommel leer, wird sie Kabelrolle oder Kabelspule genannt. Mit einer Kabelrolle können Sie eine Verlängerungsleitung sicher verstauen. Viele Kabeltrommel Hersteller (z.B. Schwabe, Brennenstuhl) bieten ebenfalls Kabelrollen an  – viele Angebote gibt es schon zum kleinen Preis.
  • 3. Kabeltrommel Test?

    Wenn Sie nach einem Kabeltrommel Vergleich suchen, ist Online nicht viel zu finden. Die Stiftung Warentest ist meist ein guter Anlaufpunkt, wenn man sich klare Kaufempfehlungen wünscht. Leider hat die Stiftung Warentest jedoch noch keinen Kabeltrommel Testsieger gekürt.
  • 4. Wann ist eine Kabeltrommel Camping-geeignet?

    Suchen Sie eine reine Camping Kabeltrommel, sollten Sie ein Outdoor Modell wählen, das als Campingkabeltrommel ausgezeichnet ist. Andere Modelle besitzen häufig keine CEE Stecker. Suchen Sie die Campingkabeltrommel nur für den gelegentlichen Gebrauch, können Sie sich auch ein CEE Adapterkabel kaufen, welches bereits zum kleinen Preis im Baumarkt erhältlich ist (z.B. Obi, Bauhaus).
  • 5. Was genau bedeutet bei einer Kabeltrommel IP44 ?

    Die IP (International Protection) gibt die Schutzart eines Gerätes an. Auf die Bezeichnung folgen zwei bis vier Ziffern, die ersten beiden sind Pflicht. Jede Stelle wird mit einer Zahl zwischen 1 und 9 besetzt, hier steht jede Ziffer für eine Schutzart. Bei Kabeltrommeln sind entweder Ip44 oder Ip20 angegeben. Bei IP44 steht die erste 4 für Schutz gegen Berührung mit einem Fremdkörper oder leitenden Gegenstand mit einem Durchmesser über 1mm, die zweite 4 für Schutz gegen Spritzwasser. Bei IP20  bedeutet  2 Schutz gegen Fremdkörper größer als 12mm, 0 signalisiert dass kein Schutz vor eindringendem Wasser besteht.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Kabeltrommel.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Elektrotechnik

Elektrotechnik Endoskop-Kamera

Endoskop-Kameras stammen ursprünglich aus der Medizin, werden heute aber oft von Heimwerkern, Handwerkern und in der Industrie verwendet…

zum Vergleich

Elektrotechnik Energiemessgerät

Mit Energiemessgeräten lässt sich der Stromverbrauch elektrischer Geräte nachmessen. Bei einigen Energiemessern lassen sich Tarife einstellen, …

zum Vergleich

Elektrotechnik Energiesparlampen

Beim Kauf einer Energiesparlampe müssen Sie zunächst auf die Fassung achten. Die besten Energiesparlampen nutzen nichts, wenn Sie nicht in die …

zum Vergleich

Elektrotechnik Funksteckdosen

Funksteckdosen sind Aufsätze für die Steckdose, die mit einer Fernbedienung die Stromzufuhr an- und ausschalten können. Auf der Fernbedienung sind …

zum Vergleich

Elektrotechnik LED-Lampen

LED Lampen ersetzen Leuchtdioden und Halogenlampen. Im Gegensatz zu Energiesparlampen sind sie gesundheitlich ungefährlich. Mittlerweile sind LEDs f…

zum Vergleich

Elektrotechnik Leitungssucher

Ein Leitungssucher ist ein Werkzeug, mit dem Sie Stromkabel, Wasserleitungen, Metall oder sogar Holz in einer Wand aufspüren können. Das Gerät …

zum Vergleich

Elektrotechnik Rolladenmotor

Rolladenmotoren gibt es als elektrische Modelle mit Rohrmotoren oder Gurtwicklern. Letztere sind einfacher zu installieren und bieten mehr Variationen…

zum Vergleich

Elektrotechnik Steckdosenleiste

Wenn Sie die Steckdosenleiste bei Ihrem Fernseher platzieren möchten, empfehlen wir Ihnen ein Modell mit 10 Ausgangssteckern. Damit können Sie den …

zum Vergleich

Elektrotechnik Überspannungsschutz

Ein Blitzeinschlag ist auch dann für elektrische Geräte gefährlich, wenn er in Nachbarhäusern einschlägt. Er erzeugt eine extreme Überspannung …

zum Vergleich

Elektrotechnik Zeitschaltuhr

Bei Zeitschaltuhren spielt der Verwendungsort eine große Rolle. Für den Indoor-Bereich reichen Schaltuhren mit einem einfachen Staubschutz (IP20). …

zum Vergleich