Das Wichtigste in Kürze
  • Die Zugkraft ist eines der wichtigsten Kriterien, auf das Sie achten sollten, wenn Sie eine Handseilwinde kaufen. Nachdem der Lasthaken am zu bewegenden Objekt befestigt wurde, bedienen Sie die Handwinde mit der Kurbel oder der Ratsche.
  • Einige der Produkte aus unserem Handseilwinden-Vergleich haben statt eines Drahtseils einen Kunststoffgurt, mit dessen Hilfe die Last gezogen oder angehoben wird. Im Hinblick auf die Zugkraft stehen Sie den Metallseilen in nichts nach. Leider sind sie nicht so reißfest und nehmen schneller Schaden, weswegen viele Online-Handseilwinden-Tests dazu raten, auf Produkte mit Stahlseilen zurückzugreifen.
  • Achtung: Auch wenn alle Handseilwinden für die horizontale Verwendung zugelassen sind, können nur die besten Handseilwinden Lasten auch vertikal bewegen. Ein wichtiges Kriterium, das beim Kauf auf jeden Fall beachtet werden sollte.

Handseilwinde Test

Bildnachweise: Adobe Stock/Stock Photos & Video (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)