Das Wichtigste in Kürze
  • In den diversen Werkstattkran-Tests im Internet spielt insbesondere die Belastbarkeit eine wichtige Rolle. Die maximale Traglast sollte stets deutlich über dem liegen, was Sie beabsichtigen zu heben. Für besonders schwere Last empfiehlt es sich deshalb, nach den besten Werkstattkränen in dieser Kategorie Ausschau zu halten, die sogar mehr als 2 Tonnen sicher bewegen können. Für die meisten Arbeiten zu Hause sollte natürlich auch ein Modell mit deutlich niedrigerer Traglast genügen, da Sie wahrscheinlich keine Elemente im Bereich von 1.000 kg oder mehr bewegen werden. Mit einem Werkstattkran für 2.000 kg schwere Lasten stellen Sie sicher, dass auch massive Teile gelegentlich gehoben werden können.

1. Worauf muss in den unterschiedlichen Werkstattkran-Tests im Internet noch geachtet werden?

Beim Vergleich der Werkstattkräne finden sich auch bezüglich des Hubs deutliche Unterschiede. Wenn Sie den Motorkran beispielsweise bei landwirtschaftlichem Gerät verwenden wollen, könnte ein hoher Hub deutlich über 2 m vorteilhaft sein. Für einen Montagekran, der vor allem für das Bewegen schwerer Gegenstände von Motorrädern oder Autos verwendet wird, genügt meist eine Hubhöhe von unter 2 m.

2. Was ist für die sichere Handhabung zu beachten?

Neben dem Beachten der maximalen Belastbarkeit und der korrekten Befestigung des Lasthakens darf die Schutzausrüstung nicht vernachlässigt werden. Da Sie bei der Nutzung eines Motorhebers oder Werkstattkrans große Massen bewegen, ist vor allem die Verwendung von Sicherheitsschuhen unbedingt zu empfehlen.

3. Welche Vorteile hat ein klappbarer Werkstattkran?

Wenn Sie einen Werkstattwagen kaufen, haben Sie die Wahl zwischen einigen unterschiedlichen Varianten. Mobile Werkstattkräne mit Rollen sind praktisch, um Lasten in der Werkstatt mit wenig Aufwand bewegen zu können. Diese vergleichsweise großen Konstruktionen nehmen jedoch gleichzeitig äußerst viel Platz ein. Ein klappbarer Werkstattkran hat den Vorteil, dass Sie ihn nach getaner Arbeit leichter verstauen können als ein starres Modell. Ein schwenkbarer Werkstattkran wiederum benötigt auch aufgestellt wenig Platz. Diesen müssen Sie jedoch fest im Boden verankern, was ihn standfest, aber unbeweglich macht.

werkstattkran-test